Hotel Lauria

Hotel Lauria

Ort: Tarragona

100%
4.0 / 6
Hotel
4.0
Zimmer
5.0
Service
6.0
Umgebung
5.0
Gastronomie
6.0
Sport und Unterhaltung
3.0

Bewertungen

Monika (70 >)

Januar 2020

Hotel Lauria als Winterreiseziel empfehlenswert!

4.0/6

Das Hotel liegt in der Rambla, der Hauptstraße Tarragonas, und damit im Mittelpunkt des Stadtgeschehens. Es ist in einem hohen und ausladenden Gebäude, das durch den eleganten Baustil der frühen Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts besticht, untergebracht. Als Stadthotel ist es für die Erkundung Tarragonas und seiner römischen Vergangenheit vorzüglich geeignet.


Umgebung

5.0

Die Lage ist auch deshalb so ansprechend, weil alle öffentlichen Verkehrsmittel fußläufig in kurzer Zeit zu erreichen sind. Man braucht also kein eigenes Fahrzeug. Hat man aber eins dabei, so gibt es dafür Parkmöglichkeiten. Zur unmittelbaren Umgebung gehört die Aussichtsterrasse mit Blick auf Mittelmeer und Hafen, die den Abschluss der Rambla bildet. Auf der rechten Seite führt eine große Treppe zum Hafen und zum Bahnhof hinunter, auf der linken Seite wird die Terrasse zu einer Fußgängerzone m


Zimmer

5.0

Mein Zimmer wurde als Luxus-Doppelzimmer bezeichnet, und das war wegen der Größe des Raumes, des davor liegenden Balkons und des halbseitigen Meerblicks auch angemessen. Die Möblierung bestand außer dem großen Doppelbett aus einem geräumigen Einbauschrank, einem langen, schmalen Schreibtisch und aus einem arg mitgenommenen Sessel. Es gab noch eine Kofferablage, und ein moderner Fernseher hing an der Wand gegenüber vom Bett. Die Beleuchtung war wegen mehrerer Lichtquellen individuell zu gestalte


Service

6.0

Über mangelnden Service konnte ich zu keiner Zeit klagen! Jeder vom Personal tat sein Bestes, um mir zu helfen. Ich wurde gefragt, wann mir die Zimmerreinigung recht war, man schnitt mir den Schinken zum Frühstück, als es mir nicht selbst gelang. Eine Buchung für ein Spezialitäten- Restaurant wurde für mich getätigt, als ich um Rat fragte. Ich habe mich in diesem Hotel sehr wohl gefühlt. Deshalb habe ich dort auch auf 16 Tage verlängert.


Gastronomie

6.0

Ich hatte das Frühstücksbüfett mitgebucht, und das war für mich perfekt. Spanische Gäste buchten meistens nur ein kleines Frühstück, alle anderen schwelgten am Büfett, das mit Eiern und Speck und Würstchen und Tortilla als warme Speisen und mit Jamon Serrano, Manchego- Käse und normalen Aufschnittplatten als kalte Varianten viel bot. Es gab aber auch noch Obst und Müslizutaten, sowie Joghurt und viele Tees, Kakao und Kaffee. Die Brotsorten waren sehr lecker, und Croissants und süße Teilchen gab


Sport & Unterhaltung

3.0

Das Hotel besitzt im Innenhof einen kleinen Pool, aber natürlich wurde er im Januar nicht genutzt.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Benjamin (26-30)

September 2015

Sehr zu empfehlen

5.2/6

Das Hotel überzeugt durch seine zentrale Lage, freundliches Personal und günstiger Preis. Der Pool ist recht angenehm jedoch Nachmittags im schatten gelegen. Zimmer waren einfach und gut, mit Terrasse.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Joachim (61-65)

November 2014

Ruhiges Hotel in zentraler Lage

5.2/6

Schönes Hotel direkt an der Rambla Nova, mit einer sehr schwierigen Garageneinfahrt. Zimmer sehr geräumig und trotz der zentralen Lage sehr ruhig. Das Hotel machte einen gediegenen Eindruck und wir würden es wieder in Anspruch nehmen. Das Frühstück war OK.


Umgebung

5.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jürgen (51-55)

Juli 2014

Hotel für einen Zwischenstopp

4.0/6

Das Hotel liegt sehr zentral, um die Innenstadt von Tarragona zu erkunden, Bars, Restaurants, und einige der Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Das Amphitheater ist nur wenige 100m entfernt. Leicht mit dem Auto zu erreichen. Geschäfte in unmittelbarer Umgebung.


Umgebung


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind einfach, wirken etwas dunkel, die Einrichtung ist nicht neu, aber nicht abgewohnt. Für einen Zwischenstopp ausreichend.


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Josef (70 >)

Januar 2014

Auf der Rambla (die Stadtpromenade) flanieren

5.7/6

Dieses Hotel liegt sehr praktisch direkt im Zentrum und einige Schritte von den bedeutenden römischen Ruinen. Die Altstadt mit ihren vielen Restaurants ist ebenso nicht sehr weit. Der Busbahnhof (direkte Busverbindungen zum Flughafen Barcelona) ist 10 Minuten Fußweg entfernt.


Umgebung

5.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sven (26-30)

März 2012

Gelsenkirchener Barock meets Ikea

3.5/6

Das Hotel befindet sich zentral gelegen und wird über einen interessanten Innenhof erreicht. Auf drei Etagen verteilen sich die Zimmer, erreichbar über einen Aufzug. Bei voller Belegung könnte dies ein wenig knapp sein, da dieser schon in die Jahre gekommen ist und nicht mehr der Schnellste ist. Wir haben ein Superior-Zimmer gebucht, jedoch ohne Frühstück oder Halbpension. Das Hotel scheint zumeist von Spaniern aufgesucht zu werden - zumindest zu unserer Reisezeit. Das Hotel verfügt laut Beschreibung über freies WLan im gesamten Haus, dies stimmt nicht. Eine Konnektivität ist in der dritten Etage nicht mehr gegeben, da man anscheinend der Ansicht ist, dass man keine Access-Points installieren muss und der Router im Empfang das schon macht (siehe auch "Service").


Umgebung

5.0

Das Hotel ist sehr zentral direkt an der Rambla Nova gelegen. Von hier aus sind sämtliche Geschäfte, Restaurant usw. fußläufig in 10-15 Minuten erreichbar. Der Busbahnhof ist in ca. 15 Minuten zu Fuß zu erreichen. Zwar ist das Mehr direkt sichtbar aber diesen zu erreichen gestaltet sich als aufwendig. Dies liegt nicht am Hotel selbst sondern daran, dass die Stadt Tarragona anscheinend das Baukonstrukt "Brücke" noch nicht für sich entdeckt hat um die Bahngleise, die Stadt und Strand trennen zu üb


Zimmer

3.0

Das Hotel bietet verschiedene Typen von Zimmern - wir haben uns für die Superior Variante entschieden. Diese sollten sich durch Renovierung bzw. Modernisierung auszeichnen. Jedoch ist hier auch schon das Problem: Der Chique ist durchaus antagonistisch. Kirschbaumholzmöbel aus den 80ern mit einer Anmutung des Gelsenkirchener Barocks wurden gepaart mit einigen wenigen Designelementen, wie einer postmodernen Leuchte von Ikea und Überwürfen sowie Vorhängen. Zusammengefasst - es passt nicht. Das Bade


Service

3.0

Das Personal versprüht den Charme der 80er - ein wenig knurrig. Wie viele Fremdsprachen sie zu sprechen vermögen ist mir nicht bekannt, da wir Spanisch gesprochen haben. Der Umgang mit meinem Problem der fehlenden WLan Konnektivität hat man sich nicht wirklich angenommen. Man sagte mir ich solle mich doch einfach unten in den Empfangsbereich setzen. Bin ja auch eher konfliktfrei also versuchte ich dies, jedoch schien nun der Router keine Verbindung zum Internet zu haben. Dieses also als nächstes


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen