Hotel Marmorata Village

Hotel Marmorata Village

Ort: Santa Teresa Gallura

100%
4.0 / 6
Hotel
4.0
Zimmer
5.0
Service
5.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
3.0
Sport und Unterhaltung
4.0

Bewertungen

Sandra (36-40)

August 2020

Gepflegtes Hotel, familientauglich

4.0/6

Größe gepflegte Anlage, gut erreichbar mit dem Auto, direkt am Strand. Ca 10min vom nächsten Supermarkt entfernt. Personal spricht nur an der Rezeption Englisch. Sehr schlechtes Internet. Fast nur italienische und französische Gäste.


Umgebung

6.0

Strand zu Fuß oder mit internem Zug schnell erreichbar. Liegen aber ab 8.00 alle voll.


Zimmer

5.0

Sehr harte Betten, Fön nicht so gut, täglicher Wechsel der Handtücher, sauber


Service

5.0

WLAN nur im Hauptgebäude, Lobby Sonst ganz schwaches 4G Netz. Im Zimmer gar kein Netz. Keine deutschen TV Sender für Kinder.


Gastronomie

3.0

Abendessen sehr gut, Mittagessen OK, Frühstück zu vergessen. Snacks an der Strandbar kostenpflichtig. Cocktails, die im all Inklusive Package enthalten sind, nicht genießbar. Man braucht für alle Getränke eine Karte des Hotels obwohl man ein Band für das Handgelenk bekommt. Keine Säfte außer beim Frühstück.


Sport & Unterhaltung

4.0

Animation am Abend war extrem laut im Zimmer zu hören. Bis mind. Mitternacht.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Markus (26-30)

Juni 2016

Zwiegespaltene Meinung....

3.0/6

Super schöner Strand, gutes und abwechslungsreiches Essen ... aber leider sehr abgewohnte Zimmer und ungepflegte Außenanlagen (siehe Detailbewertung)


Umgebung

4.0

Die Hotelanlage liegt in der Nähe von Santa Teresa di Gallura und ist vom Flughafen Olbia ca. 1 Stunde entfernt. Das Hotel hat einen wunderschönen Sandstrand. In Palau (ca. 20 min. entfernt) werden Bootstouren für das Archipel La Maddalena angeboten und in Santa Teresa di Gallura (ca. 10 min entfernt) gibts einen sehr schönen Sandstrand mit herrlicher Aussicht. Das Gelände der Hotelanlage ist sehr weitläufig. Die Hotellobby ist gepflegt - im Gegensatz zu den Außenanlagen (liegt wohl teilweise au


Zimmer

2.0

Die Zimmer sind im Allgemeinen sehr abgewohnt. Das größte Manko war für uns jedoch, dass die Zimmer (vor allem anfangs) wirklich sehr modrig rochen. An der Information sagte man uns, es läge an der Lage des Hotels ( in Stein gebaut) und es sei in der ganzen Umgebung so... Ein weiteres Problem war, dass wir bei der Buchung extra auf ein klimatisiertes Zimmer achteten, was uns auf Holiday Check auch angezeigt wurde. Vor Ort war jedoch nichts davon zu sehen. Auf Nachfrage sagt man uns, dass das wo


Service

4.0

Da die Anlage sehr weitläufig ist, fährt eine kleine Bahn verschiedene Haltestellen immer wieder ab, was eine sehr schöne Abwechslung zum Laufen darstellen kann... Die Mitarbeiter warten stets bemüht ihr Bestes zu geben...Wie gesagt, leider komplett ohne deutsch und mit kaum vorhandenen Englischkenntnissen. Das Hauptklientel kommt aus Frankreich !!!


Gastronomie

4.0

Das Essen war wirklich sehr gut und abwechslungsreich, für ein 3 Sterne Hotel wirklich gut. Unser Restaurant war auf einem sehr schönen Balkon mit einer herrlichen Aussicht gelegen, wirklich super. Die Kellner waren zu jederzeit sehr fleißig, auch wenn leider niemand auch nur ein Wort Deutsch und kaum Englisch sprachen. Zum Schluss leider auch etwas negatives: die Preise an der Bar sind teilweiße unverschämt hoch für das was man dann bekommt... Vorallem die alkoholfreien Cocktails sind eher ei


Sport & Unterhaltung

3.0

Laut Programm wird sehr viel angeboten, doch leider sieht man kaum Leute die diese Angebote auch tatsächlich nutzen, was wohl größtenteils auch an den teilweise sehr heruntergekommenen Sportanlagen liegt...


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Benjamin (26-30)

Juni 2016

Urlaub mit gemischten Gefühlen

3.0/6

TOP: Freundlichkeit des Personals, Auswahl am Buffet, sauberer Strand, Liegen und Sonnenschirme im Preis inbegriffen, Lobby macht sehr gepflegten Eindruck, Hoteleigene "Bahn", die regelmäßig zur Lobby und zum Strand fährt. FLOP: KEINE Klimaanlage (obwohl bei HolidayCheck angegeben), Zimmer bräuchten Renovierung, Hygiene mangelhaft (geputzt wird absout oberflächlich, Bettlaken sogar teilweise blutig gewesen), Personal spricht (bis auf eine Dame an der Rezeption) kein Deutsch und auch nur mäßig Englisch, Hotel scheinbar hauptsächlich auf französiche Gäste ausgelegt, W-Lan nicht immer verfügbar (v.a. bei größerer Auslastung nach dem Essen) Grünanlagen absolut ungepflegt


Umgebung

4.0

ca. 1 Stunde mit dem Auto vom Flughafen Olbia entfernt, nächste kleine Stadt Santa Teresa in 10 Minuten zu mit dem Auto zu erreichen, dort gibt es auch einen Supermarkt sowie Tankstellen


Zimmer

2.0

sehr spartanisch ausgestattet, unangenehmer Geruch im Zimmer (Dame an Rezeption sagte, dass dies bautechnisch bedingt sei und es an dem Eigengeruch der Steine läge, in welche die Anlage gebaut ist), keine Klimaanlage (auch Ventilator auf Anfrage nicht vorhanden), Kühlschrank ziemlich unhigienisch, rostiger Safe , kein deutscher TV-Sender. Die Zimmertüren ließen sich auch nur sehr unzureichend abseperren, die Haupttüre gar nicht, nur eine Plastik-Vortür konnte verschlossen werden. Außerdem sind d


Service

5.0

Service-Personal sehr freundlich, v.a. die Damen und Herren im Restaurant "Le Terrazze" sowie die Animateure. NEGATIV: das Reinigungspersonal hat dringend Nachholbedarf in Sachen Hygiene, es wurde absolut oberflächlich geputzt und selbst größere Schmutzflecken nicht erkannt und entfernt.


Gastronomie

5.0

Abwechslungsreiches Angebot, etwas fischlastig, aber das ist wohl in Sardinien so üblich. Qualität der Speisen gut, es gab auch reichlich Salat und immer frisches Obst sowie meistens noch Kuchen oder anderes Süßes zum Nachtisch. Den mega-leckeren Krautsalat gab es in den 7 Tagen leider nur ein Mal :-( Bei Vollpension Plus sind zudem zu den 3 Hauptmahlzeiten immer noch die Getränke mit ingebriffen (Wasser/Wein, früh auch Kaffee/Tee/Saft)


Sport & Unterhaltung

3.0

Viele Freizeitangebote vorhanden (Fußball, Tennis, Bogenschießen, Beachvolleyball, Boccia), allerdings müssten die Anlagen saniert werden (v.a. Tennisplatz absolut grauenhaft)


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Cassandra (19-25)

Juni 2016

Schöner Urlaub

4.0/6

Die Zimmer waren sehr schön, jedoch waren Lobby und Zimmer nicht in einem Gebäude. Jeden Tag fährt ca. alle 10 Minuten ein kleiner Zug, mit dem man ohne Probleme zum Zimmer/Strand/Lobby kommt. Das Wlan war nur in der Lobby, jedoch leider nicht für sehr viele Leute ausgelegt. Das Essen war sehr gut und abwechslungsreich. Bei der Bar bekam man alle Getränke nur in sehr kleinen Bechern. Verbindungen irgendwoanders hin sind nicht ganz so einfach. Es gibt einen Bus direkt vom Hotel nach Santa Teresa und auch wieder zurück, um € 2.50, der alle paar Stunden fährt.Von Santa Teresa aus kommt man auch mit anderen Bussen in andere Städte. Jedoch würde ich ein Auto auf Sardinien sehr empfehlen. Die Animateure im Hotel haben uns sehr freundlich empfangen. Es war nur leider schwer, sich mit ihnen, bzw. mit irgendjemanden in Sardinien, zu unterhalten, da sie leider gar kein oder nur sehr schlecht englisch sprachen (An der Rezeption sprachen alle englisch, eine Dame sogar deutsch). Unser Zimmer wurde täglich gereinigt, alles ohne Probleme. Der Hoteleigene Strand war wunderschön! Sehr schönes Wasser und auch der Strand selbst war sehr schön und sauber. Alles gesamt war es ein sehr schöner, erholsamer Urlaub.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen