Angaga Island Resort

Angaga Island Resort

Ort: Vilamendhoo

88%
5.2 / 6
Hotel
5.1
Zimmer
5.1
Service
5.4
Umgebung
5.5
Gastronomie
5.2
Sport und Unterhaltung
4.8

Bewertungen

Jacqueline (26-30)

Juli 2022

Wir hatten nichts zu bemängeln!

6.0/6

Tolles Hotel! Saubere Anlage, fleißige und vor allem sehr freundliche Mitarbeiter! Nachdem wir die erste Nacht in einem lauten Bungalow vor dem blauen Rohr übernachten mussten, durften wir am nächsten Tag sofort in einen wunderschönen Bungalow umziehen. Auf Kundenwünsche wurde eingegangen und Probleme sofort gelöst!


Umgebung

6.0

Schnelle Anreise mit dem Wasserflugzeug und sehr saubere Insel.


Zimmer

5.0

Die Matratzen könnten etwas bequemer sein aber ansonsten bieten die Bungalows alles was benötigt wird.


Service

6.0

Ein ganz großes Dankeschön an alle Mitarbeiter auf dieser Insel. Der Service ist einfach nur perfekt! Man wartet nie lange auf ein neues Getränk.


Gastronomie

6.0

Abwechslungsreich und lecker. Selbst mit starken Darmproblemen hatte ich nicht einen Tag Probleme nach dem Essen!


Sport & Unterhaltung

6.0

Wir haben jeden Tag Tischtennis oder Darts gespielt. Außerdem kann man jeden Tag schnorcheln oder einfach die Sonne genießen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Maledivenlover (41-45)

Juli 2022

Angaga muss wieder aufstehen!

6.0/6

Wir sind gerade wieder frisch Zuhause angekommen und schreiben mal unsere Seite! 1. die Insel ist leider vom Klimawandel auf der einen Strandseite mit Bungalows extrem betroffen, die Mitarbeiter versuchen alles, um das Drama irgendwie zu stoppen. Ob es so wie sie es machen klappt, steht in den Sternen, ich hoffe das es die Jungs das irgendwie hinbekommen, sonst geht das Wasser bald weiter ins Inselinnere :-( Wir hatten in unseren Augen die schönste Wasservilla, Nr 161, ein Traum, von früh bis spät Sonne, wenn sie da ist. Nachteil: die Villen wackeln tatsächlich, man hat Angst seekrank zu werden, oder den Boden unter den Füßen zu verlieren, wir haben uns aber nach und dran gewöhnt. Das sollte wirklich mal geändert werden, damit das aufhört. Unser Roomboy war Spitzenklasse!!! Immer sauber, einfach toll👍🏻 Der Wellengang ist auf dieser Seite Villa 161-170 extrem stark und auch sehr windig, für Kinder und schlechte Schwimmer nicht geeignet! Die Insel wird von vielen deutschen ruhesuchenden besucht, das ist toll, man bekommt hier Ruhe :-), für Kinder in meinen Augen absolut nicht geeignet, da gibt es passendere Inseln mit mehr Möglichkeiten, wobei ich wirklich die Malediven als Urlaub für Ruhesuchende sehe, wie es früher sich immer war! . Das ganze Personal super!!!! Unser Kellner im Restaurant immer zuvorkommend, alle Köche und co auch! Maske am Buffet finden wir persönlich absolut ok, warum? Klar regeln wurden aufgehoben, aber ich möchte euch Gäste mal hören, wenn die Kellner alle krank im Bett liegen, weil ihr z.B. Corona mit auf die Insel bringt. Dann gehen die schlechten Bewertungen los wegen zu wenig Personal, zu langsam usw. Ihr habt alle am Buffet für 2-3 min ne Maske auf, klar, ich finde es auch nicht toll, aber ihr nehmt auch alle keinen Abstand und so nimmt das ganz schnell Ausmaße an und verteilt sich wie ein Lauffeuer. Die Malediven haben bei weiten nicht so viele Einwohner wie wir und auch nicht so ein klasse Gesundheitssysthem, also schützt sie und Euch so lange die Zahlen so hoch sind, ihr werdet am Buffet in 2 min nicht sterben und könnt euren Urlaub genießen. Es kommen auch wieder andere Zeiten. Und sie können euch so weiter bedienen, wie ihr es doch auch verlangt. Rezeption war auch alles ok, Fakt ist, geht gut mit dem Personal um, dann tun sie es sich mit euch!! So wie es reinschallt…. Sie suchen immer nach einer Lösung, wenn was nicht passt. Wir waren das 9. mal auf den Malediven und wie würden normalerweise Max 4 Sterne geben, aber auf Grund des perfekten Service in jeglicher Hinsicht gibt es einen Plus- Stern. Für den Klimawandel können die Angestellten nichts. Es ist alles rundum gepflegt und gekehrt und die Wellensittiche die überall fliegen ein Traum 🙏🏻Gebt nicht nur 1 Stern wegen Masken am Buffet, das ist nicht fair!!! Angaga ist eine tolle Insel, es muss halt einiges gemacht werden, vorallem auf der Strandseite zu den älteren Wasservillen💯🙏🏻


Umgebung

3.0

Die Wellen greifen die Insel leider extrem an


Zimmer

4.0

Renovierung wäre ratsam


Service

6.0

Alle top, freundlich, fleißig!!!


Gastronomie

5.0

Bisschen mehr Abwechslung, sonst super!


Sport & Unterhaltung

4.0

Faulenzen :-)


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Manuela (41-45)

Juli 2022

Auf keinem Fall zu empfehlen.

1.0/6

Das Positve zuerst. Das Personal ist sehr freundlich und versucht immer die Wünsche der Gäste zu erfüllen. Auf der Insel beträgt der deutsch sprechenden Anteil der Gäste ca. 90 %. Leider hat der Manager es nicht vermocht auch nur einen einzigen deutschsprachigen Fernsehsender den Gästen anzubieten Weiterhin setzt der Manager immer noch völlig veraltete Corona Regeln auf dieser Insel um. Das bedeutet konkret, dass jeder Gast vor dem Betreten des Restaurants sich einer Fiebermessung unterziehen muss und beim Betreten des Restaurants und während des Aufenthalt im Restaurant ständig eine Zwangsmaske tragen muss. Ausnahme davon, wenn man an seinem Tisch sitzt. Weiterhin existieren auf der Insel viele Hinweise auf Abstandsregeln, welche einzuhalten sind, Begrenzung der Anzahl der Menschen wenn beispielsweise den Arzt aufsuchen möchte. Diese unsinnigen Maßnahmen, welche auf anderen Inseln der Malediven nicht existieren, trüben das Urlaubserlebnis doch deutlich und veranlassen uns dieses Hotel als nicht empfehlenswert einzustufen, da auch nach dem Verlassen der Insel diese Maßnahmen bis heute, 04.Juli 2022, weiterhin bestehen. Diese Situation werden wir umfangreich weiter geben. Es gibt Superior Wasservillen und ältere und kleinere Wasservillen. Die " normalen" Wasservillen wurden nicht wie die Superior Wasservillen auf Betonstelzen, sondern auf preisgünstigen Holzstelzen gebaut. Diese Holzstelzen haben mittlerweile große Risse und wurden bereits mit Querstreben zusätzlich fixiert. Dies verhindert jedoch nicht das leichte Schwanken der Wasservilla bei Seegang. Dieses Schwanken zeigt sich selbst beim Schwanken der Handtücher am Handtuchhalter. Bei leichtem Sturm wird es da einem schon anders und man hat das Gefühl auf einem Boot zu sein. Des Weiteren besteht eine deutlich Mückenplage, welche vom Hotel durch räuchern und sprühen nur äußerst selten, 1x in 14 Tagen, wohl aus Kosteneinsparungsgründen, begegnet wird. Trotz mehrfacher Bitten, doch öfter etwas zu unternehmen geschieht nichts. Das Management wirkt sehr desinteressiert.Das Wasser an der Insel ist oftmals verdreckt und trüb. Dies resultiert aus den täglich Sandabpumpen des Managements, um das ständige Absinken der Insel irgend wie zu vertuschen. Es ist schon soweit, daß man nicht mehr um die kleine Insel herumlaufen kann. Alle Bilder der Reiseveranstalter zeigen fälschlicher Weise eine intakte ovale Inselform. Plastiksandsäcke und Teile davon liegen auf der Insel verstreute und im Wasser und an den Korallen. Das Riff ist keinesfalls zu empfehlen. Es gibt keine Klauenfische, also keine nennenswerten Weichkorallen und selbst auf den Fotos und Bildern im Tauchcenter sind keine Klauenfische abgebildet als heimische Fischart. Schnorchel und Tauchprofis wissen, was dies bedeutet.


Umgebung

2.0

Eine schöne kleine Insel, welche jedoch durch das ständige Angraben des Sandes durch das Management auf einer Seite sich immer mehr ins Meer ablenkt. Dies ist so schlimm, dass einige Strandbungalows nicht mehr nutzbar sind.


Zimmer

2.0

Die " normalen " Wasservillen sind deutlich in die Jahre gekommen. Der Wasserdruck ist viel zu gering und das WLan ist ein Witz. Die älteren Wasservillen schwanken, da die Holzpfähle auf welche diese stehen zum Teil löchrig sind. Sieht sehr gefährlich aus. Aber laut DER Touristik werden diese Wasservillen jährlich kontrolliert. Also in Deutschland wäre diese Wasservillen durch den TÜV SOFORT dicht gemacht worden !


Service

3.0

Der Service ist gut und freundlich. Allerdings wurden die Gäste im Restaurant, nach dem Temperaturmessen am Eingang von einem Kellner ständig an das permanente richtige Maskentragen " erinnert". Die gesamten Coronapflichten des Management sind eigentlich eine Frechheit. Auf anderen Inseln gibt es keine Maßnahmen mehr und die gesetzlich verpflichteten Maßnahmen sind auf den Malediven seit März 2022 abgeschafft worden. Allerdings wird vom Management bezüglich der Mückenplage, den verdreckten Sand


Gastronomie

3.0

Das Essensangebot und die Qualität entspricht keines falls dem vom Hotel und Reiseveranstalter angegeben 4Sterne Status.


Sport & Unterhaltung

3.0

Man kann tauchen, Boot fahren, Jet Ski, kleine Ruderboote mieten und ganztägige Bootstouren durchführen und Tennis spielen. Dies alles gegen Gebühr. Allerdings hat der Tennisplatz , der asphaltierte Federballplatz, der kleine Fußballplatz und der Bocciaplatz ebenfalls seine besten Jahre sehr lange hinter sich. Es gibt keinen Pool, keinen Kinderspielplatz, keine Kinderbetreuung, keine Entertainment , keine Animation und dies alles obwohl dieses Hotel als Familienfreundlich angepriesen wird. Pos


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Klaus (46-50)

Juli 2022

Die Insel ist definitiv in die Jahre gekommen!

1.0/6

Die Hotelanlage ist in die Jahre gekommen und müsste grunderneuert werden. Da müsste unbedingt eine grössere Summe investiert werden. Das Management ist sehr schlecht und das spürt man auch an den Angestellten. Eigenltich schade, denn die Insel wäre sonst schön. Wir waren vor ein paar Jahren schon mal auf Angaga, da war die Insel noch so in Ordnung. Beim Essen keine Abwechslung, nach 3 Tagen weisst du alles. So werden wir diese Insel difinitiv nicht mehr besuchen.


Umgebung

4.0

Die Insel wäre gut gelegen, die Unterwasserwelt sehr schön.


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind in die Jahre gekommen und müssten mal grunderneuert werden. Die Betten sind überfallig.


Service

3.0

Bei den meisten Angestellten sprüt man keine Motivation. Die Köche waren die einzigen, die jeden Tag freundlich grüssten.


Gastronomie

1.0

Sehr eintönig, keine Phantasie, nach 3 Tagen weisst du was dich die nächten Tage erwarten. Immer der selbe Ablauf und wenig Idee.


Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Mario (26-30)

Juni 2022

Sehr schöne Barfußinsel :-)

6.0/6

Wir sind nun das 2te mal hier und kommen bald wieder. Wer abschalten möchte ist hier genau richtig. Wunderschöner weicher Sand, Meereinstieg keine einzige Koralle wo man drauftreten könnte. Also perfekt! Wie ein riesen blauer Swimmingpool mit Sand gefüllt. Preisleistung definitiv ganz weit vorne dabei!


Umgebung

5.0

Transfer per Wasserflugzeug ca. 30 Minuten


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Superior Wasserbungalow & wenn man Ruhe möchte ist das definitiv die richtige Entscheidung. Vorteil der Superior Wasserbungalow gegenüber der normalen Wasserbungalow. Sie stehen auf Betonpfosten und man spürt somit keinen unruhigen Wellengang. Und es ist um einiges größer. Ausstattung im großen und ganzen gleich,


Service

6.0

Alles bestens funktioniert und bemüht.


Gastronomie

5.0

Würde mal behaupten es findet jeder etwas zum essen.


Sport & Unterhaltung

3.0

Entertainment wüsste ich keines. Fitness Raum, SPA, Fußballfeld,..


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Carmen (61-65)

Juni 2022

Würden die Inseln nicht weiter empfehlen

3.0/6

Nicht so gut . Sind enttäuscht. Sind auch noch auf Insel. Würden beim nächsten mal, eine andere Insel buchen. Die Bewertungen anderer Urlauber sind nicht korrekt


Umgebung

4.0

Mit dem Wasserflugzeug ca 30 Min


Zimmer

4.0

Ein Raum und ein Badezimmer mit Dusche und Badewanne


Service

3.0

Nicht so wie bei anderen Bewertungen zu lesen. Mussten drei Stunden auf unser Zimmer warten. Erstes Zimmer an der Seite die komplett abläuft. Nächsten Tag, mit langer Diskussion Umzug an die schöner Seite der Insel


Gastronomie

4.0

Essen war gut, aber auch nicht mehr. Waren schon auf anderen Inseln, wo das Essen besser war. Personal im Speisesaal wirklich sehr nett. An det Bar unfreundlich


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

marc (51-55)

Juni 2022

Veraltet, aber mit Charme

3.0/6

Die abstrusen Coronaregeln, die immer noch umgesetzt werden, sind einfach nur lachhaft. Beim Essen mussten die Masken (mit Ausnahme beim speisen am Tisch) immer getragen werden. beim Eingang wurde die Körpertemperatur gemessen...... Meines Wissens ist es seit März 2022 auf den Malediven keine Pflicht mehr, solche Massnahmen umzusetzen. zudem wird überall mit Schildern noch an die Abstandspflicht appelliert.....


Umgebung

5.0

Die Insel ist mit dem Wasserflugzeug in 30 Minuten erreichbar. An der Lage gibt es nichts zu bemängeln.


Zimmer

3.0

Wir waren in einem Wasserbungalow zuhause und das Zimmer war zwar immer sauber, aber veraltet. in zwei Wochen musste unsere Treppe ins Wasser 2x ersetzt werden, da das Holz extrem morsch war. Auch sonst: Kühlschrank veraltet, Klimaanlage eher laut.


Service

3.0

Also in unserem Zimmer wurden jeden tag Dinge vergessen. Kaffee nicht aufgefüllt, Kehrichteimer nicht geleert. Es sind die keinen Dinge, die soviel Goodwill erzeugen könnten. Beim Essen hatten wir einen liebevollen Einheimischen, aber dies ging nur (was ich theoretisch auch verstehe) übers Trinkgeld. Bei der Bar war dies anders. Kumar war das Highlight unseres Urlaubs.


Gastronomie

4.0

Das Buffet war ansprechend, die Süssigkeiten eher ein wenig trocken, aber immer schmackhaft.


Sport & Unterhaltung

1.0

Gelegentlich Livemusik......... Was man unter dem Deckmantel Corona alles nicht machen muss, hat hier eine neue Grenze für mich erreicht. Das war sehr peinlich!


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Corinna und Raphael (26-30)

Juni 2022

Eine schnucklige Insel im Paradies

6.0/6

Unseren ersten Maledivenurlaub haben wir auf dieser Insel genossen. Wir wurden sehr freundlich mit einem Cocktail empfangen und haben die ersten 2 Nächte, aufgrund von Überbuchung, in einem Wasserbungi verbacht. Eine tolle Erfahrung, da wir eigentlich nur einen Strandbungi gebucht hatten. Feiner Sandstrand und ein türkisblaues Meer wie man es von den Werbungen für die Malediven kennt. Wir waren faszieniert!


Umgebung

6.0

Eine kleine schnucklige Barfußinsel. Wir haben jeden Tag dort genossen. Man lebt dort wie im Paradies. Die Insel ist sehr gepflegt, bunte Blumen und große Palmen verschönern die Wege, sowie süße Wellensittiche verfolgen Einem auf Schritt und Tritt. Bei der Rezeption gab es 2 Papageie, welche sehr unterhaltsam waren (ein freundliches "Hello" oder "Bye, Bye" stand an der Tagesordnung :) ) Ein kleines Manko gibt es, aber dafür kann das Resort nichts: Auf einer Seite der Insel, bei einigen St


Zimmer

5.0

Wie bereits erwähnt haben wir die ersten 2 Nächte in einem Wasserbungi (nicht Superior Wasserbungi) verbracht. Bedauerlicherweise funktionierte die Klimaanlage nach ein paar Stunden nicht mehr. Wir haben die Rezeption verständigt, es kam auch gleich der Techniker, welcher 2 mal versuchte die Klima zu reparieren, aber leider kühlte sie auch nach seinen Versuchen nur mäßig. Wir waren danach sehr froh, dass die Klima im Strandbungi einwandfrei funktionierte. Allgemein gefiehl uns der Strandb


Service

6.0

Super Service! Sei es der Zimmerservice, die Rezeption, oder im Restaurant. Jeder Mitarbeiter war sehr zuvorkommend. Ein großes Lob wollen wir an Mohammed aussprechen, er hat unseren Strandbungi markellos gereinigt, einen Gecko aus unserem Zimmer gelockt und die Gespräche mit ihm waren sehr lustig :)


Gastronomie

6.0

Als Vegetarier gab es leider nicht soo viel Auswahl für uns. Die Optionen Nudeln mit Tomatenpesto, Reis oder Erdäpfel standen so gut wie jeden Tag auf dem Speiseplan. Mit jenen waren wir dennoch gut versorgt. Es wurde immer frisch gekocht, die Köche bergrüßten Einem freundlich und unser Kellner war sofort zur Stelle, wenn er ein dreckiges Teller oder ein leeres Glas am Tisch gesehen hat.


Sport & Unterhaltung

5.0

Tennis Der Tennisplatz ist leider schon in die Jahre gekommen und war kostenpflichtig. Wir haben ihn nicht genutzt. Fussball Der Fussballplatz ist in guter Verfassung (Kunstrasenplatz), hier spielen die Angestellten jeden Tag ein Match - auch als Gast ist man bei ihnen sehr willkommen und kann mit ihnen mitspielen, wenn man sie nett fragt. Tauchen Schnuppertauchen wurde angeboten (~147 Dollar pro Person), was wir mit Freude ausprobiert haben. Der deutsche Tauchlehrer ist ebenfalls sehr


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bernd (51-55)

Mai 2022

Tolle, kleine Insel in Seenot!

5.0/6

Schöne kleine Barfusinsel. Perfekt zum Schnorcheln, Tauchen und Entspannen. Leider wird immer mehr der Insel auf der Südseite weg gespült, so dass Teile des Strandes verschwunden sind und im Süden nahezu kein Strand mehr vor den Bungalows ist. Im Westen gelegene Bungalows sind teilweise nicht mehr bewohnbar. Der Strand ist dort komplett verschwunden Dadurch kommen leider die Plastik Sandsäcke zutage und manche sind defekt, werden weggespült und verfangen sich im Riff. Hier muss mehr auf den Umweltschutz geachtet werden!


Umgebung

6.0

Toll gelegen im Süd Ari Atoll. Schöne Tauchziele.


Zimmer

5.0

Superior Wasserbungalows sind geräumig und wurden täglich zwei Mal gereinigt. Auch hier sollte stetig nrenoviert werden, da auf det Terrasse einige Planken nachgeben.


Service

6.0

Alle Mitarbeiter waren super freundlich. Wünsche wurden sofort erfüllt. Der nicht funktionierende Kühlschrank wurde sofort ohne Probleme ausgetauscht. Auch im Restaurant oder an der Rezeption waren Alle immer absolut freundlich und zuvorkommend.


Gastronomie

6.0

Wir waren absolut zufrieden mit der Auswahl und der Qualität der Speisen. Manche negativen Kommentare könne wir nicht nachvollziehen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Sind ausreichend vorhanden.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Karin und Renè (56-60)

Mai 2022

Ich kann die Insel auf jeden Fall weiterempfehlen,

5.0/6

Traumurlaub im Paradies Malediven wie man es sich vorstellt. Kleine Barfussinsel mit üppiger tropischer Vegetation. Wunderschönes Hausriff perfekt zum Schnorcheln. Entspannung pur


Umgebung

5.0

Die Insel liegt im Süd Ari Atoll. Anreise per Wasserflugzeug ca 25 Minuten. Ausflüge wie Schnicheltour, Nachtangeln und Walhai/Mantaausflüge werden mehrmals pro Woche angeboten.


Zimmer

5.0

Wir hatten einen Suoerior Beachbungalow, keine Beanstandung renoviert, grosses Bad, Bett sehr hart , wir haben umgehend eine Auflage erhalten. Perfekt


Service

6.0

Super freundliches Personal in allen Bereichen. Perfekter Service in den Bars, Restaurant und Rezeption. Koggegieren möchte ich ältere Kommentare wie folgt. Das Personal in den Bars war sehr aufmerksam, wir mussten zu keiner Zeit auf die Getränke warten. Die Sessel werden tagsüber abgedeckt da diese bei Sonnenschein sehr heiss werden . Selbstverständlich werden diese auf Wunsch abgenommen und man erhält Sitzkissen.


Gastronomie

6.0

Alle Mahlzeiten in Buffetform. Täglich frischen Fisch, Fleischgerichte , Currys...auch hier möchte ich den älteren Kommentar korrigieren. Ich habe in den 3 Wochen keinen TK Fisch gesehen. Das Buffet ist abwechslungsreich und äußerst schmackhaft. Wer hier nicht satt wird. ..


Sport & Unterhaltung

6.0

Alles vorhanden was man im Urlaub braucht. Schnorcheln, Tauchen, Fußball, Tennis, Tischtennis, Wassersport und die größte Badewanne vor der Tür.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen