Embudu Village

Embudu Village

Ort: Vadhoo Island

100%
5.6 / 6
Hotel
5.5
Zimmer
5.1
Service
5.5
Umgebung
5.5
Gastronomie
5.6
Sport und Unterhaltung
5.1

Bewertungen

Michaela (19-25)

August 2021

Einfaches aber tolles Hotel zum Entspannen

6.0/6

Das Hotel liegt auf einer eher kleineren Insel (in ca. 10 Minuten umrundet und ca. 50-60min benötigt man für eine Schnorchelrunde). Direkt vor der Insel liegt ein sehr schönes Hausriff. Die Insel ist für jene Urlauber sehr gut geeignet, welche keine großartigen Zusatzleistungen wie Pool oder Fitnessstudio benötigen und lieber die Ruhe auf den Malediven genießen.


Umgebung

6.0

Der Speedboottransfer dauert ca. 20min und ist auch schon ein kleines Erlebnis. Die Insel liegt sehr ruhig allerdings merkt man den Flugverkehr durch die Nähe zum Flughafen etwas. Meiner Meinung nach war es aber gar nicht störend.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind sehr einfach eingerichtet, aber dennoch sehr schön. Sie werden jeden Tag komplett gereinigt und sind dadurch immer sehr sauber. Die Einrichtung ist aber teilweise schon etwas älter. Es ist kein Fernseher vorhanden und der Kühlschrank war nicht eingeschaltet. Wir haben aber beides nicht benötigt. Es gibt immer gratis Wasser, Kaffee und Tee im Zimmer. Das Bett ist eher härter - das habe ich persönlich sehr angenehm gefunden. Die Klimaanlage funktioniert sehr gut.


Service

6.0

Das Personal ist wirklich top! Alle Fragen wurden sofort beantwortet. Die Zimmer wurden stets gereinigt und waren immer sauber. Auch die Handtücher werden stets gewechselt. Das Personal beim Essen war ebenfalls immer sehr freundlich und zuvorkommend. Alle hatten immer ein Lächeln im Gesicht und haben sich die Bestellungen vom Vorabend gemerkt.


Gastronomie

5.0

Das Essen war meiner Meinung nach sehr gut und immer abwechslungsreich. Manche Gerichte wie z.B. Spaghetti mit Tomatensoße hat es aber immer gegeben. Mir hat alles sehr gut geschmeckt. Nur das Frühstück fand ich vom Angebot her etwas enttäuschend. Trotzdem hat es mir sehr gut geschmeckt.


Sport & Unterhaltung

4.0

Man kann sich Kajaks und SUPs ausborgen. Außerdem gibt es einen kleinen Tennisplatz, einen Tischtennistisch und einen Tischfußballtisch. Es gibt jeden Tag unterschiedliche Ausflugsangebote. Aufgrund von Coronafällen wurden diese bei uns allerdings nicht durchgeführt. Man kann aber auch über die Tauschule Trips buchen, welche auch durchgeführt werden. Mehr Angebot gibt es nicht - ist allerdings bei diesen Traumstränden auch nicht erforderlich.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

René (36-40)

August 2021

Ein sehr toller Urlaub mit genialem Personal.

6.0/6

Wie schon 2016, eine sehr schöne gepflegte Insel mit viel Sonne, tollem Stand und einem super klaren Meer…… Das Zimmer liegt direkt in Standlage ca. 20 Meter zum Stand.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marcello (41-45)

August 2021

Embudu - wir kommen wieder / Balsam für die Seele

6.0/6

Dies war unsere dritter Maledivenurlaub und wir waren wieder geflasht. Wir wurden bereits vorm ersten Urlaub vor "Maledivenvirus" gewarnt und er hat uns damals schon erwischt und wir kommen definitiv wieder. Wer Ruhe und Erholung sucht, ist hier genau richtig. hier kommt man absolut zur Ruhe, kein TV, keine bad news, einfach leben. Das WLAN ist im Bereich der Lobby und Bar relativ gut, und je nach Lage auch in den Zimmern. Wenn alle im WLAN sind, ist die Geschwindigkeit natürlich etwas schlechter. Es waren sehr viele Stammgäste da, was natürlich dafür spricht, dass man mit den früheren Urlauben auch zufrieden war. Die Insel ist schön bewachsen, so dass man auch immer einen schönen schattigen Platz gefunden hat. Wir waren zur "Regenzeit" im August und es hat insgesamt 1 Tag und einmal abends kurz geregnet. Trinkgeld ist natürlich auch gerne gesehen, dafür kleine Dollarscheine mitnehmen, das ist die beste Währung, auf keinen Fall Münzen! Eins ist Fakt, wie kommen nächstes Jahr wieder.


Umgebung

6.0

Embudu ist nur ca 15 Minuten vom Flughafen entfernt, also schnell mit dem Speedboot zu erreichen. Wir wurde sehr nett am Flughafen empfangen und wurden ohen Wartezeit direkt auf die Insel gebracht.


Zimmer

6.0

Die Superior Zimmer sind quasi die Beach Bungalows und grundsätzlich alle sehr gut gelegen. Ausgestattet sind die Zimmer mit Bett, Schrank, Couch, Tisch, Wasserkocher, Kühlschrank, Safe etc. Das Bad ist auch relativ neu und modern. Klimaanlage hat gut funktioniert, wem das zu kalt ist, der kann auch eden Deckenventilator benutzen. Der Schrank ist groß genug, allerdings fehlen leider die Einlegeböden, aber das haben wir schon in diversen Ländern festgestellt. Die Wasserbungalows sind auch super


Service

6.0

Egal wo man hin kommt, alle sind sehr freundlich und hilfsbereit. Besonders möchte ich Rasheed von der Rezeption erwähnen, der alles möglich gemacht hat, was in seiner Macht stand um den Gästen einen schönen Aufenthalt zu ermöglichen. Auch das Bar-Team rund um Asanka, Rivandra, Bikash etc. war super. Immer höflich und sehr bemüht.


Gastronomie

6.0

Das Frühstück ist interkontinental geprägt mit Bohnen, Würstchen, Obst, Omlette, Spiegelei, Toast, Backwaren, Müsli etc... Grühstück gab es von 07:00 - 09:00, relativ früh, aber machbar. Mittags und Abends gab es Buffet. Täglich gab es ein anderes Thema, manches gab es aber auch täglich, vorwiegend indisch, vermutlich aufgrund der Gästestruktur, die sonst vielleicht aus vielen Indern besteht. Ansonsten gab es immer Pasta, Gemüse, frischer Salat, Hühnchen, Schwein, Rind, Fisch etc. Alles hat wirk


Sport & Unterhaltung

6.0

Es wurden diverse Ausflüge angeboten (Angeln, Dolphin Watching, Male Tour, Island Hopping), welche auch bezahlbar waren. Die Touren nach Male und Island Hopping werden wegen Corona temporär nicht angeboten. Es gibt einen Spa, meine Frau war sehr zufrieden, eine Stunde ca 60€. Es gibt sehr viele verschiedenen Massagen im Angebot. Wer auf die Malediven kommt, der MUSS einfach schnorcheln. Hierfür ist Embudu einfach genial. Im Bereich der Wasserbungis (links davon wenn man davor steht), muss man n


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Oleg (41-45)

Juli 2021

Ist nicht schlecht. Mehr aber auch nicht.

4.0/6

Die Insel ist nicht wirklich schön. Es ist natürlich nur unsere Meinung und nur im Vergleich zu den 3 anderen besuchten Inseln. Preis relativiert das Manko ein wenig. Wir haben uns nur für die Insel entschieden, weil sie als einzige den Covid Test für die Rückreise kostenlos ab 10 Tage Aufenthalt anbot. Rif um die Insel herum ist zum Großteil tot, bietet aber trotzdem viel. Wir haben sehr viel gesehen. Mantas, Eagle Ray, Ammenhaie, Rifhaie, Schildkröte, Muränen, Feuerfische, Octopus Man muss aber erfahrener Schnochler sein und entsprechende Ausrüstung besitzen um alles sehen zu können. Man muss die Gezeiten und Strömungen beobachten etc. Einen schönen weitläufigen Strand sucht man hier vergebens.


Umgebung

3.0

Transferzeit von Male ist angenehm kurz. Lage der Insel ist aber dadurch nicht undbedingt optimal. Man sieht halt Male und eine Insel, die gerade bebaut wird.


Zimmer

4.0

Zimmer sind ok. Stauflächen sind zu wenig. Schränke zu klein. Wir hatten ständig ein Problem mit dem Heißwasser. Man hat 2x versucht diese zu beheben. Half nur sehr kurz.


Service

6.0

Am Service hat man nichts zu bemängeln. Alle nett und hilfsbereit.


Gastronomie

4.0

Hier würde mehr Abwechselung gut tun. Der Koch ist sicher ein Inder. Das Essen ist zum größten Teil sehr scharf. Curry, Curry, Curry. Es gibt ab und zu Themen Abende, ansonsten ist das fast immer das Gleiche. Reis, Nudeln, Fleisch in Curry, Hähnchen in Curry etc. Nach einer Woche könnte ich nur noch Suppen und Salate essen.


Sport & Unterhaltung

6.0

In Anbetracht der Covid Situation bewerte ich hier als gut. Nur Diving Center ist echt überteuert. Man nutzt hier die Konkurrenzlosigkeit aus. 4x Tauchen mit einigen Leihsachen hat über 350€ gekostet!


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Jessica (31-35)

Juli 2021

Das Paradies für geerdete Menschen :)

6.0/6

Embudu ist eine Insel für alle, die eine „andere“ Art von Luxus genießen möchten. Denn Embudu wirbt nicht mit seinen zig Sternen oder mit Bungalows, die aussehen, als wären sie aus einem Hochglanz-Möbelkatalog entsprungen. Auch nicht mit Privat-Pools, welche, gleich hinter der wundervoll geschwungenen Badewanne im Außenbereich genau DAS sind, was man dort benötigt. Embudu ist einfach, aber sehr sehr herzlich.


Umgebung

6.0

Embudu ist mit dem Speedboat ca. 15 Minuten von Male entfernt. Flugzeuge oder gar die Erkenntnis, dass ringsum noch andere Inseln in Sichtweite sind, störten uns überhaupt nicht. Es ist eine kleine Insel mit viel grün und vielen Tieren. Die Gärtner kehren und fegen täglich, und wenn doch mal irgendwo Blätter rumlagen - wen störts. Das nennt man Natur.


Zimmer

6.0

Wir bewohnten einen Superior Bungalow (Nr. 3). Wunderbare Lage im Inselinneren und doch in nächster Nähe zum Strand. Der Bungalow war, wie schon beschrieben, nicht die Art Luxus für die sehr oft auf den Malediven geworben wird. Das Bett war einfach, die Möbel aus dunklem Holz. Täglich erhält man zwei große Flaschen Wasser. Es gibt einen Kühlschrank (leer), ein Wasserkocher, Tee / Zucker / Pulverkaffee. Eine Klimaanlage und einen Ventilator. Aber doch ist das eigentlich alles, was man dort brauch


Service

6.0

Bei Fragen oder Problemen ist sofort jemand zur Stelle. Wir hatten Probleme mit unserem Safe, innerhalb von 1 Minute nach der Problemmeldung stand jemand vor der Tür. Alle Angestellten -und das gilt für alle Bereiche- sind sehr freundlich und hilfsbereit aber nicht aufdringlich.


Gastronomie

6.0

Corona: Beim Betreten besteht Händewasch-/Desinfektions- und Maskenpflicht. Jeder erhält seinen eigenen Tisch, der zu jeder Tageszeit derselbe bleibt. Man nimmt sich seinen Teller und geht zum Buffet. Es gibt keine Selbstbedienung, man zeigt, was man möchte, daraufhin gibt der Kellner dies auf den Teller. Wir buchten Vollpension, was sich im Nachhinein auch als genau richtig erwies. Der Aufpreis zu All IN wäre erheblich mehr gewesen, als wir zur Abreise für die Getränke bezahlten. Und nein, wi


Sport & Unterhaltung

6.0

Coronabedingt wurden wenig Ausflüge angeboten. Das Nacht-Angeln ist ein kleines Highlight, das man mal mitmachen sollte :) Fängt man einen Fisch, bereitet der Koch diesen dem Angler am nächsten Abend persönlich zu. Es gibt vielerlei Möglichkeiten, sich die Zeit zu vertreiben-von Volleyball bis übers Schnuppertauchen. Stand Up Paddle, Windsurfen etc. können ausgeliehen werden.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Carmen (46-50)

Juli 2021

Wunderschöner Urlaub. Empfehlenswerte Insel mit mi

6.0/6

Schöne ursprüngliche Insel mit sehr schöner, dichter Vegetation. Das Essen war sehr abwechslungsreich und lecker. Super schönes Hausriff.


Umgebung

5.0

Transfer per Boot in kürzester Zeit. Es war die dritte von uns bereiste Insel und im Vergleich dazu muss ich sagen, dass die Aussicht von einer Seite der Insel aus nicht ganz so schön ist. Man schaut leider auf zwei „Baustellen“, also zwei Inseln die gerade künstlich angeschüttet werden und in der Ferne auf Male (das war noch eher am wenigsten störend) Das trübt das Robinson Crusoe Feeling dann doch ein wenig. Zudem fanden wir die Wasserbungalows architektonisch nicht gerade ansprechend. Unser Z


Zimmer

6.0

Wir hatten zwei Superior-Bungalows, die wir von der Lage super fanden. Es war alles in gutem Zustand und sauber . Einfach, aber trotzdem geschmackvoll eingerichtet. Toll war das halboffene Bad mit Außendusche! Das haben aber scheinbar nicht alle Zimmer. Wir haben es geliebt :). Die Klimaanlage und der Ventilator liefen einwandfrei und leise. Auch der im Zimmer befindliche kleine Kühlschrank machte keinerlei störende Geräusche. Positiv war, dass das tägliche, kostenlose Wasser im Zimmer in Glasfl


Service

6.0

Das Personal auf der ganzen Insel war sehr freundlich. Man hat die ganze Zeit den gleichen Tisch und Kellner im Restaurant. Unser Kellner (Tasleem) war sehr aufmerksam, freundlich und hatte stets ein nettes Wort auf den Lippen. Vielen Dank an ihn! Besonders möchten wir auch Felician danken. Bei ihm wurde jeden Abend die Getränkerechnung gegengezeichnet (wir hatten AI ohne Getränke). Sehr zuvorkommend und angenehm und immer zu einem Späßchen mit unseren Kindern aufgelegt. Danke den beiden und ei


Gastronomie

6.0

Das Essen war sehr gut. Abwechslungsreich und schmackhaft. Besonders nett, das regelmäßige Live-Cooking neben dem Restaurant. Zudem fanden wir es toll, dass es immer auch viele eher landestypische Gerichte gab. Wenn man kein scharfes Essen mag, muss man hier zwar ein bisschen vorsichtig sein. Wir mochten es gerade deshalb. Aber wirklich für jeden Geschmack ist etwas dabei. Die Desserts sind auch größtenteils sehr lecker. Lediglich das allgemeine Ambiente des Speisesaales ist nicht ganz so unse


Sport & Unterhaltung

6.0

Hier waren wir sooo froh, dass es kein Jet-Ski oder sonstige lärmende Angebote gab. Einen Pool will ich auf den Malediven auch definitiv NICHT!!! Wir haben geschnorchelt, getaucht, hin und wieder Tischtennis, Billard, Badminton gespielt. Einmal haben wir SUP ausprobiert. Das Angebot war für uns vollkommen ausreichend. In der Lobby gibt es eine kleine Bücherei mit vielen deutschsprachigen Taschenbüchern. Die Tauchbasis ist von Deutschen geleitet und wir fühlten uns dort sehr gut betreut. Uns


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Elke (51-55)

Juni 2021

Danke für die schöne Zeit.

6.0/6

Erholung pur, ein Traum. So stellt man sich eine Malediven Insel vor. Man braucht dort kein Pool, kein Fernseher. Auch keine Themenrestaurants. Diesen ganzen Schickimicki Quatsch braucht dort kein Mensch. Ursprünglich, Einfach, das ist es, damit man den Alltagsstreß ganz schnell vergisst. Auf Embudu geht das hervorragend. Wie gesagt, einfach traumhaft. Nur Achtung an alle Raucher. Der Shop auf der Insel ( Eigenständig, gehört nicht zum Hotel) nützt momentan die Situation der Pandemie aus, und verlangt für 1 Schachtel Zigaretten 15$. Das ist Wucher. Trotz allem, werden wir auf jeden Fall nochmal wiederkommen.


Umgebung

6.0

Kurzer Transfer ca.20 Minuten. Alles unkompliziert.


Zimmer

6.0

Zimmer einfach gehalten, aber mit allem was man braucht ausgestattet. Wir hatten ein Superior Zimmer. Nochmal Danke an unseren Roomboy für die wunderschöne Deko zu unseren Geburtstagen, und zu unserem Hochzeitstag. 😍


Service

6.0

Einfach nur klasse. Ob unser Tischkellner oder die Jungs an der Bar. Danke an Rafingard & Santosh. Ihr ward einfach top. Alle, vom Gärtner bis zum Manager hatten immer ein Lächeln im Gesicht. Wir fühlten uns immer gut aufgehoben und betreut.


Gastronomie

6.0

Das Essen war spitzte. Wer hier nichts findet, ist selber schuld. Für uns die Überraschung; das es auch Schweinefleisch gibt. Kennen wir auch noch anders. Brauchen tut man es nicht. Besonders lecker, das Dessertbüffet.


Sport & Unterhaltung

6.0

Waren vorhanden, ( Kajak fahren, Surfen ect.) Würde angeboten, aber von uns nicht genutzt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Thorsten (56-60)

Mai 2021

Entspannte und ursprüngliche Insel

5.0/6

Als "Malediven-Ersttäter" entsprach die entspannte Atmosphäre auf dieser ursprünglichen Insel genau unseren Erwartungen.


Umgebung

5.0

Wichtig war für uns die kurze Transferzeit von ca. 30 Minuten mit dem Speedboat. Die Hauptstadt Male ist von der Insel aus zu sehen. Ebenfalls in Sichtweite werden offensichtlich neue Inseln mit Sand aufgeschüttet; ist aber (wenn überhaupt) nur ein kleiner optischer Makel. Die Insel selbst ist herrlich mit Palmen usw begrünt; bis auf wenige Ausnahmen kommt man überall über den Strand ins Wasser. Durch das abgestorbene Riff muß man aber mit vielen Korallenstücken auf dem Boden im Wasser rechnen;


Zimmer

5.0

Unser Superior-Bungalow entsprach den Erwartungen an ein 3-Sterne-Resort; sauber, groß genug mit renoviertem Bad. Für die realtiv harten Matratzen gibt es entsprechende Topper. Ansonsten gibt es einen kleinen Kleiderschrank mit Safe, eine gut und leise funktionierende Klimaanlage, einen Kühlschrank (2 Liter Wasser am Tag inklusive) und eine Terrasse mit Blick zum Strand. Zum Sand abwaschen steht für 2 Bungis ein Fußwaschbecken zwischen den Terrassen zur Verfügung.


Service

6.0

Toller und engagierter Service des gesamten Staffs; egal ob im Restaurant, an der Bar, Rezeption oder beim Fegen der Insel. Alle Service-Mitarbeiter trugen ständig Masken und im Restaurant zusätzlich Faceshields. Wir haben uns über den schnellen und freundlichen, aber gleichzeitig auch distanzierten Service sehr gefreut.


Gastronomie

5.0

Grundsätzlich gutes Essen, welches einem von Service-Mitarbeitern am Buffet auf die Teller gelegt wurde. Es gab immer Salate, Fisch, Fleisch, Beilagen und Gemüse, einige Curry-Gerichte und natürlich Desserts und Obst. An einigen Abenden wurde zusätzlich gegrillt. Ausreichendes Angebot an vegetarischen Gerichten. Mir persönlich fehlte zum Frühstück eine größere Käseauswahl; dies ist aber ein Einzelschicksal :-). Das Restaurant selbst ist ein an den Seiten offener Rundbau und ist selbst bei Vollau


Sport & Unterhaltung

5.0

Wir haben diese Insel auch wegen des fehlenden Pools gewählt; den braucht bei gut 30 Grad Wassertemperatur im Meer unserer Meinung nach keiner. Weitere Freizeitangebote gab es u.E. nicht bzw. wurden von uns nicht genutzt. Obwohl die Korallen fast vollständig abgestorben sind, ist die Fischvielfalt enorm. Selbst in der Lagune sind Haie, größere Drücker- und Papagaienfische zu sehen. Fantastische Schnorchelmöglichkeiten am Außenriff mit Schildkröten usw.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Karina und Axel (46-50)

Mai 2021

Einsteiger Insel

3.0/6

einfacheres Malediven Einsteiger Hotel mit leider wenig Sicht aufs Meer und wenig Privatsphäre im Bungalow was die Freude dann doch trübte


Umgebung

4.0

kurzer speedboot Transfer vom Flughafen


Zimmer

2.0

einfach eingerichtet aber zweckmäßig, leider haben die wenigsten Bungalows Blick aufs Meer , es sind mehrere Blöcke Reihenbungalows auf der Insel , leider sind diese dermaßen hellhörig das man die Gäste 3 Bungalows weiter sich unterhalten hören konnte


Service

4.0

bis auf das Personal an der Rezeption waren alle Mitarbeiter eigentlich immer freundlich und hilfsbereit


Gastronomie

4.0

das essen war eigentlich immer sehr schmackhaft und von guter Qualität allerdings war die Auswahl dann doch sehr mager und wiederholte sich regelmäßig


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Yuliya (31-35)

Mai 2021

Wunderschöne Strände und abwechslungsreiches Essen

6.0/6

Schöne Insel mit wundervollen Stränden und Riffen. Das Essen war sehr abwechslungsreich. Die Mitarbeiter waren super freundlich.


Umgebung

6.0

15 Minuten zum Flughafen


Zimmer

5.0

Das Bett hat echt ganz böse gequietscht und die Wände sind sehr hellhörig in den Gartenbungalows


Service

6.0

Gastronomie

6.0

Essen sehr lecker und abwechslungsreich


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen