Mandarin Oriental, Lago di Como

Mandarin Oriental, Lago di Como

Ort: Blevio

100%
5.9 / 6
Hotel
5.9
Zimmer
6.0
Service
6.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
5.8
Sport und Unterhaltung
5.0

Bewertungen

Frank (41-45)

Oktober 2020

Wundervoll! eines der besten Hotels in Norditalien

6.0/6

Wie fast immer bei Mandarin Oriental wird hier gezeigt, was im Hotelbereich möglich ist. Hervorragende Lage direkt am Ufer, erstklassige Zimmer und Suiten und ein Service im Bereich der Weltklasse. Das Haus teilt sich unseren Spitzenplatz am Comer See mit dem Il Sereno ein paar Kilometer weiter.


Umgebung

6.0

Die Lage ist ein Traum. Unterhalb der Strasse nach Bellagio gelegen, direkt am Ufer aber dennoch von jedem Lärm abgeschirmt. Das MO besteht aus mehreren Villen mit sehr unterschiedlichem, privatem Charakter. Umgeben wird alles von einer Parklandschaft auf der einen und dem See auf der anderen Seite. Ganz klar ein deutlicher Vorteil im Vergleich zum Sereno.


Zimmer

6.0

Wir hatten eine sehr schöne Suite in der ersten Etage einer Villa direkt am See. Ein riesiges Wohnzimmer in einer sehr ästhetischen Gestaltung und vor allem mit großen Fenstern und einem Balkon hin zum See, ergänzt durch ein kleineres Schlafzimmer, welches allerdings zu zwei Seiten hin Fenster hatte. Diese Suite war super - ich würde diese jederzeit wieder buchen.


Service

6.0

Hier gibt sich das Mandarin natürlich keine Blöße - agiert wird hier auf höchstem Niveau, der Gast steht im Mittelpunkt. Es gab zum Zeitpunkt unseres Aufenthaltes übrigens einen für Gäste Kostenfreien Transfer in Teslas nach Como.


Gastronomie

6.0

Meiner Meinung nach befindet sich eines der besten Restaurants am See im MO. Allerdings bleibt mir vor allem die erstklassige Pizza im Park der Anlage in Erinnerung. Das Frühstück im Wintergarten war aus unserer Sicht das beste am See und beispielsweise um Klasse besser als in der Villa d'Este.


Sport & Unterhaltung

5.0

Interessant ist bestimmt der schwimmende Pool am Ufer - ansonsten haben wir recht wenige Einrichtung des Hauses genutzt. Sicherlich wird man hier aber keinen Mangel feststellen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Axel (56-60)

April 2019

Luxuriöses Hotel in Top Lage, Top Service

6.0/6

Das am Nordende des Ortes gelegene Hotel ist frisch renoviert, das Hauptgebäude liegt direkt am See. Die Zimmer und Suiten verteilen sich auf mehrere Gebäude. Tiefgarage vorhanden, bei uns (noch?) nicht kostenpflichtig


Umgebung

6.0

Direkt am See gelegen, es gibt einen Pool auf einem im See ankernden Ponton


Zimmer

6.0

Wir bekamen ein Upgrade auf eine Suite mit tollem Seeblick, aber auch die "normalen" Zimmer sind vmtl. wunderbar. Unsere Suite war riesig, der Roomservice tadellos, das Bett sehr bequem, die Aussicht auf den See toll. Wir hätten kochen können in eigener Küche, hätten einen Weinkühlschrank befüllen können, hätten auf zwei Fernsehern schauen können - man beachte den Konjunktiv.


Service

6.0

Alles bestens. Lediglich im Frühstücksrestaurant war es noch etwas holprig, sicher aber der Tatsache geschuldet, das wir während des Softopenings innerhalb der ersten Woche nach Eröffnung des Hotels da waren.


Gastronomie

5.0

Das Frühstück war gut, aber im Vgl. zu anderen vergleichbaren Hotels nicht aussergewöhnlich. Es gibt ein Fine Dining Restaurant, das wir nicht besucht haben und ein "einfacheres" Restaurant, welches aber durchaus auch gehobene Speisen bietet, hier war es lecker, aber nicht aussergewöhnlich


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Desiree (26-30)

Oktober 2017

Elegantes Luxus-Resort direkt am Lago di Como

6.0/6

Das Hotel bietet ein exklusives Ambiente, ist sehr stilvoll und luxuriös gestaltet und perfekt für ein paar entspannte Tage am wunderschönen Lago di Como. Das Klientel ist eher gehoben und anspruchsvoll. Besonders hervor zu heben ist die kulinarische Verpflegung und die wunderschöne Lage. Besonders zu empfehlen für Pärchen-Urlaub!


Umgebung

6.0

das Hotel liegt direkt am See, der Swimming Pool sogar im See! Die Aussicht ist wirklich himmlisch, ruhig und wunderbar um zu entspannen...


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Suite auf 2 Stockwerken, diese war wirklich wunderschön, sehr stilvoll eingerichtet, mit Balkon und einem sehr schönen Badezimmer! Klassisch und wirklich schön! Nichts zu beanstanden!


Service

6.0

Das Personal war zuvorkommend und sehr freundlich.


Gastronomie

6.0

Absolut exquisit! Das Restaurant L'Orangerie in dem wir gespeist haben serviert gehobene, mediterrane Küche. Jeder Gang ist liebevoll angerichtet und das Dinner war wirklich deliziös.


Sport & Unterhaltung

5.0

wir haben die meiste Freizeit im Spa verbracht, welcher wirklich ansprechend gestaltet ist. Es gibt glücklicherweise auch einen Indoor-Pool, den Outdoor-Pool im See konnten wir leide nicht nutzen, da dass wetter recht schlecht war. Ansonsten bieten sich Ausflüge rund um den See an... Die Gegend des Comer Sees ist einfach unglaublich schön an zu sehen...


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sterk (26-30)

April 2016

Perle ohne Tiefgang

4.0/6

Sehr schönes Hotel. Direkt am See. Schöne und saubere Zimmer. Der Service lässt in Sachen Freundlichkeit und das Essen in Sachen Variabilität zu wünschen übrig. Für ein entspanntes Wochenende auf hohem Niveau, reicht es aber alle mal.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Hildegard (46-50)

März 2013

Karwoche am Comer See

5.0/6

Wir verbringen sehr gerne den Saisonbeginn im Frühjahr an den oberitalienischen Seen. Im Airtours-Katalog sind wir auf das CastaDiva in Blevio gestoßen, dessen Lage (5 km von Como) direkt am See uns gleich in den Bann gezogen hat. Das Hotel selbst besteht aus der alten Villa Roccabruna als Hauptgebäude sowie mehreren teilweise modernen Nebengebäuden die sich in dem großzügigen und sehr geplegten Gelände verteilen, das sich von der Straße Como-Bellagio zum Seeufer hinunter erstreckt. Das Hotel scheint wohl vor 2 Jahren neu eröffnet worden zu sein und macht einen sehr gepflegten und sehr sauberen Eindruck. Die Gästezusammensetzung ist international mit Schwerpunkt im osteuropäischen Bereich, was jedoch keinesfalls störend wirkt. Wir hatten den Eindruck, daß die meisten Gäste maximal drei Nächte blieben. Der Altersdurchschnitt war mittel. Auf dem Zi´mmer gibt es hoteleigenes Internet über TV inklusive bzw. Hotspot. Wir hatten Übernachtung und Frühstück gebucht. Halbpension wäre auch möglich; aber wer macht das schon in Italien! Sensationell ist der Wellness- bzw. Spabereich.


Umgebung

5.0

Wir sind aus der BRD nach Mailand-Malpensa geflogen und von dort mit dem Mietwagen in ca. einer Stunde die 65 km in Hotel gefahren. Allerings muß man durch Como. Ein Navigerät ist hier sehr hilftreich. Die Gemeinde Blevio selbst kann man kulinarisch vergessen. In dem 3 km entfernten Torno gibt es ein schönes Restaurant im dortigen kleinen Hafen, der allerdings nicht mit einem Spaziergang erreicht werden kann, da der Fußweg auf der engen Staatsstraße von Como nach Bellagio liegt und ein Tunnel p


Zimmer

6.0

Da ir die ersten Gäste nach der Winterpause waren, bekamen wir ein kostenloses Upgrade und waren in einer Suite untergebracht, die sehr gut eingerichtet war. Minibar, TV, Internet, Telefon, Klimaanlage vorhanden. Das Betten waren traumhaft. Die Sauberkeit war nicht zu benstanden


Service

5.0

Der Service war durchweg sehr freundlich und zuvorkommend, was bei einem Hotel dieser Kategorie auch erwartet werden kann. Englisch wird von allen Mitarbeitern gut gesprochen und Deutsch ebenso gut von einigen (Rezeption, Spa). Die Zimmerreinigung und die Sauberkeit waren nicht zu beanstanden. Zu Beschwerden gab es für uns keinen Anlaß.


Gastronomie

4.0

Das Frühstück war reichhaltig, jedoch nach zehn Tagen war das Angebot mehrfach verkostet. Im Restaurant haben wir dreimal gespeist. Offensichtlich wird dort internationale Küche angeboten, die uns jedenfalls nicht zugesagt hat. Gute und gehobene italienische Küche - und die gehört für uns zweifellos zum Gesamterlebnis - findet man außerhalb. Dies soll allerdings kein Verriß sein. Einigen anderen Gästen nicht deutscher Muttersprache hat es ausgezeichnet geschmeckt. In einem Hotel dieser Sternek


Sport & Unterhaltung

5.0

Bei 3-7 Grad Lufttemperatur konnten wir den schwimmenden Pool natürlich nicht benutzen. Im Sommer muß es jedoch super sein. Der Wellness-Bereich ist äußerst großzügig mit Indoor-Pool (warm), mehrerer Massagedüsen, Wasserfällen, Whirlbecken, finnischer, Dampf- und Kräutersauna. Kneipp-Bad, Eistempel und was so dazu gehört. In Wellnessbereichen außerhalb Deutschlands besteht oftmals die Unsitte, in Badetextilien die Saunen aufzusuchen und sich dann ungeduscht in den Pool zu begeben. Teilweise la


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Thomas (41-45)

April 2011

Gepflegte Anlage, Restaurant und Livestyle null

4.9/6

Das Hotel ist fantastisch gelegen in einer unglaublich gepflegten und aufwendigst angelegten Gartenanlage. Der Wellnessbereich ist gigantisch geschmackvoll eingerichtet und bietet Möglichkeiten, die wirklich fast alles bisher gesehene in Schatten stellen. Allerdings kostet dieser auch normalerweise 60,00 €uro / Person, wenn man kein Wellnesspackage gebucht hat. Die Frage ist braucht man das ? Desweiteren bietet der Wellnessbereich diverse Themenbereiche als SPA Suiten. Erde , Feuer, Wasser und Luft. Auch das findet man sonst nirgendwo anders. Das Hotel lässt aber echten Chic und italienischen Lifestyle vermissen. Die Innenarchitektur wirkt oft sehr bemüht nach dem Motto, wo können wir noch einen Akzent setzen. Das ist wenig authentisch und auch nicht lässig sondern hat Ansätze von Disney World. Die Gäste sind sehr international und vielfach aus Osteuropa. Auf diese sehr starke Gruppe scheint das Hotel zugeschnitten zu sein. Der Frühstücksraum und das Restaurant haben den Charme eines typischen Halbpensionsrestaurants nach fünf Sterne fühlt sich das nicht. Entsprechend gering ist der Spaßfaktor schon beim betreten. Die Auswahl an Speisen und auch speziell das Brot ist beim Frühstück sehr gut. Der Kaffee könnte besser sein und das Personal macht auch einen sehr bemühten Eindruck und lässt jede professionelle Lockerheit vermissen. Das die Kleidung der Bedienungen zum Teil verkleckert war sei nur nebenbei erwähnt. Das Restaurant machte den gleichen Eindruck, die angebotenen offenen Weißweine waren qualitativ unterer Durchschnitt. Wir bestellten Fisch, da wir der Meinung waren, daß dies am Besten glücken sollte, in Italien direkt am See, zumal dieser auch noch als "Local Catch" angepriesen wurde. Es war jedoch ein totaler Reinfall. Kulanterweise wurde uns daraufhin, das komplette Dinner vom Ober spendiert. Dummerweise war jedoch am nächsten Morgen auf der Rechnung diese Position trotzdem aufgeführt und wurde erst auf Nachfrage und zwei Telefonaten enfernt. Fazit: Tolle Anlage, Super Wellness mit sehr freundlichem und kompetentem Personal. Bar und Restaurant können dem Standard und Anspruch des Hotels nicht folgen. Fünf Sterne Anlage ohne echte Klasse.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen