Dolomiti Chalet Family Hotel

Dolomiti Chalet Family Hotel

Ort: Vason

75%
4.7 / 6
Hotel
4.7
Zimmer
4.2
Service
5.6
Umgebung
4.0
Gastronomie
5.3
Sport und Unterhaltung
4.5

Bewertungen

Hans Peter (41-45)

September 2019

Für einen Kurzurlaub 4-5Tage empfehlenswert

5.0/6

Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend. Das Essen ist sehr gut und abwechslungreich. Allerdings merkt man dem Hotel das Alter an den Einrichtungsgegenständen und die vielen Jahre an. Es ist aber sehr sauber und die Reinigungsmädls sehr gründlich.


Umgebung

4.0

Für Wanderungen und Ausflüge liegt das Hotel optimal. Zum Gardasee mit dem Auto oder mit dem Bus nach Trentino stehen nach einer kurvigen Abfahrt viele Sehenswürdigkeiten zur Ansicht. Ich verstehe Menschen nicht die jammern wegen den langen und kurvigen Fahrzeiten aber Urlaub in den Bergen buchen.(?)


Zimmer

3.0

Das Hotel ist sehr hellhörig und an einen durchgängigen Schlaf durch die Reisebustouristen die mitten in der Nacht von ihren Ausflügen zurückkommen nicht zu denken. Auch die Matratzen sollten ausgetauscht werden, da diese auch für einen unruhigen Schlaf beitragen. Ansonsten hat man alles was man braucht Handtücher, Fön usw.


Service

5.0

Das Personal ist sehr freundlich und versucht einem jeden Wunsch zu erfüllen. Top!


Gastronomie

5.0

Wir hatten all-inkl. und konnten aus 3 verschiedenen Gerichten wählen. Das ausgesuchte hat wirklich sehr gut geschmeckt, hätte aber ruhig mehr sein können( weil lecker) ;-) Wenn man Mittags unterwegs war, wurde einem ein Lunchpaket zusammengestellt. Es war gut und ausreichend. Allerdings war das Frühstücksbuffet nicht so abwechslungsreich und der Maschinen- Kaffee nicht besonders gut. Mir hat ein weichgekochtes oder hartgekochtes Ei gefehlt. Dennoch gab es Salami Schinken Mortadella und Kä


Sport & Unterhaltung

3.0

Leider gibt es in den Ort Vason keine Möglichkeit sich abends in anderen Lokalitäten oder ähnlichen zu beschäftigen. Es gibt zwar ein Restaurant und einen Souvenir-Supermarkt aber das war es auch schon. Man ist definitiv auf ein Auto - wenn man kein Wanderer ist angewiesen. Liegen vor dem Hotel haben gänzlich gefehlt. Dennoch kann man gegen eine Gebühr im Nachbarhotel die Poolanlage nutzen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Svetla (46-50)

Oktober 2018

Schöner Familienurlaub

6.0/6

Sehr schön gelegenes idylisches Familienhotel. Das Personal war sehr zuvorkommend und das Essen hat lecker geschmeckt.


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Karl (66-70)

September 2018

Sauber, freundlich, prima Service

5.7/6

Ein Hotel mit großen, sauberen Zimmern, zweckmäßig eingerichtet. Die All inclusive Verpflegung war sehr gut. Das Personal ausnehmend freundlich und hilfsbereit.


Umgebung


Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alex (26-30)

September 2018

Haben Angst, dass man zu viel Leistung für sein.

2.0/6

Ist echt unglaublich, haben allinklusiv gebucht. Anreise war heute um 14:00 dann wurde uns mitgeteilt, dass wir weder den Nachmittagssnack noch Getränke bis 19:00 Uhr bekommen. Zimmer sind auch nicht die saubersten. Fotos folgen...


Umgebung

2.0

Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Sebastian (51-55)

August 2018

Würde jerderzeit wieder dort Urlaub machen

6.0/6

Das Familienhotel hat uns gefallen. Es liegt auf 1650 m und bietet gute Erholungs- und Wandermöglichkeiten. Zum Wandern und als Ausgang für Touren mit dem Cabriolet war es sehr gut geeignet.


Umgebung

6.0

Vom Tal aus muss man ca. 30 Min Autofahrt einplanen, das Hotel liegt auf 1650 m Höhe. Die Aussicht und der wenige Verkehr entschädigen dafür.


Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marianne (70 >)

Juli 2018

Unmöglich!

1.0/6

Das Hotel liegt auf der Höhe, für Wintersportler geeignet. Wir waren mit einer Gruppe im Sommer dort, man musste, um an de Gardasee zu kommen eine Stunde fahren. Das Zimmer war ok, wenn auch etwas eng. Die Verpflegung aber unmöglich. Wir als Gruppe wurden wie Menschen zweiter Klasse behandelt. Es gab ein normales Frühstücksbüffet für normale Gäste, wir aber erhielten nur ein kleines im Nebenraum mit Butter, Marmeladen, etwas Wurst und Käse. Das Brot war trocken und bröckelig. Auch das Menue am Abend war sehr schlecht. Wir haben schon viele Gruppenreisen gemacht, aber so etwas haben wir noch nicht erlebt. Das Haus ist für Gruppen völlig ungeeignet!


Umgebung

2.0

Zimmer

3.0

Service

2.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Gabi (46-50)

Juni 2018

Super 3 Sterne Haus im Gesamtpaket!

5.0/6

Super Preis-Leistungsverhältnis! Ordentliche sehr saubere Zimmer, super Matratzen, großer Balkon mit Blick auf die Dolomiten bzw. auf der anderen Seite auf den Skiberg. Familiär geführt, freundliches Personal, schöne Lounge und gemütlicher Außenbereich. Speisesaal mit kleinen 2-4er Tischen. Frühstücksbuffet mit großer Auswahl. Mittags gibts im Sommer Doggy-Bag (was nahezu 90% der Gäste genutzt haben) oder ein Nudelgericht. Abends Menue, d.h. mehrere Gerichte zur Auswahl mit riesigem Vorspeisen- und Nachtischbuffet.


Umgebung

3.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Helmut (66-70)

Juni 2018

Tolles Hotel mit dem Potenzial der Wiederholung.

6.0/6

Für uns hatte das Hotel eine tolle Lage mit einem unschlagbaren All Inclusive Angebot, dazu noch ein superfreundliches Personal.


Umgebung

5.0

wenn man dieses Hotel bucht, muss man wissen, dass die Lage auf 1650 mtr. Meereshöhe ist und wenn man außer Wandern und Ski fahren auch Städte besichtigen möchte, diese Höhe im ab und wieder auf überwunden werden muss auf einer kurvenreichen Strecke. Dafür bittet das Hotel eine Top-Aussicht z.B. auf die Brentagruppe.


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind zeitgemäß und gut ausgestattet, was für uns wichtig war sind die Betten und Matratzen, die in einem sehr guten Zustand sind. Auch das Badezimmer ist zweckmäßig und gut, Hand- und Badetücher gab es immer frisch wenn wir welche wollten. Leider sind die Zimmer etwas hellhörig, aber mit einem gesunden Schlaf übersteht man auch das unbeschadet.


Service

6.0

Hier gibt es nur eines zu sagen, das Personal ist superfreundlich und "Ronaldo" der Mann hinter der Bar einem bereits beim betreten den Wunsch an den Augen ablesen konnte. Wir hatten All Inclusive und wurden beim Abendessen bis auf das Salat- und Nachtischbuffet vom Personal bestens und zuvorkommend bedient.


Gastronomie

6.0

Sehr gutes und abwechslungsreiches Angebot der Speisen, das Morgens beim Frühstück für den Abend aus 3 Auswahlmöglichkeiten bestimmt werden konnte. Salat - und Gemüsebuffet gab es jeden Tag, dazu Vorspeise, Hauptgericht und Nachspeise. Wir waren sehr zufrieden.


Sport & Unterhaltung

5.0

Wandern oder Ski fahren ist hier die Devise, wenn man das Schwimmbad benutzen wollte musste man 200 mtr. in das Nachbarhotel gehen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Conny (41-45)

September 2017

Gerne wieder

6.0/6

Hübsche Zimmer, super Essen, sehr nettes Personal, super Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir kommen gerne wieder!!!!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Nicole (31-35)

September 2017

Empfehlenswert als Wochenendtrip oder als Skihotel

3.0/6

Ein schon etwas älteres Hotel, dass sich für ein paar Tage im Sommer sicher lohnt. Für einen längeren Aufenthalt ist die Entfernung zu Sehenswürdigkeiten etwas weit. Bei unserem 1-wöchigen Aufenthalt gab es leider über 24h kein warmes Wasser, was nach einer Canyoning Tour nicht gerade berauschend war. Leider gab es hier keine Entschuldigung oder Entschädigung für das Problem. Nach langem hin und her duften wir am folgenden Abend wenigstens kostenlos ins Nachbarhotel in den Poolbereich um zu duschen (wo das warme Wasser aber auch rar gesät war) Der Ausblick ist herrlich - vor allem von den Zimmern in den Stockwerken, die nach hinten raus führen (3..., 5..., 7....) kostenloses WLAN gibt es nur an der Rezeption.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt auf über 1600m auf dem Monte Bondone. Für einen Wochenendtrip ist es sicher geeigent. Für einen längeren Aufenthalt sind die Sehenswürdigkeiten (im Sommer) einfach doch zu weit weg. Parkplätze sind rar, aber wir haben immer etwas gefunden. Am Wochenende war das Hotel mehr frequentiert. Im Ort selbst haben (im Sommer) viele Geschäfte geschlossen. Wandermöglichkeiten gibt es dort sicher, nur haben wir keine gute Wanderkarte bekommen. Schön ist es direkt hinter dem Hotel - dort find


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind zweckmäßig und sauber, wenn auch schon sehr abgewohnt. Insbesondere das Bad ist klein (enge Dusche) und "spannend" aufgeteilt (Toilette vor dem Waschbecken). Armaturen teils nicht mehr ganz intakt. Das gesamte Hotel ist recht hellhörig. Nichts für Langschläfer - doch das Frühstücksbüffet beginnt erst um 8 Uhr. Müll im Zimmer wird extra berechnet (zB von nicht im Hotel erworbenen Getränkeflaschen), so haben wir unseren Müll immer selbst entsorgt in den öffentlichen Containern, di


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

4.0

Beim Frühstück gibt es für jeden Geschmack etwas (beginnt erst um 8.00 Uhr), allerdings vermisst man Brötchen. Dafür gibt es jeden Tag selbst gebackenes Brot. Das herzhafte Buffet könnte etwas vielfältiger sein (hier gibt es täglich Rührei mit Speck, Schinken, Salami, Mortadella und Käse (je 1 Sorte) Kaffe gibt's in verschiedenen Variationen aus dem Automaten - purer Kaffee ist sehr stark. 2 Sorten Säfte aus dem Automat - ist leider mehr Zuckerwasser als Saft. Der Rote Orange war noch recht gen


Sport & Unterhaltung

2.0

kostenlose Tischtennisplatte direkt neben der Bar. Am Hang hinter dem Hotel befindet sich ein Klettersteig. Rund herum sicher auch Wanderwege, eine gute Wanderkarte war jedoch rar. Durch die Trentino Guest Card sind viele Sehenswürdigkeiten & Angebote kostenlos oder verbilligt - ABER teils über 1,5-2h Anfahrt! Vieles war nur in Italienisch beschrieben, was die Auswahl etwas schwer machte.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen