Hotel Zefir Beach

Hotel Zefir Beach

Ort: Sonnenstrand

81%
4.5 / 6
Hotel
4.4
Zimmer
3.9
Service
4.3
Umgebung
5.1
Gastronomie
4.4
Sport und Unterhaltung
4.2

Bewertungen

Conny (51-55)

August 2021

Toller Urlaub, für kleines Geld

5.0/6

Alles in allem ein super Urlaub. Das einzige Manko war der Strand. Wenn du nicht früh um 7 losgetigert bist, gibt's weder Liegen noch Schirme, und selbst im Wasser stapeln sich die Menschen, bis weit nach 17 Uhr...aber alles normal, es ist Hauptsaison....Ich denke, es liegt auch daran, dass Bulgarien derzeit mit das einzigste Reiseziel ist, was derzeit ohne grosse Probleme angeflogen werden kann.


Umgebung

4.0

zentral, alles was man bei Strandurlaub braucht, ist fußläufig erreichbar. Strand zwar nah, aber überfüllt


Zimmer

5.0

Zimmer sind sehr klein, aber sauber....wir wollten ja nur da schlafen, keine Großveranstaltungen ausrichten....der Balkon ist max. zum Wäsche trocknen geeignet....gaaaanz winzig


Service

5.0

Personal in allen Bereichen sehr nett, etwas Trinkgeld ist natürlich immer förderlich


Gastronomie

5.0

Für 3* Top....eigentlich gibt's rund um die Uhr etwas zu futtern, kaum anstehen....es wird ständig aufgefüllt....da das Klientel eher osteuropäisch ist, gibt's (gsd) viele lokale Gerichte ....alles sehr lecker


Sport & Unterhaltung

5.0

Animation sehr nett und nicht nervig....wir wollten nur chillen und das haben wir auch bekommen


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Finnja (31-35)

August 2021

Gewollt aber nicht gekonnt

3.0/6

Ein Mix aus alt und neu,eher unfreundliches Personal mit dem man nur schwer kommunizieren kann und das obwohl Englisch,deutsch und Russisch laut Katalog gängig sein sollen


Umgebung

5.0

Nur ca.30 min vom Bourgas Airport und die vergehen Dank Reiseleitungsvortrag extrem schnell,angeboten wird sehr vieles und abwechslungsreiches,vieles davon kann man sogar zu Fuß erreichen


Zimmer

3.0

Bei der Matratze spürt man jede Feder,durch den Bass von einem am Strand gelegenen Partyzelt (24-7uhr!)kann man sehr schlecht schlafen und auch in Fahrstuhlnähe sein Zimmer zu haben ist aufgrund des Stockwerkläutens sehr nervig,ansonsten ist die Dusche und auch die Toilette undicht,generell sehr eng das Zimmer,Steckdose und Spiegel kaputt, Balkontür könnte man nicht abschließen,außerdem etwas dreckig da die Putzkräfte offensichtlich ihre Arbeit nicht so ernst nehmen


Service

3.0

Das komplette Personal ist sehr emotionslos und eher unfreundlich,es wird eigentlich nur bulgarisch gesprochen ,Englisch und Deutsch wird nur wenig verstanden


Gastronomie

3.0

Verhungern tut man auf jeden Fall nicht,jedoch hätte ich mir mehr Auswahl gewünscht,was mich sehr gestört hat ist das zwischen all inklusive und Halbpension kein Unterschied gemacht wird und das ist aufgrund des Mehrgeldes was man für all inklusive gezahlt hat echt ärgerlich wenn Halbpension Gäste das gleiche nutzen,...die Atmosphäre ist was die Sitzplätze angeht sehr gut denn man kann drinnen sowohl als auch draußen vor dem Hotel,oder auch am Pool essen,jedoch in Zeiten von Corona und aber auch


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt zwei Animateure(Ein Mann eine Frau)Die Frau ist für die Kinder zuständig,der Mann für das erwachsene Sportprogramm zweimal am Tag für 2,5 Std.plus tägliche Minidisco(sehr anspruchsvoll) und Abendprogramm,alles in Allem auch sehr emotionslos,aber dennoch wird sich Mühe gegeben,...Es gibt ein Kinderpool und ein Erwachsenenpool


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Martin (66-70)

August 2021

Für einen Kurzurlaub durchaus geeignet

3.0/6

Es ist ein in die Jahre gekommenes Haus, das man in den Fluren sieht. Von außen sieht es ganz ordentlich aus. Es ist auch kein großer Klotz, wie machnche Bettenburgen.


Umgebung

5.0

Die Fahrt mit dem Bus waren es vom Flughafen 25 Minuten. Getrennt nur durch eine Art Düne ca 150m zum Strand. Nach Nessebar, Weltkulturerbe nicht ganz 2 Km zu Fuß, wenn man auf der Straße läuft. Geht auch direkt am Wasser, oder mit dem Shuttle der alle paar Minuten fährt.


Zimmer

4.0

Wir hatten die obere Etage (4) und einen guten Blick. Das Zimmer ( ein Best Price) war nicht so groß, aber man wollte ja nur schlafen. Außgestattet mit Kühlschrank! und einen kleinen Flachbildfernseher. 4 deutschsprachige Sender, wo nur der Ton gut war. Insgesamt eher bei allen Sendern eine schlechte Qualität. Die Betten waren durchschnittlich, aber keine durchgelegene Schlafmolle. Eine sehr gut arbeitende Klimaanlage, die auch sehr leise lief. Einen Fön gab es nicht. Auch keine Poolhandtücher


Service

3.0

Bei uns war der Zimmerservice nicht besonders. Bei anderen Zimmern konnte man die Putzfrau sehen, wie gesaugt wurde oder auf dem Balkon gewischt wurde. Da der Strand in der Nähe war gab es immer etwas Sand auf den Sesseln. Hier war unsere nie tätig. Lag vielleicht daran, dass wir nicht gleich Trinkgeld gegeben haben. Das haben wir uns auch gesparrt. Handtücher gewechselt, ohne Frische hinzulegen oder im Bad mal das Waschbecken auszuwischen. Wie gesagt, nur bei uns! Kann man nicht auf alle bezieh


Gastronomie

4.0

Für die eine Woche ging es schon. Eben ein 3 Sterne Haus und man konnte nicht soviel erwarten. Aber immer wurden die Tische gereinigt( jetzt in der Pandemie) und da Angebot ging. Allerdings muß man beizeiten da sein, sonst war ein Engpass bei Tellern und Besteck.


Sport & Unterhaltung

4.0

Kurz zu sagen: es gab Entertainment, haben aber nichts genutzt. Weder dies noch die Animationsangebote. Der Pool war sehr sauber, von 1,20m bis 1,40m tief ca 40m lang . Dann noch einen Extra Kinderpool.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Martina (46-50)

August 2021

Ich empfehle besonders Familien mit Kindern

6.0/6

Das Hotel hat eine tolle Lage. Ausgezeichnete Küche, jeder kann wählen. Unsere Familie war zum siebten Mal hier. Wir fahren mit unseren Kindern und Eltern dorthin. Es ist ein ruhiges Hotel in Strandnähe.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Thomas (41-45)

Juli 2021

Gut und günstig!

5.0/6

Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Aufmerksames Personal und schöner Pool. Alles immer ordentlich und sauber.


Umgebung

6.0

Am Südende von Sunny Beach in erster Reihe zum Strand gelegen. Etwas abseits vom ganz großen Trubel, welcher aber auf Wunsch bequem erreichbar ist.


Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Immer reichliche Auswahl an Speisen Pizza, Pasta und Grillgerichte wurden ständig während der Buffett-Zeiten frisch zubereitet.


Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Manfred (70 >)

September 2020

nächstes Jahr wieder

5.0/6

Älteres Hotel (70er Jahre). Untere Etage komplett u. stilvoll durchrenoviert (Rezeption, Lobby mit Bar, Bezahlrestaurant, Cafe, Bierbar, Lebensmittel).


Umgebung

5.0

Strandnähe (ca. 4min über die Düne).


Zimmer

4.0

etwas in die Jahre gekommen aber sauber.


Service

5.0

Probleme wurden sofort u. zu unserer Zufriedenheit sofort erledigt.


Gastronomie

5.0

Das Essen war gut u. abwechslungsreich.


Sport & Unterhaltung

4.0

Poolanlage eine der der besten im Süden mit Massagedüsen u. muskelentspannende Wasserfälle. Große Liegewiese.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Thomas (56-60)

August 2020

Nie wieder!

1.0/6

Altes, abgewohntes Hotel mit Minizimmern (DZ), schlechtem Service und schlecht gelaunten Servicemitarbeiter*innen. Wer nur einen Schlafplatz sucht und genügsam ist, kann es hier aushalten.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt am Ende des Sonnenstrandes in unmittelbarer Nähe zu Nessebar. Dadurch ist dem Kontakt zur Feiermeile gut aus den Weg zu gehen. Sehr gute Ausflugsmöglichkeiten in alle Richtungen. Öffis gut ausgebaut und offenbar die einzige Institution, die sich ein wenig um Abstands- und Hygieneregeln kümmert. Im Hotel interessiert sich, trotz hoher Bußgelder, niemand darum. Selbst die Mitarbeitenden nicht.


Zimmer

1.0

Klein, altes Mobiliar, keine Ablagemöglichkeit für Wäsche, Minibalkon, Raucherzimmer, durchgelegene Matratze. Positiv: Klimaanlage wohl inzwischen kostenlos.


Service

1.0

Schlecht ausgebildete Mitarbeiter*innen. An den Speisen- und Getränkeausgaben oft Schlangen, weil entweder gerade etwas anderes gemacht werden muss oder zu wenig Personal eingeteilt ist.


Gastronomie

1.0

Frühstück: keine Abwechslung, Croissants zäh, wie aus der Plastiktüte, Industriekuchen Mittag und Abend: immer die gleiche Auswahl von Convienience-Produkten Das Haus liegt etwa 200 m vom Strand entfernt und hatte in 12 Tagen nicht einmal frischen Fisch im Angebot. AI ist das Geld nicht wert.


Sport & Unterhaltung

4.0

Alles außerhalb des Hotels. Das Haus bietet nichts. Feiern, Kultur, Ruhe, alles ist möglich.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Jens (51-55)

August 2020

Ich würde das Hotel definitiv weiterempfehlen.

6.0/6

Schönes Hotel.Sehr gute Lage am Strand.Sehr freundliches Personal.Zimmer etwas in die Jahre gekommen aber sauber.Super Pool und Anlage.


Umgebung

6.0

Kurzer Transfer vom Hotel.Altstadt von Nessebar leicht mit der Bimmelbahn zu erreichen.Bimmelbahn fährt auch vorm Hotel Richtung Zentrum.


Zimmer

5.0

Schlichte Ausstattung.Aber hatte Supermeerblick.


Service

6.0

Sehr freundlich,hat sich gut bemüht.


Gastronomie

6.0

Das Essen war sehr lecker.Man hat immer was passendes gefunden.Leider durch Corona keine Selbstbedienung aber Personal hat sich sehr bemüht allen Gästen gerecht zu werden.


Sport & Unterhaltung

3.0

Ebenfalls durch Corona alles eingeschränkt am Strand gibt es einige Angebote


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Aline (26-30)

Juli 2020

Grotten schlecht, nie wieder.

2.0/6

Die Lobby sah sehr 80 er Jahre Style aus was uns auch nicht gestört hat.  Wir haben also eingecheckt mit der Zimmerkarte für das Zimmer 229, dort habe ich nicht mal die Koffer ausgepackt weil wir es widerlich fanden dort überhaupt das Zimmer zu betreten, das beste war das Bett für mein Sohn ein minisessel. Daraufhin habe ich mich auch beschwert an der Rezeption und wir haben ein neues Zimmer bekommen mit der Nummer 204, dort haben wir sämtliche Mängel gefunden und auch Fotografiert. Wir haben alles ausgewaschen die Schränke die Toilette haben wir sauber gemacht und haben unsere Sachen auch in die Schränke eingeräumt jedenfalls nur dir Sachen von meinen Sohn und meinen Freund, meine Sachen habe ich verteilt in 3 Nachtschränkchen was eine Frechheit ist. Jedenfalls haben wir es einigermaßen akzeptiert, Abends fing dann meine Nase an zu laufen und ich dachte vielleicht ein kleiner Schnupfen wir sind dann auch schlafen gegangen und am nächsten Morgen war meine Nase sowas von zu da wusste ich ab an die frische Luft, nachdem ich den ganzen Tag draussen war, war auch alles wieder gut bis ich Abends wieder ins Zimmer 204 gegangen bin, dort konnte ich mich 15 Minuten aufhalten und die Nase war direkt wieder zu und ich habe angefangen keine Luft mehr zu bekommen als mein Sohn dann auch noch anfing, habe ich beschlossen an die Rezeption zu gehen um mich zu beschweren mal wieder. An der Rezeption habe ich den Fall geschildert und eine Dame (Angestellte) hat die Chefin vom Hotel dazu geholt die mich direkt ohne weiteres angeschrien hat sie fragte warum es mir denn jetzt um diese Uhrzeit einfallen würde mich zu beschweren ich sagte ihr laut weil sie mich auch angeschrien hat, dass ich jetzt erst auf das Zimmer 204 gegangen bin und ich vorher den ganzen Tag unterwegs war.Sie sagte morgen bekomme ich ein neues Zimmer, da habe ich ihr direkt mitgeteilt, dass sie morgen eine Kiste bestellen kann für mich denn dann kann sie mich höchst persönlich aus dem Hotel befördern. Daraufhin haben wir eine Zimmerkarte für das Zimmer 458 bekommen, das einzige was wir machen mussten ist das Reisebett von meinem Sohn hochtragen aber da hat uns noch jemand geholfen. Sie fragte mich auch warum ich das Hotel nicht wechsel ich habe ihr gesagt das ich mit Tui in Kontakt bin und sie teilte mir mit, dass man ihr am Telefon gesagt hat von TUI das wir kein Geld hätten und deswegen das Hotel nicht wechseln und ich bin mir sehr sicher, dass TUI das niemals sagen würde.  Daraufhin hatte sich für mich die Sache und bin wütend nach oben gegangen um meine Koffer zu packen um das neue Zimmer zu beziehen , in der Zeit schnappte die Chefin sich meinen Freund und teilte ihm mit das jeden Tag Theater sein würde, er hat sie auch direkt auf die Sauberkeit der Zimmer angesprochen das es nicht sauber ist und darauf hat sie nichts mehr gesagt, jedenfalls haben wir auch im Zimmer 458 Mängel gefunden und fotografiert.  Ich habe bei meiner Reise eine Tierhaarallergie angegeben und 3 Stunden bevor wir in das Zimmer 204 gegangen sind hat dort noch jemand gewohnt mit Hund na super jeder wusste es und trotzdem haben die uns dort rein gelassen. Somit kommen wir zum Essen: Das essen war schlecht überwiegend kaltes essen.  Getränke wie Coca Cola ist keine richtige Coca Cola das ist einfach nur Sirup und das bekommt man im Restaurant und an der Poolbar.  Das Besteck hatte einen Plastikgriff oder besser gesagt Kunststoff und oberhalb von dem Kunststoff waren noch Essensreste die ich abwischen musste oder wir haben 5 Minuten auf Besteck warten müssen weil einfach zu wenig da war.  Eine grosse Auswahl gab es leider nicht was sehr schade ist.  Man hat zwei aussenbereiche wo man essen kann einmal am Pool und einmal wo die Bimmelbahn hält, jedenfalls saßen wir auf der Seite wo die Bimmelbahn fährt und da haben wir gesehen das dass Restaurant nur 2 Sterne hat und so hat es leider auch geschmeckt.  Zu den Putzfrauen:  Wir haben nicht einmal unser Bett bezogen bekommen. Ganze 10 Tage nicht trotzdem man sie drauf hingewiesen hat. Die Putzfrauen oder zumindest eine davon hat in der Schublade in meinen T-Shirts rumgewühlt das fiel mir auf, weil diese anders drin lagen als ich sie reingelegt habe und wir haben nicht jeden Tag Toilettenpapier bekommen wir haben uns teilweise mit meinen Abschminktüchern unseren Hintern abgeputzt nur weil wir kein Toilettenpapier hatten worüber ich mich auch öfter aufgeregt habe und auch beschwert habe. Im Badezimmer habe ich mein Büschel Haare aus meiner Haarbürste hinter dem Mülleimer versteckt der selbst heute wahrscheinlich noch dort liegt, Fazit es wurde nie gewischt.  Die Teppiche dort drin wurden bestimmt noch nie gereinigt so wie diese aussehen. Und abgesehen von dem Teppich, die Stühle auf dem Balkon waren sehr dreckig da konnte man sich nicht draufsetzen. Desweiteren wurde auch 3 Tage der Aschenbecher nicht entleert und wir haben 3 Tage die selben Gläser stehen gehabt einfach nur widerlich.  An der Lobbybar waren mehrere Tage die Zapfsäulen defekt weswegen man z.B Cola ohne Kohlensäure bekommen hat. Dann schenkt man doch lieber gar nichts aus. Im Badezimmer im Zimmer 458 war der Duschhahn sowie der Wasserhahn total verkalkt und die Toilette verdreckt wir haben uns nicht getraut ohne Flipflops duschen zu gehen denn wir wollten uns da nichts weg holen.  Im Zimmer 204 war zwischen der Tür eine komische Substanz die wir nicht zuordnen konnten.  Mitarbeiter teilweise unfreundlich man bekommt den Teller beim Essen noch weggenommen.  Stühle wurden teilweise nicht sauber gemacht obwohl dort Koht von den Vögeln drauf war also man musste aufpassen wo man sich hinsetzt.  Ich hatte am 17.07.2020 auch noch Geburtstag und den habe ich mir wirklich anders vorgestellt genauso wie den ganzen Urlaub einfach nur eine Katastrophe. Fitnessraum sollte auch im Hotel Zefir sein genauso wie eine Kinderanimation dies war beides nicht vorhanden und mir kann man nicht sagen wegen Corona denn wir waren auch mal im Nebenhotel drin und dort wurde Kinderanimation angeboten und auch gemacht.  Wir sind dermaßen enttäuscht


Umgebung

2.0

15 Minuten mit der Bimmelbahn vor dem Hotel bis Sunny Beach (grosse Stadt) 10 Minuten mit der Bimmelbahn die 100 Meter entfernt ist vom Hotel bis Nessebar (kleine Stadt)


Zimmer

1.0

Dreckig einfach nur widerlich. Wenn man meine Bewertung liest weiß man was los ist.


Service

2.0

Lässt zu wünschen übrig.


Gastronomie

2.0

Hätte mehr Auswahl sein müssen und vorallem hätte ich mir mein kaltes Mittagessen warm gewünscht.


Sport & Unterhaltung

1.0

Gar keine überhaupt nichts man konnte in den Pool gehen oder Fussball im Garten spielen oder aber auch auf den Minispielplatz gegen aber so richtig was Animation angeht oder so rein gar nichts. Musik war auch immer die selbe.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Kathi (61-65)

Juli 2020

Schönes ruhiges Hotel, ohne Animation !!!

5.0/6

Gutes Hotel , ohne eigener Strand! Aber ein grosser Pool, auch Kinder haben ihr eigenen Pool . Freundliches Personal . Es ist jetzt ,zu Corona Zeit, etwas gewöhnungsbedürftig mit dem Essen,..mann sucht sich die Speise aus,dann wird die über die Thecke gereicht,aber daran gewöhnt mann sich schnell,und ich muss sagen ,-uns gefällt es besser,es wird viel weniger Essen weggeworfen. Für ein 3 Sterne Hotel ist die Auswahl an Speisen reichlich da,für jeden Geschmack was dabei.Die Liegen und Schirme am Strand,mit allinclisive, muss mann bezahlen 6 Euro pro Tag ,oder mann kauft sich ein kleinen Sonnenschirm und liegt auf dem Strandabschnitt, wo keine Liegen und Schirme sind.Für Wasser im Kühlschrank,muss mann selber sorgen.


Umgebung

5.0

Die Fahrt vom Flughafen zum Hotel dauerte 25 Minuten. Die schöne Altstadt Nessebar und Zentrum sind gut erreichbar, mit der Bimmelbahn.


Zimmer

4.0

Zimmer sind klein,Kleiderschrank ist sehr klein,aber mann kriegt alles verstaut.Die Betten sind hart.


Service

5.0

Haben keine Beschwerden gehabt. Personal ist freundlich und fleissig.


Gastronomie

5.0

Die Atmosphäre im Speisesaal war sehr angenehm! Die Speisen waren lecker.


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Pool ist gross,wir haben den aber selten genuzt,weil das Meer nicht weit war.Die Gartenanlage ist auch schön und gross ,wo mann sich sonnen kann.Es gibt im Hotel keine Animation.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen