Hotel Mareblue Beach

Hotel Mareblue Beach

Ort: Agios Spyridon

91%
4.9 / 6
Hotel
5.0
Zimmer
4.3
Service
4.9
Umgebung
4.8
Gastronomie
5.0
Sport und Unterhaltung
4.5

Bewertungen

Christian (41-45)

Oktober 2020

Leider zu hoch Bewertet

1.0/6

Erstens ist das hotel auf englische Touristen abgestimmt, es gibt ausschließlich Speisen die englische Gäste mögen. Beim Mittagstisch muss man sich nachdem man sein essen bekommen hat in einer Schlange anstellen um Getränke zu bekommen,wenn man die Getränke hat ist das Essen auch schon kalt. Auf anfrage wurde nur mit dem Finger auf die Schlange gezeigt. Das Frühstück ist eine Katastrophe, rein englisch ! Jeden Tag bacon und beans!! Das Mittagessen findet immer an der Poolbar statt, das finde ich schon sehr schlecht und nicht gerade gemütlich und für den Preis den man zahlt nicht gerechtfertigt. Liegen werden reserviert wer zu spät kommt bekommt keine oder eine die den ganzen Tag im Schatten steht. Ich könnte noch mehr schreiben aber es ist schon genug. Preis Leistung stimmt überhaupt nicht.


Umgebung

1.0

Hier gibt es nichts außer Moskitos!!! Die leute hier sind alle zerstochen.


Zimmer

2.0

Es fehlen Handtuchhalter und fernseher hat nur schlechtes Bild.


Service

2.0

Es gibt fast kein


Gastronomie

2.0

Sehr Britisches Essen.


Sport & Unterhaltung

3.0

Fitnesscenter war geschlossen.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Britta (46-50)

September 2020

Tolles Hotel in dem man gut Urlaub machen kann

5.0/6

Sehr sauberes und ansprechendes Hotel. Vor allem das moderne Design und die Aufmerksamkeit des Personals sind sehr angenehm. Hier kann man gut Urlaub machen und sich erholen.


Umgebung

5.0

Liegt im Norden der Insel mit vielen Sehenswürdigkeiten in der Nähe. Mit Auto ca 60 min vom Flughafen entfernt. Wir haben viele Ausflüge unternommen. Die Berge und Küsten sind traumhaft.


Zimmer

5.0

Bequemes Bett in dem wir gut geschlafen haben und ohne Schmerzen aufgewacht sind. Modern eingerichtet mit Kühlschrank, Klimaanlage und Fernseher. Großes Bad mit Regendusche. Zimmer etwas klein und vor allem der Schrank war zu klein, um zwei Koffer auszupacken.


Service

5.0

Es wurde bereits abgekündigt, dass wegen Corona nicht jeden Tag Room Service stattfinden würde. Das Bett haben wir also selbst gemacht und bei der Rezeption nach Handtüchern, Leeren vom Müll und Nachfüllen von Klopapier gefragt. Auch neue Handtücher konnten wir jederzeit bekommen. Insgesamt war das Personal sehr aufmerksam und freundlich.


Gastronomie

5.0

Stark eingeschränkt wegen Corona aber trotzdem ausreichend und gut. Das Angebot war sicher nicht so reichhaltig wie sonst. Beim Frühstück und Abendessen war Maskenpflicht, vor dem Abendessen wurde am Eingang per Stirn Thermometer die Temperatur gemessen. Man durfte sich nichts selbst nehmen Das Personal stand hinter Glas und tat das Essen auf den Teller. Wenn man einmal jemand zum Bedienen hatte, lief dieser am Buffet entlang bis man alles auf dem Teller hatte. Es ging sehr schnell und es kam


Sport & Unterhaltung

5.0

Denke gut, wir haben nur den Pool genutzt. Unten ist ein großer Pool, oben der Relax Pool ohne Kinder und mit leiser dezenter Musik. Tagsüber gibt es dort eine kleine Bar. Wasser war ziemlich frisch. Ambiente ein Traum. Frische Kräuter waren angepflanzt und verströmen einen angenehmen Duft. Ein bewachsener Stein versteckt Lautsprecher- damit kommt ganz geheimnisvoll Musik aus einem Busch. Mein Mann hat sich täglich jedesmal drüber gefreut, wenn wir vorbei gekommen sind. Alles neu und gut in Sc


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Olga (31-35)

September 2020

Gelungener Urlaub, Preis-Leistung passt!

4.0/6

Hotel und Außenanlage super. Aussicht traumhaft. Zimmer (Familienzimmer Gartenseite) eher flop. Animateure geben ihr Bestes...


Umgebung

3.0

Leider ist das Hotel sehr abseits gelegen. In der Nähe gibt es außer zwei kleine Kioske nichts. Abends eine runde spazieren gehen ist nicht möglich.... Aber das war uns vor der Anreise klar. Man kann allerdings paar mal pro Woche mit einem shuttle rausfahren oder man nimmt sich ein Taxi.. Die Fahrt zum Hotel betrug nicht wie angegeben 60 Minuten. Beim Hinflug sind wir 2 Stunden mit dem Bus zum Hotel gefahren. Zurück hatten wir etwa 1, 5 Stunden gebraucht.


Zimmer

2.0

Das familienzimmer war leider sehr veraltet. Es ähnelt eigentlich eher einer Jugendherberge. Keinerlei Deko. Die Gardinen leider nicht mehr vernünftig befestigt. Das Bad hat uralte Fliesen und ist wirklich nicht mehr schön. Wir hatten einen Buggy dabei und hatten ein Zimmer im 1.OG. Leider kein aufzug da. Somit musste man den Buggy immer nach oben und unten schleppen. Alles in einem ok aber definitiv verbesserungswürdig.


Service

6.0

Der Service war top. Kann man wirklich nicht anders sagen. Man fühlt sich sehr wohl. Es wird immer darauf geachtet dass die Tische sauber sind. Die Essensausgabe verläuft trotz der Ausgabe durch die Angestellten und nicht mehr Selbstbedienung einwandfrei. Keine langen Schlangen.


Gastronomie

4.0

Für jeden etwas dabei. Man findet immer etwas. Leider war das Essen sehr auf die englischen Gäste ausgerichtet. Mir fehlten leider die typisch griechischen Speisen. Davon hätten wir uns mehr gewünscht. Aber nichts desto trotz immer lecker.


Sport & Unterhaltung

4.0

Die Animateure Ibu und Sam : "You are the best 👍😉". Die beiden machen wirklich Stimmung und das trotz Corona... Leider gab es für die Kids nicht so viel Angebote bedingt auch durch Covid 19. Das war sehr schade.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Oliver (41-45)

September 2020

Internationale Hotelanlage mit Familieneignung

5.0/6

Das Hotel ist eine sehr schön gelegene Hotelanlage mit verschiedenen Appartmenthäusern, die nach James Bond Charakteren benannt sind. Die gesamte Anlage ist sehr ansprechend gestaltet und ist in eine parkähnliche Umgebung eingebettet. Die Anlage verfügt über 2 tolle Pools und einem direkten Zugang zum Strand. Phantastisch ist die Aussicht auf das Meer und die albanische Küste. Für Famillien mit Kindern ist die Anlage sehr zu empfehelen, mit einem großen Spielangebot (außerhalb von Corona) und tollen Animateuren. Wer auf Internet angewiesen ist wird hier allerdings enttäuscht, dies muss kostenpflichtig (35 €) nachgebucht werden und ist dann trotzdem lediglich schwach bis gar nicht verfügbar. In der Lobby gibt es ein freies WLan. Die Besucher sind gemischt, überwiegend Briten und Deutsche.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

CHRIS (51-55)

September 2020

Nie wieder dieses Hotel

2.0/6

Schlecht und dreckig sehr unnfreundliches emotionsloses Personal bis zwei Ausnahmen. Dreckig ganz schlechte Reinigung alles abgewohnt und verkalkt . nur zwei mal gereinigt und das auch schlecht noch nie so einen schlechten Service beim TUI Hotel erlebt. Tranfer über 1,5 Stunden hin zurück im überfüllten Bus und überfülltem Flugzeug.. Soviel zu Corono Vorsorge


Umgebung


Zimmer

1.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

ganz schlecht obwohl Premium gebucht


Service

Nicht bewertet

schlecht und unfreundlich


Gastronomie

1.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

miserabel keine Auswahl


Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

dreckig total unsauber


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Philipp (19-25)

September 2020

Schöne Insel + schönes Hotel = schöner Urlaub

5.0/6

Das Hotel ist sehr ansehnlich, die Bunten Häuser, die grüne Gartenanlage geben ein schönes Bild ab. Das Restaurant ist vielseitig und lecker, die Getränke jedoch ein klares Minus zu viel Sirup in Plastikbechern lässt es schlecht wirken. Alle Mitarbeiter sind sehr gut gelaunt und höflich.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt außerhalb, heißt aber nicht das es schlecht ist. Es gibt viele Möglichkeiten sich außerhalb vom Hotel auf Erkundungstour zu begeben. Das Hotel bietet Fahrradverleih, Mietauto, Shuttlebusse für 5 Euro zu den naheliegenden Städten Kassiopi, Acharavi (welche sehr Empfehlenswert sind) und Korfu. Zum buchen von größeren Ausflügen/ Touren/ Bootstouren/ Quad/ Mietwagen usw. rate ich dazu bei driveCORFU rent a car zu buchen/ mieten. Das Haus steht direkt neben dem Hotel, verlasst das


Zimmer

3.0

Wir buchten Doppelzimmer mit Meerblick. Meerblick war sogut wie NICHT gegeben, Aufpreis lohnt sich nicht. Bett bequem, Badezimmer modern, schöne Dusche, Tresor einfache Bedienung, 3 deutschsprachige Sender, ZimmerWlan gegen Aufpreis (Lobby kostenfrei), schönes ambiente light


Service

6.0

Rezeption ist höflich, deutschsprachig und hilfsbereit Sehr nett, unterhaltsam, schnelle Bedienung, ordentlich. die Gärtner machen auch tolle Arbeit, sehr gepflegte Anlage. Zimmerservice waren kein Highlight in 11 Nächten - 1x Badputz mit Klo, Dusche WC und 2x durchwischen fertig. Massage nicht genutzt Wegen Corona war ein System im Hotel entwickelt wurden welches sehr gut umgesetzt war. - im Gebäude Mundnasenschutz, Gym geschlossen, überall Desinfektionsspender, tägliche Reinigung der Liegen,


Gastronomie

3.0

Das Essen war abwechslungsreich. Es gab täglich anderes Fleisch, Fisch, Reis, Kartoffeln, Suppen, Obst, Gemüse, Nachspeisen Salat und Süßesdessert. Das Schweinefleisch war 80% nur fett Frühstück ließ auch keine Wünsche offen, es wurde Kaffee an den Tisch gebracht, es gab frische Brötchen, british breakfast. einfach alles Mittagessen, Pizza, Eis und Obst gab es beim Pool unter der Überdachung. frischer Griechischer Salat mit Feta und Zaziki, leckere Pizza, frisches Obst, verschiedenen Eissorten,


Sport & Unterhaltung

4.0

Poolanimation (Wasserball, Gymnastik , Musik) Abendprogramm (wöchentlich wechselnd) Kinderprogramm


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Tami (26-30)

September 2020

Tolles Hotel in ruiger Lage.

5.0/6

Tolles Hotel.schöne Anlage.sehr gepflegt.tolle Lage.. Zum erholen genau das richtige. Schöne poolanlagen und Strände in der Nähe. Hotelstrand katastrophal.....


Umgebung

5.0

Die Fahrt zum Hotel hat 1.5 Stunden gedauert.man sieht sehr viel von der Insel. Von daher kein Kritikpunkt die lange Fahrt. Hotel liegt sehr weit im Norden. 2 kleine Städte/Dörfer sind schnell mit dem Taxi zu erreichen. Wer ausgiebig shoppen mag kommt hier nur halb auf seine Kosten. Tolle Restaurants und Cafes sowie Tavernen in der Umgebung. Für jeden etwas dabei . Schöne Strände in der Umgebung.


Zimmer

5.0

Alles was man benötigt. Modernes Zimmer.mit bequemen Bett. Neue Einrichtung und renoviertes tolles Bad . Bei Ankunft sehr sauber.. leider wurde bei 1 Woche Aufenthalt nicht 1 mal das Zimmer gereinigt.. Handtücher auch nicht getauscht.... aber für 2 Personen waren 8 Handtücher vorhanden...von daher ging das! Klimaanlage sehr leise.Kühlschrank funktioniert. Föhn leider im schlafzimmer angebracht...


Service

2.0

Zimmerservice schlecht!.keine Reinigung in 1 Woche. Der Rest top. Freundliches hilfsbereite Personal.


Gastronomie

6.0

Für jeden etwas dabei. Frühstück deftig bis klassisch mit Toast. Mittagessen sehr umfangreich und auch für jeden Geschmack etwas dabei. Abendbrot ebenfalls Buffet warm/kalt. Angenehme Athmosphäre.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Marcel (31-35)

August 2020

Insgesamt wirklich gut, bis auf die Zimmer.

6.0/6

Wir waren in unserer zweiten Woche auf Korfu in diesem Hotel. Toller Außenbereich, schöne Pools und schicke öffentliche Bereiche. Sehr gutes Essen. Leider passen die Zimmer gar nicht dazu.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt außerhalb von jeglichem Trubel. Das wussten wir vorher und hatten daher einen Mietwagen. Vom Flughafen waren es damit ca. 60 Minuten. Der nächste kleinere Ort mit wenig Einkaufsmöglichkeiten ist 5 Minuten entfernt. Nach Sidari sind es 20 Minuten. Dort hat es uns gut gefallen, schöne Geschäfte und gute Gastronomie. Ansonsten noch Roda in ebenfalls 20 Minuten Entfernung. Lohnt sich aber nicht wirklich. In beiden Orten schöne Strände.


Zimmer

3.0

Schade. Die Zimmer passen überhaupt nicht zum Rest des Hotels. Wir hatten ein Familienzimmer mit Hochbett für die Kids. Sauber aber alles sehr alt und nicht mehr schön. Das Bad war auch nicht wirklich schön. Alles sehr in die Jahre gekommen. Nicht ungepflegt, aber einfach alt und abgenutzt. Wir hatten 2 Steckdosen in dem Zimmer - im Bad gar keine. Das finde ich für ein 4 Personenzimmer echt ungenügend. Offenbar gibt es aber auch renovierte Zimmer. Zumindest werden diese vom Hotel beworben. Es re


Service

5.0

Insgesamt sehr bemühtes Personal. Alle freundlich und hilfsbereit. Es war auch ausreichend Personal da, gerade zu Corona-Zeiten wichtig. Auch der Manager hat sich mal an die Bar gestellt, wenn zuviele Leute in der Schlange standen. Hat mir alles gut gefallen.


Gastronomie

6.0

Zu Corona-Zeiten ist alles anders. Dafür war das Angebot aber trotzdem reichhaltig und geschmacklich super. Die Auswahl war au h reichhaltig, sodass jeder satt wurde. Am Pool gibt es frische Pizza aus dem Steinofen. Sehr lecker und toll für die Kinder. In den Restaurants wurde aufgrund von Corona durch das Personal die Speisen aufgelegt. Das hat hier sehr gut funktioniert. Im Grunde ist jeweils ein Mitarbeiter mit einem Gast das Buffet abgelaufen und hat das gewünschte aufgetan. Gute Lösung.


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt einen Ruhepool und einen großen Familienpool. Wir waren mit den Kindern am großen Pool. Gute Wasserqualität und angenehme Temperatur. Schöne Liegen und toller Ausblick auf das Meer und die kleine Bucht. Es gibt einen Wellnessbereich, diesen haben wir aber nicht genutzt. Ansonsten gibt es am Strand Mietboote und Tretboote. Es gibt noch einen Sportplatz und einen Miniclub.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Steve (26-30)

Oktober 2019

Absoluter Preis/Leistungs-Sieger

5.0/6

Das Hotel liegt direkt am Meer und schnell erreichbar vom Flughafen. Dank allen Anlagen sind alle Aktivitäten auf dem Gelände möglich. Erholung ist für Alt und Jung garantiert möglich. Gute Spa- und Massageangebote runden das Gesamtpaket ab.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Julia (36-40)

Oktober 2019

Tolles Hotel mit Potential für mehr!!

6.0/6

Wir hatten eine tolle, erholsame Zeit im Mareblue Beach. Die Anlage ist traumhaft gelegen, die Gartenanlage sehr, sehr schön und gepflegt. Mehrmals täglich leert ein Mitarbeiter die Mülleimer am Pool und in der Anlage! Auch gab es zu jederzeit genügend Liegen! Zunächst hatten wir ein Zimmer ganz am Ende (vom Pool aus gesehen) der Anlage , neben dem Hauptgebäude. Unserer Nachfrage nach einem Zimner mehr mittig der Anlage, wurde sofort entsprochen, so dass wir sofort umziehen durften. Hierfür noch einmal ganz herzlichen Dank! Toll ist auch, dass man eine 15minütige, kostenfreie Massage im Spa Bereich erhält, die großartig ist. Natürlich mit dem Ziel, eine weitere Massage zu buchen. Aber es lohnt sich, der Spa hat eine super Qualität! Ganz herzlich bedanken möchten wir uns noch einmal dafür, wie das Hotel beim Geburtstag unserer Tochter reagiert hat. Es war toll, dass vermutlich die Putzfrau, die das geschmückte Zimmer gesehen hat, einen Kuchen für die Kleine organisiert hat und das Animationsteam am Abend für sie gesungen hat und ihr spontan die CD der Mini Diso geschenkt haben. Natürlich nicht zu vergessen, die Wunderkerzen im Eis beim Abendessen. Allerdings sollte man die Mücken nicht unterschätzen- wobei das Hotel hierfür natürlich nichts kann!! Die sind echt ätzend und es gab vermutlich keinen Gast der abends ohne Mückenspray das Zimmer verlassen hat. Laut Reisführer sind die Mücken generell im Norden vertreten, neben dem Hotel befindet sich aber natürlich auch der See (wie in der Beschreibung aufgeführt), welcher vermutlich auch seinen Anteil leistet. Aber wie gesagt, hierfür kann das Hotel nichts. Was für uns deutsche Gäste zu unserer Zeit nicht schön war, dass der Anteil der englischen Gäste doch sehr, sehr hoch war. Vielleicht war es der Thomas Cook Insolvenz geschuldet. In unseren Augen täte eine ausgewogene Mischung dem Hotel besser. Konsequent wäre es auch, so albern es klingen mag, Tablets, Handys und sonstiges im Speisesaal zu verbieten. Was dort an den Tischen teilweise los war, haben wir so noch nie erlebt und selbst die Kinder waren entsetzt. Jedoch haben wir es mit Humor genommen und uns amüsiert. Aber auch diese kleinen negativen Punkte konnten uns unseren Urlaub nicht verderben und wir haben unsere Zeit sehr genossen!!


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt, genau wie in der Beschreibung angegeben, direkt am Meer, jedoch nicht mit direktem Strandzugang. Zwei Strände - einer rechts, einer links - sind jedoch absolut bequem innerhalb von nur 1-2 Minuten zu erreichen. Der Weg zu den Stränden führt aus der Anlage heraus, auf eine ganz minimal befahrene Straße. Auch mit Kindern oder Kinderwagen ist der Weg gut zu bestreiten und nicht gefährlich!! Weiterhin lohnt es sich sehr sich die Mühe zu machen hinter dem linken Strand die beiden wei


Zimmer

5.0

Wir hatten ein Familienzimmer mit Hochbett im Häuserblock “Blofeld“ mittig der Anlage. Diese Lage war perfekt. Pool und Haupthaus (Restaurant) waren schnell zu erreichen. Die Zimmer entsprechen in unseren Augen normalem griechischen Standard. Nicht mega luxeriös, aber auch nicht spartanisch! Unsere Kleidung für 4 Personen haben wir gut im Schrank und den vorhandenen Kommoden unterbekommen. Man darf nicht vergessen, man ist nicht in den eigenen vier Wänden und man muss für die kurze Zeit viellei


Service

5.0

Das Personal war stets freundlich. Der eine mehr, der andere weniger. Wir haben es schon freundlicher erlebt. Aber wenn wir beobachten haben, wie sich manche Gäste vor allem im Speisesaal benommen haben (überfüllte Teller, die fast voll wieder abgeräumt werden sollen, Kopfhörer auf, Tablets und Handys am Tisch) können wir gut nachvollziehen, dass das Personal vor allem am Ende der Saison, irgendwann die Nase voll hat. Hervorheben möchten wir dennoch Elena von der Rezeption, Anna die Fotografin


Gastronomie

6.0

Das Essen war ganz hervorragend, reichhaltig und absolut schmackhaft. Es gab zu jederzeit eine große Auswahl!! Anfangs war das Hotel noch voll belegt, da kam es zu den “Stoßzeiten“ leider auch zu Warteschlangen am Buffet und es war recht laut. Aber das haben wir auch schon in anderen Hotels. Vielleicht würde da ein Schichtsystem Abhilfe schaffen?? Für uns war es okay, da wir immer im “Wintergarten“ gesessen haben. Viel schlimmer fanden wir hier dann eigentlich auch das Benehmen der anderen Gäs


Sport & Unterhaltung

5.0

Zu unserer Zeit wurde tagsüber kein für uns erlebbares wahnsinniges Animationsprogramm angeboten. Was wir aber als sehr angenehm empfunden haben. Am Familienpool lief im Hintergrund Musik, jedoch in sehr angenehmer Lautstärke. Für die Kinder war sehr schade, dass die Kinder-Animateurin kein Deutsch sprach, wodurch sie dann nicht gerne in den Kinder Club gingen. Dennoch war sie sehr lieb mit den Kindern. Abends gab es verschiedene Programme, welche wir aber - bis auf das Bingo und die Mini Di


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen