Melia Buenavista

Melia Buenavista

Ort: Caibarién

74%
4.7 / 6
Hotel
4.7
Zimmer
5.4
Service
5.1
Umgebung
5.8
Gastronomie
4.4
Sport und Unterhaltung
4.9

Bewertungen

Karina (46-50)

März 2020

Strandurlaub, zum abschalten und genießen

6.0/6

Das Hotel liegt etwas abseits von den anderen Hotels, diese sind nebeneinander aufgereiht. Wir haben uns immer gefreut etwas einsamer und abseits zu wohnen und dieses kleine nette Hotel genießen zu können. Es hat drei Strandabschnitte, und damit war für jeden Gast etwas dabei. Vorn mehr Wind und viel Freiraum, in der Mitte ein sehr ruhiger Strandabschnitt und im hinteren Bereich war es auch etwas ruhiger und wunderschön angelegt. Wir haben uns rundherum wohlgefühlt unsere Haus Butlerin (Yenhi, oder so ähnlich) war sehr bemüht und hat versucht uns jeden Wunsch von den Augen abzulesen. Die Restaurants und auch die Bars waren toll, immer nette Mitarbeiter, immer tolle Cocktails. Den Vorteil in den Partnerhotels auch zu trinken und zu essen haben wir voll genossen, denn wenn man am Strand läuft und dann nach einer gewissen Zeit die Chance hat etwas zu trinken ist das sehr angenehm.


Umgebung

6.0

Es gab einen Inselbus, dieser fuhr über die ganze Insel. Das Natur Reservat am Ende der Insel hat uns sehr beeindruckt, ein Taxi einmal über die ganz Insel hat uns 10 Euro/ KUK gekostet. Ansonsten kann man auch sehr gut drei Stunden am Strand laufen.


Zimmer

6.0

Groß, geräumig, toller Meerblick Mückenschutz sollte unbedingt mitgenommen werden.


Service

6.0

Gastronomie

6.0

Die Karte im Fischrestaurant hat leider nicht gewechselt, das war etwas schade. Dort hätte ich mir mehr Abwechslung gewünscht. Das normale Restaurant hatte eine einwöchigen Plan, bei längeren Aufenthalt auch etwas schlecht. Dort wären vielleicht zwei Wochen angebrachter.


Sport & Unterhaltung

3.0

Fitness war sehr gut. Leider gab es sonst kein weiters Angebot. z.B. Wassersport. Das Abendprogramm war sehr abwechslungsreich, nur leider wiederholte sich dies auch jede Woche, dort wäre ein zweiwöchiger Rhytmus angebracht.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Wolfgang (56-60)

Februar 2020

Für die angebotene Leistung zu teuer.

2.0/6

Lage und Strand sind sehr schön.Die sanitären Einrichtungen außerhalb des Zimmer leider nicht.Im Receptionsbereich waren von 3 WC 2 die ganze Woche defekt.Ebenso wurde kein dort kein Papier nachgefüllt.


Umgebung

6.0

Strand war perfekt


Zimmer

5.0

Das Zimmer war sauber aber abgewohnt


Service

2.0

Service war träge und sehr nachlässig


Gastronomie

1.0

Billiges Essen.Säfte bestanden aus 4/5 Wasser und 1/5 billiger Saft. Obst aus der Dose.Und das wenige frische Obst war geschmacklos. Michreis war angebrannt. Barrbecue bestand aus einer nicht genießbaren Pizza,Hot Dog und Burger.


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

micha (56-60)

Januar 2020

Schlechtes Management, schmuddelig und abgenutzt.

3.0/6

Schön gelegenes aber sehr runtergekommenes Pseudo Luxus Resort. Schon bei der Ankunft schaut man fassungslos auf ein völlig verrostetes Gestell am Eingang, das könnte mal ein Schild oder sowas gewesen sein. Die Eingangstür klemmt.... Am Anfang bekommt man von einem sogenannten Butler das Zimmer gezeigt und ein paar Infos über die Anlage, wozu der Butler sondt zu Nutze ist - keine Ahnung. Mir wäre eine gut verständliche und ausführliche Erklärung der vorhandenen Möglichkeiten in schriftlicher Form im Zimmer viel lieber gewesen. Das genuschelte schlechte Englisch hat uns von einigen Nutzungen abgehalten einfach mangels Kenntniss, schade. Erst im Laufe der Zeit durch eigenes Erkunden erfahren. Warum auch immer war ein a la carte Restaurant geschlossen, dafür standen in dem kleineren die wartenden Gäste am Tisch...sehr gemütlich. Wir sind selbst mit dem Auto durch Cuba gefahren und haben in Casa particulares übernachtet, dann wollten wir uns auf dem Cayo was gönnen, nie wieder. Hier versucht man in einem heruntergekommenen alten Hotel den schnellen CUC zu machen. Das Essen war mal so mal so, nicht konstant gut oder schlecht. Aber alles so schmuddelig und fleckig, bei den Vorspeisen gab es nur drei Löffel für alle Behälter usw. nach kurzer Zeit musste ich mich immer in der Nähe einer Toilette aufhalten. Es war nicht alles schlecht, aber hinterher habe ich mir gewünscht den hohen Preis lieber an die netten Kubaner bezahlt zu haben. Mein Fazit nie mehr dieses Hotel und keine Empfehlung.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Franz (56-60)

Januar 2020

Leider kein fünf Sterne Standard

3.0/6

Achtung hier wird aus dem Zimmer Bargeld gestohlen.Das Hotel liegt in wünderschöner Lage,aber der Standard eines fünf Sterne Hotels kann nicht gehalten werden.Unser Zimmersafe war nicht Funktionsfähig(habe vor Ort leider die Hoteldirektion nicht darüber Informiert),und es wurde unser gesamtes Bargeld aus unserem Rucksack im Zimmer gestohlen.Nach der Anzeige bei der Örtlichen Polizei bekamen wir weder vom Hotel noch von der Polizei eine Bestätigung.Auf unsere Bitte beim Hotelmanager um eine Bestätigung für unsere Versicherung in Österrreich bekamen wir weder vom Hotel noch vom Melia Kundendienst eine Antwort.Das ist kein Kundenservice.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Marina (46-50)

Dezember 2019

Für Ruhesuchende, denen 3 Sterne Essen reicht

3.0/6

Gemütliche Bungalowsiedlung innerhalb einer netten Gartenanlage, die im Vergleich zum benachbarten Hotel "Sol" gepflegt wirkt. Die Anordnung der einzelnen Gebäude der Hotelanlage einschließlich Wege und Grünflächen ist gut konzipiert, deren Zustand bedürfte jedoch einer gründlichen Sanierung (mit deutschen Augen betrachtet! )


Umgebung

4.0

Meine Anreise vom Flughafen Havanna dauerte 6 Stunden (mittels gebuchten Privattransfer), Der Fahrer machte einen freundlichen Eindruck, sprach ausschließlich spanisch und war wohl ein großer Salsa-Fan, denn er hörte und interpretierte diese Musik die komplette Fahrtstrecke am Stück. Die angebotenen Ausflüge waren für mich weniger interessant, da meine Intensionen Ruhe, Entspannung und Sonnenbaden hießen. Hier fand ich etwas abseits des Hauptstrandes den idealen Sonnenplatz, wo ich während der


Zimmer

3.0

Meine Suite war sehr groß, das Inventar annehmbar und wie fast in jedem Hotel mit kleinen technischen und hygienischen Mängeln behaftet (z.B. lief bei einem Regenguss das Wasser immer durch die Türe und stand zusätzlich auch direkt auf dem Treppenabsatz, nix für Menschen mit Gangunsicherheiten oder Sehschwäche; ein- und die selben Spinnweben und tote Insekten an/auf den Kacheln um die Badewanne herum blieben mir vom ersten bis zum letzten Tag treu. Laut Karte kann man zwischen verschiedenen Kiss


Service

5.0

Kleine Reperaturen wurden schnell erledigt, meine Luftmatratze dankenswerter Weise über die Butlerin mittels Kompressor startklar gemacht, allerdings war wohl die Beschaffung und Verteilung von Mineralwasser reglementiert; meiner Bitte, mir täglich 3 Flaschen ins Zimmer zu stellen, wurde nicht entsprochen, weshalb ich mir dieses dann immer nach dem Frühstück aus dem Restaurant mitbrachte.


Gastronomie

2.0

Die Auswahl beim Frühstück und Mittag war für meine Ansprüche ausreichend, ich brauche allerdings auch nicht viel Drumherum, Kaffee, Brötchen, Butter, Marmelade, Käse und zum Mittag Rohkostsalate waren mir bei sommerlichen Temperaturen genug. Abends hätte ich mir mehr Auswahl gewünscht. Es gab zwar vier verschiedene Speisekarten (Fisch, Fleisch, Italienisch und Kubanisch), die jeweils immer die gleiche Auswahl boten. Bei ca. vier Vor- und Hauptspeisen, kam es vor, dass ich mehrmals das Gleiche


Sport & Unterhaltung

1.0

Ein Versuch meinerseits, eine Gesichtsbehandlung z vereinbaren scheiterte daran, dass laut Auskunft der männlichen Wellnesskraft, keine Pflegeprodukte vorhanden sind.... Andere Freizeitangebote waren für mich nicht von Interesse.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Susanna (26-30)

November 2019

Wunderschöne Ruheoase mit tollen Sandstränden

5.0/6

Für ein paar entspannte Tage am Meer nach unserer Rundreise durch Kuba war das Hotel super. Es ist dort sehr ruhig, nicht überlaufen und die Strände sind richtig schön, genau das haben wir gesucht. Das Hotelgelände ist sehr schön, aber leider schon etwas in die Jahre gekommen, was uns aber nicht so sehr gestört hat. An ein paar Stellen wäre allerdings kleinere Renovierungsarbeiten angebracht.


Umgebung

6.0

Die Lage ist einfach perfekt. Sehr abgelegen, keine anderen Hotels in unmittelbarer Nähe. Man hat drei verschiedene Strände zur Auswahl, jeder hat seine Vorzüge und sind super schön, mit feinem Sand und klarem Wasser.


Zimmer

6.0

Uns hat das Zimmer sehr gut gefallen, wir hatten dort viel Platz und alles was wir brauchten. Die Klimaanlage hat super funktioniert, das Bett war schön groß. Auch im Zimmer gab es allerdings einige Abnutzungserscheinungen, was für uns aber kein Problem war.


Service

5.0

Sehr freundliches und hilfsbereites Personal, hat bei allen Fragen schnell und gerne geholfen. Allerdings ein Punkt Abzug, da wir meistens sehr lange (20-30 min) auf unsere bestellten Frühstückseier/Pfannkuchen etc. gewartet haben. Das sind ja Gerichte, die im Normalfall recht schnell zubereitet sind bzw sein sollten! Wir waren zu unterschiedlichen Zeiten bei unterschiedlich starker Tischbelegung dort.


Gastronomie

5.0

Im Großen und Ganzen hat uns das Essen geschmeckt. Manche Gerichte waren recht gut, einige nur durchschnittlich. Die Atmosphäre beim Abendessen war in beiden Restaurants sehr schön, die Gerichte waren auch (fast) immer recht ansehnlich angerichtet. Bein Frühstück hat uns die Auswahl am Buffet und von der Karte auf jeden Fall gereicht. An der Poolbar gibt es Burger, die gut schmecken und sehr leckere Pizza aus dem Steinofen, die man nach Wunsch belegen lassen kann.


Sport & Unterhaltung

6.0

Wir haben die Angebote nicht genutzt, bis auf einen Angelausflug. Bei diesem hat alles super geklappt. Es hätte aber verschiedenste Ausflugsangebote, Gymnastikstunden und einen Wellnessbereich gegeben, war aber für uns nicht nötig da wir zum baden und entspannnen dort waren.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Martin (51-55)

November 2019

Keine Empfehlung

2.0/6

Das Hotel glänzt ausschließlich mit der Lage und dem Platzangebot (ausser am Hauptpool). die ersten 3 Tage war das Essen nicht genießbar. es gab zum Frühstück kein Brot. Spiegeleier können schon mal 20 Minuten dauern. Den Butlerservice kann man sich schenken. Insgesamt ist die Anlage in die Jahre gekommen. Im europäischen Standard max 3 Sterne, und das auch nur aufgrund der Lage.


Umgebung

5.0

Zimmer

3.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Uwe und Renate (56-60)

November 2019

kleines Paradies mit Stärken und Schwächen

5.0/6

überschaubares, kleines ruhiges Hotel in gepflegter Gartenanlage. Die drei Strände sind sehr schön. Der Sundowner-Strand eignet sich nur bedingt zum Baden, ansonsten eine echte Ruheoase. Die anderen beiden Strände sind gut zum Baden und Schnorcheln. Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und bemüht. Die Zimmer sind sauber und schön. Gastronomie mit Luft nach oben.


Umgebung

6.0

In absoluter Alleinlage am Ende der anderen Hotelanlagen. Sehr ruhig in die Natur eingebettet. Top zum Erholen nach einer Rundreise.


Zimmer

6.0

Sehr stilvoll eingerichtet und geräumig. Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick im Erdgeschoss. Es gab einen begehbaren Kleiderschrank mit separater Lüftung, Klimaanlage, Minibar und Tresor. Besonders cool fanden wir die Außendusche. Das Kingsize-Bett war wirklich sehr komfortabel und bequem.


Service

6.0

Entgegen der Hotelbeschreibung wird kein deutsch gesprochen. Mit Englisch kommt man jedoch ganz gut zurecht. Das gesamte Service-Personal von der Rezeption bis zum Zimmermädchen waren immer sehr freundlich und zuvorkommend. Besonders unsere Frühstücks-Fee Maria hat uns beim Frühstück jeden Wunsch von den Augen abgelesen. Der Kaffee kam ohne dass wir etwas sagen mussten (für jeden von uns beiden so wie er ihn mag). Der Barkeeper am Strand war auch sehr freundlich und hat uns tolle Drinks gezaube


Gastronomie

4.0

Wir haben uns lange überlegt ob wir 3 oder 4 Sterne geben. Aufgrund des guten Frühstücks haben wir uns für 4 Sterne entschieden. Die beiden a la Carte Restaurants haben uns nicht überzeugt. Einmal war das Essen sogar ungenießbar, weil total verbrannt und mit Soße überdeckt. Insgesamt hatten wir den Eindruck, der Koch oder die Küchenverantwortlichen kann/können oder will/wollen nicht kochen. Das liegt auch nicht daran, dass er/sie nicht die Lebensmittel zur Verfügung gehabt hätte, sondern dass


Sport & Unterhaltung

6.0

Die beiden Pools waren sehr gepflegt und schön gestaltet. Es gab immer ausreichend Liegen und Sonnenschirme. Es gab auch noch andere Aktivitäten, die wir aber nicht in Anspruch genommen haben. Es gab auch einen Spa-Bereich. Auch dort waren wir nicht. Auch an den Stränden gab es zu jeder Zeit freie Liegen und Schattenplätze. Reservieren wie es in den Bettenburgen oft gemacht wird, ist hier kein Thema.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Eli (26-30)

November 2019

Top Preis-Leistungsverhältnis

5.0/6

Schönes, kleines und familiäres Hotel.. man fühlt sich von den Hotelmitarbeitern herzlich aufgenommen, keine Massenabfertigung! Super schöne 3 verschiedene Strände, die für Schnorchelliebhaber geeignet sind :)


Umgebung

6.0

Wer die Ruhe sucht ist hier genau richtig. Fahrtzeit von Santa Clara Flughafen: 1,50 Stunden. Ausflugsziele haben wir nicht genutzt, wird aber einiges angeboten (Schnorchelausflug, Katamaran etc.)


Zimmer

6.0

Großzügig, sehr saubere geschnittene Junior Suite mit Außendusche und Whirlbadewanne.


Service

6.0

Extrawünsche wurden alle umgesetzt (zusätzliche Auffüllung der Minibar, Late-Check-Out...) Der Butler war immer gut gelaunt. Getränkeservice am Strand.


Gastronomie

5.0

3 Restaurants (Fisch, Fleisch und Italienisches/kubanisches Essen) mit Menüauswahl. Wer das klassische abendliche Buffet sucht, wird hier leider nicht findig. Ich war nach anfänglicher Skepsis begeistert, dass nur Menü angeboten wurde. Das Abendessen war dadurch keine Massenabfertigung und super angerichtet. Die Pizza ist übrigens der Hammer :)


Sport & Unterhaltung

6.0

Verschiedene Sportangebote: Yoga, Pilates, Aqua-Gymnastik, Salsa, Wasser-Volleyball, Schnorcheln mit Guide möglich.. Alles zu empfehlen 😊 Es gab eine Bar in der abends verschieden Veranstaltungen waren.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jürgen (56-60)

November 2019

Toller Urlaub .Wir kommen gerne wieder😊

5.0/6

Kleines ruhiges Hotel in absolut toller Lage. Für jemanden der die Ruhe sucht ist dieses Hotel genau richtig. Wer die Kubaner kennt, weiß ihre Gastfreundkichkeit und Herzlichkeit zu schätzen. Es bestand auch die Möglichkeit in einem anderen Melia Hotel zu speisen. Von diesen waren wir allerdings enttäuscht. Die 3 mal Lobster in unserem Hotel waren für uns ein tolles Erlebnis. Meine Frau feierte Ihren Geburtstag hier, wie viele andere auch. Wir hatten ein Spezial-Dinner am Pool mit Live-Musik und anschliessender Riesentorte. Wir waren feudig überrascht. Täglich war Live-Musik zu hören. (Strand,Dinner,Bar) Die Pina Colada war der Hammer. Dieses Hotel ist aus unserer Sicht weiter zu empfehlen. Wir kommen gerne wieder.


Umgebung

6.0

Ruhig gelegen mit 3 eigenen Stränden, für Schnorchelliebhaber absolut geeignet. Aber auch für Romantiker die den Sonnenuntergang bei Live-Musik lieben.


Zimmer

5.0

Sehr große zimmer mit 60 m/2 super ausgestattet. Sehr bequeme Betten . Aussendusche und Wirlpoolwanne.


Service

6.0

Toller Service , sehr freundlich , alle Wünsche wurden wenn möglich erfüllt. Der Buttler empfängt einen schon am Morgen um die Reservierung für das Dinner oder den Wellness vorzunehmen. Das Personal reagierte sofort auf besondere Wünsche.


Gastronomie

5.0

Drei Ala -Kart Restaurants mit jeweils verschiedenen Themen. ( Fisch , Fleisch und International) Über Vielfälltigkeit brauchte man sich nicht beschweren es war für jeden etwas dabei. Sollte es wirklich einmal nicht geschmeckt haben, gab es anstandslos neues Essen. Für Fischliebhaber ist das Navigantes sehr zu empfehlen. ( z.B.Lobster). Das Fischrestaurant war sehr gemütlich, kleiner wie die anderen Restaurants und am besten besucht von allen Gästen. Zusätzlich gab es am Pool einen Pizzabackofe


Sport & Unterhaltung

6.0

Für uns tägliches Schnorcheln am Hausriff. Haben wunderbare Filme gedreht von der bizarren Unterwasserwelt. Fischschwärme in vielen Farben und Kraken und Baracuda haben wir entdecken können.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen