Villaggio Amare

Villaggio Amare

Ort: Caorle

55%
3.8 / 6
Hotel
3.9
Zimmer
3.7
Service
3.6
Umgebung
4.1
Gastronomie
4.3
Sport und Unterhaltung
3.6

Bewertungen

Mary (36-40)

September 2020

Nie wieder

3.0/6

Unfreundliches Personal, Badekappenpflicht im Pool (stand nirgends) 3 Personen und bekommt ein Appartement wo nur 2 Leute Platz haben. WLAN? Ich glaub das kennen sie garnicht, obwohl bei Buchung da steht WLAN


Umgebung

3.0

Grundsätzlich braucht man ein Auto, da in der Nähe überhaupt nichts ist. Angeboten wird auch nichts in der Anlage oder Umgebung


Zimmer

3.0

Von der Ausstattung war alles da. Den Fernseher kann man sich schenken, noch nie erlebt das man so Mini TVs rein macht. An den Decken viele Spinnweben sollte man mal besser abstauben. Auch die Ränder in den Bäder sind nicht mehr toll


Service

3.0

Rezeption sehr unfreundlich. Wenn etwas defekt ist kommt jemand erst wenn man nach 6 Stunden nochmals frägt, falls überhaupt jemand kommt


Gastronomie

3.0

Bäckerei war super, Pizzeria naja hab schon bessere Pizza gegessen.


Sport & Unterhaltung

1.0

Wird nix angeboten


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Ulrike (46-50)

August 2019

Wohnung außerhalb der Anlage - leider sehr laut

2.0/6

Die Ferienanlage ist prinzipiell schön, unsere Wohnung war auch schön. Allerdings war die Wohnung bei der Anreise nicht sauber, auch wenn wir zwei Stunden extra wegen Reinigung noch warten mussten. Auf unsere Beschwerde kam am nächsten Tag noch eine Nachreinigung. Die Lage speziell unserer Wohnung (Typ: Trilo LIR6-Torre) ist aber für Familien untauglich: außerhalb der Ferienanlage, direkt an einer Durchgangsstraße und direkt an einem zentralen Platz reichlich Publikumsverkehr bis spät abends und mit Bäcker, Eisdiele, Pizzaservice und American Diner Restaurant. Um diesen Platz herum gibt es ca. 20 Wohnungen. In unserer ersten Urlaubswoche gab es auf dem Platz oder im Restaurant 4 mal abends Live-Musik bis mindestens 23 Uhr, einmal sogar war 01:30 Uhr immer noch nicht Schluss. Mit Beschwerden konnten die Mitarbeiterinnen an der Rezeption nicht wirklich umgehen: unfreundliche und schnippische Reaktion. Dies ist bei gleichzeitigem mangelndem Qualitätsbewusstsein keine gute Kombination. Mangelhaft war: > Haare, Krümel und Sand in allen Räumen bei der Anreise > Sehr laut aufgrund der Lage (siehe oben) und deshalb für die ganze Familie nicht wirklich schlaffördernd > Fernseher ging nicht, wurde erst ach Reklamation funktionsfähig gemacht > Klimaanlage ging nach einer Woche nicht mehr, was an der Limitierung in der Fernbedienung auf einer Woche lag. Das muss man aber erst mal heraus finden und sich eine neue holen > Zugang zur Ferienanlage zum Pool oder Müll abgeben immer nur über elektronische Zutrittskontrolle (blöd für Kinder) > Ausschreibung war nicht korrekt (Entfernungs-Hinweise zu Pool, Restaurant und Einkaufsmöglichkeiten ließen keinen Rückschluss auf die tatsächliche Lage zu


Umgebung

1.0

Zimmer

4.0

Service

1.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Alex (46-50)

August 2019

Ganz entspannter Urlaub

6.0/6

Eine sehr schöne Anlage. Alles aufgeräumt und sehr gepflegt. Schöner Pool. Nur die Mittagsruhe ist ein bischen nervig.


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Ist ein wenig in die Jahre gekommen. Könnte mal renoviert werden


Service

5.0

Sehr netter Empfang. Sehr guter Hausmeisterservice.


Gastronomie

5.0

Dieses Jahr war das Restaurant neu gestaltet. Es gibt leckere Burger. Aber auch die Pizzen zum mitnehmen sind sehr gut.


Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Petra (31-35)

August 2019

Tolle, gepflegte Anlage - (fast) alles wunderbar!

6.0/6

Gefplegt und ordentlich, schöne Möbel und saubere Anlage. Alles da was man benötigt und in gutem Zustand. Wir sind sehr zufrieden und kommen immer wieder.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Katrin (41-45)

Juni 2019

Schöner entspannter Strandurlaub mit Shopping

4.0/6

Lage ist prima - ruhig mit viel grün drumherum. Nicht weit vom Meer, hervorragende Busverbindungen in die Stadt. Wunderschöne Beachbar mit kostenlosen Liegen für Hotelgäste.


Umgebung

6.0

Strand in ca. 5-10 min. zu Fuß zu erreichen, in Hauptsaison auch Shuttlebus. Liegt ruhig im Grünen. Alles. notwendige in der Anlage. Caorle per Bus sehr gut und günstig zu erreichen. 2 Bushaltestellen in ca. 3-5 min. fußläufiger Entfernung. Tickets kann man an der Rezeption kaufen. Großer Supermarkt ca. 2 min. mit Auto entfernt. Sehr schöne Strandbar mit kostenlosen Liegen füt Hotelgäste. Insgesamt das Essen sowohl am Strand als auch in der Anlage günstig und ser gut.


Zimmer

4.0

Waren schon mehrmals dort, Zimmer insgesamt anz gut eingerichtet, je nach Wohnung aber auch ziemlich runtergewohnt. Sauberkeit gut. Küche nur mit dem Eringsten ausgestattet, aber sehr gut ist die große Kühl und Gefrierkombi in jeder Küce, was uns sehr wichtig ist. Die Matrazen könnten mal erneuert werden, die Schlafcouches in den Wohnzimmern sind nicht als solche zu gebrauchen. Preis Leistung außerhalb der Hochsaison aber noch ok. Farbkonzept und Einrichtung aber sonst sehr stimmig , zuminde


Service

4.0

Reklamationen müssen teils sehr hartnäckig verfolgt werden, bis was passiert. Läden und Restaurants in der Anlage sehr gut.


Gastronomie

6.0

Take away Pizza sehr gut und günstig, Restaurant und Bäcker ebenso.


Sport & Unterhaltung

6.0

Pool und Spielplatz in der Anlae, Außenanlagen top in Scuss und pico bello gepflegt. Pool auch. Strand und Beachbar top, auch sehr sauber und gepflegt. Bei Schlechtwetter gibt es noch das Hallenbad nebenan gratis (hatten wir noch nie und demzufolge auch nicht getestet). Caorle schöne Stadt mit typ. ital. Flair, schön zu shoppen und flanieren. Venedig ist nicht weit, Lagunen von Caorle. Größere Outletcenter in der Nähe (fahren auch Shuttlebusse von Caorle, auch nach Venedig).


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Rich (41-45)

August 2018

Schöner Urlaub mit Hindernissen

3.0/6

Italiener werden hier bevorzugt und können sich mehr erlauben als andere. Am Pool nur 2 Liegen pro Appartement. Das ist für den Preis unakzeptabel um nicht unverschämt zu Sagen. Poolmitarbeiter ( Bademeister für Arme) ist ein eingebildeter Trottel und spricht seit 71 Jahren deutsch (hahahahahahaha) Der lästert über deutsche Urlauber . Das Appartement von uns war für 4 Personen unzumutbar. Balkon ist ein Hamsterkäfig. Anlage ist sonst sehr schön und sauber. Freundlichkeit bis auf eine in der Rezeption und den Bademeister absolut top. Man kann einen schönen Urlaub hier verbringen.


Umgebung

5.0

Zimmer

2.0

Service

3.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Tobias (31-35)

August 2018

Herbe Enttäuschung beim vierten Mal!

1.0/6

Waren heuer zum Viertel Mal vor Ort und ich muss sagen, es war diesmal ein reine Enttäuschung. Hätten vorher nie Probleme mit der Unterkunft und daher ist alles glatt gelaufen mit dem Personal. Aber heuer war es leider so. Wir hatten wegen unseren Kindern eine Wohnung mit Poolblick Gebucht und vor Ort ein Zimmer zur Bundesstraße bekommen. Zudem war die Wohnung dreckig (wurde etwas gereinigt) desweiteren gab es einige Defekte. (Klodeckel, Armaturen, Fliegengitter, Klo nicht absperrbar usw.) Wir haben die Mitarbeiter an der Info gerade wegen dem Poolblick hingewiesen, aber es wurde uns zwei Wochen keine AbhoAbh geschaffen. Sehr sehr schade. Haben uns immer Wohl gefühlt und haben auch die Anlage Freunden weiterempfohlen. Das wird wohl nicht mehr passieren. Schade.


Umgebung

2.0

Zimmer

1.0

Service

1.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Florian (41-45)

Mai 2018

Vorsicht! Gesundheitsgefahr in Villa Typ 7!

3.0/6

Meine Bewertung ist hauptsächlich geprägt durch den schlechten Zustand unserer Unterkunft, welche eigentlich als die Beste in der ganzen Anlage gilt. Wir haben mit Freunden für unseren diesjährigen Pfingsturlaub wieder das Villaggio Amare gebucht, genau wie letztes Jahr. Nur nicht in einem der Appartments im Haupthaus, sondern in der schmucken "Design Villa Typ 7", denn wir wollten für uns und unseren Kindern diesmal etwas ganz Besonderes. Die Villa auf dem ersten Eindruck super! Auch der wunderbare Garten ist herrlich, allgemein ist das Außengelände der Anlage wirklich hervorragend. Der Autoverkehr führt im Prinzip immer außen um die Anlage herum, sodass Kinder sich jederzeit frei entfalten können. Das Haus selbst besteht aus dem Erdgeschoss mit großem Wohnzimmer, einem Schlafzimmer mit angeschlossenem Bad und der offenen Küche. Dann gibt es das Untergeschoss mit zwei Schlafzimmern und einem Bad. Und hier beginnen leider die Probleme. Das ganze Erdgeschoss war feucht, an den Wänden bröckelte der Putz/ Farbe ab, und es entwickelte sich Schimmel. Hier konnte man nicht mehr nur von "Stockflecken" sprechen, sondern es war ganz massiver Schimmelbefall. In den Zimmern, im Bad, und in dem Bereich, wo wir unsere Koffer abstellten (die dann nach 2 Wochen auch Schimmel angenommen hatten). Unsere Kleidung roch nach ein paar Tagen muffig, und war feucht. Ganz zu schweigen von der Gesundheitsgefahr für unsere Kinder und uns. Ich muss gestehen, dass uns dieser Zustand in den ersten Tagen nicht auffiel, dass hat vielleicht damit zu tun, dass wir Mitte Mai eine der ersten Besucher in dieser Saison waren, und man hatte hier wohl im Vorfeld mit Farbe und Entfeuchtungsgeräten versucht, den Zustand zu überdecken. Jedenfalls wurde die Luft da unten im Laufe der Tage immer schlechter, und dann fingen wir an, mal die Nachbarn zu befragen, die ja in baugleichen Häusern wohnten. Und die hatten allesamt genau das gleiche Problem! Einige waren bereits an der Rezeption, um sich zu beschweren, die angebotene Lösung war, dass man Ihnen ein Entfeuchtungsgerät gebracht hat, welches dann die ganze Zeit vor sich hin brummte. Im übrigen muss den Verantwortlichen in der Anlage das Problem absolut bewusst gewesen sein, denn in der Rezeption standen sehr viele dieser Entfeuchtungsapperate, und warteten auf die nächsten "Dummen". Ich kann TUI und andere Veranstalter nur auffordern, diesen Mangel beseitigen zu lassen, denn hier herrscht wirklich eine große Gefahr für die Gesundheit. Im übrigen denke ich, dass ein Beheben dieses Mangels größere Baumaßnahmen erfordert, denn hier muss m.E. um jedes Haus aufgeschachtet, und eine Trockenlegung durchgeführt werden. Da das Gebiet ja eine ehemalige Lagune ist, wird man wohl auch nicht so einfach den Grundwasserspiegel senken können. Hier müssen die Häuser großflächig getrocknet und isoliert werden. Mir tun die Urlauber nur leid, die jetzt und in den kommenden Wochen dort Erholung suchen, und für dieses Haus in der Hauptsaison für 2 Wochen ca. 3.200 EUR ausgeben! Achso...vielleicht haben die Betreiber der Anlage eine ganz andere Lösung parat. Unsere Freunde, die für uns mit gebucht haben, bekamen im Vorfeld des Urlaubes eine E- Mail von der Verwaltung der Anlage. Darin wurde ihnen das großzügige und einmalige Angebot gemacht, u.a. diese schöne Villa kaufen zu können (für knapp 300.0000 EUR)! Zur Eigennutzung und Weitervermietung mit guter Rendite. Anscheinend will man wohl versuchen, die anstehenden und notwendigen Arbeiten den potentiellen neuen Eigentümern aufzudrücken...?! Kann man nur hoffen, dass hier keiner reinfällt!! Ansonsten ist die Anlage wirklich schön, sehr sauber, und besticht auch mit einem guten Sicherheitsgefühl, denn alles ist gut eingezäunt, und Zutritt/ Zufahrt geht nur mit Zugangskarte. Es gibt einen attraktiven Pool, eine Pizzaria, eine Bar und nen kleinen Laden. Wirklich schade, dass uns durch die beschriebenen baulichen Mängel der Urlaub ein wenig verhagelt wurde.


Umgebung

5.0

Zum Strand sind es ca. 10 Minuten zu Fuss. Kein Problem!


Zimmer

1.0

Es kann nur diese schlechte Bewertung geben bei Schimmelbefall und muffigen Wänden!


Service

4.0

Bei Problemen kümmert man sich, war besser als letztes Jahr.


Gastronomie

5.0

Pizzaria, Pizza to go, Bar, Eisdiele


Sport & Unterhaltung

5.0

Pool, sehr sauber und gepflegt


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Sabine (31-35)

September 2017

Hochwertige Anlage

6.0/6

Alles sehr sauber, geräumige Wohnungen, gut durchdachte Anlage, schöne Poollandschaft. Leider etwas abseits, sehr ruhig, evtl. zu ruhig, Strand von Altanea nicht so schön


Umgebung

2.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Anita (51-55)

September 2017

Abzocke par excellence!!

1.0/6

Wir waren zum 6. x dort, von Jahr zu Jahr wird der Service schlechter. Die Damen an der Rezeption sind frech und unverschämt ihren Gästen gegenüber. Da wird einem auch schon mal der Mund verboten! Mein Mann ist Rollstuhlfahrer, trotz dieser Info bei der Buchung hat man uns eine Wohnung im 1. Stock (Zugang nur über eine schmale Treppe) zugewiesen. Im darauf folgenden Jahr hatten wir 18 Monate vor Reiseantritt reserviert (aus o.g. Grund). Die Reservierung wurde nicht berücksichtigt, da (Zitat) zu kompliziert. Das Personal ist einfach nur arrogant und überheblich. Ihnen ist nicht bewusst, dass die Gäste das Geld bringen, von dem sie bezahlt werden.


Umgebung

4.0

Zimmer

2.0

Wohnungsausstattung mit Monoblock-Plastikstühlen. Matrazen durchgelegen, so dass man jede einzelne Latte vom Lattenrost spürt. Trotz Buchung incl. Spülmaschine, war diese nicht vorhanden. --> Abzocke!!


Service

1.0

Wohnugn war bei Übergabe nicht geputzt, Geschirr in den Schränken schmutzig, Damen an der Rezeption frech.


Gastronomie

5.0

Pizza to go war gut.


Sport & Unterhaltung

1.0

Sehr teuer


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen