Eriyadu Island Resort

Eriyadu Island Resort

Ort: Gaafaru

82%
5.0 / 6
Hotel
4.9
Zimmer
4.6
Service
5.6
Umgebung
5.6
Gastronomie
5.1
Sport und Unterhaltung
5.0

Bewertungen

FF (70 >)

Mai 2021

Drei Sterne und nicht mehr

4.0/6

Eine kleine Insel ohne Überwasser- Bungalows nicht zu weit vom Flughafen: Eriyadhu. Die weiteren Vorteile: Sauber, schöne Strände mit genügend Liegen, die alle In Ordnung sind, viele Handtücher und frische Wäsche, umgebendes Hausriff, Pool mit Schatten, ...


Umgebung

6.0

Man sollte sich auch überlegen, ob es zu der Schnellbootfahrt zum Transfer mit 60 km/h und entsprechendem Unbehagen / Übelkeit der Passagiere nicht eine Alternative gibt. Wohin sind die guten alten Dhonis verschwunden?


Zimmer

6.0

Bungalow mit einfacher Ausstattung, aber guter und leiser Klimaanlage


Service

5.0

Gastronomie

3.0

Im Restaurant nur eintöniges Buffet mit nicht viel Auswahl. Vielleicht da es auch billige Zimmer in zweigeschossigen Gebäuden gibt, auch (einheimisches?) muslimisches Publikum, dass dann im Restaurant mit den Fingern isst. Das war für mich schon gewöhnungsbedürftig.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Dagi (41-45)

November 2019

Honeymoon im Paradies Eriyadu

6.0/6

Ein kleines Paradies und absolute Idylle. Sehr freundliches Personal, leckeres Essen. Für uns ein Traum....Tolle Bars...


Umgebung

6.0

50 Min mit dem Speedboot... Ein absoluter Traum von Barfußinsel. Ursprüngliche Insel ohne Luxus. Keine Wasserbungalows. Tolles Hausriff, Schnorchel u. Tauchparadies u Wassersport möglich....


Zimmer

5.0

Wunderschöner Blick auf das Meer und die Palmen, Zimmer 103, paar Schritte bis in das Wasser, Ausstattung war gut. 2 x täglich wurde gereinigt. Kühlschrank, Wasserkocher, Klima u Deckenventilator. TV vorhanden, braucht kein Mensch... Tolle Honeymoon Überraschung mir Blumenschmuck usw... Sehr gute Betten...


Service

6.0

Mega Personal, einer freundlicher als der andere....


Gastronomie

6.0

Für ein 3 Sterne Resort, sehr abwechslungsreich und sehr lecker. Vor allem die Currys. Sehr gepflegt. Wir hatten den Blick auf das Meer. Super liebe Kellner....


Sport & Unterhaltung

6.0

Für so eine kleine Insel sehr viele Möglichkeiten: Dart, Boccia, Billiard, Tischtennis, Fußball, Badminton, Volleyball, Leseecke, Abend-Programm, Wassersport, Schnorcheln und Tauchen, Segeln, Pool, Wellness (tolle Balinesische Massage) usw....


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christine und Andreas (51-55)

Oktober 2019

Eriyadu - Urlaub wie er schöner nicht sein könnte

6.0/6

Es war unser 2. Urlaub auf Eriyadu und wir waren genauso wenn nicht sogar mehr zufrieden wie beim ersten Besuch. Der Empfang war sehr freundlich und unsere Wünsche bezüglich des Bungalow wurden sofort erfüllt. Wir waren zu viert unterwegs und haben die sehr schönen Bungalows 214 und 215 bekommen. Es war herrlich, der Blick aus dem Bett direkt über eine Palme zum Meer. Die Bungis waren sehr sauber und es war alles da was man benötigt. Der Roomboy kam zwei mal am Tag und machte alles sauber. Besser ging es nicht. Man darf nicht vergessen, dass man im tropischen Gebiet ist und Eriyadu ein 3 Sterne Resort ist. Das Restaurant war top. Die Auswahl an Speisen reichte vom scharfen Curry bis hin zu Pasta, die an der offenen Küche frisch zubereitet wurde. Das Salatbuffet war täglich mit frischen Gemüse und Salaten bestückt. Am Dessertbuffet fiel die Auswahl schwer zwischen all den selbstgemachten Eissorten, Kuchen und Obst. Kurzum das Essen war ein Traum und in einem 3 Sterne Resort weit überdurchschnittlich. Der Service im Speisesaal war sehr aufmerksam. Besonders unsere Servicekraft Namuna kümmerte sich zuvorkommend um uns. Ebenso das Team an der Blitz-Bar. Hier wurden wir auch sehr aufmerksam bedient. Zum Service kann man nur sagen - TOP! Die gesamte Anlage wurde von den Gärtnern vorbildlich gepflegt. Da das Wetter nicht unbedingt perfekt war und es viel regnete fielen entsprechend viele Blätter von den Bäumen. Hier wurde bereits am frühen morgen gefegt, so dass alles perfekt war als wir zum Frühstück gingen. Die Unterwasserwelt von Eriyadu ist ein Traum. Die Korallen sind zwar wie überall grossteils abgestorben aber die Vielfalt an Fischen ist super. Von Drückerfischen über Doktorfische, Octopus, Schildkröten, Rochen und Haie ist alles vorhanden. Die Zeit beim Schnorcheln verging wie im Flug, da immer was neues zu entdecken war. Die Insel wird zwar von sehr vielen asiatischen Gästen besucht, wir könnten aber nichts negatives darüber berichten. Eriyadu ist immer wieder eine Reise Wert.


Umgebung

6.0

Der Transfer erfolgt vom Flughafen mit dem Speedboot. Die Fahrzeit beträgt ca. 50 Minuten. Nach verlassen des Flughafens ging es sofort weiter.


Zimmer

6.0

Sehr sauberes Zimmer mit großem Bett das mit einer sehr guten Matratze ausgestattet ist. Offenes Bad mit Dusche, Badewanne, WC und 2 Waschbecken auf einem großen Waschtisch. Alles super sauber


Service

6.0

Aufmerksames Personal, das alle Wünsche - soweit als möglich - erfüllt


Gastronomie

6.0

Abwechslungsreiche Küche mit einer tollen Auswahl an Gerichten.


Sport & Unterhaltung

6.0

Schnorcheln im Meer und die Unterwasserwelt beobachten ist die beste Freizeitbeschäftigung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Enne (26-30)

September 2019

Für ein 3-Sterne Hotel ganz ok

4.0/6

Dies war unser erster "purer" Erholungsurlaub und diente zum herantasten da wir sonst eher die Kombination aus Strand und Action bevorzugen. An sich hat uns das Hotel aufgrund des für die Malediven relativ günstigen Preises gut gefallen, dennoch gibt es hier und da wirklich ein paar Abzüge weshalb wir diese Anlage nicht unbedingt noch einmal auswählen würden.


Umgebung

6.0

Die Lage ist natürlich wirklich atemberaubend. Kristallklares Wasser, weißer Strand, ein tolles Riff direkt am Steg und man kann unheimlich viele tolle Fische und sogar Haie beobachten.


Zimmer

3.0

Die Zimmer waren okay, die Einrichtung ist etwas in die Jahre gekommen, allerdings hatten wir eine kleine Terrasse mit direktem Zugang zum Meer was uns total gut gefallen hat. Auf die Auflagen für die zur genüge vorhandenen Liegen wollten wir uns allerdings ungern hinlegen da diese sowohl auf der Terrasse als auch am Pool bereits unschöne Schimmelflecken aufgewiesen haben. Bei dem Badezimmer gibt es mehrere Abzüge, die Dusche ist undicht und überflutete das ganze Bad. Zu dem war an dem Schrank i


Service

4.0

Die ersten Tage hatten wir einen super Kellner beim Buffet, er hat sofort reagiert wenn unsere Gläser leer waren oder unsere Teller bereit waren zum abholen. So verhält es sich auch bei der Belegschaft an der Blitz Bar und der Beach Bar - tolles und vor allem höfliches Personal! Die Damen die sich im Restaurant befinden sind leider wenig aufmerksam, so dass wir sogar unsere Teller zum Nachtisch selber weggeräumt haben. Hier war die Kommunikation untereinander scheinbar wichtiger. Schade, denn


Gastronomie

6.0

Das Essen war wirklich super. Sicherlich ist nicht immer für jeden etwas dabei und einige Gerichte wiederholen sich auch, dennoch sind wir immer satt geworden und uns hat es sehr gut geschmeckt. Pizza geht immer :-)


Sport & Unterhaltung

4.0

Das Hotel bietet einige Aktivitäten die auch im AI Angebot nicht inkludiert sind, was auch OK war. Dennoch empfanden wir die ein oder andere Tour etwas teuer. Dafür kann man aber kostenfrei Billiard, Tischtennis, darten oder sogar eine Stunde kostenfrei Kanu fahren. Jeden Abend gibt es auch ein wenig Animation, vom Krabbenrennen bis hin zur Karaoke Nacht.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Peter (51-55)

August 2019

Eine sehr schöne Insel mit tollem Hausriff

5.0/6

Schöne Anlage, nicht luxuriös, aber sauber und ordentlich. Die Begrüßung war sehr nett; die Koffer wurden in den Bungalow gebracht und es gab ein Begrüßungsgetränk.


Umgebung

6.0

Wir wurden mit dem Boot in Male abgeholt und zur Insel gebracht. Die Fahrt dauerte ca. 45 Minuten. Tolles Hausriff.


Zimmer

4.0

Die Bungalows sind sehr einfach eingerichtet und etwas in die Jahre gekommen. Es ist aber alles vorhanden, was man dort braucht ( z.B. Klimaanlage, Wasserkocher ).


Service

6.0

Das Personal war überaus freundlich und aufmerksam. Egal ob Zimmerservice, im Restaurant oder an der Bar: alle Angestellten waren sehr bemüht, unseren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Das Zimmer wurde zwei Mal am Tag gesäubert und mit frischen Handtüchern bestückt.


Gastronomie

6.0

Das Essen war sehr gut. Die Mehrzahl der Gerichte wechselte täglich. Das Geschirr wurde sofort abgeräumt, wenn mann nochmals an Büfett ging. An Getränken wurde ebenfalls nicht gespart. Der einzige negative Punkt des Urlaubes war die Anwesenheit der chinesischen Gäste. Anstand ist offensichtlich ein Fremdwort. Es wird im Restaurant und in der Bar auf den Boden gespuckt, geschrien, die Teller werden mit Essen beladen und das Meiste wird weggeschmissen. Mit Schwimmflossen auf den Korallen zu stehe


Sport & Unterhaltung

4.0

Den Pool haben wir nicht genutzt, da wir das schönste Schwimmbad der Welt vor unserem Bungalow hatten. Der Fitnessraum ist sehr spärlich eingerichtet. Die Geräte sind veraltet. Hier ist noch Luft nach oben.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Volker (46-50)

August 2019

Traumhafter Tauchurlaub vom Feinsten

6.0/6

Eriyadu ist eine kleine Barfußinsel mit lockerer Atmosphäre. Das Hausriff der Insel ist trotz der Korallenbleiche, die auch hier zugeschlagen hat, toll. Schon beim Schnorcheln kann man neben Ammen- und Riffhaien, Schildkröten, Rochen allerlei andere Rifffische in Hülle und Fülle sehen. Wer nach Eriyadu kommt und sich seine Erwartungen an den 3,5 Sterne Standard des Hotels anpasst und nicht etwa den Luxus eines 5 Sternehotels erwartet, kann einen traumhaften Urlaub verbringen. Für uns waren es 15 wunderbare Tage, die wie im Flug vergangen sind und uns unvergessliche Eindrücke beschert haben. Hierzu hat nicht zuletzt die Euro Divers Tauchbasis beigetragen, die einfach spitze war! Auch während unseres Aufenthaltes waren viele chinesische Gäste dort, die sich teilweise aus Sicht eines Europäers seltsam verhalten, vor allem im Umgang mit der Natur den nötigen Respekt teilweise vermissen ließen. Hier ist aus unserer Sicht das Hotelmanagement gefragt, und zwar dringend: Mehr Schilder in chinesischer Sprache, die auf das richtige Verhalten Hinweisen. Informationsveranstaltungen über die Unterwasserwelt, nicht nur in englischer Sprache, denn diese verstanden die meisten Chinesen nicht. Insgesamt tun die Chinesen allerdings dem Urlaubsvergnügen keinen Abbruch, sondern stellen eher noch ein zusätzliches Unterhaltungsprogramm dar :-) . In Anbetracht des Preisniveaus auf den Malediven generell, erschien uns der Reisepreis eher gut.


Umgebung

6.0

Die Insel liegt im Nordwesten des Nord Male Atolls und ist bequem in ca. 50 Minuten mit dem Schnellboot.erreicht. Es gibt kaum Nachbarinseln, lediglich von der Beach Bar Seite aus sieht man andere Inseln.


Zimmer

5.0

Über die Zimmer, deren Alter und Abnutzung wurde hier schon viel geschrieben. Wir waren im August auf der Insel und nach wie vor waren bei weitem nicht alle Deluxe - Bungis renoviert. Wir hatten 2 Deluxezimmer auf der Nordseite der Insel, nahe der Beach Bar (Zi-Nr. 222 und 223), beide unrenoviert. Die Betten der Zimmer waren sehr gut, das Mobiliar älter, aber nicht kaputt. 2 mal täglich wurden unsere Zimmer sowie die Terrassen vom Sand befreit, den man trotz der der überaus praktischen "Fußdusch


Service

6.0

Das gesamte Personal der Insel war unglaublich freundlich und bemüht. Wenn man ein Problem hatte, hat man sich in kürzester Zeit um Abhilfe bemüht. Es gab keine langen Wartezeiten auf Getränke, weder an den Bars, noch im Hauptrestaurant und das obwohl der Andrang beim Essen am Abend teilweise schon erheblich war.


Gastronomie

6.0

Das Essen war aus unserer Sicht für ein 3,5 Sterne Hotel ausgezeichnet, schmackhaft, abwechslungsreich mit großer Auswahl an den Buffets. Es ist richtig, wie hier zuvor beschrieben, dass viele Speisen scharf sind und aus dem asiatischen Raum kommen. Es gab jedoch mittags wie abends immer milde Alternativen, z.B. Pasta, die man sich an der Pasta Station zubereiten lassen konnte, Salate oder Pizza. Asiatisch bedeutet an dieser Stelle nicht einfach chinesisch. Es gab neben chinesischen Gerichten, m


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Tauchcenter ist top und hat mehr als 6 Sterne verdient. Tolle Tauchplätze, deren Auswahl wurde zumindest in unserer (Neben-) saisonzeit an unsere Interessen und Fähigkeiten angepasst. Gutes Leihequipment war vorhanden und unglaublich freundliches und hilfsbereites Personal an allen Stellen. Nochmal ein großes Lob und Danke an die gesamte Bootscrew, das Kompressorteam, und natürlich an die Diveinstructors. Dirk, Abdullah, Roman, Gazelle es war super mit euch zu tauchen. Vielen, vielen Dank! D


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Detlef (51-55)

Juli 2019

Eine Insel wird zerstört. Nicht mehr zu empfehlen.

2.0/6

Wer gerne in China Urlaub macht, ist auf Eriyadu gut aufgehoben. Bootsladungen mit Chinesen werden auf Eriyadu abgeladen. Wie Heuschrecken belagern sie das Buffet und benehmen sich auch so. Rücksicht, Respekt und Ruhe kennen diese Leute nicht. Der neue Hotelmanager ( er ist Chinese ), ist so gut wie unsichtbar und das Personal an der Rezeption hilflos und überfordert.


Umgebung

5.0

Schöne Insel mit gutem Hausriff ( ist ziemlich abgestorben ). Fische weiterhin in jeglicher Form vorhanden. Tische, Stühle und Sonnenschirme/Tücher müssten dringend ausgetauscht werden.


Zimmer

3.0

Abgewohnt! Bad, Zimmer und Terrasse müssten dringend renoviert werden. Die schweren Holzliegen und die verdreckten Auflagen gehören ausgetauscht.


Service

5.0

Personal im Restaurant und in den Bars zeigen vollen Einsatz, sind aber bei der großen Anzahl von Chinesen machtlos.


Gastronomie

4.0

Scheint immer mehr auf den chinesischen Gaumen ausgerichtet zu werden. Im Restaurant war die Atmosphäre einer chinesischen Kantine angepasst. Voll, laut und ohne Rücksicht auf anderer Gäste. Tische wurden nach Zufallsprinzip vergeben, wo was frei war wurden Plätze vergeben. Ein Tisch wurde mehrmals belegt, da kein Platz für alle Chinesen da war.


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Sven (14-18)

Juli 2019

Chinaurlaub auf den Malediven

1.0/6

Hotel ganz ok aber sollte mal renoviert werden, tolle Mitarbeiter. Zum Schluss noch ca. 15 Europäer auf der Insel und mindestens 70 Chinesen. Wer also nicht ganz so weit für seinen China Urlaub reisen will, für den ist die Insel perfekt.


Umgebung

4.0

Zimmer

2.0

Service

6.0

Gastronomie

3.0

Zu viel chinesisches Essen


Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Volker (56-60)

Juli 2019

Enttäuschung pur, wenig Leistung für viel Geld

2.0/6

Abgewohnte z.T. nicht renovierte Zimmer, sehr hellhörig, überfülltes Restaurant und überfordetes Personal an der Rezeption! Erholung und Wohlfühleffekt stark reduziert


Umgebung

4.0

Transfer ca. 50 Min. Wartezeit am Flughafen vor dem Transfer ca. 1Std. ?! Andere Urlauber hatten Wartezeiten bis zu 5 Std. !!!


Zimmer

2.0

Wir bekamen erst einmal einen nicht renovierten Bungalow (211) zugewiesen. Braune Streifen unter dem Waschtisch im Bad, stinkender Abfluss, braune übelriechende Stellen an der Wand im Wohnraum, Möbel abgewohnt. Nach Beschwerde Umzug nach 216. Sehr dünne Trennwände zum Nachbarzimmer, Unterhaltungen konnten gut mitgehört werden! Betten waren i.O.


Service

5.0

Ein Lichtblick ist das überaus freundliche und hilfsbereite Personal


Gastronomie

2.0

Essen geschmacklich i.O., Fleischqualität dürftig egal ob Rind, Huhn oder Lamm, häufig Knorpel, Knochensplitter und Bindegewebe. Fisch: Täglich nur Thunfisch gebraten, gegrillt oder als Currygericht. Garnelen, Prawns oder andere Fischsorten hätten teuer dazu gekauft werden müssen. Die Geräuschkulisse im Restaurant glich der in einer chinesischen Bahnhofswartehalle. All inclusive very light, nur no name Alkoholica, selbst Campari oder ähnliche preiswerte Drinks waren ausgeschlossen und hätten üb


Sport & Unterhaltung

2.0

Pool, ständig mit chinesischen Touristen mit ihren Kindern überfüllt und entsprechen laut. Wer braucht auf den Malediven überhaupt einen Pool ???


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Nati (31-35)

Juli 2019

Traumurlaub auf einer kleinen Insel

6.0/6

Es ist eine sehr schöne kleine Insel die man Barfuß in paar Minuten umrunden kann, die Anlage wird sehr gepflegt und das ganze Personal ist sehr sehr freundlich, das Essen ist abwechslungsreich, Abends gab es täglich scharfe Gerichte zur Auswahl und Mittags milde, ich persönlich hätte mir gewünscht wenn mild und scharf ausgeglichener gewesen wäre. Der Strand ist immer sauber und man kann die Ruhe richtig genießen. Leider zerstören die Chinesen das schöne Urlaubsparadies, sie steigen auf das Korallenriff und posieren ganz stolz, brechen Teile ab und nehmen es mit usw usw, leider hat man es dem Personal mehrmals gesagt,doch leider wird nichts unternommen. Schnorcheln kann man hier sehr gut, es sind mehrere Ammenhaie täglich am Bootssteg, Schwarzspitzenriffhaie haben wir täglich gesehen, Rochen, Schildkröte dito. Einfach ein Traum.


Umgebung

6.0

wir sind mit dem Speedboot 50min vom Flughafen gefahren


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind für mich in Ordnung, mich stört es nicht ob die Möbel abgewohnt sind oder nicht, solange sie ihren Zweck erfüllen passt es, das Bett ist mega bequem, und das Bad mit der Freiluft Dusche ein Hit


Service

6.0

das Personal setzt die wünsche bestmöglichst um. Bei Beschwerden wird leider nicht wirklich etwas unternommen


Gastronomie

5.0

Leider sehr laut, wir hatten einen Platz zwischen 3 sehr grossen Gruppen von Chinesen die leider sehr laut, null benehmen hatten, als das Personal merkte wir fühlen uns nicht Wohl an unserem Platz, bekamen wir zwar einen neuen Tisch doch allerdings saßen die 3 Gruppen dann direkt hinter uns und und fehlte Tag täglich entweder ein Stuhl oder Besteck weil die es sich einfach genommen haben Das Buffet ist abends immer scharf gewesen und mittags mild was ich sehr schade fand, hätte es gerne gemischt


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen