Hotel Evenia Olympic Garden

Hotel Evenia Olympic Garden

Ort: Lloret de Mar

15%
3.2 / 6
Hotel
3.2
Zimmer
5.7
Service
3.9
Umgebung
4.9
Gastronomie
5.5
Sport und Unterhaltung
4.7

Bewertungen

Hermann (70 >)

September 2018

Sehr kinderreiches Hotel

3.0/6

geeignet für Familien mit kleinen Kindern. Viel Lärm im Speisesaal,und an den Pools. Der nächtliche Lärm , insbesondere durch Reisegruppen, wird nicht durch das hoteleigene Sicherheitspersonal unterbunden


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

Nicht bewertet


Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Timo (46-50)

August 2015

Ehemals tolles Hotel kommt in die Jahre..... :-(

3.6/6

Das Hotel Olympic Garden in Lloret de Mar kommt langsam in die Jahre. Es sind zwar viele Zimmer renoviert worden, aber nichts desto trotz trifft man immer mehr auf billige Plastikmöbel. Gut es sind sehr viele kleine Kinder in der Anlage, da mag es durchaus pflegeleichter sein. Der Service ist mittlerweile auch keiner mehr...nirgends wird man bedient..egal ob All in Gast oder Halbpension. Das ist sehr schade. Wir waren schob vor Jahren in diesem Hotel, haben aber mittlerweile das Gefühl, dass es etwas abwärts geht..was sehr schade ist. Im Speisesaal Coral, in dem wir Essen mussten, trafen wir auf überwiegend schlecht gelaunte Angestellte. kaum ein nettes Wort, kaum Service..und vom Essen ganz zu schweigen. Gelangweilte " Köchinnen" mit einem Gesicht wie 7 Tage Regenwetter und eine Arbeitsqualität die sehr zu wünsche übrig lässt...trockener Fisch..trockenes Fleisch usw..und die Auswahl war auch sehr begrenzt. Alles in allem kannten wir das von den letzten Urlauben in diesem Hotel viel viel besser. Klar kann man dieses Hotel buchen, sollte aber nicht Zuviel erwarten. Für Familien mit kleinen Kindern ohne große Ansprüche ist es sicherlich sehr schön. Aber wir werden eher nicht mehr im Olympic unseren Urlaub verbringen. Die Poolanlage ist toll, auch die für Kinder und der Bereich zum ausruhen usw. ist auch ok. Die Speisen an der Snackbar sind auch alles nur Fertigprodukte und es gibt jeden Tag dasselbe. Zusätzlich ab und an mal noch ein Stück Pizza..oder sowas ähnliches wie Paella. Alles in allem kann ich es Urlaubern die keinen Wert auf Service und Qualität der Speisen legen empfehlen.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

3.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Nadine (31-35)

August 2014

Sehr schönes Hotel, viel Unterhaltung, Top Woche!

5.8/6

Eine sehr große weitläufige Anlage, bestehend aus den 4 Hotels Evenia Olympic ..Garden/ Suites/ Park/ Resort. Wir empfanden es als sauber, gepflegt und modern. Obwohl ich als Singlemama mit 11 jährigem Kind verreist bin, habe ich über Neckermann 2 Vollzahler (bzw. 2 Erw.) gebucht, da es günstiger war. Wir hatten Halbpension, was völlig ausgereicht hat, da wir den ganzen Nachmittag am Strand verbracht haben. Dort gibt es genug Auswahl an Essen, günstige Imbisse oder richtige Spezialitätenrestaurants. Wenn man den ganzen Tag im Hotel verbringt, ist dort genügend Unterhaltung geboten für klein und groß. Aufgefallen sind uns natürlich die vielen Engländer, Franzosen und Deutschen. Vom Altersdurchschnitt war im Hotel alles vertreten - Pärchen, Rentner, Partygrüppchen und viele Familien. Wir waren von Ende August bis Anfang September da und empfanden alles sehr angenehm. Ein superschöner Urlaub in einem tollen Hotel! Definitv weiterzuempfehlen!!!


Umgebung

6.0

Wir sind in Barcelona gelandet und Lloret de Mar ist ca. 70km entfernt. Der Transfer hin zum Hotel hat ca. 2 Std. gedauert, da natürlich andere Hotelgäste in den Orten vorher in ihren Unterkünften abgeladen wurden. Aber auch das war für uns nicht schlimm, da wir so einiges zu sehen bekamen von Barcelona, Callela, Malgrat und Blanes. Das Hotel selbst liegt etwas abgelegen, von der City ca. 500 m und zum Strand dann ca. 1 km. Perfekt, wenn man bedenkt wie laut es in der City ist und der Schlaf dan


Zimmer

6.0

Da ich für 2 Erwachsene gebucht hatte, bekamen wir natürlich ein Doppelzimmer, ich weiß nicht wie sowas bei Single mit Kind gehandhabt wird. Das Zimmer an sich scheint nicht groß, weil zwei Doppelbetten aneinander geschoben schon den ganzen Raum einnehmen. Aber das Bett war einfach der Hammer für uns zwei kleinen Menschen :D So hatte jeder ein Doppelbett für sich alleine. Riesig! Und darin geschlafen haben wir wie zwei Prinzessinnen. Die Klimaanlage hat funktionert, ein großer Schrank mit zwei K


Service

5.0

Der Service ist sehr gut in dem Hotel, für alle Fragen und Bedürfnisse steht jemand zur Verfügung. Allerdings empfand ich viele Mitarbeiter als ein wenig gestresst und genervt. Generell in Lloret den Einheimischen ein Lächeln abzugewinnen ist wirklich eine Herausforderung, was ich aber vielleicht auch ein wenig verstehen kann, bei den teilweise unmöglichen Urlaubern. Manche Gäste benehmen sich wie Schweine, da frag ich mich ob man sich zuhause auch so benimmt?! Doch in anderen Urlaubsorten auf d


Gastronomie

6.0

Da die Anlage aus 4 Hotels besteht werden die Essensräume natürlich separiert. Aber der Frühstücks- und Abendessenbereich ist derselbe. Beim Frühstück haben wir immer den Platz bekommen, den wir wollten. Beim Abendessen wird man einem Platz zugewiesen. Getränke sind bei dem Abendessen nicht inklusive bei Halbpension, nicht mal Wasser. Die Vielfältigkeit an dem Essen ist weitreichend, beim Abendessen gibt es jeden Tag an einer bestimmten Station ein anderes Thema (mexikanisch, asiatisch etc.). An


Sport & Unterhaltung

6.0

Auch hier gibt es einiges im Angebot. Es gibt einen Tennisplatz, einen Fitnessraum, Kursangebote wie Yoga, Pilates oder Aerobic etc., Wassergym und Wasserball Animation, Spabereich, Disco und Kinderclub, Karaokeabende, diverse Showabende (Flamenco, Fakir, Akrobatik mit Tiershow, musikalische Unterhaltung etc.) Es gibt einen Indoorpool, einen großen Außenpool mit Poolbar, einen Aquapark mit Bereich für die ganz kleinen Kinder mit Minirutschen und einen Bereich für die Größeren mit 5 verschieden


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sven (19-25)

August 2012

Hotel nur befriedigend, weiterlesen

4.0/6

Das Hotel hat nach meiner Ansicht lediglich 3*** verdient. Die Hotelanlage ist schön und besteht aus 4 Hotels (Evenia Olympic Park / Garden / Suites/ Palace. Lediglich die Säle zum Essen sind abgetrennt. Die Hotelanlage war relativ sauber, einer der 3 Pools ist aber reparaturbedürftig (Stellenweise fehlen kleine Fliesen) Wir waren mit All Inclusive dort, viele waren aber auch mit VP dort. Falls man genügend trinkt und essen sollte und es nicht viel zu überteuert ist, ist das All Inclusive i.O. Im Hotel waren im August 2012 überwiegend einheimische, Franzosen und viele Belgier. Deutsche waren sehr selten im Hotel.


Umgebung

4.0

Der Strand liegt ca. 15min zu Fuß vom Hotel entfernt. Das Hotel liegt in ruhiger Lage. Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten befinden sich ca. 10min zu Fuß entfernt im Zentrum Llorets.


Zimmer

3.0

Die Zimmergröße war gut. Die Möblierung war schon was älter und teilweise kaputt. Die Klimaanlage war vorhanden und i.O. Im Zimmer gab es keine Minibar! Für eine TV Fernbedienung musste 20€ Kaution an der Rezeption hinterlegt werden. Zudem war nur ein deutscher Sender (WDR) zu empfangen. Für den Tresor wurden pro Woche 25€ verlangt + 20€ Kaution für das Schloss und den Schlüssel. Das Badezimmer war mit Badewanne und Doppelwaschbecken sowie BD ausgestattet. Jedoch war vieles Kaputt und


Service

4.0

Das Personal war überwiegend freundlich, jedoch waren auch einige Mitarbeiter unfreundlich. Im Hotel wird überwiegend Spanisch/ Französisch und Englisch gesprochen. Deutsch haben dort nur wenige Mitarbeiter ein bisschen beherrscht. Beschwerden wurden an der Rezeption entgegengenommen. Eine Entschuldigung erfolgte jedoch nicht, es wurde lediglich ganz still der TV repariert.


Gastronomie

4.0

Jedem Gast ist ein Restaurant zugeteilt. Der Gast muss seine Essenskarte mitführen und Abends am Empfang erst mal anstehen um dann einen Tisch im Saal zugeteilt zu bekommen. Die Speisen waren zumeist frisch. Vieles wurde aber bereits fertig in Buffetform angerichtet und wiederholte sich nach 1 Woche. Der Speisesaal im Garden lag im Keller und war dadurch ohne Fenster.


Sport & Unterhaltung

5.0

Ein Pool war mit Animation über den Tag. Die anderen Pools waren ohne Animation und dort konnte man relaxen. Eine Kinderbetreuung war auch vorhanden. Liegen waren an den Pools ausreichend vorhanden, für eine Auflage waren aber pro Tag 2€ Gebühr/pro Auflage fällig. Schirme gab es nur vereinzelt und etwas wenig. Diese waren fest verankert. An den Pools waren Duschen und WC´s vorhanden Im Hotel befindet sich ein PC Stand, dort kosten 30min Internet 4€ Die Disco im Hotel (öffnet ab 23 Uhr)


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Renate (36-40)

Juli 2012

Ein teurer Reinfall

2.8/6

Wenn mann als vier Köpfige Famielie in den Urlaub fährt und ein zusammen- geschobenes Ehebett und eine Coauch und Reise Bett bekommt das sich ausseinander Schiebt wenn man sich einmal nach einem Langen Tag darauf fallen lässt. Die Zimmer grösse lässt daher auch zu wünschen übrig. Und der einzige Ort an dem man sich Umziehen kann ist das Badezimmer. Der Strom kann man auch nur anstellen in dem man die Zimmerkarte in einen Schlitz steckt, geht man jedoch aus demm Zimmer und hat KEINE zweite Karte muss man sie raus Ziehen und wenn man den Laptop laden oder das Handy muss wird das schwer. Wir fahren keine 10 Std. mehr um dann nach dem Urlaub erholung zu brauchen.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

1.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

2.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jörg (46-50)

August 2011

Familienurlaub Hotel Olympic Garden

6.0/6

Sehr großzügige Hotelanlage mit toller Poollandschaft und Spa & Sport Club. Das Hotel befand sich während unseres Aufenthalts in einem sehr ordentlichen, sauberen und sicheren Zustand. Die eingeschlossenen Leistungen bei all-inclusive waren umfangreich und angemessen. Vorwiegend waren Gäste aus Spanien, Frankreich, Belgien und Deutschland anwesend, wobei eine ausgewogene Gästestruktur von Familien, Paaren, Rentnern und Jugendlichen bestand.


Umgebung

6.0

Ideale Lage außerhalb des großen Trubels. Strand, Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten (Discos, Gokart-Bahn, Waterworld, etc.) sind in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar. Der Wochenmarkt von Lloret de Mar befindet sich in unmittelbarer Umgebung der Hotelanlage.


Zimmer

6.0

Großzügiges Familienzimmer, in 2 Räume aufgeteilt, mit jeweils eigener Klimaanlage und eigenem Fernseher(1 - 4 deutschsprachige Sender verfügbar).Großes Badezimmer mit Badewanne, Toilette, Bidet, 2 Waschbecken und funktionierendem Fön vorhanden. Die Stromversorgung für Klimaanlage etc. wird zur Energieeinsparung durch einstecken der Zimmerkarte aktiviert. (funktioniert auch zum dauerhaften Gebrauch mit jeder anderen Plastik-Karte). Das Zimmer befand sich in einem insgesamt sauberen und guten Zus


Service

6.0

Die Freundlichkeit und Aufmerksamkeit des Personals (auch die Herren der Security!!!) war hervorragend. Bei den Fremdsprachenkenntnissen des Personals standen spanisch , französisch und englisch im Vordergrund. Wenn man sich als Deutsche outet findet man an der Rezeption und im Gastronomie Bereich genügend Personal das auch unserer Sprache mächtig ist. Die Zimmer wurden jeden Tag gründlich gereinigt und die Handtücher ausgetauscht. Wer sich und dem Personal etwas gutes tun will gibt bei der An


Gastronomie

6.0

Von der Qualität und Quantität der Speisen und Getränke her bestens. Bei all-inclusive stört eigentlich nur, dass man die Getränke abends an der Bar meistens in Plastikbechern bekommt. Die Abwechslung der Speisen beschränkte sich auf eine Woche, dann wiederholte sich alles. (Thema-Abende: Mexiko, Spanien, China ) Was uns aber nicht weiter störte bei dem alles in allem völlig ausreichenden Angebot der Speisen. Sehr Positiv hervorzuheben wäre auf jeden Fall das Personal im Speisesaal, das war ric


Sport & Unterhaltung

6.0

Sehr schöne und große Pool-Landschaft, unschlagbar !!!!. Geheimtipp für Schwimmer: der Pool hinter dem Hotel Olympic Park.(fast immer zur alleinigen Nutzung verfügbar) Liegestühle in ausreichender Anzahl vorhanden, keine Reservierung nötig. Ein weiteres Highlight ist sicherlich der Olympic Spa & Sport Club der bei all-inclusive Buchung täglich 1 Stunde kostenlos genutzt werden kann. Für die Internetnutzung stehen kostenpflichtige Terminals in ausreichender Menge zur Verfügung, WIFI (gebührenpf


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Diana (26-30)

Juli 2011

Schlecht!

2.5/6

Wir sind sehr unzufrieden mit diesem Hotel, geputzt wurde nur an den Stellen die man direkt sieht, aber im Badezimmer hinter der Tür wurden die Haare am Boden die wahrscheinlich vom Vorgänger waren die ganzen 2 Wochen nicht weg gewischt. Wer Betonmatratzen verträgt der hat Glück, ansonsten sind Rückenschmerzen vorprogrammiert. Die Poolanlage ist ganz nett anzuschauen, aber wegen Überfüllung leider nicht zu geniessen. Wir konnten den Pool selten mit unserer 1jährigen Tochter nutzen, weil sie sonst irgendwelche harten Bälle an den Kopf bekommen hätte. Die Badeaufsicht lässt also zu wünschen übrig. Wenn man einen Platz am Pool ergattern möchte, muss man spätestens um halb acht morgens sein Handtuch auf die Liege legen und wenn man Pech hat kommt der "Poolsheriff" und legt es wieder runter! das Hotel ist sehr hellhörig, sodass man Türenknallen und Möbelverrücken deutlich morgens um 6 Uhr hört. Man muss morgens um 8 Uhr Frühstücken gehen, da ab 9 Uhr leider nicht mehr alles verfügbar ist. Mittagessen war meistens lauwarm bis kalt das gilt auch für das Abendessen.


Umgebung

3.0

Ca. 15 Gehminuten zum Strand, dort gibt es dann auch überall kleine Geschäfte die von Indern betrieben werden und die sehr, sehr aufdringlich sind. Aber es ist in jedem Fall eine Abwechslung zum Hotel. Wir empfehlen den Strand von Santa Cristina, (Taxi ca. 12 €)


Zimmer

2.0

Zu eng, alte Möbel, keine Minibar, Sauberkeit ...naja....


Service

2.0

Freundlich sind sie, wenn sie dann mal kommen um zu bedienen.


Gastronomie

2.0

Wie oben schon erwähnt. kaltes essen und nicht genügend da.


Sport & Unterhaltung

4.0

Wassergymnastik ist ganz unterhaltsam, aber jeden Tag das gleiche und vorallem immer dieselbe Musik.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Sandra (19-25)

Juli 2011

Nie wieder!

2.4/6

Nie wieder in dieses Hotel.. Total unfreundlich,sauber?? NEIN....jeden tag pommes,nudeln...ich frag mich wie so ein hotel 4 sterne bekommen kann.. Also 3 mal überlegen ob buchen oder nicht :)


Umgebung

1.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.7
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
1.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Vivi (19-25)

Mai 2008

Schlimmer Service

3.3/6

Größe, Architektur ist hübsch anzusehen aber alles leider nur Fassade. Alterdurchschnitt ist vollkommen durchgemixt..Mit uns waren noch weitere Abiturjahrgänge da, aber auch Senioren und Familien.


Umgebung

5.5

Weiter weg vom Strand dafür ziemlich nah an der Partymeile und dafür sind wir ja hingefahren. Außer Partymachen ist natürlich nicht viel drin in Lloret. Es gibt ein Museum, eine kleine Kirche und eine Burg die man besichtigen konnte.


Zimmer

4.0

TV hatte nur ein deutsches Programm, Betten waren sauber, Badezimmer ebenfall. Jedoch schienen die Wände wie aus Pappe, Gespräche des Zimmernachbarn und dessen Toillettenspülung waren ohne weiteres zu hören. Wir hatten 3-Bett Zimmer wobei das dritte Bett ein Klappbett war. Durch (uns) Abiturienten ist der Lärmpegel doch etwas höher und ist eher was für Jüngere. (obwohl es bei Familien und Senioren sehr beliebt zu sein scheint). Minibar war nicht vorhanden. Klimaanlage funktionierte in keinem Zim


Service

1.0

Besonders das Restaurant-Personal war sehr unfreundlich. Alle Jugendlichen wurden sehr unfreundlich behandelt, noch nicht meinmal begrüßt. Das Security Personal KANN englisch, hat aber verweigert mit uns auf englisch zu diskutieren. Die All-Inclusive bänder wurden gewaltvoll abgerissen, wenn sie nicht schon beim letzten Mittagessen abgeschnitten wurden. Außer zwei Rezeptionisten (Praktikanten aus den Niederlanden) war das gesamte personal sehr unfreundlich.


Gastronomie

3.0

Es gab ein Restaurant mit Buffet und eine Snackbar (jeden Tag mit Pommes und Burgern) Im Restaurant hatte sogut wie alles die Konsistenz von Babynahrung. Für Vegetarier war man selten bereit etwas extra zuzubereiten obwohl selbst in der "Gemüsesuppe" außer Nudeln nur Ei und Speck drin war. Es ist alles sehr europäisch gehalten. Morgens britisches Frühstück aber auch Brötchen (meist vom Vortag)


Sport & Unterhaltung

3.5

Pool war klasse und sehr sauber. Internetzugang kostete etwas. Hallenbad (mit Bahnen) kostete nach einer Stunde 8€. Es gibt ein Fitnesscenter was man mit dem All-Inclusive band auch für eine Stunde benutzen darf. Für die Kleinen gibt es einen Miniclub und das Programm scheint sehr abwechlsungsreich zu sein. Eigene Boutiquen hat das Hotel nur eine. Es gibt eine Disco und der Strand ist gut 1, 5 Kilometer entfernt was aber durch den Gang durch die Shopping/Partymeile nicht weiter auffällt.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Karlheinz (56-60)

November 2007

Sehr gut mit kleinen Macken

3.8/6

Modern. 4 Stockwerke, sehr groß. Sauber mit Einschränkungen. Schreibtisch. Viele Engländer und Franzosen. Gäste = Altersheim.


Umgebung

5.5

Innenstadt und Strand zu Fuß erreichbar. Zentraler Busbahnhof für Umlandfahrten ca. 1km entfernt.


Zimmer

3.5

Große Zimmer mit Balkon und Schreibtisch. Safe. Bad mit Wanne geräumig, unangenehmer Geruch. Putzen sehr oberflächlich, Boden und Waschbecken sauber, aber Ablagen, Wanne in 2 Wochen nie gereinigt, verbrauchte Duschfläschen bleiben liegen. Bettwäsche und Handtücher werden gewechselt und sind sauber. Bei TV lassen sich Programme und Ton nicht einstellen. Freie Steckdose fehlt. Sehr gute Schalldämmung. Klimaanlage für warm und kalt.


Service

1.0

Freundlich, aber unverbindlich. Beschwerden werden nicht ernst genommen.


Gastronomie

4.5

Bar sehr gut bestückt, aber Charm eines Wartesaals. Internationale Küche mit extrem vielfältiger Auswahl am Büffet; Speisen sehr gut, aber oft lauwarm; separate Theke, an der Koch Grillspeisen frisch zubereitet. Kaffee, Tee und Schokolade aus Automaten, aber sehr gut.


Sport & Unterhaltung

4.0

Sehr große und schöne Poollandschaft und 1 Hallenbad. Jeden Tag Tanz (= Ball der einsamen Herzen). Einmal pro Woche mäßige Folklore.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen