Hotel Calabrisella

Hotel Calabrisella

Ort: Ricadi

95%
5.4 / 6
Hotel
5.4
Zimmer
4.8
Service
5.8
Umgebung
4.9
Gastronomie
5.5
Sport und Unterhaltung
4.8

Bewertungen

Michael u. Ellen (51-55)

September 2020

Schönes, kleines Hotel mit etwas Luft nach oben...

5.0/6

Kleines familiengeführtes Hotel mit einfachen,aber sauberen Zimmern. Hatten Halbpension gebucht und waren vom Essen begeistert !!! Frühstück für italienische Verhältnisse gut, Abendessen mit Menuwahl fabelhaft. Freundlichkeit aller Familenangehöriger war stets einwandfrei, auch alle Angestellten waren stets hilfsbereit. Einziger Schwachpunkt war der sogenannte Club Adelphi, der hoteleigene Poolbereich. Hier fehlt es an Pflege und Sauberkeit, ansonsten eine eigentlich schöne Anlage die per Fuß in 5 Minuten erreichbar ist. Der Strand in Ricadi, Groticelle, hat uns nicht so gefallen, relativ voll und die angepriesenen Liegen entpuppten sich als Liegestühle. Sind lieber nach Tropea zum Traumstrand... Alles in allem aber ein sehr schöner Urlaub, Danke ans ganze Team vom Calabrisella, Grazie mille...!!!!


Umgebung

4.0

Zimmer

4.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Monika (56-60)

Oktober 2019

Toller Urlaub

6.0/6

Sehr guter Service, tolles Essen und sehr saubere Zimmer. Tolle Umgebung , Strand mit Shuttleservice gut zu erreichen.


Umgebung

4.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Holger (51-55)

Oktober 2019

Weiterempfehlung aufgrund der guten Lage

4.0/6

Familiär geführtes Hotel mit 26 Zimmern. Zimmer eher klein. Service und Essen sehr gut. Mit dem Shuttle-Bus konnte man stündlich an den wunderschönen Strand gefahren werden.


Umgebung

4.0

Vom Flughafen zum Hotel dauerte die Fahrt ca. 1,5 h. Das Cap Vaticano befindet sich in der Nähe des Hotels.


Zimmer

3.0

Gut geschlafen. Die Ausstattung des Zimmers ist sehr einfach, aber sauber.


Service

5.0

Gut.


Gastronomie

5.0

Menü abwechslungsreich. Atmosphäre gut, aber zügige Abwicklung des Abendessens.


Sport & Unterhaltung

1.0

Leider nur ein etwas entfernt gelegener Pool.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Angelika & Markus (46-50)

Oktober 2019

Genau so ist Urlaub

5.0/6

Überschaubares familiengeführtes Hotel. Es ist sauber und absolut kundenzentriert. Wünsche wurden stets erfüllt. Shuttle Service vorhanden.


Umgebung

5.0

Die Lage ist traumhaft. Schöne Sonnenuntergänge, Leider extremer Hundelärm, wofür das Hotel nichts kann, aber es ist absolut nervig, das drei große Hunde jeden vorbeigehenden Fußgänger anbellen bis tief in die Nacht. Schade.


Zimmer

6.0

Einfach, sauber, ausreichend, ohne besonderen Schnickschnack.... Sehr angenehm!


Service

6.0

Unglaublich freundlich, vom Roomservice bis zum Inhaber, vom Fahrer bis zum Kellner... Einfach nur zum wohlfühlen! Sowas wünscht man sich im Urlaub!


Gastronomie

6.0

Fantastisches lokales Essen, frisch zubereitet. Gerne immer wieder.


Sport & Unterhaltung

6.0

Wir sind auf unsere Kosten gekommen.... Wir hätten es nicht besser treffen können.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Theresa (31-35)

Oktober 2019

Urlaub zum abschalten

6.0/6

Schönes und einfaches Hotel in ruhiger Lage. Ausflugsziele können Vorort dazu gebucht werden. Pool unmittelbar in der Nähe. Personal sehr zuvorkommend!!! 👍🏻


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt sehr ruhig gelegen. Wer einfach mal abschalten möchte, ist hier genau richtig. Unmittelbar in der Nähe befindet sich ein kleiner Supermarkt (dort bekommt man recht viel) und eine Bar mit Meerblick. Der Strand ist ca. 15 Minuten zu Fuß entfernt. Es fährt aber auch ein kostenloser Shuttle-Bus. Nach z.B Tropea oder Pizzo fährt auch ein Shuttle-Bus gegen Aufpreis. Der Weg vom Flughafen zum Hotel ist meines Erachtens lang (1-2 Stunden, je nachdem wie viele Hotels angefahren werden). A


Zimmer

5.0

Wir sind als kleine Familie angereist (2 Erwachsene und 1 Kind). Die Zimmer sind sehr klein aber fein. Es gibt leider nicht viele Möglichkeiten etwas abzulegen. TV ist auf Italienisch (hat uns nicht gestört, da wir eh nur unterwegs waren). Das Bad ist mini aber ausreichend. Es war alles sehr sauber! Lieben Dank nochmal an die lieben Putzfeen.


Service

6.0

Der Service war super! Alle Mitarbeiter sind sehr freundlich und zuvorkommend!


Gastronomie

6.0

Das Essen war abwechslungsreich und sehr lecker! Man konnte jeden Tag zwischen mehreren Gerichten wählen (1. und 2. Gang). Es war für jeden was dabei. Mir persönlich hat das System besser gefallen, als das übliche Buffet (es bleibt nicht so viel Essen liegen). So hat man einen Überblick wer was möchte und es wird auch nur das gekocht.


Sport & Unterhaltung

5.0

Vorort sind einige Ausflüge und Unternehmungen buchbar. Das Hotel hat einen Pool, welcher in ca. in 2/3 Minuten zu Fuß erreichbar ist. Es stehen genügend Sonnenliege zur Verfügung.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bianca Maria (56-60)

Oktober 2019

Das ist Kalabrien?

6.0/6

Mit traumhaftem Blick auf das Capo Vaticano, liebevoll geführtes Familienhotel, super Service. Hier kocht der Chef noch selbst. Das Büffet am Mittwoch ein Highlight. Ich hatte HP, Vorspeisenbüffet sowie mehrfache Auswahl an Pastagerichten und Hauptmenü. Gute Weinauswahl. Kostenloser Transferservice zum eigenen Strandanschnitt.Zudem Transfer nach Tropea gegen geringe Gebühr.Tolle Famile?Danke an Alle, jederzeit wieder


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

Gute Hotelangebote, jede Frage wurde beantwortet und immer geholfen. Die riesige Poolanlage knapp neben dem Hotel habe ich nur zum relaxen genutzt.


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Markus (41-45)

Oktober 2019

Sehr gutes Essen sowie Preis-/Leistungsverhältnis

5.0/6

Liebesvolles einfacheres Mittelklassehotel in ruhiger Lage mit prima Preis-/Leistungsverhältnis, sehr nettem Service und wirklich leckerem Essen.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt in Capo Vaticano in ruhiger Lage. Der Strand ist in etwa 3 Autominuten zu erreichen. Zu Fuß sind wir die Strecke leider nicht gegangen. Ich denke aber mal, dass man so etwa 15-20 Minuten benötigt. Wer nicht gut zu Fuß ist (es geht steil zum Strand bergab und zum Hotel zurück bergauf) kann auf den kostenlosen Hotel-Shuttle zurückgreifen. Dieser verkehrt stündlich zwischen Hotel und Strand. Wenn man sich vorher ein wenig informiert, weiß man, dass die meisten Hotels nicht direkt am


Zimmer

4.0

Wir hatten ein Standard Doppelzimmer. Es gab glaub ich auch noch bessere Zimmer (Comfort Zimmer), wie diese ausgestattet sind wissen wir nicht. Das Zimmer selbst war einfach, hatte aber dennoch Charme. Es war jedoch sehr einfach ausgestattet, es gab keinen Safe, keinen Kühlschrank, keinen Wasserkocher o. ä. Der Kleiderschrank bot gerade noch so Platz für 3 Personen (wenn man stapelt :). Die Wände waren kahl, es hing kein Bild an der Wand, lediglich ein kleiner Fernseher (den man im Urlaub unsere


Service

6.0

Das Personal war sehr nett und hilfsbereit und wirkte herzlich und freundlich. Bei Ankunft hatten wir Gelegenheit, im Innenhof noch etwas zu trinken und erst mal anzukommen. Bei Ausflügen konnte man sich an die Rezeption wenden, hier erhielt man Tipps zu Ausflügen. Auch konnte man hier Touren buchen. Das Hotel selbst bietet einen kostenpflichtigen Autotransfer nach Tropea oder Pizzo an. Wir fanden die Preise sehr angemessen und man musste sich selbst um nichts weiter kümmern. Zudem gab es den ko


Gastronomie

6.0

Zum Frühstück gab es Kaffee, Espresso und Cappuccino sowie Säfte aus dem Automaten. Den Kaffee fand ich überraschend gut, da hatte ich schon wesentlich schlechtere Kaffee zum Frühstück in wesentlich besseren Hotels. Die Säfte waren ok. Ansonsten gab es Brot, Brötchen, Käse, Salami, Schinken, Mozarella, Eier, Croissants, Müsli, Kuchen. Man konnte auf jeden Fall satt werden. Warme Speisen wie z. b. Rührei gab es nicht. Insgesamt war das Frühstück ausreichen. Punkten konnte das Hotel beim Abendess


Sport & Unterhaltung

3.0

Es gab einen Pool, der aber nicht direkt am Hotel angeschlossen war, man musste glaube ich etwa 100-200 Meter dorthin laufen. Wir haben ihn nicht genutzt, da wir immer nur am Strand waren. Daher können wir hierzu nichts sagen. Ob es weitere Angebote gab, wissen wir nicht. Wellness und Fitness wurde nicht angeboten. Am Strand waren Liegen und Sonnenschirm im Preis enthalten. Die Handtücher konnte man im Hotel mieten. Der Strand war traumhaft schön, zwei Buchten mit glasklarem Wasser und fast kein


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Kathrin (31-35)

September 2019

erholsamer Urlaub in einer familiären Atmosphäre

5.0/6

Durch die vielen guten Bewertungen, waren unsere Erwartungen relativ hoch. Der erste Eindruck war sehr gut, eine gepflegte Anlage erwartete uns, jedoch hat uns das Zimmer nicht so gut gefallen. Der Service war wirklich herausragend, die Mitarbeiter freundlich und zuvorkommend. Eine nette und angenehme familiäre Umgebung ist spürbar. Bei unserer Ankunft waren wir die einzigen, die zum Hotel gefahren wurden, daher waren wir nach 50 Minuten schon im Hotel. Wir wurden freundlich empfangen und persönlich zum Zimmer gebracht. Ich hatte statt eines normalen DZ ein Komfort DZ gebucht. Von Komfort habe ich nicht viel gesehen und das Zimmer war klein und sehr einfach. Ich hatte dann nachgefragt, ob wir wirklich das richtige Zimmer bekommen haben. Dem war anscheinend so... ich hatte wenig Lust auf Stress im Urlaub, daher haben wir uns eingerichtet und haben uns nach 1-2 Tagen auch dran gewöhnt. Das Bad war ausreichend groß und sauber (ich bin aber auch jemand, der nicht alles genau inspiziert, ich denke damit macht man sich auch das Leben schwer) Ausreichend Verstauraum gab es ebenfalls. Es gab jedoch keinen Safe im Zimmer! Hier hieß es auf Anfrage, dass es nur einen Safe bei der Rezeption gibt, aber nicht im Zimmer. Das fanden wir schade, da wir das nicht gewohnt sind, aber war kein Drama. Die Klimaanlage war recht laut, hatten wir daher nicht nachts angelassen, es wurde aber schnell warm im Zimmer. Unschön war, dass unser Zimmer zur Straße hin lag. Das war wirklich laut, vor allem, wenn man es von zu Hause sehr ruhig gewohnt ist. Gegenüber bellten häufig Hunde, da kann aber das Hotel nichts für. Das Bett war etwas unbequem und sehr durchgelegen, außerdem die Wände sehr kahl. Es gab nur einen kleinen Flachbildschirm als Fernseher, aber kein deutsches Programm. Wir hatten meist nur Musik an. Also hier gibt es noch Luft nach oben. Hervorzuheben ist das gute Essen. Wir hatten HP gebucht. Das Frühstück war für italienische Verhältnisse super. Alles was man braucht, war dabei. Aber richtig gefreut haben wir uns jeden Tag auf das Abendessen. Morgens beim Frühstück wählte man aus, was man Essen wollte und konnte eine Suppe nehmen, zwischen zwei Nudelgerichten und einem Fleisch- oder Fischgericht wählen. Das Abendessen begann immer zwischen 19:15 Uhr und 20:00 Uhr. Manchmal hat man recht lange warten müssen, aber man ist ja im Urlaub... Starten konnte man mit einem Vor-und Beilagen Büffett. Hier gab es immer eine angenehme Auswahl. Dann kamen die bestellten Gänge und anschließend ein Überrraschungs-Nachtisch. Uns hat es sehr gut geschmeckt und wir waren jedes Mal pappsatt. Wir haben häufig Fisch gewählt und u.a. extrem leckeren Thunfisch und Schwertfisch gegessen. Zum Essen gibt es kostenlos eine Flasche Wasser, ansonsten waren die Preise weitestgehend okay. Wein gab es nur in Flaschen, diese wurden aber gekühlt und für den nächsten Tag aufbewahrt, wenn man ihn nicht ganz ausgetrunken hat. Bier fanden wir recht teuer. Aber es gab auch gute Cocktails für 5 Euro. Ab und an gab es abends Live Musik. Der wöchentliche Kalabresische Abend (Mittwoch) war richtig klasse! Ein riesen Büffett, Live Musik, frisch vor Ort gemachter Ricotta, etc. Es war absolut großartig!! Das Hotel hat einen Swimmingpool ca 150m entfernt vom Gebäude. Man geht rechts die Straße runter, am Mini-Markt vorbei und dann rechts einen kleinen Weg runter. Zum Relaxen okay, aber mehr auch nicht. Die Bar hatte in der Nebensaison nicht mehr geöffnet, aber die Toiletten waren offen. Wir haben nur zweimal für ein paar Stunden am Pool gelegen. Der bereits erwähnte Mini-Markt bietet die notwendigsten Sachen an. Ein großes Bier (Heineken 0,66 Liter ) bekam man hier für 2,00 EUR. Ca 1km entfernt ist ein größerer Supermarkt. Der Strand ist zu Fuß zwar erreichbar, jedoch ist der Rückweg aufgrund der steilen Wege recht beschwerlich. Dafür bietet das Hotel einen Shuttle kostenlos an, der sehr häufig hin- und zurück fährt. Am Strand sind dann auch kostenlos Liegen (eher Liegestühle) und Schirme vorhanden. Mein Mann und ich sind nicht die großen Strandurlauber, wir waren nur zweimal für ein paar Stunden dort. Richtige Liegen hätte ich schöner gefunden. generell empfehle ich Badeschuhe! Wenn man das Hotel verlässt und rechts der Straße folgt, kommt zu einem schönen Café mit Eis, Tartufo, Paninis und vielem mehr. Das hat uns gut gefallen (Chalet del Capo). Kurz dahinter ist ein Souvenir Laden, dann folgt ein sehr schöner Keramik Laden, der viele schöne Sachen hat. Folgt man der Straße weiter, geht es zum Leuchtturm und der schönen Aussichtsplattform. Hier kann man wunderschöne Fotos, auch vom Sonnenuntergang, machen. Im großen und ganzen können wir das Hotel weiter empfehlen, was vor allem am Personal und an dem tollen Essen liegt. Ich denke, für Leute, die viele Ausflüge machen wollen, auch sehr gut geeignet. Für reine Strandurlauber ist es, zumindest nach meinem Ermessen, wahrscheinlich nicht ganz so gut. Die beiden Inhaber sind sehr bemüht, einer spricht sehr gut Deutsch, der andere sehr gut Englisch. Es war ein toller Urlaub!! Über die Kleinigkeiten, die uns gestört haben, konnten wir gut hinwegsehen. Man sollte auch nicht vergessen, dass es sich um ein Drei-Sterne Hotel handelt. Dafür war es top. Tipps: Mietwagen mieten und die Gegend erkunden! Nur 450 Meter entfernt ist Avis. Wir haben vor Ort nachgefragt, dann aber online über billigermietwagen.de gebucht und nur 1/3 des Preises bezahlt :) inklusive aller Versicherungen, unbegrenzt Kilometer, etc... Wenn man Tropea bei der Suche eingibt, bekommt man ein Angebot für genau diese Mietstation! Das war ziemlich praktisch. Achtung: die Straßen sind teilweise sehr kaputt. Zweimal mussten wir wieder umdrehen, weil es gar nicht weiter ging und die halbe Straße weg war. Man sollte sich möglichst auf den Hauptstraßen bewegen. Die Autobahn ist gut und mautfrei. Wir waren sehr viel unterwegs. In der Serre San Bruno, Stilo, La Castella, Scilla, Reggio di Calabria und natürlich in Pizzo und Tropea. Tropea ist unglaublich toll! Aber auch Scilla, Pizzo und La Castella hat uns gut gefallen. Im Hotel haben wir einen dreistündigen Schnorchel-Ausflug gebucht, der empfehlenswert war. Wir wurden sogar kostenlos zum Hafen gefahren. Außerdem hatten wir Panarea und Stromboli by Night gebucht. Leider konnte der Ausflug wegen eines Streiks nicht stattfinden und stattdessen haben wir den Ganztagesausflug Lipari-Vulcano-Stromboli angeboten bekommen. Es ging schon um halb sieben Uhr morgens los und kurz nach acht Uhr abends waren wir wieder im Hotel. Man muss sich aber auf eine lange Bootstour einstellen mit einem einstündigen Aufenthalt auf Stromboli, zwei Stunden auf Lipari und einer Stunde auf Vulcano. War anstrengend, aber sehenswert. Der Stromboli war ruhig, als wir da waren. Kalabrien hat viele schöne Ecken, das Essen ist Spitze, aber es ist auch häufig sehr dreckig und es liegt viel Müll an den Straßen! Dennoch würde ich definitiv wieder kommen


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Frank (51-55)

September 2019

Für eine Woche Badeurlaub okay

5.0/6

Das Hotel ist schon etwas in die Jahre gekommen. Der große Pool liegt etwas abseits, ist aber problemlos zu erreichen und sehr ruhig. Zum Strand gibt es einen Shuttle-Bus.


Umgebung

5.0

Die Lage war okay, wir konnten von unserem Balkon in die eine Richtung Sizilien sehen und in der anderen den Stromboli. Der Strand ist klein und jedes Hotel hat seinen Abschnitt mit kostenlosen Liegestühlen und Sonnenschirmen. Das Wasser ist sehr sauber und man kann beim Schnorcheln viele Fische direkt in Ufernähe sehen. Leider gibt es am Strand keine sauberen Toiletten und für die Benutzung eines Duschautomaten muss man 50 Cent bezahlen.


Zimmer

3.0

Unser Zimmer war sauber und hatte eine eigene Klimaanlage. Die Einrichtung ist sehr in die Jahre gekommen ebenso wie das Bad. Mit dem Mini-Fernseher konnten keine deutschen Programme empfangen werden. Die Zimmer sind sehr hellhörig.


Service

6.0

Über den Service gibt es keine Klagen. Das Personal war sehr freundlich und alle Wünsche wurden sofort erfüllt.


Gastronomie

5.0

Das Abendessen war nach unserer Meinung sehr gut und abwechslungsreich. An einem Abend wurde gegrillt und traditionelles Kalabresisches Essen zubereitet. Das Frühstück war okay aber immer das Gleiche.


Sport & Unterhaltung

4.0

An zwei Abenden war ein Alleinunterhalter da.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Maren & Uli (56-60)

September 2019

Urlaub bei netten Menschen.

6.0/6

Kleines, gemütliches italienisches Familienhotel, mit schöner Anlage, großem Pool und Kinderbecken. Zum Strand (Liegestühle und Schirm gratis) 600 m zu Fuß oder mit dem kostenlosen Hotelbus. Wer sich auf Süditalien einläßt, hat einen schönen Urlaub.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt mitten im Ort, an der Dorfstraße, man hört den Verkehr aber kaum. Supermarkt ist gleich um die Ecke, sonst sind andere Hotels oder Restaurants nebenan. Bar mit super Aussicht auf Sizilien, ist 150m entfernt. Ca. 500m entfernt ist auf dem Capo eine Aussichtplattform mit Blick auf die Äolischen Inseln und man sieht einen einmaligen Sonnenuntergang. Vom Flughafen zum Hotel ca. 90 Minuten.


Zimmer

5.0

Italienisch, praktisch, gut. Alles was man braucht und sauber.


Service

6.0

1a Service, die Mitarbeiter und der Chef sind absolut hilfsbereit, freundlich, unkompliziert und möchten dem Gast einen schönen Aufenthalt ermöglichen.


Gastronomie

6.0

Italiener frühstücken nicht wie wir Deutschen, ein Cornetto und Espresso im stehen, das wars. So gesehen, war das Frühstück spitze. Auswahl abends, 3 Vorspeisen und 2 Hauptgerichte, Wasser gratis. Wünsche kein Problem, z.B. Gluten- und laktosefreies Essen. Einmal pro Woche findet ein toller kalabrischer Abend mit Sänger statt. Auch wenn man 2 Wochen dort ist, wiederholen sich die schmackhaften Speisen nicht.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen