Hotel Blauhimmel

Hotel Blauhimmel

Ort: Camyuva

50%
3.5 / 6
Hotel
3.5
Zimmer
3.5
Service
5.5
Umgebung
4.0
Gastronomie
4.5
Sport und Unterhaltung
4.5

Bewertungen

Kerstin (51-55)

Juli 2019

Juli 2019 - Hotel Istanbul Beach Camyuva

2.0/6

Mein Mann und ich hatten dieses Hotel als 4 Sterne Hotel gebucht. Laut Beschreibung wurde es mit exzellent bewertet. Die Buchung bezog sich auf ein Lowcost-Zimmer. Damit wir aber von bösen Überraschungen verschont bleiben, haben wir dieses Zimmer durch ein Zweibettzimmer beim Reiseveranstalter 5vorFlug umbuchen lassen. Vor Ort angekommen mussten wir jedoch feststellen, dass wir genau dieses Lowcost-Zimmer bekommen haben. Es war ein Souterrain-Zimmer direkt neben einer Freiluftdiscothek gelegen. Abgesehen davon, dass man uns im Keller des Hotels untergebracht hatte, war der Lärm in dieser Freiluftdiskothek bis in die frühen Morgenstunden unerträglich. Man hatte den Eindruck, es finden regelrechte Wettbewerbe unter den ortsansässigen Hotels statt. Wer ist hier der Lauteste!? Zudem wurde das Hotel ausschließlich von russischsprachigen Gästen besucht, was in der Hotelbeschreibung überhaupt nicht vermerkt war. In dem ganzen Hotel wurde nur russisch und türkisch gesprochen. Selbst mit Englisch war man verraten und verkauft. Wir konnten uns jedoch mit ein paar vorhandenen Russischkenntnisse aus unserer Schulzeit minimalistisch verständigen. Frage mich jedoch, wie das Gäste ohne Russisch- oder Türkischkenntnisse hinbekommen sollen. Internetzugang war zwar vorhanden, jedoch nicht nutzbar. Wir haben dann einmal kurz unser mobiles Internet angemacht, was uns dann gleich eine 60 €-Rechnung bescherte. Wir hatten von Deutschland eine Flatrate gebucht, konnten die aber nicht in Anspruch nehmen, weil kein Netz verfügbar war. Nach unserer Bewertung wäre dieses Hotel niemals ein 4 Sterne Hotel. Dafür ist die Ausstattung zu einfach und die bauliche Ausführung der Zimmer und Räumlichkeiten zu unkorrekt. Zugute halten muss man aber die Freundlichkeit und Aufmerksamkeit der Belegschaft. Die Lage des Hotels mit Blick auf ein wunderschönes Bergpanorama und die Nähe zum Kiesstrand, die sehr gepflegte Flaniermeile am Strand hat dem Ganzen aber einen positiven Eindruck gegeben. In Deutschland angekommen haben wir uns mit 5vorFlug in Verbindung gesetzt, um den Aufpreis für das bessere Zweibettzimmer zurückzufordern. Wir bekamen auf mehrmalige Anfragen auch zwei Mails mit der Bitte um Geduld wegen Prüfung des Sachverhaltes. Das ist jedoch nun schon sechs Monate her, ohne dass etwas passiert ist. Auf unser Geld können wir bestimmt bis zum Sankt-Nimmerleinstag warten.


Umgebung

3.0

Zimmer

2.0

Service

5.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Anita (56-60)

Mai 2019

Familienhotel , was sich gemausert hat

5.0/6

Jetzt heißt das Hotel " Istanbul Beach Hotel " und ist 4 Sterne. Das Familien geführte komplett renovierte Hotel ist für junge Leute und Familien gut geeignet. Es ist keine große Bettenburg, deshalb gemütlich und überschaubar.


Umgebung

5.0

Das Hotel ist etwas am Rand von Camyuva erbaut . Zum Strand sind es langsam gelaufen ca 10 Minuten , wobei kleine kaum befahrene Straßen überquert werden müssen. Vor dem Hotel befinden sich einige kleine Geschäfte. Lebensmittel , Andenken , und was man sonst noch so gebrauchen könnte. Zu den Einkaufszentren sind es aber auch nur kurze Wege. Eine Bushaltestelle und Taxistand ist ca 5 Minuten entfernt. Leider waren wir beim Transfer das letzte Hotel und das Erste , so waren wir über 2 Stunden jew


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind komplett renoviert. Ausgestattet mit Kühlschrank , Fernseher , Föhn, Safe und Telefon auch auf modernen Stand. Die Betten sind schön breit und mit guten Matratzen ausgestattet. Wir hatten ein einfaches Zimmer gebucht und waren zufrieden. 1 Punkt Abzug gab es weil das Telefon noch nicht angeschlossen war und im Fernseher trotz 800! Sender kein deutscher Sender zur Verfügung stand. Kann natürlich von Zimmer zu Zimmer anders sein.


Service

6.0

Mit der Reinigung waren wir sehr zufrieden. Diese kam jeden Tag . Bettwäsche und Handtücher wurden nach Bedarf gewechselt - liegt das Handtuch auf dem Boden gab es ein Frisches ( ist so üblich) . Ausgewischt wurde jeden Tag , sowie auch eine kleine Grundordnung wieder hergestellt. Auch achtete die Reinigung darauf möglichst das Zimmer zu reinigen wenn man nicht im Zimmer ist. Damit sie nicht stört. Obwohl die Verständigung etwas schwierig war, versuchte man Gast-wünsche oder eben Mängel zu bes


Gastronomie

6.0

Das Essen war abwechslungsreich , wenn auch nicht mit einen großen 5 Sterne Hotel vergleichbar. Aber es gab genügend - wurde auch immer wieder aufgefüllt - Die Küche war an die türkische Küche angelehnt aber man ging schon auf die Essgewohnheiten der Gäste ein. Zu jeder Mahlzeit gab es ausreichend Obst und Gemüse. Am Pool wurde ganztags , Burger, Pommes und andere kleine Häppchen angeboten. Nachmittags gab es Eis und Kekse. 24 Stunden stand eine Kaffeeautomat und ein Softgetränkeautomat zur Ver


Sport & Unterhaltung

6.0

Der Pool und der Kleinkinder Pool war sauber und angenehm kühl. Am Pool sind 2 Rutschen, diese waren gut besucht. Die Liegen am Pool sind OK . Am Strand haben wir nicht getestet. den ganzen Tag gab es Animation. Kleine Spiele oder etwas für die Kinder , aber auch Wasserspiele im Pool. Im Hauskeller ist ein Fitnessraum mit einigen Geräten. Zum Hotel gehört ein Strand-abschnitt. Neben diesem werden verschiedene Aktivitäten angeboten. Bananen-reiten, Gleitschirmfliegen edc. Für so ein kleines Hote


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Kay-Uwe (31-35)

Juli 2007

Nicht empfehlenswert, außer man kann russisch!

2.3/6

Größe der Anlage ziemlich klein die Sauberkeit im Hotel ist zufriedenstellend, wir hatten keinen Grund uns zu beklagen. Unser Hotelzimmer sah aus wie schon Jahre nicht mehr bewohnt (Teppichleisten lagen lose im Zimmer rum, Lampenschirme fehlten, Schreibtischschub lag zerbrochen auf dem Fußboden, Teppich total verdreckt, kein WC-Deckel bzw. gesamtes WC bekommen ein völliges ungenügend. Die Gästestruktur bestand zu 95% aus russischer Bevölkerung. Das Hotelpersonal konnte vereinzelnt gebrochenes Deutsch, ansonsten beherrschte der Rest ein perfektes Russisch. Ansonsten sehr kleiner Außenbereich mit kaum Grünflächen. Der Pool war o. k., sauberes Wasser mit mittlerer Rutsche. Eindeutig zu wenig Liegen, da hier die allgemeine Handtuchreservierung extreme Außmaße annahm (Handtücher auf Poolliegen, aber erstmal halben Tag am Strand, damit man Nachmittag auch noch den Pool besuchen kann). Für Kinder ist dieses Hotel ein absoluter Spasskiller, wir wünschten uns nach 3 Tagen wieder nach Hause.


Umgebung

3.5

Fahrzeit zum Hotel ca. 2 Stunden (incl. Absetzen der Urlauber bei den verschiedenen Hotels). Entfernung zum Strand: ca 5 Minuten zu Fuß. Gegenüber befindet sich gleich ein Einkaufszentrum, ansonsten 3-5 Minuten direkt an der Hauptstraße viele Möglichkeiten zum shoppen und Essen gehen. Hier wird auch deutsch gesprochen. Ausflugsmöglichkeiten nicht im Hotel beim Reiseveranstalter buchen, da viel zu teuer. Vor Ort sind im Zentrum genügend Einheimische mit entsprechenden Angeboten zum viel günstiger


Zimmer

2.5

Handtücher wurden regelmäßig gewechselt. TV Programm bestehend aus 2 deutschsprachigen Sendern (VOX-Schweiz und Nachrichtenkanal DW-TV). Versprochener Balkon war in einem Zimmer nicht vorhanden.


Service

2.5

Rezeption: kein deutsch, inkompetent, genervt Zimmerreinigung: oberflächlich Umgang mit Beschwerden: genervt, keiner fühlte sich angesprochen ärztliche Behandlung: alles ohne Probleme, Barzahlung von Mittelohrentzündung ca. 140 Eur Kinderbetreuung: keine


Gastronomie

2.0

Für ein 3-Sterne Hotel wohl auf jeden Fall ausreichend. Von den Speisen bzw. der Auswahl konnten wir leider nicht wirklich viel probieren (war auch keine große Auswahl), da wir uns schon am 2. Tage eine dicke Magen-Darmverstimmung eingefangen haben. Ob das an dem dortigen Essen lag bleibt unklar. Fakt ist, dass wir diese Probleme den ganzen Urlaub hindurch mit uns mitschleppen mussten. Die Küche hatte sich den russischen Mitbewohnern angepasst. Mußten für 50. 00 Eur ertsmal einen Einkauf in der


Sport & Unterhaltung

1.5

Jeden Tag am Pool zeitweise lautstarke türkische oder russische Musik. Für Unterhaltung auf anderem Wege wurde kaum gesorgt. Jeden Tag Aufforderungen auf Wasserball und Dart. Abends "flache" und "halbherzige" Animation, deutsch wurde hier kaum gesprochen. Unsere Kinder wollten Billard spielen, worauf diese erstmal abgewiesen wurden, da für Kinder tabu. Nach Gespräch mit einem der Chef´s, war die Sache dann doch noch geklärt. Internetzugang nur auf russisch oder türkisch, wollte auch keiner mal a


Hotel

1.5

Bewertung lesen

Susann (31-35)

Mai 2007

Niemals dorthin!

1.3/6

Von aussen gesehen geht es gerade so. Die Zimmer sind total heruntergewirtschaftet. Uns wurde ein nicht gesäubertes Zimmer am Anreisetag gegeben. Da man nur russisch versteht an der Rezeption wurde daraus ein wirklicher Akt. Der Pool geht. Die Auflagen sind total verschlissen. Das Essen unter aller Sau. Russische Gäste zu 98%.Was dort als Bar bezeichnet wird, absolut lächerlich!!!!!


Umgebung

2.0

Zum Strand geht man entlang einer Müllhalde. In der Türkey wird es nicht so genaugenommen mit der Müllabfuhr. Der Strand selbst ist aus groben Kies und die Liegen jeweils dem entsprechendem Hotel zugeordnet. Wehe man legt sich mal woanders hin!


Zimmer

1.5

Der Teppichboden sieht zum K..... aus bzw. man sieht die Hinterlassenschaften von Leuten die ebendies vollbracht haben. Man siespht direkt auf den mÜll, der ja wie schon gesagt nicht regelmäßig oder gar nicht abgeholt wird. Hellhörigkeit ist gegeben, weil ein ca 5cm Türspalt da ist.


Service

1.0

Alle Von der Rezeption bis zum Zimmermädchen fehl am Platz. Wir habe es gerade 3 Tage dort ausgehalten und sind dann auf eigene Kosten umgezogen in ein Hotel wo der Service stimmte.


Gastronomie

1.0

Wie gesagt Sauberkeit wird nicht großgeschrieben und wenn genauer hinsieht dann wird es noch schlimmer. Das sogenannte Fitneßstudio die reinste Katastrophe. Uralte Gerätschaften und der totale Mülleimer. Die Auslegware müßte dringend ausgewechselt werden.


Sport & Unterhaltung

1.0

Unterhaltung bestand aus russischer, lauter Musik(oder wie man das nennen kann).Es wurde keine Rücksicht auf ruhesuchende Gäste genommen.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Katharina (19-25)

August 2006

Keine großen Erwartungen!

3.8/6

Größe der Anlage eher klein, aber gemütlich. Sauberkeit im Hotel ist zufriedenstellend, hatten keinen Grund uns zu beklagen. Gästestruktur: zu 98% russische Bevölkerung. Nur eine Person vom Hotelpersonal konnte gebrochenes Deutsch, ansonsten beherrschte der Rest ein perfektes Russisch. Sogar die Animation war komplett auf die russischen "Bedürfnisse" zugeschnitten. Selbstverständlich auf russisch. Ansonsten recht schöner Außenbereich, kleiner aber schöner Pool. Wasser sauber. Spassige Rutsche. Ausreichend viele Liegen mit Auflagen (einige jedoch schon ziemlich veraltet oder kaputt).


Umgebung

4.5

Entfernung zum Strand: ca 5 Minuten zu Fuß. Allerdings nicht wirklich zum Relaxen oder Entspannen zu empfehlen: ab 10 Uhr bis Spätabends Musik in voller Lautstärke. Natürlich nur auf türkisch oder russisch. Immer die gleiche CD. Direkte Hotelumgebung: natürlich viele Hotels. Gegenüber kleines "Shopping Center" und diverse Einkaufsmöglichkeiten (handeln auf deutsch ist meistens jedoch leider nicht möglich. Russischkenntnisse sind von Vorteil!). Unseres Wissens nach gab es einige Meter weiter ei


Zimmer

4.0

Zimmer ok. Leider nur russisches Programm im Tv. Ansonsten schön sauber. Leider war die Lärmbelästigung von den Nachbarhotels sehr störend (bis teilweise 24 Uhr). Handtücher und Co. wurden jeden Tag gewechselt.


Service

3.5

Das Personal war überaus freundlich und zuvorkommend. Wie wir beobachten konnten, haben alle Servicekräfte stets ein Auge auf alle Kinder und pflegten einen beinah "familiären" Umgang mit ihnen. Selbstverständlich aber nur auf russisch/türkisch. Besonders kompetent war jedoch leider niemand im Hotel. Bei unserer Ankunft konnte uns nicht einmal jemand auf englisch erklären, wo es zum Strand geht... Manchmal waren für unseren Geschmack die Kellner etwas zu "zuvorkommend": wir haben nicht mal mehr


Gastronomie

2.0

Für ein 3-Sterne Hotel wohl auf jeden Fall ausreichend. Von den Speisen bzw. der Auswahl konnten wir leider nicht wirklich viel probieren, da wir uns schon am 2. Tage eine dicke Magen-Darmverstimmung eingefangen haben. Ob das an dem dortigen Essen lag bleibt unklar. Fakt ist, dass wir diese Probleme den ganzen Urlaub hindurch mit uns mitschleppen mussten. Erst in Deutschland waren wir plötzlich wieder fit. Das an der Poolbar angebotene "Cola", "Fanta" und "Sprite" hatte keinesfalls den Originaln


Sport & Unterhaltung

4.0

Jeden Tag sowohl am Pool als auch am Strand lautstarke türkische oder russische Musik, die schon am 2. Tag absolut unerträglich wurde. Keine Spur von Entspannung. Für Unterhaltung auf anderem Wege wurde kaum gesorgt. Hin und wieder kleine russische Aufforderungen auf Wasserball, abends russischsprachige, eher "flache" und "halbherzige" Animation. Wasserqualtität sowohl am Pool als auch am Strand absolut super.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Wolfgang (46-50)

Juli 2006

Russischkurs erforderlich

4.8/6

Unsere Erfahrungen im Juli waren: ca. 90 % russische Touristen, nicht nur im Hotel sondern im ganzen Ferienort. Nur mit deutscher Sprache hat man große Verständigungsprobleme. Die Hotelanlage samt Poolbereich ist fast ganztägig durch überlaute Technomusik beschallt, will man ausweichen, muß man sich im Zimmer oder weit außerhalb aufhalten. Da das Essen miserabel und lieblos zubereitet war, haben wir ab dem 5. Tag nur noch im Ort gegessen. Wegen der lauten Musik und des schlechten Essens haben wir uns großteils, trotz AI, außerhalb des Hotels aufgehalten.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Arthur (26-30)

Juni 2006

Super Hotel für junge Leute.

5.4/6

Wir waren mit 9 Person in dem Hotel Blauhimmel auf Mannschaftsfahrt. War einfach nur perfekt. Es gab nichts was das Hotel nicht für uns gemacht hat. Ob Disco besuche, Fussballspiele, Bootstour, Quadfahrt, Einkaufen, das Hotel hat immer für einen super Service gesorgt. Sie haben uns immer einen Bus oder Dolmus besorgt, damit wir immer zusammen alles machen konnten. Der Service im Hotel ist wirklich unglaublich. Also wir planen schon unsere nächste Mannschaftsfahrt dort hin. Und Corendon als Veranstalter war auch Top. Haben uns mit einem Extra Bus vom Flughafen abgeholt und auch wieder weggebracht. Also alles super gelaufen.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.2
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Berit (26-30)

Oktober 2003

Ist sein Geld nicht wert !!

1.0/6

Die Anlage ist von der Größe her sehr angenehm. Es waren vorwiegend deutsche Gäste im Hotel. Das All-Inclusive Angebot war keineswegs 3 Sterne wert. So ein Büfeet hätte wir in der Jugendherberge auch bekommen. Das Frühstück war manchmal gegen 7:30 Uhr noch nicht mal aufgebaut. Es gab jeden Tag (Morgens/ Mittags) Salat ohne Dressing; trotz Behälter war das Essen nie wirklich warm. Es war eher geruchs- und geschmacksneutral. Die Auswahl an warmen Speisen war überhaupt nicht aufeinander abgestimmt.


Umgebung

1.0

Einkaufsmöglichkeiten sind in 3 Minuten zu erreichen und waren super. Zum Stran dsind es ca. 3 Minuten. Dieses ist dreckig, da die vorhandenen Aschenbecher nie geleert wurden. Auflagen gab es nur auf Anfrage. Die vorhandene Hütte mit Toilette hat nie etwas verkauft, da sie nie geöffnet wurde. Die Toilette war saumäßig, Wasser bis zum Rand und mega dreckig.


Zimmer

1.0

Zimmer ausreichend groß, aber nicht wirklich sauber. Hat man geduscht kam das Wasser unter dem Klo wieder hoch.


Service

1.0

Das Personal wollte oder konnte uns nicht verstehen. Die Zimmer hatten ab Abreisetag noch den gleichen Dreck drin wie bei der Ankunft. Der Esssensbereich wurde stets vor den Mahlzeiten gewischt, allerdings mit einem Wischer, der nur einmal ins Wasser getaucht wurde. Der Dreck wurde also von A nach B gewischt. Besen scheint dort niemand zu kennen. Für ein erst im Jahr 2002 eröffnetes Hotel ist dieses häßlich, dreckig und unangenehm. Unser Zimmerausblick ging direkt auf die übervollen Mülltonnen.


Gastronomie

1.0

Essen war stets kalt und in keinster Weise abwechlungsreich. Hätten wir ebenso kochen können. Frühstück wurde teilweise erst nach 7:30 Uhr aufgebaut. Ständig fehlte etwas: Milch für Kaffee, Eier, Brötchen. Die Tische haben noch nie einen Lappen gesehen, waren ständig klebrig. Aber Salat macht dünn !!


Sport & Unterhaltung

1.0

Pool war ok, nur etwas kalt. Animation nicht vorhanden.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Klaus (41-45)

Oktober 2003

Preisleistung OK

3.2/6

Das Hotel ist nach unseren Informationen 1998 erbaut worden. Wurde mehrmals Renoviert und neu Eröffnet.Nicht wie es in der Beschreibung steht:" 2003 eröffnet" . Es ist ein sauberes einfaches Hotel mit ca.72 Zimmer. Die Zimmer sind etwas klein, aber ausreichend.


Umgebung

2.0

Das Hotel liegt ca. 200m vom Strand, Luftlinie, zwischen zwei anderen Hotels. Der Pool hat eine ausreichende Größe und Liegen und Sonnenschirme sind ausreichend vorhanden. Auflagen gibt es kostenlos dabei. Wobei sich die Anzahl der Auflagen in der zweiten Woche veringerte und kein Ersatz herangeschafft wurde. Der Hotelstrand befindet sich ca 300m Fußweg entfernt.Dort sind Liegen und Sonnenschutz (eine Art von Schirmen) kostenlos vorhanden. Die Anzahl der Liegen, sowie der kostenlosen Auflagen s


Zimmer

5.5

Die Zimmer waren etwas klein, dementspechend auch das Bad, aber ausreichend. Die Betten wurden alle 2 Tage neu bezogen. Ein Fernseher und eine Einzelklimaanlage waren auch vorhanden. Die Fernbedienungen gab es gegen eine Kaution von je 10€.Ein Kühlschrank bsw. Minibar hatten wir auch, allerdings haben wir ihn nicht benutzt. Der Strom im Zimmer wurde mit einer Karte am Zimmerschlüssel und dem ensprechenden " Schlitz" ein und aus geschaltet, wie in vielen Hotels. Daher war es auch unsinnig der


Service

3.5

Das Personal war sehr Höflich und hilfsbereit. Sprachen teilweise Deutsch und/oder Englisch.


Gastronomie

3.0

Es gab dort Früh-,Mittag-,Kaffee- und Abendbüffet. Das Essen war sehr schmackhaft und für uns auch Abwechslungreich. Wobei beim Früh- und Kaffeebüffet immer das Selbe angeboten wurde. Wir waren mit den Mahlzeiten sehr zufrieden für diese Katerogie. Die Bar. Tja, es gibt nur eine Bar, die Poolbar. Dort wurde von 11:00 bis ca.23:00 kostenlos Getränke ausgegeben. Bier,Raki und Wotka, sowie alkoholfreie Getränke.Das eine oder andere Getränk ging mal aus, war aber am anderen Tag wieder vorhanden.


Sport & Unterhaltung

2.0

Wie schon gesagt, der Pool war ausreichend und Liegen und Sonnenschirme waren auch reichlich, bis auf die Auflagen, vorhanden. Unterhaltung oder ähnliches gab es nicht. Es wurde Musik am Pool abgespielt, wobei die Anzahl der CD´s sehr beschränkt war. Nach spätestens 2Tagen kannte man alle. Das türkische Dampfbad war kostenlos. Zusätzlich wurde Massage usw. gegen Gebühr angeboten. Wobei es im Nachbarhotel wesentlich günstigen und besser angeboten wurde, wie uns andere Gäste erzählten. Die Disc


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Martina (19-25)

Oktober 2003

Kein Hotel für junge Paare...

2.2/6

Dieses ***Hotel befindet sich im langweiligen Ort Camyuva. Es wurde 2002 neu eröffnet. Es verfügt über eine angemessene Größe (ca 270 Zimmer). Zu unserer Reisezeit waren nur deutsche Touristen im Hotel vertreten. Es waren viele Familien mit Kleinkindern dort. Wir hatten uns für das Hotel entschieden, da es zu der Reisezeit eines der bezahlbaren Angebote war, nun wissen wir auch, warum...


Umgebung

1.5

Das Hotel liegt in einem ruhigen Ort. Die Transferzeit vom Flughafen beträgt mit einigen Zwischenstops ungefähr 1,5 Stunden. Die Anlage hat sehr viele Nachbarhotels, die leider alle eng an eng stehen. Es ist 4 Minuten von der Einkaufsstrasse entfernt. Zur Dolmusstelle sind es nur ein paar Meter. Zum Strand, der ziemlich ungepflegt aussieht, braucht man 2 bis 3 Minuten.


Zimmer

3.5

Die Größe der Zimmer war ausreichend. Das Bad war etwas klein, die Tür war ausgehangen und stand an einer Wand. Die Handtücher wurden täglich gewechselt.Die Möblierung war gut und wies keine Mängel auf. Die Betten waren sehr bequem und sauber.Klimaanlage, TV, Kühlschrank und Safe waren vorhanden. Schade war, dass man vom Balkon aus auf die Mülltonnen schaute.


Service

2.5

Das Personal war stets freundlich und bemühte sich wirklich. Leider war das aber auch alles. Die Fremdsprachenkenntnisse, außer die des Wellnessteams (wobei diese nur den Bereich gemietet hatten und somit nicht zum Hotelpersonal zählen), waren schlecht. Fast kein Deutsch und ein wenig gebrochenes Englisch. Bei eventuellen Beschwerden wurde gut gehandelt, ein Zimmerwechsel war demnach schnell möglich. Sehr zufrieden waren wir mit der Zimmerreinigung, sowie dem Check-In.


Gastronomie

2.0

Im Hotel gab es ein Restaurant, bei dem man seine Mahlzeiten sowohl drinnen als auch auf der großen Terasse einnehmen konnte. Zum Mittag- und Abendessen gab es immer das selbe am Büffet, zumal das Essen auch nicht ausreichend warm gehalten wurde. Leider gab es auch nur eine einzige Poolbar, dementsprechend groß war auch der Andrang. Die Auswahl der Getränke war gering, die Qualität war auch noch ausbaubar. Fazit: Für ein All-Inclusive-Angebot zu wenig Quantität und einigermaßen zufriedenstel


Sport & Unterhaltung

1.0

Die Freizeitmöglichkeiten des Hotels waren sehr dürftig, da die Anlage nur über einen kleinen Garten verfügte. Neben dem Swimmingpool gab es noch ein Volleyballfeld am Strand. Liegen und Auflagen waren im Hotel ausreichend vorhanden, jedoch überhaupt nicht am Strand. Zur Unterhaltung gab es lediglich jeden Tag die selbe Musik. Die Discothek war nicht vorhanden. Fazit: Im Hotel und am Strand kann man leider nicht mehr machen als Baden oder ab und zu in den Wellnessbereich gehen. Schade!!!


Hotel

2.5

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen