Hotel Valmer Resort

Hotel Valmer Resort

Ort: Anse Takamaka

33%
2.7 / 6
Hotel
2.7
Zimmer
3.7
Service
4.0
Umgebung
3.7
Gastronomie
5.0
Sport und Unterhaltung
3.0

Bewertungen

Sven (51-55)

März 2020

In Krisensituationen NICHT zu empfehlen.

1.0/6

Wir waren vom 23. - 28.03.2020 in diesem Hotel mit insgesamt 7 Gästen untergebracht. Aufgrund der Corona-Krise konnte man hier leider keinen schönen Urlaub mehr machen. Das Hotel hatte bereits bei unserer Ankunft alle angepriesenen Annehmlichkeiten wie SPA und GYM geschlossen. Auch die Küche durfte nur noch die vorhandenen Tiefkühlreserven aufbrauchen, so war die Versorgung (HP) sehr eintönig bzw. dürftig. Der Hotelmanager verstand es zudem, diese für uns Urlauber schwierige Situation (unser Rückflug wurde durch Emirates gestrichen) durch seine aufbrausende und inakzeptable Verhaltensweise uns zur Qual zu machen. So wenig Verständnis, wie er in dieser Situation für seine Gäste aufbrachte, war für uns unfassbar. Das verbliebene Personal war immer peinlich berührt, wenn er uns lautstark aufforderte, alles zu unternehmen, damit wir so schnell es geht sein Hotel verlassen.


Umgebung

4.0

Zimmer

3.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Das Servicepersonal versuchte das Beste aus den Ihnen zur Verfügung gestellten Mitteln zu machen.


Sport & Unterhaltung

1.0

ALLES geschlossen !!


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Nicole (41-45)

Oktober 2019

5 Nächte, mehr wäre auch definitiv zu viel...

3.0/6

Das Hotel liegt auf einem Hügel was wir vorher nicht wussten und das Restaurant liegt ganz oben,was einen schönen Ausblick hat,man muss aber entweder recht fit sein,kann sich aber auch mit Caddys hochfahren lassen,da die Caddys offen sind fand ich sie auch nicht grad ungefährlich... Beleuchtung auf den dunklen Wegen war fast garnicht vorhanden! Abgestorbene grosse Palmenblätter lagen offensichtlich schon länger teilweise auf den Wegen oder am Rande. Allgemein ist das Resort sicher schon zu sehr in die Jahre gekommen und Bedarf einiges an Überholung.


Umgebung

3.0

Toller langer Strand nur gute 5 Minuten zu Fuss. Und 1,2 kleinere Supermärkte etwas weiter weg,aber auch noch zu Fuss zu erreichen,die aber nachmittags oft zu hatten. Viel weiter kommt man dann allerdings auch nicht,da es keine Gehwege gibt und man auf der Strasse laufen muss. Ein Mietauto ist hier ein Muss,wenn man mehr sehen will.


Zimmer

4.0

Wir hatten eine Gardensuite. Grösse und Sauberkeit des Zimmers war in Ordnung,Ausstattung war ok,aber für den Preis kann man im Küchenbereich sicher etwas mehr erwarten. Zimmersafe war winzig und schien uralt.


Service

2.0

Ein no go war das Personal an der Rezeption. Schon der Check in morgens gegen halb 7 da durften wir erstmal warten weil niemand da war. Die Begrüßung war eher mau und dann sollten wir bis ca. 11Uhr auch noch in einer Art Bibliothek warten bis das Zimmer fertig war. Nicht mal was zu trinken bekam man angeboten oder das man sonst mal nach uns sah. 5 Nächte waren wir dort. Ein Hallo oder sonstige Kommunikation ist wohl zuviel verlangt für die Leute an der Rezeption und dann machte ich auch noch de


Gastronomie

5.0

Frühstück und Abendessen war top,gute Auswahl,frisch und lecker,da gabs eigentlich nix zu meckern.


Sport & Unterhaltung

4.0

Den Spa haben wir nicht genutzt. Es gibt noch einen Fitnessraum,der ganz gut ausgestattet ist mit Geräten.Es gibt 2 Pools,die aber nie einer zu nutzen schien,wieso auch immer.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Michelle (56-60)

Juni 2019

Hotel ist empfehlenswert, obwohl schon älter.

4.0/6

Das Hotel ist zwar schon etwas in die Jahre gekommen, hat uns aber trotzdem gut gefallen. Der Service war gut, die Zimmer sauber.


Umgebung

4.0

Die Fahrt vom Flughafen zum Hotel dauert ca. 20 Minuten. Das Hotel ist etwas abseits von den großen Stränden, dafür aber sehr ruhig. Der Strand ist direkt gegenüber und in 5 Minuten zu Fuß erreichbar.


Zimmer

4.0

Das Zimmer war geräumig. Wir hatten eine kleine Küche, kleinen Wohnbereich, Schlafzimmer und Bad sowie eine kleine Terrasse.


Service

5.0

Auf unsere Fragen oder Wünsche ist das Personal immer eingegangen. Alle waren sehr hilfsbereit Besonders Ludwig möchte ich hervor heben. Er hat sich sehr viel Mühe mit allen Gästen gegeben. Da wir ein Zimmer am Eingang hatten, waren immer mehrere "Höhenmeter" zu überwinden, um zur Rezeption, Restaurant oder Pool zu kommen. Die Mitarbeiter waren immer sofort zur Stelle, wenn wir um ein "Taxi" (Golfcart) gebeten haben.


Gastronomie

5.0

Das Frühstück war in Buffetform und für unsere Ansprüche komplett ausreichend. Das Abendesse in Buffetform war auch sehr lecker. Es gab sowohl beim Frühstück als auch beim Abendessen einen Koch, der zusätzliche Wünsche wie z. B. Spiegeleier usw. erfüllt hat.


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gabe einen Fitnessraum, den wir allerdings nicht genutzt haben. Einen Pool, der nicht sehr groß ist, aber zum abkühlen und zwei-, dreimal hin und her schwimmen reicht.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Christian (36-40)

Januar 2019

Schönes Hotel mit gutem Preis-Leistungsverhältnis

6.0/6

Wunderschönes Hotel in guter Lage in den Hang gebaut. Tolle große Zimmer mit wunderschönem Ausblick und großem Balkon. Wunderschöner Pool und schöner Strand fußläufig erreichbar.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jan (26-30)

Juli 2018

Sehr unsauberes Hotel, unfreundlicher Service

1.0/6

Wir wollten während des Seychellenurlaubs die letzten 10 Tage in einem "luxeriöseren" Hotel verbringen. Wir kamen spät Abends im Hotel an. Der Check-In verlief zunächst recht gut. Man brachet uns auf unsere sogenannte "Deluxe Villa" für die wir auch pro Nacht ganze 230 Euro zahlen durften. Die Erwartung war entsprechend, da der Betrag einem 4 bis 5 Sterne Hotel gleicht. Die Zimmer liegen am Berg, wir wurden per Baggy, aus dem man auf Grund der Steigung sehr schnell herausfallen kann, zum Zimmer gebracht. Soweit, so gut. Natürich richteten wir uns ein und wollten dann Essen. In der Beschreibung bei Booking hieß es, dass es Ala Carte und Büffet gäbe. Oben angekommen wurde man nicht begrüßt. Nur ein paar wenig Gäste saßen total leise beim Buffet. Ein Blick darauf war in Ordnung, als wir aber erfuhren, dass der Preis p. Person bei 40 EUR lag, lehnten wir ab, und wollten dann in unserer Deluxe-Küche kochen. Die Austattung war grauenhaft! Es gab keinen Schwamm, kein Handtuch, kein Spülmittel, kein Salz, kein Nudelsieb, keine Reibe. Die Pfanne war total zerkratzt und gesundheitsschädlich. Beim Herd fehlten die Angaben, welche Herdplatte zu welchem Schalter gehört. Der Wasserkocher (!!!) war verschimmelt. Meine Freundin hatte sich zuvor mit Flaschenwasser einen Tee gemacht, wunderte sich über den ekelhaften Geschmack. Ich lief über die rutschigen und nicht beleuchteten Wege zur Rezeption, wo der Kofferjunge mir nur zur Antwort gab, ich solle selbst in der Küche, wieder oben auf dem Berg, nach all den Sachen fragen. Super Service! Die lieblose Einrichtung ist verdreckt. Auflagen und Sitzkissen total dreckig, die Vorhänge braun und fleckig. Die Fenster zwar gewischt aber so verschliert, dass es wieder dreckig ist. Die elektrische Verkabelung gefährlich. Nach dieser Überraschung wurde uns schnell klar, dass wir auf Grund der Abgelegenheit nur für extrem viel Geld im Hotel essen konnten, oder aber selbst kochen müssten, in einer Küche die keinerlei Ausstattung vorweist und teilweise gesundheitsschädlich ist. Da wir auch die anderen Bewertungen lasen, kam für uns auch kein Wechsel in Frage. Denn der Service, der hier des Öfteren bemängelt wird, den kann man ja nicht wechseln. Am nächsten Morgen gab es KEINE Begrüßung beim Frühstück. KEINE Platzzuweisung. Wir saßen uns einfach irgendwo hin und sahen, wie Mitarbeiter aggressiv nach den Vögeln schlugen. Wir hatten bei der Booking Buchung und einmal per Email angegeben, dass wir glutenfreies Brot benötigen. Dies wurde uns beim Checkin auch bestätigt, auf Nachfrage. "Es sei alles arrangiert, die Küche wüsste Bescheid". Als wir dann frühstücken wollten, hieß es grimmig, soetwas hätten sie nicht und sei auch nicht bekannt. SUPER !!! Also wieder ins Zimmer, eigenes Brot und Müsli und Milch geholt und für 230 EURO einfach nur die Teller der Anlage genutzt. Eine reine Frechheit! Eine jüngere Frau mit blauem Rock und Namensschild bediente einige Gäste, wir fragten uns, ob diese eine Sonderstellung hätten, wir kamen uns jedenfalls so vor, als wären wir hier im Hotel seit Anfang an nicht willkommen. Danach ging es sofort zur Rezeption. Wir informierten die Dame über die Umstände und zeigten ihr alle Fotos. Die Antwort war (wirklich) "das ist die erste Reklamation die wir hier erhalten". Irgendeine Wiedergutmachung wurde uns nicht angeboten. Daran war auch keiner interessiert. Die junge Frau mit dem blauen Rock kam, drängelte sich ohne ein Wort zu sagen an einem anderen Urlaubspaar entlang und saß sich in die Ecke hinter der Rezeption. Und schaute nur. Nach langer Diskussion wurde uns endlich bestätigt. dass wir auschecken könnten, man würde uns aber nur 5 Nächte erstatten, anstatt 6 nicht angetretenen. Ich verneinte und sagte, wir möchten alle 6 erstattet bekommen. Nach einem weiteren Telefonat mit dem Management wurde dies dann endlich bestätigt. Eine Frechheit genug, nach all den Fotobeweisen und der Unfreundlichkeit für die erste Nacht überhaupt Geld zu verlangen! Als wir auf dem Zimmer waren, um unsere gesamten Koffer wieder einzuräumen, bekamen wir noch einen Draufgesetzt: die Dame aus der Rezeption rief an, wann wir denn Auschecken würden, normalerweise wäre dieser um 10, nun hätten wir 5 nach 10. Eine Dreistigkeit: geschundenen Gästen dann auch noch nicht einmal die Zeit zu gewähren, alles wieder einzupacken. Auf Grund der Umstände waren wir dann gezwungen, ins H Resort zu wechseln. Hier kostete ein Zimmer zwar 340 Euro, es war aber wirklich fantastisch und es kamen wieder Urlaubsgefühle auf. Alles in allem muss man wissen, dass die Hochglanz Fotos der Website und von Booking überhaupt nichts mit der Realität zu tun haben. Die Anlage ist total in die Jahre gekommen, die Wege sind unbeleuchtet, total rutschig und gefährlich. Der Service ist gleich Null und gleicht einem Selfcatering, was wir hier für 70 Euro pro Nacht gemietet und in extremer Sauberkeit empfangen durften. Die Mitarbeiter sind lustlos, sollten nicht in der Hotelbranche arbeiten. Es wurden sogar falsche Behauptungen aufgestellt. Das Management schrieb mir schriftlich und nachweisbar per Email, man hätte uns bessere Zimmer angeboten und gezeigt, die wir abgelehnt hätten. Diese Aussage ist schlichtweg falsch, zeigt aber, wie alle im Valmer zusammenarbeiten. Nämlich gar nicht. PRO: - die Aussicht CONTRA: - Sauberkeit - Austattung der Küche - Unfreundliches Personal - Viel zu überteuert - Gefährliche unbeleuchtete Wege - Kein Servicegedanke


Umgebung

2.0

Zimmer

1.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Claudia und Gerhard (46-50)

März 2018

Hotel in wunderschöner Hanglage

4.0/6

Das Hotel liegt wunderschön. Wir hatten eine Deluxe Villa gebucht, der Ausblick war wunderbar aber das Apartment war schon etwas abgewohnt. Der Infinity Pool und die Lounge waren sehr schön und echt zum relaxen. Wir hatten Halbpension gebucht, das Frühstück war super lecker und auch vom Abendessen waren wir begeistert. Der Strand ist etwas weiter entfernt und man muss noch ein Stück auf der Strasse gehen, dass kann sehr anstrengend werden da das Hotel in steiler Hanglage liegt. Das Personal war immer sehr freundlich bis auf eine Damen an der Rezeption die sollte eigentlich nicht am Empfang sitzen.


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Maximilian (36-40)

Dezember 2017

Schönes Hotel

6.0/6

Schönes Hotel ohne direkte Strandlage Wie hatten ein Deluxe-Zimmer mit toller Terasse und grosartigem Ausblick Das Zimmer ist ausreichend eingerichtet und gut gepflegt, aber nicht ganz sauber Das Essen im Hotel ist ok aber überteuert Schade war auch dass wir für den late Checkout 150€ zahlen mussten


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Preis-Leistungsverhältnis passt nicht


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ines & Hendrik (51-55)

September 2017

Man darf nicht zu viel erwarten...

4.0/6

Das Hotel ist schon etwas in die Jahre gekommen. Die Zimmer müssten einmal renoviert werden. Wir haben, nachdem uns eine riesige Kakerlake im ersten Zimmer über die Füße lief ein Upgrade auf die einzige Poolvilla gemacht. Das war zwar nicht billig (zuzüglich 200 Euro pro Tag) aber - obwohl auch diese Villa alt und etwas abgewohnte Ecken hat, haben wir uns sehr wohl gefühlt. Der kleine Pool mit Blick auf das Meer und die Berge: traumhaft!!! Das Restaurant (Frühstück und Abendessen in Buffet-Form) war hervorragend von der Qualität und Auswahl. Wir waren begeistert. Die Angestellten waren zu uns freundlich, die Köche am Buffet waren sogar sehr freundlich. Wir bekamen eine Flasche Champus und Früchte in die Villa gestellt. Dass wir am Abreisetag 150 Euro für die Nutzung bis 18.00 Uhr bezahlen mussten, fanden wir schade, denn die Villa war nach uns nicht wieder vermietet. Vor unserer Anreise schien sie auch sehr lange leer gestanden zu haben. Für uns war es der perfekte Abschluss unserer Hochzeitsreise.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Stephan (46-50)

April 2017

Ein bezahlbarer Traum - gerne nochmal

6.0/6

Hotel liegt wunderschön und unauffällig an einem Hang inmitten von beeindruckender Natur und den typischen Felsen. Zwei schöne Pools und einer der schönsten Strände der Insel in ca. 5 Minuten Entfernung runden die positive Erscheinung ab - es war für uns der perfekte Urlaub


Umgebung

6.0

Transfer dauert ca. 30 Minuten. Hotel liegt ca. 5 Minuten vom schönen Naturstrand entfernt. Die landestypischen Läden findet man ca. 10 Minuten vom Hotel entfernt. In der Nähe gibt es auch noch eine kleine Bar und ein kleines Dorf mit weiteren Läden, einem Restaurant und eine schöne Kirche. Direkt vor dem Hotel hält der Bus, mit dem wir die Insel für 5 Rupien pro fahrt erkundet haben. Im Süden leigen noch weitere schöne Strande, so erreicht man z.B. die Takamaka Bucht nach einer 10 minutigen Bus


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Edward (41-45)

April 2017

Nahe Seychellen

5.0/6

Das Hotel hat eine Super schöne Lage am Hang. Schöne grosse Balkons mit grandiosen Blick auf das Meer. Zimmer sind ok. Frühstück könnte vielseitiger sein...


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen