Hotel Accra Beach

Hotel Accra Beach

Ort: Hastings

100%
4.7 / 6
Hotel
4.7
Zimmer
4.3
Service
4.7
Umgebung
5.7
Gastronomie
4.7
Sport und Unterhaltung
4.5

Bewertungen

Sandra (36-40)

Oktober 2020

Fabelhafter Urlaub in atemberaubender Kulisse!

6.0/6

Wir kommen gerade ganz frisch aus Barbados zurück und hatten die letzten Tage unseres Urlaubs noch wunderbare Tage in diesem tollen Hotel verbracht, welches über die Sommermonate umfangreich renoviert und erst Ende Sept. wieder eröffnet wurde. Insgesamt waren wir aufgrund der wenigen Flüge nur sehr wenige Gäste im Hotel und hatten somit all den Luxus und Komfort des Hotels fast für uns alleine, was wir sehr genossen haben. Wir konnten auch den sehr netten, sympathischen General Manager kennen lernen. Das Hotel lässt keine Wünsche offen. Der Strand ein Traum, die Anlage sauber und wunderschön gestaltet, das Essen auf höchstem Niveau, sehr abwechslungsreich und mit vielen verschiedenen Möglichkeiten. Während unseres Aufenthalts haben eine Familie und mehrere Pärchen unterschiedlichsten Alters ihren Urlaub im Hotel verbracht. Alle haben sich pudelwohl gefühlt und waren sich einig, dass es die beste Entscheidung war nach Barbados zu fliegen. Wir haben uns dort viel sicherer gefühlt, als in Deutschland.


Umgebung

6.0

Weltklasse Lage! Das Hotel befindet sich in einer malerischen, ruhigen Bucht mit Palmen, weißem Sand und kristallklarem Wasser. So wie man es sonst nur von der Postkarte kennt - einfach traumhaft schön. Wenn man aus dem Hotel raus geht, befinden sich gleich Bank, Supermarkt, Bars, Restaurants, Apotheken und alles, was man im Urlaub evtl. mal braucht, um die Ecke. Die öffentlichen Busse halten ganz nahe vor dem Hotel und sind eine günstige und zugleich unterhaltsame Möglichkeit von A nach B zu ko


Zimmer

6.0

Neu renoviert und viel größer als erwartet. Sehr bequeme Betten und toller Blick auf Poollandschaft und Meer. Klimaanlage war die beste, die wir auf Barbados hatten. Zimmermädchen sehr nett und alles tiptop sauber.


Service

6.0

Hier kommt das zu tragen, was unseren Aufenthalt perfekt gemacht hat. Die ausgesprochene Freundlichkeit des Personals, welches immer aufmerksam und hilfreich ist. Man spürt so sehr, dass man sich über jeden Urlauber freut, der wieder bei ihnen den Urlaub verbringt. Rezeption super hilfreich bei allen Belangen und immer ein Lächeln im Gesicht, die Barkeeper und Kellner immer gut aufgelegt und einen Witz auf Lager. Natürlich geht es manchmal im Restaurant etwas langsamer zu, als man es aus Deutsc


Gastronomie

6.0

Wir hatten zum Glück Halbpension gebucht, denn das Essen war der Hammer! Hat sich voll gelohnt, im Hotel kostet sonst allein das Frühstück schon über 30 Dollar. Ist aber auch besonders lecker und geht bis 10:30 Uhr. Die Frühstücksterrasse ist ein absoluter Traum, direkt am Meer. Hier schmecken die tropischen Früchte, Müslis, Pfannkuchen, Eierkreationen & Co gleich noch besser. Abends diniert man im exklusiven Accra Deck Restaurant, ebenso im Freien und direkt am Strand. Die Küche auserordentli


Sport & Unterhaltung

5.0

Der große Mainpool ist gigantisch und man kann aus dem Wasser an die Bar schwimmen und sich etwas zu trinken bestellen. Auch der kleiner Pool hat seine Reize. Noch spektakulärer ist der Strand und das traumhaft türkis schimmernde Meer, wie in der Badewanne. Strandliegen und Schirme am Strand top. Am Wochenende karibische Live-Musik mit Steel Drums.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Palme (36-40)

Januar 2020

Super Strandlocation - schlechte Zimmer!

3.0/6

Das Accra Beach Hotel liegt in direkter Strandfront - ringrum diverse Geschäfte, Supermärkte, Restaurants, Bars etc. - alles fußläufig erreichbar. Der Sandstrand und gesamte Location des Hotels sind top - feiner, heller Sand, türkisblaues Meer.....links eine leichte Felsenerhöhung, rechts raus langer Beach - ideal für Strandwanderungen...Die gesamte Poolarea ist sehr schön angelegt - Liegen sowohl am Pool als auch am Strand verfügbar...nachts alles bunt beleuchtet - die Swim-up-Bar wechselt die Farben, die Palmen und der Garten ebenso lichtermäßig eine Augenweide. Das Hotel an sich leider eher mittelmäßig - der Rezeptionsbereich und Eingangshalle luftig - sofort kommt hier Beachfeeling auf....allerdings ist der Bau schon etwas älter und die Zimmer absolut nicht mehr zeitgemäß und auf max. 2-Sterne-Niveau! Es gibt Zimmer mit Balkon und auch direktem Meerblick - die Lage und Aussicht hier ist herrlich - aber dennoch sehr alt und hellhörig. Mein Zimmer zur Einzelnutzung war relativ großzügig - Fliesenboden, Schiebeschrank mit Safe, Bügeleisen, Kleiderbügel...ein großer Schreibtisch und Kommode mit Flatscreen-TV (ca. 50 internationale Sender, DW-TV), Minikühlschrank, Aircon, Kaffeemaschine+Wasserkocher...seitliches Fenster zum Aufschieben (allerdings klemmt hier alles, da uralt)..ein Doppelbett mit nur dünnem Laken, drei verschiedene Kopfkissen, Nachttisch, alte Lampen, klemmende Schubladen.....das Badezimmer ist dafür umso kleiner, man kann sich kaum umdrehen - hier ein Einzelwaschbecken mit Ablagefläche, Equipment, Handtücher, Haarföhn...Toilette....Duschkabine mit uralter fest-installierter Dusche (verkalkt, kaum Wasserdruck, sprüht in alle Richtungen)...auch der Wasserdruck am Waschbecken äußerst geringt, nur lauwarm bei voller Leistung....Fliesen stark abgerockt, alt, renovierungsbedürftig...nur wenig Steckdosen im Zimmer - auch tlw. defekt - Adapter notwendig! Das Wifi läuft im Zimmer und der ganzen Anlage relativ gut - eines der wenigen positiven Aspekte, was eine Wohlfühlatmosphäre ausmacht. Die Zimmer müssen dringend renoviert werden - auch die Gänge und Treppenaufgänge! Von den Stockwerkgängen, die mit Teppichboden ausgelegt sind, gehen steile Fliesenaufgänge in den nächsten Halbstock - hier mit Koffer und etwas glatteren Schuhen höchste Ausrutschgefahr, nur sehr schwer zu bewältigen - es gehen die Lifte leider nur in die Hauptstockwerke....wer hier im Zwischenstockwerk ein Zimmer hat, sollte sich schonmal demensprechend rüsten! Sauberkeit eher mittelmäßig - bei dieser alten Einrichtung kann man nicht mehr viel machen, da hilft nur noch eine Komplett-Renovierung! Schade eigentlich, denn man könnte soviel aus der perfekten Lage und der gesamten wunderschönen Location herausholen, wenn hier ein ordentlicher Bau stünde, der auch zeitgemäß ist! Das Staff war immer sehr freundlich, hier muß ich die Vorbewerter etwas revidieren...allerdings hat man tlw. schon etwas das Gefühl, daß man sehr angenervt von den Gästen ist - hab ich in der Karibik eben schon auch anders erlebt - und der Umgang entspricht eben auch nicht dem Niveau, was das Hotel an sich gerne hätte! Für paar Nächte als Durchreisehotel in schöner Lage - wenn man schon mit geringen Erwartungen hingeht - buchbar...aber für längere Aufenthalte würde ich jedem ein besseres Hotel o. Appartementanlage mit Meerblick (welche ringsrum durchaus zu finden sind) empfehlen! Preislich gesehen sehr teuer - bei einem Zimmerpreis von ab 225 Euro/Nacht würde man schon mehr erwarten! Man hat nicht mal eine Flasche Trinkwasser aufm Zimmer - nur käuflich für ca. 5 Euro im Hotel zu erwerben! Fraglich, wie man eben die Kaffeemaschine/Wasserkocher im Zimmer befüllen soll....lt. Aussage und Recherche ist das Leitungswasser trinkbar, aber hat einen leichten Chlorgeruch....was man natürlich nicht im Kaffee/Tee haben will! Es ist ein Roomservice vorhanden - preislich völlig überteuert (z.B. das teuerste Frühstück aufs Zimmer kostet umgerechnet 75 Euro(!!), leichte Snacks wie Sandwich, Pizzas um die 20-30 Euro usw.)....am besten man kauft erstmal im großen Supermarkt (ca. 300m rechts raus vom Hotel) ein - hier zwar auch gesalzene Preise, aber natürlich immer noch günstiger als im Hotel....auch das Essen/Getränke an der Strandbar/-restaurant des Hotels völlig überteuert! Hier am besten eines der umliegenden Restaurants und Snackbars aufsuchen! Wer etwas lärmempfindlich ist, hat dort verloren - sehr hellhörige Zimmer, den ganzen Tag hört man Möbelrücken, Türenknallen, Gespräche des Putzpersonals, laute Zimmerreinigungen am Gang usw...das Fenster ist nicht ganz zu verdunkeln - die Gardinen sind so schlecht angebracht, dass sie viel zu kurz für die Fensterfront sind und somit überall die Sonne reinknallt - besonders die Zimmer zur rechten Seite raus haben in der Früh und am Vormittag direkte Sonneneinstrahlung - Schlafmaske, Ohrstöpsel, man sollte insgesamt gut ausgestattet sein, um ein bißchen Erholung zu bekommen! Barbados selber hat mich dagegen sehr beeindruckt - gehobenes Niveau, schöne Bauten, gute Straßen...nicht so abgerockt wie andere karibische Inseln! Wettermäßig zu dieser Jahreszeit top - strahlendblauer Himmel, sehr heiß-feucht....schöne Farben an Vegetation, Strand + Meer...wie auf den begehrten Kalenderfotos! Hoffentlich wird die Anlage bald mal rundum erneuert - so daß es auch innen zum Livestyle der Insel paßt!


Umgebung

6.0

Zimmer

2.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Ingrid (51-55)

Oktober 2019

Strand und Meer vor Hotel ein Traum

5.0/6

Die billigen Zimmer (Blick in Hinterhof) sind sauber und okay - Ausblick halt man halt keinen. Pool ist top. Aber am Besten ist der Strand mit dem Meer - einfach super. Liegen waren immer genug da und auch Schirme. Eines der wenigen Hotels die direkt an einem Sandstrand liegen und auch einen tollen Pool haben. Über die Strasse befindet sich ein kleines Einkaufszentrum wo man alles findet. Ich würde dieses Hotel sofort wieder buchen.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

je nach Zimmerkategorie und Preis i.O.


Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ekekela (51-55)

Dezember 2017

Kein Urlaubshotel für längeren Aufenthalt

2.0/6

Der Service sehr schlecht; die Poolanlage gut; der Strand gut; Frühstück mehr amerikanisch; Abendessen á la cart - Essen gut.


Umgebung

4.0

Vom Flughafen bis zum Hotel ca. 15 bis 20 Minuten je nach Verkehrslage. Vom Hotel bis nach Bridgetown ca. 15 bis 20 Minuten mit Kleinbus je nach Verkehrslage. Gegenüber dem Hotel einige Restaurants.


Zimmer

3.0

Zimmer groß; Keine Bettdecke, sondern nur ein Bettlagen; keine Steckdose im Zimmer; Kaffeemaschine und Wasserkocher stehen da, aber keine Steckdose; Klimaanlage eisig eingestellt und die Fernbedienung funktionierte nur zum Ein- und Ausschalten; Ausblick auf ein Schrägdach und danach Swimmingpool, dann Palmen (dass nennen sie Ocean Front, also Meerlick); Schiebetüre zum Balkon konnte man nur einseitig öffnen, da auf die andere Seite sie nicht aufging; Safe vorhanden;


Service

3.0

Am Abend um 19:30 Uhr das Zimmer noch nicht fertig; kein Willkommenstrunk erhalten, auch nicht während des Wartens. Der Zimmerschlüssel wurde einem nur in die Hand gedrückt. Erst auf Nachfrage wo das Zimmer sei, bekam man Auskunft. Keine Begleitung zum Zimmer eines Service-Boys. Koffer musste man selber schleppen. Im Restaurant der Service ziemlich gleichgültig und unfreundlich - bis auf zwei ältere Servicekräfte (Frau und Mann).


Gastronomie

3.0

Frühstücksbuffet ist überwiegend für Amerikaner ausgerichtet; das angebotene Obst war gut; Wurst- und Käseplatte fiel mager aus. Das Abendessen war gut.


Sport & Unterhaltung

4.0

Kann ich nicht beurteilen, da nichts in Anspruch genommen; Pool-Anlage war in Ordnung soweit man gesehen hat.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Beate (51-55)

Dezember 2017

Tolle Lage - mehr nicht

2.0/6

Die Lage ist wunderschön, der Rest lässt sehr zu wünschen übrig. Personal sehr unfreundlich. Teilweise sind die Zimmer renoviert. Die Anlage an sich ist sehr schön.


Umgebung

5.0

Die Fahrt vom Flughafen zum Hotel dauert je nach Verkehrslage 15 Minuten. Das Hotel liegt direkt am tollen Sandstrand. Gegenüber sind ein paar Geschäfte. Mit dem Pendelbus kann man in die Hauptstadt fahren


Zimmer

2.0

Die Zimmer sind recht groß. Leider keine Steckdosen. Der Aufpreis für Meerblick ist eine Frechheit, da es nur sehr wenige Zimmer mit richtigem Meerblick gibt. Abends um 17 Uhr keine Handtücher zum Duschen. Das Gebäude ist generell sehr hellhörig. Die Dusche war meistens kalt. Wasserkocher vorhanden - leider keine Steckdose. Verbrauch von Kaffee oder Tee wird nicht aufgefüllt. Als Zudecke gibt es nur ein Leintuch.


Service

1.0

Dusche konnte nicht umgestellt werden. Trotz Reklamation hat sich niemand darum gekümmert. Trotz Beschwerde keine Handtücher zum Duschen erhalten. Die Strandhandtücher zu bekommen war ein Kampf. Es gibt hierfür Karten, die aber nicht jeder erhält.


Gastronomie

1.0

Das Essen ist gut. Dauert ewig bis man bedient wird und noch länger bis Essen kommt. Ebenso die Bezahlung. Den Nachmittag kann man damit zubringen. Frühstück ist eher amerikanisch. Das Personal sehr unfreundlich.


Sport & Unterhaltung

2.0

Habe nichts gesehen. Die Bar´s schließen um 11 h, sehr ungemütlich


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Sabine (31-35)

November 2017

Flucht aus der Karibik

1.0/6

DreckigEs Hotel, unmotiviertes und unhöfliches Personal!!! Schlechtes Essen, unhygienischerlaube Bedingungen. Allerdings schöner Strand.


Umgebung

2.0

Zimmer

1.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Soralira (51-55)

Oktober 2017

Schönes Hotel für ein paar Tage

5.0/6

Ds Hotel Accra Beach ist ein typisches Touristen-Hotel mit sehr vielen verschiedenen Zimmern, etwa ein halbe Stunde vom Flughafen Barbados entfernt. Direkt zwischen Sand-Strand und Hauptstraße.


Umgebung

5.0

In der näheren Umgebung Bars, Shops, Restaurants und Banken vorhanden.


Zimmer

5.0

Es gibt sehr viele verschiedene … von wunderschönen mit Balkon zum Strand hin bis zu sehr kleinen niedrigen "Kammern" zur Straße hin. Die Zimmer mit seitlichem Meerblick haben keinen Balkon. Verhältnismäßig laute Klimaanlage.


Service

3.0

Alles sehr, sehr träge und wenig freundlich.


Gastronomie

3.0

Frühstück gegen Extra-Zahlung in Buffet-Form. Gut, aber bestimmt nicht umwerfend.


Sport & Unterhaltung

4.0

Liegen werden am Sandstrand täglich auf- und abgebaut. Um die Pools sehr viele Liegen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ina (46-50)

August 2017

Top Hotel in Top Lage

6.0/6

Hotel in einer top Lage, direkt am Strand. Das Personal sehr freundlich und hilfsbereit immer bemüht sofort eine Lösung für das Problem zu finden und es hat immer geklappt . Die Zimmer sind gut ausgestattet, schon etwas älter.


Umgebung

6.0

Kurze Wege gute Lage.


Zimmer

5.0

Gut ausgestattet, schon etwas älter.


Service

6.0

Super Service, immer hilfsbereit und bemüht das Problem sofort zu lösen.


Gastronomie

6.0

3 Restaurants mit verschiedener Küche, sehr gutes Essen.


Sport & Unterhaltung

5.0

1x pro Woche Karaoke


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Kathrin (31-35)

März 2017

Schöner Strand

3.0/6

Schöne, direkte Strandlage an einem breiten Strandabschnitt, Cafes, Bars direkt vor dem Hotel, ideal für einen Stopover, wenn es mit dem Schiff zB. weitergeht. Leider Handtücher am Strand immer vergriffen und das bereits um 10 Uhr morgens.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Claudia (41-45)

Januar 2016

Nicht empfehlenswert!

2.2/6

Nach einem schönen Aufenthalt auf der "Mein Schiff 3" hatten wir uns gedacht noch einige Tage zum Abschluß auf Barbados am Strand zu verbringen. Leider entsprach das Hotel überhaupt nicht den Erwartungen. Das Personal war obermuffelig, die Zimmer abgewohnt, das Essen eine Katastrophe, der Pool zwar sauber aber uralt, die Lage an einer große Durchgangsstrasse eine Katastrophe. Das einzige was etwas entschädigte war der gepflegte Strand und das kristallklare Meer! Wir hatten Ü/F gebucht. Hier trifft man fast keine deutschen Gäste, nur Amerikaner und Engländer. Free-Wifi bis in den letzten Winkel des Hotels!


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt direkt an einer vielbefahrenen Durchgangsstrasse. Was einerseits verkehrsgünstig ist, da man in die Hauptstadt und zum Flughafen nur etwa eine viertel Stunde braucht, macht einen Gang zum Supermarkt gegenüber oder zum Essen in das nächstgelegene Schnellrestaurant (sonst gibt es nichts in näherer Umgebung) zu einem nicht ungefährlichen Abenteuer.


Zimmer

3.0

Das Zimmer war groß, allerdings nicht besonders gut geputzt. Im Bad befanden sich noch Haare vom Vorgänger und der Boden war sandig. Die Betten waren sauber. Der Balkon war riesig und der Blick auf das Meer und den Strand unglaublich toll! Das Zimmer kann man im allgemeinen als in die Jahre gekommen bezeichnen. Ob es nun die verkalkte Dusche, der halbabgefallenen Wasserhahn, die nicht funktionierende Schrankschiebetür, die abgegriffenen Möbel waren...... Es gibt ein Klimaanlage, einen klein


Service

1.0

Das Personal war durch die Bank obermufflig! Als wir an der Rezeption baten, doch bitte nicht so schnell zu sprechen, da unser Englisch ein bisschen eingerostet ist, verdrehten sie nur die Augen und gaben uns ausser der Zimmernummer keinerlei Informationen mehr. Weder zum Frühstücksraum, noch zu irgendeinem anderen Thema! Auch das Zimmerpersonal und das Personal am Pool und beim Frühstück war sehr unfreundlich.


Gastronomie

1.0

Eine einzige Katastrophe war das Frühstück. Wir wussten, dass hier viele Engländer und Amerikaner absteigen und dass das Frühstück deshalb englisches Frühstück ist. Aber auch so ein Frühstück kann man appetittlich und sauber herrichten. Hier war einfach nur alles schmuddelig und unappetittlich. Auch die Auswahl war sehr eingeschränkt. Etwas frisches Obst, Toast und Bagels, abgepackte kleine Cornflakes, Rührei, Würstchen, Speck u.Ä. Außerdem eine Kochstation für Omlett, die so dreckig war, dass m


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool ist groß und sauber, allerdings auch schon wirklich in die Jahre gekommen! Es platzt überall der Beton ab. Der Strand ist wunderschön und sauber, und das Wasser ist herrlich! Hier gibt es kostenlose, leider total durchgelegene Liegen, kostenlose Handtücker und kostenlose Sonnenschirme. Keine Animation, Gott sei Dank!


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen