Zazen Boutique Resort & Spa

Zazen Boutique Resort & Spa

Ort: Bo Phut

91%
5.5 / 6
Hotel
5.5
Zimmer
5.7
Service
5.7
Umgebung
5.1
Gastronomie
5.7
Sport und Unterhaltung
5.4

Bewertungen

Mathias (66-70)

Februar 2020

Wiederholungstäter !!!

6.0/6

Wir bkommen jedes Jahr mindestens ein mal ins Zazen ! Warum: weil wir uns sehr wohl fühlen. Man kommt wieder "Nach Hause" und es passt einfach Alles !!


Umgebung

5.0

Strand, obwohl etwas schmal, sehr schön.


Zimmer

6.0

Geräumige Bungalows


Service

6.0

Man ist "Zuhause"


Gastronomie

6.0

Eines der besten Restaurants der Insel !!


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Spa ist sehr schön und auch die Massagen sehr gut !!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marion (61-65)

Februar 2020

Nach Hause kommen !!

6.0/6

Wie der Titel schon sagt: Wir kommen nach Hause !! Bei unserem ca. 15. Besuch gab es wieder nichts zu Beanstanden !!! Auch wenn man sucht findet man nichts! Darum kommen wir immer wieder und werden auch in Zukunft wiederkommen !!!


Umgebung

6.0

Der Strand ist eher schmal aber vom Hotel gepflegt.


Zimmer

6.0

Liebevolle Ausstattung


Service

6.0

Eine grosse Familie !!


Gastronomie

6.0

Top Restaurant, eines der BESTEN der Insel !!


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Spa ist sehr zu empfehlen !!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Georg und Beate (70 >)

Februar 2020

Wunderschönder Aufenthalt im Zazen Resort & Spa,

6.0/6

nach vierwöchigem Aufenthalt im Zazen Resort möchten wir uns beim gesamten Personal und beim Management herzlich bedanken. Bereits am Flughafen wurden wir freundlich begrüßt und abgeholt. Der freundliche Empfang und die Hilfsbereitschaft zog sich durch unseren gesamten Urlaub – hier ist der Gast noch König! Die Anlage ist eine der Schönsten, die wir auf Koh Samui kennengelernt haben. Unser Zimmer war wunderschön. Wir haben uns gefühlt, wie in einem kleinen Paradies. Das Frühstück war sehr gut; insbesondere die frisch gepressten Säfte, die auch auf Wunsch individuell zubereitet wurden (ein herzliches Dankeschön an das Küchenpersonal). Besonders beeindruckend ist die Atmosphäre zum Abendessen im Restaurant; was vom Geschmack und der Vielfalt auch keine Wünsche offen lässt. Täglich wurde sich vom Management nach Befindlichkeiten und Wünschen erkundigt; für uns sind im Zazen Resort keine Wünsche offen geblieben. Nochmals herzlichen Dank für diesen unvergesslichen Urlaub. Wir kommen gern und ganz bestimmt wieder.


Umgebung

6.0

vom Airport zum Zazen Resort ca. 20 Minuten


Zimmer

6.0

komfortabel, grosszügig, ruhig,


Service

6.0

alle Wünsche wurden sofort zur Zufriedenheit und in beständiger Freundlichkeit erfüllt


Gastronomie

6.0

Wir legen besonderern Wert auf gesunde Ernährung und bevorzugen Thai-Gerichte; für uns blieb kein Wunsch offen. Frühstück - mit frisch gepressten und individuell zubereiteten Säften - am Meer und Abendessen in wunderschöner Atmosphäre


Sport & Unterhaltung

6.0

Fitness, Yoga, Massagen, Pool - klein aber fein (aufmerksames Poolpersonal, mit tägl. zusätzl. Service)


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Claudia (41-45)

Dezember 2019

ruhige Anlage am Ende einer Bucht, kleiner Strand

4.0/6

Sehr schöne Bungalowanlage in Boputh, sehr freundliches Personal und super schöne Anlage mit viel Grünfläche , große Bungalows, tolles Früstück inclusive "á la carte" Gerichte . Haben aufgrund der guten Bewertungen dieses Hotel gewählt, waren aber bei Ankunft leider sehr enttäuscht da die Bilder leider nicht mit der Realität übereingestimmt haben. Der Strand war leider winzig ( nicht wie es das Webefoto zeigt - weitläufig und sauber ) ungepflegt ( aufgrund der Gezeiten und der Lage - am ende einer Bucht - sammelt sich dort leider der ganze Müll gemischt mit Algen angespült vom Meer ) Die Mitarbeiter haben 1 Woche versucht nur den Strand sauber zu machen - aber man konnte nicht ins Wasser. Als sich ein Paar zu Recht sehr wehement beschwert hat, tat sich dann auch verstärkt was. Auf einmal standen 5-6 Mitarbeiter mit Netzen etc. da und fischten die Verunreinigungen aus dem Meer und vom Strand - mehrmals täglich. Dazu kam noch, das nebenan beidseitig Baustellen waren die auch nicht sauber machten - kein schöner Anblick. Sehr schade für das Hotel , an sich ist es sehr schön gelegen, der Service ist Klasse , das Essen, alles tip top - mit etwas intersiverer Pflege des Strandabschnittes wären auch wir absolut zufrieden gewesen . Leider haben wir aufgrund dieses Umstandes täglich ein Taxi genommen und einen anderen Strand zum Sonnenbaden gesucht ( was in 11 Tagen Aufenthalt ) dann doch nicht so geplant war. Ein zweiter Punkt ist , das aufgrund der vielen Grünflächen und Teichanlagen verstärkt Moskitos vorhanden sind , die wir ausserhalb nur vereinzelt wahrgenommen haben. Fazit für uns - ich würde nächstes Mal ein anderes Haus wählen, unsere Erwartungen eines Strandurlaubes in dieser Jahreszeit waren leider nicht erfüllt. Mann sollte sich schon auf die Hotelinfos und Bilder verlassen können, schließlich kostet es auch richtig Geld.


Umgebung

4.0

nicht sehr weit vom Flughafen, mann sollte gut zu Fuss sein. Fisherman´s Village ist ca 2 km entfernt. Roller oder Auto ist zu empfehlen. Ruhig gelegen , wer Trubel möchte ist hier fehl am Platz.


Zimmer

6.0

Klasse , geräumig und schön eingerichtet , sehr sauber


Service

5.0

sehr freundlich


Gastronomie

6.0

Frühstück für unsere Bedürfnisse super !!!


Sport & Unterhaltung

4.0

Angebote des Hotels etwas teurer als draußen.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Kristin (46-50)

Oktober 2019

Unser zweiter Thailand Urlaub

6.0/6

Letztes Jahr im Sommer 2018,haben wir zum ersten Mal Thailand kennengelernt,zusammen mit unseren Kindern. Es hat uns allen sehr gefallen....,alles was wir gesehen und erlebt haben,weckte in uns eine weitere Neugierde,Thailand nochmal zu erleben. Mein Mann und ich,diesmal nur wir beide,entschlossen uns,auf die Insel Kho Samui zu fliegen. Fast 1 Jahr vorher buchten wir die Reise über "Thomas Cook" als Reiseveranstalter,soweit so gut...... Unsere Vorfreude auf diesen Urlaub,auf unseren Jahresurlaub (Mitte,Ende Oktober) war riesengroß!!! Fristgerecht wurde die Anzahlung und der Restbetrag (zum 18.9.) von unserer Kreditkarte abgebucht,....am 19.9. kam noch eine Danksagung vom Reiseveranstalter per E-Mail ....und wir waren noch völlig Ahnungslos,was dann, nur ein paar Tage später (am 23.9.) bekannt wurde! THOMAS COOK ist INSOLVENZ gegangen!!!! Für uns ein Schock,die ganze Vorfreude,das ganze,unser Geld.....,alles sollte futsch,einfach weg sein!!!??? Keine Reise nach Thailand....,worauf wir uns doch 1 Jahr lang gefreut hatten!? Wir waren wirklich traurig! Wir überlegten hin und her,wir hofften noch.... bis zur offizellen Reiseabsage (1.10.) seitens Thomas Cook! Wir wollten aber diesen Urlaub nach Thailand,in das "ZAZEN Boutique Resort & Spa" und nahmen mit dem Hotel Kontakt auf. Wir bekamen ein Arrangement,welches auch eine 60 min. Thai Massage für 2Pers. und 1x Abendessen beinhaltete. Auch der Hotel/ Flughafen Transfer war inklusive. Wir haben somit ALLES (Zugfahrt,Flug,Hotel) nochmal einzeln gebucht und bezahlt. Und zum Glück gab es noch unsere ursprünglichen Flüge von Düsseldorf nach Singapur,nach Kho Samui und zurück! Ein Glück... im Unglück!!! Nach einer langen Anreise und der Zeitverschiebung kamen wir auf der Insel Kho Samui an. Leider im Regen,aber es war tropisch warm und das gefiel uns ja ;-) Unser Hotel Transfer war, wie abgesprochen,schon da und wir waren auch die einzigen Gäste für das Zazen Hotel. Nach kurzer Fahrt sind wir im hübschen Hotel angekommen. Wir wurden herzlich begrüßt und die Umgebung,der Rezeptionsbereich war einfach süß und hübsch angelegt. Leise Musik spielte,ein Erfrischungstuch und ein Kaltgetränk wurde uns gereicht. Bevor wir in unsere Garden Villa konnten, wurde uns die Hotelanlage erklärt und gezeigt. Das war sehr nett.... ;-) Hier sah alles sehr harmonisch aus. Tolle gepflegte Grünanlage,mit wirklich schönen Details....,direkt am Meer gelegen! Auch wenn der Strandbereich nicht der Schönste ist,was wir im Vorfeld schon wußten,gefiel es uns auf Anhieb hier und wir konnten nun sagen...... wir haben alles richtig gemacht!!!! Unsere Garden Villa 25 war bezugsbereit und wir waren überwältigt! So schön gelegen,freundlich und hell modern eingerichtet,mit weiteren netten Details. Uns wurde in der Villa alles freundlich gezeigt und erklärt! Wir waren nun richtig angekommen...... 14 Tage waren wir hier,jeder Tag war für uns schön erholsam. Die Hotelanlage ist nicht groß,gerade mal 29 Villen gibt es. Uns persönlich haben die Garden Villen gefallen. Sie liegen schön und ruhig. Die Garden Bungalows sind etwas eng beieinander und wirkten leicht dunkel. Die 5 Strand Villen sind direkt am Meer,die Liegen mit anderen Urlaubern hat man dann auch mal vor der Nase. Das morgendliche Frühstücksbuffet war überschaubar. Es gab kein riesen Angebot,dafür wurden die warmen Speisen (Eier,Omlett,Thai Food,Pancakes,Crepes,Waffeln usw.) auf Bestellung immer frisch zubereitet. Die frisch gepressten Säfte waren der tägliche Hit,besonders die mit Karotte und Ingwer schmeckten uns. Na klar gab es jeden Tag das Selbe an Frühstück,Abwechslung gab es wenig bis gar nicht. Wir wurden aber trotzdem super satt und ganz besonders ist in diesem Hotel,das lange Frühstücken mit Meerblick..... Herrlich!!!!! Alle Mitarbeiter waren super freundlich,auch wenn wir uns nicht immer so perfekt verständigen konnten,da unser Englisch eher schlecht ist ;-( Hier wirkte alles relaxt und wer das mag,ist hier richtig! Die inkl.60 min. Massage im Spa Bereich hat uns gefallen. Auch hier sieht alles schön aus,so,wie man sich solchen Bereich auch vorstellt! Preislich ist eine Massageanwendung aber nicht billig. Hier können wir noch einen Tipp geben. Im "URBAN Thai Spa" in Chaweng hat uns die Thai Massage sehr überzeugt. Das Preis/Leistungsverhältnis für "Urban Energy" war prima! Für mich ein sehr schönes Geburtstagsereignis am Nachmittag sowie dann noch das einmalige Abendessen,welches wir im Hotel erleben konnten! Hier können wir nur sagen....DANKE DANKE für solch einen Gaumenschmaus,was für ein 6 Gänge Menü und dann in einer romantischen Atmosphäre,wie wir es noch nie so erlebt haben! Ich könnte,müßte noch mehr schreiben und über unsere Erfahrungen sprechen,auch über unsere weiteren Ausflüge......,aber das würde hier jetzt doch zu viel werden! Meine Fotos berichten ja auch noch was ;-) Wir können das hübsche "Zazen Boutique Resort & Spa" Hotel auf Kho Samui weiter empfehlen! Vielleicht nicht für ganze 14 Tage,da es doch etwas Abseits liegt, zBs. zum Fishermann`s Village und der Strandbereich nicht der Schönste ist! Für einen relaxten Urlaub,den wir hier hatten,war es für uns passend ;-) Danke für alles Schöne!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Stephan (26-30)

Oktober 2019

Zazen ist Super

5.0/6

Super Hotel ziemlich ruhig gelegen . Schöne Bungalows. Freundliches Servicepersonal. Kleiner ruhiger Strand mit Blick auf Koh Phangan.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sabrina (26-30)

September 2019

Hinter den Erwartungen

3.0/6

Nach den hervorragenden Bewertungen hier wurden wir von der Realität ziemlich enttäuscht. Die Anlage an sich ist hübsch, wenn auch in einem etwas vernachlässigtem Zustand was die Pflege der Instandhaltung angeht. Das Zimmer war schön eingerichtet, allerdings waren auf dem Sofa großflächig diverse Flecken zu sehen, gewaschen wurden diese Polster lange nicht. Das war schon etwas eklig. Wirklich sauber gemacht wurde hier tagtäglich auch nicht. Am Strand ist aktuell nerviger Baulärm am direkt angrenzenden Nachbargrundstück, wo ein neues Hotel gebaut wird. Der hier oft gelobte Pool-Boy trat bei uns kaum in Erscheinung. Am Strand empfängt man kein Wifi mehr, was bei einer so kleinen Anlage erstaunlich ist. Ab ca 16:15 werden mit Booten jede Menge Touristen an dem kleinen Strand abgeladen, auch hält die Dorfjugend hier mal lautstark ihren Tanzunterricht ab. Dazu kommen einige umherstreunende Hunde (die auch mal auf Liegen springen oder miteinander kämpfen). Ruhe und Erholung haben wir hier eher nicht bekommen. Das hier als außergewöhnlich gut bewertete Frühstück war sehr unspektakulär. Das Buffet ist sehr klein und jeden Tag dasselbe, immer dieselben drei frisch aufgeschnittenen Obstsorten (Wassermelone, Ananas und Papaya). Ab einem gewissen Zeitpunkt wurde auch einfach nicht mehr nachgefüllt (so kam es durchaus vor dass zwei von drei Säften leer waren und auf Nachfrage die Antwort kam dann solle man doch den einen übrigen trinken). Generell funktionierte ohne aktives Einfordern hier wenig, sonst wurde man vergessen oder übersehen. So war das Personal weder sonderlich zuvorkommend noch freundlich (jedoch bestätigten hier vereinzelt einige Ausnahmen die Regel). Lobend zu erwähnen gilt das wöchentliche Get-Together, bei dem alle Hotelgäste auf ein Getränk und diverse Amuse-Bouche in die obere Etage des Restaurants geladen werden. Dies war der schön organisiert und ausgesprochen nett. Möchte man abends essen gehen außerhalb des Hotels ist es sinnvoll mobil zu sein mit einem Roller o.ä., da das Hotel schon etwas ab vom Schlag liegt. Wir würden das Zazen nicht mehr besuchen, da es besonders vom Preis-Leistungsverhältnis für uns überhaupt nicht gepasst hat.


Umgebung

4.0

Zimmer

4.0

Service

3.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Max (31-35)

September 2019

Könnte schön sein

4.0/6

Grundsätzlich eine schöne Anlage im Detail aber ungepflegt. - Die kleinen eigentlich schönen Bäche sind recht veralgt - Strand könnte vom angespülten Dreck besser sauber gemacht werden. - Daneben fliesst ein äußerst verdreckter Bach ins Meer - Couch im Zimmer hat viele Flecken und wurde nicht gereinigt - Kaffee wurde nicht ohne Nachfrage nachgefüllt - Wege könnten gereinigt werden. - Frühstückauswahl im Vergleich zu anderen Hotels mit gleichem Anspruch beschränkt - Rollerausleihe über das hotel nicht möglich, aber direkt vor dem Hotel ab 200Baht möglich. - Aufgrund der Lage und fehlender Bürgersteige ist ein Roller pflicht möchte man auswärtig essen - Baustellenlärm vom Nachbargrundstück, welches bestimmt nicht vor 2020 fertig gestellt wird - Abends werden am Strand die Jetski eingesammelt und Touristen von Booten abgeladen; Sträunende aber ruhige Hunde am Strand - Personal könnte aufmerksamer sein


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Michael (66-70)

Juli 2019

Eine Wohlfühloase

6.0/6

Ein kleines Boutique Hotel in Menam. Eine schöne Gartenanlage, das Hotel besticht durch viele liebenswerte Details.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt in Maenam, zum Fisherman Village ca. 3 Fahrminuten, je nach Verkehr, 200 Baht per Weg. Der Weg dorthin am Strand ist eher beschwerlich, weil man in den Sand sehr stark einsackt. In der Nähe einige Restaurants, die uns aber nicht angesprochen haben. 7 Eleven in Gehweite.


Zimmer

5.0

Wir hatten eine sehr ruhig gelegene Garden Villa (Nr. 24). Nette Einrichtung, das Bad liegt allerdings "im Freien", natürlich sichtgeschützt, trotz Ventilators ist es dort feuchtwarm. Ansonsten ist alles Nützliche vorhanden, Staufläche eher überdurchschnittlich zu vergleichbaren Hotels. Auf Wunsch haben wir ein Moskitonetz bekommen. Netter Turndown Service am Abend, mit Blümchen und der Wettervorhersage.


Service

6.0

Neben der netten Ausstattung lebt das Hotel vom tollen Service. Angefangen vom Empfang an der Rezeption über das Housekeeping bis zum Restaurantpersonal ist der Gast König. Es scheint ausreichend viele Mitarbeiter zu geben, denn alle Wünsche wurden prompt erledigt. Dabei sind die Mitarbeiter alle sehr freundlich und liebenswert. Über einige kleine Schwächen ( zB.keine neue laundry bag nach Rückgabe der Wäsche) sieht man bei so viel Herzlichkeit gerne hinweg. Im Restaurant erfolgte die Bedienun


Gastronomie

6.0

Die Auswahl und Qualität der Speisen und Getränke war sehr gut, das Preisniveau aber für Hotels dieser Kategorie auf Samui eher gehoben. Es gibt eine sehr große Auswahl an Thai Gerichten. Meine nicht unkritische thailändische Begleitung war des Lobes voll, das sagt eigentlich alles. Die Weinkarte (so es denn in Thailand Wein sein soll) ist der Hammer. Vom Super Tuscan über Bordeaux rund um die Welt geht es, also nicht nur die in Asien üblichen australischen oder aus Chile stammenden Billigweine


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alexandra (46-50)

Juni 2019

WELCOME TO PARADISE

6.0/6

Wundeschönes, liebvoll gestaltetes Boutiquehotel mit einem atemberaubenden schönen Ambiente und einem sensationellen Frühstück. Hier wird wirklich an alles gedacht. Der Gast ist in diesem Resort nicht nur König sondern Kaiser.


Umgebung

5.0

Die Fahrt vom Samui Airport dauert ca. 20 Minuten (je nach Verkehr). Das Zazen liegt am Ende von Bo Phut und ist daher auch sehr ruhig. Fußläufig braucht man zum Fishermans Village ca. 15 Minuten über den Strand. Kleine Restaurants erreicht man bequem in 5 Minuten.


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind ein absoluter Traum. Wir hatten eine Beachfrontvilla (Nr. 5) gemietet. Es war wirklich alles enthalten. Föhn, Bademantel, Strandschlappen,Strandtasche, Strandhut, Shampoo, Duschgel (Lemongras - ein Traum), Lotion, Rasierset, Wattestäbchen ect.. Die Minibar (gg Aufpreis) war mit Säften, Bier, Schokolade, Wasser gefüllt. Es gibt jeden Tag 4 Flaschen Wasser und zwei Nesspressokapseln gratis. 2x am Tag kommt das Housekeeping und füllt z.B. die Moskitoräucherstäbchen auf oder deckt am


Service

6.0

Für den Service gibt es nur ein Wort - WELTKLASSE!!! Wir wurden schon beim Ankommen mit feuchten Tüchern und einem Welcomdrink begrüßt. Das gesamte Team um Maria Azevedo (Ressortmanagerin) ist dermaßen bemüht, dass man es gar nicht in Worte fassen kann. So viel Herzlichkeit haben wir noch nirgends erfahren dürfen. Hier vielen DANK an Tu, Pu, Pla (beste und liebste Köchin), Kul, Raktree, Ame, Yang und besonders an Alba und Julie. Ein besonderes Highlight ist auch der Verwöhnservice von Muayn (Bea


Gastronomie

6.0

10 Sterne Plus Wir hatten nur Frühstück. DAS war der Knaller!! ALLES vom aller, aller Feinsten. Selbtgebackenes Brot, selbstgemachtes Gebäck, Smoothies (von Pla), Salate, Marmelade (die beste Erdbeer- und Kokusmarmelade, die ich je gegessen habe), frisches Obst, Joghurt, Müsli, Wurst, Käse, Gemüse... Aus einer Karte konnte man Eierspeisen, Crepes, Waffel, Pancakes (Empfehlung Banane/Mango), sowie typische thailändische Gerichte bestellen. Alles wurde selbstverständlich wieder frisch zubereitet.


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Zazen bietet Aktivitäten wir Thaiboxen, Painting-Class, Smoothie-Class und Thai-Cooking an. Wir haben am Thaiboxen, Painting und Smoothie-Class teilgenommen und es hat riesig Spaß gemacht. Den Fitnessbereich haben wir auch fast jeden Tag benutzt. Die Geräte sind ausreichend für den Urlaub. Die Poolanlage ist ein Traum. Ruhig, mit Schatten und ausreichend Liegen. Wir waren allerdings in der "low-Season" dort - deshalb gab es auch keinen Stress mit den Liegenreservierern. Bis auf ein paar Eng


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen