Apartments La Brujita

Apartments La Brujita

Ort: Frontera

100%
4.5 / 6
Hotel
2.8
Zimmer
4.0
Service
2.8
Umgebung
2.6
Gastronomie
4.0
Sport und Unterhaltung
3.0

Bewertungen

Frank (41-45)

Februar 2017

Ruuuhe puuur in LA BRUJITA IN EL GOLFO

5.0/6

Seeehr viel RUUUUHE inmitten ländlicher Idylle mit Hunden, Katzen, Ziegen und Hühnern. ....in abgeschiedener Anlage.....


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
2.0

naja. ....die Kaffeemaschine und der Toaster sowie das Warmwasser funktionierte nicht immer einwandfrei. ....aber ansonsten riesengeosse tolle Terrasse (App. Nr.7) mit grandiosen Meerblick ins El Golfo-Tal


Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
2.0

Geniales Appartement Nr.7 auf oberster Ebene mit riesiger Terrasse mit phantastischem Meerblick. ....


Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Jens (46-50)

September 2015

Durchschnittliche Unterkunft

3.2/6

Das La Brujita ist leider ein wenig in die Jahre gekommen, und renovierungsbedürftig. Die Zimmer sind alle sehr dunkel, in unserem App. war der Wasserhahn in der Küche wackelig, der Warmwasseraufbereiter in der Dusche hat getropft und über der Herdplatte funktionierte das Licht nicht. Von dem "Hausmeister" wurde zumindest das Licht notdürftig repariert. In den 2 Wochen wurde lediglich 1x die Handdtücher und Bettwäsche getauscht, die Wohnfläche wurde nicht gereinigt, musste man selber machen.....Personal spricht leider kein Deutsch oder Englisch. Ansonsten schöner Blick und die Anlage war auch außen gepflegt. Fazit: Wenn man über den einen oder anderen Mangel drüber wegschauen kann, kann man das Objekt buchen.


Umgebung

2.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
4.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Wally (51-55)

Februar 2010

La Brujita - in die Jahre gekommen

3.8/6

Tja, es hätte ein Wanderurlaub sein sollen, doch das Wetter (und auch eine Erkältung) machte einen gewaltigen Strich durch die Rechnung. Leider war die Unterkunft auch nicht regensicher, im Schlafzimmer stand das Wasser, die Fenster waren so verquollen und vermorscht, dass sie nicht mehr aufgingen, da hilft auch die frisch darüber gestrichene Farbe nicht. Rauslüften der Feuchtigkeit ging also nicht wirklich. Eine Reihe von Kleinigkeiten (kaputte Lampe im Schlafzimmer, zu kurze Anschlussschnur am Radiator, Boiler versagte) brachte noch ein paar nicht wirklich tragischer Unannehmlichkeiten. Reklamationen wurden sofort und kompetent bearbeitet - doch Spanisch ist ein Muss. Für rein deutschsprachige Gäste dürfte es mühsam sein, der alleinig für die Anlage zuständigen Frau (schien uns deutlich überfordert) die Dinge verständlich rüberzubringen. Sauberkeit nur Mittelmaß. TV nur spanisch! Vielleicht sind manche der Unzulänglichkeiten im Sommer auch wie weggeblasen... - Der Ausblick von der Unterkunft auf das Golftal ist prächtig, in 10 min ist man im Dorf (div. Supermärkte und Lokale) und Hektik ist ein absolutes Fremdwort. Super Straßen, auf denen kaum Verkehr herrschte.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Volker (66-70)

August 2008

Eine kleine Hexe mit Sonne und Schatten

3.8/6

Die Ferienanlage ist terrassenartig gebaut (nicht geeignet für Gehbehinderte) am Berghang gelegen mit fantastischer Sicht auf Berge und Meer. Sehr schmale Parkplätze für 8 Autos innerhalb der Anlage. Tennis(hart)platz und Swimming-Pool mit wenigen Liegen vorhanden. Pool sehr sauber und gepflegt. Zimmer im unteren Teil der Anlage klein und etwas dunkel und sehr kleine Terrasse (nicht empfehlenswert). Appartments im oberen Bereich z. T. mit 2 Schlafzimmern, sehr gut ausgestattet, aber sehr rustikal. Warmwasserversorgung über Elektroboiler in jedem Appartment. Wasserhähne schlecht, Mischen schwierig mit Gefahr der Verbrühung. Zwar reichlich Wandlampen, aber mit sehr dunkler Abdeckung, deshalb Hausarbeiten oder Lesen schlecht. Küchenausstattung sehr gut. Große Kühlkombination mit Tiefkühlfach. Waschmaschine vorhanden, Programmierung gewöhnungsbedürftig. Fernsehgerät in jedem Appartment, aber nur spanische Sender (ab Oktober 2008 angeblich Sat-TV möglich).Vor den Wohnungen große Terrassen mit festen Tischen, Stühlen und Liegen, Wäscheständer und Sonnenschirm. Die Appartments sind sauber und große eingebaute Schränke zwingen nicht zum "Leben aus dem Koffer". Die im TUI-Prospekt angegebene Bodega ist eine Naturhöhle, ausgebaut und immer geschlossen. Man kann jedoch bei der einzigen Hauswirtschafterin einen sehr guten Wein aus diesem Weinkeller kaufen. Nicht bei jeder Wohnung direkt, aber im Bereich der Anlage mehrere Grillplätze. Die Anlage liegt in einem sehr schlecht gepflegten Garten mit Weinstöcken Feigenbäumen und anderen Baum-und Strauchgewächsen. Für den Tennisplatz können Schläger kostenlos ausgeliehen werden, Bälle besser mitbringen. Die Anlage ist familienfreundlich, was durch die zahlreichen Familien mit Kindern während meines 3-wöchigen Urlaubes belegt ist. Besucher sind vorwiegend Spanier und wanderfreudige Deutsche. Für El Hierro muß man Natur-und Wanderliebhaber sein.


Umgebung

5.0

Die Anlage La Brujita(die Hexe) liegt im Ortsteil Tigaday des Ortes Frontera. Zur Hauptgeschäftsstraße gut 5 Minuten nur bergab zu laufen, also gekaufte Waren bergauf tragen. Da es zwar sehr preiswerte Buslinien gibt, diese aber nur wenige Male am Tag fahren ist auf El Hierro ganz allgemein ein Mietauto zwingend (Preise für Benzin und Diesel 90-95 Cent). Mietauto sollte man besonders in der Hauptsaison rechtzeitig von zu Hause aus schon buchen. Da es nur Steilküste gibt, sind einige sehr schöne


Zimmer

4.0

Zimmer in Ordnung, aber noch kein Sat-TV (während Olympiade sehr ärgerlich). Bad mit Dusche/WC, Föhn, Betten als Einzelbetten. Bettwäschewechsel wöchentlich, Handtücher nach Bedarf


Service

4.0

In der Anlage ist nur eine Frau zuständig für Reception, Zimmerreinigung, Wäsche, Garten, Bodega usw. Dringendst notwendig wären mindestens 2 Personen. Deshalb ist die Gartenanlage auch zwangsläufig sehr schlecht gepflegt. Seit 15. 08.2008 ist eine neue, deutsch und spanisch sprechende Hauswirtschafterin da, die sehr freundlich und hilfsbereit sich um alles kümmert, einschließlich Mietautobeschaffung. Der beste Reiseführer ist das Buch von Sabine Keller: El Hierro, mit genauester Beschreibung al


Gastronomie

Nicht bewertet

Reine Ferienwohnungsanlage ohne jeden Gastronomiebetrieb.


Sport & Unterhaltung

2.0

nur Pool und Tennisplatz für Freizeitgestaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Heino (41-45)

Mai 2007

Zimer ok, Anlage schlecht gepflegt

4.0/6

Gartenanlage wird anscheinend nicht mehr von Besitzer gepflegt. Sehr schade, dafür Top Aussicht auf das Meer. Sehr Ruhig. Ca 10 Minuten zu Fuß ins Ort.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

3.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Jutta (41-45)

April 2007

Nicht empfehlenswert

1.8/6

Apartmentanlage (10 Apartments) mit direkt neben einem engen Parkplatz liegenden Minipool, verwildertem Garten, sehr unregelmäßig besetzter Rezeption, ständig geschlossener Bodega und mehreren Grillöfen.


Umgebung

5.0

Die Anlage liegt im wunderschönen Tal El Golfo oberhalb der Ortschaft Tigaday auf einer Anhöhe ca. 100 Meter über Meereshöhe, ruhig gelegen. Von denjenigen Terrassen, die Meerblick bieten, hat man eine Aussicht auf den Kirchturm von Frontera, die bekannten Felsen "Roques Salmor" und bei schönem Wetter auch auf die Insel La Palma. In Tigaday oder Frontera gibt es alle notwendigen Einrichtungen wie Supermärkte, Restaurants, Tankstelle, Apotheke usw., auch einen Busbahnhof. Ein Mietwagen ist dennoc


Zimmer

1.0

Es gibt Apartments mit einem Schlafzimmer und mit zwei Schlafzimmern. Ein Teil der Apartments hat eine Terrasse mit Meerblick, ein Teil ist direkt an der Zufahrt gelegen mit Ausblick zur Mauer. Wer wie wir bei Thomas Cook gebucht hatte, hatte ein Apartment mit Meerblick gebucht. Die Apartments mit einem Schlafzimmer (für 1-3 Personen) sind laut Katalogbeschreibung ca. 70 qm groß, die mit zwei Schlafzimmern (für bis zu 5 Personen) ca. 75 qm groß. Diese Katalogbeschreibung war leider absolut unzu


Service

1.0

Keinerlei Reinigung, obwohl im Katalog (Thomas Cook Country & Style) fünfmal Reinigung pro Woche angegeben war, Müll mußte von den Gästen selbst weggebracht werden, Toilettenpapier teilweise selbst gekauft werden. Die Anlage ist mit 2 Schlüsseln bewertet und wurde von Thomas Cook auf 3 Sterne hochgestuft, man sagte uns, der schönen Elektrogeräte wie Mixer, Toaster oder Waschmaschine wegen.


Gastronomie

Nicht bewertet

nicht vorhanden


Sport & Unterhaltung

1.0

Minipool direkt neben dem Gästeparkplatz. Die daneben stehenden Liegen waren nicht benutzbar, wurden nie gereinigt, das Gras nicht gemäht.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen