Park Hotel Terme Mediterraneo

Park Hotel Terme Mediterraneo

Ort: Panza [Ischia]

93%
5.3 / 6
Hotel
5.4
Zimmer
4.9
Service
5.4
Umgebung
5.0
Gastronomie
5.1
Sport und Unterhaltung
4.7

Bewertungen

Andrea (61-65)

Oktober 2020

Alles super

6.0/6

Tolles Hotel, sehr, sehr gutes Essen die Kellner und die Chefs super freundlich und immer hilfsbereit. Ich kann das Hotel wirklich empfehlen.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Elisabeth (66-70)

Oktober 2020

Seit 30 Jahren immer wieder gerne!

6.0/6

Sehr schönes Familien geführtes Hotel. Schönster Hotelgarten auf der Insel, lädt zum verweilen ein. Immer einen Urlaub wert.


Umgebung

5.0

Gute Busverbindung direkt vor dem Hotel.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind zweckmäßig ausgestattet und sehr sauber!


Service

5.0

Sehr freundlich und zuvorkommend


Gastronomie

6.0

Hervorragendes und abwechslungsreiches Essen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Neuer Fitness-Raum vorhanden . Schöne Poolanlage mit Thermalwasser.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Uschi (56-60)

Oktober 2020

Ruhe und Erholung

5.0/6

Etwas in die Jahre gekommen, aber mit besonders familiärem Charme. Sauber und mit wunderschöner Anlage. Sehr freundliches und zuvorkommendes Personal. Wir waren das dritte mal dort und kommen immer wieder 😊 Manches war durch Corona eingeschränkt, was aber den Umständen entsprechend gut gelöst wurde.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Leider durch Corona etwas eingeschränkt. Trotzdem wurde alles gut gelöst.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anke (56-60)

Oktober 2020

Sensationelles Hotel

6.0/6

Wir waren zu COVID Zeiten in diesem wunderbaren Hotel und am Ende die letzten beiden Gäste. Wir wurden fürstlich versorgt, das Essen und der Service waren exzellent. Die Anlage und die Therme sind sehr gepflegt. Wir können das Hotel nur Jedem empfehlen.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Elke (56-60)

September 2020

Schönes Hotel mit wunderschönem ,exotischen Garten

6.0/6

Das Hotel ist hübsch gelegen in großem Park mit Weinbergen und exotischem Garten .Alles sehr gepflegt und sauber ,ein kleines exotisches Paradies,liebevoll gestalteter Garten .


Umgebung

5.0

Ruhig gelegen ,abseits der doch stark befahrenen Straße im Ortsteil Cuotto.Die Fahrt von Ischia Porte ging etwa 20 -25 Min bis zum Hotel . Mit den Inselbussen könnte man alle Ausflugsziele gut erreichen 14.50.-kostet das Wochenticket ,unbedingt nützen.Vom Hotel wird auch ein Shuttle an den Strand angeboten .Poolliegen in der Ablage kostenlos ,am Strand zwischen 15.-und 20.-/Tag (2 Pers.)


Zimmer

5.0

Wir hatten einen Bungalow in den Weinbergen ,diese sind etwas einfacher ,aber sehr sauber und mit Sitzmöglichkeiten /Terrasse .Es könnten noch ein paar Kleiderhaken angebracht werden und vielleicht einen zweiten Stuhl im Zimmer .Die Matratzen waren für mich etwas zu hart ,aber nicht durchgelegen .Hübsch gestaltet.


Service

6.0

Die Rezeption und Kellner waren sehr bemüht und haben uns bei Fragen geholfen .Guter Service .Kompetente Wellness Abteilung .Einen besonderen Dank an die Physiotherapeutin und Masseurin Frau Antje !


Gastronomie

5.0

Im Rahmen der Corona Zeit ,wurde auf Abstand ,Maskentragen beim Anstehen an den Büfetts geachtet,die Teller hinter Plexiglassscheiben gefüllt oder das Menü a la carte bestellt .In der ersten Woche waren viele Italiener da ,dementsprechend laut ging es zu ,danach war es ruhiger und weniger umtriebig und auch noch leerer ,da Hotel nicht wie sonst üblich voll frequentiert war.


Sport & Unterhaltung

5.0

In erster Linie war für uns das Wellnessangebot und die schönen Thermalbecken wichtig .Das eine Thermalbecken im Haus war noch nicht gefüllt .Draussen zwei schöne große Becken in verschiedenen Temperaturen und ein Kneippbecken Ob Sauna und Fitnessraum offen war ,kann ich nicht sagen ,wurde nicht von uns benützt .Es gibt einen regelmäßigen Strandshuttle ,zu Fuß ist es recht weit bis zum Strand ,Kinderspielplatz und Tischtennisplatte in der Anlage .


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Hans (70 >)

September 2020

Ein hervorragendes Haus, Gott sei Dank ohne Luxus

6.0/6

Die gesamte Anlage mit Zentralbau, Appartements, Thermen, Gesundheitsangeboten, Park und Küche ist immer einen Besuch wert.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Carmark (70 >)

August 2020

Kur Urlaub im Hotel Mediterraneo

6.0/6

Kur- Urlaub im wunderschönen Hotel Mediterraneo Gerade in dieser Zeit waren viele Menschen verunsichert in den Urlaub, oder zur Kur zu fahren. Ich persönlich konnte mich von den strengen, aber nicht lästigen hygienischen Maßnahmen, oder Auflagen seitens der Hotelleitung überzeugen. Schon bei der Ankunft wurde man äußerst zuvorkommend von der familiengeführten Geschäftsleitung in deutscher Sprache begrüßt, diesmal allerdings mit Maske. Der Hotelleitung, der Rezeption und besonders zu erwähnen dem äußerst aufmerksamen Nachtportiers Ciro war es gelungen uns rund um die Uhr trotz Einschränkungen den Urlaub so erholsam wie möglich zu machen Im Hotel war alles entspannt, natürlich mit Einschränkungen und den entsprechenden Hygienemaßnahmen wie sie in jedem europäischen Land durch die Pandemie erforderlich sind. Ein Lob an all die fleißigen Kellner, kein Weg oder Wunsch war ihnen zu viel. Stundenlang arbeitenden sie unter erschwerten Bedingungen mit Maske, trotzdem sah man das strahlen in ihren Augen. Sie freuten sich, dass wir trotz der Pandemie gekommen sind. Jetzt zu den fleißigen Mitarbeitern der Küche sie gaben sich in diesem Jahr auf Gourmet Art große Mühe, mal etwas anders als gewohnt, aber sehr lecker und wunderschön angerichtet, manchmal richtig schade um es zu essen. Nicht zu vergessen ein Dank an die lieben Zimmermädchen, sie putzten trotz der extrem hohen Temperaturen unermüdlich, wechselten ständig die Wäsche und waren stets zuvorkommend und äußerst freundlich. Was wäre das schöne Hotel ohne die liebevoll und modern eingerichtete Kur- und Kosmetikabteilung? Eine Oase der Entspannung und Schönheit. Unter Leitung der kompetenten äußerst freundlichen, und vor allem mehrsprachigen Therapeutin Antje und ihrem Team ist dies eine echte Bereicherung für das Hotel Mediterraneo. Seit vielen Jahren komme ich eigentlich auf Empfehlung wegen Antje und ihrer speziellen Therapie ins Hotel zur Kur. Sie versteht es Gelenkschmerzen und viele andere schmerzhafte Probleme mit ihren goldenen Händen fachgerecht zu behandeln oder zu lindern. Alles ist gut und schön, auf alle Fälle komme ich immer wieder gerne, aber halt nur wenn Antje da ist. Viele Behandlungen wie Fango, Massagen, Kosmetik, Fußpflege, Sauna und Fitness stehen zur Verfügung. ( In der Zeit von Corona natürlich eingeschränkt). In Absprache mit dem sehr netten und freundlichen Kur- Arzt Doktor Arturo Michele kann man sich Fango Behandlungen nach ärztlicher Untersuchung und andere Anwendungen je nach Gesundheitszustand verordnen lassen. In den von der Therapeutin Antje gehaltenen Informationsabenden erfährt man sehr viel über die Insel, über das Thermalwasser, die Anwendungen in der Kurabteilung und interessantes und wissenswertes über das Hotel. Die vom Senior Chef Salvadore angelegte Pool- Landschaft im Herzen des herrlichen Gartens, wird schon jahrelang von dem freundlichen und umsichtigen Bademeister gepflegt und sehr sauber gehalten. Ebenso die neuen Duschen und sanitären Anlagen am Pool sind glänzend und auffallend schön. In den beiden Pools und im Hallenbad befindet sich Thermalwasser. Bedingt durch Corona gab es auch da Einschränkungen, deshalb war es nicht möglich das Hallenbad, die Sauna und den Fitnessraum zu nutzen. Jetzt ist es an der Zeit den immer freundlichen, hilfsbereiten und äußerst fleißigen Lucio zu nennen, von morgens bis spät abends ist er stets arbeitend an allen Stellen des Hotels zu finden. Es gibt scheinbar nichts was er nicht kann, er spricht viele Sprachen, hat eine gute Allgemeinbildung, und ist sehr zuvorkommend und umsichtig. Lucio ist kein Weg zu weit, kein Koffer zu schwer und unser bestelltes Trinkwasser schleppt er bis vor die Zimmertüre. Mit dem Hotel Shuttle Bus fährt er stets lustig und gut gelaunt mehrmals am Tag vom Hotel zum Strand und holt uns pünktlich zur vereinbarten Zeit vom Strand wieder ab. Über alles kann man mit Lucio sprechen, vor allem macht ihm die Arbeit Spaß. Sicherlich gibt es noch viele fleißige und nicht extra genannte Helfer im Hotel, allen Mitarbeitern gilt ein herzlicher Dank und ein Lob für ihren Fleiß. Das sind meine eigenen Erfahrungen über das gepflegte Hotel, und dem schönsten tropischen Garten der Insel, geliebt und gegründet vom Senior Chef Salvadore.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Das Personal war stets freundlich, zuvorkommend und beachtete die Hygienevorschriften


Gastronomie

6.0

Art Gourmet, sehr schmackhaft und super angerichtet.


Sport & Unterhaltung

4.0

Durch Corona eingeschränkt, in all den Vorjahren sehr gut


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Wolfgang (66-70)

Juli 2020

Tolles Hotel, immer wieder gerne zu besuchen

6.0/6

Hotel mit tollem Gartenpark, großzügige Thermalbecken, freundliches Personal, gutes Essen. Gepflegte Zimmer, alles bestens.


Umgebung

5.0

Bushaltestelle in unmittelbarer Nähe, kleine Lädchen für alles in der Nähe. Vom Hafen ca. 10 Minuten mit dem Transfer-Taxi (Bus) Ausflugsziele mit dem öffentlichen Bus sehr gut erreichbar (Empfehlung Wochenkarte für 14,50 € für beliebig viele Fahrten)


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

hildegard (61-65)

Juli 2020

einfach nur super !!!!!

6.0/6

professionel und doch zugleich familiär...... personalservice 1a, beautycenter 1a, wunderschöner garten, mit viel liebe gestaltet,einzigartig essen wunderbar, abwechslungsreich und perfekt antipasti büffet.....


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Karin (51-55)

Dezember 2019

Silvester 19/20 Alles schief gegangen !!!!

2.0/6

Dieses Hotel könnte es viel besser. Ich war 10 Tage über Silvester 19/20 dort und war sehr enttäuscht. Nicht nur ich, sondern auch die langjährigen Hotelgäste aus Bayern, Vorarlberg und Allgäu. Viele haben, wie immer das Haupthaus gebucht und kamen in die verschimmelten , kleinen Dependancen unter. Hatten als Stammgäste keine Chance ihre gebuchten, Zimmer zu bekommen. Die Italiener wurden gewaltig bevorzugt und hatten für 3 Tage den Luxus im Haupthaus genossen. Auch im Speisesaal ging es laut her. Am Silvesterabend tanzten die Italiener, abgefüttert um 22.00 in der Lobby und wir durften unseren zweiten Gang/ von 7 Gänge Menü hoffnungsvoll abwarten. Aber das Essen lohnte sich nicht und gingen zeitig.


Umgebung

4.0

Schöne Parkanlage. Für Leute, die schlecht zu Fuß sind - nicht geeignet, da man ausschließlich nur mit den Linienbus nach Forio kommt.


Zimmer

2.0

Dependancen mangelhaft und im Winter zu kalt. Haupthaus top Zimmer, da kann man es sehr gut aushalten und der Gang zur Terme ideal.


Service

3.0

Die junge Chefin sehr nett, konnte aber auch nichts ausrichten. Team Anja von der Kosmetik 10 von 10 Punkte, top Gastro-Kellner komplett überfordert, mussten die hohen Ansprüche der Italiener nachkommen. Reiseleiterin Monika 10 von 10 Punkte, top


Gastronomie

1.0

Wo war die kulinarische, italienische Küche????


Sport & Unterhaltung

6.0

Wir machten das Beste daraus. Eine wunderschöne Insel. Forio , ein netter Ort. Der morgendliche Spaziergang zum Leuchtturm einmalig.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen