Hotel Side Shore

Hotel Side Shore

Ort: Playa del Aguila

88%
4.2 / 6
Hotel
4.0
Zimmer
4.2
Service
3.0
Umgebung
4.8
Gastronomie
3.0
Sport und Unterhaltung
3.0

Bewertungen

Julia (36-40)

September 2021

Schöne Bungalows in ruhiger Strandlage

5.0/6

Hotelanalage geschlossene Einheit, die eine sehr angenehme Atmosphäre hat mit Pool und Garten mit sehr schönen Palmen und Blumen. Die Bungalows verlaufen um den Pool bzw. den Garten und zum Meer gibt es auch noch mehrere. Sehr gut für einen entspannten Strandurlaub oder zum Surfen und auch ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen (die meisten benötigen allerdings Bus oder Auto oder ähnliches).


Umgebung

5.0

Nah am Flughafen, 20min mit öffentlichen Bussen erreichbar, die Busstation liegt direkt am Hotel (auch die Expressbusse halten hier). Hotel selber direkt am Meer, sehr schön. Blick der Bungalows entweder direkt Meer, Meer (ferner) und Pool oder Gartenanlage. Sehr ruhiger Teil, kein Massentourismus wie Playa del Ingles. Strand ist halb Steine/Kiesel (alle möglichen Größen) und näher am Meer Sand...vielleicht nicht der schönste Strand, aber dafür nass und es fliegt einem der Sand nicht um die O


Zimmer

6.0

Geräumige Bungalows mit extra Schlafzimmer und großer Terrasse (mit Tisch und Stühlen sowie Liegestühlen). Eingang in die Küche mit zwei großen Sofas, Kitchenette (zwei Herdplatten, Kühlschrank, Toaster, Filterkaffeemaschine), Esstisch mit Stühlen. Frühere Mängel wurden alle adressiert: Es gibt jetzt eine Kehrschaufel für den Sand, Spülmittel und Lappen, viel Töpfe und Geschirr. Was ich trotzdem mitnehmen würde: Ein scharfes Messer, die vorhandenen sind eher welche zum streichen bzw. ein gut


Service

5.0

Hatte nur beim Frühstück und Roomservice Kontakt- da waren die meisten zumindest freundlich, oft aber auch wirklich herzlich, kann mich nicht beschweren. Morgens waren sie manchmal überfordert mit dem Frühstück, vor allem, weil nur noch bedingt Buffet erlaubt ist (Corona-Auflagen) und der Kellner alle Wünsche einzeln aufnehmen muss.


Gastronomie

4.0

War nur beim Frühstück, war immer dasselbe, aber hatte auch alles Grundlegende: Brötchen, Butter, Marmelade, Käse, Wurst, Eier (Zubereitung wählbar), Joguhrt, Tomaten, Früchte, Konzentratsaft, Milch, Cornflakes bzw. süßes Müsli, Kaffee vom Automaten, Teebeutel.


Sport & Unterhaltung

3.0

Berühmte Windsurfschule Dunkerbeck, wobei die Kurse nur direkt dort stattfinden, wenn der Wind günstig ist. Sonst gab, soweit ich das gesehen habe, nichts. Der Pool der Anlage ist schön und war bei mir nicht überlaufen, habe ihn oft zur kurzen Erfrischung genutzt. Fitness und Entertainment gab es (zum Glück) nicht. Wellness: Es werden Massagen angeboten, habe ich nicht probiert.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Frank Michael (56-60)

Dezember 2019

Einmal reingefallen, nie wieder!

2.0/6

Vorsicht: Der Besitzer hat kürzlich gewechselt. Zum Zeitpunkt der Buchung waren mitreisende Hunde noch willkommen, es gab noch einen beheizten Pool und mehrfach wöchentlich Handtücher und Zimmerreinigung, sowie deutschsprachige Ansprechpartner. Inzwischen ist das jetzt alles anders. Die Reiseleiterin von Schauinsland hat sich gleich noch am Flughafen bei uns pünktlich erschienenen Reisenden lauthals über die nicht erschienenen Transfergäste beschwert. Welchen Sinn das hatte, bleibt mir wohl für immer ein Rätsel. Zur Strafe wurde die Klimaanlage im Bus erst eingeschaltet, als sich mehrere Fahrgäste beschwert haben. Aufgrund unserer frühen Buchung wurde uns ausnahmsweise der Verbleib mit dem Hund gestattet, aber nur gegen einen saftigen Aufpreis von €15.- pro Tag. Unser Kleinsthund, bellt nicht herum, ist stubenrein und hat sich innerhalb des Hotelgeländes niemals erleichtert. Daher kann ich diese Zusatzabzocke nicht nachvollziehen. Der Reiseleiter der Telefonhotline von Schauinsland Reisen meinte dann, ich hätte den Angaben von Holidaycheck nicht glauben dürfen und hätte wegen des Hundes vorher nochmal separat bei Ihm anfragen müssen. Ich solle doch froh sein, dass man mir jetzt nur €240.- extra für den Hund abgeknöpft hätte, ansonsten hätte ich ja sofort wieder nach Hause fahren müssen. Auf die Frage nach der Heizung für den Hotelpool (ca. 17-18°C) wurde ich vom spanischen Portier nur mitleidig belächelt, das sei ja viel zu teuer. Daher wurde der Pool dann auch von fast niemand benutzt. Er sieht aber zumindest dennoch schön aus. Tja... Dass es in fast drei Wochen nur zweimal neue Handtücher und nur zweimal eine Zimmerreinigung nebst Müllentfernung und Toilettenpapier gab, hat mich aber wirklich gestört. Die vielen Ameisen im Zimmer haben es dann am Ende auch nicht besser gemacht. Es gibt nur einen einzigen Zimmerschlüssel und für alles muß separat bezahlt werden (z.B. TV Fernbedienung) und das WLAN ist kompliziert, langsam und wenig zuverlässig. Weil es einen direkten Zugang zum Meer gibt (ca. 50m) habe ich dennoch zwei statt nur einen Stern vergeben. Das Restaurant habe ich nicht getestet.


Umgebung

4.0

Direkt am Meer, aber kaum Restaurants in der Nähe.


Zimmer

3.0

Einfach aber noch zweckmäßig. Die Küchenzeile ist extrem spartanisch eingerichtet (keine Mikrowelle, kein Ofen, nur sehr wenig Geschirr).


Service

1.0

Dass es in fast drei Wochen nur zweimal neue Handtücher und nur zweimal eine Zimmerreinigung nebst Müllentfernung und Toilettenpapier gab, hat mich aber wirklich gestört. Die vielen Ameisen im Zimmer haben es dann am Ende auch nicht besser gemacht.


Gastronomie

1.0

Das Restaurant habe ich nicht getestet. In der Nähe gibt es überhaupt nichts zu essen, wenn man einen Hund dabei hat.


Sport & Unterhaltung

1.0

Es gibt eine Surfschule innerhalb des Geländes.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Udo (51-55)

Dezember 2019

Wenn man die Ruhe liebt, ist die Anlage okay

4.0/6

Lage des Hotels ist direkt am Strand.Die Anlage ist sehr ruhig.In den Bungalows ist renoviert worden und Einrichtungsgegenstände erneuert worden. Auch an den Aussenanlagen wurde auch Hand angelegt. Da die Anlage einen neuen Besitzer hat,ist auch das Personal neu. Das Niveau des zur Anlage gehörenden Restaurants sowie der Reinigungsservice hat sich damit leider deutlich verschlechtert.


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Service

1.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Matthias (31-35)

August 2019

Klein, Fein und gemütlich

5.0/6

Die Bungalowanlage ist klein und Überschaubar, die Gäste sind nett zueinander und jeder ist willkommen. Von Familien bis zum Single. Diese Anlage hat einfach alles was man braucht.


Umgebung

Die Busstation ist genau vor dem Hotel und bringt dich fast überall hin. Der Strand ist in 3Min zu Fuss erreichbar. Man kann zu Fuss bis Playa del ingles an der Promenade entlang laufen. Parkplätze hat es genug um deinen Mietwagen jederzeit parkieren zu können.


Zimmer

Die Zimmer sind geräumig und die Betten bequem. Es hat zu jedem Bungalow eine Terrasse mit Liegen, einem Tisch und Stühle. A/C, TV und Internet sind gratis. Die Unterkunft hat eine kleine Küche, Pfannen, Geschirr und Besteck, dazu noch einen Kühlschrank.


Service

Nicht bewertet

Das Personal ist stets Freundlich und bemüht die Wünsche so gut geht zu erfüllen. Das Bungalow wird dreimal die Woche gereinigt.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Harald (61-65)

April 2019

Ruhig gelegen, perfekt zum entspannen

4.0/6

Diese Anlage muss man mögen, um sich hier wohl zu fühlen. Alles etwas einfacher, aber für mich ist das genau das Richtige. Ich fahre seit 10 Jahren dorthin!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gerhard (56-60)

März 2019

Einfache Bungalows in ruhiger Lage

4.0/6

Es handelt sich um eine ältere, sehr einfache Anlage, mit etwas über 20 Bungalows. Ruhige Lage, direkt am Strand. Oben Kieselsteine, unten dunkler Sand. Die Bungalows haben 2 Zimmer. Einen größeren Wohn - und Kochbereich. Daneben ein kleines, separates Schlafzimmer. Die Anlage ist aus dem letzten Jahrhundert, ich schätze Baujahr 1970 - 1980. Das merkt man natürlich. Es gibt noch so einen alten Fernsehapparat mit Münzeinwurf. Hatte ich bei einem der letzten Aufenthalte mal ausprobiert. Es gingen nur 3 Programme und die auch nicht richtig. Aber wer will im Urlaub schon fernsehen? Wechselder Wasserdruck im Badezimmer. Einige Bungalows haben einen super Blick auf das Meer mit herrlichen Sonnenaufgängen. Die anderen Bungalows liegen in einer schönen gepflegten Gartenanlage. Die angenehme ruhige Lage ist das Beste hier. Wer die Zentren des Massentourismus nicht mag, wird sich hier wohlfühlen. Wer Animation oder Party sucht, ist hier völlig falsch. Ein Surfcenter und ein Restaurant gehören zur Anlage. Also für Surfer sehr gut geeignet.


Umgebung

Ruhige Lage, direkt am dunklen Strand - Playa del Aguila -. Oben große Kieselsteine, unten dunkler Sand. Bei Ebbe ein breiter Sandbereich. Keine touristische Infrastruktur. Bushaltestellen in alle Richtungen in direkter Nähe. Das Hinterland ist extrem trocken. Nur Berge, Felsen, kakteenartige Gewächse und trockene Sträucher. Dafür fast immer warmes, sonniges Wetter.


Zimmer

Einfache Bungalows aus dem letzten Jahrhundert (schätze Baujahr 1970 - 1980). Wohnbereich mit kleiner Kochnische, nur 2 Kochplatten. Ein kleines separates Schlafzimmer, Matrazen bequem und relativ neu. Sonst alles schon etwas in die Jahre gekommen. Bad mit Dusche - Probleme mit dem Wasserdruck. Manchmal während dem Duschen kaum noch Wasser aus der Brause.


Service

Nicht bewertet

Rezeption nur stundenweise besetzt. Man kann sich aber jederzeit im dazugehörigen Restaurant melden. Das gesamte Personal und der Besitzer sind freundlich und hilfsbereit bei Fragen oder Problemen. 3x pro Woche kommt eine nette Dame zum Reinigen der Bungelows. Dann gibt es auch neue Handtücher. Mehr brauche ich zumindest nicht.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Peter (56-60)

März 2019

nicht für jeden geeignet

5.0/6

Wir sind bereits das 5 Mal in dieser Anlage. D.h. wir können mit den kleinen Unzulänglichkeiten dieser Anlage gut leben. Neulinge sollten jedoch wissen, dass es sich hier um eine Urlaubssituation der eher einfachen Art handelt. Dafür ist die Lage direkt am zum Teil steinigen und schwarzsandigen Strand natürlich optimal. Auch würde jeder Windsurfer hier sofort eine sehr gute Möglichkeit finden, den Sport auszuüben. Die Reinigung der Bungalows findet alle zwei Tage statt. Hier wird mit einem feuchten Feudel in kurzer Zeit durchgewischt. Dieser Feudel wird auch bei den anderen Bungalows genutzt. Im Badezimmer war der Bereich zwischen den einzelnen Fliesen nicht optimal sauber. Also am besten Badelatschen mitnehmen. Wir konnten mit den 2 zur Verfügung stehenden Herdplatten gut leben, auch der kleine Kühlschrank machte seinen Job gut. Als Starterpaket erhält man bei Anreise eine große 5 Liter-Flasche Wasser gestellt.(Das Leitungswasser ist nicht trinkbar) Hinzu kommen noch Geschirrspülmittel und ein Trockentuch. Das in der Anlage liegende Restaurant können wir nicht bewerten, da wir dieses nicht genutzt haben. Es ist jedoch speziell in den Abendstunden gut besucht. Als Tipp würde ich auf den Weg geben, sich für den Aufenthalt einen Mietwagen zu besorgen, mit dem man dann auch die Insel erkunden kann. Sich nur in der Anlage als auch am kleinen Strand aufzuhalten, ist sicher nicht sehr unterhaltsam.Damit lassen sichauch die nötigen Einkäufe erledigen, welche man für eine Selbstverpflegung braucht. Fussläufig ist zwar ein kleiner Einkaufsladen erreichbar, hier sind die Preise jedoch schon im oberen Bereich. Also besser ein paar Kilometer fahren und z.B. bei LIDL in Playa del Ingles einkaufen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michael (56-60)

März 2019

Einfach aber gut

5.0/6

Ein einfaches aber sauberes Apartment mit guten Betten und einer mit Tisch, Stühlen und zwei Sonnenliegen ausgestatteten Terrasse. Der Eine oder Andere wird sicher über die Abnutzung und den Zustand meckern. Es ist aber nicht defekt sondern nur abgenutzt. Wir reden hier von 1,5 Sternen! Wir haben uns super erholt und waren vom Restaurant begeistert.


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ursula (51-55)

Februar 2019

Alles ist etwas verfärben da und alt sollte sanier

3.0/6

Also,ich kam nachmittags um 17.00 Uhr an,1Spanierin war da,sie sah das ich kaputt vom Flug war,gab mir den Room key,half mir nicht beim koffertragen Rezeption nicht besetzt, sie haette es im.kreuz,die zimmer naja,sauber war es,Matratzen voll durchgelesen, alles sehr Spartanisvh ne kl Kueche gibt es Töpfe Geschirr so dann kam die Halbpension essen eine Katastrophe nie mehr,es gab Pizza,auch das Breakfast es gibt keine gebratenen Eierirgrns nur hartgekochte Eier,also alles im allem,stellt euch auf kein comfort ein und nehmt nur mit frühstücken und kauft im naheliegenden laden ein und kocht selbst.rezeption 1Std. Am Tag besetzt ein Herr dunketbevknsus Holland,ein alter Mann der keine Lust hat einem etwas zu erklären.ivh bezahle fuer 10 Tage 775 Euro da kann mann comfort erwarten.liegen tut es schoen,abseits,direkt am kiesstrand,ob ich wiederkommen weiss ich nicht.


Umgebung

5.0

Zimmer

2.0

Service

1.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Tanja (41-45)

Januar 2019

Nur bedingt empfehlenswert

2.0/6

Tolle Lage, schöne Aussicht, Frühstück okay, aber Appartment völlig überaltet. TV nur gegen Münzeinwurf, Küche und Bad sehr veraltet, Wasser in der Dusche ständig weg, wechselt von heiß auf kalt.


Umgebung

5.0

Transfer vom Flughafen ca. 20 Minuten im Bus. Straße hinter der Anlage sehr laut.


Zimmer

2.0

Das beste am Zimmer waren tatsächlich die Matratzen. Nicht durchgelegen, keine Rückenschmerzen. Küche wurde bis auf den Kühlschrank überhaupt nicht genutzt, da ich mit dem vorhandenen Inventar nicht kochen wollte. Große Schränke, wo alles reinpasst. Das Bad ging gar nicht. In der Dusche ging ständig das Wasser weg, dann wechselte es von warm auf kalt und zurück.


Service

3.0

Rezeption nur von 10-12 besetzt, aus dem Grund wurde auch der Leihwagen nicht dorthin geliefert und wir mussten erstmal mit dem Taxi nach Playa del Inglés.


Gastronomie

4.0

Wir hatten mit Frühstück gebucht. Die Auswahl war natürlich nicht so riesig wie in einem Hotel. Was dort war, war frisch und schmeckte auch weitestgehend. Sehr nette Bedienung. Abendessen wurde nicht genutzt, aber wenn wir beim Durchgehen abends was sehen konnten, sah es ganz gut aus.


Sport & Unterhaltung

2.0

In der Anlage gibt es eine Surfschule. Den Pool haben wir nicht genutzt. Ansonsten gab es augenscheinlich keine weiteren Angebote.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen