Finca Elena 1+2

Finca Elena 1+2

Ort: El Paso

100%
5.0 / 6
Hotel
4.0
Zimmer
5.0
Service
3.0
Umgebung
5.5
Gastronomie
1.0
Sport und Unterhaltung
1.0

Bewertungen

Diana mit Familie (51-55)

Februar 2020

Einfache Finca für einen guten Urlaub auf La Palma

6.0/6

Finca Elena bietet alles was man braucht für ein Urlaub. Einfach und nett eingerichtet. Sehr gute Lage, freundliche Besitzerin.


Umgebung

6.0

Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Pete (46-50)

April 2019

Hübsche Finca, zentral und doch ruhig gelegen

4.0/6

DIESE BEWERTUNG BEZIEHT SICH AUF FINCA 1 (die größere von beiden)! Wunderschöne landestypische Finca, etwas oberhalb von El Paso in der Inselmitte gelegen. Von der Terrasse hat man einen tollen Ausblick aufs Meer auf der einen und auf die Berge auf der anderen Seite. Die Finca verfügt über insgesamt 3 Schlafzimmer (1x 2 Einzelbetten, 1x 1 Einzel- + Kinderbett, 1x Doppelbett) und eignet sich dadurch sogar für Familien. Hinzu kommen eine Essküche (an deren Tisch allerdings nur 4 Personen bequem Platz finden), 1 Wohnzimmer sowie ein Bad mit Badewanne/Dusche und Bidet. Warmes Wasser bekommt man von einem Gas-Durchlauferhitzer. Eine Waschmaschine gibt es nicht.


Umgebung

5.0

Fast genau in der Inselmitte gelegen, eine gute halbe Stunde vom Flughafen entfernt. Dadurch, dass die Finca etwas oberhalb von El Paso gelegen ist, kann es morgens und abends etwas frisch werden. Innerhalb von 5 Minuten kommt man mit dem Auto zum nächsten Supermarkt (Spar), nur unwesentlich länger braucht's ins Örtchen El Paso. Wer einen 2km-Fußmarsch nicht scheut, kommt so über eine ruhige Straße ins Zentrum von El Paso. Dort gibt es gleich 3 Bio-Läden, was für uns perfekt war. Gute Restaurant


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind zwar relativ zweckmäßig aber geschmackvoll eingerichtet. Die Wände sind in warmen Farben gestrichen. Wie unter "Lage & Umgebung" erwähnt, kann es außerhalb des Sommers morgens und abends ein wenig frisch werden. Um dabei die relativ große Finca auf eine angenehme Temperatur zu bringen, sind die beiden E-Radiatoren nur bedingt ausreichend. Wir haben ca. 2 - 3 Tage gebraucht, um das zu erreichen. Wir haben uns, wenn wir in der Finca waren, meist in der Essküche aufgehalten. Hier f


Service

3.0

Bei Ankunft stand netterweise eine Flasche palmerischer Wein und ein Korb mit den irre leckeren palmerischen Bananen auf dem Esstisch. Eigentümerin Elena (spricht weder englisch noch deutsch) stand einmal am 2. oder 3., ein zweites Mal am 6. oder 7. Tag vor unserer Tür und fragte, ob wir irgendetwas brauchten. Ich antwortete, dass wir eigentlich nichts benötigten, außer vielleicht ein oder zwei zusätzliche Mülltüten. Sie machte mir daraufhin unmissverständlich klar, dass sie ja wohl nicht dafür


Gastronomie

1.0

nicht vorhanden (Selbstversorgung)


Sport & Unterhaltung

1.0

nicht vorhanden


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Saskia (19-25)

Januar 2018

Finca in ruhiger, zentraler Lage

4.0/6

Casa Elena 2 ist kleiner als Casa Elena 1 und hat 3 Betten. Es gibt eine schöne Terrasse mit Blick auf die Berge. Der kleine Garten ist auch gemütlich. Das Haus ist schwer zu beheizen, denn es gibt nur eine kleine Elektroheizung.


Umgebung

5.0

In El Paso gelegen, etwas schwierig zu finden. Sehr ruhig, trotz Nähe zur Hauptstraße. In El Paso viele Geschäfte und Restaurants.


Zimmer

4.0

Am Anfang Haus ziemlich feucht und schwer zu beheizten.


Service

3.0

Bei Ankunft Schlüssel in der Tür. Bananen und Wein standen bereit. Elena kam am Abend um den Voucher abzuholen, konnte aber kein Englisch oder Deutsch. Danach kein Service mehr.


Gastronomie

4.0

Selbstversorgerhaus mit gut ausgestatteter Küche und einem Grill auf der Terrasse.


Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

martina (56-60)

Januar 2017

insgesamt einer guter ferientip zum wandern

5.0/6

das kleine haus ist sehr gemütlich, wenn auch etwas düster und bei schlechtem wetter nur mit einer elektroofen beheizbar, wir haben immer auf der terrasse gegessen. aber die lage ist sehr gut für alle unternehmungen und elena eine wunderbare gastgeberin, die uns mit wunderbaren eiern, früchten und gemüsen versorgt hat.


Umgebung

5.0

Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Matthias (46-50)

November 2016

Erwartungen voll erfüllt!

5.0/6

Wir haben die Woche im Haus Elena 1 sehr genossen. Sehr gemütlich und liebevoll eingerichtete Finca für bis zu 5 Personen, die Ruhe und Entspannung suchen. Schöner Blick nach Westen aufs Meer und nach Osten auf die Berge. Im Haus ist alles vorhanden, übertriebenen Schnickschnack sollte man jedoch nicht erwarten. Erwähnenswert ist darüber hinaus noch, die überaus herzliche Begrüßung bei Anreise. Unser Fazit: Wir werden auf jeden Fall wiederkommen!


Umgebung

5.0

Sehr ruhig in Hanglage gelegen. Auto unbedingt empfehlenswert ;-)


Zimmer

5.0

Stilvoll und gemütlich eingerichtet mit Allem was man so braucht.


Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Marion (41-45)

Dezember 2015

Einfaches Haus, etwas abseits gelegen

3.0/6

Das Haus Elena1 ist ueber einen ca. 150m langen Schotterweg erreichbar. Das Auto muss auf der Strasse abgestellt werden, Koffer muessen getragen werden und bei Dunkelheit ist der Zuweg schon sehr schlecht einsehbar. Das Haus ist von aussen sehr schön, die Terasse ebenfalls, Leider stehen nur 2 Stühle und eine Liege zur Verfügung. Bedingt durch die dicken Wände und die kleinen Fenster ist das Haus sehr dunkel. Die Haustür ließ sich nur mit Gewalt korrekt abschliessen. Das Bad ist ok, allerdings war nicht immer heisses Wasser in der Dusche verfügbar. Die Einrichtung der Küche ist sehr einfach. Das Besteck ist wild zusammengewürfelt und teilweise rechr alt. Auch das Geschirr besteht aus diversen Einzelteilen. Der Kühlschrank war gross und in Ordnung. Die 'Heizung' besteht aus zwei Radiatoren, die kaum ausreichten im Dezember das Haus abends zu beiheizen. In direkter Nähe ist ein Ziegenstall, was für El Paso nicht ungewöhnlich ist und uns eigentlich auch nicht störte. Durch fehlende Fliegengitter an den Fenstern konnte man diese jedoch nicht öffnen ohne das zig Fliegen hereinkamen. WLAN ist nicht verfügbar. Über die Satelittenanlage waren auch deutsche Sender verfügbar. Das Haus liegt im oberen Teil von El Paso. Ein Auto wird dringend empfohlen.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Tim (46-50)

Januar 2013

Schöne Finca, leider mit unerwünschtem Souvenir.

1.0/6

Die FincaElena1 und die Lage ist optimal um zu entspannen. Man fühlt sich fast, als würde man dort wohnen. Wir waren über Silvester ´12/´13 dort. Die Katzen auf dem Gelände waren schön anzusehen. Es gab leider nur einen Haken...ich habe mir dort die Krätze eingehandelt und unfreiwillig mit nach Hause genommen. Die Monate danach waren der reine Horror...schlaflose Nächte, weil es kribbelt und krabbelt.Ich war deshalb zuerst sogar arbeitsunfähig. Die Beseitigung dauerte insgesamt gut 1/2 Jahr und kostete mehrere Hundert €. Die komplette Bettwäsche, Matratzen, Teppiche und teilweise auch Kleidung mussten weggeschmissen und erneuert werden. Ich selbst musste mich wochenlang mit giftigen Salben eincremen...Wahnsinn. Der Kater wurde auch befallen und drehte deshalb fast durch...wie ich auch. Für Katzen gibt es keine Behandlung gegen Krätzemilben, weil sie tödlich für das Tier wäre. So musste ich ihn täglich mit einem Repellent baden. Wer mal versucht hat eine Katze zu baden, kann vielleicht nachvollziehen, was da abgeht. Ich wäre gerne nochmal dort hin um Urlaub zu machen. Nach dieser Erfahrung aber auf keinen Fall ein 2. Mal.


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Einer Finca(spanisches Bauernhaus) entsprechend


Service

6.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Andrea (51-55)

Mai 2012

Rustikales Landhäuschen ideal gelegen

5.5/6

Casa Elena ist ideal für Individualisten, die in ländlicher Atmosphäre eher abseits der Touristenorte relaxen wollen. Als Ausgangspunkt für Ausflüge mit dem Auto oder auch direkt zu Fuss ist Casa Elena ideal in der Mitte der Insel im Ort El Paso gelegen. Die Ausstattung ist einfach, die Dekoration liebevoll und gemütlich. Es hat uns an nichts gefehlt, und falls das doch mal der Fall gewesen sein sollte, hätte uns Doña Elena ganz sicher sofort ausgeholfen. Als einzigen Mangel haben wir festgestellt, dass es leider nur ausländische TV-Programme gibt, so dass mein spanischer Mann eine Woche ohne seine Nachrichten auskommen musste. Auf der anderen seite hat das sicher zu unsrer absoluten entspannung beigetragen. Vielen dank Elena!


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
6.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Ralf (56-60)

April 2006

Wer vergab den Namen -Finca-?

1.2/6

Unter Finca wird üblicherweise ein Landhaus, Bauernhof oder Landgut verstanden. Casa Elena 1 ist weder das eine noch das andere. Es handelt sich um ein so genanntes Kanarenhaus, das wir in Deutschland eher als Tagelöhnerhütte oder Kate bezeichnen würden. Casa Elena 1 besteht vermutlich aus 3 Bauabschnitten, dem alten Teil mit rechteckigem Grundriss (1 Schlafzimmer, 1 Wohnraum), einem später angesetzten quadratischen Raum (Küche), und einem neueren quadratischen Anbau (1 Schlafzimmer) mit einem Verbindungsteil (Bad/WC und Durchgangszimmer für Kind). Das Haus wurde mit einem neuen Dach versehen, die Räume reichen bis unters Dach, dessen dunkle Holzkonstruktion handwerklich sehr schön ausgeführt wurde. Zumindest die alten Baukörper sind aus Vulkangestein gemauert und die Wände bis zu 80 cm dick. Kleine Fenster lassen kaum Tageslicht ins Innere. Verstärkt durch die dunklen Dachschrägen, die Beleuchtung mit schwachen Glühbirnen und einen niedrigen Türdurchgang, wird man das Gefühl nicht los, in einer Höhle zu wohnen. Das Haus bietet keinerlei Komfort. Es gibt weder ein Radio, noch TV, nicht einmal eine Uhr. Nach deutscher Einteilung würde die Kate in der untersten Kategorie eingestuft und keine Sterne erhalten.


Umgebung

2.0

Die gelbe Casa Elena 1 liegt am Westhang oberhalb El Paso in einem stark parzellierten Sied-lungsgebiet. Grundstücke mit Ein- und Mehrfamilienhäusern auf ca. 800 qm Grundstücken erinnern eher an eine Vorstadtsiedlung. Abseits der Verbindungsstraße nach El Paso ist es hier sehr ruhig. Das Meckern der Ziegen des Nachbars und Hundegebell und Misthaufengeruch gehören zum Kolorit. Die Casa ist nur über einen ca. 50 m langen geschotterten Fußweg erreichbar. Koffer müssen getragen werden! Vor dem Haus


Zimmer

1.0

Bei unserem Eintreffen Mitte April waren die Räume klamm-feucht und muffig. Entsprechend feucht fühlten sich Bettwäsche und Matratzen an. Das eine Schlafzimmer roch so modrig und verpilzt, dass wir es nicht weiter betreten haben. Mit einem rollbaren Gasofen und einem Elektro-Radiator haben wir wechselweise die Räume gewärmt. Auch das Wohnzimmer wirkte muffig und schmuddelig. Die Textilüberwürfe der Sessel luden nicht zum Hinsetzen ein. Wir haben es deshalb nicht genutzt. Die Küche besitzt einen


Service

1.0

Bei Ankunft war eine Flasche Wasser, gemahlener Kaffee, 3 Eier, eine Tüte Milch, Margarine, Toast und etwas nicht mehr ganz frisches Obst bereitgestellt. Im WC gab es nur noch einen spärlichen Rest Toilettenpapier. Es gibt keine Einweisung. Devise: selbst zurechtfinden. Die Infos zum Schlüssel für das Haus erhält man bei der Mietwagenübernahme. Apropos Mietwagen: Wir hatten die Casa inklusive Mietwagen bei L’Tur gebucht. Am Flughafen Santa Cruz wurden wir zu einem dubiosen Noname-Autoverleiher


Gastronomie

Nicht bewertet

Ausreichend Restaurants in der Umgebung. Sehr ansprechendes Speisenangebot zu teilweise sehr günstigen Preisen. Supermarkt in El Paso.


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen