Sercotel Club Cayo Guillermo

Sercotel Club Cayo Guillermo

Ort: Cayo Guillermo

26%
2.8 / 6
Hotel
2.8
Zimmer
3.3
Service
2.4
Umgebung
4.5
Gastronomie
3.5
Sport und Unterhaltung
2.9

Bewertungen

Günther (66-70)

März 2020

Für das Gebotene zu teuer

3.0/6

Eine eigentlich recht hübsche Anlage, aber etwas in die Jahre gekommen. Für All-In-Junkies für ein paar Tage akzeptabel.


Umgebung

4.0

Wer nicht pauschal bucht, muss für die Fahrt vom/zum Flughafen auf Cayo Coco jeweils rund 40 CUC fürs Taxi einplanen. Schöne Lage an einem wirklich tollen Strand! Weiter entfernt ein Naturschutzgebiet (Flamingos). - Ansonsten gibt´s ringsum eigentlich nichts außer anderen, ähnlichen Hotelanlagen... Wer all-inklusiv behäbig herumliegen möchte, kann es hier ein paar Tage aushalten und sich bespaßen lassen. Wir waren hauptsächlich zum Tauchen gekommen und haben dazu einen externen Anbieter genutzt.


Zimmer

3.0

Fenstervorhänge zu lang, dafür Duschvorhang zu kurz. Klimaanlage unerträglich laut. Statt der zwei Betten mit ca. 1,20 m Breite wäre uns ein 140er oder 160er lieber gewesen... Am Bett gab es keine Lampe, die jedoch auf unseren Wunsch nachgeliefert wurde. Im Bad war der Handtuchhalter am Waschtisch abgebrochen, überm Spiegel fehlte eine von zwei Glühbirnen. Netter Balkon mit Blick zum Meer.


Service

2.0

Das ganze Hotel war in den öffentlichen Bereichen ziemlich schmuddelig. Einige Proleten-Gäste legten ihre Schuhe auf die Sesselpolster und auf die Tische, die aber auch nicht gereinigt wurden.


Gastronomie

5.0

Das Essensangebot war gut und reichlich, vor allem hat uns der Fisch begeistert, der immer frisch zubereitet wurde. Die Kellner waren nett und zuvorkommend. - An der Bar gab es leider keine Gläser, sondern nur Plastikbecher.


Sport & Unterhaltung

3.0

Das Freizeitangebot haben wir nicht genutzt und möchten es daher auch nicht bewerten. Genervt hat zeitweise die parallele Beschallung mit Musik in der Bar und auf der Showbühne.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Peter (51-55)

September 2018

Grottenschlecht. Mangelhaft. Nicht weiterempfehlbar

1.0/6

Voller Moskitos und anderer kleiner Steckmücken. Ich war bisher schon in sehr vielen Hotels auf Kuba und das war das bisher schlechteste. Essen ganz schlecht, keine frischen Salate bis auf Gurken, sonst nur aus der Dose oder dem Glas. Ständig ging schon ab 21 Uhr das Bier oder der Rum aus. Fast alles nur in sehr kleinen Plastikbechern. Teller im Speisesaal gingen nach einer halben Stunde aus. Eisschalen gab es vielleicht 5 Stück, kleine Löffel für Eis oder Kuchen gab es gar nicht, nur große Suppenlöffel. Fast keine Espresso oder Cappucinotassen, fast alles nur in Plastikbecher. Einmal waren wir im italienischen Alacardrestaurant. Auch dort war das Essen grottenschlecht und schmeckte nach nichts. Ich habe Rotwein bestellt, es gab aber leiter nur ein halbes Glas, dann war schluß.


Umgebung

4.0

Strand wurde selten sauber gemacht. Viele Plastikbecher und Müll. Es gab viel dunkles Seegras, also keine schönen weißen Strände. Man musste sehr weit ins Wasser laufen um schwimmen zu können. Das Hotel gleichte einem Labyrinth. Viele kleine Wege ohne Hinweisschilder. Die Beleuchtung war so schlecht, das man sich im Dunkeln fast nicht mehr zurecht fand. Viele Lampen fehlten und wurden auch nicht erneuert. An einem Tag sahen wir morgens an unserem Nachbarsbungalow einen Mann schlafen, der offenba


Zimmer

1.0

Fliesen im Bad mit Schimmel und Dreckflecken. TV Programm mit ca. 20 Sendern in sehr schlechter Bildqualität. 2 Toilettenpapierhalter im Bad, leider beide defekt, Toilettenpapier stand auf dem Spülkasten. Toilettenspülung lief die ganze Zeit. Es gab keine Klobürsten und es dauerte ca. 5 Minuten, bis der Spülkassen wieder voll war. Es gab auch keine Zahnputzbecher und die Plastikbecher aus der Bar waren so leicht, so das der Becher immer wieder umfiel. Wir haben die Zahnbürsten dann am ameisenver


Service

1.0

So einen schlechten Service habe ich noch nie erlebt. In der Lobbybar, also im Zentrum, wo man einqueckt hatten wir abends mal ein Glas verschüttet. Wir haben dann eine Putzfrau gefragt, die gerade gelangweilt telefoniert hat, ob sie das nicht aufwischen kann. Leider kam sie nach einer Stunde immer noch nicht. Wir haben dann den Kellner um einen Schrubber gebeten und mussten selbst aufwischen.


Gastronomie

1.0

Grottenschlecht, nie wieder, das Hotel gehört geschlossen. Es gab insgesamt 3 Bars, eine in der Lobby, eine am Strand und eine im Speisesaal, die nach dem Essen auch als Poolbar diente. In dieser gab es kein Bier aus dem Zapfhahn. Dosenbier und Flaschenbier kostet extra. Das Bier oder Cola wurde von der Lobbybar ein großen 1,5 Liter Flaschen zum Speisesaal gebracht, war aber meistens aus und wurde nur nach einiger Zeit erneuert. Oft gab es an der Poolbar stundenlang kein Bier oder Cola. 20 Minut


Sport & Unterhaltung

1.0

Gleich null. In 7 Tagen wurden wir nur einmal zum Dartspielen aufgerufen. War aber auch uninteressant, da es nur eine kleine Dartscheibe gab, die auf einen Stuhl gelegt wurde. Kein Aerobik, keine Wassergymnastik, kein Fitnessstudio. Kein Tauchen oder Schnorcheln, keine Boote oder Kajaks, kein Bademeister am Pool oder Meer. Es gabe eine Yakuzi, der aber am 4. Tag auch wieder leer war. Dann wurde auch noch der große Pool für mehrere Tage gespeert, weil das Wasser dann ganz grün war, ekelhaft. Am S


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Momo (46-50)

September 2018

Viele Moskitos

1.0/6

Eigentlich ein schönes Hotel, wenn alles richtig laufen würde. Jeden Tag ging was anderes aus. Manchmal gab es kein Bier oder keinen Rum.


Umgebung

5.0

bis auf die Moskitos sehr schön


Zimmer

4.0

ok


Service

1.0

Schlecht


Gastronomie

1.0

Jeden Tag ging etwas aus. Entweder gab es keinen rum mehr, oft ist auch das Bier ausgegangen. Salate nur aus dem Glas oder der Dose, nichts frisches.


Sport & Unterhaltung

1.0

Freizeitangebote gleich 0


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Anna (19-25)

August 2017

Nie mehr wieder!

1.0/6

Das Hotel war eine Katastrophe. Es gab keine Handtücher auf dem Zimmer. Wir kriegten weder beim Essen noch einfach so Wasser. Man musste für das Buffet draussen anstehen. Das essen war miserabel. Der Strand bestand aus Beton.


Umgebung

5.0

Zimmer

2.0

Service

2.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Philipp (31-35)

August 2017

Traumstrand, guter Service - absolute Empfehlung

4.0/6

nicht ganz der gewohnte Standard guter europäischer Hotels (vor allem Hygiene), aber freundliches Personal, Bungalows direkt an den Traumstränden.


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Tobias (31-35)

Juli 2017

Schönes Strandhotel auf Cayo Guillermo

5.0/6

Sehr schönes Hotel zum entspannen am Strand. Der Strand ist sehr weitläufig und nicht überfüllt. Die Zimmer sind gut ausgestattet und geräumig. Auch das Essen war völlig in Ordnung.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Dirk (51-55)

Juni 2017

Sercotel viel besser als erwartet.

5.0/6

Last euch nicht von den schlechten Bewertungen abschrecken .Wir fahren Seid ca. 30 Jahren jedes Jahr in unterschiedlichen Hotels die 3- 5 Sterne haben, daher können wir das gut beurteilen. Das Sercotel bekommt auf jeden Fall eine Weiterempfehlung. Wir waren im Juni dort und es war sehr ruhig. Das Hotel war in der ersten Woche nur zu etwa 30 % belegt und in der zweiten Höchstens zu 60 %. Sehr angenehm, da wir fast den Strand für uns alleine hatten. Der Strand war der Hammer. In Mexiko und Thailand hatten wir schon traumhafte Strände, aber der war noch schöner .Finde ihn noch schöner , wie den Strand bei Pilar. Ca. 5 km vom Hotel entfernt. Bei dem Essen kann auch keiner meckern. Verschiedene Sorten von Fleisch, Fisch konnte man sich jeden Tag frisch grillen lassen. Pastagerichte , verschiedene Gemüsesorten, frische Früchte und Kuchen war auch da. Was Sie nicht hatten, war Pommes, könnte ein Problem für die kleineren Gäste sein. Das Personal war immer freundlich und hilfsbereit, vor allem Julia und Elvis. Negativ war, das ab und zu die Handtücher fehlten, oder man bekam nur eins. An der Bar gab es oft nur Plastikbecher. Wir haben uns am dritten Tag 4 Gläser im Laden gekauft, die wir dann jeden Abend mitbrachten. Wir waren eben auf Kuba, da läuft so einiges eben anders. Wir haben das alles nicht so genau gesehen und uns selber weitergeholfen. Die Bungalows waren sehr groß, aber schon in die Jahre gekommen. Mit der Sauberkeit hat es das Reinigungspersonal auch nicht so genau genommen. Aber es war alles vorhanden. Kühlschrank mit Eisfach, Safe kostenlos, ein großes Bad mit einem Föhn. Wir haben eine gute Klimaanlage mit Fernbedienung gehabt. Es gibt auf der Anlage aber auch noch alte laute Klima anlagen. Die Betten waren sehr gut, nicht zu weich und nicht zu hart. Man bekommt an der Reception Telefonkarten für 1,50 Euro, die man auf ganz Kuba abtelefonieren konnte. Habe immer 2 im Vorrat gehabt, da die Karten auch mal nicht da waren. Eben Kuba. Nehmt euch 50er Sonnencreme und Mückenspay mit. Habe noch nie solche Mückenstiche gehabt. Dick und nur am jucken. Habe Abends schon eine lange Hose angezogen. Wir hatten Anti Brumm mit. Hilft auch gegen Ausländische Moskitos. Wir hatten einen schönen Urlaub In diesem Hotel und würden immer wieder kommen. Vergesst nicht das Einreisevisum und ein Dokument zum Vorlegen, dass ihr Auslandskrankenversichert seid. Habt ihr es nicht, kommt ihr nicht in den Flieger. Wünsche euch einen schönen Urlaub. Habt ihr noch Fragen , beanworte ich sie gern.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Paul (19-25)

März 2017

Schechte Hotelanlage an schönem Strand

2.0/6

Positiv: - Der Holz Bungalow war ok. Das Bad war sauber. Eines der zwei Betten war sehr durchgelegen und die Bettbezüge hatten teils kleine Löcher. - Der Strand ist sehr schön. Es gibt Liegen unter Holzdächern, die vor der Sonne schützen. Negativ: - Bis auf wenige Ausnahme ist das Personal in allen Bereichen extrem unmotiviert und unfreundlich! - Das Essen ist sehr schlecht. Selbst die frisch vor den Augen zubereiteten Sachen werden totgebraten. Kaffee + Milch beim Frühstück sind so wässrig, dass man dies bereits beim Ausschenken sehen kann! Viele flüchten dann zur Lobbybar um sich dort einen Cappucino zu holen. Der Milchaufschäumer und das Aufschäumgefäß weißen allerdings schon eine gelbe Kruste auf, die davon zeugt, dass seit Tagen nichts gereinigt wurde (während unserem 3 tägigen Aufenthalt blieb dies auch so)! - Die Cocktails an den Bars sind (unserer Meinung nach) mit Wasser gestreckt und werden in kleinen Platikbechern mit Plastikstrohhalmen ausgeschenkt. Es entsteht sehr viel unnötiger Plastikmüll! - Sehr viele Gäste, die sich nicht zu benehmen wissen. Vor allem sind uns viele Russen aufgefallen, die anscheinend denken, der Club gehört nur ihnen und Regeln gelten für sie nicht. Fazit: Strand schön, Bungalow ok. Wenn man sich den ganzen Tag nur dort Aufhält, ist es ok. Den Rest der Anlage meiden!


Umgebung

4.0

Leider nur mit Taxi zu erreichen. Schöner Strand.


Zimmer

4.0

Holz Bungalow war ok. Sauber. Betten und Bettwäsche renovierungsbedürftig.


Service

1.0

Unmotiviert und unfreundlich!


Gastronomie

1.0

Das Essen war nicht gut!


Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

George (46-50)

Oktober 2016

Der beste Strand, den ich je gesehen habe

6.0/6

Der beste Strand, den ich je gesehen habe Das Hotel ist schon etwas in die Jahre gekommen, aber sauber. Sehr gut. Entscheidend ist hier die Lage des Zimmers! das essen war sehr gut und auch Personal usw super in Ordnung. Vielleicht verstehen manche menschen nicht das man in cuba gewisse Abstriche machen muss zwecks Sauberkeit und Ablauf mancher Dinge, es ist eben kein Europäisches Land Das gesamte Personal entspricht dem cubanischen Temperament, immer freundlich und ein Lächeln in allen Situationen. Die Animation bot cubanische Kultur ,den ganzen Tag und vor allem am Abend. Das Abendprogramm war abwechslungsreich und lustig. Wir werden wiederkommen.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ricarda (31-35)

Juni 2016

Unsere Hochzeitsreise! Erholsam, schön...

5.0/6

Unser persönliches Highlight war die eigene Hochzeit am Strand! Das Hotel (Lolita und Eduardo) organisierten alles drumherum. Von Blumen bis Essen ....liebevoll und schön. Wir waren positiv überrascht.Eine ruhige,gemütliche Anlage im Bungalowstil. Zt. direkte Meerlage! Wir verbrachten erholsame Tage ,sahen bemühtes ,freundliches Personal und wollen wiederkommen. Wer Trubel,Animation und mehr Sterne benötigt sollte eine andere Anlage wählen.


Umgebung

4.0

Transfer vom Flughafen war sehr zügig abgelaufen. Fahrtzeit 45 min. Das Meer ist wunderschön, allerdings sollte man sich bewusst sein,dass die Cayos eher isoliert liegen. Ausflüge eher rar.( Speedboat zu empfehlen, Catermaran nicht probiert-teuer , Inselbus fährt nur Hotels ab und zum Pilar)


Zimmer

5.0

Bungalow 5m vom Meer. Toller Blick. Großes Bad . Preis-Leistung TOP


Service

5.0

Zimmermädchen zuvorkommend sogar mit persönlicher Verabschiedung in Schriftform. Gärtner arbeiten unentwegt in größter Hitze und haben immer noch ein Lächeln . Barpersonal unterschiedlich doch meist freundlich. Nach einigen Anläufen weiß man wer gute Drinks macht. Lolita bereits erwähnt,hat die Fäden in der Hand und organisiert alles. Ein familiäres Gefühl.


Gastronomie

4.0

Essen in Buffetform. Auswahl vorhanden,Qualität frisch. Einzig zu bemängeln ,dass man die Getränke immer beim Kellner bestellen muss und somit Wartezeit vorhanden und Auswahl reduziert ist.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen