Hotel Cutimare

Hotel Cutimare

Ort: Acquacalda

83%
4.3 / 6
Hotel
4.3
Zimmer
5.7
Service
4.3
Umgebung
5.2
Gastronomie
5.2
Sport und Unterhaltung
5.2

Bewertungen

Gerhard & Renate (56-60)

September 2019

nettes, ruhiges Hotel direkt am Meer

5.0/6

Wier waren im Zuge einer 8-tägigen Rundreise auf den liparischen Inseln in diesem Hotel auf Lipari während der gesamten Reise untergebracht und haben uns dort sehr wohl gefühlt. Das Hotel entspricht dem Baustil der Inseln, wurde aber renoviert und punktet vor allem mit der direkten Lage am Meer. Die Ortschaft Aquacalda ist sehr klein, daher auch sehr ruhig. Wenn man dieses sucht, dann liegt man dort richtig. Wenn man in Lipari Stadt übernachtet, dann ist dort natürlich mehr los, aber es ist auch lauter, vor allem auch durch den Fährverkehr.


Umgebung

6.0

Von Lipari Stadt fahren regelmäßig Linienbusse nach Aquacalda. Bei unserer Rundreise war der Transfer vom Hotel zu Hafen (von wo man die anderen Inseln mit Booten besichtigen kann) und retour inkludiert, sodass wir diese nicht in Anspruch nahmen. 95% der Strände auf den Inseln sind grobe Schotterstrände, so auch der Strand vor dem Hotel. Zum Schwimmen ist das Meer ein Traum, aber das Gehen auf dem groben Schotter ist gewöhnungsbedürftig, Badeschuhe sind sehr empfehlenswert.


Zimmer

6.0

Das Hotel hat sehr unterschiedliche Zimmerkategorien, angefangen von sehr kleinen 16m² Zimmern, ohne Balkon und auch ohne Aussicht auf das Meer bis hin zu großen Appertements mit tollen Terrassen mit direktem Meerblick. Wir hatten das Glück, eine solches Appertement (Wohnzimmer mit Küchenzeile, Schlafzimmer, Badezimmer) zu bekommen und konnten dieses wirklich sehr geniessen. Man sollte also hier nicht am falschen Platz einsparen. Geschlafen haben wir ausgezeichnet bei offenen Terrassentüren und


Service

5.0

Der Service beim Frühstück und an der Rezeption war gut, ist aber verbesserungswürdig. Vor allem an der Bar hat man abends das Gefühl, dass man nicht so sehr willkommen ist. Würde man hier mehr mit einem "drink of the day" werben und aktiv Drinks anbieten, würde das sicherlich umsatzfördernd sein. Der Umgang mit Beschwerden läuft hier natürlich italienisch ab, Riesen-Aufsehen und Debatten, dann wird das Problem gelöst, alles löst sich in Wohlgefallen auf und alle haben wieder gute Laune.


Gastronomie

6.0

Das Hotel bietet nur Frühstück an, wir waren mit dem Angebot (Buffet kalt / warm) sehr zufrieden, es hat an nichts gemangelt. Zum Abendessen wurden wir vom Kleinbus eines Restaurants, welches auf einer Anhöhe liegt, abgeholt und bekamen dort - bei fantastischem Ausblick auf die Insel Salina - immer ein sehr gutes Abendessen serviert. Es gibt auch 3 Lokale am Strand, welche auch gutes Essen im Angebot haben.


Sport & Unterhaltung

6.0

Alle liparischen Inseln im Zuge der Rundreise zu besuchen, mit dem Boot in schönen Buchten zum Schwimmen zu ankern - das ist hier Freizeitangebot genug. Jede der Inseln hat ihren speziellen Reiz, Vulcano hat schöne, schwarze Sandstrände und natürlich der Vulkan Stromboli, welcher derzeit höchst aktiv ist. Diesen sollte man vom Boot im Zuge einer Abend-Schifffahrt besichtigen - einfach toll. Am späten Nachmittag dann nochmals schwimmen vor dem Hotel und danach gut Abendessen. So geruhsam kann Url


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Heidi (56-60)

Mai 2017

Nicht zu empfehlen, besser anderes Hotel suchen

1.0/6

Zimmer geräumig, zum Teil sehr schlecht zu erreichen, da der Aufzug nicht alle Etagen erreicht. Frühstück mehr als mangelhaft, selbst das Teewasser war nur lauwarm und wurde nicht nachgefüllt. Einige Gäste bekamen sogar nichts mehr, es wurde nichts ergänzt. Service und Verpflegung praktisch nicht vorhanden. Lustloses und unfähiges Personal. Nicht buchen!! Finger weg


Umgebung

1.0

Direkt an der Straße gelegen


Zimmer

4.0

Zimmer sehr geräumig, Gut ausgestattet


Service

1.0

Gar nicht vorhanden , lustloses Personal


Gastronomie

1.0

Abendessen wie folgt: total matschige Lasagne als Vorspeise, danach lange Zeit nichts. Dann folgte ein Schnitzel ohne jegliche Beilage. Nach langer Zeit wurden dann Kartoffeln verteilt, da war das Schnitzel aber bereits verzehrt. Nachspeise war ein tiefgekühltes undefinierbares Etwas. Frühstück: Kaffee lauwarm dafür ungenießbar, Teewasser lauwarm. Toastbrot und etwas Wurstbund Käse. Wer etwas später kam, hatte halt Pech. Auffüllen war nicht.


Sport & Unterhaltung

1.0

Pool nicht vorhanden


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen