Hotel Al Bosco Terme

Hotel Al Bosco Terme

Ort: Panza [Ischia]

75%
4.2 / 6
Hotel
4.2
Zimmer
4.0
Service
4.2
Umgebung
4.8
Gastronomie
4.5
Sport und Unterhaltung
4.0

Bewertungen

Ina (26-30)

Oktober 2019

Schönes italienisches Hotel

5.0/6

Schönes typisch italienisches Hotel. Durch die Lage schönen Blick aufs Meer. Preis-Leistung ist völlig in Ordnung. Hotelzimmer sind auch in Ordnung, man ist ja meist eh unterwegs um die Insel zu erkunden und eigentlich nur zum Schlafen dort.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sabine (51-55)

September 2019

Sofort wieder

6.0/6

Sehr ruhiges Hotel. Gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Die Mitarbeiter/innen sind sehr freundlich und äußerst bemüht. Frühstück ist landestypisch. Liebevolle Atmosphäre. DANKE für ALLES! Liegt eher abgeschieden. Für Ruhesuchende Gäste gut. Zum Strand: knapp 200 Höhenmeter nach unten. Busanbindung in der Nähe. Nicht für Gehbehinderte zu empfehlen.


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Matratzen sind hart - Preis-/Leistungsverhältnis = gut!!!


Service

6.0

Personal ist sehr sehr liebevoll!!! DANKE. Ich wurde selten (ich reise sehr viel und oft) so liebevoll empfangen.


Gastronomie

5.0

Frühstück = landestypisch. Man konnte Ergänzungen mitbringen und auf der Terrasse frühstücken. Es gab immer genügend Plätze. Abendessen: hier konnte man zwischen zwei Gerichten wählen. Ich war nur 1 x beim Abendessen: Es war sehr gut!


Sport & Unterhaltung

5.0

Bus in der Nähe. Strand - wie oben beschrieben. Den Pool habe ich nicht benützt. Liegt aber sehr schön.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Luisa (46-50)

September 2019

Empfehlung

5.0/6

Das Al Bosco ist ein kleines familiäres Hotel, in dem wir uns rundum wohl gefühlt haben. Wir wurden direkt sehr nett empfangen und haben uns dort gut aufgehoben gefühlt. Es wurde deutsch gesprochen und wir haben viele Tipps für unseren Urlaub erhalten. Das Hotel ist gut angebunden, die nächste Bushaltestelle ist nicht weit entfernt. Auch der Strand ist gut zu erreichen. Besonders gut hat uns der große Thermalpool gefallen und auch die Sonnenterrasse von der man einen Blick auf das Meer hatte. Zimmer und Essen sind landestypisch gut. Preis Leitungsverhältnis stimmt.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anonym (41-45)

Juli 2019

Dame an der Rezption höchst unfair u. unfreundlich

1.0/6

Schimmel im Zimmer sowie sehr hellhörig/laut (Motorbikes parken direkt davor). Wasser aus der Leitung gechlort, ebenso das Wasser beim Frühstück (bloß stark gekühlt oder als Kaffee-/Teewasser) Rezeption unterstellt, man hätte Wasser nicht bezahlt, obwohl wir das Geld dafür bereits beim Kollegen abgegeben hatten (also immer sofort nach der Quittung verlangen!) und man hätte eine Lampe kaputt gemacht, die vorher schon beschädigt war (also: immer Foto von den Zimmern vorher machen)! Zusätzlich wurde die Unterstellung weiteren Gästen mitgeteilt und wir verleumdet - unverschämter geht es nicht! Fazit: Leider wenig Erholung in der "schönsten" Zeit des Jahres!


Umgebung

3.0

Bei Ankunft in Neapel mussten wir über eine Stunde bis zum nächsten Transfer warten in praller Ecke in einer Raucherecke, unsere Koffer selber ziehen bis zum Bus, der mehrere Hundert Meter entfernt parkte, auch zur Fähre vom Bus aus ziehen und alles selbst wieder ausladen (der Bus fuhr nicht wie uns bei Holiday Check am Telefon gesagt wurde, direkt auf die Fähre), die Quittung: zwei Tage Kopfschmerzen...


Zimmer

2.0

s.o.


Service

1.0

5,- Euro / Tag für Klimaanlage 5,- Euro / Tag für Kühlschrank 2,- Euro / 1 l Wasser Die Reiseleitung vor Ort hatte einen Adventure Park für Kinder empfohlen, der jedoch erst nach vier Stunden Busfahrt (inkl. Wartezeiten) in praller Hitze erreichbar war (und das für eine Stunde Hochseilgarten-Miniparcours!) Kein Hinweis auf eine Infomappe im Hotel (erst am letzten Tag in der hintersten Ecke entdeckt) Bei Holiday Check wurde uns am Telefon gesagt, Easyjet würde 15kg pro Gepäck max. erlauben,


Gastronomie

3.0

Frühstück: lieblos, null Abwechslung (nur einmal gab es gekochtes Ei), ekliges Zuckerwasser mit Orange-/Multivitaminaroma), jeden Tag der gleiche Käse (wenn man Glück hatte auch mal zwei immer wiederkehrende Sorten)... Pfefferminztee erst auf Nachfrage nach ein paar Tagen, Frühstück erst ab 8 Uhr möglich (wenn es schon heiß wurde), das Abendessen erst ab 19:30 Uhr bzw. später möglich (wenig kindgerecht)


Sport & Unterhaltung

2.0

Nur zwei Mal Shuttle zum Strand, Abholung wäre erst gegen 17:30 Uhr möglich gewesen. Hinzu kam: Busse haben gestreikt und am anderen Tag: ein Bus ist unterwegs wegen defekter Kühlung ausgefallen (es kam kein Ersatz trotz Versicherung des in entgegengesetzter Richtung fahrenden Busfahrers: "Va arrivare")! Wenig zuvorkommende Hotelrezeption: "Wir sind kein Taxi-Service", schlimmer noch: Die Dame an der Rezeption unterstellte höchst unfreundlich, man müsse ein Taxi zahlen, obwohl es eine Frau i


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Marcel (26-30)

Juli 2018

Weiterempfehlung

5.0/6

Wir sind insgesamt sehr dankbar über unseren schönen, einwöchigen Aufenthalt im familiengeführten Hotel al Bosco. Wir schätzten den unkomplizierten und schnellen Kontakt zu den Hotelmitarbeitern, den freundlichen Empfang an der Rezeption und die zuvorkommende, gastfreundliche Art der Eigentümerfamilie Iacono. Zum Beispiel fuhr uns der Hotelmanager selbst an den beliebten Citara Strand und holte uns auch wieder ab. Das Hotel liegt in dem kleinen Dorf Panza, das verglichen mit den von Touristen überlaufenen Ischia Porto oder Forio auf uns entspannter und ruhiger wirkte, ohne etwas vermissen zu lassen. So befinden sich in fußläufiger Entfernung zum Hotel der Marktplatz von Panza mit Restaurants, sehenswerten Kirchen, einem Kiosk und einem Supermarkt sowie einer Bankfiliale in unmittelbarer Nähe. Die berühmte Sorgeto-Bucht lässt sich vom Hotel aus auch in einem Spaziergang erreichen. Wir können andere Gastrezensionen bestätigen, dass der Baustil und die Einrichtung des Hotels an die 70er/ 80er Jahre erinnert, aber insgesamt funktionstüchtig, ordentlich und sauber war. Die Ausstattung des Doppelbettzimmers mit eigenem Bad, Fernseher, eigener Terrasse bzw. Balkon und optional aktivierbarer Klimaanlage schien uns dem Drei-Sterne Hotelstandard in Italien zu entsprechen. Highlight des Hotels ist der in fünf Fußminuten erreichbare Thermalpool mit tollem Blick auf den Monte Epomeo. Das Frühstück erschien uns mehr ein typisch italienisches Frühstück (Croissants, Kuchen, Brötchen, primär süß - wie im Reiseführer beschrieben) zu sein und war nur überschaubar um ein kontinentales Frühstücksbuffet mit Müsli, Joghurt und Käse/Wurst erweitert. Wir buchten für unseren Aufenthalt auf Ischia die Halbpension und können das Abendessen sehr empfehlen. Es bestand aus einem klassisch italienischen vier Gänge Menü, welches wir uns bereits zum Frühstück für den Abend zusammenstellten. Die Qualität der Zutaten und die Gestaltung waren wirklich gut. Der Geschmack der Gerichte war ausnahmslos eine hervorragende Hausmannskost. Nach einem Anti-Pasti-Teller gab es ein Pastagericht als Primo, anschließend wurden Fisch- oder Fleischgerichte als Secondo serviert. Zum Nachtisch gab es saisonales Obst oder Eis. Dabei ermöglichte die Menüauswahl auch eine komplett vegetarische Gestaltung des Abendessens. Positiv möchten wir die Serviceorientierung der Mitarbeiter beim Abendessen hervorheben. So erreichten wir nach einem Tagesausflug nach Pompeji leider erst eine Stunde nach der üblichen Abendessenszeit das Hotel und die Mitarbeiter boten uns dennoch das gesamte Menü an und hielten den Speisesaal geöffnet. Während unseres Aufenthalts kamen schätzungsweise drei Viertel der Gäste aus Italien selbst und der Rest aus verschiedenen europäischen Ländern. Die Altersstruktur der Gäste war sehr ausgewogen; angefangen von jungen Erwachsenen und Pärchen wie wir, über Familien mit (kleinen) Kindern bis hin zu Senioren. Die Hotelmitarbeiter sprachen Deutsch bzw. Englisch auf gutem bzw. einfachem Niveau und die Verständigung war für uns problemlos. Zusammenfassend können wir das Hotel guten Gewissens weiterempfehlen.


Umgebung

6.0

sehr ruhige, entspannte Lage, allerdings einige Entfernung zum Fährhafen


Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

sehr reichhaltiges, vorzügliches Abendessen; etwas geringe Auswahl beim Frühstück


Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sordeb (66-70)

Juni 2018

Billige Ambiente ,eintönige Verflegung ..

2.0/6

ALtgebacken ,möbilar ist aus Haushaltsauflösungen zusammen gestellt ,am schlimmsten war der Fruhstücks buffet..7 Tage lang immer das gleiche käse ,selbe Wurstsorte ,das Abendessen ähnlich lieblos und geschmacklos zubereitet .


Umgebung

3.0

Für gehbehinderte eine unmöglichkeit ,überall Treppen schlecht gepflasteret wege ,schwimmbecken etwa 50 meter außerhalb des Hotels .


Zimmer

2.0

Schlecht möbiliert ,alte schlecht rieschende möbilar ,ein stuhl im zimmer ..


Service

4.0

Am Rezeption sitzt meistens die Tochter des Hoteleigentümer ,sie ist nett kann gut auf Deutsch verständigen ..


Gastronomie

2.0

der Fruhstücks buffet..7 Tage lang immer die gleiche käsesorte ,selbe Wurstsorte ,das Abendessen ähnlich lieblos und geschmacklos zubereitet ,ein einziges mal gab es Blatt Salat ,ohne Salz ohne geschmack...


Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Claus (56-60)

Mai 2018

Tolles Hotel in wunderbarer Lage

6.0/6

Haben 14 Tage in diesem tollen Hotel verbracht. Zum Hotel gehört ein schöner Pool mit Thermalwasser. Das Abendessen ist hervorragend. Immer lecker und sehr gute Portionen.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt wunderbar am Hang mit toller Sicht auf Capri. Zur Busstation läuft man nur ein paar Minuten.


Zimmer

6.0

Service

6.0

Das gesamte Personal ist sehr hilfsbereit und immer freundlich


Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Beate und Hans (70 >)

Mai 2018

Nettes Hotel mit großem Thermalpool

6.0/6

Kommen schon viele Jahre nach Ischia und auch Al Bosco und es hat uns immer wieder gefallen. Das Preis- Leisungsverhältmnis stimmt . Der Direktor und seine Mitarbeiter sind freundlich und gestalten den Aufenthalt angenehm.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Das Angebot ist vielseitig und typisch italienisch ,Immer 2 Gerichte zur auswahl(Fisch oder Fleisch. Auch das Frühstück für Italien und in der Preisklasse ausreichend.


Sport & Unterhaltung

5.0

Vom Hotel wurden nicht genutzt....haben alles selbst erkundet in all den Jahren


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Karlheinz (61-65)

Mai 2018

ruhiger Urlaub

4.0/6

ruhiger Urlaub mit Blick auf San Angelo und Capri. Sauberes Zimmer. Kein modernes Hotel aber alles für den Urlaub vorhanden. Schöner Pool mit Thermalwasser ca. 32 Grad warm. Essen gut. Man kann zwischen Fisch und Fleisch wählen.


Umgebung

4.0

Zimmer

3.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Laura & Willi (66-70)

April 2018

Keine oder nur geringe Ansprüche - mögliches Wohlfühlen

2.0/6

Hotel in die Jahre gekommen, schöne Lage. Frühstücks- und Speisesaal sehr laut - liegt aber an den Gästen, wenn man sehr anspruchslos ist, war unser, über den Veranstalter reisen-aktuell.com, gebuchtes Zimmer, vielleicht ausreichend. Nach Vorsprechen an der Rezeption - 2 Zimmer - besser, aber Aufpreis für die Woche 140.- €. War es nicht wert.


Umgebung

3.0

Achtung: sogenannte Standardzimmer sind ähnlich wie eine Garage, nur kleiner. Ebenerdiger Eingang, nach ca. 1/2 m kommt das Bett. Zwischen Wand und Bett ist vielleicht 1m Platz.Zimmertür ist gleichzeitig auch der Ausgang um Hof - Schritt raus und man steht im Freien im Innenhof - Intimsphäre = 0. Ischia selbst bietet genügend Abwechslung für jedermann - ÖPNV ist super und nicht teuer


Zimmer

1.0

1. Zimmer: für einen entspannten Aufenthalt völlig untragbar, ebenerdig - man fällt mit der Tür ins Zimmer, Tür große breite Terassentür (einzige Lichtquelle) - aber dunkler Hof, Rückseite des Zimmers an eine Grenzmauer angebaut wir haben bei allen unseren Übernachtungen in Italien in den letzten 8 Jahren so etwas noch nicht erlebt - einfach unglaublich. nach Bitte um anderes Zimmer - 2. Zimmer: vom Hotel etwa 300 - 400 entfernt - war gut für die Kondition - mußten aber die letzen ca 50m über


Service

6.0

Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Service, Entgegenkommen waren hervorragend.


Gastronomie

2.0

Es gab Vorspeise, Primi und secondi piatti, Nachspeise - hört sich gut an. Vorspeise: 1xgrüner Salat, 1x weißer Bohnensalat, 1x grüner Bohnensalat, 1x Rote Beetesalat, 1x Mörensalat, 1xErbsensalat bei den Primi möchte ich 2x Risotto und 1x Pasta mit Tomatensoße hervorheben die secondi lassen wir und der Nachtisch bestand 2x Aus einem ganzen Apfel mit Messer und Gabel, 2x aus Erdbeeren, davon einmal mit Sahne, Der Rest war auch nicht berühmt. Also wer die Italienische Küche kennt und liebt, wir


Sport & Unterhaltung

2.0

Vom Hotel aus keine, Pool groß, genügend Liegen, Umkleide und Toiletten dort sehr morbide, ohne Charme Einlauftemperatur ins Becken sehr heiß, ca 60 - 70 Grad. Das Zentrum von Panza ist mit wenigen Schritten zu erreichen. Dort gibt es 2 Bars und das Dorfleben ist sehr interessant. Von der Piazza und einer ca 200 m entfernten weiteren Haltestelle kann man mit den EAV-Bussen um die gagnze Insel fahren.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen