Hotel Orizonte

Hotel Orizonte

Ort: Cervione

50%
4.0 / 6
Hotel
4.0
Zimmer
3.0
Service
3.0
Umgebung
4.3
Gastronomie
4.2
Sport und Unterhaltung
1.0

Bewertungen

Oliver (31-35)

August 2019

Eine Woche auf der Insel der Schönheit

3.0/6

Schönes Hotel und gepflegter poolbereich. Service am Frühstücksbuffet lässt zu wünschen übrig ! Lage eher weg vom Schönsten Teil der Insel Calvi oder Bonifacio ca 2,5 Stunden entfernt


Umgebung

2.0

Zimmer

2.0

Service

1.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

CBSS (26-30)

August 2019

Einfaches, nettes Strandhotel

6.0/6

Einfaches Hotel, nettes Personal, schöner Pool, kostenlose Tennisanlage, angenehme Gäste. DIREKTE SANDSTRANDLAGE. :)


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

6.0

Wunderbares Frühstücksbuffett mit frischen, regionalen Produkten und leckerem Kaffee. Sitzmöglichkeiten auf der Sonnenterasse am Pool.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Kirsten (46-50)

Juli 2019

Für Alleinreisende ok!

5.0/6

Sehr nettes Personal! Zimmer klimatisiert, groß! Direkt am Meer, nette Außenbar am Meer! Der Hotelbar Bereich war so lala, da kann man mehr draus machen!


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Nadja (41-45)

Juli 2019

Enttäuschung pur, keinesfalls für Kinder!

2.0/6

Stark heruntergekommenes, sehr renovierungsbedürftiges Haus mit vielen Baustellen. Für Kleinkinder definitv nicht geeignet.


Umgebung

6.0

Die direkte Strandlage ist top, leider kann diese den Zustand des Hauses nicht wettmachen.


Zimmer

1.0

Wir haben 4 Zimmer angeschaut, eins schlimmer renovierungsbedürftig als das andere. Im ersten Zimmer im Erdgeschoss fanden sich Nester von Ameisen im Bett, in den anderen waren die abgehangenen Spanndecken eingerissen und der Zustand der Bäder war sehr unhygienisch. Filteranlagen staubig und nicht gewartet, Tücher waren hineingestopft, warum auch immer.


Service

3.0

Die Dame an der Rezeption wollte in puncto Zimmer helfen, jedoch waren ihr leider die Hände gebunden, da alle Zimmer starke Defizite aufwiesen.


Gastronomie

1.0

Frühstücksbuffet lieblos und ausschließlich Fertigprodukte, Kaffee braunes Wasser und ungenießbar.


Sport & Unterhaltung

1.0

Poolanlage aufgrund loser und bröckeliger Fliesen kaum nutzbar. Holzliegen waren brüchig und verwittert, Splittergefahr!!!!


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Barbara (61-65)

Juni 2016

Sympathisches Haus mit super Küche

6.0/6

Das Highlight ist ganz klar die Küche. Koch Christoph hat jeden Abend mit tollen Ideen überrascht. Ein Koch "mit Herz", wie er selbst sagte.


Umgebung

5.0

Vom Flughafen fährt man ca. 30 Min. Das Hotel liegt etwas abseits der großen Straße Bastia-Bonifacio. Der unmittelbare Nachbarort ist Cervione, bereits idyllisch in den Bergen gelegen. Diese Lage birgt einen kleinen Nachteil; diese unmittelbare Nähe hoher Berge bringt öfter Regen und dunkle Wolken mit sich. Sehr erlebenswert ca. 30 Minuten entfernt die beiden Etang de Diana und Etang d'Urbino mit ihren schwimmenden Restaurants, Highlights für Freunde von Meeresfrüchten, speziell Austern.


Zimmer

5.0

Nicht sehr groß, aber gut ausgestattet,die Betten excellent.Von wegen durchgelegen. Ein relativ großer,sehr geschützter möblierter Balkon mit Meerblick. Das Bad ist etwas spartanisch, kein Duschvorhang, Haltegriffe, kein Kosmetikspiegel, aber genug Platz und abgeteilter Toilette.


Service

6.0

Im Restaurant abends hatte der Kellner stets alles im Blick, langes Warten gab es nicht, sehr aufmerksam. Wir hatten Halbpension; es gab ein 3-Gang_Menu, bei dem beim Hauptgang zwischen Fisch und Fleisch ge- wählt werden könnte. Die Weinpreise sind sehr moderat. Der lokale Wein für 16 €/0,75l ist lecker. Beim Frühstück wurde auch für Spätesser freundlich und engagiert nachgelegt, was schon fehlte. Der Umgang mit den Gästen ist sehr persönlich und individuell, das Hoteliersehepaar ist immer im H


Gastronomie

6.0

Es gibt das Restaurant im Haupthaus, in dem man abends Halbpension und a la carte essen kann. Dort wird auch das Frühstück angeboten. Darüberhinaus gibt es das Strandrestaurant "La Paillote",in dem man mittags und abends essen kann. Etwas rustikaler, z.B. Steinofenpizza. Einmal pro Woche treten dort hörenswerte korsische Gruppen auf. Es geht dort eher ruhig zu. Überwiegend französische Paare, einige wenige Deutsche, Östereicher und Schweizer. Gruppen haben einen extra Raum.


Sport & Unterhaltung

5.0

Ein schöner Pool mit ausreichend Liegen und Schirmen sowie neben dem La Paillote Liegemöglichkeiten auf dem Rasen. Am riesigen langen Strand gibt es keine Liegen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Trude (66-70)

Mai 2016

Jeder der dort landet, ist zu bedauern.

1.0/6

Das HOtel ist unfreundlich, kalt, mein Zimmer hat gestunken, daß man es kaum aushielt. das Essen war unglaublich schlecht, total lieblos und geschmacklos.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Kristin (31-35)

Juli 2014

Super Hotel in hervorragender Strandlage!

5.5/6

Das zweistöckige Hotel ist modern eingerichtet und sehr sauber. Man fühlt sich direkt wohl. Ich hatte im Vorfeld kaum Informationen und nur mittelmäßige Bewertungen im Internet gefunden. Auch die Katalogbeschreibung hat mich nicht vom Hocker gehauen. Im Nachhinein bin ich sehr froh, es trotzdem gebucht zu haben. Das Hotel wurde erst vor zwei Jahren von einem neuen Besitzer übernommen und muss sich wohl jetzt erst einen neuen (guten) Namen machen. Unserer Meinung nach, ist es sehr viel besser, als man meinen mag. Die Gäste bestanden, soweit ich das beurteilen kann, aus hauptsächlich Franzosen und Deutschen. Es gab einen kostenlosen Gäste-WiFi-Zugang.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt direkt am Strand - für einen Badeurlaub bestens geeignet. Auch toll: die zum Hotel gehörende Strandbar LA PAILLOTE. Hier sitzt man auf einer großen schattigen Terrasse direkt am Strand - herrlich! Leider ist in der näheren Umgebung sonst nicht viel los. Ins Zentrum von Cervione sind es ca. 7 km. Zumindest ein Minimarkt, eine Bäckerei und ein Tabak/Zeitungsshop sind zu Fuß in ca. 10 Minuten erreichbar. Und über den Strand gelangt man in ein paar Minuten zu einem kleinen "Zentrum"


Zimmer

6.0

Die Doppelzimmer sind ca. 25qm groß, die Familienzimmer sogar ca. 36qm und verfügen über einen großen Balkon, eine individuelle Klimaanlage und einen kleinen Kühlschrank. Außerdem waren die Zimmer relativ neu renoviert und sehr modern eingerichtet. Wir hatten eine super Aussicht auf das Meer. Während wir frühstücken waren, wurde unser Zimmer jeden Tag sehr gründlich gereinigt.


Service

6.0

Den Service im Hotel fanden wir hervorragend. Angefangen von der Rezeption über die Zimmermädchen bis hin zur Gastronomie - sehr, sehr freundlich und zuvorkommend. Eine Angestellte ist Deutsche, so dass es keine sprachlichen Probleme gab. Aber auch die anderen Mitarbeiter sprechen englisch. Wir hatten eigentlich ein Doppelzimmer mit Zustellbett für unsere große Tochter gebucht und wollten zusätzlich unser Baby im Reisebett unterbringen. Da das ziemlich eng geworden wäre und das Hotel nicht aus


Gastronomie

5.0

Die Halbpension besteht aus einem Frühstücksbuffet, welches für französische Verhältnisse recht gut war (Baguette, Croissants, Toast, Eier, Schinken, Camembert, Marmelade, Honig, Nutella, Frisch- und Schmelzkäse, Joghurt,...). Das Angebot variierte während der Woche etwas, wobei sich der Durchschnittsdeutsche vielleicht noch ein zwei Wurst- oder Käsesorten oder etwas Gurke/Tomate gewünscht hätte. Das Abendessen bestand aus einem 3-Gang-Menü, bei dem man aus 2 Hauptgerichten wählen konnte. Meist


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gab 2 Pools (einen Erwachsenen- und ein Kinderbecken), die sauber und gepflegt waren. Ein Tennisplatz steht auch zur Verfügung. Ob es in der Hauptsaison ein Animations- oder Unterhaltungsprogramm gibt, weiß ich leider nicht, da wir noch sehr zu Beginn der Saison da waren und das Hotel noch nicht allzu belegt war.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen