Hotel Nuovo Rebecchino

Hotel Nuovo Rebecchino

Ort: Neapel

67%
3.7 / 6
Hotel
3.8
Zimmer
3.8
Service
4.0
Umgebung
4.6
Gastronomie
3.6
Sport und Unterhaltung
2.3

Bewertungen

Martin (31-35)

August 2020

Preisgünstiges Hotel in zentraler Lager

4.0/6

Stadthotel nahe Bahnhof und Metro Station mit etwas älteren Zimmern und sehr freundlichen Personal. Das Hotel ist sehr sauber.


Umgebung

5.0

Nur 300 m vom Bahnhof und Metrostation Garibaldi. Bushaltestellen zum Hafen nur 100 m entfernt.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind groß und sauber. Die Ausstattung ist etwas in die Jahre gekommen aber für einen stadtaufenthalt mehr als ausreichend.


Service

5.0

Sehr freundliches und hilfsbereites Personal an der Rezeption und beim Frühstück


Gastronomie

3.0

Das Frühstück ist eher bescheiden. Es lohnt sich aber in den umliegenden Cafés und Konditoreien zu frühstücken. Speisesaal sehr bescheiden eingerichtet.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

mastreich (46-50)

Februar 2020

Schönes, gemütliches Hotel im Herzen Neapels

5.0/6

Das Hotel profitiert in erster Linie von seiner herausragenden Lage. Das Haus befindet lediglich 3 Minuten Fußweg vom Hauptbahnhof "Statione Garibaldi" entfernt. Dieser bietet einen kurzen und einfachen Anfahrtsweg zum/vom Airport (Bus Shuttle "Ali-Bus" nutzen für 5€ pro Person, im Bus bezahlbar). Weiterhin kann der Hauptbahnhof auch als Startpunkt für sämtliche Tagesausflüge (Vesuv, Pompei, Amalfiküste, etc.) bestens genutzt werden. Auch die Fähren am Hafen in Richtung Capri oder Ischia erreicht man nach ca. 2 km Fussweg bzw. einer Metrostation. Die pulsierende Altstadt grenzt direkt an das Hotel an. Das Personal ist durchgehend freundlich, bleibt aber distanziert. Unser Zimmer hat uns ( 2 Erwachsene/1 Kind) entgegen anderer Bewertungen sehr gut gefallen. Es war im barocken Stil eingerichtet, ausgesprochen groß und wurde stets sauber gehalten. Wir hatten ein Zimmer (Zi.Nr. 111, 1. OG) zur Vorderseite mit einem französischen Balkon. Den Lärm auf der darunter befindlichen, pulsierenden Strasse konnte man aus unserer Sicht durch doppelt vorhandene Verschlussmechanismen sehr gut abschirmen. Wir haben jedenfalls sehr gut und ruhig geschlafen, was auch dem bequemen und großen Doppelbett geschuldet war. Auch das Bad war nach südeuropäischen Maßstäben betrachtet absolut sauber und tadellos. Die Handtücher wurden täglich gewechselt. Wem es wichtig erscheinen sollte...Es gab keinen deutschen TV Sender. Das W-Lan Signal wurde eher schwach aber vertretbar übertragen. Ein Zimmersafe war vorhanden. Eine kleine Bar für den Absacker am Abend existiert dort ebenfalls. DIe Preise sind hier als moderat einzustufen. Kleine Abstriche mussten wir als Mitteleuropäer beim Frühstück machen. Der Frühstücksraum war ausreichend groß und gemütlich. Das Frühstück als Solches war auf die italienischen Vorlieben bzw. Gewohnheiten ausgerichtet (außer uns waren auschließlich italienische und französische Gäste vor Ort). Es gab täglich frische Cornetti, Espresso, Cappuccino oder andere Kaffeesorten (aus dem Automaten), Joghurt, dazu Früchte (aus dem Glas), 2 Sorten Cornflakes und süßes Beiwerk (Marmelade, Honig). Weiterhin Tee und Fruchtsäfte (ebenfalls aus dem Automaten). Alles war jederzeit ausreichend vorhanden. Weiterhin gab es Brötchen, Toast (beides auch aufbackbar) nur leider jeden Tag die selbe Sorte Aufschnitt (Mortadella und eine Sorte Schnittkäse), was dann leider auf Dauer etwas zu eintönig war. Auch waren keine Eier in irgend einer Form erhältlich. Aber da wir die italienischen Gewohnheiten in Bezug auf das lokale Frühstück kannten und sich das Hotel nicht wirklich international ausrichtet, ist das vielleicht schon Meckern auf hohem Niveau. Trotzdem hätte hier aus unserer Sicht ein klein wenig Abwechslung den Aufenthalt noch positiver abgerundet. Abschließend sei erwähnt, dass vor Ort beim Auschecken (wie in jedem anderen Hotel in der Stadt) eine "Übernachtungssteuer" von aktuell 3€ pro Person (Kinder frei) zu entrichten ist. Uns hat dieses Hotel im Herzen Neapels absolut überzeugt und wir können es uneingeschränkt weiter empfehlen.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Christina (56-60)

Januar 2020

Ausreichend für Kurzurlaub, gute Lage!

3.0/6

Das Hotel ist schon abgewohnt , renovierungsbedürftig- aber sauber. Der Flughafenbus in 5 Min. erreichbar. (Alibus)


Umgebung

Gute Lage - Nähe Hauptbahnhof und auch zum historischen Zentrum nah gelegen-


Zimmer

Einzelzimmer, sehr klein aber ganz nett, sauber, tägl. frische Wäsche und Handtücher. Ausblick in den Innenhof, ist aber ruhiger als Straßenseite (teils sehr laut) Badezimmer ausreichend, leider sehr muffig, musste alle Abflüsse schließen und Wasser einlassen, dann ging es. Klimaanlage ist auch Heizung, war angenehm warm. Mobiliar ausreichend,


Service

Nicht bewertet

Personal bemüht und freundlich.


Gastronomie

Nicht bewertet

Das Frühstück ist überschaubar und es gab kein Brot, nur Toast kleine Weckerl und Zwieback. Wurst und Käse ( nur eine Sorte) Joghurt. Dosenfruchtsalat 1-2 Zerealien Butter u. Marmelade. Und das alles Einzelportionen in Plastik verpackt. Was wirklich schlimm ist, das es keine Gläser gibt alles nur Plastikbecher, auch am Zimmer. Eine Woche dieses Frühstück war wirklich ungenügend.


Sport & Unterhaltung

nicht benötigt


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christian (61-65)

September 2019

Eine ruhige Oase imitten des Zentrums.

5.0/6

Renoviertes altes Hotel Neapels. Für alle Zwecke geeignet: Familie, Tourismus, Geschäft. Ruhiges Hotel inmitten des Stadtzentrums.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs Napoli Centrale, der Circumvesuviana (Bahn nach Pompei), der U-Bahn und des Flughafenbusses. Das Meer ist nicht unweit. Kleine und gute Strassenrestaurants in der Nähe vorhanden.


Zimmer

5.0

Angemessene Grösse des Zimmers und des Bades mit einer Duschkabine, angenehmes Bett, Fernseher, Minibar vorhanden, aber nicht täglich nachgefüllt, WIFI tadellos. Sauber für Neapel.


Service

4.0

Pflichtbewusst, wortkarg, Bar in der Halle, Auskünfte und Werbung für touristische Ziele.


Gastronomie

5.0

Ausgiebiges Frühstücksbuffet mit neapolitanischen Süssigkeiten, Hotelqualität.


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Hotel bietet keine Freizeitangebote. Diese sind jedoch durch die zentrale Lage des Hotels leicht erreichbar.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

David (26-30)

Juni 2019

Nicht zu empfehlen

2.0/6

Gute Lage zum Antiken Zentrum und zum Hauptbahnhof. Für einen kurzen Zwischenstopp (1-2Tage) okay, mehr aber auch nicht. Die angegebenen Parkmöglichkeiten beziehen sich auf ein 300m entfernte teure Parkgarage. Keine 3 Sterne wert.


Umgebung

1.0

Gut ist, dass man in ca. 10 Gehminuten am Bahnhof und in ca. 15 Gehminuten in der Altstadt ist. Allerdings ist das Hotel direkt an einer Hauptstraße und mitten im sozialen Brennpunkt gelegen. Vor allem Abends ist die Umgebung mit Vorsicht zu genießen.


Zimmer

3.0

Das Zimmer war klein und spartanisch eingerichtet aber zum Schlafen ausreichend. Sauber und ruhig allerdings leicht muffig.


Service

2.0

Personal am Empfang sehr wortkarg und kurz angebunden. Bis auf die Zimmernummer musste man sämtliche Informationen erfragen. Tonfall eher unfreundlich.


Gastronomie

2.0

Frühstücksbüffet minimalistisch in der Auswahl


Sport & Unterhaltung

1.0

Nicht vorhanden


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Heike (46-50)

Mai 2019

Zentrales Hotel für Anspruchslose

3.0/6

Die Lage ist großartig, das war es aber schon. Als Ausgangspunkt für Besichtigungen ideal und wer nicht vor hat, mehr als dort zu schlafen, für den ist es bestimmt gut geeignet. Keinesfalls darf man aber ein 3-Sterne-Hotel erwarten.


Umgebung

6.0

Zwar an einer lauten Hauptstraße gelegen, aber nur wenige Gehminuten zur Station Garibaldi, von wo man überallhin kommt.


Zimmer

1.0

Dafür würde ich am liebsten gar keinen Stern vergeben- Die Zimmer sind ausgesprochen einfach gehalten und eingerichtet, Tisch, Bett, klappriger Schrank, das war es. Sehr lau-warmes Wasser gab es nur nach ewigen Laufenlassen, was aber das Bad unter Wasser setzte. Ich hatte ein Einzelzimmer, das jeder Beschreibung spottete, aus dem Bett wäre selbst eine sehr schlanke Person (und ich habe Normalgewicht) beim Umdrehen rausgefallen, auch ansonsten hätte man sich darin kaum bewegen können. Ich habe da


Service

4.0

Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit, spricht sehr gut Englisch und alle bemühen sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die sind jedoch begrenzt.


Gastronomie

4.0

Das Frühstück war besser als erwartet: Toast, Brötchen, süße Hörnchen, Jogurt, Marmelade, Käse, Schinken alles da. Nur mit dem Kaffee ist es schwierig, da es nur eine Maschine gibt und wenn die streikt, sieht es übel aus, dann gibt's keinen Kaffee. Es gibt nur wenige Tische und wenn eine Reisegruppe eingecheckt hat, wie bei uns, musste man teilweise früh eine Weile warten, bis man Platz bekam, was einem den eigenen Zeitplan schon tüchtig durcheinander hauenkann.


Sport & Unterhaltung

1.0

Gab es nicht.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Svenja (26-30)

Juni 2018

Ich würde es nicht wieder buchen...

3.0/6

Für eine Städtereise oder als Zwischenstopp ist es ausreichend. Wenn man aber vor hat länger als ein paar Tage in Neapel zu bleiben, dann sollte man sich ein anderes Hotel mit mehr Sternen aussuchen.


Umgebung

5.0

Die Lage ist top. Mit dem Alibus wird man vom Flughafen fast direkt vor das Hotel gefahren und zahlt weniger als mit einem Taxi. Innerhalb von 5 Minuten ist man am Hauptbahnhof, mit dem Circumvesuviana kann man von dort schnell und günstig nach Pompeji oder Sorrent (Amalfi-Küste) fahren. Ebenfalls ist die Metro-Station direkt dort, mit der Metro kommt man in Neapel zu allen wichtigen Orten. Ausserdem sind viele gute und günstige Restaurants in der Nähe des Hotels, ebenso wie die der Markt an


Zimmer

2.0

Ich hatte ein Einzelzimmer. Es war nicht gross und dazu noch mit Tischchen und Kühlschrank vollgestopft, sodass ich nicht mal an den Kleiderschrank kam, um diesen zu benutzen. Das die Tapete, der Teppich und generell die Möbel schon älter waren hat mich nicht weiter gestört. Der Schimmel an der Klimaanlage und im Bad ist jedoch etwas das nicht sein muss. Das Bad war generell nicht wirklich komfortabel, z. B. die zu kleine Dusche, der verkalkte Wasserhahn, der tropfende Duschkopf, die übelst laut


Service

4.0

Das Personal am Empfang war stets freundlich und konnte Fragen beantworten. Die Zimmermädchen allerdings konnten zum Großteil kein Englisch, was es schwer machte, sie zum Beispiel um ein zusätzliches Handtuch zu bitten. Man musste also alles über den Empfang klären. Und auch hier nur italienisch oder englisch.


Gastronomie

4.0

Es gab ein übersichtliches Frühstücks-Buffet. Die typischen Brötchen sind etwas hart und gewöhnungsbedürftig, aber für ein paar Tage völlig in Ordnung. Das Highlight ist im Prinzip die Kaffeemaschine. Alles andere ist Standard, jeden Tag das Gleiche.


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt einen Fernsehzimmer und ein Billiardraum. Ich habe es nicht genutzt, deswegen kann ich keine Aussage über diese Räume machen.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Matthias (56-60)

Juni 2018

Ein sehr gut gelegenes Hotel zur Erkundung von Nea

5.0/6

Ein sehr gut gelegenes Hotel mit ansprechendem Ambiente und sehr freundlichem Personal, zentral in der Nähe des Hauptbahnhofes gelegen.


Umgebung

Das Hotel liegt sehr zentral am Bahnhof und fußläufig zur historischen Innenstadt. Einkaufsmöglichkeiten und Cafés sind in der Nähe vorhanden.


Zimmer

Ich hatte ein ruhiges 2-Bett-Zimmer zur Alleinbenutzung. Das Zimmer war ruhig und sehr sauber.


Service

Nicht bewertet

Das Personal am Empfang war sehr freundlich.


Gastronomie

Nicht bewertet

Ich hatte Frühstück gebucht. Das italienische Frühstück entsprach den Erwartungen. Das Personal war sehr freundlich.


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Janina (31-35)

Oktober 2017

Typisch neapolitanisch dreckig

2.0/6

Lage ist wirklich spitzenmäßig und das Personal sehr freundlich. Fußläufig ist man schnell im Zentrum, am Hauptbahnhof oder am Circumvesuviana. Das Hotel befindet sich an einer Hauptverkehrsstraße, widererwartend war es im Hotel und im Zimmer ruhig. Das Zimmer leider dreckig (rundgesaugte Ecken, Flecken im Teppich, Staub und Haarspray auf dem Haartrocknerkabel, Klimaanlagenverkleidung blühte mit Schimmel) und defekt. Steckdose und Lichtschalter klafften aus der Wand. Das Frühstück fanden wir unzumutbar: Trockene, harte Brötchen und Croissants, Butter, Marmelade, 1xKäse + 1xSchinken (für beide Teller gab es nur eine Gabel), Dosenfrüchte und eine Schale Joghurt. Der Kaffee wurde mit einem Putzeimer in die Warmhaltevorrichtung umgefüllt. Wiederum gut war der Kühlschrank im Zimmer. Achtung - es gibt nur eine Bettdecke! Das Personal spricht gut englisch. Der Hotelstil hat uns gut gefallen - schade dass es bei den wichtigsten Punkten durchgefallen ist.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Massimo (36-40)

September 2017

Passables Hotel im Herzen Neapels

4.0/6

Durchschnittliches Hotel mit guter Lage, für nicht lärmempfindliches Publikum. Fleißiges Personal und reinliche Zimmer, die nicht unbedingt auf dem aktuellen Stand der Technik sind.


Umgebung

Lage Top (in der Nähe des Bahnhofs) zum Erreichen aller Orte. Aber auch sehr laut (in Neapel wird gehupt statt geblinkt ?).


Zimmer

Jeden Tag frische Bettwäsche und Handtücher. Steckdose im Bad defekt. Toilettenspülung leicht defekt (Wasserkasten wird fast durchgehend befüllt, da Wasser abfließt). Bett mit sehr guter Matratze.


Service

Nicht bewertet

Rezeption war Tag und Nacht besetzt. Zum Hinterlegen der Koffer am Abreisetag gibt es allerdings keinen separaten Raum. Die Koffer werden für prinzipiell jeden zugänglich vor dem Speisesal abgestellt.


Gastronomie

Nicht bewertet

Das Frühstück war sehr überschaubar. Toast, Brötchen, Schinken, Käse, Flakes, Marmelade, Säfte, Kaffee, 2 Sorten Tee. Kein Ei, keine Nutella und zumindest in der Woche, die wir da waren, jeden Tag identisch.


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen