Couples Tower Isle - Adults only

Couples Tower Isle - Adults only

Ort: Ocho Rios

100%
5.0 / 6
Hotel
5.0
Zimmer
4.7
Service
5.3
Umgebung
4.7
Gastronomie
5.3
Sport und Unterhaltung
5.7

Bewertungen

Axel (66-70)

Dezember 2019

ein schönes , empfehlenswertes Hotel

5.0/6

Ein empfehlenswertes Hotel mit guten Restaurants und einer sehr angenehmen Atmosphäre. Der Strand ist schön, aber doch eher kurz. Spaziergänge sind hier nicht möglich.


Umgebung

5.0

Die Lage des Hotels ist gut, allerdings ist der schöne Strand eher kurz, Strandspaziergänge sind nicht möglich. Der Transfer vom Flughafen dauert zwischen 1/2 und 2 Stunden. Da wir nur 4 Tage in diesem Hotel waren konnten wir nur einen Ausflug zum River Dunes Fall und zu einem Craft-Markt machen. Bei einem längeren Aufenthalt wäre ein Ausflug in die Blue Mountains bzw. nach Kingston gut machbar.


Zimmer

6.0

gepflegte Zimmer mit TV, Safe, MiniBaar und guten Betten.


Service

6.0

immer freundlicher Service von der Zimmerfrau, über das Servicepersonal bis zum Personal an der Reception. Wünsche wurden umgend erfüllt.


Gastronomie

6.0

mehrere Restaurants, wobei wir selbst , da wir bevorzugt im Freien sitzen , nur ein Restaurant genutzt habe. Hier waren wir mit den angebotenen Speisen sehr zufrieden und wurden auch sehr gut vom stets freundlichen und hilfsbereiten Personal bedient. Die Atmosphäre aller Restaurants und Bars ist gut.


Sport & Unterhaltung

5.0

Wir haben nur den sauberen , aber nicht sehr langen Strand genutzt; die Poolanlage ist schön. Das von uns am Abend angebotene Entertainmentangebot - sehr gute Livemusik - ist zu empfehlen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Joey (56-60)

Februar 2019

All-Inclusive der Mittelklasse

4.0/6

Es handelt sich um ein All-Inclusive-Hotel an einem abgetrennten Strand außerhalb von Ocho Rios. Das Hotel wurde schon in den 1950-er Jahren eröffnet und war einmal ein Luxushotel, wovon aber nicht viel übrig geblieben ist. Dem Hotel vorgelagert ist eine kleine Insel, die tagsüber innerhalb von ca. einer Minute mit dem Boot zu erreichen ist. Die Insel kann nur "Au naturel" benutzt werden, wie FKK im Couples-Jargon heißt. Auf der Insel wird mittags auch ein Buffet angerichtet. Das Hotel hat neben dem Buffet-Restaurant noch zahlreiche andere Restaurants, von denen zwei reservierungspflichtig sind.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt relativ abgelegen. Der Strand ist klein und zum Schwimmen eher ungeeignet. Entgegen dem Strand von Negril kann man keine Strandspaziergänge unternehmen. Von der vorgelagerten Insel aus kann man zwar ins Wasser gehen, aber eigentlich auch nicht schwimmen. Es wird mehrmals wöchentlich ein Shuttle zu Einkaufszentren in Ocho Rios angeboten. Das Angebot an billigem Touristen-Schnickschnack lohnt den Besuch nicht. Im Hotel-Shop findet man ähnliche Souvenirs zu einem besseren Preis.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind sehr einfach ausgestattet. Wenn man es ruhig haben möchte, sollte man ein Zimmer im vom Pool abgewandten Bereich des Hotels buchen.


Service

4.0

Der Service ist sehr unterschiedlich. Viele Mitarbeiter sind freundlich, andere aufgesetzt höflich, einige wenige schnippisch. Das Hotel hat ursprünglich nach dem Konzept "Tipping-included" gearbeitet, und es drohten dem Personal Sanktionen, wenn Trinkgelder angenommen wurden. Das scheint sich geändert zu haben, so dass man nun überhaupt nicht mehr weiß, wie man sich mit dem Trinkgeld zu verhalten hat.


Gastronomie

4.0

Die A-la-Carte-Restaurants sind gut, während das Buffet stark nach Massenabfertigung aussieht. Eines der Restaurants bietet asiatisch angehauchte Küche, ein weiteres - ohne Reservierung - jamaikanisch inspirierte Küche. Die Atmosphäre ist in Ordnung, nichts Besonderes, aber auch nicht unangenehm. Es gibt mehrere Bars, auch eine Bar auf der Veranda. Dass die Cocktails - überwiegend aus Plastikbechern - dort nicht so toll sind, habe ich erst auf dem Rückweg bemerkt, als ich in der Lounge am Flugha


Sport & Unterhaltung

6.0

Für Wassersportler gibt es eine Vielzahl von Angeboten, die wir aber nicht genutzt haben. Wenn man diese Angeboten nicht nutzen will, muss man sich darüber im Klaren sein, dass man diese mit bezahlt. Dem Hotel gegenüber liegen drei gut gepflegte Tennisplätze, die wir jeden Tag genutzt haben.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Lars (41-45)

April 2018

Für uns perfekt

6.0/6

Schon mehrfach hier gewesen und immer wieder begeistert. Tolles Essen, super wassersportangebot, tolles Personal, Zimmer woanders sicher schöner wir brauchen keine 50m Suiten wenn wir die Karibik vom Balkon sehen können. Einziges Manko das im gym für sehr sportliches Publikum 3 Laufbänder stehen und davon eins 10 Tage defekt war und nicht repariert wurde . Für Frühaufsteher die um 6 Uhr laufen gehen kein Problem dachte ich aber sehr sportliches Publikum do dass schon morgens oft alles voll war .


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ludwig (31-35)

Dezember 2014

Jamaica pur!

5.7/6

Das Hotel gibt es schon seit den 20er Jahren, gehört also zu den bekannten Adressen in Jamaica. Das war uns vorher garnicht bekannt. Auf der Insel gibt es noch mehrere Hotels der Couples Kette. Wir entschieden uns für Dezember, weil es hieß, dass die Hauptsaison da schon vorbei ist. Tja, leider Pech gehabt. 70% der Zeit hat es geregnet. Und bei Regen läuft in Jamaica nichts mehr. Da werden dann alle Freizeitangebote eingestellt. Wir konnten kein einziges mal Tauchen, auch die Katamaranfahrten fielen aus. Schnorcheln ging nur einmal bei schlechter Sicht. Also liebe Leute, wartet lieber bis Januar, dann ist es sicherer mit dem Wetter. Bei schönem Wetter ist das Hotel ein Traum mit all seinen Angeboten, bei Regen könnt ihr es (wie wahrscheinlich auch alle anderen Hotels in Jamaica) vergessen. Dann ist tote Hose im Hotel. Sonst (an den wenigen sonnigen Tagen) das beste, was wir seit langem gesehen haben!


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Lars (36-40)

Mai 2014

Immer noch Super

5.3/6

Wir kommen immer gerne wieder aufgrund des tollen Services und besonders der tauchcrew mit collin, Douglas und Chris . Allerdings hatte die Qualität der jacuzzis aufgrund teilweise trüben Wasser etwas gestört obwohl diese täglich gereinigt wurden.scheint ein Filterproblem zu sein. Sehr traurig finden wir das die Cafébar einer Lounge weichen musste uns bis 18 Uhr kein Cappuccino mehr zu bekommen ist.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Isi (31-35)

Oktober 2013

Erwartungen mehr als Übertroffen. Ja Mann

5.8/6

Das Hotel haben wir aufgrund der guten Bewertungen und des guten Erscheinungsbild ausgewählt. Wir sind in keinster Weiße enttäuscht worden. Wir sind rundum zufrieden gewesen. Bereits bei der Ankunft am Flughafen in Montego Bay wird man in der Hoteleigenen Couples Resort Lounge sehr angenehm empfangen. Dort kann man sich mit dem ersten kaltem Bier auf den erholsamen Urlab einstellen. Die Wartezeit bis der Bus abfährt beträgt ca. 15 Minuten und man kann sich auch vonder Lounge Wasser für die Fahrt mitgeben lassen. Die Koffer werden von den Koffertäger am Flughafen zum Bus gebracht. Diese erwarten dann auch etwas trinkgeld dafür. Sollten man kein trinkgeld zahlen wollen sollte man die Koffer selber nehmen. Das gleich gild auch beim Rückflug. Nicht wundern wenn man oft von den Jamaikaner (Jaaaaaa Maaannnnnn) hört. Das ist deren redensart. Die sind alle super locker drauf und genau so wie man sich Jamaikaner vorstellt. Alles Cool und No Problem :)


Umgebung

5.0

Die Fahrt vom Flughafen zum Hotel beträgt ca. 1 Stunde 50 Minuten. Man sollte sich also auf eine ca. 2 Stündige Fahrt einrichten je nach Verkehr. Das Hotel ist sehr schön an einer Bucht gelegen mit Hoteleigenen Privatstrand. Ocho Rios liegt ca. 8 km vom Hotel entfernt. Der Strand ist Feinsandig. Vom Strand aus sieht man die kleine Insel mit dem Turm nachem das Hotel benannt wurde. Diese ist eine FKK Insel die wir selber auch besucht haben. In der Nähe sind die Dunn River Falls die man unbedingt


Zimmer

6.0

Sehr geräumig und angenehme Zimmer. Safe und Minibar vorhanden. Minibar ist mit Softgetränken gefüllt und muss bestellt werden um auffüllen zu lassen. Alkoholischen Getränke mussen bestellt werden wen man diese will. Es wird dann auch gleich eine ganze Flasche Rum (750ml) gebracht wenn man eine bestellt :). TV Flatscreen vorhanden mit US TV. Sehr Sauber.


Service

6.0

Das gesamte Personal ist sehr nett und zuvorkommend. Sei es beim Essen, sobald man das Wasserglas auch nur Halbvoll ist wird dieses sofort nachgefüllt oder auch am Strand wenn man was zu trinken bestellen möchte. Die Zimmer sind täglich gründlich gereinigt worden. Es wird von niemanden trinkend verlangt oder auch nicht erwartet. Muss man nicht aber kann man, darüber freuen die sich natürlich sehr. In der gesamten Hotelanlage wird nur Englisch gesprochen. Also sind Englischvorkenntnisse von Vorte


Gastronomie

6.0

Insgesamt gitb es 5 Möglichkeiten lecker zu Essen. Das Buffet Restaurant das sehr viel Abwechslung bietet und zudem auch sehr lecker ist kann Mittags sowie auch Abends aufgesucht werden. Ein Fastfood Restaurant neber dem Pool ist ab ca. 11 Uhr geöffnet. Da kann man Burger, Chicken Nuggets, Hähnchen, Pommes und Nachos mit Käse/Salsa verkosten. Zudem kann man sich da an Popkorn sowie Softeis und Softgetränke selbst bedienen. Dieses ist Abend von ca. 19 - 22 Uhr geschlossen. Zudem gibt es noch 3 A


Sport & Unterhaltung

6.0

Top Freizeitangebot. Alle Sport/Wassersport aktivitäten waren inklusive. Wir haben fast alles in anspruch genommen. Es wird täglich zwei mal geschnorchelt. Einmal um 11 und um 15 Uhr. Muss man allerdings Reservieren da man nur eine beschränkt Anzahl mitnehmen kann. Ich selber war manchmal 2 mal am Tag Schnorcheln. Equipment bekommt man vor Ort. Es gibt zwei Schnorchelstellen die angefahren werden je nach Wetterlage. Ich bin selber nach großen Muscheln getaucht nähe einer Anlegestellen am Rief ni


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jane (41-45)

Juni 2013

Entspannter Urlaub unter Palmen

5.8/6

Sehr persönliches Hotel, ca. 6-7 km östlich von Ocho Rios (nahe dieser Künstlergallerie, Harmony Hill. Es ist direkt am Strand gelegen mit vielen AI-Angeboten. Am Flufhafen gibt es eine Couples-Lounge, in der man gleich Freigetränke bekommt und auch Wasser für die Fahrt. Das Gepäck wird auf einen Trolli verladen und am Bus (nach ca. 30m) wird dann ein Dollar verlangt (Wer kein Geld bezahlen will, sollte darauf bestehen, sein Gepäck selber zu tragen). Im Hotel wird kein Trinkgeld verlangt, aber für besondere HIlfen oä auch gern genommen, ist aber auf alle Fälle keine Bedingung für Freundlichkeit. Rest der Gäste: viele Amerikamer, einige Kanadier und Engländer. Zu unserer Zeit waren wir 3 deutsche Paare. Aber, wenn man an einigen Sachen teilnimmt (wie Tauchen) lernt man alle Nationen schnell und freundlich kennen. Am Ende bekommt man für alles eine Rechnung für zB den Giftshop. Auf dieser ist dann eine Foundation Tax (Kurtax) von insgesamt 5 US$/ Aufenthalt und Zimmer vermerkt.


Umgebung

5.0

Entfernung zum Flughafen (ca. 2 Stunden Fahrt); kostenlose Shoppingtour wird vom Hotel angeboten 2x/Wo - kann man mitmachen, damit man weiß, wo sich die Einkaufsmöglichkeiten befinden (für uns hat sich das nicht gelohnt); vollkommen kostenloser Ausflug zum Dunn-River-Fall unbedingt mitmachen (nur Badeschuhe, Geld, wasserdichte Kamera und ggf. ein T-Shirt, dass naß werden kann überziehen; Handtuch unbedingt im Bus lassen); selbst in die Stadt Ocho Rios: an der Straße vor dem Hotel nach rechts ge


Zimmer

6.0

Zimmer ausreichend groß mit überdachtem Balkon und großer Dusche. Fernseher vorhanden, aber nur Deutsche Welle und englischsprachige Programme (das übliche, was man aus der USA kennt). Kaffemaschine vorhanden, Kaffee wurde tgl. nachgefüllt. Darunter stand eine Thermoskanne mit Eiswürfeln. Fön und Bügelbrett und -eisen vorhanden. Es gibt ein Ankleidezimmer. Alles total sauber. Wir schauen aber auch nicht unters Bettlaken. Renauvierung war wohl 2010/11. Jetzt keine Bauarbeiten oder anderer stören


Service

6.0

Im Hotel und auf der ganzen Insel wird nur englisch gesprochen (Grundkenntnisse notwendig, wenn man auch mal was erleben will). Alle im Hotel und auch sonst sind super freundlich und helfen immer gern. Zimmer sind ausreichend groß (auch die kleinste Kategorie und mit Gartenblick). Unser Safe war gleich zu Anfang kaputt; es wurde zügig Abhilfe geschaffen - es war auch kein Mietsafe. Unsere I-Pod-Station war kaputt, hat uns nicht gestört, wäre aber wahrscheinlich, auch sofort repariert worden. Min


Gastronomie

6.0

1 Buffetrestaurant (super lecker) und ein jamaikanisches Spezialitätenrestaurant sind ohne Vorbestellung tgl möglich. Dazu kommt noch am Strand tagsüber eine Vegibar und ein Fastfoodrestaurant zwischen den Mahlzeiten. Es gibt ein Nobel-Jamaikaner zum Vorbestellen, da wird aber auch entsprechende Kleidung verlangt (haben wir nicht probiert - war auch nicht nötig). Wichtig: Bayside-Restaurant, direkt am Meer, für alle die asiatische Küche mögen, oder auch andere Gerichte probieren wollen, legere K


Sport & Unterhaltung

6.0

Man kann am Strand in der Sonne liegen, muß man aber nicht. Es gibt zu fast jeder Zeit Schattenplätze am Strand, auch wenn viele meinen, sie müßten sich Liegen gleich vor dem Frühstück besetzen. Das können nämlich auch andere Nationen, nicht nur Deutsche. Die Auflagen sind auch als Luftmatratzen zu benutzen und auch auf den Liegen sehr bequem. Unbedingt Badehandtücher zu Hause lassen, die liegen bei Ankunft im Zimmer und können tgl. am Wassersportcentrum gewechselt oder aufgestockt werden. Tauc


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ingrid (51-55)

Juni 2013

Tolles Hotel mit hervorragendem Service

5.7/6

Ein super Hotel am weißen, flachen Sandstrand mit immer liebenswürdigem Personal, grandiosem Speisenangebot und großen, hellen, sauberen Zimmern. Hier bleiben keine Wünsche offen - wir waren begeistert von diesem Urlaub.


Umgebung

5.0

Nach 2 Stunden Transfer wurden wir durch die wunderschöne Lage des Hotels direkt am Sandstrand für die lange Anreise aus Deutschland entschädigt. Sehr ruhige Lage. 5-10 Minuten Fahrzeit nach Ochos Rios.


Zimmer

6.0

Wir hatten ein richtig tolles Zimmer mit Meerblick und begehbarem Kleiderschrank. Auch Badezimmer(mit Fenster) und Balkon waren ungewöhnlich groß. Zweimal täglich prüfte der Zimmerservice das Badezimmer auf Sauberkeit und gebrauchte Handtücher. Besonders aufmerksam fanden wir, dass gegen 21.00 Uhr noch ein Rundgang erfolgte und die Betten liebevoll aufgedeckt wurden. Wichtig war uns vor allem, die absolut ruhige Lage unseres Zimmers.


Service

6.0

Der Service war einfach toll. In den Restaurants wurde man empfangen und zum gewünschten Tisch gebracht. Sofort bekam man Getränke serviert und immer wieder nachgeschenkt. Alles wurde möglichgemacht und ggf. vom Personal aus der Bar geholt. Der Kellner schob den Damen den Stuhl zurecht und immer wieder wurde man nach weiteren Wünschen befragt. Ebenso war tagsüber am Strand der Service super. Kellner gingen pausenlos herum und erfragten Getränkewünsche. Auch das Reinigungspersonal in der Zimm


Gastronomie

6.0

Speisen und Getränke waren durchweg abwechslungsreich und wirklich lecker. Schon das Frühstück mit mehreren Stationen, an denen frisch zubereitet wurde, war ein Genuss. Mittagessen und Abendessen im Buffet-Restaurant waren einfach unschlagbar mit riesiger und vielfältiger Auswahl von Speisen, so dass immer die Wahl schwer fiel. Wir waren 17 Tage da und immer wieder gab es Neues zu entdecken, so dass wir fast nur im Buffet-Restaurant gespeist haben. Wirklich unübertroffen sind die beiden Veranst


Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebote gab es nicht so viele, was uns aber nichts ausmachte, weil wir uns erholen und die Insel kennenlernen wollten. Die Pools waren in Ordnung. Allerdings fand man oft keine Liege im Schatten und die Poolbar bevölkerten amerikanische Gäste (die 90 % der Hotelgäste ausmachten), die nach mehrstündigem Aufenthalt dort manchmal auch etwas lauter wurden. Schön wäre es, wenn an den Pools und am Strand Sonnenschirme angeboten werden könnten. Wir fanden es bei 35 Grad dann doch oft sehr h


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Nicole (26-30)

Mai 2013

Erholsamer Urlaub mit tollen Tauchspots

5.7/6

Das Hotel ist sauber und schön. Es gibt ein kostenloses Wifi, wodurch das Smartphone auch im Urlaub nutzbar ist uns man sich dadurch kostenlos bei Freunden und Familie melden kann. Die größte Teil der Gäste kommt aus den USA (etwa 95%). Meine Erfahrung ist aber anders, als von anderen auf dieser Seite berichtet. Die Amies sind nett und recht gesprächig. Laut oder gar besoffen habe ich sie nie erlebt.


Umgebung

5.0

Das Hotel ist etwas ab vom Schuss, es bietet aber auch alles, was man braucht. Es hat zwei Bars und 4 Restaurants sowie einen eigenen kleinen Shop. Es wird zwei Mal die Woche ein Ausflug in die City von Ocho Rios angeboten. Dieser ist kostenlos. Wenn neben dieser Möglichkeit auch in die Innenstadt gefahren werden möchte, organisiert das Hotel ein Taxi. Dieses kostet für 2 Personen hin und zurück 30 US$. Neben diesem Stadtausflug bietet das Hotel auch ein kostenlose Tour zu den Dunn's River Falls


Zimmer

5.0

Ausstattung ist völlig ausreichend. Es gibt einen großen Balkon mit Tisch und zwei Stühlen, ein großes Bett, Kaffemaschiene, Bügeleisen- und Brett, Fön, kostenlose Minibar, Klimaanlage und einen TV mit amerikanischen Sendern. Das Zimmer war sauber.


Service

6.0

Die Hotelangestellten sind sehr nett und zuvorkommend. Das Zimmer wird immer ordentlich sauber gemacht (inkl. Wischen) und abends kommt noch jemand vorbei und schlägt das Bett zum reinkriechen auf. Denn am Tag werden Kissen darauf trapiert, so dass man sich richtig gemütlich auf das Bett lümmeln kann. Das Frühstück im Bett und die Minibar sind kostenlos. Im Hotel wird NUR und AUSSCHLIESSLICH englisch gesprochen. Das sollte auf jeden Fall beherzigt werden. Wenn jemand diese Sprache nicht beherrsc


Gastronomie

6.0

Das Essen war einfach nur vorzüglich und lecker. In einem Restaurant wird Büffet angeboten und in den anderen drei a la Carte. Jeden Tag gab es frische Früchte zu jeder Mahlzeit und zwei Mal in der Woche ein Highlight. So wird Samstags das Essen im Garten aufgebaut und Montags direkt am Strand- inkl. Band und Unterhaltungsprogramm. Das Essen wird besonders kunstvoll angeboten. Früchte werden geschnitzt und Eisskulpturen (hilfe, das war kitschig) als Deko genutzt.


Sport & Unterhaltung

6.0

Wir haben das Schnorchel- und Tauchangebot genutzt. Boote fahren zu den jeweiligen Orten und lassen die Gäste dann ins Wasser. Wichtig zu erwähnen ist, dass das Tauchen für die Gäste kostenlos ist- inklusive Tourguide und Equipment. Wir haben insgesamt acht Tauchgänge mitgemacht und was sollen wir sagen: es war einfach nur traumhaft. Die Sichtweite waren etwa 30m+ und es gab immer was zu sehen- unter anderem ein Ammenhai, Kugelfische, Stachelrochen, Barakudas etc. Nur eines hat gestört- die Tauc


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christian (46-50)

April 2013

Es ist nicht alles Gold was glänzt,

5.0/6

aber auch Kupfer kann schön sein! Vorab: Das Personal sowie das AI-Angebot ist kaum zu toppen! Personal bestens geschult, immer freundlich und zuvorkommend überträgt es die Ruhe und Gelassenheit der Jamaikaner auf die Gäste. Das AI-Angebot mit den Ausflügen, den Zimmerservice und der Restaurants ist das Beste was wir bisher hatten. Minibar kann man sich täglich nach seinen eigenen Wünschen befüllen lassen. Einfach Minibar-Service anrufen und Bestellung wird innerhalb kürzester Zeit geliefert. (1Liter Flaschen Spirituosen, Wein, Bier, Softdrinks laut Minibarliste) Die Hotelanlage sowie die Zimmer sind sauber und man fühlt sich wohl. Unter Renovierung versteht man jedoch nur alte Sachen mit Farbe zu überpinseln! Badeinrichtung vermutlich noch aus den 60ern. Couples-Lounge am Flughaben ok – es gibt Bier und Softdrinks, dann geht es mit den Kofferträgern zum Transferbus, wo dann nachdringlich vor dem Einladen der Koffer Trinkgeld in US$ verlangt wird! (Busfahrer will dann auch noch Trinkgeld) Fahrt zum Hotel ca. 1:45 Std. – bei Tageslicht sammelt man schon erste Einblicke. Am Hotel wird man herzlich von der Hausband begrüßt und das Einchecken erfolgt problemlos (Kreditkartendaten müssen hinterlegt werden). Dann geht’s mit dem Kofferservice ins Zimmer. 2mal am Tag gibt es einen Orientierungsrundgang für neue Gäste. Trinkgelder inklusiv, dürfen nicht genommen werden – wer´s glaubt! Unter der Hand werden Trinkgelder genauso genommen wie in jedem anderen Hotel mit gleicher Wirkung! (Also 1 US-Dollar Noten mitnehmen) Gezahlt wird überall mit US-Dollar! (Wer Euro Vor Ort wechselt bekommt nur Jamaika-Dollar!) Im Hotel gibt es einen eigenen Fotografen der ständig unterwegs ist um Fotos zu machen. Wer will kann sich kostenlos Fotografieren lassen und sich die Bilder im Hoteleigenen Fotoshop anschauen. Jedoch wer Bilder kaufen möchten zahlt für 3 gedruckte Bilder oder 3 Bilder auf CD sage und schreibe 40,00 US$ bei kleinster Größe. Hier hilft nur selbst fotographieren, die Amerikaner sind begeisterte, hilfsbereite Hobbyfotographen. Außer Mickie (den chaotischen Reiseleiter Vor Ort) und den Tour-Guides der über den Reiseleiter gebuchten Ausflüge spricht hier keiner Deutsch! (mit Glück gibt es weitere Deutsche Gäste / wir hatten ein Paar – Gruß an Konny und Schleo) Tipps: Inkludierter Ausflug zu den Dunns River Falls unbedingt mitmachen. Mann benötigt nur Wasserschuhe, Badekleidung, Umziehwäsche und etwas wasserdicht verpacktes Trinkgeld für die Guides. Wer eine wasserdichte Kamera mitnimmt wird damit von den Guides fotografiert. Kauffotos und Videos von der Tour gibt’s natürlich auch (ab 8,00 US$). Mit den richtigen Busfahrer hat man dann noch ein Unterhaltungsprogramm der Extra-Klasse. Ausflüge über Reiseleitung etwas billiger wie im Hotel und mit deutscher Führung. *Mayfield River –Flusswanderung mit Negril-Strand und Rick`s Cafe ein Muss! -Flusswanderung mit Badekleidung und Wasserschuhen (Wasserkamera mitnehmen), unvergessliches Erlebnis mit toller Führung und Einlagen. Dauert den ganzen Tag und geht um 7:30 Uhr los (6:30 Uhr Frühstück auf Zimmer bringen lassen, da normales Frühstück erst 7:30 Uhr beginnt). Achtung man sitzt mit Pausen bei Hin- und Rückfahrt ca. 4 Stunden im Bus aber es lohnt sich! *Black River & YS Wasserfälle auch sehenswert aber auch wieder 4 Std. Busfahrt! Wer als Reisebegleitung „Lilli“ hat, sollte Sie bitte nicht auf Ihren jamaikanischen Mann ansprechen! Ansonsten viel Spaß! Wir können dieses Hotel mit gutem Wissen weiterempfehlen, sahen zwar ein optisch schöneres Rio-Hotel von innen, jedoch mit 1000 Zimmern und Menschenmassen wie in einen Einkaufzentrum an einen verkaufsoffenen Sonntag. Kostenlose Shoppingtour vom Hotel ok. Man bekommt alles zum halben ausgezeichneten Preis, jedoch ist immer noch Rabatt möglich! Achtung Alkohol gibt es am Flughaben (Abreise) am günstigsten. Drogenverbot !!!??? – Überall, sogar im Hotel werden Joints angeboten. Zimmer mit Meerblick können bis Mitternacht wegen des Unterhaltungsprogramms etwas laut sein, aber der Ausblick lohnt. Wünschen Euch viel Spaß und einen erholsamen Urlaub! Christian und Brigitte


Umgebung

5.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen