Diani Reef Beach Resort & Spa

Diani Reef Beach Resort & Spa

Ort: Diani Beach

71%
4.4 / 6
Hotel
4.2
Zimmer
3.7
Service
4.7
Umgebung
4.9
Gastronomie
4.4
Sport und Unterhaltung
3.7

Bewertungen

Marcel (41-45)

Juli 2022

Sehr schönes Hotel im Einklang mit der Natur

5.0/6

Ein eher kleines Hotel, welches ein gutes Verhältnis zwischen Anzahl der möglichen Gäste und Größe aufweist. Es ist im afrikanischem Stil gebaut, viel Holz und rustikal. Insgesamt ein sehr schönes Hotel. Es liegt direkt am Strand.


Umgebung

4.0

Der Transfer (Airport - Hotel) dauert bis zu 3 Std. an, je nachdem wie stark die Fähren in Mombasa ausgelastet sind. Es gibt keine Ausflugsziele in der Nähe. Nach Urkunda (nächster Ort) via TukTuk ca. 20 Minuten Fahrzeit und (100 - 200 KSH). Zum Tsavo East National - Park ca. 3 Stunden zzgl. 3 Stunden bis zur Lodge. Außer dem wunderschönen Strand und seinen Angeboten (Glasbodenboot, schnorcheln, Jetski, Wanderung bei Ebbe), gibt's keine Ausflugsziele in der Nähe. Absolut nervend sind die Verk


Zimmer

4.0

Wir hatten ein Doppelbett + ein Einzelbett in einem vergleichsweise kleinem Zimmer. Ein TV mit 3 Kanälen, Moskitonetz, Bad mit geräumiger Dusche und Wanne sowie WC. Kühlschrank (Minibar), drei Steckdosen, Aircondition, Ventilator, Kleiderschrank, Kommode, Zweisitzer, Sessel und Tisch erwähne ich der Vollständigkeit halber. Dazu gehörte eine kleine Terrasse, mit Tisch und zwei ungemütlichen Stühlen sowie Meerblick, Es bot ausreichend Platz für drei Personen. WIFI ist im allgemeinen im gesamten


Service

6.0

Top - Service. Das Servicepersonal, egal wo im Hotel, also ob Poolboy, Entertainment, Kellner, Koch, Rezeption, Reinigungskraft, Gärtner etc. ist sehr fleißig, freundlich und hilft in jedem Anliegen zu jeder Zeit. Ich betone das noch einmal. Sie genießen dort einen TOP - Service !


Gastronomie

5.0

Obst, Gemüse, Fleisch und Wurst, Pommes, Nudeln, Pizza, Gebäck und Desserts sowie immer auch traditionelles afrikanisches Essen stehen täglich auf dem Speiseplan. Es wird sehr kreativ und nachhaltig gekocht und es ist für jeden Gaumen etwas dabei, definitiv. Die Atmosphäre ist stets relaxed und von gutem Service geprägt. Die Tische wackeln, Affen sind allgegenwärtig und stehlen das Essen vom Teller. Das ist gewöhnungsbedürftig.


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Fitnessraum ist schlecht ausgestattet, die Geräte sind tlw. schon sehr kaputt. Der Pool ist sauber und einladend. Das Enterteinment begrenzt sich auf Botcha, Beach - Volleyball, Waterpolo, Wassergymnastik, Shuffelboard und ab und zu mal beach soccer. Es gibt div. Abend Veranstaltungen. Die sind recht kurzweilig. Discotime ist jeden Abend, wird aber eher schlecht angenommen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Thomas (51-55)

Juni 2022

Dürfte das schlechteste Hotel bislang gewesen sein

2.0/6

Haupthaus ansprechend. Gartenanlage waren vermutlich Wasserkanäle eingelassen, die nun mit Sand aufgeschüttet sind. Der Pool am Haupthaus macht nicht den gepflegtesten Eindruck. A la Carte Restaurant am Meer, soll es scheinbar geben, aber gesehen haben wir dort nie jemanden. Scheint wohl eher in Richtung Snack Bar zu gehen. "Silentpool" hinter dem Spa-Bereich war nicht benutzbar, da der Pool nicht gepflegt war, inklusive grünem Wasser. Nebengeäude, beginnen hinter dem Spa-Bereich: eine einzige Ruine. Balkone mit Holz zugenagelt, verkommene Sonnenliegen, abgeplatzter Putz an der Hauswand, Durchgänge in dem Ruinenbereich sind mit tonnenweise verrotteten Kokosnüssen voll. Wo keine Kokosnüsse gelagert wurden, sind dann die verrotteten Sonnenliegen reingeschmissen worden. Der sich dort befindliche Gartenbereich gleicht einem Bannwald oder Geisterstadt. Eine Brücke zu den Gebäuden ist zusammengebrochen. Wirklich großes Kino. Die Zimmer sind irgendwo in den 80-er Jahren eingerichtet worden und seither nicht mehr modernisiert worden. Bedienfeld der Klimaanlage fällt einem entgegen. Das Bad genauso. Abgeplatzter Chrom, Grünspan, verschimmelte Fugen, Schrauben stehen raus, wo vermutlich mal ein Kosmetikspiegel hing, usw. Unser TUI-Reiseleiter hat sich das Desaster angeschaut und ist aus allen Wolken gefallen. Er hat sich jede Notizen und Bilder gemacht und entsprechend weitergeleitet. Essen: Anfänglich nur eine spärliche Auswahl an Salat. Dressing? - Fehlanzeige. Dafür war die Pastaecke um so größer (wenn man es mag). Nach mehreren Tagen gab es plötzlich Dressing. Warum nicht von Anfang an? Essensqualität war durchaus gut. Mir komplett ein Rätsel, wie dieses Hotel nur ansatzweise eine gute Kritik bekommen kann. Ich kann eigentlich nicht glauben, dass die positiven Bewertungen für das Hotel galten in dem wir waren. Aufgrund der o. a. Faktenlage waren wir froh, dass wir einen Hotelwechsel vollzogen haben. Ab dann war Urlaub angesagt, davor hätte man am liebsten die Abrissbirne eingesetzt.


Umgebung

5.0

Zimmer

1.0

Uralt, Desolat, Grünspan an den Armaturen, abgeplatzter Chrom an den Armaturen und ungepflegt. Schrauben schauen raus, wo mal früher ein Kosmetikspiegel hing. Uralte Badewanne mit einem vergammelten Duschvorhang. Bedienfeld der Klimaanlage fällt einem beim Anschauen schon entgegen. Terassentüre lässt sich, wenn man mal den Dreh raushat, tatsächlich auch verschliessen. :-)


Service

3.0

Gastronomie

3.0

Von einer Getränkebestellung bis zum Erhalt des Getränkes dauerte es i. d. R. fast 10 Minuten. Die Wege sind unfassbar weit für die Mitarbeiter. Salat gab es die ersten Tage ohne Dressing, dann war es plötzlich verfügbar. Sehr viel Pasta. Wer seinen Fisch und sein Fleisch gern durch und trocken ist, wird hier fündig. :-) Smoothies waren toll!!!


Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Yvonne (41-45)

Januar 2022

Nie wieder dieses Hotel...

2.0/6

Ich weiß ja nicht, wie das Hotel auf 4 Sterne kommt... die Zimmer waren bei Erstbezug unsauber, die Badezimmer in einem desolaten Zustand, fleckige Strandtücher, Strandliegen waren allesamt in einem desolaten Zustand, an beiden Pools sowie am Strand, Sanitäranlagen am Pool defekt, vermüllte Ecken, der Aufzug war über die gesamte Zeit defekt, es gab ein a la carte Restaurant und das war die beachbar, wo man sofort nach dem Essen den Beleg unterschreiben musste und quasi rausgeschmissen wurde, laut Buchung sprechen dort die Angestellten auch deutsch, die Realität ist jedoch, ohne englisch hat man allerdings verloren. 2 Tage vor Abreise tauchte ein deutschsprechender Kellner aus dem Nichts auf.


Umgebung

4.0

Die Fahrt dauerte ca 2h vom Flughafen bis zum Hotel, man muss mit Fähre in Mombasa übersetzen und hat daher eine kleine Wartezeit.


Zimmer

1.0

Badezimmer unsauber, Zimmer bei Erstbezug unsauber, sei es Bett mit Haaren, Lampen etc.


Service

2.0

Vereinzelte Angestellte versuchten es noch "rumzureissen" , hat leider nicht funktioniert


Gastronomie

3.0

Frühstück war gut, Abendessen war oft sehr eintönig


Sport & Unterhaltung

1.0

Hauptpool sehr laut, dank permanenter Diskomusik, Wasser unsauber, Liegen defekt, Strandtücher fleckig, zu wenig Sonnenschirme Silent-pool war das Wasser unsauber, nur 4 Liegen, welche auch defekt waren keine Sonnenschirme Die Disko war in der Beachbar, somit hatte man Dauerbeschallung, auch im Zimmer, ob man wollte oder nicht, die eigentliche Disco war geschlossen


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Jana (19-25)

Januar 2022

Klare Empfehlung. Toller Privatstrand

6.0/6

Die Unterkunft hat eine super Lage, vor allem der Privatstrand ist Klasse!!! Aber auch generell schöne kleine Details,die eine Wohlfühlatmosphäre erschaffen. Jedoch ist die Anlage etwas in die Jahre gekommen und würde von einer Renovierung profitieren.


Umgebung


Zimmer

4.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Unser Zimmer war ebenso veraltet. Jedoch war das Bett sehr groß und die Matratze super gemütlich. Der Ausblick war der absolute Hammer!!!


Service

Nicht bewertet

Das gesamte Personal war super nett und stets auf das Wohl der Kunden bedacht. Service war gut, manchmal hat man sehr lange auf Getränke gestartet.


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Wir hatten Halbpension. Das Frühstück war abwechslungsreich und vielfältig. Sicherlich für jeden etwas da. Beim Abendessen gab es auch reichlich Auswahl und es gab immer eine Einheimische Spezialität, das fand ich Klasse.


Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

2 grosse Pools mit ausreichend Liegeflächen. Pool wurde regelmäßig gereinigt. Jedoch war dieser oft schlecht verspachtelt und "geflickt" .


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ric (41-45)

Dezember 2021

Sehr schöne Hotel, große Anlage mit viel Grün

3.0/6

das größte Problem bei Diani Reef beach resort, ist Mitarbeiter, schlecht ausgebildet. keine Ahnung was die machen.also typisch kenianische service. Restaurant : Mitarbeiter Die Reden mit keine Gäste.unangenehm Essen zu bekommen aber kein small Talk... Getränke Preis sehr hoch, Wasser 400ksh??? alcohol, spirit Mega teuer.


Umgebung

4.0

Zimmer

4.0

Service

2.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Eric (61-65)

September 2021

Es gibt genügend andere, bessere Hotels in Diani

2.0/6

Im Diani Reef (damals: Grand-) Hotel waren wir bereits 1990, 1996 und 2013 als Gäste. (Standart- und Superior-Zimmer) Mittlerweil ist die gesamte Anlage aber sehr verwohnt. Die Ausstattung der Zimmer ist ca. 20-30 Jahre alt (Verrostete Gardinenstangen und Badezimmerarmaturen, korrodierte Schiebetüren zum Balkon, gesamtheitlich sehr altes und verwohntes Mobiliar), Alte und muffige Handtücher, usw. MINUSPUNKTE - Die angegebene Klassifizierung mit 4 ½ bzw. 5 Sternen ist nicht gerechtfertigt. Entsprechend dem landestypischen Standard sind 3 Sterne angemessen. - Bei den, unter Google und Agenturen von Pauschalreisen eingestellten Fotos handelt es sich vorwiegend um Ältere, oder um, definitiv (!!!) Aufnahmen anderer Hotels. - Die vom Strand aus rechte (nördlich) Teil der Anlage, welche ca. Ein-Drittel des Komplexes umfasst, ist stillgelegt und heruntergekommen. Die davor befindliche Grünanlage macht einen verwahrlosten Eindruck. - Die früher sehr umfangreiche Wasserlandschaft zwischen Hotel und Strand wurde komplett stillgelegt und mit Sand zugeschüttet. Reste im rechten Bereich der Anlage sind nur noch ein stinkender Tümpel. - Das Verbot, außerhalb des Hotels gekaufte Getränke (alkoholische & nicht-alkoholische) mit auf das Zimmer zu nehmen, wird durch die Durchsuchung der Taschen jedes Mal überprüft. Dies ist uns aus keinem anderen Hotel bekannt. Die Gäste sollen hier die überhöhten Preise innerhalb des Hotels bezahlen. Der Preis für ein Bier wurde in zwei Wochen, von 300,- auf 400,- KSH angehoben; - der Preis für ein Glas Weißwein (0,2 ltr.) von 500,- auf 700,- Ksh. - Unangenehm ist die altmodische und sehr laute Technomusik, die am Wochenende von 12:00 bis 23:00 Uhr für einheimisches Publikum läuft. Da es nur noch eine außenseitige Bar gibt kann man auch nicht ausweichen. PLUSPUNKTE + Sehr hohe Qualität des Essens. Selbst das Buffet immer außergewöhnlich abwechslungsreich. + Das Personal ist freundlich und sehr bemüht, die Missstände abzustellen. + Die FTI-Reiseleitung vor Ort war sehr kompetent und hilfreich. + Die Corona-Auflagen werden erfüllt.


Umgebung

4.0

Zimmer

2.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Dirk (51-55)

Februar 2021

Nur zu empfehlen

6.0/6

Wir haben hier wunderbare 17 Tage verbracht. Von Mombasa dauert der Transfer ca. 3 Stunden, je wie lange es an der Fähre dauert. Im Ort selbst liegt das Hotel im nördlicheren Bereich. Es ist eine schöne gepflegte Anlage mit viel Grün. Der Empfang war sehr freundlich (Check-In bereits ab 12.00 Uhr möglich). Nachmittags gibt es ab 16 Uhr kostenlos Tee/Kaffee und Gebäck. Wir hatten Halbpension gebucht. Frühstück gibt es von 7 bis 10 Uhr und Abendessen von 19 bis 22 Uhr. Getränke sind extra zu bezahlen, Preise fanden wir in Ordnung. Überall war das Personal äußerst freundlich und zuvorkommend. Das Zimmer mit 36m² fanden wir gemütlich und bequem. Der Boden ist gefliest, mit Klimaanlage immer ein Ort der angenehmen Temperatur. Im TV keine deutschen Sender. Alles immer sehr sauber. Balkon groß genug für zwei. Am Privatstrand kann man unbehelligt die Sonne genießen. Zum Baden muss man je nach Wasserhöhe (starker Tidenhub) ein paar Meter zurücklegen und wird dann von Beachboys angesprochen. Ein freundliches "Hapana asante" (Nein danke) wird abgenickt. Bei Ebbe ist das Tragen von Badeschuhen wegen der Seeigel empfehlenswert. WLAN in ausreichender Qualität. Wir waren vom Essen ganz angetan (immer verschiedenes, immer Fleisch in verschiedenen Sorten (Lamm, Rind, Geflügel und Fisch) . Das Spa ist in unbedingt einen Besuch wert. Marianne und Noreen sind zwei sehr zuverlässige, akkurate Mitarbeiterinnen. Um im Ort Erkundungen zu machen, empfiehlt sich ein Tuk-Tuk anzumieten.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Dietmar Alfred (66-70)

März 2020

Wir empfehlen jedem hier Urlaub zu machen!!!

6.0/6

Wir haben im März 2020 Urlaub im Diani Reef Urlaub gemacht und würden rundum verwöhnt.Ob die Reinigung oder die Mitarbeiter am Strand und in dem Restaurant alle waren freundlich und sehr nett!Das Essen war immer sehr gut und uns hat es geschmeckt.War immer abwechslungsreich.Leider kam Corona und wir konnten im Herbst 2020 und im Frühjahr 2021 nicht kommen.Aber jetzt ist es wieder so weit.Wir werden 4Wochen im November im Diani Reef Urlaub machen....und hoffen das wir wieder so ein schönes Zimmer bekommen wie 2020.


Umgebung

6.0

2 Stunden Fahrt vergeht sehr schnell.Man kann überall hin gehen und alles erkunden.


Zimmer

6.0

Sehr gute Betten.Gut geschlafen.Zimmer war immer sehr gut gereinigt.


Service

6.0

Würde alles zu unserer Zufriedenheit geregelt.


Gastronomie

6.0

Frühstück lecker und abends immer wieder andere Angebote.Lange Hosen sind Freitag ist immer Empfang von18 bis 19 Uhr durch den Hotel Boss.Getränke und Essen frei!!!


Sport & Unterhaltung

5.0

Haben wir nicht genutzt.Wir sind viel am Meer gewesen und haben uns viel mit den Einheimischen unterhalten und sind bis zum Konto River gelaufen. Wir waren im März 2020 3Wochen hier.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Iza (31-35)

Februar 2020

Tolles Hotel mit außergewöhnlichem Personal

6.0/6

Tolles Hotel mit außergewöhnlichem Personal. Das Zimmer war sehr geräumig und komfortabel. Badezimmer ziemlich alt und müssen renoviert werden. Pool und Strandbereich war sehr gut. Fühlen Sie sich absolut sicher. Alles sauber und ordentlich. Das Essen war sehr lecker und sehr abwechslungsreich. Sowohl das Abendessen als auch das Frühstück waren großartig - viele Obst-, Veganer- und Fleischgerichte. schöne Säfte und Smoothies. Plus für WiFi, das am Strand funktioniert;)


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Wojtek (31-35)

Februar 2020

seht zufrieden mit Hotel!!

5.0/6

Wir hatten einen HB-Plan bei Tui gebucht. Wir kamen spät an, aber das Hotel bot uns immer noch ein leckeres Abendessen an. Für Getränke müssen Sie extra bezahlen. Das Frühstück war großartig mit viel Essen - alles frisch und lecker! Das Zimmer war schön, sauber und hatte Meerblick. Das Badezimmer ist ziemlich alt und könnte verbessert werden. Wifi hat super funktioniert, auch am Strand :) Sehr erholsamer Aufenthalt und ich kann dieses Hotel wirklich empfehlen!


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen