Hotel Kasr al Bahar

Hotel Kasr al Bahar

Ort: Mombasa

68%
4.4 / 6
Hotel
4.4
Zimmer
4.2
Service
5.0
Umgebung
3.7
Gastronomie
5.4
Sport und Unterhaltung
3.7

Bewertungen

Karla (46-50)

Oktober 2007

Kein Urlaub mehr für uns

3.2/6

Das Hotel war in Ordnung. Die Lage eigentlich super schön. Man hatte einen schönen Ausblick auf den Fluss und die Sonnenuntergänge waren eine Wucht.


Umgebung

2.5

Lt. Beschreibung sollte es einen Shuttle-Bus geben, der in 10 Min. beim Flamingo Hotel ist. Das ist auch richtig. Allerdings vom Anleger des Bootes, das einen erst einmal in 40 Min. über den Fluss brachte. Vor drei Jahren sei der Shuttle-Bus abgeschafft worden. Zu den nächsten Einkaufsmöglichkeiten musste man mit dem Taxi fahren. Zu Fuß war es einfach zu weit. Weit und breit nur Steppe. Wir wollten zwar Ruhe haben aber mal einkaufen oder shoppen gehen, ging absolut nicht. Spontan entscheiden, zu


Zimmer

3.0

Soweit in Ordnung. Das Moskitonetz hätten sie weglassen können, da die Löcher darin so groß waren, dass die Moskitos durchfliegen konnten. Telefon war nicht vorhanden. Da die 1001 Nacht-Show in dem Hotel immer mittwochs stattfand, musste man die Getränke zum Abendessen bezahlen. Wir haben uns schlichtweg geweigert zu bezahlen, da die Show nicht beim Abendessen, sondern nach dem Abendessen stattfand. Man war entweder gezwungen im Kasr das Abendessen einzunehmen an dem Abend oder aber im Flamingo


Service

2.5

Das Hotelpersonal war nett und freundlich. Die Hotelleitung (der Manager) und die Reiseleitung ist unserer Meinung nach unfreundlich, unkooperativ. Wenn es ums Bezahlen ging konnte die Reiseleitung Deutsch, handelte es sich aber um Beschwerden, sprach sie nur englisch. Mein Koffer kam in Mombasa am Flughafen nicht an. Die Reiseleiterin und auch der Manager haben sich um nichts gekümmert. Wir mussten beim Taxifahrer nach geeigneten Einkaufsmöglichkeiten erkundigen, alles selber bezahlen. Selbst n


Gastronomie

4.0

Das Frühstück fiel nicht sehr groß aus. Eine Sorte Käse, eine Sorte Wurst, Brötchen, Marmelade, Müsli und Eier in verschiedenen Varianten. Auch Müsli war vorhanden. Aber dafür war das Mittag- bzw. Abendessen vorzüglich (5-Gang-Menü).


Sport & Unterhaltung

3.0

3 mal am Tag Animationsprogramm. Ansonsten Ruhe.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Rene (41-45)

September 2007

Schöner Urlaub mit kleinen Wermutstropfen

4.9/6

Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Einziger Wermutstropfen: Einige Stunden Stromausfall haben wir akzeptiert. Doch 2X hatten wir fast 24 h keinen Strom. Hier muß dringend etwas passieren. Etwas mehr Flexiblität von seiten des Unternehmen wäre wünschenswert. Wir hatten den Eindruck das die Grenzen des Veranstalters eher sehr starr sind.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Axel & Walli (41-45)

September 2007

Familiäre Anlage in traumhafter Umgebebung

5.1/6

Größe: max. ca. 80 Betten, ebenerdig, Zustand: leicht renovierungsbedürftig, arabischer Stil, Sauberkeit: OK, Vollpension: einheimische Getränke beim Essen inklusive, überwiegend deutsche Gäste, Altersdurchschnitt: ca. 40-50 Jahre, nicht unbedingt behindertengerecht


Umgebung

6.0

Liegt am Meeresarm, traumhafte Lage, keine Einkaufsmöglichkeit un unmittelbarer Nähe, Transferzeit vom Flugplatz ca. 40 Minuten, Taxi vor Ort, kostenloser Transfer per Boot zum Partnerhotel Flamingo (2x pro Tag); Sonnenuntergang traumhaft von der Poolterasse;


Zimmer

4.5

Zimmer: für örtlichen Verhältnisse OK, etwas abgewohnt, kein TV, Terasse vorhanden, keine Minibar, Safe gegen Bezahlung (nicht notwendig), kein Föhn, Dusche OK, ruhige Lage, Stromversorung 220 V (englicher Adapter gegen Kaution), Teilweise Suiten mit Klimaanlage, sonst Deckenpropeller und Ventilatoren im Zimmer, öfters Stomausfall


Service

5.5

Alle Angestellten SEHR freundlich ("Jambo") und hilfsbereit, Sprache: englisch, Zimmerreinigung: OK, Check-In: problemlos, Wäscherei: keine, Arzt: auf Abruf, Kinderbetreuung: keine, Geld: Wechselmöglichkeit an der Rezeption


Gastronomie

5.5

1x Restaurant, 1x Bar am Pool, 1x Barbetrieb bei Veranstaltungen am unteren Naturpool, kein Buffet sondern 5-Gänge-Menue (SUPER Qualität), Menue ständig wechselnd (!), Atmosphäre: wie eine große Familie, Trinkgelder: nicht notwendig aber gerne gesehen, Preise: 1/2 Liter Bier = 2, 20 Euro, Cocktails = ca. 4, 50 Euro


Sport & Unterhaltung

4.0

Unterhaltung: leichte Animation (Wassergymn., Dart, Minigolf, Federball), ein Pool (süßwasser) und ein Naturpool (Naturbadeteich), kein Strand, keine Kinderbetreuung/-spielplatz


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Frank (51-55)

September 2007

Ruhige Klasse - viel gesehen

5.1/6

Wer einen ruhigen Urlaub wünscht ist hier genau richtig! Das Personal ist sehr hilfsbereit, sehr höflich und immer gut gelaunt und fröhlich. Safari unbedingt in Deutschland buchen, ist günstiger! Unbedingt vorher mit Land und Leuten beschäftigen, guter Reiseführer empfehlenswert! Das Essen war große Klasse und abwechslungsreich. Die Zimmer in unserer Villa waren geräumig und wurden regelmäßig gereinigt. Service insgesamt sehr gut!


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Simone (36-40)

September 2007

Renovierungsbedürftiges Schlösschen

4.6/6

Die Katalogbeschreibung trifft hier absolut zu. Das Meer haben wir hier nicht vermisst. Wenn man Lust hatte, konnte man zum Schwesternhotel "Flamingo" fahren, um zu baden oder im Supermarkt (außerhalb der Anlage ist es billiger) einzukaufen. Von der Optik war dieses Hotel zwar sehr schön, aber leider nur ein unpersönlicher Touristenbunker. Wir waren froh, wieder ins Kasr al Bahar fahren zu können. Wenn man Glück hat, fährt der Shuttle auch 2 mal am Tag. Da das Telefon seit Monaten hier nicht funktioniert, waren wir froh, das wenigstens unser Handy ging. Wenn man sich kurz fasst, wird´s auch nicht so teuer. Reisestecker kann man sich gegen Kaution ausborgen, Geräte funktionieren auch (vorrausgesetzt es gibt keinen Stromausfall, kommt leider öfter mal vor).


Umgebung

2.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Sonja (26-30)

Juli 2007

Jeder Cent hat sich gelohnt

5.2/6

Hotelbeschreibung ist zutreffend. Alles ist genauso wie beschrieben. Wir waren eher skeptisch, da unser Misstrauen durch Bewertungen auf dieser und ähnlichen Seiten geweckt war. Doch zu unrecht. Wenn man sich darüber im Klaren ist, dass man in ein Entwicklungsland reist und zu einem Spotpreis Urlaub macht, sollte man keine überzogenen Erwartungen hegen.


Umgebung

5.5

Das Hotel liegt sehr ruhig und idyllisch an einem Meeresarm. Der traumhafte Strand ist durch einen Shuttle 2x täglich problemlos zu erreichen. Den individuellen Charme des Kasr Al Bahar sucht man dort jedoch vergebens. Wenn man Ruhe und Entpsannung sucht, ist dieses Hotel perfekt.


Zimmer

5.0

Wir bewohnten mit einem befreundeten Paar zusammen die Villa. Diese hatte einen tollen Ausblick, funktionierende Einrichtung, immer heißes Wasse etc. Bedenkt man die Lebensumstände und Wohnverhältnisse des Personals oder der Kenianer generell, ist nichts zu beanstanden. Nach deutschen Maßstäben sollte jedoch mal gründlich -auch in den Ecken- durchgeputzt werden.


Service

5.0

Von überall her klingt ein freundliches "Jambo". Alle Mitarbeiter sind sehr freundlich, die meisten unabhängig vom Trinkgeld. Aber natürlich freuen sich alle- wie überall- über eine kleine Aufmerksamkeit. Einige Kellner sind erstaunlich gut ausgebildet. Der Service funktioniert meist reibungslos, wenn auch etwas langsam. Doch das ist im Urlaub durchaus angenehm und kann als Vorsatz mit nach Hause genommen werden.


Gastronomie

6.0

Das Essen ist sehr abwechslungsreich und wir haben in 2 Wochen nie das gleiche Menü aufgetischt bekommen. Geschmacklich sehr gut abgeschmeckt. Obwohl wir es jeden Tag genossen haben, wussten wir es erst nach den faden Mahlzeiten auf Safari richtig zu schätzen.


Sport & Unterhaltung

4.5

Es finden zwar 3 Programmpunkte am Tag statt, die fielen jedoch meist aufgrund mangelnder Beteiligung aus. Im Restaurant findet mittwochs eine Arabische Nacht mit Pseudobauchtanz statt und Samstags und Sonntags gibt es Live- Musik zum Essen. Mehr würde wahrscheinlich stören.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jürgen (66-70)

Juni 2007

Kritische Anmerkungen zum African Safari Club

3.5/6

Nie mehr ASC. Trotz optimaler Lage und freundlichem Personal haben uns die sozialen Verhältnisse zwischen Management und Personal sehr betroffen gemacht. Wir fühlen uns im Urlaub nicht wohl, wenn hinter der Hotelfassade die Mitarbeiter ausgebeutet werden, indem sie bei einem miserablen Gehalt zwischen 30 und 70 € pro Monat nur zur Hälfte ausbezahlt werden und sie zum Teil seit April selbst das nicht erhalten haben. Widerspruch ist zwecklos und hat sofortige fristlose Kündigung zur Folge. Tagsüber darf auf dem Hotelgelände nicht gegessen werden, keine Unterkünfte für das Personal auf dem Gelände, Wegezeiten von und nach zu Hause bis zu 2x3 Stunden täglich. Eine Grundsanierung des Hotels ist längst überfällig. Offensichtlich ist das Management nur gewinnorientiert ohne Rücksicht auf Verluste.


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dagmar (41-45)

Juni 2007

Traumhafte Anlage - es war einmal

3.8/6

Es ist mir unerklärlich, warum eine so schöne Anlage nicht gepflegt wird. Die Ausstattung der Bungalows müsste dringend überholt werden (vorallem die sanitären Bereiche). Die Absicherung durch Insektengitter müssen erneuert werden. Den Shuttleservice könnte man erhöhen (nicht nur zwei Mal am Tag). Der Gastronomiebereich ist zu loben, ebenso die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Personals. Da kann ich nur sagen: man fühlt sich wohl, man wird verwöhnt. Deshalb finde ich es doppelt schade, dass die schweizer Hotelführung es zu lässt, dass die Anlage so verkommt.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.7
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gunnar (41-45)

Mai 2007

Schöner Urlaub, aber kein Traum

4.3/6

Durch diverse Recherchen haben wir uns dann mit dem Thema ASC und Kenia beschäftigt. Wenn man sich dann, wie wir, vor der Reise über google und holiday-check über den ASC informiert, fallen einem einige negative Bewertungen auf. Dementsprechend waren unsere Erwartungen an diese Reise mehr als gedämpft. Es war dann aber im nachhinein ein doch sehr schöner Urlaub. Uns war klar, dass es nach Afrika gehen würde. Daher haben wir unsere Ansprüche erst mal ein wenig herunter geschraubt. Gebucht hatten wir 14 Tage, Deluxe-Paket, Klimaanlage (ist zu empfehlen!), Bushtour und die Massai Mara Safari (3Tage). Der Flug ist ok und dauert ca. 8 stunden. Die Economie-Class ist natürlich sehr beengt (3 Sitzplätze jeweils an den Fensern, 3 in der Mitte). Wer mehr Geld aufbringen kann, sollte die Club-Class buchen. Sowohl bei Hin- und Rückflug gab es 2, den Tageszeiten angepasste Mahlzeiten an Bord, die in Ordnung waren. Getränke wurden in ausreichendem Maß verteilt. Auch Filme wurden bei uns gezeigt. Der Transfer vom Airport zum Hotel verlief reibungslos. Natürlich sind die Verkehrsmittel (hier der Bus) nicht mit unserem Standard zu vergleichen. Aber es war ok. Das Kasr al Bahr hat sicherlich schon bessere Zeiten gesehen. Wir hatten 2 verschiedene Zimmer. Da es regnete, hatten wir nach einer Woche nach einem Zimmer mit überdachter Terasse gefragt, was uns sofort ermöglicht wurde. Das Restaurant verfügt über eine überdachte und offenen Terasse. Insgesamt ist die Anlage überschaubar. Sehr gut hat uns der gepfelgte Garten gefallen. Angeschlossen ist noch eine kleine Farm, mit verschiedenen Tieren, wie Strauss, Esel, Kühen, etc. Wir hatten Vollpension, incl. Gertränke zu den Mahlzeiten. Während des Mittagessen und Abend essen wurden Bier vom Fass, Rot- und Weißwein, sowie Wasser ausgeschenkt. Andere Getränke sind möglich, kosten aber extra. Wobei die Preise moderat sind (Cola 0, 90 Euro, Kaffee 2,- Euro).


Umgebung

3.0

Das Kasr al Bahar liegt ziemlich einsam am Meeresarm Mtwaba Greek. Der Pool war für uns ausreichend. Anscheinend ist es der einzige Süßwasserpool der ASC-Hotels. Liegen gibt es genügend und sind bei Delux im Preis inbegriffen. Der Altersdurchschnitt ist sicherlich über 40 Jahre. Wer Party, Disko oder ähnliches sucht, ist in diesem Hotel falsch. Auch Shops (außer dem hoteleigenen) sucht man hier vergeblich.


Zimmer

4.0

Die ganze Anlage ist im maurischen Stil erbaut. Wobei Zimmer mit Klimaanlage sich in den Hauptgebäuden befinden. Zusätzlich gibt es Bungalows, die wohl nicht klimatisiert sind. Diese Bungalows liegen etwas abseits vom Hauptgebäude. Der Strom viel teilwiese abends aus, wobei ein Notstromagregat dann für Strom sorgt. Die Zimmer bestanden jeweils aus 2 Räumen. Die Einrichtung und das Badezimmer sind sehr alt, aber sauber. Im Bad gab es warmes Süßwasser (andere Gäste aus anderen Hotels erzählten uns


Service

5.5

Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und zuvorkommend! Immer ein freundliches Jambo zur Begrüßung. Englisch ist gar kein Problem und einige der Angestellten sprechen sogar ein wenig deutsch. Der Manager ist nun ein Schweizer und steht für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Der Gärtner bringt Blumen an den Pool und ins Zimmer. Der Service der Reiseleitung (bei uns Elisabeth) war vorbildlich. Sie war immer für uns ansprechbar und hat unsere Fragen beantwortet. Auch die Rezeption war immer für un


Gastronomie

6.0

Morgens gibt es ein Frühstück mit Käse, Wurst, Butter, Marmelade, frischem Obst. Diverse Brotsorten und Hörnchen stehen zur Auswahl. Zusätzlich gibt es einen Koch, der einem Rühr-, Spiegel-, oder gekochte Eier zubreitet. Auch andere warme Speisen waren vorhanden. Mittag- und Abendessen wurden als 5-Gänge Menü serviert. Wobei jeweils 2 Vor-, 2 Hauptspeisen (meist Fleisch und Fisch), und 2 Nachtische zur Wahl standen. Die Gerichte waren alle super lecker; das Essen ist köstlich! Nichts verkocht, i


Sport & Unterhaltung

3.0

Wie gesagt: ein ruhiges Hotel, ohne zusätzliche Angebote. Animation gab es bei uns keine, was uns aber auch sehr recht war. Es gibt eine Bocchabahn und eine Minigolfanlage. Schirme stehen wenige zur Verfügung, aber die Palmen am Pool bieten genügend Sonnenschutz. Es verkehrte bei uns 2 mal am Tag (morgens um 9. 30h und Mittags um 13. 30h) ein Shuttlebus zum nächsten ASC Hotel, dem Flamingo. Dort gibt es Strand, Shops und einen größeren Pool (Salzwasser). Es besteht aber die Möglichkeit mit einem


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Katrin (26-30)

Mai 2007

Immer wieder zu empfehlen

4.8/6

Die Anlage war ein Traum, mit eigenem Tierpark, schönen Bungalows und top Service.


Umgebung

4.5

Die Lage war ruhig aber im Mai waren wenig Gäste da und der pool war kaum besetz war echt schön. Leider zum Strand etwas weit zu laufen. Shuttelbus nur 2 mal am Tag.


Zimmer

5.5

Zimmer waren groß und geräumig eingerichtet, Matratzen etwas hart aber im allgemeinen waren wir zufriden. Die Sauberkeit war erste klasse. Jeden tag wurde frisches wasser zum Zähne putzen bereit gestellt und frische Handtüscher waren immer verfügbar.


Service

5.5

Die Freundlichkeit und der service waren top. Zimmerreinigung war klasse. Sie haben sich aber bemüht jedem Gast es Recht zu machen.


Gastronomie

5.5

Gastronomie war top und immer verschiedenes Essen. Der Service war einwandfrei und Essen immer lecker.


Sport & Unterhaltung

2.5

Sport und Unterhaltung leider mau, Wasser im Pool immer in Ordnung und der service am Pool hervorragend und immer hilfsbereit.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen