Hotel Anse Chastanet

Hotel Anse Chastanet

Ort: Soufriere

100%
6.0 / 6
Hotel
5.8
Zimmer
5.4
Service
6.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
5.9
Sport und Unterhaltung
5.3

Bewertungen

Ted (51-55)

April 2022

3 Wochen fantastischen Urlaub

6.0/6

Der Weg zum Hotel ist etwas abenteuerlich; man könnte denken, die Straße führt ins nirgendwo. Davon sollte man sich aber nicht abschrecken lassen. Wer sich mal so richtig verwöhnen lassen möchte, ist hier genau richtig. Die Hotel lässt so gut wie keine Wünsche offen. Das Hotel hat eine exponierte Lage mit einem schönen Blick auf den Strand. Der Höhenunterschied zwischen Unterkunft und Strand liegt mindestens bei 7 Stockwerken. Es gibt allerdings auch einen Shuttle-Service. Wer allerdings umweltbewusst ist, sollte für die Treppen fit sein. Die Hotelanlage ist nicht nur für einen Badeurlaub geeignet, sondern auch für Bewegungsfreudige. Es werden viele Wander- und Ausflugsziele angeboten. Auch in der Hotelanlage sind genügend Aktivitäten nutzbar.


Umgebung


Zimmer

5.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Das Zimmer war nicht mehr ganz neu, aber die Einrichtung war voll funktionstüchtig. Man merkt, dass hier große Bemühungen erfolgen, den Gästen einen modernen Komfort (z. B. Kaffeemaschine etc.) zu bieten.


Service

Nicht bewertet

Das Personal ist sehr freundlich. Kleine Wünsche werden umgehend erfüllt. Man wird immer gegrüßt und gefragt, wie es einem geht. An die englische Aussprache des Personals mussten nicht nur wir Deutsche uns gewöhnen, selbst Britten und Amerikaner hatten damit leichte Startschwierigkeiten.


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Das Essen ist fantastisch und für jeden Lebensstil geeignet.Es gibt auch immer ein vegetarisches Gericht und auch vegan bleibt nicht auf der Strecke. Wie abwechslungsreich das Essen ohne Fleisch ist, können wir allerdings nicht beurteilen.


Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Ein Pool war nicht vorhanden. Dafür gibt es das Meer.


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

dagmar (61-65)

Dezember 2018

Das Paradies

6.0/6

Würde jederzeit wieder hier hinreisen! Sehr gute Hotelleitung und Angestellte.


Umgebung

6.0

Abgeschieden und mit Privatstrand, grandiose Natur, Regenwald vor der Tür, Blick auf die Pitons


Zimmer

5.0

Wir waren im Dezember 2011 dort und hatten via PepXpress einen sehr guten Preis bekommen, daher sicherlich auch ein Zimmer (2B ) der unteren Kategorie. Es war alles da, schön ruhig. Aber dunkel und recht warm trotz Ventilatoren. Wer das Geld hat, sollte ein Premium Hillside Zimmer buchen!


Service

6.0

In allen Bereichen sehr freundlich und zuvorkommend, die Angestellten hatten immer ein Lächeln für die Gäste.


Gastronomie

6.0

Auswahl zwischen 4 verschiedenen Restaurants, indisch, kreolisch , barbecue und strandrestaurant. Wunderbar gekocht und immer schön angerichtet , präsentiert. Vor allem kein Buffet!


Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Patricia (51-55)

März 2018

Romatisches Hotel

5.0/6

Das Hotel Anse Chastanet liegt wunderschön in einer Bucht in St. Lucia. Es gibt dort keine anderen Hotels. Die Zimmer sind schön, haben aber leider keine Klimaanlage. Die Restaurants sind sehr gut, aber leider auch sehr teuer. Unbedingt Halbpension buchte,


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Wolfgang (56-60)

März 2018

Paradies in St Lucia

6.0/6

Anse Chastanet ist eine kleine Ferienanlage direkt in einem kleinen Tal eingebettet und direkt an einem Privatstrand gelegen (nur für Hotelgäste). Ein 5 Star Tauchclub ist ebenfalls direkt angeschlossen. Das Hotel ist malerisch mit Einzelbungalows teilweise am Hang angeordnet. So ist ein schöner Ausblick garantiert. Es gibt vier Restaurants, in denen man schmackhafte Speisen erhält. Sehr freundliches Personal und eine nette Tauschschule garantieren einen erlebnisreichen und ruhigen Urlaub. Über den Strand kann man zu einem Nebenstrand spazieren (gehört ebenfalls zum Hotel), wo auch kleine Snacks und Getränke angeboten werden. Perfekt für Ruhesuchende.


Umgebung

6.0

in ein Tal eingebettet. Rund 1,5 Stunden mit dem Auto vom Flughafen. Direkt mit Privatstrand.


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sebastian (36-40)

Dezember 2017

Der Traum in Saint Lucia

6.0/6

Wir haben uns zum krönenden Abschluss einer selbst zusammen gestellten 2 wöchigen St. Lucia Rundreise noch 3 Nächte im Anse Chastanet gegönnt und haben den höheren Zimmer-Preis nicht bereut. Unsere Erwartungen wurden noch übertroffen. Zwei zauberhafte Buchten zum Baden und Schnorcheln und ein tolles unaufdringliches Programm ohne Aufpreis machen das Hotel zum perfekten Wohlfühlort (Themen-Buffett, Musik, Schokoladen-Tasting, Plantation Walk/Kräuterführung, Kostenloses Wassertaxi, die bequemsten und romantischsten Standliegen, die wir je hatten). Alle Zimmer liegen verstreut den Hang aufwärts und bereits der Weg vom Zimmer zu den Restaurants und dem Strand ist ein Genuss mit wunderschönen Ausblicken. Das Premium Hillside Zimmer das wir gebucht hatten war ein wahrer Traum mit Blick über den Regenwalt auf die Pitons und das Meer mit eine unfassbar schönen Einrichtung - schöner als in jedem Prospekt. Dazu tolle Restaurants das Indische Raustaurant ist der absolute Hammer für alle die gerne spicy essen) - ein Resort zum Verlieben. Allerdings sollte man Halbpension nehmen, sonst hat man beim Essen gehen am Abend wahrscheinlich weniger Spaß ;). Unbedingt auch einen Cocktail im Jade Mountain trinken. Nach Anmeldung bringt euch das Hotel Shuttle hoch, ihr bekommt ein Zimmer gezeigt und dann lassen sich noch unzählige Fotos schießen und die Bar genießen... Ist nicht so teuer, wie man denkt (wir haben den gleichen Preis wie am Strand gezahlt) und die Architektur ist atemberaubend - von der unvergleichlichen Aussicht gar nicht zu sprechen. Das Hotel allein ist wirklich eine Reise wert.


Umgebung

6.0

Lange Anfahrt über eine holprige Schotterstraße, die allerdings immer wieder wunderschöne Aussichten auf die Pitons frei gibt. Besser: mit dem Wassertaxi anreisen. Ist ein rießen Spaß, man hat kurz die Aufmerksamkeit aller am Strand Liegenden und bekommt gleich die Professionalität des Teams mit. Wir haben uns kurzfrsitig von unserem Hotel in der Marigot Bay (Marigot Beach Club - auch bezaubernd) ein Wasser Taxi genommen und wurden dann am Strand nach einer herrlichen Fahrt wie die Könige begrüß


Zimmer

6.0

Das schönste in dem wir je waren, unbeschreiblich. Schon Fließen sind ein Traum, alles perfekt abgestimmt mit kleinen Nischen, absolut romantisch. Da möchte man kaum mehr raus.


Service

6.0

Wie oben schon beschrieben der Hotelklasse entsprechend - ein Traum.


Gastronomie

6.0

Der Inder (das Apsara) bringt mich heute noch ins Träumen und Schwärmen. Aber auch das Frühstück ist ganz wunderbar.


Sport & Unterhaltung

6.0

Bei den beiden herrlichen Buchten und den kostenlosen Programm täglich braucht es bei wenigen Tagen eigentlich kein Zusatzprogramm. Wir wollten eigentlich noch den Hoteleigenen Regenwald erkunden, sind dann aber gar nicht mehr dazu gekommen. Auch zum Biken hat die Zeit nicht mehr gereicht. Eine der beiden Buchten hat wunderschöne Mountainbikestrecken. Hier kann man wirklich Zeit verbringen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Anja (19-25)

November 2016

Taumhotel mit Traumaussicht!

6.0/6

Ein wunderschönes Hotel! Die Fahrt dorthin ist natürlich nicht die tollste - eine steinige Straße ohne Schilder und für gerade einmal ein Auto Platz (und dann geht es noch steil bergauf/bergab). Das nennt man Abenteuer ;-). Aber so wie ich das mitbekommen habe, haben auf Saint Lucia die schönsten Hotels die schlechtesten Straßen. Das trifft auch hier zu! Das Anse Chastanet ist auf alle Fälle ein wahnsinnig schönes Hotel. Der Service stimmt, das Essen ist ausgezeichnet und auch die Anlage und Zimmer sind sehr empfehlenswert. Da kommt man voll auf seine Kosten. Allerdings sollte man beim Strand wissen, dass dieser nicht die gewünschte "Helligkeit" hat. Schließlich ist die Insel vulkanischen Ursprungs. Dafür wird man mit der unglaublichen Aussicht auf die Pitons getröstet. SEHR EMPFEHLENSWERT!!! Wichtig auch - das Preisleistungsverhältnis für dieses Ziel und auch das Hotel ist relativ ungleichmäßig. Da zahlt man mehr wie man bekommt. Dafür hat man ein Reiseziel das nicht jeder kennt! MEGA PLUSPUNKT - Super Tauchbasis mit einem richtig tollen Tauchgebiet gleich um die Ecke.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Philippe (41-45)

Februar 2015

Traumhafte Naturoase in der Karibik

5.8/6

Wunderbar in der Landschaft in der Nähe der Pitons eingebettete Hotelanlage mit 50 Zimmern (4 Zimmer ergeben zusammen jeweils ein Haus), 2 Stränden, Hausriff und Jungle. Das Hotel liegt am Hang und man muss einige Treppen zum Strand und wieder zurück zu den Zimmern laufen. Ich persönlich würde die Anlage Leuten mit Gehbeschwerden nicht unbedingt empfehlen (unmöglich ist es jedoch nicht), obschon es die Möglichkeit gibt sich mit dem Auto an den Strand fahren zu lassen. Die ganze Anlage ist sehr gepflegt. WLAN ist inklusive und kann ohne mühsame Anmeldeprozedur genutzt werden. Gäste sind bunt gemischt, wobei der Anteil der Gäste aus Nordamerika überwiegt. Von Paaren im Honeymoon, Familien mit Kindern und alleinstehenden Personen ist alles zu finden. Gäste von jung bis ins hohe Alter. Das macht das Hotel lebendig.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt 1 Stunde vom Flughafen entfernt. Die Strassen sind sehr gut, allerdings sehr kurvig (analog wie wenn man in die Berge reist). Die letzten 2 km zum Hotel führen über eine sehr enge, steile Strasse mit Löchern. In gewissen Portalen wird es als der Horror per se beschrieben. Ich persönlich fand es überhaupt nicht tragisch, da die Autos sehr langsam fahren, zudem ist die Natur wunderschön und das lenkt ab. Zudem hat die Strasse den Vorteil, dass nicht ganz St. Lucia sich zum Hotel be


Zimmer

6.0

Wir hatten Zimmer 8B zuoberst am Hang mit einem Balkon mit wunderbarer Meersicht. Klimaanlage hatten wir keine. Aber da das Zimmer offen ist (hat Netze damit die Mücken nicht reinkommen), bläst immer einer wunderbarer Wind und man ist eins mit der Natur. Ein Moskitonetz am Bett sorgte dafür, dass wir nicht hunderte von Stichen hatten. Es hat in diesem Hotel kein TV, kein Telefon. Wozu auch? Man ist ja in den Ferien. Es hat eine Minibar (die selber gefüllt werden kann. Wenn man AI hat, dann kost


Service

6.0

Das Personal ist entgegen früheren Kommentaren sehr freundlich und bemüht alles zu tun, damit sich der Gast wohlfühlt. Zwar gibt es vereinzelt Fachkräfte die ihren Beruf verfehlt haben und für die Kundenorientierung ein Fremdwort ist, aber die sind zum Glück in absoluten Minderheit. Die Zimmer werden sehr sauber gereingt. Ein grosses Lob an die Crew! Mängel im Zimmer wurden ebenfalls sofort behoben. Und hier noch etwas, dass ich weltweit noch nie gesehen habe! Am Anse Mamim Beach gibt es e


Gastronomie

5.0

Das Hotel umfasst 4 Restaurants (1 Vegetarisches, 1 Indisches am Strand, 1 Grillrestaurant und 1 Hauptrestaurant). In der ganzen Zeit des Urlaubs hatten wir nie Unwohlsein irgendwelcher Art aufgrund des Essens. Alles ist sehr sauber und frisch zubereitet (schliesslich kommt ja alles Gemüse aus der eigenen Plantage)! Selbst die Eiswürfel in den Getränken waren problemlos trinkbar (zu kühlen Getränke in der Hitze können aber an sich zu Problemen führen). Das Hauptrestaurant bietet jeden Abend


Sport & Unterhaltung

6.0

Einen Pool bietet das Hotel nicht. Braucht es auch nicht, denn das Meer steht ja vor der Haustüre. Für Poolferienliebhaber gibt es das Jade Mountain Hotel mit Blick auf die Pitons, eigenem Pool im Zimmer und weit weg vom Meer, Es hat Riesensonnendächer (die halten auch Regenfälle ab) und die Liegestühle am Strand sind sehr bequem. Hr. Abo der Beach-Man sorgt dafür, dass die Liegen auch schön mit Tüchern bezogen werden (man kriegt 2 Tücher!). Ausserdem wurde dafür geschaut, dass nicht die Hor


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Gerhard (66-70)

Dezember 2012

Resort in der Karibik aber kein Luxusurlaub

4.4/6

Lage am Strand mit Zimmern im Berg. Wasser ideal zum schnorcheln und tauchen. Kueche manchmal etwas abenteuerlich in den Zudaten.Fisch laesst zu wuenschen uebrig. Fruehstueck gut und ausreichend. Baeder zu klein und etwas abgegriffen. Keine Luxuxherberge aber auch nicht gerade billig. Anflug selbst ueber Miami doch ziemlich lang, ein voller Tag ist einfach weg.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Andreas (31-35)

November 2011

Ein Traum Ressort in der Natur von St. Lucia

5.3/6

Wer hier einmal gewesen ist wird den Urlaub nicht mehr vergessen. Anse Chastnet ist ein traumhaftes Naturressort. Schnickschnack wie TV oder Animation darf man hier nicht erwarten, dafür gibt es Natur pur. Wir hatten ein Superior Hillside Deluxe Zimmer mit Blick auf die beiden Pitons, was einen atemberaubenden Blick bot. Das Zimmer ist einfach mit allem notwendigen ausgestattet und nur durch eine offene Holzwand (natürlich mit Moskitonetz) vom sehr großem Balkon getrennt. Vom Balkon kann man tolle Sonnenuntergänge erleben. Die 3 Restaurants sind alle auf ihre Weise spitze, es lohnt sich alle abwechselnd anzuschauen. Das Ressort bietet verschiedene Ausflüge in der Umgebung an, die man auf jeden Fall nutzen sollte, da die Natur und Umgebung sehr interessant ist.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Kathleen & André (31-35)

Mai 2011

Preis nicht gerechtfertigt

4.3/6

Das Hotel liegt im Südwesten der Insel, eingebettet in eine tropische Plantage. Der Transfer vom Flughafen zum Hotel dauerte ca. 45 Minuten (75 USD). Die letzten 10 Minuten wurde der Transfer sehr abenteuerlich wegen schlechten Strassenverhältnissen. Zu unserer Zeit waren US-Amerikaner und Engländer dort. Der Check- in dauerte sehr lange, weil zusätzliche Formulare ausgefüllt und überprüft werden mussten. Die Zimmer und der Strand sind nur über Treppen erreichbar. Unser Deluxe Hillside Zimmer war älter, renovierungsbedürftig und mit Mobiliar aus der Region zweckmässig eingerichtet. Telefon, Fernseher, Radio und Uhr sind nicht vorhanden. Täglich gibt es eine grosse Flasche Wasser gratis. Gegen Abend fängt das grosse Grillenkonzert im Wald an, was die ganze Nacht anhält und da keine Fensterscheiben vorhanden sind, ist es sehr laut. Die Sauberkeit war gut. In der Bar gibt es zwei PC‘s mit gratis Internet und eine Bibliothek mit vielen deutschen Büchern. Das Personal ist freundlich. Wir hatten HP gebucht. Das Frühstück (Treehouse oder Beachrestaurant) war gut mit verschiedenen Säften, Kaffee, Cornflakes/Müsli, Joghurt, Marmelade, Obst, Gebäck/Brötchen, Käse, Eierspeisen, Speck, Würstchen und Pancake. Die Auswahl ist jedoch nicht riesig. Das Abendessen a la carte (Treehouse oder Beachrestaurant) war gut bis sehr gut. Es gibt verschiedene Vorspeisen, Salat/Suppe, Hauptgang und Dessert. 1 x wöchentlich (Dienstag) gibt es einen tropischen Abend mit Empfang und Buffet, der sehr gut war. Die Getränkepreise sind normal. Eiswasser gibt es zum Essen immer gratis dazu. Regelmässige Abendunterhaltung ist vorhanden. Die Strände sind ok. Liegen, Schirme und Handtücher sind vorhanden. Die sanitären Anlagen ausserhalb der Zimmer sind erneuerungsbedürftig. Ein zweiter Strand befindet sich in der Nähe (mit kostenlosem Wassertaxi oder zu Fuss in ca. 10 Minuten erreichbar). Das Riff war vom Schnorcheln eher enttäuschend. Schnorchelausrüstung kann kostenlos geliehen werden. Nicht so schön war, dass viele fremde Boote kommen um am Riff zu schnorcheln. Ausflüge werden angeboten, haben wir aber nicht genutzt. Es gibt in unmittelbarer Nähe keine Einkaufsmöglichkeiten. Handyerreichbarkeit ist gut. Englischkenntnisse sind ein Muss. Gutes Insektenschutzmittel ist sehr empfehlenswert. Wir haben einen Hotelwechsel vorgenommen, der vom Hotel optimal organisiert wurde und auf die Hotelrechnung geschrieben werden konnte. Das Preis Leistungsverhältnis ist eher schlecht. Für ca. 50 Euro mehr die Nacht waren wir im Anschluss im Hotel Jalousie Plantation in einer grossen neuen Villa mit Pool und Buttlerservice.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen