Hotel Maribago Blue Water Beach Resort

Hotel Maribago Blue Water Beach Resort

Ort: Lapu Lapu City

100%
5.0 / 6
Hotel
5.0
Zimmer
5.5
Service
5.5
Umgebung
5.5
Gastronomie
5.5
Sport und Unterhaltung
6.0

Bewertungen

Cornelia (36-40)

Januar 2020

Resort mit 3 Pools in Flughafennähe

5.0/6

Resort mit eigenem Strandzugang in der Nähe zum Flughafen. In der Anlage gibt es 3 Pools, wobei einer als Ruhe-pool gesehen wird (Spa ist angrenzend) Schöne gepflegte Gartenanalge.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Schon etwas in die Jahre gekommen, allerdings sauber und groß.


Service

6.0

Personal sehr freundlich und hilfsbereit, es war kein Problem das Zimmer zu wechseln, da ich eines direkt am Kinderpool hatte. Personal lieferte auch das Essen an die Strandbar.


Gastronomie

6.0

Ausreichendes Frühstücksangebot in Buffet Form mit lokaler und kontinentaler Auswahl. Weiteres Restaurant direkt am Strand mit Spezialisierung auf Fisch/Meerestiere


Sport & Unterhaltung

6.0

Kann direkt am Strand diverse Angebote buchen, wie Jetski, Inselhopping... Tolles Spa 3 Pools, wovon einer als Ruhepool genutzt wird (dh keine Kinder) --> sehr entspannend


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Thorsten (51-55)

Juli 2019

Als Strandhotel am Flughafen gut

5.0/6

Nach 3 Jahren sind wir mal wieder hier. Juli ist nicht die Top Saison. Öfter mal Wolken und ab und zu ein Schauer. See vor der Insel sehr rau, die kleine Hotelinsel wurde bei Flut überspült. Im Hotel hat sich nicht viel verändert. Das Zimmer und das Bad waren schön groß und top sauber. Betten hart aber für mich ok. Premier Deluxe Richtung Strand. Bad mit Wanne und Dusche. Perfekte Airco, Minibar, Tee und Kaffee. Zur Zeit einige Renovierungen in der Lobby und am Strand. Dadurch am Strand Lärm. Wie immer Baden nur bei Flut möglich. Essen ist morgens und abends gut. Frühstück mit reichlich Auswahl. Abendbüffet auch. Es gibt Ermäßigung, den Kellner danach fragen. Italiener kleine Karte mit guter Qualität. Preise ok. The Cove, Fisch ist sehr teuer, lecker, aber wenn man ihn filetieren lässt, ist er kalt. Keine gewärmten Teller. Insgesamt sonst sehr freundlicher Service überall.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Manuel (26-30)

Dezember 2017

Top Badehotel mit sehr gutem Service

5.0/6

Ein sehr gutes Hotel für Badeurlaub über weihnachten und neujahr Sehr freundliches und kompetentes personal Sehr schön angelegte pools


Umgebung

4.0

das hotel liegt nur 10min vom flughafen cebu/mactan international entfernt,fluglärm im resort nicht zu hören. hotel bietet flughafentransfer für 800php an.deutlich günstiger und unkompliziert mit taxi. ca 500m vom hotel liegt ein kleines italienisches restaurant,preise hier relativ hoch für philippinische verhältnisse aber sehr gutes essen.gegenüber großer supermarkt mit geldautomat und wechselstube mit sehr gutem kurs. weitere cafes/restaurants etwas weiter entfernt aber problemlos zu fuß zu er


Zimmer

6.0

deluxe zimmer gebucht.sehr großes zimmer mit 2 doppelbetten schrank minibar safe und schreibtisch. bad ebenfalls in ordnung.badewanne leider nur mit duschvorhang nicht hellhörig da zwischen den zimmern jeweils die treppe ist.würde aber wieder ein zimmer oben beziehen nicht unten. leider hört man das geschreie der koreaner durch die türen.


Service

6.0

der service in diesem hotel ist sehr gut.es wird sich um alles sofort gekümmert.alle sehr hilfsbereit und übertrieben freundlich.


Gastronomie

4.0

wie bereits oben erwähnt das italienische restaurant und das weiter entfernte chicken&beer sind sehr zu empfehlen.im san miguel plaza hat es uns nicht so gut geschmeckt und etwas zu teuer gegenüber den anderen. frühstück im hotel könnte fast nicht besser sein,es gibt wirklich alles,warme speisen diverse brot/brötchen croissants und teilchen. abends haben wir einmal buffet gegessen,dieses war in ordnung jedoch sehr teuer. das galabuffet an silvester hat uns nicht wirklich geschmeckt,da das essen


Sport & Unterhaltung

5.0

es gibt 3 verschiedene große schöne pools,wenig liegen allerdings,ein fitnessstudio,massagesalon und ein tauch/jetski usw anbieter am strand des hotels.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Astrid & Reinhard (46-50)

November 2017

Klasse Zimmer und klasse Service

5.0/6

Das Hotel hat uns sehr sehr positiv überrascht. Der Strand ist zwar künstlich aber dennoch für einen kurzen Badeaufenthalt geeignet. Gäste sind überwiegend aus Südkorea (welche alle nicht braun werden wollen), so dass man den Strand größtenteils alleine hat. Also entgegen der Reisewarnungen des auswärtigen Amts haben wir es dort als sehr sicher empfunden und hatten keine Probleme im Gegenteil wir haben nur nette höfliche Menschen kennengelernt. Also in mancher deutscher Großstadt fühlt man sich seit gewisser Zeit unsicherer als auf den angeblich so bösen Pphilippinnen. Raucher aufgepasst: im Land herrschen nun die strengsten Gesetze in ganz Asien ... auf Cebu wird es nicht ganz so ernst genommen, aber man sollte nicht mit der Zigarette provokativ auf der Strasse herumlaufen. Das Hotel hält sich auch an EO Nr. 26 von Präsident Duerte und man kann dort nur auf dem Parkplatz rauchen.


Umgebung


Zimmer

6.0

Undbedingt die Amuma Spa Suite nehmen. Das Zimmer ist riesig und besonders gefallen hat uns die Kokon-Badewanne, welche aussieht wie aus dem Prince Video When Doves Cry. Rechts und links davon ist die Toilette und die Dusche, beides in Glaskäfigen. Vor dem Zimmer kann man sich auch gemütlich hinsetzen. Bluewater bietet einfach gute Zimmer, das haben wir damals schon in Vietnam festgestellt. Im Zimmer ist alles was der Touri braucht vorhanden: Fön, Minibar, TV etc.


Service

6.0

Wir wissen von diversen Kreuzfahrten, dass die Philippiner klasse im Service sind und das hat sich hier wieder bewahrheitet. Unser Rommboy war einsame Spitze ... wir haben noch nie ein so gut gereinigtes Zimmer weltweit gehabt wie im Maribago. Aber auch die Damen an der Rezeption und im Restaurant und einfach überall waren spitze: Kompetent, höflich, zuvorkommend ... einfach super. Perfektes Personal wie es sich jeder Arbeitgeber wünscht. Beschwerden hatten wir keine .. im Gegenteil. Bei dem Ser


Gastronomie

5.0

Wir haben im Hotel nur das Frühstück eingenommen aber davon waren wir begeistert. Man kann wählen zwischen amerikanisch angehauchten Frühstück und eher asiatischen Frückstück ... also die asiatische Nudelsuppe werde ich nicht vergessen (ich hatte jeden Tag 3 von der Sorte) und auch ansonsten lässt die Auswahl (Donut-Tafel voll witzig) nicht zu wünschen übrig. Ein 0,33 l Bier aus der Mini-Bar kostet übrigens unter einem Euro was ein fairer Preis ist. Zum Abendessen sind wir immer raus zu den Loca


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Thorsten (46-50)

März 2016

Leider nicht wieder

4.3/6

Ein furchtbar chaotischer Ablauf in der Lobby und beim Check in. Dauer 30 Minuten. Zimmer nicht in der gewünschten Lage und Ausstattung. Angeblich ausgebucht, kein Tausch möglich. Im Zimmer Safe kaputt. Plötzlich am nächsten Tag ein anderes Zimmer frei.... also alles wieder einpacken. Das neue Zimmer war genauso. Wieder nicht der gewünschte Betttyp. Dafür jetzt Erdgeschoss direkt vor dem Kinderpool. Wasserhahn im Bad tropft. Lampe defekt. Im italienischen Restaurant war der Service unterirdisch. Essen ungewürzt, sonst ok. Boarding Pass drucken dauert 5 mails und 5 Stunden. Der GM hat uns dann zwar eine gewisse Kompensation gegeben und wir durften bei insgesamt 6 Tagen nach 3 Tagen zum 2. Mal umziehen. Plötzlich gab es ein Zimmer mit Blick auf das Meer. Danach war es dann wirklich ungefähr so, wie ich es erwartet hatte. Nachdem der halbe Urlaub um war. Loben muss ich den Spa-Bereich. Massage war sehr gut und tolle Atmosphäre. Essen im Seafoodrestaurant super, genau wie der Service. Man hat dich ja Mühe gegeben. Aber schon beim Waschmittel heißt es ja, Mühe allein genügt nicht. Daher kann ich das Hotel insgesamt nicht guten Gewissens weiterempfehlen.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ingrid (56-60)

November 2014

Bungalowanlage im landestypischen Stil

5.2/6

Wir waren drei Nächte während unserer Rundreise hier,um ein wenig zu entspannen.Das ist uns sehr gut gelungen,die Anlage ist ruhig gelegen,draußen auf der Straße tobt der Verkehr,aber am Pool oder an dem kleinem Stand hört man garnichts.Es gibt drei verschiedene Pools,sehr großzügig und sauber.Leider kann man im Meer nicht baden,das Wasser ist zu flach und viel Seegras.Man kann sich mit dem Boot auf die kleine vorgelagerte Insel des Hotels übersetzten lassen,dort ist ein kleiner schöner Sandstand und einige Liegen stehen unter Schirmen aus Bambus. Wir hatten nur Frühstück und das war sehr reichhaltig,viel Obst,Joghurt ,Eierspeisen,alle möglichen warmen asiatischen Gerichte, auch Käse und Wurst.Ausserdem verschiedenes Brot und Süßigkeiten . Abends haben wir im Restaurant Maribago Grill gleich neben dem Hotel sehr gut und preiswert gegessen. Das Personal ist sehr,sehr freundlich und hilfsbereit ohne ständig die Hand aufzuhalten ,wie man das aus vielen Urlaubsregionen kennt. Unser Zimmer hatte Poolblick, war sehr schön groß und das Bad ist bemerkenswert außergewöhnlich schön mit Natursteinen ausgelegt.Das Mobiliar war schon ein wenig abgewohnt, aber die Klimaanlage funktioniert geräuscharm und zuverlässig. Wir sind mit dem Jeepney nach Cebu City (bis Parkmall für 20Pesos) und dann mit dem Taxi nach Downtown (80 Pesos)gefahren.Dort kann man einige Gebäude und Kirchen , die von den einstigen spanischen Eroberern errichtet wurden besichtigen. 300Meter links vorm Hotel gibt es einen Supermarkt,der auch viele westliche Dinge,auch Bier und Wein,zu günstigen Preisen im Sortiment hat.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Wilfried (56-60)

November 2013

Grosszügige Ferienanlage

4.6/6

Eine wunderbar angelegte Hotelanlage direkt am Meer. Sehr weitläufig mit drei Swimmingpools einem lagunenartigen Strand von dem ein Boot zu einer vorgelagerten künstlichen Insel (Wellenbrecher) geht. Kann man sich aber sparen, da man dann nicht mehr im Sand liegt, sondern auf Liegen auf die angelegten Wellenbrecher schaut. Verschiedene Restaurants und Bars, wobei das auf einer Seebrücke liegende Restaurant abends das schönste ist. Wir hatten im Zentralrestaurant, wo auch das Frühstück stattfindet, ein „Seafood-Buffet“ gebucht. Alles optimal und dazu gab es noch eine traditionelle Tanzshow. Wir waren nur 2 Nächte da, haben den Aufenthalt aber genossen. Die Zimmer sind völlig unterschiedlich, unseres war in Ordnung, hat aber ein völlig überdimensioniertes Badezimmer. WLAN auch nicht in den Zimmern, aber sonst an allen Bars und Restaurants. Das Frühstück war top. Man ist ziemlich isoliert in der Anlage, da es nicht ratsam ist, die Hotelanlage zu verlassen, da sie von ärmlichen Vierteln umgeben ist. Zum Flughafen fährt man ca. 25 Minuten und nach Cebu City ca. 45 Minuten.


Umgebung

2.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stephan (46-50)

Februar 2013

Empfehlenswertes Ressort.

5.1/6

Empfehlenswertes Ressort. Wir waren als Familie mit zwei kleinen Kindern da. Alles bestens. Pluspunkt ist auch die Nähe zum Flughafen oder Hafen.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sabine (41-45)

Dezember 2012

Nice sunsets at Blue Maribago

5.3/6

Grösseres Resort mit gutem Freizeitangebot, verschiedenen Bars, Abendunterhaltung. Weisser Sandstrand, Wassersportmöglichkeiten


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Maria (51-55)

November 2012

Hellhörig und alt

3.3/6

Sehr hellhöriges in die Jahres gekommenes Hotel, Strand war drei Tage nicht nutzbar, da dort ein Nachbarhotel eine Veranstaltung hatte, Korallenriff (vor acht Jahren noch wunderschön) existiert nicht mehr, Shuttlebus zum Zentrum war nicht kostenfrei, nur das Frühstück war gut und reichhaltig.


Umgebung

4.0

liegt recht zentral, Taxis und Jeepneys vorhanden


Zimmer

2.0

dunkle Zimmer, keine Verglasung, extrem hellhörig


Service

3.0

Rezeption war freundlich und sprach gutes englisch


Gastronomie

5.0

haben nur gefrühstückt, das war reichhaltig


Sport & Unterhaltung

1.0

der Strand war drei Tage wegen einer Veranstaltung gesperrt, zum Schwimmen nicht geeignet, viel zu viele Boote


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen