Hotel Faustina

Hotel Faustina

Ort: Güzelcamli

33%
2.7 / 6
Hotel
2.7
Zimmer
3.0
Service
3.3
Umgebung
5.0
Gastronomie
2.7
Sport und Unterhaltung
1.0

Bewertungen

Cornelia (51-55)

Oktober 2019

Schade um dieses schöne Hotel

2.0/6

Seid vielen Jahren sind wir Gäste im Hotel Faustina in Güzelcamli. Leider waren wir in diesem Jahr sehr enttäuscht. Es gab im vergangenen Jahr einen Eigentümerwechsel, wie uns das personal zugeflüstert hat. Gespräche zwischen Personal und Gästen sind nämlich nicht mehr erwünscht. "Big Boss" sitzt den ganzen Tag auf der Terrasse und beobachtet Personal und Gäste sehr genau. Wir hatten ein Zimmer mit Balkon gebucht und wurden in ein kleines Zimmer mit Austritt, Blick auf eine Wand und statt Meeresrauschen hörten wir nur ununterbrochen den Lüfter der Klimaanlage. Der Wunsch nach einem anderen Zimmer und der Hinweis wir wären Stammgäste wurde an der Rezeption ziemlich schroff abgewiesen mit "wir sind überbucht". Erst als wir uns bereit erklärten einen zusätzlichen Aufschlag von 100,-€ zu zahlen bekamen wir am nächsten Tag eine "Deluxe-Zimmer". Es war besser aber auch nur oberflächlich gereinigt, so wie der Rest des Hauses. Unter den Sofas an der Rezeption tummelten sich die Wollmäuse, Big Boss zuckte dazu nur die Schultern und wollte nicht belästigt werden. Tennisplatz, Animation, Fahrradausleihe standen nicht zur Verfügung, dies kannten wir aus den vergangenen Besuchen, wo wir noch weniger zahlten aber mehr Leistungen erhielten. Die angepriesenen Ladenzeile besteht aus einem kleinem schmuddligen Laden, der Fotograf ist auch nicht mehr vor Ort. Die Hotelbar wurde bereits um 21:00 geschlossen, obwohl bis 23:00 All inklusive Getränke zur Verfügung stehen sollten. Man konnte jedoch täglich sehen wie Leute von draußen kamen und die Anlage mit gefüllten Rucksäcken mit Wein und Vodka wieder verließen. Um 21:00 wurden im Hauptrestaurant auch die Tischdecken entfernt, selbst wenn Gäste noch an den Tischen ihr Abendessen einnahmen. Man wurde qausi zum Aufbruch gezwungen. Früher konnte man an der Bar noch Cocktails erwerben und hat bei Live-Musik noch lange auf der Terrasse gesessen. Auch die Sonnenschirme am Strand wurden bereits abgebaut. Big Boss begründete dies mit "Saisonende". So lagen die Gäste den ganzen Tag in der prallen Sonne und stritten sich um 5 verbleibende Schirme. Der schöne Steg war auch nur noch auf eigene Gefahr zu begehen und man hoffte dass die Poolleiter hält. Das früher vorhandene Boot, Rettungsringe waren verschwunden. Die Angestellten dürfen mit den Gästen nicht reden aber grade die lockere und freundliche Atmophäre hat uns immer wieder ins Faustina gezogen. Getränke musste sich jeder Gast persönlich von der bar holen, für Kinder, Partner, Freunde etwas mitbringen war verboten. Das Essen war gruselig und oft ohne die Hinweisschilder war oft nicht erkennbar was in den Töpfen war. Das Brot für das Frühstück wurde bereits am Vorabend befüllt, so dass es in der Wärme über Nacht genügend Zeit hatte auszutrocknen. Nicht nur die Angestellten fühlen sich von "Big Boss" beobachtet auch die Gäste. Mit finsterer Miene beobachtet er von seiner Terrasse alles und jeden. Es ist schade um dieses schöne Hotel in dessen gemütlicher und immer freundlichen Atmosphäre wir uns immer sehr wohl gefühlt haben. Diesmal an allen Ecken Schmutz, schlechtes Essen und frustriertes Personal. Dieses Hotel ist leider keine 4 Sterne mehr wert.


Umgebung

6.0

Zimmer

3.0

Service

3.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Rolf (46-50)

September 2019

Ekelhaft

1.0/6

Also ich vergebe 5 Sterne für das schlimmste Hotel in Kusadasi - 5 Sterne für das essen was man nicht einmal Tieren zumuten würde... - 5 Sterne für den Strand wo man nicht unverletzt ins Wasser kommt... - 5 Sterne für die Umgebung herzlich willkommen in den Slums... -5 Sterne für All inclusive wo man ab 22:00h seine Getränke selber bezahlen muss... -5Sterne für den Hotelmanager der jeden und alles beobachtet und belauscht -5 Sterne


Umgebung

3.0

Zimmer

1.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Wolfgang (61-65)

Mai 2019

So schön kann Urlaub sein!

5.0/6

Schönes kleines Hotel (76 - Zimmer). Lage direkt vor den Toren des Nationalparks „Millipark“. Die Hotelanlage ist gut gepflegt, sauber mit direkten Zugang zum Strand. Das Meer glasklar und sauber. Die Sonnenuntergänge sind fantastisch! WLAN kostenlos für den gesamten Hotel- und Strandbereich. Die Internet-Bandbreite ist allerdings ausbaufähig.


Umgebung

6.0

Die Fahrt ging schnell. Knapp 1h30m und zack war ich vor Ort. Wie oben schon gesagt, ist die Lage des Hotels hervorragend. Historische Stätten wie Efesus oder der Millipark sind quasi vor der Tür. Wer allerdings auf Party gehen will, ist hier fehl am Platz - ausser er macht im Faustina mit Freunden selbst Party.


Zimmer

5.0

Sauber, gepflegt und neu renoviert. Betten bequem. Laminatboden leicht sauber zu halten. Traumhafter Ausblick auf die Insel Samos und die gesamte Bucht. Sonne scheint erst nachmittags ins Zimmer (Mai). Balkon groß genug mit zwei Stühlen und einem Tisch. An einer Balkonwand ein dreiarmiger Wäschehalter.


Service

6.0

Selten so einen guten Service erlebt. Zwar kein deutsch, aber englisch und französisch ist kein Problem. Aufmerksam, freundlich und kompetent. Rezeption: hervorragend. Restaurant und Bar: hervorragend. Zimmer: hervorragend. Hausmeister: hervorragend. Bademeister und Strandservice: hervorragend.


Gastronomie

5.0

Alles war gut. Das ist halt so. Da kann ich nicht „sehr gut“ geben. Es ist und bleibt Kantinenküche. Es war wirklich gut das Essen und das Angebot. Insgesamt eine solide Küche! Das Personal: hervorragend. Freundlich und aufmerksam. Unser 2018 gegründeter Stammtisch feierte seinen 1. Jahrestag und geht auch 2020 wieder an den Start.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Dilek (36-40)

Juli 2018

Absolut ekelhaftes und unverschämtes Hotel.

1.0/6

Wir haben leider als kleine Familie aufgrund der Bilder und der 4 Sterne uns im Reisebüro für dieses Hotel entschieden. Das einzig positive war das das Hotel direkt am Strand liegt. Die Hygiene in den Zimmer besteht ausschließlich nur aus neuen Handtüchern, Müll wird mitgenommen und das Bettlaken wird glatt gezogen. Aufgrund der wahrscheinlich nur Saisonmässigen Grundreinigung der Zimmer befanden sich in unserem Zimmer 2 kakalaken diese musste mein Mann beseitigen. Die Dusche hat schimmelflecken an den Gummirändern und das Wasser ist vermutlich aufbereitetes Meerwasser auch nach dem duschen roch man noch salzig. Die Minibar ist ein absoluter Witz kühlt nicht und die Preise für die Getränke abzocke. In den 10 Tagen wurde weder die vergilbte Toilettenbrille gereinigt noch der mit flecken beschmutzte Boden gewischt. Toilettenbürste ist fast braun (Fotos wurden aufgenommen). Anbei wir haben ein Premiumzimmer gebucht und zusätzlich mehr bezahlt vor Ort, weil das ursprünglich gebuchte Zimmer einen minibalkon mit Betonwand Aussicht hatte. Animation gibts gar nicht, der Pool ist klein und 1,80 cm tief nichts für Kinder und Nichtschwimmer. Ein Minibabybecken grenzte an diesen mit einer Tiefe von 40cm. Kommen wir zum Essen: kleine Auswahl, Geschmacklos zubereitet, nicht frisch, nicht ausreichend, nicht warm, das Essen ist vom Mittag kommt am Abend etwas verändert wieder auf den Tisch. Immer Nudeln lieblos und labrig, Kartoffeln mit paar Klößen drinnen, Püree und Reis die wiederholten sich täglich. Ab und an gibt es Pommes oder spaltenkartoffen. Es schmeckt und schmeckt nicht! Das Personal absolut unfreundlich, kein Lächeln, keinerlei Kontakt, dieser begrenzte sich nur auf den beim abräumen der Tische. Zu trinken gibt es nur Sirup absolut abartig, Gläser und Besteck sind nicht immer sauber. Ständig wird man beobachtet bei der Selbstbedienung und beim Essen, dies war absolut störend. Obst gab es sehr wenig meistens waren es Wassermelonen und Honigmelonen. Diese sind mit harter Schale serviert worden. So wirkte es mehr aber wer isst schon das weiße mit. Völlig lieblos, Obst teilweise überreif und ungenießbar. Wir haben nur noch draussen gegessen um uns das ekelessen zu ersparen. Der Hotelbesitzer geht mit dem Personal vor den Gästen sehr unfreundlich und respektlos um. Täglich taucht er mit privaten Gästen auf und die Kellner springen im Zickzack um ihn herum. Die Gäste sind da natürlich nebensächlich. WLAN ist lächerlich nur in der Lobby erreichbar. Klimaanlage wird in der Nacht ausgeschaltet und läuft zu den Zeiten wo die Gäste entweder am Strand oder beim Essen sein sollten. Bei auschecken wird um 12 Uhr das Armbändchen entfernt, ab dann ist man nur noch ein Schatten für das Personal. Mein Sohn wurde sofort angesprochen ob er ein Zimmer im Hotel habe, wenn nicht solle er das Hotel verlassen. Unverschämtes Personal das hieße in diesem Falle müsse mein Sohn von 12-19 Uhr in der Sonne draußen auf den Transfer warten. Nie nie wieder, ich habe noch nie ein Hotel mit 4 Sternen gesehen das so unhygienisch unfreundlich und so unverschämt ist. Absolute Abzocke! Spa und Sauna ist nur auf Papier vorhanden, ärztliche Versorgung gib's auf Bestellung, viel Geduld und einen tiefen Griff in die Hosentasche ist erforderlich. Liebe Leute spart euch das Geld und die Nerven bleibt zu Hause. Diese Sternen wurden entweder gekauft oder besoffen verabreicht, ich muss mir nicht jedesmal beim etwa so zu trinken holen mein Armbändchen vorzeigen und mir von zwei Möchtegern kellnern mir bestätigen lassen welche Farbe mein Bändchen hat und ob mir etwas zu trinken zusteht oder nicht. Wer auf Dreck und ständige Beobachtung, Belästigung und Streit steht kann hier buchen, Bigbrother ist nichts dagegen.


Umgebung

2.0

2,5 Stunden bis zum Flughafen, 40-50min entfernt von kusadasi nur mit Bus erreichbar, ein Hotel am Ende der Ortschaft. Einkaufsmöglichkeiten schlecht.


Zimmer

1.0

Schmutzig, unhygienisch, perfekter Nährboden für Insekten.


Service

1.0

Unfreundlich, belästigend, frech und immer auf Trinkgeld aus.


Gastronomie

1.0

Abartig! Ungenießbar, alt, wenig Auswahl und das was angeboten wird, wird vermutlich verarbeitet und kommt am nächsten Tag erneut auf den Tisch.


Sport & Unterhaltung

1.0

Nichts!! Keine Animation, keine Angebote, kein Interesse. Ein totes Hotel.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Natascha (26-30)

Juni 2018

Für wenig Geld okay

4.0/6

Allgemein ein Hotel, in dem man ein paar Tage Urlaub machen kann. Kein Party Hotel. Weniger kinderfreundlich, da kein Spielplatz vorhanden ist, auch keine Abend Animation für Kinder. Für erwachsene gibt es live Musik; allerdings jeden Abend der selbe Sänger und teilweise die selben Lieder. Das Hotel liegt nicht in einem Touristen Viertel; man darf hierbei keine großen Shopping Möglichkeiten in naher Umgebung erwarten- Fahrtzeit mit dem Auto ca 25 min. Das Hotel ist Sauber, leider bedarf der Strand noch viel Arbeit. Hier braucht man dringend Badeschuhe die im Hotel erhältlich sind, da leider nicht nur Große Steine ein Hindernis ins Meer sind, sondern auch glasscherben. Am Strand liegt teilweise Hundekot, in den meine Tochter rein getreten ist * pfui *, evtl ein paar Arbeiter mehr die sich um die Sauberkeit am Strand kümmern. Wir waren 5 Nächte mit unseren Kindern hier und diese 5 Nächte reichen total aus, da hier täglich das selbe geschieht. Essensmäßig gibt es hier wenig Abwechslung und auch nicht viel Auswahl, das Essen ist aber nicht schlecht. Das einzige was ich etwas blöd finde ist, dass bei einem all inkl. Jemand beim Fleisch steht und die Teller nach seinem Ermessen portioniert, ich gehe davon aus, dass die Gäste wissen wieviel sie wovon essen möchten. Wir waren mit meiner Schwiegermutter hier und hatten zwei getrennte Zimmer, sie zahlte für ein gehobenes Zimmer zusätzlich einen Aufpreis beim Einchecken und man fragte uns nach 2 Tagen, ob sie nicht bei uns im Zimmer bleiben könnte. Das Hotel war überbucht. Nun ja wir haben zwei getrennte Zimmer voll bezahlt und man kam uns mit keiner Erstattung des Preises entgegen, also haben wir uns dagegen entschieden. Naja alles in allem würde ich sagen, wenn ihr die Möglichkeit habt das Hotel günstig zu buchen, dann tut es. Für viel Geld würde ich lieber wo anders schauen.


Umgebung

5.0

Fast am Nationalpark, kein Touristen Viertel, eher weiter weg vom Flughafen, dafür aber schöne Natur nebenan


Zimmer

5.0

Zimmer war groß und geräumig, nur die Duschkabine hätte etwas größer sein können. Hier klemmte die Spülung und man hätte etwas Schwierigkeiten beim spülen, außerdem konnte man unseren Balkon nicht abschließen, da das Schloss kaputt war


Service

5.0

Kellner nett, bringen aber kein Getränk an den Tisch. Hier ist alles Selbstbedienung.


Gastronomie

4.0

Essen nicht abwechslungsreich, aber trotzdem nicht schlecht. Wenig Auswahl.


Sport & Unterhaltung

3.0

Es gibt einen Tennisplatz den man nicht nutzt, nebenan ist der Nationalpark, viel Natur. Mehr kann man hier nicht erleben


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Gina (26-30)

Mai 2018

Das Hotel ist eine reine Katastrophe!

1.0/6

Wir hatten ein inkompetenten Berater gehabt , der uns das Hotel empfohlen und wir darauf gebucht haben (am Düsseldorf Flughafen gebucht). Wo wir in Izmir gelandet sind , wurden wir mit dem Bus abgeholt und man brauchte ungefähr 3-4 Stunden um im Hotel an zu kommen. Nach dem wir angekommen sind hab ich erstmal ein schock bekommen, es war wirklich nicht das was wir erwartet hatten ! So gegen 10 Uhr morgens total kaputt von der Reise , hatten wir Hunger und wollten ans Frühstücksbüffet ran (Standard Frühstück Brot , butter , Käse und alles abgestanden). Wir haben das gesehen weil wir ja dachten Da wir All in haben das wir direkt ans Buffet dürfen. Pustekuchen!! Weil wir um 10 Uhr da waren uns der Check in um 14 Uhr war sollten wir pro Person 10 Euro zahlen. Ich dachte ich höre nicht richtig! Hygiene lässt zu wünschen übrig. Das Essen total wiederlich und wenig Auswahl und ganz Schlimm war das Hotel liegt irgend wo im nirgend wo , also total abgeschottet. Ich hab sofort den Reiseleiter angerufen und hab ein Aufstand gemacht und haben sofort an dem gleichen Tag das Hotel verlassen ! Nie wieder möchte ich so eine Erfahrung machen und schau mir mittlerweile 3 mal an was ich da buchen .


Umgebung

1.0

Zimmer

2.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

HERBERT (61-65)

Mai 2018

Für Ruhe suchende und Naturliebhaber Idial!

4.0/6

Trotz großer negativer Bewertung, muß ich hier auch mal etwas positives von mir geben! wir waren total verunsichert nach Güzelcamli gefahren, obwohl wir das Hotel von früher kannten, Sauberkeit im Hotel war gut ,die Lage für ruhe suchende Gäste auch, Dass Essen einseitig aber gut,nur geringe Auswahhl aber typische Türkische Küche aber auch sehr freundlich und hilfsbereit! Jungen Touristen wird es zu abgelegen sein, aber Naturliebhabern wird es gefallen, da die zum Nationalpark reitzt. Sollte mal etwas nicht passen, müßte man auch Preis-Leistungsverhältnis mal gegenüber stellen und wenn man ehrlich ist stimmt es dann wieder. Gerne noch einmal.


Umgebung

3.0

sehr weiter Transfer, aber gut!


Zimmer

4.0

Service

4.0

Mit gutem Willen ist auch manche Sprachdifferenz zu packen, für uns kein Problem, da beide etwas Türkisch sprechen so wie Englisch


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Iryna (51-55)

Mai 2018

hotel wart nicht schlecht.

4.0/6

im badezimmer fielen die fliesen direkt auf meine fuse und ich bekam eine beinverletzung. wegen das ich kann nicht normale lauffen. aber personal nix gemacht.


Umgebung

direkt am strand


Zimmer

im badezimmer fielen die fliesen direkt auf meine fuse und ich bekam eine beinverletzung.


Service

Nicht bewertet

geputzen zimmer jeden tag


Gastronomie

Nicht bewertet

wenige gerichte aus fleisch und fisch wenige sussigkeiten


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Wolfgang (61-65)

Mai 2018

Diesmal haben wir einen Stammtisch eröffnet

5.0/6

2013 war´s das erste Mal. Und ich war sofort verliebt in das kleine Hotel mit seinen 75 sauberen Zimmern. Jedes Jahr wurde ich von Neuem überrascht. War es einmal der neue Poolbereich, war es die neue Veranda oder neue Sonnenschirme. Letztes Jahr waren die Zimmer incl Nassraum völlig neu möbiliert und der Teppichboden war durch einen hygienischen Laminatboden ersetzt worden. Dieses Jahr glänzte das Hotel mit neuen Tischenplatten auf den Veranda.


Umgebung

6.0

Genial. Ein Sonnenuntergang, den man nicht vergisst. Unmittelbar erstreckt sich ein Naturpark. Jeden Montag findet der lokale Wochenmarkt statt. Es gibt zahlreiche Bankautomaten, eine Postfiliale, Teestuben und Käseläden. Vom nahe gelegenen Hafen kann man kleine Schiffstouren unternehmen. Diese führen direkt am Nationalpark vorbei und es gibt Gelegenheit in den kleinen sauberen Buchten zu baden.


Zimmer

5.0

Besten ausgestattet und sauber. Wegen großer Hitze war sogar die Klimaanlage aktiviert.Gut geschlafen.


Service

6.0

Rundher freundlich und zuverlässig. Kaum Fluktuation des Personals. Seit 2013 jedes Jahr nahezu immer die selben lieben Menschen. Ja, es ist eine wahre Freude, hier Urlaub zu machen. Es ist wie nach Hause zu kommen.


Gastronomie

5.0

Dieses Mal haben wir einen Stammtisch eröffnet. Ein Emailleschild mit 2 bayrischen Löwen, die in Mitte die bayrische Raute halten und darunter in großen Lettern STAMMTISCH steht. Da haben wir auf unseren Tisch platziert, an dem ich schon zwischzeitlich das 8. Mal (2x im Oktober) gesessen habe. Das Essen war dieses Jahr hervorragend. Es ist für jeden was dabei.


Sport & Unterhaltung

4.0

Ja die gibt es. Man kann Tennis und Tischtennis spielen. Auch eine Minigolfanlage gibt es. Der Pool ist eher klein.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anna (19-25)

September 2017

Katasrophe! Bitte Bewertung lesen!

1.0/6

Bitte diese Bewertung lesen!! Jede Bewertung die hier gut ausgefallen ist, ist meiner Meinung nach gefälscht. Dieses Hotel hat aller höchstens 2 Sterne verdient. Zu aller erst, wenn ihr in eurem Urlaub was sehen möchtet, einkaufen gehen wollt auf einen Bazar gehen wollt, dann ist dieses Hotel absolut nicht empfehlenswert. Es liegt ca. 25 km von Kusadasi weg, es gibt nichts in dem Ort Güzelcamli man ist sozusagen total abgeschottet. Selbst im Supermarkt wird kein € genommen, ja ich weiß die Türkei ist nicht in der EU und hat TL als Währung. Wenn ihr allerdings nur Badurlaub machen wollt, dass Hotel ist direkt am Meer und hat einen Pool. Jedoch sind die Zimmer schmutzig, ungelogen : in unserem Bad waren Popel! mit Nasenhaaren an dem Armaturen wiederzufinden. Ekelhaft!!! Ich habe das Bad selbst geputzt. An sich ist das Zimmer in Ordnung, Betten und Möbeliar ist neu, Balkon vorhanden. Nur geputzt wird eben nicht, auch in der Zeit in der wir dort waren wurde nicht geputzt. Zum Essen: all inklusive ist ein Witz! So ein kleines "Buffet" habe ich in noch keinem Hotel gesehen, und ich bin schon viel unterwegs gewesen. An einem Abend gab es Spagethi und dazu Mayo und Ketchup.. so ging das die ganze Zeit. Das Personal hat auch nicht wirklich lust, man merkt das alles auf Low Budget gemacht ist. Auch in der Lobby usw, der Aufzug ist total schmutzig überall Händeabdrücke die Teppiche sind dreckig. Ich könnte ewig weiterschreiben. Sucht euch einfach für ein paar € ein besseres Hotel!


Umgebung

1.0

Zimmer

2.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen