SEETELHOTEL Villa Esplanade

SEETELHOTEL Villa Esplanade

Ort: Heringsdorf

44%
3.8 / 6
Hotel
3.7
Zimmer
3.3
Service
4.1
Umgebung
5.3
Gastronomie
4.3
Sport und Unterhaltung
3.3

Bewertungen

Vo (26-30)

August 2022

Schöne Lage, der Rest eher teuer und schlecht

3.0/6

Leider kosten viele Sachen extra, das Frühstück ist sehr teuer und dafür sehr wenig an Auswahl und nicht wirklich vegan. Das Personal war öfter etwas unprofessionell.


Umgebung

6.0

Direkt am Strand.


Zimmer

3.0

Die Einrichtung war etwas veraltet, das Bad war aber sehr schön. Die Sauberkeit war unzureichend (Haarstoppel auf der Badezimmer-amatur, Krümel oder Sand im Bett).


Service

2.0

Vieles kostet extra und ist auch etwas überteuert. Parken kostet 15€ pro Nacht und Frühstück 22€ pro Person, was ziemlich teuer ist. Das Personal war wie gesagt nicht sehr professionell und wirkte genervt, manche haben uns kaum verstanden (polnische Herkunft, und konnten nicht so perfekt deutsch leider). Es gab aber immerhin einen indoor Schwimmbereich für Hotelgäste.


Gastronomie

1.0

Keinerlei vegane Angebote, einfacher Kaffee kostet 6,50€. Frühstück sehr durchschnitt zu überdurchschnittlichen Preisen. Die Speisekarte ändert sich für jeden Tag und ist sehr limitiert vom Angebot.


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt einen indoor Schwimmbereich.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Tina (46-50)

Juli 2022

Für soviel Geld was Besseres erwartet

3.0/6

Nicht so schöner Sommerurlaub wie letztes Jahr in Ahlbeck. In die Jahre gekommenes Hotel. Badezimmer sehr klein und renovierungsbedürftig. Personal freundlich.


Umgebung

5.0

Hotel liegt zentrumsnah und strandnah. Parkplatz in der Tiefgarage ganz schön teuer mit 15,-€/Tag. In der Nähe Parkplätze für 4,-€/Tag bei einer netten Dame. Für die Ersparnis kann man schon fast essen gehen. Ausflüge kann man von dort hervorragend starten.


Zimmer

1.0

Zimmer war nicht so gut. Die Bodenfliesen im Badezimmer Knarren und Knacken, hatte Angst die durchzubrechen (1,73 cm groß und wiege 68kg).Info: Dusche für korpulente Menschen ungeeignet. Betten waren durchgelegen und dadurch nicht erholsam! Durchgelaufen etc war vorhanden. Wenn es leer war sollte man im anderen Hotel gegenüber (an der Rezeption)Bescheid geben dann wird es wohl aufgefüllt. Zimmer waren sonst ruhig zumindest konnte man keine Geräusche von den Nachbarn wahrnehmen.


Service

2.0

Wir waren schon früher am Hotel, weil wir mit dem Auto gut durchgekommen sind. Haben uns dann schon mal anmelden wollen, um evtl zu parken und die Kurtaxenkarte zu bekommen. Wurden dann an der Rezeption vom Hotel abgewiesen, wir wären zu früh, was ich ja auch dem Mitarbeiter gesagt habe und mich dafür auch entschuldigt habe. Wir sollen später wieder kommen und dann wird alles bearbeitet. Parken können wir ja im Parkhaus an der Hauptstraße. Danke, dafür haben wir dann auch für unsere 10 Tage eine


Gastronomie

1.0

Dort nicht zu Abend gegessen, daher keine Bewertung. Frühstück war gut


Sport & Unterhaltung

1.0

Nicht genutzt


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Alfred (70 >)

Juni 2022

Hier wohnt man in einem traditionellen Bäderhotel

5.0/6

Das feine Hotel liegt mitten im Zentrum. Zum Meer gelangt man zu Fuss in etwa 5 Minuten. Von aussen ist es ein prächtiger Bau, innen ist es traditionell möbiliert, Leuchter bringen eine festliche Stimmung. Das Frühstück war ausgezeichnet, Essen à la carte sehr gut. Zum Hotel gehört eine Wellnessanlage, welche man jedoch nur über die Strasse erreichen kann. Das Innenbad hat 28 Grad, 30 Grad wäre noch angenehmer. Das Internet war nicht sehr stabil. Am Abend war die Bar gar nicht oder nur bis 21 Uhr bedient. Den Abend gemütlich im Foyer oder im Garten ausklingen lassen, ging also nicht.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

festlich


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Linda (61-65)

April 2022

Alles nur Fassade

3.0/6

Tatsächlich macht das Haus, vermutlich Jugendstil, von außen einen herrschaftlichen Eindruck mit seiner schönen Terrasse und der Bestuhlung. Es befindet sich im Zentrum und der Strand ist in Kürze erreichbar. Innen angekommen wirkt es eher altbacken, verstaubt und erdrückend. Das ist aber ein persönlicher Eindruck. Eine Rezeption sucht man hier vergebens. Die befindet sich im gegenüberliegendem Hotel. Die Anmeldung wird durch mangelnde Parkplätze (3 Kurzzeitparkplätze) erschwert. Man kann dort auch einen Tiefgaragenplatz (15 Euro) mieten deren Zugang einem Labyrinth ähnelt. Das Mieten kann nur vor Ort erfolgen. Es stehen immer zwei Autos übereinander und jeweils 2 beengt beieinander. Das Personal an der Rezeption ist zwar zugewandt aber recht unterkühlt. Ich habe bemängelt, dass man mich mit „Herr“ anschrieb. Dies solle ich nicht persönlich nehmen. Das würde öfter der Fall sein. - Oh! Ich hielt hier eigentlich eine Entschuldigung für denkbar. Zumal ich mit richtiger Anrede gebucht habe, wurde auch die Anmeldung falsch ausgefüllt. Üblicherweise würde man erkannte Fehler vermeiden. Das würde eine Assistentin einer Geschäftsführung in Industrieunternehmen nicht überleben. Eine Rezeption präsentiert das Haus und ist die Visitenkarte. In den Zimmern setzt sich der Altbaucharme fort. Man muss schon ein Fan sein. Allerdings war es sauber und nach meiner Ansicht nicht abgewohnt wie es in anderen Bewertungen zu einem früheren Zeitpunkt zu lesen ist. Evtl. wurde die Zeit der Pandemie genutzt. Auf dem Bett lagen Bademantel und „Schlappen“ bereit. Eine Flasche Mineralwasser (leider warm) stand bereit. Der Kühlschrank war nicht angeschlossen. Im Bad, mit der sehr beengten Dusche, ist ein Kosmetikspiegel mit Licht angebracht. Ein Fön ist vorhanden. Kosmetikartikel en miniature waren ebenfalls vorhanden sowie 2 Handtücher. Was in den Zimmern (zumindest in unseren Einzelzimmern) wirklich fehlt sind eine Ablage für den Koffer und ein Nachttischchen. Leider waren Steckdosen durch die altmodischen, sperrigen Schränkchen verdeckt so dass ein Handy im Bad geladen werden. Der Fernseher war eher ein älteres Modell und der Radiowecker zeigte noch Winterzeit an. Die obere Lichtquelle in einem Zimmer war nicht angeschlossen. Wenn man ein Einzelzimmer bucht, lebt man neben dem Fahrstuhl und muss mit den Geräuschen leben. Das Restaurant haben wir nicht aufgesucht, weil uns das Personal fast ausschließlich nicht zugewandt erschien und die Auswahl uns nicht entsprach. Zum Essen ist eine Anmeldung erforderlich und Frühstück gibt es ab 7 Uhr. Man wird platziert. An dem Frühstücksbuffet ist nicht auszusetzen. Salate, Gurken, Tomaten uvm wurde in Gläschen präsentiert. Leider gab es keine frischen Brötchen. Es handelte sich um aufgebackene Brötchen,trotz des Wochentages. Die Tische sind mit Seegräsern dekoriert. Hier hätten frische Blumen zum Villenstil besser gepasst. Für viele Belange muss man im Eingangsbereich klingeln. Ich denke, das Hotel leidet an Personalmangel wie vielerorts. So wäre auch die Stimmung zu erklären. Die Bar war nicht besetzt. Weder von einem Barkeeper noch von Gästen. Für eine Getränkebestellung gab es eine Klingel. Dann erscheint ein missmutiger Kellner. Sehr schade ist, dass das Sahnestück des Hauses- die Terrasse, nicht bedient wird. Der Kellner bat uns das Geschirr abzuräumen und ins Hotel zu bringen. Wir reden hier von einem 4-Sterne-Hotel, welches für einen Gin-Tonic 10,50 Euro und ein Bier 6 Euro haben möchte. Vergleichbar erhält man in einem bekannten 5-Sterne-Hotel einen Gin-Tonic für 6 Euro. Ich vermute zur Hauptsaison wird auch die Terrasse bedient und aufgrund der Pandemie muss man wohl Verständnis aufbringen und sich für jedes Unternehmen freuen, welches die zwei Jahre überlebt hat. Sauna und andere Bereiche haben wir nicht genutzt. Ein Grund war die Pandemie und der zweite, dass man im Bademantel über die Straße wandern musste. Mag im Sommer nicht so auffällig sein, aber wir fanden den Anblick der Bademantelgäste in Schlappen unpassend für den Hoteleingang und zu der Jahreszeit (April). Wir wünschen dem Hotelunternehmen und deren Personal alles Gute und Gesunde sowie eine erfolgreiche Saison.


Umgebung

6.0

Zentral gelegenes Hotel. Alles bestens zu Fuß erreichbar.


Zimmer

3.0

Hierzu lesen Sie bitte die ausführliche Beschreibung. Wir hatten 2 Einzelzimmer, die ähnliche Mängel aufwiesen und können Doppelzimmer nicht bewerten.


Service

3.0

So gut wie nicht vorhanden und nicht dem Gast zugewandt. Das Personal schien angespannt und überfordert.


Gastronomie

5.0

Wir können nur das Frühstücksbuffet bewerten. Das war vollkommen in Ordnung und wurde den Hygienekonzepten angepasst.


Sport & Unterhaltung

6.0

Ein guter Ausgangspunkt für weitere Unternehmungen. Die Angebote des Hause haben wir nicht genutzt.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Sabine (36-40)

Oktober 2021

Nie wieder! keiner spricht deutsch, nur polnisch.

2.0/6

Unfreundliches Personal, keine Informationen, man fühlt sich nicht willkommen , deutsch ist eine Fremdsprache, Englisch auch..., Preise extrem angezogen


Umgebung

6.0

Zimmer

2.0

Service

1.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Friedel (70 >)

September 2021

Hotel Urlaub

2.0/6

Rezeption im benachbarten Hotel untergebracht. Küche ist nicht einem 4* Hotel angemessen. Corona Bedingungen nicht oder teilweise eingehalten Mit Koffer ( schwer ) keine Unterstützung durch das Personal


Umgebung

4.0

Länge der Fahrt ca. 500 Km


Zimmer

3.0

Service

2.0

Mitgebrachte Fahrräder konnten nur in einem Müll Abstellraum untergebracht werden. Wo Müll gelagert wird kann Corona sich leicht weiter verbreitet werden. Keine Rückmeldung über Beschwerden.


Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Sport u.s.w. im Nachbar Hotel . Keine Einweisung durch das Personal


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Birgit (61-65)

August 2021

Schöne altes Hotel mit schöner Lage.

4.0/6

Schönes Hotel.Sehr tolle Architektur.Das Inventar ist in die Jahre gekommen.Aber alles andere hat gestimmt.Das die Rezeption im anderen Hotel war fanden wir nicht so toll.Wir wollten einfach mal ausspannen und uns verwöhnen lassen.


Umgebung

6.0

Wir sind 4 Stunden gefahren.Ausflugsziele waren genug vorhanden aber wir wollten Badeurlaub machen.Auf den Seeterassen ist immer was los.Zum Beispiel jeden Abend Live Musik.


Zimmer

3.0

Wir haben gut geschlafen.Im Zimmer war alles was man braucht.Das Bad war sehr klein und kaum Ablagemöglichkeit.


Service

5.0

Alles Super.Wir hatten einen Kellner der uns super gut beraten hat.


Gastronomie

6.0

Einfach nur toll.Das Essen war auf hohem Nivau.Die Getränke gut gekühlt. Es herrschte eine ruhige Atmosphären.


Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Stefanie (61-65)

August 2021

Sonne, Strand und Meer - traumhaft.

6.0/6

Eingentlich war der Pommersche Hof gebucht, es erfolgte eine Umbuchung, die beser nicht sein konnte. Zimmer mit Balkon, die Morgensonne auf diesem, toll. Das Personal einfach super.


Umgebung

6.0

Zentral gelegen, kurze Wege zum Strand, zu Restaurants und zu Unterhaltung. Gleiches zur Bushaltestelle oder Minibahn. Auch die "Shoppingmeile" war in der Nähe.


Zimmer

5.0

Etwas altbacke!!, aber sauber und die Betten waren sehr bequem, fand zumindest ich, mein Mann hatte Rücken. Auch endlich mal ein vernünftiges Kopfkissen, nicht so ein hartes knappes Teil. Prima und übergroße Zudecken! Gewünscht hätte ich mir, dass die Flüssigseife aufgefüllt worden wäre, aber das war kein echtes Problem.


Service

5.0

Bis auf dass unsere e-mail unbeantwortet blieb, war das Personal freundlich und zuvorkommend.


Gastronomie

6.0

Frühstück, das verlief etwas holprig, Samstag morgen dachte ich: Nun, liebes Personal, etwas stressig heute Morgen? Tisch wurde erst auf Nachfrage eingedeckt. Sonntag mussten wir an Kaffee erinnern. Ja und die Halbpension.... Ein großes Lob an die Küche!!! Lecker und auch fürs Auge hergerichtet. Das Personal am Abend war fleißt, umsichtig, höflich, freundlich. Besonders hervorheben möchte die Betreuung der Auszubildenden. Die fiel uns mehr als nur positiv auf! Und die Azubine erledigte unsere Wü


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andreas (66-70)

August 2021

Ich würde 2 Sterne aberkennen.

2.0/6

Mehr Schein als Sein. Von Aussen Hui, von Innen Pfui! Wir haben uns gefragt wo die 4 Sterne herkommen? Die Teppichböden sind sehr alt und abgewohnt. Die Möbel an den Ecken abgestossen und der Stoff an den Sesseln zerissen. An der Decke Wasserflecken. Der Blick aus dem Fenster auf alte unschöne Innenhof-Dächer . An der Wand hing ein Ölbild mit riesigen Löchern, dass eigentlich auf den Sperrmüll gehört. In vielen Bewertungen wurde der abgewohnten Zustand der Zimmer bemängelt und bei den Antworten der Hotelmanagerin wird darauf nie eingegangen.


Umgebung

6.0

Kurzer Weg zum Strand.


Zimmer

1.0

Zwar groß aber abgewohnt. Kaputte Sessel und Wandbilder, Wasserflecken an der Decke, Auslegware alt mit ausgeblichenen Farben - all das findet man in keinem 2 Sternehotel! Für ein 4 Sternehotel und den Preis absolut unterirdisch!


Service

4.0

Kellner freundlich, Handtücher wurden täglich gewechselt. Rezeption ist allerdings in einem anderen Hotel über die Strasse. Ganz furchtbar ist die Parkplatzsituation und sehr teuer.


Gastronomie

4.0

Gutes reichhaltiges Frühstücksbuffet. Restaurant war seh kühl eingerichtet, wenig Romantik. Abends hatten wir Halbpension - war nicht so toll.


Sport & Unterhaltung

1.0

Vom Hotel wurde nichts angeboten. An der Seebrücke am Strand gab es Abends Kino. Ansonsten kaum Kultur. Fahrradverleih und Wellnessangebote gabs im Hotel gegenüber.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Udo (66-70)

August 2021

Ein kleines historisches Hotel, dass aber keine 4*

3.0/6

Das Hotel entsprach nicht den Standard von 4*. Besonders enttäuscht waren wir von unserem Zimmer. Alte Möbel, ein unbequemes Bett und der Standort des Fernsehers war ein Witz, zumindestens wenn man vom Bett fernseh gucken möchte. Negativ war auch das die Rezeption über die öffentliche Straße hinweg auf der anderen Straßenseite im Hotel Pimmerscher Hof war. Es gab keine Hinweise im Hotel wo, wann und wie man die Angebote für Wellness und Freizeit nutzen kann. Positiv war für uns die Freundlichkeit des Personals und das abwechslungsreiche ausreichende Frühstück


Umgebung

5.0

Die Fahrt zum Hotel und besonders das Parken in Heringsdorf war in der Saison ein Abenteuer, wo man viel Nerven lassen musste. Wir waren glücklich, dass wir den letzten Parkplatz in der Tiefgarage bei der Anreise erhalten haben.


Zimmer

2.0

Service

5.0

Das Personal war stets hilfsbereit und bei auftretende Fragen wurde uns geholfen. Durch die konsequente Einhaltung des Corona- Hygienekonzept durch das Personal aber auch der Gäste konnte man sich im Hotel sicher fühlen.


Gastronomie

5.0

Wir nutzten nur das Frühstück im Hotel. Es war aber gut, abwechslungsreich und ausreichend.


Sport & Unterhaltung

2.0

Es gab keine Hinweise ob, wie und wann wir den Fitness-, Wellness- oder die Poolanlage nutzen konnten. Es soll sich wohl alles im gegenüberliegenden Hotel Pommerscher Hof befunden haben.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen