Guesthouse Santuari de Lluc

Guesthouse Santuari de Lluc

Ort: Escorca

86%
4.4 / 6
Hotel
4.4
Zimmer
4.3
Service
4.1
Umgebung
5.6
Gastronomie
4.2
Sport und Unterhaltung
4.8

Bewertungen

Hans-Peter (56-60)

Oktober 2021

Einmal wie ein Mönch im Kloster schlafen

4.0/6

Es handelt sich um ein ehemaliges Kloster, dessen ehemalige Mönchszellen in einfache, aber gemütliche Hotelzimmer umgewandelt wurden. Für eine oder zwei Übernachtungen ganz ok.


Umgebung

6.0

Mitten im Gebirge. Herrliche Natur und natürlich entsprechende Ruhe ringsum.


Zimmer

4.0

Einfach, aber zweckdienlich. Man ist ja nur zum Duschen und Schlafen nach anstrengenden Wanderungen durchs Gebirge dort. Sehr ruhig. Ungestörte Nachtruhe, obwohl es erstaunlich viele blöde Menschen gibt, die nicht in der Lage sind, eine Hotelzimmertür ohne lauten Knall zuzumachen.


Service

3.0

Kein Zimmerservice. Bettzeug liegt auf dem Zimmer, Bett muss man selbst beziehen. Solange man dort wohnt, gibt es keinen Zimmerservice.


Gastronomie

3.0

Das Klosterrestaurant "La Fonda" rühmt sich mit mallorquinischen Spezialitäten, aber das Essen war einfach nur fade. Bis auf die "Mountain Noodles" - die waren lecker. Kantinenatmosphäre.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

James & Olivia (41-45)

Juni 2021

Unschlagbar !

6.0/6

Wir waren dieses Wochenende dort. Die Erfahrung war fantastisch. Wir sind mit unserem Sohn gegangen und er hat es auch genossen, aber es gab keinen offenen Pool. Das Essen war köstlich und die Gärten auch. Wir möchten nächstes Jahr wiederkommen.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Traditionelles Essen!!


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Katrin (46-50)

August 2020

Schöne Tage in traumhafter Umgebung

4.0/6

Sehr schön gelegene Herberge. Die Zimmer waren zweckmäßig eingerichtet und sauber. Wir hatten im Zimmer einen Kühlschrank sowie einen TV. Die Fernbedienung für den Fernseher musste man gegen Kaution am Empfang holen. Da wir nur drei Tage da waren, haben wir dies nicht genutzt. Eine Klimaanlage wäre bei den hohen Temperaturen sinnvoll, aber der Ventilator hat auch gute Dienste geleistet. Das Frühstück musste man im nahe gelegenen Restaurant einnehmen.


Umgebung

6.0

Super gelegen. Mitten in der Natur. Die Anfahrt war bereits ein Erlebnis und auf den schmalen Straßen auch abenteuerlich.


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren zweckmäßig eingerichtet und sehr sauber.


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

5.0

Wir hatten Frühstück gebucht, welches im nahegelegenen Restaurant eingenommen wurde. Es war jeden Tag gleich und bestand aus einer Tasse Kaffee, ein Glas Orangensaft, ein Glas mit etwas Müsli drin, dazu ein Becher Joghurt zum mischen, und zwei belegte Brote - eines mit Tomate und Käse und eines mit Tomate und Kochschinken. Zum Abend haben wir auch in dem Restaurant gegessen. Das Angebot war da sehr vielfältig. Als Vorspeise hatten wir aioli und Oliven. Sehr zu empfehlen. Als Hauptgericht gebacke


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Klaus (56-60)

September 2019

Schöner Wanderurlaub

5.0/6

Ruhige Unterkunft, perfekte Ausgangslage für Wanderungen. Gutes Frühstück und Abendessen im Restaurant San Fonda.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anke (31-35)

August 2019

Einmal reicht.

3.0/6

Touristisch sehr gut besuchter Ort, Charmantes ehemaliges Kloster inclusive Schwarzer Madonna. Pilgerstätte mit viel Grün und Blick auf die Berge. Die Zimmer sind sehr spartanisch eingerichtet Das Service-personal ist teilweise recht freundlich. Die Sauberkeit lässt allerdings Raum nach oben. (Es wird weniger als 1 x die Woche in den Gängen geputzt.) Wenn man von Palma kommt muss man bis zum Kloster gewöhnungsbedürftige Serpentinen hinauf fahren, was mit einem unbekannten Mietwagen mit eingerosteter Schaltung doch etwas schwierig werden kann, vor allem wenn man erst Nachts ankommt.


Umgebung

5.0

Malerisch gelegen, leider stören die zahlreichen Radfahrer auf den engen Serpentinen etwas. Vom Flughafen Palma bis zum Kloster fahrt man etwa 35 -45 min, wenn man das erste Mal hier her kommt. Mit dem Auto sind einige interessante Ausflugsziele erreichbar. Leider sind im Sommer die meisten davon hoffnungslos mit Touristen überfüllt.


Zimmer

2.0

Nachts angekommen (2 Uhr) war es gut ein wenig Spanisch sprechen zu können, denn die Rezeption war nicht besetzt, so dass wir die Telefonnummer an der Rezeptionstür wählten. Der Mann am anderen Ende der Leitung sprach nur Spanisch und Katalan. Nach ein paar Minuten kam er dann und drückte uns unseren Zimmerschlüssel in die Hand. Mit unseren Koffern rollten wir dann über einen gepflasterten Hof mit Kirche zu den Schlafräumen im 2. Stock. Ohne Fahrstuhl (den gibt es nur im Haupthaus) war es recht


Service

2.0

Die Zimmer werden aller drei Tage gereinigt. Schmutzige Laken oder Handtücher legt man dann einfach vor die Zimmertür. Sonst gibt es weiter keinen Service. Am Infostand kommt man gut mit Spanisch, manchmal mit Englisch zu den gewünschten Antworten. den WLAN-Schlüssel bekommt man auch dort. Internet funktioniert aber nur in der Nähe des Infostandes.


Gastronomie

3.0

Das Restaurant direkt im Kloster ist leider gar nicht zu empfehlen. Pro Person und Frühstück im Aug 19 kostet 20 Euro und es gibt dafür nur eine winzige Auswahl. Das Personal ist hier extrem lustlos. Auf dem Platz vor dem Infostand rechts gibt es ein Café mit wirklich köstlicher Mandel-Baiser -Torte. Aber als Frühstücksort eher weniger geeignet, Es sei denn man mag Kuchen zum Frühstück. Es gibt auch Pan con Queso, also Weißbrot mit Olivenöl bestrichen und Käse, aber das hatte ich auch schnell üb


Sport & Unterhaltung

3.0

Do it your self. E gibt einen hübschen Botanischen Garten und einen kleinen Pool, der jedoch öffentlich zugänglich ist. und bei dessen Benutzung eine Gebühr fällig wird.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Sabine und Bernd (46-50)

Juli 2019

Traumhaftes Ambiente, ohne Klimaanlage zu heiß

5.0/6

Ganz besonderes Ambiente in wunderschöner Natur, ideal für Wanderer und zum Entstressen. DAS ist Mallorca! Das Andere ist Malle.


Umgebung

6.0

Absolut ruhige Lage in den Bergen. Wir hatten mit Transfer gebucht, der dauerte vom Flughafen ca. 1 Stunde. Wenn man kein Auto hat, sollte man unbedingt Mahlzeiten buchen, da es - außer einer kleinen Bäckerei - keine Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe des Klosters gibt. Wer die Insel von hier aus erkunden oder zum Strand möchte, der braucht sicher ein Auto. Wir hatten für eine Woche kein Auto gemietet und dieses auch nicht vermisst. Wir wollten wandern, und da gibt es die schönsten Wege vor Ort


Zimmer

3.0

Das Zimmer (wir hatten ein Superior-Zimmer) war hübsch mit einer wunderbaren Aussicht auf die Berge. Auch die Betten/Matratzen waren überraschend bequem. Das Zimmer war bei Ankunft picobello sauber. Der Schrank ist etwas klein für 2 Personen, aber man muss sich immer wieder bewusst machen, dass es kein Hotelzimmer ist. Der Grund für unsere eher schlechte Bewertung: Leider gibt es im Zimmer keine Klimaanlage, und diese ist dort im Sommer ein absolutes MUSS! Wir dachten, dass die Zimmer hinter


Service

6.0

Das Personal ist erstklassig freundlich und stets hilfsbereit. Angefangen von der Rezeption bis zum Servicepersonal im Speisesaal. Vielen Dank!


Gastronomie

5.0

Wir haben uns jeden Morgen und jeden Abend auf das Essen gefreut. Es war ein Genuss, draußen auf der Terasse zu sitzen, die Ruhe und den Ausblick zu genießen. Keine lauten Gäste, keine Drängelei an großen Buffets. Morgens war es ein kleines, aber feines Buffet von guter Qualität (gutes Brot, Käse, Wurst, Tomaten, Gurken, Obst, Joghurt, Müsli, Kekse und Süßspeisen...), von allem etwas und ausreichend. Wer morgens gewohnt ist, Lachs und Sekt zu speisen, muss eben in ein 5 Sterne-Hotel gehen. Das A


Sport & Unterhaltung

6.0

Wer hier urlaubt, sucht eine spezielle Art der eigenen Freizeitgestaltung und findet sie hier. Man kann direkt vom Kloster aus loswandern in eine herrliche Landschaft und sich prima vom Alltagsstress erholen. Direkt beim Kloster gibt es auch einen kleinen botanischen Garten, der wunderschön und urwüchsig ist. Es war ein Genuss, zwischen den Pflanzen, kleinen Bächen und Wasserfällen zu spazieren. Wer hier schreibt, der Garten wäre ungepflegt, der hat keine Ahnung. Dort findet sich auch der saube


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Nickname (61-65)

Mai 2019

Nicht noch einmal

1.0/6

Die Zimmer in der Unterkunft waren in Ordnung. Der Herr an der Rezeption war unfreundlich und schien sehr unmotiviert. Das Essen würden wir bei einer Skala von eins bis zehn mit einer vier bewerten. Um 18:00 Uhr haben wir uns in den Speisesaal gesetzt und auf einen Kellner gewartet. Die Küche öffnet um 18:00 Uhr. Der ältere Kellner hat keine Anstalten gemacht uns zu bedienen, hingegen ein anderer Tisch bereits bedient wurde und das Essen serviert wurde. Als dann um 18:25 Uhr ein jüngerer Kellner seinen Dienst antrat merkten wir, ein befreundetes Ehepaar, meine Frau und ich, dass wir bei dem Personal Thema waren. (der jüngere Kellner hatte am Vorabend ein falsches und ein kaltes Essen serviert und ärger mit seinem Chef bekommen. Wir hatten uns nicht beschwert.) Nach mehreren Zurufen zu den Kellnern, dass wir doch bitte bestellen möchten, ignorierte man uns weiterhin ca. fünfzehn Minuten und es hatte den Anschein, dass sich die Angestellten lustig über uns machten. Erst als dann nach zwanzig Minuten unsere Geduld endgültig am Ende war, sind wir aufgestanden. In dem Moment kam man auf uns zu, um eine Bestellung aufzunehmen und man konnte gar nicht verstehen, weshalb wir nun gehen wollten. Die restlichen Abende haben wir außerhalb gegessen.


Umgebung

6.0

Zimmer

3.0

Service

1.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Thomas (56-60)

Mai 2019

…Zwischenstopp auf der Serra de Tramuntana…

5.0/6

…als Unterkunft für zwei Nächte genial gelegen, mit einem hervorragenden Restaurant und guten Frühstück. Die Zimmer sind zum Teil einfach und erinnern an eine Jugendherberge, aber es ist ja nun auch ein Kloster…


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Dirk (51-55)

November 2018

Wanderung GR221

4.0/6

Einfach und günstig. Die Zimmer sind sehr spartanisch ausgestattet. Das Frühstück ist im Restaurant als Buffet sehr gut.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Michael (26-30)

Oktober 2018

Übernachtungsmöglichkeit mit besonderen Flair

5.0/6

Hotel/Hostel mit ganz besonderen Flair und optimaler Lage für Wanderausflüge. Wobei schon wie beschrieben man nicht von einen Hotelstandard ausgehen darf, trotzdem eine super Unterbringung ist.


Umgebung

6.0

Sehr schön gelegen und Wanderungen sind überall erreichbar.


Zimmer

4.0

Sehr einfach gehalten und ohne Fön. Bett muss selber bezogen werden aber Sauberkeit vorhanden. Soll aber trotzdem nicht vor einer Übernachtung abhalten!!!!


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

4.0

Beim Frühstück war alles vorhanden was man braucht und es hat sehr gut geschmeckt.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen