Camping Village Simuni

Camping Village Simuni

Ort: Mandre

27%
3.1 / 6
Hotel
3.0
Zimmer
2.1
Service
2.8
Umgebung
4.1
Gastronomie
3.9
Sport und Unterhaltung
2.9

Bewertungen

Ali (36-40)

Juli 2021

Muss nicht noch mal sein.

3.0/6

Wir haben über den Anbieter Luxcamp ein Mobilehome gemietet - der Anbieter hat wiederum vor Ort einem Dienstleister (Homair) der sich um die Gäste kümmert. Die Bilder auf der Homepage von Luxcamp bezüglich der Zimmer entsprachen leider nicht der Realität. Die Ausstattung ist sehr in die Jahre gekommen.Mittlerweile hat der Anbieter (Luxcamp) die Bilder auf der Homepage angepasst - für uns leider zu spät. Scheint wohl eine Masche zu sein, wir waren nicht die einzigen die sich bezüglich der Ausstattung beschwert haben. Im Camp tragen lediglich die Angestellten eine Maske. Abstandsregeln werden kaum eingehalten, aber das liegt an den Gästen, die hier sehr schmerzfrei sind. Da sich das Leben draußen abspielt, ist die Ansteckungsgefahr wohl eher gering. Trotzdem ist es etwas befremdlich, wenn während einer Pandemie täglich Party in der Kinderdisco (Freiluft) stattfindet.


Umgebung

3.0

Der Platz ist sehr groß und man hat alles was man braucht (Supermarkt, Restaurants, Bars, Eisdiele etc.) Das Meer ist direkt vor der Haustür, je nach Lage des Mobilehomes am Hang hat man allerdings einen recht steilen Weg zurück, da hatten wir noch Glück. Mit dem Auto ist man schnell mal in Pag oder Novalja.Zu den Plitvicer Seen braucht man ca. 2,5 Stunden.


Zimmer

1.0

Ausstattung sehr in die Jahre gekommen. Das Mobilehome ist theoretisch für 6 Personen ausgelegt. Es gibt ein Doppelbett, ein Zimmer mit zwei Einzelbetten (für Kinder ideal,für Erwachsene zu eng) sowie eine Ausziehcouch im Wohnbereich. Da die Endreinigung 95€ kostet, putzen die meisten Gäste wohl selbst. Das merkt man, alles war ein bisschen klebrig, staubig. Wir haben Bettwäsche zugebucht. Ein Wechsel fand nicht statt.Handtücher hätten ebenfalls zusätzlich 16€ gekostet. Es gibt Waschmöglichkeite


Service

2.0

Die Mitarbeiter an der Rezeption (also vom Village direkt) waren total unmotiviert. Auf Fragen zu den Aktivitäten im Camp gab es keine Antwort. Die Mitarbeiter von Homair, unserem Ansprechpartner vor Ort, waren aber sehr freundlich und hilfsbereit. Die Animateure waren alle superfreundlich, ebenso die Kellner in den unterschiedlichen Bars/Restaurants.


Gastronomie

4.0

Ok und gute Qualität, man wird immer satt, die Portionen sind sehr groß. Man kann sich sogar von der Pizzeria beliefern lassen. Im Vergleich zu anderen Orten in Kroatien echt teuer.


Sport & Unterhaltung

2.0

Die Freizeitangebote vom Camp richten sich vornehmlich an Kinder, auch beim Senior Fußball Match waren nur Kids auf dem Platz. Wirklich zu empfehlen sind die morgendlichen Yoga und Strechting Kurse am Strand. Auch die Massagen im Beautycenter sind sehr gut und fair im Preis. Eine Liege am Strand zu ergattern gleicht einem 6er im Lotto. Da die Liegen und Schirme kostenfrei sind, werden diese in den frühen Morgenstunden bereits mit Handtüchern reserviert, auch wenn die Gäste dann erst sehr viel s


Hotel

3.0

Bewertung lesen

BERTOLINO (31-35)

Juli 2020

Abzocke für Dreck

1.0/6

Wir haben gestern unsere Ferien frühzeitig beenden. Wir sind angekommen mit der freude ein Häuschen am Meer zu haben. Dies war schon mal nicht der Fall. Nun gut, damit könne wir leben. Auf den Bildern war unser Haus sehr schön, modern. In wirklichkeit aber total veraltet und was viel schlimmer ist, sehr dreckig. Aus den Deckenlampen kahm immer wider schwarzer Dreck der auf die Better fiehl. Dampfabzug über der Herdplatte triefte vor altem Fett. In der Dusche lag auch schwarzer Dreck und die Sitzbank viel fast auseinander. Platz für die Kleider oder Gepäck gleich 0. Das ganze Haus war einfach schmierig unf klebrig. Als wir dan endlich jemanden Telefonisch erreicht haben ( nach ca 1 Stunde ), wollte uns jemand die Deckenlichter zukleben damit kein Dreck mehr rausfallen kann.. Dafür kein Licht. Der Dreck in der Dusche sei ja nicht schlimm, den spühle es immer wider runter.. solche Antworten kahmen... es Brauchte 3 Anläufe,3 Personen bis wir dan endlich ein anderes Haus bekommen haben. Mein Mann musste aber dafür selbst Häuser anschauen gehen. Lustig das es zu Anfang hiest sie seien komplett ausgebucjt, was bis zum schluss ein absoluter blödsin war. 4 Erwachsene und ein Baby und sie wollten uns ein 3er Bett Haus geben... nach 12 Stunden Fahrt ging es gute 3 Stunden im Camp bis wir dan endlich angekommen sind. ( AUCH DIESES HAUS WAR SEHR VERALTET UND WIR HABEN ES ZUERST SELBST GEPUZT! Jogurtdeckel klebten an der Tisch unterseite usw. Als unsere Nachbaren nachhause fuhren sahen wir dann wie dort gearbeitet wird. Putzfrauen wahren 5 min Haus, 20 min auf der Terasse am Kaffe trinken und wider weg. Das erklärt einiges. Nun zur Gastfreundlichkeit. Bis auf 1 2 Mitarbeiter im gabzn Camp, fühlt mann sich als nicht Kroate NICHT wilkommen. Geteänke musste mann teils 3 mal Bestellen und nachfragen bis mann es bekommen hat. Vom hibsitzen bis zum Essen gut 1ne Stunde warten für teils grotten schlechtes essen. Mehr fastfood als sonst was. Als mein 14 Jähriger Sohn und sein freund einen LOGISCHERWEISE Alkoholfreien drink bestellten, was es auf der Karte ach gab bekahmen sie es mot Alkohol, dies mehrfach. Essen einmal zum Haus bestellt.. riesen fehler !! Nach langem warten wurden wir vom Kurier angeschrien. Er ist noch nicht mal abgestiegen und ruf bereits FALSCHE HAUSNUMME !! IHRR SCHULD !! er war agresiv und wütend. Wir haben ihm gezeigt das dies unsere Hausnummer ist, aber er meinte trotzdem falsch, und es sei unsere schuld dass das Essen jetzt kalt sei. Das Haus aleine ist sehr Teuer für das was es ist, und dann muss mann zusätzlich jede kleinikeit dazuzahlen. Kinder machten an einem Wettbewerb mit. Sie mussten Zahlen. Preise platz 1 bis 3. Eiscreme oder Salat. Mit dem Geld wo mann Zahlte hätte mann sich auch selbst ein Eis kaufen können. Ich könnte noch lange weiter nachen. Wir sind frühzeitig gegangen und haben auch Reklamiert beim Check out. Nicht lauft und wütend, sachlich mit hoffnung auf Service. Nachdem der Mitarbeiter 3 mal zum Chef ins Büro hin unf her lief, sagten wir der Chef solle doch bitte kommen. Seine Antwort, er habe keine Zeit. Sein Angebot, 20% auf einen Tag. Lächerlich. Kroazien selber ist ein sehr schönes Land, und auch die Menschen sehr lieb und sympatisch. Essen war sehr gut, leider nur ausserhalb des Camps. Simuni Camp für uns absolut nicht Empfehlendswert.


Umgebung

4.0

Zimmer

1.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Sylvia (36-40)

Juli 2019

Schlechtester Urlaub in Kroatien

1.0/6

Die Fotos von den Mobile Homes ist ein Fake...die Größe der Bilder sind NICHT original... am Foto wunderschön groß, doch die Realität sieht anders aus. Das einzige an diesem Home war die große Terrasse (war größer als die Hütte). Die Klima war genau beim Schlafzimmer angebracht, dass man Nachts in den Schlaf gebrummt wurde. Preis-Leistung; eine Katastrophe...die Preise generell sind unverschämt! Bin ein großer Kroatienfan (fahre seit 17 Jahre nach Kroatien), doch solch eine Abzocke habe ich noch nicht erlebt...Positives: die Anlage wird sauber gehalten, Strand ist vollkommen in Ordnung, das Meer sehr sauber.


Umgebung

5.0

Zimmer

1.0

Service

2.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Natalie (31-35)

Juni 2019

Perfekte Anlage für Familien

6.0/6

Super bemühtes Personal, Kinder haben dort alle Möglichkeiten, Essen mega gut, Strände sehr gepflegt....jederzeit wieder!


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ralf (41-45)

August 2018

Erholsamer Familienurlaub

6.0/6

Wir hatten in den letzten beiden Ferienwochen von Bayern einen wunderbaren Urlaub auf dem Campingplatz verbracht. Wir hatten ein Mobilheim von Homair gebucht. Um Strand wären es ca. 70 Meter. Mobilheim zwar alt, aber sauber und alles funktionierte. Campingplatz sehr gepflegt. Strand wurde täglich gereinigt. Alle Restaurants, Bars etc. Sind zu empfehlen. V.a. die Pizzeria. Animation, Abendprogramm und der feurige Mittwoch super. Das Wasser, sowie der Stand sehr gepflegt. Es hat uns so gut gefallen, dass wir gleich für nächstes Jahr wieder gebucht haben.


Umgebung

5.0

Insel Lag hat wenig zu bieten, aufgrund des schönen Wetters wären wir nur am Strand.


Zimmer

5.0

Service

6.0

Sehr freundlich und bemüht. Ich war einmal an der Rezeption und habe gebeten, die leere Gasflasche zu tauschen. Ich weiss nicht wer schneller am Mobilheim war. Der Hausmeister oder ich und schon war sie gewechselt.


Gastronomie

6.0

Die Pizzeria "Kastel" ist Pflichtprogramm. Seeeeeehr lecker. Auch die Bars am Strand sind super und der Service freundlich. Die Bäckereien haben meistens Diverses Weissbrot. Der Pan Pec an der Plaza hat eine Riesenauswahl. Es langt, wenn man in der Plaza nur eine Kugel Eis kauft. Bei uns U Wären es fast drei Kugeln. Dafür noch sehr lecker.


Sport & Unterhaltung

6.0

Hier ist für die Kleinen bis zu den ganz Grossen was dabei.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sabine (41-45)

Juli 2018

Der schlimmste Urlaub ever!

1.0/6

Finger weg! War eine unglaubliche Frechheit mit Grenze am vorsätzlichen Betrug! Wir hatten direkt über die Simuni Homepage einen Premium Bungalow gebucht. Ursprünglich für 5 Personen, zum Glück waren wir dann nur zu dritt. Ankunft: die Dame an der Rezeption wirket etwas verlegen, als sie erfuhr, was wir gebucht hatte. Warum war uns dann auch bald klar. Hier unsere Simuni Story: Der 1 Bungalow: Dieser hatte rein gar nichts mit dem Gebuchten zu tun! Siehe Fotos! Das Ärgste an dieser Version: die Zimmer - auch das Bad und Klo- waren unterhalb der Decke offen!! Alle Zimmer waren somit miteinander verbunden! Sofortige Reklamation: Der Manager war erst morgen wieder da. Ein Angestellter kümmerte sich darum, dass wir einen andern Bungalow bekamen. Der Witz: das war der Manger! Er war nur schon außer Dienst! (Auflösung kam für uns aber erst am nächsten Tag!) Da es schon sehr spät war, stimmten wir dem angebotenen Bungalow zu. Der war aber für uns auch keine Option! (Fotos) Da das Aha Erlebnis an der Rezeption: der hilfsbereite Angestellt IST der Manger. Esehr verständnisvoll in Englisch, ja er versteht das und er kümmert sich darum. Er wäre an unserer Stelle nicht so höflich wie wir und ziemlich sauer usw. Die Thematik/Problematik: er hat das ca 2-3 Mal in der Woche, denn die Fotos auf der Homepage sind Fotos von einem privaten Bungalow, der gar nicht zu buchen ist!!!! Was er uns anbieten kann: einen Caravan. (was wir vor dem Buchen auf gar keinen Fall wollten!) Da bot er uns 2 Optionen. Option 1: war so klein, abgewohnt, dreckig- NEIN! (ich glaube davon sind eh schon Bilder von andern Urlaubern zu finden) Option 2 : nahmen wir an. Wir hatte jetzt mittlerweile 1,5 Urlaubstage vertan (bei sieben schon zu viel) und der Caravan war okay. (dass der Klimaanlagenmotor genau unter unserem Bett war, wussten wir da noch nicht). Vor der Abreise konnte der Manager mittlerweile auch Deutsch. Erklärte uns nämlich, dass wir ja ein Upgrade erhalten hatten und er uns den noch offenen Betrag von ca 120 € deswegen auf gar keinen Fall erlassen wird. Auch wenn die Umstände so waren und es im Vorhinein schon klar war, dass wir das Gebucht nicht bekommen. Auf die Frage nach seinem Namen und einem Geschäftsführer erklärte er, dass er uns unsere Pässe nicht geben wird, wenn wir nicht zahlen. Namen etc haben wir natürlich nicht erhalten. Wir waren schön oft in Kroatien und mögen dieses Land sehr, aber diese Erfahrung hat uns wirklich schockiert. Ps: rechtlich ist da leider nichts machbar. Aussage nach Beratung in Ö: es gibt Schlimmers - keine Chance.


Umgebung

5.0

Der Camping Platz ist an sich wirklich schön. Das Meer und der Strand toll. Es wirkt nur alles ein bisschen künstlich. Gibt schönere Plätze in Kroatien. Was auch nicht wirklich irgendwo zu lesen war, es ist ein sehr steiler Camping Platz. nur im unteren Teil am Meer kann man gut mit dem Rad etc fahren. der restliche Teil ist extrem steil!


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Sarah (31-35)

Juni 2018

Toller, erholsamer Urlaub mit Kindern!

6.0/6

Wunderschöner Urlaub,saubere,räumlich völlig ausreichende Mobilhomes.Gaszufhr funktionierte nicht,innerhalb kürzester Zeit war jemand da und hat es repariert.Personal vom Campingplatz sehr freundlich und Animation für Kinder einfach nur toll! Wenn man hier etwas auszusetzen hat ist das einfach nur jammern auf höchsten Niveau!Volle fünf Sterne!Wir kommen wieder!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Ein Elternschlafzimmer mit hygienisch verpackten Kissen- und Matratzenschoner.Wir hatten nach tollen Tagen auch tolle Nächte und schön kühle Mittagsschläfchen dank integrierter Klimaanlage.


Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Steffi (46-50)

August 2017

Nicht für Zelter geeignet

2.0/6

Wenn man Ölsardinen-feeling mag, ist dieser Platz genau das Richtige: Denn leider sind die Parzellen in der -sehr teuren - A-Zone extrem klein. Wir haben 80 Euro für 36 Quadratmeter gezahlt! Obwohl wir einen großen Platz für ein Familienzelt gebucht hatten. Pech, wenn man dann auch noch zwischen zwei Wohnwägen eingequetscht ist. Unser Tipp: Die Zeltmaße großzügig angeben! Ein fixer Platz ist im Voraus nur für Wiederholungstäter zu buchen. Nachteil in der teuren A-Zone ist zudem, dass die Waschräume veraltet und unzureichend sind. Geschirr kann man gar nicht abspülen. Dazu muss man einen langen Fußweg in die B-Zone unternehmen. Dort sind die Sanitäranlagen sehr schön und großzügig. Nur gibt es da abends kein warmes Wasser zum Duschen. Eine Waschmaschine ist extrem teuer: 8 Euro pro Waschgang. Kritik lassen die Betreiber an sich abprallen. Sie haben es nicht nötig. Im Sommer ist der Platz ausgebucht. Der Strand selbst ist schön und sehr gepflegt. Wir empfehlen diesen Campingplatz nicht weiter. Schöne Strände gibt es in Kroatien zuhauf.


Umgebung

4.0

Zimmer


Service

1.0

Rezeption lässt Kritik an sich abprallen. Ist nicht Service-orientiert.


Gastronomie

6.0

Besonders der Fischladen und der Obstladen direkt auf dem Campingplatz ist zu empfehlen. Freundliche Bedienung, viele Tipps.


Sport & Unterhaltung

5.0

Feuershow und Feuerwerk über dem Meer sind schön


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Peter (41-45)

Juli 2017

Toller Urlaub für Unkomplizierte

5.0/6

Der Campingplatz hat eine tolle Lage, man findet alles vorort. Obwohl es fast ausgebucht war hat man nie das Gefühl dass es voll ist. Gerne wieder


Umgebung

6.0

Tolle Lage, großer und langer Strand und für jeden Geschmack findet man einen eigenen Strandbereich (z.B. Familienabschnitte, abgelegene Abschnitte). In der Umgebung auf jeden Fall sehenswert sie Natur der Insel Pag, die Stad Pag und die kroatische Party-Hochburg Navalja. Alles in weniger als 20 Minuten erreichbar.


Zimmer

2.0

Die Ausstattung der Mobilheime ist der einzige Kritikpunkt. Renovierungsbedürftig, erst hat Besteck gefehlt und die Holzlatten auf der Terrasse locker. Weitere kleine Mängel über die wir hinweg gesehen haben. Klimaanlage ist sehr wichtig im Juli und hat gut funktioniert.


Service

6.0

Das Personal sowohl von homair als auch Campingplatz stets bemüht, freundlich und hat die machbaren Mängel sofort beseitigt. Netter Empfang und viele Informationen.


Gastronomie

5.0

Ganz ok. Die Speisen waren ganz gut.


Sport & Unterhaltung

5.0

Tolles Freizeitangebot mit den Sportplätzen. Kinder finden sehr schnell Anschluss. Außerdem werden vom Campingplatz Ausflüge angeboten zu den Sehenswürdigkeiten, die von Pag recht weit zu erreichen sind. Das Entertainment nahmen wir nicht in Anspruch. Eine Freiluft-Fitnessbereich vorhanden und eine Wellnessanlage gegen Gebühr.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Tanja (26-30)

Mai 2017

Großer Campingplatz direkt am Strand

4.0/6

Großer Campingplatz mit überwiegend Mobilheimen und ein paar Holzbungalows. Hier und da sind ein paar Ecken die nicht mehr ganz so schön aussehen und dringend mal gemacht werden sollten. Jedoch stimmte in jedem Fall das Preis-Leistungs Verhältnis.


Umgebung

3.0

Ohne Auto ist man an den Campingplatz gebunden.


Zimmer

3.0

Ursprünglich haben wir einen Premium Bungalow gebucht. Dieser entsprach von der Hygiene und Größe überhaupt nicht unseren Vorstellungen. Haben als Alternative ein "Upgrade" auf ein Mobilheim bekommen. Dieses war sauber, jedoch auch sehr klein und eigentlich nicht für uns geeignet, da wir mit 3 Erwachsenen und Kleinkind gereist sind.


Service

4.0

Bei der anfänglichen "Beschwerde" über den Bungalow reagierte die Dame an der Rezeption sehr gut und entschädigte uns sogar mit einem Massage Gutschein. Meist freundliche Mitarbeiter.


Gastronomie

5.0

Pizzeria bot an dem Tag an dem wir dort waren ausschließlich Pizza an, Salate und Nudeln gab es keine, obwohl es diese auf der Karte gab. Fischrestaurant war ok. Restaurant Mali Raj war unser Favorit.


Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen