Playa Feliz Apartments

Playa Feliz Apartments

Ort: Bahia Feliz

100%
5.4 / 6
Hotel
5.2
Zimmer
5.2
Service
5.8
Umgebung
5.4
Gastronomie
5.8
Sport und Unterhaltung
5.0

Bewertungen

Chris (36-40)

Februar 2020

Sehr kinderfreundlich!

6.0/6

Sehr kinderfreundlich, alles sauber, nettes und zuvorkommende Personal, leckeres Essen und tolle Auswahl, Klasse Pool,


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Diana (46-50)

August 2019

Toller entspannter Urlaub

5.0/6

Wunderschöne, stimmige Anlage, sehr gepflegt, Superliebes Personal und tolle Animation wer es mag. Appartement sehr sauber und schön eingerichtet Am Pool gelegene Appartements etwas lauter


Umgebung

5.0

Etwas abseits gelegen Tolle, saubere Anlage Am besten mit Mietwagen, von dort aus alles sehr gut zu erreichen Busverbindungen Naturstrände in der Nähe Schön zum laufen


Zimmer

5.0

Sauber und sehr schön. Küchenausstattung etwas dürftig. Schlafcouch sehr unbequem....besser 2tes SZ buchen bei größeren Kindernü


Service

6.0

Sehr freundlich, direkt und Zuverlässig. Jeder mit einem Lächeln unterwegs


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

6.0

Für jeden etwas dabei. Leider fast alles nur auf englisch


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jochen (51-55)

Juni 2019

Einfach nur perfekt...(nicht nur für Familien)

6.0/6

Sehr ruhige Schlafzimmer, trotz vieler Kinder, sehr gepflegt, sehr sauber, sehr gutes Buffet, Strandlage (bei Ebbe Sandstrand) und vor allem ein Top Service seitens des Personals.


Umgebung

6.0

15 min zum Flughafen. 30 min nach Las Palmas, 15 min nach Maspalomas. Strandlage. Kein Strassenlaerm. Lage daher optimal.


Zimmer

6.0

Grosszuegiges, frisch renoviertes Zweizimmerappartment. Optimaler Grundriss. Top sauber.


Service

6.0

Service bei der Reszeption und im Restaurant perfekt, entspricht dem Service in einem 5 Sterne Luxus Ressort. Mehr geht nicht.


Gastronomie

6.0

frische und gesunde Küche. Top Service, siehe oben.


Sport & Unterhaltung

4.0

Absolut ausreichend fuer Kinder. Habe nur glueckliche Kinder und Eltern gesehen. Fuer Kinder bis 10 Jahre sicherlich ausreichendes Angebot.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Phillip (26-30)

Juni 2019

Zimmer Top, Strand Hop

4.0/6

Das Hotel hat schöne modernisierte Apartements und eine direkte Strandlage. Jedoch ist der Zugang zu Strand sehr steinig und nicht wirklich für Familen zu empfehlen. Das Hotelpersonal ist indes sehr bemüht und lässt keine Wünsche offen.


Umgebung

4.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Johannes (36-40)

April 2019

Unglaublich guter Service und tolle Anlage

6.0/6

Wir waren uns am ende unseres Urlaubs einig, noch nie ein so freundlichiches und vor allem Hilfsbereite Hotel Team erlebt zu haben. Insbesondere im Restaurant aber auch am Pool und überall sonst merkt man allen Mitarbeitern an, wie gerne sie Ihren Job machen und vor allem, wie sehr sie Kinder mögen. Das Essen war für ein All Inc. Family Hotel sehr gut. Die Apartments sind schön und werden täglich gereinigt. Der Pool ist geräumig und auch die Poolarea war nie überfüllt. Die anderen Gäste waren hren mehrheitlich Skandinavier, was uns persönlich gut gefiel.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sebastian (41-45)

Oktober 2018

Apartment ging gar nicht (Gestank und Ungeziefer)

3.0/6

Wir haben Anfang Oktober 2018 mit zwei Erwachsenen und zwei kleinen Kindern elf Tage im Las Pitas verbracht. Bzw. hatten wir das vor… Leider wurde der Urlaub mehrfach und aus verschiedenen Gründen getrübt und, soviel kann ich schon mal verraten, wir waren definitiv das letzte Mal dort. Los ging es damit, dass unser Apartment in Las Pitas eine Ungezieferproblem - vor allem Ameisen – hatte. Soweit im Süden ja nicht ganz ungewöhnlich aber der Chemieeinsatz um das Problem zu beheben war aus unserer Sicht deutlich zu hoch. Man hätte auch mal mit Silikon die Löcher stopfen können, das hätte in unserer Wohnung womöglich dauerhaft geholfen. Und bei der Suche nach der Ameisenstraße mussten wir dann noch festellen, dass die Rückwand unter unserer der Spüle (wir hatten eine Küchenzeile) vor Schimmel nur so strotzte :-( Das zweit große Ärgernis dort war, dass man von der Rückseite her ständig die nahe Auto-bahn gehört und vor allem morgens auch gerochen hat, und man von vorne auf die Rückseite des Orquidea Beach Hotels schauen musste und dort vom Anlieferungsverkehr und der Klimaanlage beschallt wurde. Dass das Bad nur oberflächlich renoviert wurde und man u.a. beim Duschen jedes Mal alles unter Wasser gesetzt hat war da vergleichsweise noch vernachlässigbar. Wir haben nach vier Tagen dann über die Reiseleitung vor Ort versucht ein Apartment in der Schwesteranlage (Playa Feliz) auf der anderen Seite das Hotel zu bekommen. Dies hat dann nach insgesamt sechs Tagen auch geklappt. Aber leider war das Rückblickend auch keine besonders Gute Idee… Als wir in das Apartment kamen stank es als würden wir über einem Gully wohnen. Nur langes lüften hat da Abhilfe schaffen können. Zusätzlich konnte in dem Elternschlafzimmer we-der die Tür des Kleiderschrankes benutzt werden da sie klemmte und die Laufrollen beschädigt waren, noch die Tür zum Bad geschlossen werden, da sie stark verzogen war. Das gleich am ersten Abend dann noch der Schlüssel vom Safe abfiel als grade alle unsere Wertsachen und Handys drin waren kam noch dazu. Der Hausmeister hat dann zwei Stunden rumprobiert den Safe zu öffnen bis er auf die Idee kam einen Bohrer zu holen. Die anschließende Reinigung hat die Metallspäne die dabei endstanden sind erstmal im ganzen Apartment verteilt und wir mussten zwei Mal putzen lassen. Wobei Putzen ein gutes Stichwort ist. Das hätte unserem Bad vor unserem Einzug gut getan. Es war leider nur sehr oberflächlich gereinigt, überall hingen noch Haare der Vorgänger :-( Ach ja, und Ablagen gab es im Bad leider auch keine. Das ist übrigens etwas was ich generell nicht verstehe. Es gibt kaum Hotels – egal wo und welche Preisklasse, die im Bad ausreichend Ablagen und Handtuchhaken haben. Testet so etwas keiner unter realen Bedingungen? Wo der Gestank genau herkam habe wir übrigens nicht herausgefunden, aber vielleicht wuss-ten das die vielen Kakerlaken im Zimmer... Auch das ist im Süden ja nicht ganz ungewöhnlich, aber wir waren schon oft in Spanien und auch Griechenland oder Südfrankreich bzw. Mittelamerika und so schlimm haben wir es noch nie erlebt (ja ich weiß, zu viel Chemie wollen wir auch nicht…). Wie man sich vorstellen kann wollten wir auch hier nicht lange bleiben, vor allem nach dem mich in der zweiten Nacht ein wirklich großes Exemplar auf dem Weg ins Bad begrüßt hat. Wir haben dann nach zwei Nächten erneut die Reiseleitung bemüht die sich gleich kümmern wollte uns ein neues Zimmer zu organisieren. Leider erfuhren wir von einer Kollegin dann Mittags, das sie erstmal für länger in den Urlaub entschwunden war... Abends konnte man uns dann zwar trotzdem einen Umzug in das eigentliche Hotel Orquidea Beach der Anlage anbieten aber erst eine weitere Nacht später. Da wir so lange aber nicht mehr warten wollten und sich der Urlaub langsam dem Ende näherte haben wir dann auch noch eine Nacht aus eigener Tasche direkt an das Hotel bezahlt. Der Veranstalter konnte da rück-wirkend nichts machen, wir hatten in der Nacht also zwei Zimmer. Mit zweimal Frühstück übrigens, da man das Zimmer im Hotel nur mit Frühstück buchen konnte. Das Zimmer war dann wider erwarten wirklich schön, nur für vier Leute für einen längeren Aufenthalt eigentlich zu klein und mit direktem Blick auf die Anlage Nachts auch deutlich zu laut. Generell ist die Preispolitik des gesamten Komplexes übrigens auch verbesserungswürdig. Es gab zwei große Restaurants die man beide nach Belieben nutzen konnte, aber die Preise für die gleichen Getränke waren jeweils unterschiedlich. Zumindest wenn man Abends jeweils das Getränke All-In Paket genommen hat. Leider wusste das Personal in einem der beiden Restaurants nicht wirklich was von dem Paket und war etwas überfordert mit konkreten Nachfragen. Verwirrung vorprogrammiert. Das es zusätzlich noch Unterscheide bei der Speisenauswahl gab ist eigentlich nicht ganz so ungewöhnlich, eher normal. Aber das Essen in dem teureren Teil der Anlage war qualitativ und von der Auswahl her schlechter als in dem günstigeres Teil der Anlage. Und was wir zu guter letzte persönlich auch ganz furchtbar finden ist, wenn Männer Abends nicht angehalten sind lange Hosen zu tragen. Familienhotel hin- oder her, das kann man auch in warmen Regionen erwarten. Und dann gab es noch ein Erwachsenen-Spa das wir einmal nutzen wollten um uns nur in Ruhe auf die dort am Extra-Pool vorhandenen Liegen zu legen. Dazu hätten wir aber 12 €/Person für die Nutzung des Pools zahlen müssen und eine Badekappe tragen sollen. Wie gesagt, wir wollten nur die Liegen nutzen und haben das dann gelassen…


Umgebung

5.0

Zimmer

2.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Clemens (31-35)

September 2018

Familienhotel im Süden von Gran Canaria

4.0/6

Gutes Preis Leistungs-Hotel für Familien im Süden von Gran Canaria. Guter Pool aber leider nur kleiner dunkler Strand.


Umgebung

4.0

Etwas abgelegen aber mit Bus schnell in Playa del Ingles.


Zimmer

4.0

Wir hatten ein Apartment und Ausstattung war in Ordnung.


Service

4.0

Das Personal war immer freundlich.


Gastronomie

4.0

Die Snacks und der Supermarkt in der Nähe bietet alles was man braucht,


Sport & Unterhaltung

5.0

Pool und Strand gut, sonst wenig Programm.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Stephanie (26-30)

August 2018

Für Familien empfehlenswert

4.0/6

Große Anlage mit Appartements und Hotelzimmern. Poolbereich auch für Kleinkinder geeignet. Spa und Billardtisch, etc. sind gegen Aufpreis zu nutzen


Umgebung

3.0

Liegt sehr abgeschieden und der Zugang zum Meer ist schwierig. Aber mit dem öffentlichen Bus sind Las Palmas und weitere Strände gut zu erreichen.


Zimmer

5.0

Appartements sauber und recht gut instand. Matratzen eher durchgelegen.


Service

6.0

Gastronomie

5.0

Vielfältige Auswahl. Auch landestypische Speisen wurden angeboten.


Sport & Unterhaltung

4.0

Viele Ausflüge zusätzlich buchbar. Vor Ort Animation auch vorhanden


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Gerhard (56-60)

August 2018

Super Anlage für Fam. mit Kindern

6.0/6

Wir hatten ein Apartment mit 2 Erwachsene und 3Kinder damit waren wir hoch zufrieden, eine tolle Einrichtung und von der Information bis zur Putzfrau alle sehr Freundlich. Das Essen war abwechslungsreich und für unseren Geschmack sehr gut. Wenn einen es nicht stört das überwiegend Englisch gesprochen wird der ist in dieser Anlage sehr gut aufgehoben.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Mit 2 Schlafräumen ein Bad, Wohnesszimmer,kleine Küchenzeile,Gäste WC und Balkon


Service

6.0

Beschwerten hatten wir keine und auf Fragen wurde sofort reagiert.


Gastronomie

6.0

Es war eine sehr angenehme Atmosphäre und es reichlich und abwechslungsreiches Essen


Sport & Unterhaltung

5.0

Es war für jeden von uns etwas dabei


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Cami (31-35)

Juli 2018

Keine Erholung da absolut überfüllt!

1.0/6

Finger weg! Schade um die Urlaubstage. Zu wenig Pool, zu wenig Toiletten, zu wenig Platz beim Essen, morgens 8 Uhr keine freie Liege mehr. Absolut überfüllt!


Umgebung

1.0

Es gibt nur die Hotelanlage und mehr nicht. Wer weiter weg,benötigt ein Taxi. Supermarkt 100m neben Hotel mit ausreichendem Angebot.


Zimmer

5.0

Die Zimmer entsprechen dem Standart, waren groß und immer sauber.


Service

4.0

Gegenüber den Gästen waren alle freundlich.


Gastronomie

3.0

Fabelhaftes,abwechslungsreiche Essen wenn man einen Tisch zum Essen gefunden hat. Dies kann schon mal 10 min dauern, da der Speiseraum viel zu wenig Plätze für diese Menschenmassen bot. Separater Raum mit Kinderbuffet vorhanden.


Sport & Unterhaltung

1.0

Animation unterirdisch schlecht. Das Gekreische der weiblichen Amateure kann man schon am 2. Tag nicht mehr hören. Abendprogramm für Kinder so dermaßen laut, dass einige sehr kleine Kinder geweint haben. Was das Abendprogramm teilweide darstellen sollte, haben wir auch nach 10 Tagen nicht verstanden. Pool: Achtung Salzwasserpool! Ist eine Frechheit. Keine freien Liegen ab 8 Uhr,jede 3. Liege kaputt oder versifft. Nur 6 Toiletten um den Pool für geschätzt 500 Leute. Wurden regelmäßig sauber ge


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen