Hotel Toboso Chaparil

Hotel Toboso Chaparil

Ort: Nerja

85%
3.9 / 6
Hotel
3.9
Zimmer
3.7
Service
3.9
Umgebung
5.0
Gastronomie
3.7
Sport und Unterhaltung
4.0

Bewertungen

Werner (70 >)

Februar 2019

Preis/Leistung passt, für alle was dabei!

4.0/6

zentrumsnah, strandnah, sehr gutes preis/leistungsverhältnis, gute küche, freundliches personal, große sauberkeit


Umgebung

5.0

alles gut erreichbar


Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Pete (26-30)

August 2016

Hotel ohne Liebe zu Details

3.0/6

Die Lage war sehr gut. Strand sowie Zentrum waren sehr schnell zu erreichen. In der Nähe gab es auch einen kostenlosen großen Parkplatz - trotzdem musste man Glück haben, ist aber wohl überall so zur Hauptsaison. Es gab aber einfach zu viele kleine Details, die zeigten, dass sich nicht um das Hotel gekümmert wird. Die Handtücher waren nicht sauber und teils hingen Haare daran, die Duschkopfhalterung war kurz vor dem Abfallen, der Boden der Badewanne völlig abgewohnt.


Umgebung

5.0

Sehr gute Lage zur Innenstadt als auch zum Strand.


Zimmer

2.0

Es gab einfach zu viele kleine Details, die zeigten, dass sich nicht um das Hotel gekümmert wird. Die Handtücher waren nicht sauber und teils hingen Haare daran, die Duschkopfhalterung war kurz vor dem Abfallen, der Boden der Badewanne völlig abgewohnt.


Service

3.0

Gemischt. Es gab sehr freundliche Mitarbeiter aber auch sehr überforderte, insgesamt aber wenig Aufmerksamkeit. Es gab einen Safe nur gegen Aufpreis an der Rezeption und da der Gepäckraum voll war, sollte man sein Gepäck einfach unbeaufsichtigt in der Lobby stehen lassen. Inakzeptabel.


Gastronomie

2.0

Das Frühstück war im Keller bei flackerndem Licht - null Charme. Qualität des Frühstücks könnte auch besser sein (Naturjoghurt mit Gelatine?!)


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

R&P (56-60)

Februar 2014

Sehr gute Lage.Sauberkeit und Person o.k.

5.1/6

Wir waren geschäftlich eine Woch im Hotel.Die Lage ist sehr gut und das Stadtzentrum und das Meer sind in wenigen Gehminuten zu erreichen.Es waren sehr wenige Gäste zu der Jahreszeit im Hotel,und es handelte sich überwiegend um Engländer.Die Zimmer waren einfach aber zweckmäßig eingerichtet.Sauberkeit o.k. und Handtücher wurden jeden Tag gewechselt.Das Essen war nicht sehr vielfälltig aber schmackhaft.Leider war die Temperatur der Speisen eher lauwarm. Preisleistungsverhältnis kann man annehmen.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Joachim (36-40)

September 2006

Empfehlung mit Einschränkungen

4.2/6

Das Bad war bis auf die defekten Amaturen ok. Der Lichtschalter befand sich hinter der Tür sehr praktisch .. erst mal ins dunkle Bad die Tür halb zu machen (noch dunkler) und dann nach dem Lichtschalter tasten ... viel Glück Balkon gab es keinen. Fenster zum Innenhof, (gleiche Ebene wie das Zimmer, d.h. jeder kann reinschauen) zum Glück wurde der von niemand genutzt. Die Klimaanlage befindet sich sammt Steuerung über dem Fenster, d.h. um sie zu nutzen muss man auf einen Stuhl steigen und ein- bzw. ausschalten. (keine Fernbedienung) Die Betten waren einfach nur schlecht .. jede einzelne Stahlfeder bohrte sich in den Rücken Fernsehen ... nur spanisch Frühstück: Kaffee schlecht (aufgewärmt) harte Brötchen, ... insgesamt mindere Qualität immerhin gab es frisches Obst (in bescheidener Auswahl) Spiegeleier, Rührei (wer keine Angst vor Salmonellen hat) Frühstück bis 10:30, aber ab 10:00 wir nicht mehr nachgefüllt. Eigentlich hat das Hotel maximal 2,5 Sterne verdient permanenter Baulärm (jeden Tag) im Gebäude ab 8:00 morgens


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Reinhold (36-40)

Juni 2005

Ordentliches Mittelklassehotel im Herzen von Nerja

3.1/6

Das Hotel Jimesol ist ein vom Eigentümer geführtes Hotel mit 58 Zimmern. Hotel und Zimmer sind in ordentlichem Zustand (Zimmer mit Klimaanlage und TV). Gäste sind in erster Linie Engländer, Deutsche und Spanier.


Umgebung

3.5

Das Hotel liegt im Zentrum von Nerja, ca. 400 m vom Strand und etwa 5 Minuten vom Balcon de Europa entfernt. Die Zimmer vom Hotel sind überwiegend ruhig, obwohl in unmittelbarer Nähe des Hotels gute Ausgehmöglichkeiten bestehen. Transferzeit vom Flughafen Malaga mit Mietwagen etwa 45 Minuten.


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind sauber, die Möblierung ist okay. Die Zimmer verfügen über Telefon, TV, Klimaanlage, Bad mit Badewanne. Täglicher Zimmerservice.


Service

4.0

Das Hotelpersonal ist freundlich und sehr bemüht, insbesondere Reception fällt sehr postiv auf. Englisch ist allerdings Pflicht.


Gastronomie

2.5

Wir hatten Übernachtung mit Frühstück gebucht. Das Frühstücksbuffet ist für ein 3*-Hotel in Spanien sicher okay, aber ansonsten nicht weiter erwähnenswert.


Sport & Unterhaltung

2.0

Das Hotel verfügt über einen kleinen Pool. Bei der nahen Lage zum Strand braucht man den aber nicht wirklich.


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Vera & Harald (41-45)

Juni 2005

Einfache Bleibe - mit Abstrichen empfehlenswert

2.3/6

Kleines älteres Stadthotel, das wohl vor nicht allzu langer Zeit renoviert worden ist - und das an und für sich ganz ordentlich. Die Lage innerhalb Nerjas ist sehr gut; die öfters angebotenen "Badehotels" liegen viel zu weit außerhalb. Nerja ist wirklich - wenn man von der schier ungeheuerlichen Zahl der Immobilienbüros absieht - ein ganz bezaubernder Ort und ein absolutes Kleinod an der ansonsten für unser Empfinden schweinehäßlichen Costa del Sol. Um Nerja auch genießen zu können, hat das Jimesol eine sehr gute Ortslage, da man von hier aus wundervoll abends losschlendern kann. Die in Nerja selbst nur kleinen Strände sind wirklich nur etwas für ganz Anspruchslose - ohne Mietwagen geht es gar nicht!! Das Hotel soll ein Familienbetrieb sein - ja, die Mitarbeiter sahen einander alle irgendwie ein bißchen ähnlich, waren allerdings auch alle gleichermaßen trübe. Man hatte den Eindruck, das Hotel ist die Erbmasse, die von der derzeitigen Generation "durchgeschlurft" wird. Grundsätzlich muß man wissen: Der Andalusier ansich würde es am liebsten sehen, wenn die Touristen schön ordentlich zuhause blieben und die Knete überweisen. Hieran gemessen ist die Gesamtsituation des Hotels in Ordnung und hinnehmbar. Für Ausflüge zu den klassischen Kulturzielen Andalusiens ist Nerja und dort das Jimesol eine prima Adresse. Ganz offensichtlich ist das Hotel erst seit ein paar Wochen in Deutschland buchbar, da wir vor Reisebeginn hier keine Bewertung gefunden haben und nun schon die zweiten sind. Wir waren die einzigen deutschen Gäste - alle anderen waren Engländer. Aber alles im grünen Bereich, weil doch deutlich die reifere Generation.


Umgebung

3.0

Nerja liegt ca. 60 km östlich von Malaga = ca. 45 Minuten mit dem Mietwagen über die Küstenautobahn, die derzeit bei Nerja endet. Trotz der Lage inmitten des Ortes war wirklich Ruhe; die Balkone gehen alle nach hinten hinaus, wo sich ein wenig hübscher Schotterparkplatz befindet. Macht aber nix - unser Zwergenbalkon war so klein, dass nur ein Plastikstühlchen drauf paßte.


Zimmer

2.0

Auf den ersten Blick ganz schnuckelig, kleine Butzen, Bad neu und daher keine Ekelzonen. Klimaanlage ist vorhanden, geht auch. Die Betten waren eigentlich keine Betten, sondern Hängematten. Auswärts essen gehen, wenn die Küche nix taugt, kann man immer, aber so einem Urlaubsbett ist man ja nun einmal ausgeliefert... Der "Clou" waren die gummibeschichteten Matratzenbezüge mit erstklassigem Faltenwurf!!! Ich habe mir immer vorgestellt: Wenn nun einer einen Pickel am Hintern hat, der erlebt in dies


Service

2.0

Einchecken, Urlaub machen, abfahren. Hierauf sollte man sich beschränken; alles andere würde nur zu Verwirrung beim Personal führen. Eine gewisse Form von Englisch spricht man an der Rezeption - man sollte sich einfach nicht gegenseitig quälen. Im Restaurant wird es bei der Ansage der Zimmernummer auf englisch schon wieder kompliziert - und das bei einer Überzahl von englischen Gästen... Die Andalusier haben hier und da ein bißchen verpaßt - zum Beispiel den Lauf der Zeitgeschichte. Da sie sich


Gastronomie

2.0

Donnerlittchen!!!!!!!!!! Also, im Grunde genommen alles gut gedacht - wir sind uns durchaus im Klaren, was in einem 3-Sterne-Hotel zu erwarten ist und was eben nicht. Dafür waren die Ansätze schon nicht schlecht. Aber das WIE.. Sehr englisch orientiert, ganz klar und schon in Ordnung. Aber denken war nicht so des Kochs Stärke. Warum um alles in der Welt muß man die Spiegeleier in 5 Schichten übereinander schmeissen??? Logischerweise hat es kein Gast geschafft, sich eins wegzufischen, ohne mindes


Sport & Unterhaltung

Keine Angaben


Hotel

2.5

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen