Half Moon Blue Hotel

Half Moon Blue Hotel

Ort: Scarborough

37%
3.3 / 6
Hotel
2.6
Zimmer
3.3
Service
3.2
Umgebung
2.8
Gastronomie
3.2
Sport und Unterhaltung
2.1

Bewertungen

Wolfgang (61-65)

Oktober 2017

Urlaub auf Tobago

5.0/6

Der Aufenthalt im relativ kleinen aber individuellen Hotel war sehr angenehm, jederzeit freundliches und hilfsbereites Personal. Jahreszeitbedingt relativ wenige Gäste und damit sehr ruhig. Die Zimmer und der Pool sind jederzeit sauber.Die Mahlzeiten im Havanna Cafe sind kein Problem, der Fußweg dorthin nicht nennenswert (andere Straßenseite). Für uns ein toller Urlaub in der Karibik !


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Cornelia Ronald (56-60)

Mai 2017

Angebot entspricht nicht dem Angebot vor Ort

3.0/6

Hotel mit alten Möbeln ausgestattet, wie vom Sperrmüll, Zimmer in den Ecken und Baldachin schmutzig, Handtücher grau mit Löcher, laut in der Umgebung, viele Treppen, für ältere Menschen nicht gut geeignet, Frühstück sehr dürftig, Strand vermüllt, keine Einkaufsmöglichkeiten, Stadt zu weit, keine Busverbindungen, für 14 Tage Urlaub nicht geeignet


Umgebung

3.0

Es war sehr laut in der Umgebung, Baulärm ab 7 Uhr und hundegebelle ab 5 Uhr. Viele Treppen führen auch zum Ziel


Zimmer

3.0

Es war sehr schmutzig. Putzpersonal putzte nach Lust u. Laune. Die "weißen" Handtücher waren grau mit Löchern und rochen/stanken nach Chlor. Alle Ecken verstaubt und von den Holzdielen ragten Nägel oder Spreizel raus. Alte Möbel wie vom Sperrmüll, z.T. ohne Tischplatten auf der Terrasse. Der Betthimmel war voller Fliegen


Service

3.0

Könnte besser sein


Gastronomie

3.0

Frühstück sehr dürftig, Abendessen wiederholt sich jeder Woche, also immer das Gleiche


Sport & Unterhaltung

3.0

Da gab es nichts, nur Treppen zum Privatstrand und der war sehr schmutzig


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Martina & Günter (61-65)

März 2017

teuerste und schlechteste Urlaub

2.0/6

Das Hotel müsste dringenst renoviert werden z.B. Malerarbeiten, Möbel austauschen, da einiges kaputt ist, Liegeauflagen- sämtliche Reisverschlüsse defekt, das Badezimmer müsste komplett neu gemacht werden, Handtücher alt und vergraut, Pool Fliesen herausgefallen, Dach von den Sonnenschirmen kaputt usw.


Umgebung

2.0

-kleine Badebucht, 3 Abflußrohre liefen in das Badewasser, es roch übel -bis in die Stadt waren es 3km am Straßenrand zu laufen -Selbstversorgung mit Getränken war mäßig, da nur eine kleine Verkaufstelle mit variablen Öffnungszeiten vorhanden war Ausflugsziele waren vom Hotel weiter entfernt, organisierte Touren waren teuer


Zimmer


Service

3.0

Verständigung war nicht so richtig möglich, Personal war sehr höflich und zuvorkommend, es wurde täglich das Zimmer gereinigt


Gastronomie

3.0

Frühstück war für uns o.k. Abendessen nicht wirklich gut, Zuzahlung zu manchen Gerichten, Getränke nicht o.k.(Wein viel zu teuer, Bier schmeckte nicht


Sport & Unterhaltung

1.0

Poolanlage - Schilfdach von den Sonnenschirmen kaputt, Sitzstühle ohne Auflagen, Fliesen vom Pool herausgefallen


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Heidi und Gerd (61-65)

März 2017

Mängelurlaub.

2.0/6

Wir wollten das Land kennen lernen und uns erholen viel schwimmen. Das Hotel verkommen total ungepflegt. Sonnenschirme am Pool zerfetzt, Fliesen fehlten. Möbel wahllos zusammengestellt.In den kleinen Nachtschränken Schimmel. Sitzauflagen auf den Korbstühlen verstockt.


Umgebung

3.0

Tolle Natur, klein natürliche Badebucht. Abwasser lief über den Strand in das Meer. Schlechte Einkaufsmöglichkeit in der Nähe. Bis zur Stadt 3km Fußmarsch, kein Busverkehr.


Zimmer

3.0

Das war unzumutbar. Möbel was gerade vorhanden war ( Sperrmüll). Bad war ein Blechwaschbecken in einer verkommenen Holzplatte. Im Zimmer roch es nach Schimmel. Das Bett war gut. Zimmer wurde regelmäßig gereinigt. Tür und Fenster mit Eisengitter. Vordach undicht große Löcher.


Service

3.0

Personal war freundlich. Die Verständigung war problematisch ( ohne Englisch ).


Gastronomie

3.0

Frühstück recht einfach , keine große Abwechslung. Abendessen schmackhaft. Getränkepreise für dieses Hotel unangemessen.


Sport & Unterhaltung

1.0

Freizeitangebote gab es nicht. Nur Ausflüge selbst gebucht. Abendprogramm gab es nicht.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Kerstin (51-55)

März 2015

Ruhige Karibik- Idylle

5.0/6

Erste Station unsere Karibik- Rundreise. Herrlich ruhig an einem grünen Hang gelegen, Blick durch die Palmen auf`s Meer. Begrüßung durch deutschsprachige Mitarbeiterin, großes Zimmer ( etwas in die Jahre gekommen ), riesige Terrasse mit weißen Ledermöbeln, sehr sauberer, kleiner Pool. Zum Frühstück ins Restaurant über die Straße ( kaum Verkehr... ) und zum kleinen Traumstrand durch`s Nachbarhotel ist es jeweils ein Katzensprung. Dort gibt es Badetücher, am Strand mit Liegen unter großen, schattenspendenden Bäumen ist es meistens sehr ruhig. Zur "Hauptstadt" Scarborough kann man gemütlich laufen. Wer den Trubel großer Hotels nicht mag, ist hier bestens aufgehoben. Empfehlen wir zu 100% weiter !


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sabine (51-55)

April 2013

Play it again, Sam…

4.2/6

Das kleine Hotel verfügt über nur 10 Zimmer, die in 2 Gebäuden am Hang liegen. Da es keinen Aufzug gibt und man die Koffer selbst den Hang und die Stufen zum Zimmer hinauf schleppen muß, ist es keinesfalls für Behinderte geeignet. Das Haupthaus ist sehr hübsch poppig pink und blau gestrichen. Auf die Lobby bezieht sich übrigens die Überschrift, denn meiner Meinung nach sieht es dort ein wenig wie in dem Film „Casablanca“ aus. Wir waren die 3 Nächte fast alleine; lediglich eine englischsprachige Familie und ein Gast aus Trinidad waren die erste Nacht im Nebengebäude noch dort.


Umgebung

4.0

Die Gebäude des Hotels liegen in 2. Reihe zurückgesetzt an einer Strasse. Ein Stück die Strasse entlang gibt es einen kleinen Kiosk; die – leider nicht besonders schöne - Hauptstadt Scarborough mit Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten ist nur ein paar Kilometer entfernt. Wir hatten einen Privattransfer von/zum Hotel - Flughafen, der ca. eine halbe Stunde dauerte. Ein Mietwagen ist empfehlenswert, da außer dem Restaurant und der Beachbar (siehe Gastronomie) nichts fußläufig erreichbar ist. Taxi


Zimmer

4.0

Wir hatten ein tolles, riesiges Zimmer (mit Himmelbett *freu*) in der 2. Etage mit einem grandiosen Ausblick und guter Ausstattung: Radio, CD-Player, AC etc. Auch das Bad war riesig – man hätte locker zu fünft zur selben Zeit duschen können. Fön, duftende Kosmetika, Kosmetik-Tücher, alles da. Alles etwas älter, im Bad blinde Stellen im Riesen-Spiegel, stört aber nicht, da das Gesamt-Paket einfach stimmt. Einziges Manko, für das das Hotel aber nichts kann: Wachhunde bellen die ganze Nacht durch u


Service

4.0

Alle Mitarbeiter sind sehr freundlich, hilfsbereit und sprechen gut verständliches Englisch. Wer diese Sprache nicht halbwegs beherrscht, sollte jedoch besser zu Hause bleiben.


Gastronomie

4.0

Es gibt das Café Havana, das beim gegenüberliegenden Schwesterhotel „Bacolet Beach Club“ liegt und für die Mahlzeiten mit benutzt wird und eine Beachbar (durch das Bacolet Beach durchgehen; hinten führt eine steile Treppe zur kleinen Bucht mit der Bar), wo es übrigens hervorragenden Rumpunsch gibt. Das Frühstück war mit gebackenen Bananen, Kokosbrot etc. für Deutsche eher ungewöhnlich, aber sehr lecker. Frische Früchte gab es auch jeden Tag. Einmal haben wir dort auch zu Abend gegessen; es war


Sport & Unterhaltung

4.0

Das Hotel hat einen eigenen kleinen Pool (direkt neben dem Aufgang zu unserem Zimmer gelegen), man konnte den Pool des Schwesterhotels mit benutzen und natürlich auch die kleine Badebucht Bacolet Beach. Nebenan gab es noch eine kleine Badebucht mit netter Beachbar, die zum bekannten Blue Haven Hotel gehörte (das haben wir uns übrigens angesehen; es ist in die Jahre gekommen und machte auf uns einen ungepflegten Eindruck – schade!) und die man auch hätte nutzen können. Wir sind an einem Tag mit


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Volker (56-60)

Juli 2012

Relaxen

4.3/6

Wenn man nichts anderes tun will, als sich zu entspannen und erholen, ist dieses Hotel sehr geeignet. Man geht durch das Schwesterhotel einige Stufen zu einer kleinen Strandbucht, die man oft für sich alleine hat. In der Umgebung gibt es allerdings außer einem Mini - Laden nichts, keine Geschäfte und keine Restaurants zum Essen. Ein Mietwagen ist ein MUSS , aber dann sollte man sich auch fragen : was will ich auf Tobago???


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ina (31-35)

April 2010

Albtraum von Hotel

1.2/6

Das Hotel war ein einziger Albtraum..., in die Jahre gekommen und abgewirtschaftet. Das Personal sehr unfreundlich, die Rezeption kaum besetzt. Hoteleigenes Restaurant und Bar waren geschlossen und dienten nur als Abstellmöglichkeit. Der Pool war ein Witz und voller Gefahren. Dieses Hotel ist nicht einmal als billige Absteige zu empfehlen.


Umgebung

1.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Karin (26-30)

Juli 2008

Ein wunderschönes Hotel!

4.3/6

Jedes Zimmer hat einen traumhaften Ausblick auf das Meer, den man auf der gemütlichen Terasse mit Korbmöbeln ausgiebig bewundern kann. Den Pool hatten wir immer für uns alleine, ebenfalls mit Blick aufs Meer. Zum Frühstück gibts frische Früchte, Tee, Kaffe, Säfte, Müsli und natürlich Eier in jeglicher Form. Wurden immer frisch für einen Zubereitet (mit Käse, Schinken, Speck, Tomaten...) dazu Toast. Das Zimmer war sauber, die Klimaanlage mittels Fernsteuerung perfekt einzustellen, die Dusche so groß, dass man zu zweit darin genügend Platz hatte. Fön, Safe, Wasserkochen und Kühlschrank waren auch vorhanden.


Umgebung

6.0

Die Lage ist perfekt. Nach Scarbarough 5 Autominuten, zum nächste Strand (Bacolet Bay) 5 Gehminuten. Restaurants sind keine in der Nähe ausser das hoteleigene. Der Highway ist 2 Autominuten enfernt. Unbedingt empfehlenswert ist die Fahrt über die Windward Road (in der die Bacolet Street mündet) entlang der Küste nach Charlottville! Dauer mit Unterbrechnung wegen der tollen Aussicht hinter jeder Kurve und unzähligen wunderschönen Buchten ca. 2 Stunden.


Zimmer

5.0

Zimmer waren wirklich nett, große Dusche, Bett mit Moskitonetz, 2 Waschbecken, Klimaanlage mit Fernbedienung, Wasserkocher, Kühlschrank, Fön, Safe, Handtücher werden nach eigenem Bedarf gewechselt, Hellhörig durch karibische Bauweise (aber das weiß man doch eigentlich vorher wenn man sich in dieser Kategorie umsieht). Alles war sauber und das ist alles, was wir uns gewünscht hatten.


Service

4.0

Alle sind äußerst freundlich und zuvorkommend. Man sollte nur daran denken, dass man sich in der Karibik befindet und da die Uhren eben anders ticken. Alles braucht seine Zeit, nur keinen Stress! Das Hotel hat ein Internet Cafe, dass den ganzen Tag geöffnet hat, aber einfach manchmal nicht zur Verfügung steht, was dass halt den ganzen Tag dauern kann. Aber man kümmert sich darum. Die Bar ist ganz nett, war aber am Abend nicht sehr lange geöffnet. Was wirklich toll ist, man hat eine Autovermi


Gastronomie

1.0

Das Restaurant ist schlichtweg eine Frechheit!! Die Preise sind noch höher als bei uns und die Auswahl dürftig! Sollte man wirklich nur machen, wenn man keine andere Möglichkeit hat. Da ist es wohl besser, man macht sich auf den Weg zB rund um den Flughafen, wo sich viele gute Restaurants befinden: Dillons Seafood, Coco Cafe, La Cantina (den einzig guten Cafe auf der ganzen Insel), Pelican Reef, Jemmas Sea View,.....


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Katrin (36-40)

Februar 2006

Ein Hotel wo nur die Aussicht begeistert

3.2/6

Die Lobby verspricht einiges,doch schon der erste Blick ins Zimmer enttäucht.Die Zimmer sind recht dunkel,Mittelpunkt des Zimmers ist ein grosses,unförmiges Bett dass bei jeder Bewegung fürchterlich knarrte. Auch die Dielen knarrten bei jeden Schritt.In jeder Ecke unseres Zimmers standen weiße Rattanstühle die auch schon bessere Zeiten gesehen haben. Das einzig gute an dem Zimmer ist der Kühlschrank.Außerdem befindet sich im Zimmer noch ein Fernseher mit DVD-Rekorder, DVD`s in Englich konnten an der Rezeption ausgeliehen werden .Der Schrank für die Kleidung befand sich im Bad und hatte jede menge Kleiderbügel, was sehr angenehm war.Das Bad ist recht groß und man hat Dank großen Waschtisch viel Ablagemöglichkeit für seine Waschutensilien.Der Duschkopf war leider nicht Höhenverstellbar und total Verkalkt das Einstellen der gewünsten Temperatur war sehr Zeitaufwendig und auch die Toilettenspülung war eine einzige Katastrophe bei jeder Spülung hatte man den Drücker in der Hand.Zwar war das Zimmer mit Klimmaanlage ausgestattet aber leider hat man nur wenig davon wenn diese nicht richtig funktioniert.Interresse an einer Reparatur war leider nicht vorhanden.Das wirklich tolle an dem Zimmer war,was uns über viele ander Sachen hinwegsehen ließ, der grandiose Ausblick auf den Atlantik.Auf den Balkon standen zwei bequeme Rattanliegen und ein kleiner Tisch mit zwei Stühlen auf denen man wunderbar den Sonnenuntergang genießen konnte.Ein weiterer für uns sehr negative Punkt ist die Hellhörigkeit des Zimmers man bekommt alles mit was der Nachbar so treibt und wenn der gern und nicht mal laut Musik hört ist es schnell mit der Nachtruhe vorbei.Das Frühstück ist für tropische Gefilde traurig,kaum frisches Obst keine frisch gepressten Säfte,wer mehr will als nur Eier bringt sich am besten was eigenes mit aus dem Supermarkt, den alles was extra ist muß auch extra bezahlt werden ,die Portionen sind klein aber die Preise sind groß.Das Personal sowohl beim Frühstück wie auch Abends im Restaurant läßt einen schon spüren das Arbeiten was lästiges sein kann. Man könnte noch mehr dazu schreiben aber es würde kein ende geben..


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.7
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen