Bahia Principe Luxury Runaway Bay - Adults only

Bahia Principe Luxury Runaway Bay - Adults only

Ort: Runaway Bay

75%
4.9 / 6
Hotel
4.8
Zimmer
5.1
Service
4.9
Umgebung
4.7
Gastronomie
5.2
Sport und Unterhaltung
4.5

Bewertungen

Ute (56-60)

Dezember 2019

Ballermann Anlage.

5.0/6

Gepflegte Anlage. Servicequalität je nach Bereich zwischen sehr gut und ungenügend. Tag und Nacht sehr laut. ( tagsüber ohrenbetäubend) Obwohl Erwachsenenhotel eher eine Party Clubanlage. Schwimmen im Meer nicht möglich. Kleiner Bereich in dem man mit Schuhen durchs Wasser laufen kann. Einkaufsmöglichkeiten- Schund und total überteuert.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anja (41-45)

Dezember 2019

Erholung und Genuss in professionell geführter Anl

6.0/6

Tolle Anlage mit klasse Poollandschaft. Selbst für sportliche Menschen bietet sich hier die Möglichkeit ein paar Bahnen zu schwimmen und etwas Strecke zu machen. Leckere Themenrestaurants sowie Buffetrestaurants sorgen für den kulinarischen Ausgleich so zum Beispiel ein brasilianisches Steakhouse. Die Themenrestaurants können komfortabel über die Hotel-App gebucht werden. Fitnessprogramm und Animation vorhanden, jedoch auch Strandabschnitte an denen man seine Ruhe hat. Klasse Zimmer mit Blick aufs Meer in einem Eckzimmer sorgten bei uns für die totale Entspannung.


Umgebung

4.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Regina (41-45)

Dezember 2019

Alles super, ich würde wieder kommen!

6.0/6

Ich war über Sylvester 2019/2020 dort und mir hat es sehr gut gefallen! Ich kann teilweise die schlechten Bewertungen nicht nachvollziehen, aber jeder ist da anders. Was ich auch sagen muss, dass es recht laut ist in den Hotelgängen da die Putzfrau ab 06.00 Uhr früh mit ihrem Wagen durchkarrt und sich lautstark mit Ihrer Kollegin unterhält und auch in der Nacht wenn die anderen Gäste ins Zimmer gehen wird lautstark gesprochen und gelacht aber es gibt ja Ohropax und dann hört man das alles nicht mehr! Ich hatte ein Zimmer hinten raus wo das Personal genau unter mir Ihren Lagerraum hatte, das war viel lauter wenn die Ihre Laubläser angeschmissen haben und mit den Lastwägen vorbei gefahren sind, aber mei das ist halt so ich finde das alles nicht so schlimm denn man kann ja dann am Strand schlafen und die haben ja erst ab 08.00 Uhr Lärm gemacht! Das Essen ist hervorragend, viele beschweren sich, dass es nicht viel Obst gibt. Es gab immer Bananen, Äpfel, Melone, Ananas, Grapefrucht und Granatapfel das reicht doch und ist keinesfalls zu wenig! Sehr zu empfehlen sind die Gourmet Restaurants die unbedingt buchen, man kann wenn man im Luxury ist auch die Restaurants im Grand mit buchen und das unbedingt machen, alle sind wirklich super! Das Personal ist überall sehr freundlich aber die sind es von den Amerikaner und Kanadiern gewöhnt bei jeder Tat Trinkgeld zu bekommen und laufen nur 1 x um Getränke zu bringen, wenn man Ihnen kein Trinkgeld gibt! Sobald die Dollarscheine gezückt werden kommen sie öfters vorbei und sind dann wirklich übertrieben freundlich, aber daran sollte man sich nicht stören! Der Strand ist nicht so toll, da sollte man ins Grand rüber gehen oder mit dem Hotel Shuttle fahren, der ist größer und da kann man auch ins Meer gehen, dass ist am Luxury nicht gut möglich! Wer nicht toll war, das war mein Reiseleiter "Michael" der hat uns überhaupt nichts gesagt, vom Hotel etc. er meinte da liegt ja ein Zettel dabei wo alles wichtige drauf steht und das erörtert er jetzt nicht mehr! Der wollte nur Ausflüge verkaufen und schauen das er schnell wieder weg kommt. Ich habe alle Ausflüge im Hotel gebucht, da die billiger als bei ihm waren, und er einfach nicht freundlich war, und die Ausflüge teilweise nur einen halben Tag gedauert haben, kann ich nur empfehlen, waren alle super und das Hotel liegt gut, die Anfahrtszeiten waren nicht so lange. Vom Flughafen zum Hotel fährt man ca. 1 Stunde! Ich kann das Hotel absolut weiter empfehlen und würde, wenn ich mich wieder für Jamaika entscheiden würde, wieder kommen!


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Markus (36-40)

Dezember 2019

Gutes Essen und geile Lage

6.0/6

War ein sehr schönes Hotel, mit viel Ausflugsmöglichkeiten, und coolen Leuten.Deswegen werde ich es heuer wieder Buchen!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Carsten (51-55)

November 2019

Sehr gemischte Erfahrung. Minus: Party-Amerikaner

4.0/6

Ein zu großes Hotel, zu mehr als 80% mit Amerikanern und Kanadiern belegt, die kommen um bis in den späten Abend lautstark Party zu machen oder um in Gruppen in Pool, Meer, an Strand und Bar lautstark über triviale Themen sprechen. Wer als Europäer einen "schönen Urlaub in der Karibik" sucht, stellt sich sicher etwas Anderes vor. Das Essen ist ebenfalls sehr amerikanisch, das meist gut, bis auf das Brot beim Frühstück (trocken, zudem keine Marmeladen). Leider hat das Hotel bis auf das fantastische Jerk Chicken viel zu wenig lokale Speisen, relativ schlechtes Obst und auch die Cocktails an der Bar kamen nicht auf 4 Sterne. Der Strand ist recht klein im Adults only Bereich, der andere sehr weit weg im normalen Grand Bahia. Dafür schönes Schnorcheln mit vielen tropischen Fischen - sehr schön! Das Personal ist freundlich, wenn man für alles (!) einen Dollar überreicht. Ansonsten waren drei Personen am Strand absolut so, wie Jamaica sein sollte: lebenslustig, aufmerksam und immer zu einem kleinen Gespräch aufgelegt: Maureen, Laytoya und Shion, Ihr habt den Urlaub gerettet! Die Zimmer waren sehr groß, OK ausgestattet, gut gesäubert. Unser gebuchtes Ocean Front war herrlich, allerdings wird derzeit lautstark umgebaut, was nicht angekündigt und damit ärgerlich war.


Umgebung

4.0

Anreise und Lage wie beschrieben. Es gibt dort im Wesentlichen das Hotel, sonst nichts. Vom Taxi raten einem fast alle ab, obwohl es günstig wäre Wenn Menschen schreiben man höre die Straße: Ja, das tut man selbst in unserem Zimmer, wir trafen Urlauber von weiter vorne, die das noch mehr betroffen hat. Muss man einfach wissen. Wir haben die nahegelegenen Massenziele gemieden, da wir keinen Fun Park sehen wollten, sondern das wildere Jamaika, das liegt aber deutlich weiter weg.


Zimmer

5.0

schön groß, recht sauber, ordentlich ausgestattet mit recht guten Betten. Es gibt kostenlosen Zimmerservice und kostenlose Minibar jeden Tag frisch befüllt. Da sollte keiner meckern können. Aber es ist eben selbst an der Ocean Front noch die Straße zu hören und wir hatten die Baustelle im Turm (einziger Bereich mit Ocean Front, also keine Chance zu wechseln)


Service

4.0

Das ist vielleicht zu schwarz-weiß geschrieben, aber eiin schwieriges Thema: Wem es nichts ausmacht, für jeden Drink, jeden Kellner etc. jeweils (!) einen Dollarschein auszupacken wird in viele gleichgültige und ignorante Gesichter schauen, wenn man nicht gar wegschaut, um lieber zweimal mehr bei den amerikanischen Gästen ggf. noch einen Dollar mehr zu ergattern. Es gab natürlich auch etliche neutrale Personen, die mittelfreundlich gearbeitet haben, aber das wirklich aufmerksame und tatsächlich


Gastronomie

4.0

Verrückter Mix: Es gibt wirklich exzellentes Tomahawk Steak, frisch bereiteten Fisch, Steaks, Turkey und andere Highlights am Buffet, daneben aber so viele Dinge, die einfach nicht schmackhaft waren. Das Frühstück ist zwar ebenfalls unheimlich vielfältig, aber eben nur dann "toll" wenn man Amerikaner ist, dem es nichts ausmacht, dass die zig Sorten Brot meist trocken waren und es KEINE Marmelade gibt, dafür aber Erdnussbutter und Nutella. Unser Lowlight war das Obst: Diese Insel hat so viel f


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Monique (56-60)

November 2019

Europäische Gäste unerwünscht

2.0/6

Die Anlage mit den beiden Hotels Luxury Bahia Principe und Grand Bahia Principe ist sehr schön, gut ausgestattet, sehr weitläufig (nicht für Gehbehinderte geeignet) und hat leider deutliche Schönheitsfehler. Von Anfang an haben wir uns in dieser Anlage nicht willkommen gefühlt. Bei der Anreise hielten es die Diensthabenden an der Rezeption noch nicht einmal für angebracht, uns nach einer mehr als 24-stündigen Reise darauf hinzuweisen, dass die Restaurants noch geöffnet waren und wir ein Abendessen hätten bekommen können. Überhaupt war das Personal überwiegend sehr unfreundlich und überaus rücksichtslos. Von morgens früh bis abends wurden ratternde Reinigungswägen mit viel Lärm durch die Korridore gestoßen, begleitet von Türenschlagen und lautem Palaver - von einem Minimum an Ruhe im Zimmer keine Spur. Als wir einmal wagten, um mehr Ruhe zu bitten, ernteten wir dummfreches Lachen und noch mehr Lärm. Insgesamt ist diese Hotelanlage sehr durch die ganz überwiegend US-amerikanischen Gäste geprägt. Den Umgang mit dem europäischen Gast, einer Minderheit angesichts der Amerikaner, die ständig mit beschwichtigenden Dollarnoten geradezu um sich werfen, können wir nur als die breite Spanne von überaus ruppig über arrogant zu desinteressiert beschreiben. Viele hören dem Gast, wenn er eine Bitte hat, gar nicht zu, sondern sehen eine zeitlang ins Leere, bevor sie sich einfach entfernen. Andere tun zumindest so als würden sie zuhören; an dem, was sie dann tun, wird allerdings sichtbar, dass sie in ihrem Desinteresse allenfalls einen kleinen Teil des Gesagten aufnehmen. Das geht bis hin zu Beschimpfungen wegen etwas, das man weder gesagt noch gemeint hat. Und wenn ein Mitarbeiter eine Bitte an den Gast hat, wird diese in der Regel im einem derartigen Befehlston geäußert, dass wir uns manchmal eher wie bei einer Wehrübung fühlten. Und bevor man dem Gast den Vortritt lässt, schneidet man ihm lieber derart den Weg ab, dass er stehen bleiben muss. Bei all diesen Erfahrungen ist schon fast schon nicht mehr verwunderlich, dass wichtige Nachrichten, z.B. dass ein geplanter Ausflug nicht stattfindet, nicht an den Gast weiter geleitet werden. Generell ist zum Thema Lärm zu sagen, dass wir mit dem Luxury Bahia Principe ein adults only Hotel gebucht hatten, weil wir uns davon Ruhe versprachen. Das Gegenteil war auch unabhängig von dem Lärm, den das Reinigungspersonal verursachte, der Fall: es gab in der ganzen Anlage keinen Fleck, der nicht von morgens bis in den späten Abend beschallt war. Animation für Erwachsene kann qualvoll sein. Eine Rum-reiche Schaumparty im Pool jagte die nächste, und nachts zogen dann die Angetrunkenen grölend durch die Gänge. Wir haben den Eindruck, dass in dieses adults only Hotel nur Gäste reisen, die ihr Verhalten ihren gegenüber Kindern nicht zeigen könnten. Das Hotelmanagement stört sich weder daran noch an dem leicht zu beobachtenden Drogenkonsum. Daran ändern auch die zahllosen Kameras nichts, mit denen Personal und Gäste überwacht werden. Wir kennen kein anderes Hotel, in dem es geduldet wird, dass Frauen im Stringtanga ihre Pobacken an der Lobbybar präsentieren – das ist vielleicht an der Pool- oder Beachbar angemessen, entspricht aber dem gefühlten Niveau der Gäste. Dagegen wird einem Mann in langer Hose und mit hochgeschlossenem T-Shirt der Zutritt zum Büffetrestaurant verweigert, weil das Shirt keine Ärmel hat. In den fast grundsätzlich erst deutlich nach der veröffentlichten Zeit geöffneten Restaurants des Luxury Bahia Principe ist das Essen recht gut. Allerdings haben wir ein Angebot an Obst vermisst. In Jamaika wächst mehr als nur Melonen, aber vielleicht sind die ja am billigsten. Und wer in den zum Grand Bahia Principe gehörenden Restaurants isst (Gäste des „Luxury“ haben diese Möglichkeit), muss bei der Qualität der Speisen und auch beim Wein deutliche Abstriche in Kauf nehmen. Fazit: Das Luxury Bahia Principe ist ein leuchtendes Beispiel dafür, dass Arroganz keine ausreichende Qualifikation ist, um ein Hotel zu leiten. Für uns steht fest: nie wieder in dieses Haus.


Umgebung

4.0

Ca. 1 Stunde vom Flughafen Montego Bay. Ausflugsziele sind mit dem Mietwagen oder Taxi gut zu erreichen.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind sehr geräumig und gut möbliert. Leider hört man in vielen Zimmern den Lärm von dem am Hotel vorbeiführenden Highway. Selbst wenn ein Zimmer nicht zum Highway gelegen ist - der Lärm dringt dort, wo kein gegenüber liegendes Zimmer ihn dämpft, durch die nicht dicht schließende Eingangstür.


Service

1.0

Das Personal war überwiegend sehr unfreundlich und alles andere als hilfsbereit.


Gastronomie

4.0

Das Essen war recht gut. Allerdings ließ das Angebot an Früchten sehr zu wünschen übrig.


Sport & Unterhaltung

3.0

Es werden Möglichkeiten der Freizeitgestaltung geboten. Allerdings sei der ruhesuchende Gast gewarnt: Animation für Erwachsene kann sehr lautstark sein.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Frank (31-35)

November 2019

Empfehlenswert und gerne wieder

6.0/6

Sehr sauber. Erholsam bei gleichzeitiger Möglichkeit Party zu machen. Sehr schöne und auch gute Restaurants. Schöne Anlage. Empfehlenswert.


Umgebung

6.0

1 Stunde vom Flughafen. Mehrere Ausflüge in der Nähe möglich. Dunn's River falls, dolphine coast, Rifftauchen, Blue hole. Alles in der Nähe.


Zimmer

6.0

Groß, schöne Aussicht bei Buchung mit Meerblick. Sauber. Großes Bett. Klimaanlage.


Service

6.0

Zimmerservice im All inclusive. Sehr angenehm.


Gastronomie

6.0

Gutes Essen. Viele Restaurants mit verschiedenen Möglichkeiten zu Essen. Japanische Küche. Brasilianische Küche. Italienische Küche. Allgemeine Küche mit wechselnder Küche. Sehr gutes Frühstück.


Sport & Unterhaltung

6.0

Dunn's River Falls Blue hole Dolphine Coast Blue Mountain


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Robin (41-45)

Oktober 2019

Super Riesenhotel mit Angeboten für jedermann

6.0/6

Das Hotel ist ein riesiger Komplex. Durch diese Struktur bietet es sowohl für Personen, die einfach nur entspannen wollen aber auch für Urlauber, die ein buntes Rahmenprogramm wollen das Richtige. Generell ist es aber mehr auf einen lebhaften Urlaub ausgerichtet, wobei es durch den mittleren Altersdurchschnitt nie ein Niveau unterschreitet.


Umgebung

6.0

Die Fahrt vom Flughafen dauert ca. 30 Minuten, Beliebte Ausflugsziele sind schnell erreichbar (zb die Wasserfälle oder die Lagune, jeweils ebefnalls ca. 30 Minuten).


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind geräumig, das Bett ist riesig mit div Kopfkissen für unterschiedliche Vorlieben, das Bad ist geräumig und der Service jeden Tag präsent


Service

6.0

Das Hotelpersonal ist ständig freundlich und bittet um Rückmeldung für Verbesserung, welche wir jedoch nie zum Anlass sahen.


Gastronomie

6.0

Sowohl das Buffetrestaurant, als auch die mit Vorreservierung nutzbaren ala Carte Restaurants boten eine üppige Vielfalt und super Qualität an. Das Buffetrestaurant bietet zudem zu normalen Standards jeden Tag andere Mottospezialitäten an.


Sport & Unterhaltung

6.0

Durch die Größe bietet das Hotel ständig wechselnde Angebote fast rund um die Uhr an, wo jeder Urlauber nach seinem Geschmack fündig werden kann. Ebenso bietet aber der große Pool wie auch der lange Strand Platz zur entspannten Erholung ohne Rahmenprogramm.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christian (31-35)

August 2019

Schlechtestes Hotel Jamaikas

1.0/6

Ballermann der amis. Zimmer nicht sauber. Teller stehen morgen vor der Tür vom roomservice ekelig. Pool Katastrophe Lampe liegt imm poll. Platteten fehlen überall im poll. Leute Kotzen vom Balkon. Das schlechteste hotel auf jamaika höchstens 1 Stern.


Umgebung

1.0

Zimmer

1.0

Service

3.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Nils und Sonja (31-35)

Juli 2019

Buchen sie lieber das Iberostar Grand Rose Hall !

3.0/6

Definitiv kein Luxury Hotel! Wer Erholung und Ruhe sucht, ist hier falsch. Es ist ein reines PARTYHOTEL. Obwohl es als Adult Hotel ausgeschrieben ist, laufen Kinder durch die Anlage. Die Hotels sind nicht richtig voneinander getrennt! Weder die Sportanimation, noch der Butler Service ist vorhanden!


Umgebung

3.0

Die Fahrt vom Flughafen zum Hotel ist mit 45 Minuten in Ordnung. In der Umgebung selbst ist nicht viel zu erkunden, aber wir haben unsere Ausflüge genossen, je nach Ziel ist die Anfahrt halt länger oder kürzer. Der Strand ist leider eher eine Badewanne zum planschen. Wer richtig schwimmen möchte, muss ins Nachbarhotel Grand ausweichen.


Zimmer

3.0

Die Ausstattung der Zimmer war gut, alles vorhanden. Leider wurden die Zimmer nur sporadisch geputzt. Der Balkon wurde nie gewischt und ständig fehlten Handtücher. Wir haben in der zweiten Woche statt kleinen Handtüchern für das Gesicht, nur Duschhandtücher bekommen. Wir hatten sage und schreibe 6! Duschhandtücher und kein einziges für Hände oder Gesicht. Die Duschkabine war auch nicht dicht, nach dem Duschen stand die Toilette immer unter Wasser... Wir haben nicht eine Nacht durchgeschlafen,


Service

1.0

Der Service an der Rezeption war der einzige Service, den man Service nennen darf. Freundlich und hilfsbereit. Wir haben uns noch nie so unwohl gefühlt, wie in diesem Hotel. Man hatte das Gefühl zu stören und fühlte sich unwillkommen. Beim Frühstück wurde man lustlos und ohne lächeln begrüßt, Kaffee zum Frühstück gibt es. Der Gast muss nur penetrant nachfragen oder wird gefragt, wenn er mit dem essen fertig ist. Beim Abendessen war es genauso, Getränkebestellungen erst nach Beendigung des Esse


Gastronomie

4.0

An Essen war reichlich vorhanden, die Auswahl reichte auch. Leider nur eine kleine Ecke mit jamaikanischem Essen, der Rest eher auf Amerikaner ausgelegt. Das Essen war qualitativ in Ordnung. Leider fehlten bei den meisten Gerichten die Schilder, so mussten wir manchmal einfach blind beim Essen erraten, was wir aßen. Kann auch lustig sein... Leider mussten wir oft am Eingang des Buffetrestaurants warten bis wir einen Tisch zugewiesen bekamen. Wir wissen nicht warum, aber das halbe Restaurant war


Sport & Unterhaltung

1.0

Obwohl Volleyball etc. in der Hotelbeschreibung zu finden war, suchten wir die Sportangebote vergeblich. In 2 Wochen haben wir nur einen Animateur gesehen, der kurz 2 Fußballtore aufgestellt hat und sofort wieder verschwunden ist. Keinerlei Animation, außer Arschwackelwettbewerbe am Pool. Ein Highlight war die Schaumparty im Pool. Aber Vorsicht, die Pools sind sehr mitgenommen, überall lösen sich die Mosaiksteine im und am Pool!


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen