Towers Hotel Stabiae Sorrento Coast

Towers Hotel Stabiae Sorrento Coast

Ort: Castellammare di Stabia

71%
4.3 / 6
Hotel
4.2
Zimmer
4.4
Service
4.1
Umgebung
4.0
Gastronomie
3.6
Sport und Unterhaltung
3.4

Bewertungen

Christoph (51-55)

Oktober 2022

Günstige Alternative für Autofahrer für 1 Nacht

4.0/6

Große Anlage in ehemaligen Fabrikgebäuden direkt am Meer mit tollem Vesuv-Blick. Innen relativ neu & modern, vergleichsweise günstig.


Umgebung

3.0

Ohne Auto ist man aufgeschmissen - als Zwischenstation auf dem Weg von Pompeji zurück zum Flughafen Neapel (mit Abstecher Vesuv) aber eine kostengünstige Alternative.


Zimmer

4.0

Modern & zweckmäßig, hell und sauber.


Service

4.0

Teils lange Schlangen bei Check-in & check-out, Personals aber freundlich, hilfsbereit und mit guten Englischkenntnissen.


Gastronomie

3.0

Frühstück umfangreich, aber einfach und qualitativ nicht besonders gut. Automatenkaffee ungeniessbar, man konnte sich aber auch von den Bedienungen wirklich guten Kaffee bringen lassen. Getränke an der Bar teuer, Abendessen im Restaurant günstig - aber leider auch nicht wirklich gut...


Sport & Unterhaltung

4.0

Nette Poolanlage & Privatstrand - trotz tollem Wetter im Oktober aber leider bereits geschlossen.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Nadine (36-40)

Mai 2022

Wir kommen gerne wieder

6.0/6

Sehr saubere Zimmer Super Personal Rezeption und Bar Super Poolguy Mario Essen ok Pool schön groß Sensationeller Ausblick


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Lisa (19-25)

September 2021

Leider sehr enttäuschend

2.0/6

Leider war das Hotelzimmer nicht wirklich sauber (Staub in allen Ecken, Ameisen im Badezimmer), die Betten total unbequem. Allgemein war das Hotel eher lieblos hergerichtet, die Fassade könnte auch einen neuen Anstrich gebrauchen.


Umgebung

2.0

Leider sehr abgelegen, ohne Auto oder Roller kommt man nirgendwo hin. Nicht mal ein Restaurant oder eine Bar ist fußläufig zu erreichen.


Zimmer

2.0

Zimmer waren nicht sauber. In den Ecken lag Staub, im Badezimmer waren Ameisen und die Abflussdeckel wurden augenscheinlich auch nie gereinigt. Die Betten sind mehr als nur unbequem.


Service

3.0

Der Service war ok, leider gab es vom Hotel aus nur wenig Angebot und an der Bar hat man ewig gewartet bis man mit den überteuerten Drinks bedient wurde.


Gastronomie

2.0

Frühstück war ok, aber die Auswahl sehr gering. Einmal haben wir abends Pommes bestellst, die waren gerade so essbar, aber kaum zu genießen.


Sport & Unterhaltung

1.0

Gab es so gut wie keine.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Edelgard (70 >)

August 2021

Falsche Hotelwahl unsererseits ☹️

3.0/6

Beschreibungen im Internet, sowohl im TUI-Katalog nicht der Wahrheit entsprechend, eigentlich glatt gelogen, denn sonst hätte ich mich anders entschieden. Das Hotel liegt zwar wunderschön direkt am Meer, unterhalb der Küstenstraße, aber eben sehr außerhalb und ohne Fahrzeug ist man da verloren. Leider habe ich mich auf den täglich fahrenden Hotel-Shuttle verlassen, den es dann nicht gab, obwohl ( wie oben erwähnt ) in den Infos zum Hotel angeboten!!! Das ist nicht akzeptabel! Zum nächsten Ort Castellammare und zum Ort Vico sind es jeweils 10-12 Km. Da wir auch mal raus wollten aus der Hotelanlage, auch mußten - z.B. zur Polizei in Castellammare ( mir kam im Transfer-Fahrzeug mein Personalausweis abhanden, tauchte auch nicht wieder auf, was schon seltsam ist ) und zur Apotheke, waren wir auf das Taxi angewiesen. Nicht nur die langen Wartezeiten auf dieses in dem muffigen Tunnel der Tiefgarage, auch der Endpreis nach Kassensturz am Urlaubsende, der mit 245,--Euro zu Buche schlug war eine Belastung. Außerdem wurde für die gleiche Strecke mal 15,-- und mal 20,--Euro genommen vom jeweiligen Fahrer, obwohl das Taxiunternehmen immer nur das Eine war, das von Nicola Forte! Mit dem versprochenen Shuttle-Bus hätten wir für dieselben zurückgelegten Strecken 75,--Euro bezahlt! Einkaufsmöglichkeiten gab es halt auch keine, auch hier wäre dieser Hotelbus eine große Hilfe gewesen. Gehobener Urlaubscomfort ist anders! Mal eben eine Flasche Wasser kaufen ( an der Hotelbar wurde mal 3,-- und mal 4,-- Euro verlangt ) ging nur mit Taxifahrt, also vorneweg 30,--Euro Hin-u. Rückfahrt! Einen Ansprechpartner oder eine Reiseleitung gab es natürlich auch nicht. An der Rezeption wurde auf die TUI-App. verwiesen, die aber nicht funktionierte, so konnte man auch selbst wenn man wollte keinen einzigen Ausflug buchen. Durch die vielen italienischen Gäste ( auch Hochzeiten ) keine Urlaubsruhe möglich und überall brüllende Kleinkinder, ob im Restaurant, an der Bar, am Pool, am Strand und in den Zimmern. Dabei ist dieses Hotel doch gar nicht für Kinder geeignet. Der Strand kiesig und mit spitzen Steinen, kein Spielplatz, einfach nichts. Warum also hierher mit kleinen Kindern habe ich mich gefragt!


Umgebung

4.0

Traumhafter Ausblick aufs Meer und den Vesuv. Das wars dann aber auch schon! Selbst wenn man mal zu Fuß irgendwohin gehen wollte, es gibt keinen Fußweg auf dieser Küstenstraße, man ist dem starken Verkehr ausgeliefert.


Zimmer

4.0

Wir hatten zwei Zimmer gebucht mit direktem Meerblick. Soweit okay. Aber wenn ein Einzelzimmer mit Frühstück ( für unseren Sohn ) für 5 Tage knapp 1.100,--Euro kostet und es nicht einmal einen noch so kleinen Tisch auf dem Balkon gibt, dieser auch nach mindestens 4 - 6 Anfragen nicht zu organisieren war, dann ist das schon ein Armutszeugnis für ein 4Sterne-Hotel mit internationalem Publikum. Das Einzelzimmer war auch sehr klein, auch das Bad. Unser Doppelzimmer war groß und geräumig mit große


Service

1.0

Service? Welcher Service nochmal gleich?? Ich erwarte im Ausland nicht, dass man meine Sprache spricht, aber in einem Hotel mit internationalem Publikum in einer Touristengegend möchte ich mich doch gerne auch mal äußern können in meiner eigenen Sprache auch wenn ich mir einige Worte in der Landessprache angeeignet habe. Ein Grazie oder Prego von mir kann auch mit Danke oder Bitte beantwortet werden, das kann doch nicht so schwer sein. Aber nein, ich hatte das Gefühl dass deutsche Urlauber ni


Gastronomie

3.0

Wunderschöne Terrasse, a b e r auch hier ist nur wieder die tolle Aussicht aufs Meer und den Vesuv als gut zu befinden, aber das kanns doch nicht sein? Die Getränke an der Bar sind total überteuert. Wie schon erwähnt, eine Flasche Wasser mal 3,-- oder mal 4,-- Euro, je nach Laune, zu bekommen. Einmal bestellte ich ein kleines Glas Milch, einfach nur Milch aus der Tetra-Tüte - joah - die war dann 3,--Euro "günstig". Das Personal beim Frühstück unmotiviert und muffelig und auch hier nur ansprech


Sport & Unterhaltung

1.0

Die einzigen freundlichen Mitarbeiter waren die Jungs von Pool und Strand, also die "Bademeister". Sie hatten immer eine Liege parat und auch hier täglich kostenfreie Badetücher. Das klare Wasser, bis zum Grund des Meeres zu sehen, war eine Wohltat und lud zum Baden ein. Ansonsten, am Pool viel zu laut und sonst gabs nichts, außer jede Nacht ein Feuerwerk - wenn man dann gerade mal eingeschlafen war.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Carsten (51-55)

Juni 2019

Sehr freundliches Personal, hohe Getränkepreise

5.0/6

Schönes Hotel, Lage etwas außerhalb, nur mit Auto zu empfehlen. Toller hoteleigener Strand mit gutem Service. Gastronomie hervorragend, aber hohe Getränkepreise.


Umgebung

5.0

Der Hoteleingang durch die Tiefgarage ist dunkel und wenig einladend. Der erste Eindruck trügt zum Glück!


Zimmer

4.0

Hell und freundlich eingerichtet. Leider fehlt ein Kleiderschrank. Statt dessen nur eine Kleiderstange hinter einem Vorhang.


Service

6.0

Durchgehend sehr freundlich und hilfsbereit


Gastronomie

6.0

Abendessen sehr abwechslungsreich und lecker.


Sport & Unterhaltung

4.0

Haben wir nicht genutzt.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Andrej (41-45)

April 2019

Im grossen und Ganzem ganz gut. Gute Lage.

5.0/6

Im grossen und Ganzem ganz gut. Gute Lage. Man braucht ein Auto, Parking 5 Euro am Tag. Frühstück zwar reichlich, aber jeden Tag das selbe. Wir hatten ein grosses Zimmer mit Sicht auf Vesuv. Reinigung OK, Check-In/Check-Out schnell und problemlos


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Christoph (46-50)

November 2018

Eher für Teisende mit Auto zu empfehlen.

5.0/6

Eine ehemalige Fabrik oder Lagerhalle am Meer, deswegen die eigenartig anmutende Architektur. Innen aber ganz passabel. Vor allem unsere Juniorsuite mit Terrasse und fabelhaftem Ausblick auf das Meer und den Vesuv hat uns sehr gefallen.


Umgebung

3.0

Als ruhig gelegener Ausgangspunkt für Fahrten mit dem Auto nach Neapel, Vesuv, Pompeji und Amalfiküste hervorragend. Nur rundherum in Gehweite keine Lokale, Geschäfte, Infrastruktur, etc


Zimmer

5.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Das Frühstück für italienische Verhältnisse okay. Leider Kaffee vom Automaten ungenießbar. Auf freundliche Nachfrage haben wir dann aber immer frisch gebrühten Cappucino bekommen.


Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Katharina (51-55)

August 2018

Alles sehr schön.

6.0/6

Sehr schöne Lage, gepflegtes Hotel, freundliches und professionelles Personal, internationales Publikum, alles entspannt und angenehm.


Umgebung

Alles super, nur die Strasse direkt hinter dem Hotel war sehr laut.


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andreas (56-60)

August 2018

Wünsche der Gäste aus Übersee dominieren

5.0/6

Sehr schön gelegen. Guter Service. Nicht für Raucher geeignet. Wohl wegen amerikanischem Publikum ( dominierte) ist auf gesamten goßen Terrasse des Restaurant- und Frühstückbereiches das Rauchen verboten. Wenn Wind herrscht, wird auch ein kleiner unansehnlicher "Raucherbereich" - ohne Tische - geschlossen. Der Umgang mit Rauchern ist intolerant und wohl den hysterischen gesundheitlichen Ängsten des Publikums aus Übersee geschuldet. Die Terrasse ist so groß, dass man locker einen schönen Raucherbereich schaffen könnte.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ralf (51-55)

Juni 2018

Hotel mit Traumkulisse

6.0/6

Außergewöhnliches Hotel als Ausgangspunkt für Touren nach Napoli, Sorrent, Amalfi, Capri etc. mit unvergesslichem Ausblick. Wir haben keine anderen Deutschen im Hotel gesehen. Die Gäste die länger blieben waren vorwiegend aus Italien, dazu täglich wechselnde Reisegruppen, vor allem aus England und Asien. Bis wir zum Frühstück kamen, saßen die allerdings schon meistens wieder im Bus. Die Gesamtatmosphäre war sehr entspannt und überwiegend ruhig.


Umgebung

6.0

Das mit der Lage ist ein zweischneidiges Schwert. Für Gäste ohne Kfz ist das Hotel sicher nicht ideal, da doch ziemlich abgelegen. Wir sind mit dem Kfz angereist. Für uns war es Standort für 5 Nächte um Pompeji, die Amalfiküste usw. zu erkunden. Dafür ist der Standort als Ausgangspunkt ideal. Das Meer direkt vor der Nase, der Blick auf den Vesuv und das nächtliche Neapel ist unbezahlbar. Für das Fahrzeug stand uns die Garage kostenlos zur Verfügung (ansonsten € 5,-- je Nacht, wenn nicht verein


Zimmer

6.0

Wir haben über Secret Escapes gebucht. Wichtig war für uns Balkon/Terrasse, Meerblick und Aussicht auf den Vesuv. Wir hatten das Zimmer 121 (siehe Bilder). Perfekt! Große Terrasse und ein grandioser Ausblick. Das Zimmer war selbst war sehr groß. Nach der Eingangstür kommt erst ein kleiner Vorraum, hier hatten wir dann unsere Koffer untergebracht. Einrichtung des Zimmers war modern und alles neuwertig. Das Bad sehr groß - unterteilt in einen Raum mit Waschbecken und Kleiderschrank (eher Kleiderst


Service

5.0

Sehr freundliches Personal. Beim einchecken, Zimmerservice, am Pool und Strand usw. Lediglich beim Frühstück schienen einige Mitarbeiter noch nicht so recht ausgeschlafen zu haben.


Gastronomie

5.0

Frühstück war für italienische Verhältnisse gut. Verschiedene Brotsorten, Obst, Yoghurt, Wurst, Käse, Schinken, Süßes usw. Wie man es von einem 4-Sterne Hotel erwartet. Lediglich das auffüllen (z. B. bei Rührei und Bacon) dauerte ab und zu etwas. Manchmal waren auch keine Kaffeetassen (Kaffee aus dem Automaten) mehr da. Das sollte bei so viel Personal nicht passieren. Frühstücken kann man auf der schönen Terrasse mit Aussicht. Ansonsten hatten wir lediglich Mittags mal einen Burger/Pommes als S


Sport & Unterhaltung

6.0

Sehr schöner und großer Pool. Ebenfalls hoteleigener Strand. Das Baden im Meer (vor allem der Einstieg) war aber durch die großen, glitschigen Steine für unser Befinden recht gefährlich. Sowohl am Pool, als auch am Strand mehr als genug kostenlose Liegen und Sonnenschirme. Dazu gab es täglich frische Strandtücher. Billard. Mehr haben wir in den 5 Tagen nicht benötigt, da es so viele Ausflugsziele vor Ort gibt, die besichtigt werden müssen! Der SPA Bereich war in unserem Arrangement für eine Stu


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen