1-2-Fly Fun Club El Sol La Paz (Vorgänger-Hotel - existiert nicht mehr)

1-2-Fly Fun Club El Sol La Paz (Vorgänger-Hotel - existiert nicht mehr)

Ort: Costa Calma

0%
0.0 / 6
Hotel
0.0
Zimmer
0.0
Service
0.0
Umgebung
0.0
Gastronomie
0.0
Sport und Unterhaltung
0.0

Bewertungen

Jan (36-40)

Oktober 2007

Hab schon viel erlebt, aber das war die Krönung

2.0/6

Das Hotel stand bei unserer Reise kurz vor einem Besitzerwechsel, dementsprechend schlecht drauf war das Personal. Service und Essen waren einfach nur grauenhaft, immer das gleiche und fett ohne Ende. Einmal war es gut, haben gedacht es ist Feiertag. Nein, der Chef war im Haus ! Spielplatz war demontiert, Pool schlecht oder garnicht gereinigt. keine Absicherungen der Absauganlage im Pool. Für Kinder echt KLASSE. Das wöchendliche Barbeque fand auch nicht statt. Nach den Abendveranstalltungen musste man Duschen, weil die Arme von den Tischen geklebt haben usw..................... . Vieleicht hat sich da ja jetzt schon etwas getan, wer weiß.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.3
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
1.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dani & Andy (19-25)

September 2007

Schöner, preiswerter Urlaub trotz einiger Abstriche

3.8/6

Bei diesem Hotel handelt es sich unserer Meinung nach um ein familienfreundliches Hotel, welches überwiegend von deutschen Gästen gebucht wird. Die Kinder werden mit vielen Attraktionen durch die netten deutschen Animateure betreut. Jeden Morgen um 10Uhr wird den Gästen am großen Pool durch die Animateure das Tagesprogramm vorgestellt. Als wir ankamen waren noch ca 500 Gäste in der Anlage. Als wir abreisten befanden sich nur noch ca 120 Gäste dort. Es waren viele Paare in unserem Alter dort, aber auch Familien oder etwas ältere Paare ohne Kinder. Das Hotel ist für Behinderte auch geeignet, da sich gegenüber von der Rezeption ein Fahrstuhl befindet, Behindertentoiletten gibt es auch und die Bungalows sind durch eine niedrige Rampe auch für Rollstuhlfahrer zu erreichen. Die Anlage ist unterteilt in 2 Regionen. 1 mal durch die Bungalows von El Sol & La Paz und gegenüber die Häuser vom Royal Suite Hotel. Im Zentrum der Anlage befindet sich der große Pool, daneben eine Poolbar, ein Minimarkt ist auch in der Anlage, Toiletten mit Duschen neben dem Pool, einige Spielautomaten und Billiardtische befinden sich unmittelbar in Poolnähe. Im Theater finden die abendlichen Shows und Vorführungen statt, die meistens sehr gut besucht waren. Super Klasse war das Stück "Nacht der Vampire" (Musical Tanz der Vampire).


Umgebung

3.5

Der Transfer vom und zum Flughafen ist gut organisiert und dauert ca. 1 Stunde. Das Hotel ist bis zum nächsten Strand etwa 10 Gehminuten entfernt. Allerdings ist dieser Strand aufgrund der Felsen und der schlechten Zugänglichkeit zum Wasser nicht gerade schön und auch nicht sehr empfehlenswert. Das einzig annähernd Gute ist, dass man die Möglichkeit hat dort in einem separaten Teil des Fuerteventura Playa Hotels (auch von 1-2-Fly) zu Mittag zu essen. Das muss allerdings einen Tag im Voraus an de


Zimmer

4.5

Unser Bungalow mit der NR 8142 war sauber und hatte auch keinen Schimmel im Badezimmer. Die Couch und der Sessel sahen nicht versifft aus, was ich in anderen Bungalowanlagen schon öfters hatte. Wir hatten einen Familienbungalow, wobei da nur 3 Stühle am Tisch standen. Die Bungalows haben keine Klimaanlage. Weil wir hier gelesen hatten, dass in einem Bungalow eingebrochen wurde, haben wir die Fenster immer nur geöffnet, wenn wir auch da waren, jedoch nachts hatten wir sie geschlossen. Von der Grö


Service

5.0

Unser Check-In ging sehr schnell und wir bekamen von Animateur Chris die Anlage erklärt. Er machte uns darauf aufmerksam, dass am nächsten Morgen eine Begrüßung für die neuen Gäste im Theater statt findet und wünschte uns noch viel Spaß. Die Dame der Reiseleitung ist manchmal etwas grob im Ton, aber wenn man weiß, wie sie ist, kann man auch schnell seine Ausflugsziele buchen und gut ist. Das Personal an der Rezeption spricht überwiegend Deutsch und war immer sehr freundlich und auch hilfsbereit.


Gastronomie

3.0

Die Anlage hat 3 Restaurants und einen Barbeque Grill. Das Hauptrestaurant ist zum Frühstück von 8. 00-10. 15Uhr, zum Mittag von 12-14. 15Uhr und zum Abendessen von 18. 00 bis 20. 15Uhr geöffnet. Nachmittags gibt es dort noch einen kleinen Snack. Das Spanische Restaurant hatte zu unserer Reisezeit die ersten 3 Tage auch noch morgens geöffnet, danach hatte es nur noch Montag, Mittwoch und Samstag Abends geöffnet. Dort gibt es andere Speisen als im Hauptrestaurant, allerdings ist auch dort sehr of


Sport & Unterhaltung

3.0

In der Anlage befindet sich ein Fitnessraum und eine Sauna. Es fand ein Volleyballtunier statt, man hatte auch ausreichend Gelegenheit, dafür zu üben. Billiardtische standen in der Nähe vom Hauptpool, dafür musste jedoch Geld eingeschmissen werden. Einen Tennisplatz gibt es auf der Anlage auch. Schläger und Bälle sollte man besser von zu Hause mitbringen. Eine Disco gibt es in der Anlage selber nicht. Am Hauptpool befindet sich auch ein kleiner Minimarkt. Gegenüber von der Rezeption kann man ins


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Corinna & Peter (41-45)

September 2007

Leider total enttäuschend

3.7/6

Das Hotel ist leider nicht unbedingt weiter zu empfehlen. Für Familie mit Kinder gut, da gute Animation. Essen nicht sonderlich gut und wenig Auswahl. Bei Frühstück wurde um unsere Füße rumgewischt. Geschirr und Gläser müßen immer kontroliert werden. Lippenstift und Essenreste sind inklusive. Zimmer war ok. Guter Strand ist zu weit weg. In der Nähe nur Strand mit Steine. Bin Krank wieder gekommen. Schade


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Björn (31-35)

September 2007

Toller Urlaub

5.2/6

In dem Hotel bekommt man, was man bezahlt hat. Das Essen bietet reichlich Auswahl, so dass jeder was finden kann. Die Örtlichkeiten sind ok und das Hotelpersonal sowie die 12Fly Animation ist sehr hilfsbereit und super nett . Unser Familienurlaub mit Kind und Oma war zur vollsten Zufriedenheit und wir würden jeder Zeit wieder hinfliegen.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Nadine (26-30)

September 2007

Tote Tiere an den Wänden, Dreck und Schimmel

3.1/6

Als ich den von uns gebuchten Bungalow in Farbe vor mir hatte, blieb mir der Atem stehen: Blut von toten Insekten an den Wänden und Vorhängen, Dreck, Schimmel wohin man sah, Haare auf dem Bett, eine defekte Herdplatte die einem wahrscheinlich um die Ohren geflogen wäre, hätte man den Herd betätigt, im Badezimmer kam einem die Decke entgegen, Zahnpastareste vom Vormieter.... ich bin mir sicher, das mir noch mehr einfällt. Essen? Schrecklich. Einmal in der Woche ein Barbecue. Das ich nicht lache. Statt Fleisch gab es Tofu. Lecker. Das Essen war kalt, die Salate teilweise alt. Getränke aus Pappbechern. Besonders klasse bei einem schönen Wein. Der A-la-Cart Italiener, den man aber nur einmal in der Woche besuchen darf geht auch garnicht. Ich hatte Lachs bestellt, den gab es an diesem Tag aber nicht. Dann haben mein Mann und ich uns ein Kalbsschnitzel bestellt, auf dem Teller lag ein widerlich schmeckendes Stück Schwein in einer ranzig sauren Soße. Essen ging zurück, wir uns ein Hähnchen kaufen. Ich würde dieses Hotel auf keinen Fall weiter empfehlen.


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

1.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Melanie (19-25)

September 2007

Perfekter Urlaub

5.9/6

Die Hotelanlage ist eingeteilt in Suiten, Bungalows und Appartements die jeweils einen eigenen Pool, und Pool- Bar haben. Die Reinigung der Bungalows und der Hotelanlage im Allgemeinen war mehr als zufriedenstellend! Die Einrichtung der Bungalows ist vollkommen okay, nur die Lattenroste könnten mal ausgewechselt werden ;-) Ansonsten war es einfach super und es hat vollkommen gereicht. Das man hier bei 3 Sternen keine Luxusausstattung bekommt, so wie viele die hier einen Bericht abgegeben haben sich das anscheinend vorgestellt haben ist doch klar, diejenigen sollten sich das nächste Mal ein 5 Sterne Hotel in Kuba buchen, und es wird nicht besser sein!


Umgebung

5.5

Sicher musste man ein paar meter laufen bis zum Strand, aber was sind schon ein paar Meter? Außerdem stand es in jeden Reiseunterlagen drin, also wieso die Aufregung der meisten? Wer lesen kann ist klar im Vorteil! Man sollte sich halt vorher drüber informieren bevor man bucht und sich dann aufregt! Zudem gab es noch einen kostenlosen Bus der einen zu einem wunderschönen Strand gefahren hat! Und wer ein wenig forscht und sich ein Auto mietet kann noch viel mehr schöne Strände entdecken! Die Fa


Zimmer

6.0

Die Bungalows sind genügend groß für 2 Personen. Die Einrichtungen waren vollkommen okay und die Sauberkeit stellte keine Fragen. Man hatte die Möglichkeit einen Safe im Zimmer zu mieten was wir auch getan haben. Nachts war es sehr heiß, die Fenster hatten wir geschlossen gehalten da nach Aussagen anderer wohl schon eingebrochen wurde. Oder wie bei meinen Eltern Nachts eine Katze durchs Fenster gehüpft kam ;-) Wir hatten in unserem Bungalow eine Couch, einen Sessel, einen Tisch eine TV Bank und


Service

6.0

Der komplette Service im Hotel ist mehr als man für ein 3 Sterne Hotel eigentlich erwartet hat. Die meisten sprechen deutsch und ansonsten kann man sich in Englisch mit ihnen unterhalten. Zur Zimmerreinigung haben wir ja schon alles gesagt- null Probleme!


Gastronomie

6.0

Das Essen war Super. Es gab NICHT jeden tag das gleiche was die meisten behaupten! An den Poolbars konnte man sich selbstständig bedienen, was natürlich auch wesentlich schneller geht als wenn man bedient wird! Das Hauptrestaurant ist jeden tag geöffnet, dann hat man Freitags die Möglichkeit am Barbecue teilzunehmen. 3 Tage die Woche hat das Spanische Restaurant geöffnet was sehr empfehlenswert ist ( befindet sich in der Bungalowanlage ). Einmal in der Woche kann man das italienische a la Carte


Sport & Unterhaltung

6.0

Die Animateure haben alle Arbeit geleistet, sie haben einen echt stressigen Job, aber sie waren immer freundlich und haben ihre Arbeit echt Super gemacht. Am besten haben uns die Abendvorstellungen gefallen, als sie Grease und Saturday Night Fever nachgestellt haben. Lob an alle. Die Pools sind wie gesagt in jeder Anlage einer und sie sind sauber und gepflegt! Man hatte die Möglichkeit Dart, Tischtennis, Billard, Tischhockey, Kicker, Volleyball und Tennis zu spielen. Zusätzlich habne die Anima


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Yvonne (31-35)

August 2007

Nie wieder!

2.4/6

Das Hotel ist trotz der Größe recht übersichtlich und zumindest die Hauptwege im La Paz werden auch gesäubert. Anders siehts da schon direkt vor den Bungalows aus. Hättenwir uns nicht öfter einen Besen geholt (im Zimmer leider nicht vorhanden) und selbst gefegt, läge der Dreck wohl immernoch. Die Bereiche um die Pools wurden morgens gereinigt, wobei am Hauptpool leider immer wieder Scherben lagen. Das lag aber daran, daß die Poolbar nur Gläser bietet, die dann auch hin und wieder kaputt gehen. Außerdem gibts zu wenig Platz am Pool und zumindest am Hauptpool sind etliche Liegen ziemlich durchgelegen. Achtet auf die Landeskategorie: Hotel läuft bei 1-2-Fly als 3 Sterne-Hotel, Landeskategorie sind nur 2 Schlüssel.. jetzt wissen wir auch, warum.


Umgebung

2.5

Entfernung zum Strand laut Katalog 900 m. Das Hotel bietet einen Shuttle-Bus zum Strand, den wir aber nicht genutzt haben. Der Strand ist teilweise sehr steinig und in der Hochsaison ist er sehr voll. Wir sind deshalb zum Sotavento-Beach gefahren - mit dem Auto 5 Min.- da waren kaum Leute und der Strand ist auch viel schöner. Die Einkaufszentren liegen auch in ca. 20 Min. Entfernung. Ein kleiner Supermarkt liegt unweit vom Hotel. Ansonsten bietet Costa Calma wirklich nicht viel, was wir aber dur


Zimmer

1.5

Größe der Bungalows ausreichend für 4 Personen, Kleiderschrank kaputt und für 4 Leute viel zu klein. Schränkchen im "Wohnzimmer" zentimeterdick Staub in den Fächern. Für 4 Leute nur 3 Stühle und 1 Sessel vorhanden, wobei wir die Stühle als Kleiderablage genutzt haben (siehe Schrank) und der Sessel vor Dreck stand. Möbel insgesamt waren alt und abgewohnt. Kein Geschirr und Reinigungsmittel vorhanden. Betten sind mit einer wasserdichten Auflage versehen, welche wenn man schwitzt, an einem klebt un


Service

2.5

Das Personal an der Rezeption war freundlich und kümmerte sich zügig um Probleme. Das restliche Personal war bis auf Ausnahmen ziemlich neutral. Einige wenige haben freundlich gegrüßt und zeigten auch sonst mal ein Lächeln, der große Teil aber verrichtete nur seine Arbeit. Die Zimmerreinigung war mehr schlecht als recht. Bei unserer Ankunft entdeckten wir noch diverse Sachen vom Vorgänger und die Türklinken und Lichtschalter haben wahrscheinlich noch nie einen Putzlappen gesehen. Die Bettwäsche


Gastronomie

3.0

Es gibt 3 Restaurants, das Hauptrestaurant, ein spanisches im El sol la Paz und einen Italiener in den Appartementos. Beim Italiener muß man einen Tag vorher reservieren und darf nur 1x alle 7 Tage dort essen, ist aber ne nette Abwechslung und schmeckt. Das Hauptrestaurant bietet eigentlich kaum Auswahl, wobei das Beste wirklich noch das Frühstück war. Uns ist es 2x passiert, daß das gleiche Essen zwei Tage mittags und abends angeboten wurde. Außerdem zu jeder Mahlzeit lange Schlangen am Buffet,


Sport & Unterhaltung

2.0

Die Animateure waren nett und bemüht, wobei wir uns die Abendshows nach ein paar Tagen erspart haben. Da wohl kein Mikrophon vorhanden ist, versteht man, wenn man nicht genau vor der Bühne sitzt, kein Wort und hat somit auch keinen Schimmer, worum es eigentlich geht und damit macht es keinen Spaß. Außerdem kannten wir einen Großteil der Shows bereits von unserem letzten Urlaub vor 2 Jahren (Neckermann..) Die Kinderanimation fanden unsre Kinder ziemlich langweilig, was aber unserer Meinung nach a


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Nicole (19-25)

August 2007

Was haben nur immer alle? Es war toll!

5.1/6

Nach dem ich die Bewertungen hier gelesen habe, habe ich meine Erwartungen etwas nach unten geschraubt, aber das wäre gar nicht nötig gewesen. Das Hotel ist sehr schön, weitläufig und kein offensichtlicher Bettenbunker. Hier und da gibt es sicher Renovierungsbedarf, da es aber keine neu erbaute Anlage ist, finde ich das auch nicht dramatisch. Außerdem ist es eine spanische 3*-Anlage und kein deutsches 5*-Hotel.


Umgebung

4.5

Die Transferzeit vom Flughafen beträgt ca. 1 - 1, 5h. Zur Lage zum Strand wurde hier schon genug gesagt. Alle die an dem kleinen Felsstrand waren, haben wohl nicht genug geforscht, denn es gibt auch einen langen Sandstrand, den man durch den "Fuerteventura Park" erreichen kann (am besten an der Rezeption o bei den Animateuren fragen) und da läuft man genau so lange wie zu dem anderen.


Zimmer

5.0

Die Bungalows sind auch sehr schön, groß und sauber. Man hat auf der Terrasse genügend Platz und es gibt auf jeder Terrasse einen Wäschetrockner (Klammern mitnehmen, wegen dem Wind) und Sitzmöbel. Die Sitzgelegenheiten im Wohnbereich fanden wir auch ausreichend und der Fernseher bietet fast alle großen deutschen Programme (von ARD bis VOX). In der Küche funktioniert nur der Kühlschrank, aber bei AI braucht man auch keine Küche. Kleiner Negativpunkt: Bei uns gab es keine Zahnputzbecher, aber wir


Service

5.5

Über den Service kann man sich überhaupt nicht beschweren. Die Kellner sind überhaupt nicht langsam, es sind einfach zu wenige für das Hauptrestaurant. Auch die Rezeption ist nicht überfordert, sondern immer freundlich und es wird eben alles nach und nach abgearbeitet und wenn etwas nicht sofort geht, man ist doch im Urlaub und hat Zeit. Im allgemeinen gilt das Prinzip, wie es in den Wald hineinruft.... Die Zimmerreinigung war bei uns immer super. Wenn man seine Handtücher oder seine Bettwäsche


Gastronomie

4.5

Über die Quantität des Essens kann man sich nicht beschweren. Ab und zu etwas mehr Obst wäre schön gewesen und Nudeln mit Tomatensoße wird auch irgendwann langweilig, aber man findet immer was leckeres und man wird auch satt. Und zu Hause ist man ja auch kein 5*-Gourmet (wir zumindest nicht) Ich empfehle das "Restaurante espanol", denn da ist es nicht so laut und es gibt typisch spanisches, was sehr lecker ist. Den Italiener fanden wir persönlich nicht so toll, aber das ist wohl geschmackssache


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Sportangebot ist der Hammer!!! Man kann kostenlos Tennis spielen, es gibt einen gut ausgestatteten Fitnessraum und das Sport- und Wellfitangebot der Animation ist ebenfalls super. Die Abendshows haben uns auch immer gefallen und die sind auch immer was für Erwachsene. Das Animationsangebot für Kinder jeden Alters ist ebenfalls spitze. Auch wenn wir keine Kinder haben, fanden wir es immer süß wie die "Solinos" ihren Spaß hatten, vor allem bei der Mini-Playback-Show. Am Aktivpool ist ziemli


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ralf (41-45)

August 2007

Schönes Mittelklassehotel

5.3/6

Grosse Anlage in normalen Zustand für ein 3-Sternehotel. Die Anlage ist sauber, Gäste überwiegend deutsch.


Umgebung

5.0

Transferzeit zum Flugzeiten ca. 1 Stunde. Taxifahrten sind preiswert, allerdings nicht einfach eins zu bekommen, Vorbestellung nicht möglich. Unterhaltungsmöglichkeiten im Hotel o. k., ausserhalb sehr wenig.


Zimmer

5.0

Grösse, Terrasse, TV, alles o. k., man hält sich ja sowieso nur zum schlafen dort auf. Vollkommen ausreichend. Leider keine Klimanlage und keine Gläser / Teller / Tassen in den Schränken vorhanden.


Service

6.0

Rezeption sehr freundlich und gut deutschsprechend. Reklamationen hatten wir keine. Shuttle-Bus zum Strand kostenlos (Fahrkarten an der Rezeption). Reinigung der Zimmer o. k.


Gastronomie

6.0

3 Restaurants, also genügend Platz für alle ohne grosse Wartezeiten. Auswahl der Speisen und Getränke ausreichend, für jeden etwas dabei. Durch 2 Bars abends kaum Wartezeiten und leere Flaschen bzw. Getränke wurden umgehend aufgefüllt.


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Animation war eher für kleinere Kinder geeignet. 3 Pools, also genügend Ausweichmöglichkeiten wenn der Hauptpool zu voll war (das war er immer ab 7 Uhr).


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Rita & Steffen (19-25)

August 2007

Nie wieder in der Hauptsaison

2.2/6

Sehr große und veraltete Anlage. Die Poolanlagen waren immer restlos besetzt, wenn man mal am Pool liegen wollte, musste man um 8Uhr aufstehen und seine Handtücher nieder legen-haben wir natürlich nicht gemacht, wir sind lieber zum super schönen Strand! Die Sauberkeit ließ sehr zu wünschen übrig, die Tische und Stühle an den Poolbars haben geklebt (auch der Boden und das auch 10 Tage lang). Wer einmal über die Terrasse bei der Rezeption schaut, der weiß dann auch, wo der üble Gestank herkommt! Das All-Inklusive Angebot hat man natürlich auch schon bei 3 Sternen viel besser erlebt-Chlorwasser mit Sprudel! Eigentlich haben wir auch nur deutsche Gäste gesehen und vor allem gehört (Solino Kinder Club).


Umgebung

2.0

Die Lage des Hotels ist ganz ok, man geht ca. 10. min zum felsigen Strand mit Strandbar oder man fährt 10. min zum super schönen Strand und geht dann aber auch noch ein kleines Stück. Einkaufsmöglichkeiten gibt es, aber wer so richtig shoppen will muß nach Jandia oder Corralejo. Der Bus zum Strand ist kostenlos & das klappt eigentlich ganz gut, manchmal geht der Bus auch mal kaputt oder er ist so voll das man halt auf den nächsten warten muß ;)


Zimmer

2.0

Der Bungalow war schön groß aber dafür der Duschvorhang um so kleiner. Die Matrazen waren eklig und die "Couch" auch! Den Safe musste man bezahlen, 2, 20 €/Tag und irgendwie wollen die da für alles eine Kaution haben. Manchmal haben wir morgens und nachts unsere aktiven Bungalownachbarn gehört-schöne Grüße ;)


Service

1.5

Das Personal war bei uns sehr überfordert, Probleme wollte und konnte keiner mehr hören. Die Reinigungskraft war mit ihren ganzen Bungalows so überfordert das sie wohl ausversehen denn ganzen Dreck bei uns wieder rein gemacht hat. Die Betten waren so lieblos gemacht das sie sie lieber einfach so gelassen hätte, da half auch kein Trinkgeld mehr für die arme Frau! Im Restaurant wurde unserer Meinung nach zu schnell abgeräumt, die waren auch froh wenn sie keinen mehr gesehen haben und haben uns die


Gastronomie

3.0

Es gab drei verschiedene Restaurants. Der Italiener hat uns am Besten gefallen, leider darf man innerhalb sieben Tage nur einmal dort essen. Der Spanier war ok und im Hauptrestaurant wurde auch jeder satt. Von der Abwechslung nicht so toll und Reste wurden neu verarbeitet-naja, wenigstens sind sie dort kreativ! Die Getränke waren gewöhnungsbedürftig, Saft heißt noch eigentlich nicht Wasser mit Sirup oder!?


Sport & Unterhaltung

3.0

Wer Lust hatte konnte sich den ganzen Tag animieren lassen. Wir haben die Wstküstenwanderung mit gemacht und fanden sie auch sehr gut, es ist auch mal was Neues mit 80 Personen zu wandern. Wer gerne Tennis spielt sollte eigene Schläger und Bälle mitbringen. Fitnessraum war ok.


Hotel

1.5

Bewertung lesen

Christoph (36-40)

August 2007

Lieber doch 4 Sterne!

3.4/6

Die Anlage macht auf den ersten Blick einen recht angenehmen Eindruck. Wir hatten im el Sol/La Paz eine Unterkunft gebucht und uns war bewusst, dass dies ein 3 Sterne Haus ist. Auch die Bewertungen haben wir vorher gelesen. Aber so richtig glauben, wollten wir das doch nicht. Wir sollten jedoch eines Besseren belehrt werden. Man muss dazu sagen, das neben dem etwas langweiligen und kalten Essen, dem teilweise überforderten und völlig planlosen Personal, auch viele Urlauber zum schlechten Gesamtbild beigetragen haben. Ob es die Jugendlichen waren, die nachts mutwillig Gläser auf dem Tennisplatz zerschmettert haben, oder die Mamas und Papas die zum Abendessen mit Unterhemd und Schlappen gehen..sei es drum. Die Zimmer im El Sol/La Paz waren zweckmäßig, aber nicht geschmackvoll eingerichtet. Die Lattenroste fehlten teilweise oder brachen nacheinander durch. Der Schimmel im Bad war wirklich nicht lecker anzuschauen. So etwas darf auch bei einem 3-Sterne Hotel nicht sein. Auch kaputte Fliesen am Pool wurden erst nach 14 Tagen allmählich repariert. Am besten fanden wir den Solino Club. Viele Grüße an Caro und den Rest, Ihr ward wirklich Spitze. Ein Tipp bzgl. des Strandes: Am besten fährt man zum Esmeralda Strand( Wenn der Bus pünktlich kommt!). Der andere Strand st ok, aber für Kinder nicht so optimal. Auch ist die angepriesene Strandbar nicht wirklich gut vom Strand her zu erreichen. Ausflüge: Wir haben wg. unserer Kids den Ausflug mit dem Piratenschiff gemacht. Für Proleten eine gelunge veranstaltung, uns hats eher nicht gefallen. Fazit: Wir buchen beim nächsten Mal doch lieber wieder 4 Sterne und schenken den Bewertungen etwas mehr Beachtung.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

2.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Manuela (41-45)

August 2007

Animation super gut auch für Teens!

4.0/6

Essen im Hauptrestaurant Royal Suit war großküchenmäßig, meistens lange Warteschlange, da man nur von einer Seite ans Essen kam. Salate anfangs gut, wurden täglich schlechter a la "ausgefegte Küche, die Reste von gestern". Im Bungalow -wohl schon älter- gab es lt. Katalog eine gute Küchenzeile, leider gab es aber kein Geschirr, keinen Topf, kein Glas etc.. sondern nur leere Schränke, eigentlich schade, denn ich hätte mir gern einmal selbst einen Salat zubereitet oder Nudeln gekocht. Wegen nächtlicher Einbrecher, sollte man bei geschlossenen Fenstern schlafen, da es keine Klimaanlage gibt, wäre man nachts erstickt, auch weil es aus dem alten Bad ziemlich nach Fäkalien roch !!! Tagsüber wurde nach einem Einbruch, ein Hotelwächter durch die Anlage geschickt. Das Wasser aus der Dusche brauchte zum Ablaufen ca. 1/2 Std. Trotz dreimaliger Reklamation passierte gar nichts !! Sind wohl neue Leitungen fällig ! Die Anlage ist auch schon älter und nur neu gestrichen. Dafür war die Animation super nett und unser Kind begeistert auch die Shows waren super !


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karoline (14-18)

August 2007

Ein super Hotel mit Spaß- und Entspannungsgarantie

5.3/6

Es ist ein schönes großes Hotel, da es mit dem Hotel "Royal village" kombiniert ist, dennoch hat man durch die Bungalows im El sol la paz- Teil viel Freiraum und Privatsphäre. Vorteilhaft ist die Inanspruchnahme des "All inclusiv"- Angebotes. Es ist, meiner Meinung nach, sehr sauber - jedoch muss man fairer Weise sagen, dass es in der Hotelanlage auch vereinzelt Kakerlaken gibt. Das Hotel ist auf jeden Fall familienfreundlich, sowohl von der Bungalowaufteilung als auch von der Animation her.


Umgebung

5.5

Die Lage des Hotels ist super, obwohl es nicht direkt am Meer liegt. Man muss so 10 min Fußweg einplanen um zum Strand zu gelangen, doch dies lohnt sich. Einkaufsmöglichkeiten sowohl für Lebensmittel als auch für Souvenirs sind in der Nähe. Einziger kleiner Nachteil: die Transferzeit zwischen Flughafen und Hotel beträgt eine Stunde. Die Landschaft, die man in der Zeit bewundern kann, ist aber wunderschön.


Zimmer

6.0

Hierzu kann ich nur sagen: in den Bungalows befindet sich alles, was das Urlauberherz begehrt - ein "Fernsehzimmer" (also ein Wohnzimmer mit Sofa, Sessel, Tischen, Stühlen, Fernseher, ...), ein Schlafzimmer, ein Bad (mit Dusche) und eine Küche. Wie oben schon einmal erwähnt: es war immer sauber in unserem Bungalow.


Service

5.0

Hierzu kann ich nicht allzu viel sagen, außer dass die Zimmer immer angemessen gereinigt wurden und das Personal an der Rezeption sehr sehr freundlich und hilfsbereit ist.


Gastronomie

4.0

Es gibt 4 Restaurants, die zu unterschiedlichen Zeiten geöffnet haben. Hygiene ist dort kein Problem, jedoch sind die Speisen nicht allzu abwechslungsreich. Die Abwechslung der Nahrungsaufnahme muss sich der Gast selber schaffen, indem er die Restaurants wechselt oder sich unterschiedlich vom Buffet bedient. Die Bars sind übrigens super!


Sport & Unterhaltung

6.0

Die Animation ist einfach spitze. Sie sorgt für ein abwechslungsreiches, lustiges, spaßiges und interessantes Tagesprogramm (z. Bsp. hinsichtlich Sport und Spiele; und das Abendprogramm ist eh oberklasse). Eine Rutsche und ein Hallenbad stehen nicht zur Verfügung - brauch man dort aber auch nicht unbedingt.


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Michaela (31-35)

August 2007

Jetzt wissen wir es auch

4.2/6

Also... Wir wissen jetzt endlich auch, wie das Hotel ist. Wir sind eher mit gemischten Gefühlen dort hingefahren, nachdem wir die Hotelbewertungen gelesen haben. Also: Das Hotel selber ist eigentlich gut gelegen. In der Nähe des Hotels gibt es nur eine "kleine" Einkaufsmöglichkeit (Zeitungsladen, Supermarkt, eine Boutique). Ansonsten ist dort nicht viel los. Wir haben immer abends im Hotel Royal Suite gesessen. Die Animation in dem Hotel war nicht so gut (Kinderdisco u. s.w. finden im Innenbereich statt). Am Tage waren wir meistens am Pool im El Sol La Paz (mehr Ruhe). Am Pool im Royal Suite war die Hölle los. Viel Animation u. s.w.. Den in der Nähe gelegenen Stand haben wir uns an einem Tag mal angesehen und waren geschockt. Überwiegend Steine, man kam gar nicht an das Wasser ran. Total ätzend. Wir dachten wir spinnen. Wir waren immer am Esmeralda-Stand. Dorthin kam man mit dem Bus (blau-gelbe-Markierung an der Straße). Dieser kam eigentlich immer pünktlich. Es dauerte etwa 10 Minunten. Dieser Strand war traumhaft. Unserem Kind hat das Hotel sehr gefallen. Wir haben sehr viele Leute dort kennengelernt (überwiegend deutsche Urlauber). Das Essen war nicht so toll. In unserem Restaurant gab es jeden Abend das gleiche Essen. Morgens und Mittags war das Essen gut. Hat uns immer geschmeckt. Im Restaurant Royal Suite war es uns immer zu hektisch und voll. Man musste lange anstehen (abends). Allgemein würden wir sagen, daß man schon noch einmal dort hinfahren kann, weil man sich ja jetzt auskennt. Der Bungalow war super. Wir haben nicht ein "Krabbelvieh" gesehen und er war sehr sauber. Der Kühlschrank war sogar kalt. Und nun noch ein Tipp. Am Abreisetag sollte man seine Duschsachen u. s.w. (wenn man noch einmal duschen möchte bis 12. 00 Uhr) zwischenzeitlich in Sicherheit bringen. Die Putzfrauen kommem nämlich schon früh und räumen dann alles weg, was sich dann noch im Bad befindet (in der Dusche). Ist uns passiert. Mussten dann nur mit "Wasser" duschen. Ansonsten war der Urlaub sehr erholsam.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Bernd (51-55)

August 2007

In den Ferien nur für Familien

4.2/6

Kinderherz was willst Du mehr. Unsere Kleinen verschwanden gern im Solino-Club (und wir hatten Zeit für uns). Da Pommes, Nudeln und Eiscreme die Grundnahrungsmittel für unsere Kinder bildeten, war das OK - für die Eltern war es nicht immer akzeptabel. Wer den Ausruf "Mama" permanent ertragen kann, der wird sich hier wohlfühlen. Die wenigen Singles und kinderlose Paare waren eher genervt vom Kindergeschrei. Die Enrfernung zum (eher mäßigen) Strand muss man als Spaziergang hinnehmen - 15 Minuten sind da locker zu laufen. Der unzuverlässige Bus-Shuttle fährt zum akzeptablen Sandstrand. Unter Berücksichtigung des Preis-/Leistungsverhältnisses ist dieser Club für Familien unter den oben genannten Einschränkungen zu empfehlen.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jessica (19-25)

August 2007

Für Familien mit Kindern top!

2.9/6

Die Bungalow Anlage könnte mal wieder saniert werden die größe des bungalows war ausreichend. Sauberkeit im Bungalow eine katastrophe (siehe bilder).Familienfreudlich auf jedenfall für Familien mit Kindern die nicht zu hohe erwartungen habe genau das richtige.


Umgebung

1.5

Lage des Hotel ist nicht gut Fußweg ca 20 minuten zum schlechten Strand. Supermarkt 5 minuten Gehweg sonst Afrikanischer markt mittwochs und sonntags in der nähe vom Supermarkt. Nicht viel Einkaufsmöglichkeiten sind dafür nach jandia gefahren mit dem Bus und zum Strand sehr zu empfehlen.


Zimmer

2.0

Größe ist gut ,sanierungsbedürftig, Fenster Klemmen, Steckdose hing aus der Wand, Stromleitung viel zu schwach für einen wasserkocher, Betten sind sehr hart und quitchen beim drehen ,Grade mal 10 minuten warm wasser dann sowas von kalt, und viel zu warm im bungalow da keine klimaanlage oder ähnliche. Putzfrau war nicht sauber.


Service

3.5

Service an der information in ordnung und freundlich.


Gastronomie

3.0

es gab 3 restaurants eins davon der italiener darf man einmal in der woche nutzen wenig auswahl und nicht grade geschmackvoll. Das Spanische war Lecker aber fast jeden tag das gleiche .Das Hauptrestaurant war eingendlich gut bis auf Schlange stehen und wenig abwechslung.


Sport & Unterhaltung

5.0

Animation Super für Kinder und Abendprogramme. der pools könnten mal neu saniert werden gefährliche ecken und fehlende Fließen (Pool am Spanischen restaurant).Dreckige Glässer an den Poolbars. Liegestühle morgens schon besetzt. In den Pools ist viel zu viel Chlor drin. Strand ist eine einzigste Katastrophe siehe bilder.


Hotel

2.5

Bewertung lesen

Liane & Philipp (19-25)

Juli 2007

Günstiges Hotel mit Abstrichen

3.3/6

Das Hotel Royal Village hat eine Rezeption für alle 3 Komplexe. Die Anlage besteht aus dem Royal Suite Hotel, dem Apartomentos und dem El Sol la Paz, welches eine Bungalowanlage ist. Das Hotel bietet einem alles an sportlichen Aktivitäten............von Tennis bis Volleyball. Das Hotel war auch behindertengerecht gebaut sodass die Rollstuhlfahrer kein Problem haben. Es waren dort sehr viele Familien und Pärchen zu besuch und zu 95% nur deutsche Gäste!


Umgebung

4.0

Das Hotel ist ruhig im Ort Costa Calma gelegen, wo fast immer der Wind geweht hatte, sodass die Hitze gut zu ertragen war. Zum Strand waren es 800 meter und direkt vor dem Hotel fuhr auch ein Beach Bus direkt zum "karibischen" weißen Sandstrand! Die Tickets dafür waren kostenlos und an der Rezeption zu erhalten. Leider war es uns nicht möglich das Strandzelt aufzubauen da der Wind recht stark war am Meer. Um mal Abends weg zu gehen und was zu erleben ,musste man schon in den nächsten Ort fahren


Zimmer

2.5

Also die Sauberkeit lässt echt zu wünschen übrig. ansonsten ist die zimmeraufteilung ganz super gemacht. im zimmer kann man auch einen safe mieten für 2, 20 euro pro tag. 2 mal die woche wurden handtücher gewechselt und 5 mal in der woche wurde das zimmer gereinigt , aber nie gründlich, vorallem das bad nicht. es gibt auch keine klimaanlage aber es lässt sich gut aushalten das es nachts sehr kühl wird. die tv programme waren nie richtig klar zu sehen aber dafür macht man auch nicht uralub um fer


Service

2.5

Der Service des Hotels ließ sehr zu wünschen übrig, vorallem die Rezeption. Die Rezeption war sehr unfreundlich und teilweise überfordert. Probleme wurden desinteressiert aufgenommen und wurden auch nicht nach mehrmaligem Sagen erledigt. Sodass die Urlaubsbekanntschaft nach 3 Tagen Ihren Wäscheständer von einem anderen Bungalow genommen hat. Auch die Putzlappen der Zimmermädels wurden regelmäßig im Zimmer vergessen und liegen gelassen. In den Gläsern befand sich teilweise Lippenstift oder Sand.


Gastronomie

4.0

Es gab Restaurants: das Buffetrestaurant, das Spanische Restaurant und das Italienische Restaurant und zum Mittag das Barbecue Restaurant. Das Essen war lecker und auch gut, nur fehlte es an Abwechslung. Für die Kinder hat Nutella gefehlt zum Frühstück das es leider nicht gab. Im Italienischen Restaurant muss man einen Tag vorher Reservieren und kann dann A la Carte essen.(ist im All Inklusive dabei)Auch im Partner Hotel Fuerteventura Playa kann man Mittag im Tapas Restaurant essen und muss auc


Sport & Unterhaltung

3.5

Wie gesagt die Animation ist super immer was dabei und auch für jedes alter. man kann sogar eine westküstenwanderung mitmachen, welche ich empfehlen würde. Es ist auch ein Minimarkt vorhanden der auch ganz okay ist und ein paar meter vom hotel weg gibt es auch einen supermarkt. Die Shopping Center sind weiter weg aber kann man gut laufen und ansonsten würde ich zum shoppen nach jandia fahren. Ja die Liegen am pool................die wurden fürhs 7. 00 Uhr reserviert und man bekam auch fast kein


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Sabine (41-45)

Juli 2007

Super schönes Hotel

5.7/6

Schönes familienfreundliches Hotel, sehr sauber tägliche Zimmerreinigung, freundliches Personal, reichhaltiges Essen.


Umgebung

5.0

Zum Strand läuft man ca. 10 - 15 Minuten, Bustransfer ab Hotel kostenlos möglich. Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten, kleines Einkaufszentrum in ca 15 Minuten zu Fuß erreichbar. Mehr Einkaufsmöglichkeiten in Jandia, stündlich per Bus ab Hapag LLoyd Platz zu erreichen.


Zimmer

6.0

Bungalows recht geräumig, großes Badezimmer, nicht hellhörig schöne groß Terrasse. Blendläden oder Gitter vor einigen Fenstern wären von Vorteil gewesen, zwecks Frischluftzufuhr.


Service

6.0

Personal sehr freundlich, Zimmerreinigung täglich außer Sonntags, an der Rezeption wurde einwandfrei Deutsch gesprochen, sehr hilfsbereit.


Gastronomie

6.0

Das Essen konnte in 3 verschiedenen Restaurants und mittags als Barbecue eingenommen werden. Jeweils in Buffetform auf Wunsch konnte das Mittagessen am Strand in der Tapasbar eingenommen werden. Wer hier was am Essen zu mäkeln hat.... der muss zu hause täglich 4 Sterne Essen bekommen ;-).


Sport & Unterhaltung

5.0

Liegestühle wie überall auf der Welt nach typisch deutscher Manier schon um 7. 00 Uhr per Handtuch reserviert und frühstens ab 10. 00 mit Personen belegt. Allerdings kann man dies doch nicht dem Hotelpersonal ankreiden.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Roland (46-50)

Juli 2007

El Sol La Paz

1.6/6

Infrastruktur im Verhältnis zur Anzahl der Gäste unzureichend. Zu wenig Platz am Pool, lange Wartezeiten beim Buffet, wenig Sonnenschirme


Umgebung

2.0

Entfernung zum Strand etwa 900 m, aber Strandabschnitt sehr klein und steinig, wenig nutzbare Liegefläche, in der Hauptsaison überlaufen


Zimmer

1.5

Zimmergröße im Bungalow für vier Personen ausreichend, Ausstattung katastrophal bzw außer zwei Stühlen, einem Sessel und einem Tisch nicht vorhanden, kein Geschirr oder Reinigungsgerät, Fernsehgröße etwa 14'', Matratzen betonähnlich, kein Föhn, Handtuchwechsel zweimal pro Woche, zusätzliche Reinigung kostet 1, 5€ pro Handtuch, Badetücher und Safe müssen extra bezahlt werden


Service

1.5

Zimmerservice überfordert, Vorgabezeit pro Bungalow 15min, dementsprechend fällt die Reinigung auch aus, kein Besen oder ähnliches vorhanden um gegebenenfalls mal selber zu fegen, Shuttle Bus ok, Rezeption ok


Gastronomie

1.5

Speisenauswahl erreicht maximal schlechtes Kantinenniveau, wenig Abwechslung, Sauberkeit des Geschirrs und der Speiseräume grenzwertig, Personal freundlich aber mit der Menge der Gäste überfordert


Sport & Unterhaltung

1.0

Animation ausreichend, Poolbereich viel zu klein und zu nah an der restlichen Animationsfläche wie PoolbillardSpeiseräume und ähnliches, sämtliche Automaten sowie Billardtische zu 60% defekt, Liegestühle sind ab 6 Uhr morgens mit den üblichen Handtüchern belegt ohne das von der Hatelleitung eingegriffen wird


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Esther (41-45)

Juli 2007

Sehr gut

4.8/6

Es ist Familienfreundlich, die Betten sind eher nicht komfortabel.


Umgebung

4.5

Der Strand ist zu weit entfernt vom Hotel.


Zimmer

4.5

Der Föhn fehlt. Ein wenig saubererdürfte es sein und ein wenig gröser.


Service

4.5

Auch sollte der Liegestuhl und der Sonnenschirm für die Hotelgäste GRATIS sein.


Gastronomie

5.0

Ich finde sie machen alles möglich das es den Deutschen schmeckt, meiner meinung nach zu viel bei gewissen sachen, so das man das gefühl kriegt es wiederhlot sich zu schnell.


Sport & Unterhaltung

6.0

So ein gutes Team wo in dieser Animation war habe ich noch nie gesehen, und die sind echt Talentiert. Ich war schon in vielen Ländern aber eine solche gute Animation habe ich noch nie gesehen. Einsahme SPITZE. Ich hoffe für das ganze Team das sie auch gut Bezahlt sind. Das hotel hat einen guten Gewinn mit disem Team. Ich hoffe sie bleiben noch lange erhalten in diesem Hotel.


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Susi (26-30)

Juli 2007

Schöner Familienurlaub!

4.8/6

Im allgemeinen ist die Anlage sehr schön angelegt und weitläufig. Man wohnt nicht in großen "Wohnblöcken" sondern in einfachen, schönen Bungalows. Die Grünanlagen sind sehr gepflegt und das Personal ist stets bemüht diese Anlage sauber zu halten. (was bei manchen Urlaubern gar nicht so einfach ist). Die Bungalows haben nicht unbedingt die tollste Ausstattung, was man bei 3 Sternen auch nicht verlangen kann. Es wird aber im allgemeinen alles sauber gehalten und es ist alles da was man braucht. (Dusche, Küche und genügend Platz)


Umgebung

5.0

Der Weg zum Strand ist nicht sehr weit, man läuft mit kleinen Kindern ca. 15 min. durch 2 Palmenwäldchen durch. Wir sind jeden Tag hingelaufen. Man kann aber auch mit dem kostenlosen Bus fahren.


Zimmer

4.0

Unser Bungalow war einfach aber wir haben uns sehr wohlgefühlt. Es war sehr viel Platz und es war sauber - was will man mehr.


Service

5.5

Das Personal ist sehr bemüht es jeden Recht zu machen. Das Servicepersonal sprach perfekt deutsch. Unsere Anliegen wurden immer sofort erledigt und alle waren sehr freundlich. Im Restaurant wurde schnell gearbeitet. soweit es halt in der Saison möglich ist.


Gastronomie

4.0

Das Essen war für manche sehr einfältig, aber unsere Kinder sind immer satt geworden. Etwas mehr frisches Obst hätte es geben können, außer Melone und Äpfel gabs da nicht so viel, Süßspeisen und Eiswaren immer vorhanden. Das Bufett zum Mittag und Abend fand ich ausreichend. Ich habe aber bei 3 Sternen auch kein 5 Gänge Menü erwartet.


Sport & Unterhaltung

6.0

Der Solino Club ist wirklich der Hammer und die Animateure auch. Soviel Bemühungen um die Kinder habe ich noch in keinem Hotel erlebt. Es gibt auch einen Extra Club für Teens- mit Discotour ect. echt super. Die Animation war nicht aufdringlich, wer Sport und Spiele machen wollte der konnte und wer nicht wollte lag halt und hat sich gesonnt. Die Shows am Abend waren sehr toll gemacht, fast schon professionell :) Man konnte an der Rezeption auch kostengünstig im Internet surfen.


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Michael (36-40)

Juli 2007

Nie wieder, absolut nicht zu empfehlen.

1.2/6

Dieser Urlaub sollte eigendlich das Highlight des Jahres für unsere Familie werden. Das wurde es auch, allerdings im negativen Sinne.


Umgebung

2.0

Die Lage ist auch nicht besonders, langer Weg zum Strand und zu den Geschäften.


Zimmer

1.0

Auf Beschwerden wurde nicht angemessen reagiert und der großflächige Schimmel im Badezimmer wurde nicht entfernt, sondern lediglich mit Silikon abgedeckt. Alles in Allem sind die Bungalows als baufällig und schmuddelig zu bezeichnen. Besteck, Töpfe oder Geschirr in der Küche ? - Fehlanzeige. Die Matrazen waren total durchgelegen, auch nach Reklamation bekam ich zwar eine andere Matraze, die war aber in einem genauso schlechten Zustand. Direkt am Zustellbett war eine ungeschützte (offene !!!) Ant


Service

1.0

Eine Dame an der Rezeption war besonders unfreundlich. Man wird als Massentourist abgefertigt und angeschrien. Die Zimmer wurden sehr schlecht gereinigt und die Bettwäsche einmal eine Woche lang nicht gewechselt.


Gastronomie

1.0

Nicht allein, dass die Bungalows mehr als abgewohnt sind, und das mobiliar in ihnen brüchig, ist auch die Speisekarte mehr als eintönig. Jeden Tag das gleiche. Bei Getränken des All-Inclusive-Angebots wird nur die jeweils billigste Sorte angeboten.


Sport & Unterhaltung

Da wir keinen Wert auf Animation legen, können wir uns hierzu auch kein Urteil erlauben.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Daniela (26-30)

Juli 2007

Keine 3 Sterne und nie zum Katalogpreis!

2.8/6

Das Hotel besteht aus (vermutlich ehemals einzelnen) 3 Anlagen, dem Royal Suite, Appartamentos Royal (einmal über die Straße) und den Bungalows El Sol y La Paz. Die Suites machten den besten Eindruck, die Appartamentos lagen etwas abseis- hatten aber dadurch weniger Verschleiserscheinungen und die Bungalowanlage war deutlich maximal 2 Sterne-Niveau. Alle drei Anlagen haben einen eigenen- durchaus gepflegten Pool, Poolbar (alle Getränke frei zugänglich und leicht chaotisch). Der Aufbau und die Organisation ist ganz klar auf Familien ausgerichtet, für kinderlose Paare eher eine Zerreißprobe. Wer 14 Tage dort übersteht, den können auch eigene Kinder nicht abschrecken!


Umgebung

4.5

Der (Partner-) hoteleigene Strand war etwas weiter weg, aber gut zu Fuss zu erreichen. Mit dem kostenlosen Bus konnten wir auch bequem an einen der echt tollen Strände am anderen Ende Costa Calmas fahren - leider waren die Rückfahrzeiten immer ein wenig wie "Russisch Roulette" kommt der Bus, oder kommt er nicht - vor allem WANN? Am 1-2-Fly Partnerhotel war der Strand recht steinig und nicht ganz so gemütlich - dafür aber die Erdmännchen dort sehr unterhaltsam! Costa Calma direkt ist ein relativ


Zimmer

2.5

Bungalow entsprach unseren Erwartungen. Eher spartanisch eingerichtet, Möblierung schon älter aber ausreichend. Eine Art Kitchenette war vorhanden, nur leider kein Geschirr oder ähnliches. Es war eigentlich auch verboten, Geschirr mit aufs Zimmer zu nehmen. Bad war riesig - und der Bungalow für 2 Personen wirklich grosszügig. Kakerlaken haben sich zu uns keine verirrt, dafür haben wir Ameisen gehabt und leider die ein oder andere Nacht Revierstreitigkeiten unter den Anlagen-Katzen leider auch in


Service

2.0

Alle positiven Sonnen gehen hier ganz klar an den Baarkeeper im Royal Suite (habe dummerweise seinen Namen vergessen) ist schon etwas älter, spricht leider nur spanisch aber ist eine Seele von Mensch! Lächelnd, wirklich von morgens bis abends durcharbeitend ist er wirklich der Einzige dort, der in diesem Beruf gut aufgehoben ist. Ansonsten war das Team eine Mischung aus desinteressierten Aushilfskräften, genau so desinteressierten Rezeptionisten, absolut schlampigen Putzfrauen und talentfreien M


Gastronomie

2.0

Vorhanden war das Hauptrestaurant, ein spanisches Restaurant, ein Mittags-BBQ, eine Tapas-Bar am Strand und ein italienisches a la carte Restaurant. All inclusive beinhaltete Buffets in allen Restaurants und pro Woche einen reservierungspflichtigen Besuch des a la carte Restaurants. Dieses ist uns trotz täglicher Bemühung nur einmal gelungen - war immer ausgebucht. Leider, denn hier war das Essen am Besten - und man hatte gegen Aufpreis die Möglichkeit einen richtigen Wein zu bekommen (der Wein


Sport & Unterhaltung

3.0

Unterhaltung - für Kinder wohl ganz ok. Sonst eher mager, aber das ist ok! Shows 6 Tage die Woche, Programm hat sich in den 2 Wochen nicht wiederholt - gut! Pools und Wasser sind sauber, Liegen zwar nicht mehr taufrisch, aber auch nutzbar. Leider recht wenig Schattenmöglichkeiten - im Hochsommer echt hart an der Grenze, grade auch bei so vielen Kindern! Die eine Tischtennisplatte war stets umlagert, und die anderen Spieltische waren zum Teil in einem bemittleidenswerten Zustand. Es hat sich


Hotel

2.5

Bewertung lesen

Lars (19-25)

Juni 2007

Sehr schönes und sauberes Familienhotel

5.3/6

Haben last Minute gebucht und sind ohne grosse Erwartungen dahin geflogen. Bei der Ankunft waren wir sehr überrascht denn das Hotel ist sehr geflegt und sauber. Es wird sich bemüht die Anlage sauber zu halten und auf fordermann zu halten. Das Essen ist sehr gut. Zwar oft das gleiche aber das ist kein problem weill es doch eine menge zu probieren gibt. Ist es sehr Kindergerecht das Hotel. Es wird sich den ganzen Tag um die kleinen gekümmert mit div. Animationen und spielen. Alles im allen ein sehr schöner und erholsamer Urlaub würden immer wieder zurück kehren.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Nicole, Dirk & Dana (31-35)

Juni 2007

Tolles Hotel - mit Fehlern

4.0/6

Eigentlich ist das Hotel (s. a. Royal Suite bzw. Royal Village) ganz gut. Nur von der Verpflegung und Freundlichkeit her, kennen wir es anders. Wir sind sicher keine Nörgler oder solche die nach Fehlern suchen, aber auch wir waren teilweise enttäuscht. Die Getränke- und Speiseauswahl lässt etwas zu wünschen übrig. Ein Tipp ist auf jeden Fall das spanische Restaurant! Dort ist es angenehm ruhig und die Speisen leckerer (aber auch immer das selbe)! Die Butter hat sehr oft extrem nach Käse gerochen und geschmeckt, der Kaffee war ungenießbar (der Lösliche geht grad noch) und sollte daher ab 10 Uhr am Pool getrunken werden (dort schmeckt er wenigstens halbwegs). NAchmittagssnacks gibt es nur von 15-16 Uhr im Hauptrestaurant. Gegrüßt wurde vom Personal her eigentlich nur, wenn man vorher selbst was gesagt hat. Die Reinigung des Bungalows wurde bei uns leider nicht immer erledigt. Der Weg zum Strand ist o. k., aber wenn man ihn täglich läuft ist es doch nervig. Leider ist rund ums Hotel nicht wirklich was los (Shopping-Center o. ä.). Man muß schon einige Meter zu Fuß oder per Bus/Taxi/Auto zurücklegen, wenn man mal "bummeln" gehen will. Die Animation war top! Der Mini-Club wurde von unserer Tochter gerne besucht! Wir haben letztes Jahr 700 Euro mehr für unseren Urlaub ausgegeben und jetzt wissen wir warum. Hier in diesem Hotel wird definitiv am Personal und an den Getränken/Lebensmitteln gespart. Ansonsten waren wir zufrieden. Liebe Grüße an Anja, Andreas und Leon. Grüße auch an Katja, Marco und ihre Zwillis (Nick und Tim?). Wäre nett, wenn Marco hier mal die Adresse angibt wo er die Aioli herbezieht (kann kein Nexos bei uns finden:-()!


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Markus. (31-35)

Juni 2007

Angemessenes Preis-/Leistungsverhältnis in Vorsaison

3.5/6

Vorab muss erwähnt werden, dass das El Sol & La Paz eine nette, saubere, mittelgrosse Bungalowanlage mit einem eigenen Pool und Babybecken sowie 1, 5 Restaurants (komme ich später zu), einem Kinderspielplatz, Tennisplätzen, einem Beachvolleyballfeld einem Kinderclub und einer Minigolfbahn ist. Es liegt direkt (nur durch eine Tischtennisplatte getrennt) neben dem Royal Suite Hotel (4 Sterne), dessen Rezeption, Internetecke, Pools und Restaurants (1 Buffetrestaurant International und 1 Italiener) mitbenutzt werden können und müssen. Wir haben ALLIN gebucht. Es waren fast nur deutsche Gäste da, fast alles Familien mit kleinen 0-12 Jahre) Kindern. Alles in allem ein familienfreundliches Hotel.


Umgebung

2.5

Kurz Vorab: Costa Calma heisst nicht umsonst übersetzt "ruhige Küste", tote Küste wäre noch treffender. Zum steinigen Strand sind es 10-15 Gehminuten, zum schöneren Strand sollte man noch 5-10 Minuten drauflegen. Ein Linienbus bringt Dich direkt vom Hotel stündlich zum Traumstrand Blaya Barca. Zwischen Hotel und Strand gibt es nur sehr magere Einkaufsmöglichkeiten und nur sehr wenige Restaurants. Allinklusive zu buchen ist hier daher angebracht. Etwas weiter weg (5 und 10 km Strandweg befinden s


Zimmer

3.0

Der Bungalow war in Ordnung. Recht sauber, leider keine Klima, was stetes Lüften zum Muss machte, leider aber nicht möglich war, ansonsten hätten die Kakerlaken guten Morgen und guten Abend gesagt (in 14 Tagen 5 Kakerlaken). Ach so, eine Ameisentrasse befand sich in unserem Bungalow, notwenidge Reparaturen im Bad wurden recht zügig vorgenommen. Es gab deutsches Fernsehen (ARD, ZDF, RTL etc.). Die Kitchenette war dürftig eingerichtet. Das Babybett war vorhanden. Kein Stromausfall, Wasser hat Trin


Service

5.5

Das Hotel ist in deutscher Hand. Deutschsprachige Rezeption (sehr freundlich und hilfsbereit), deutsche Animateure (sehr engagiert aber nicht aufdringlich), freundliches Servicepersonal. Handtücher gibts 2 Mal pro Woche, Reinigung alle 2 Tage, Arzt kommt ins Hotel, ganztägige kompetente Kinderbetreuung.


Gastronomie

2.0

Frühstück: nur im Buffetrestaurant des 4 Sterne Royal Suite möglich, Wurst, Käse, Brot, Obst waren durchaus ok, hervorragend waren die süßen Gebäcke die ich nachmittags vermisst habe) Mittags: ebenfalls nur im Buffetrestaurant, bis auf Freitags (da gabs auch ein Grill-Barbecue). Im Buffetrestaurant gab es häufig den gleichen Fisch und das gleiche Fleisch, die Beilagen varierten, die Salate waren auch ok. Das Fleisch war aber häufig eine Katastrophe: sehr kurz gebraten, wahrscheinlich damit man


Sport & Unterhaltung

5.0

Neben den o. g. Sportmöglichkeiten, gab es 4 Billardtische, Angebote zum Dartspiel, Nordic Walking, 3 Pools und 3 Babybecken, genügend Liegen, die Putzfrauen liefen den ganzen Tag durch die Anlage, jeden Morgen wurden die Pools gereinigt. Duschen und Toiletten und Bars an den Pools, alles was man braucht. Ein Minimarkt (teuer) am Animationspool. Der Kinderspielplatz war etwas steinig, aber ok. Abends gabs immer für die Kleinen eine viertelstündige Kinderdisco, leider nicht direkt im Anschluß, so


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Karin (26-30)

Juni 2007

Urlaub - so wie er nicht sein sollte.

1.6/6

Zuerst sollte ich betonen , das ich ganz sicherlich nicht in die Kategorie "Nörgler" einzuordnen bin, aber macht Euch selbst ein Bild. Als wir ankamen, abends gegen 19 Uhr, ging es direkt zu unserem Bungalow - der zwar verschlossen war , aber nach leichtem Druck öffnete sich die Tür trotzdem wie von Geisterhand. Licht funktionierte zudem nur in der Küche und auf der Terrasse- Gott sei Dank- sonst hätte ich wahrscheinlich gleich laut schreiend die ..... Räumlichkeiten sofort wieder verlasen. Im Schlafzimmer lag eine ausgesprochen ungesund aussehende Katze mitten auf dem Bett - hatte Ihren Privateingang über die gesprungene kaputte Fensterscheibe im Schlafzimmer - welche Freude aber auch ... Nun ja wie schon gesagt funktionierte das Licht nicht (LICHT GING ERST AM 2. TAG)- hatte Kerzen bei- (Kakerlaken bei Kerzenschein welche Freude...) im Badezimmer wimmelte es nur so von Kakerlaken bei 18 Stück hab ich aufgehört zu zählen. Eigenartiger Weise waren die Bungalows neben uns nicht belegt ... warum erkläre ich später. Da ich trotz allem das dringende Bedürfnis hatte das WC zu benutzen tat ich dies - leider funktionierte die Spülung nicht (wurde am 3. Tag behoben). Am nächste Morgen stellte ich bei Tageslicht fest, daß unser Bungalow scheinbar Anziehungspunkt sämtlicher Katzen der Anlage war. Die Zimmer waren sehr stark verschmutzt und gewischt war leider auch nicht, der gesamte Fliesenboden klebte mit Katzenhaaren und Ameisen und ich möchte ehrlich gesagt gar nicht so genau wissen was das sonst noch alles war. In den Schränken lag ein eigenartiger Geruch den ich nicht beschreiben kann irgendwas zwischen Bahnhofsklo und Moderkeller. Zudem tummelten sich da etliche Ameisen usw. (Kleidung blieb somit in den Koffern...) Am 2 Tag war Blut am Boden des Schlafzimmers, definitiv nicht meines oder das meines Sohnes...- Eine Katze lag unter unserem Bett und hatte da mal ganz schnell beschlossen Ihre Jungen zu kriegen. Als ich mit meinem Anliegen die Katze bitte rauszuholen zur Rezeption ging, wurde ich vorerst nicht für ganz voll genommen es dauerte bis zum späten Abend, dann war die Katze weg- der Boden aber immer noch blutig.- die Bungalows neben mir entpuppten sich noch immer als leer, eigenartiger Weise meinte meine Reiseleitung auf meine Anfrage für einen anderen Bungalow - sorry -ausgebucht- (die Bungalows neben mir wurden jeden Tag besucht von Männern mit Atemschutz und schöner Flasche am Rücken.....) Im Bungalowbereich neben dem spanischen Restaurant befinden sich auch 2 Pools der Große ist mit Salzwasser gefüllt und der kleine mit Süßwasser (ohne Chlor) die Katzen freuten sich (die Tauben auch) bei den Pools fehlte teilweise das Schutzgitter bei dem Wasserauslauf! Am 4. Tag wurde ein 4 jähriges Kind so stark angesaugt dass es einen desserttellergroßen blauen Fleck hatte - trotz sofortiger Info und Beschwerde geschah bis zu unserer Abreise nichts !!! Das spanische Restaurant ist am Besten von allen, ruhig und das Essen war warm. Mein Sohn besuchte 4 mal den Solino – Kinderclub. Obwohl versichert wird, dass Kinder eigenmächtig den Club nicht verlassen dürfen, dies auch nicht möglich sei, stand er 2 mal vorm unserem Bungalow, der sich am anderen Ende der Anlage befand. Die Animateure waren sehr bemüht aber leider sehr überfordert. Der Kaffee beim Frühstück war ungenießbar, lediglich an den Poolbars konnte man ihn trinken. All inklusive heisst, dass an den Poolbars Alkohol frei zugänglich war, was zu Folge hatte, dass sogar 12 -13 jährige sich ganz "normal" bedienten. Das Barbecue hatte nur am Donnerstag für 1, 5 Std. geöffnet.


Umgebung

2.0

Ziemlich weit vom Strand entfernt. Fussweg ungefähr 30 min.


Zimmer

1.0

bereits oben ein .. bisschen beschrieben


Service

1.5

Kellner sprechen nur spanisch mit grossem Glück 1 von 5 Englisch Beschwerden wurden teilweise belächelt. Zimmerreinigung ?


Gastronomie

1.0

Hauptrestaurant dreckig, immer dasselbe. Spanisches Restaurant gut und sauber, leider nur einmal in der Woche geöffnet.


Sport & Unterhaltung

2.0

vorsicht beim Beachvolleyball unter ca 5- 10 cm hohem Sand befindet sich eine Betonplatte- tut ganz schön weh....


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Birgit (41-45)

Juni 2007

Super schöner Familienurlaub

5.2/6

Wir haben absolut das richtige Hotel ausgewählt. super saubere schöne mediterane Anlage.


Umgebung

6.0

Durch die günstigen Busverbindungen kommt man überall hin. Sehr schöne Strände.


Zimmer

4.0

Die Zimmer/Häuser waren sehr mediteran eingerichtet. Die sogenannten Zusetellbetten waren ein Cocuh und die Betten könnten mal erneuert werden. Das ist aber auch das einzige was man bemängeln könnte.


Service

5.0

Personal sehr freundlich. Es wurde sich bemüht deutsch zu sprechen.


Gastronomie

5.0

Die bars, Poll-Bar waren immer sehr gut bestückt. Restaurant und Essen absolut super und abwechslungsreich. Für jeden was dabei.


Sport & Unterhaltung

5.0

Für Kinder wird im sogenannten Solino club sehr viel geboten aber auch am Pool erfolgte Unterhaltung. Schirme und Liegen waren reichlich vorhanden. Aussenanlage auch sehr sauber.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Petra (31-35)

Juni 2007

Einbrecher in der Nacht, Fenster zulassen!

3.0/6

Unser Urlaub wurde leider von einem unschönen Zwischenfall überschattet: In unserer zweiten Nacht hatten wir einen Einbrecher in unserem Zimmer, während wir schliefen. Er kam durch das Fenster. Da die Anlage über keine Klimaanlage verfügt, nicht ein Fenster ein Gitter dran hat, ist es sehr schwer, ohne Frischluft zu schlafen, was wir den restlichen schlaflosen Urlaub dann auch machen mussten. Da die Mauern und Tore kein Hindernis darstellen, wird es Einbrechern leicht gemacht. Außerdem gehen um 1. 30 Uhr alle Lichter im Außenbereich aus.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Anke (26-30)

Juni 2007

Keine 3 Sterne und niemals 4 Sterne

2.2/6

Überschauliche Anlage die sich aus drei kleineren Hotelkomplexen zusammensetzt. Im Aussenbereich befinden sich drei Pools mit jeweils einer Poolbar. Der gesamte Aussenbereich ist liebevoll bepflanzt und gepflegt.


Umgebung

2.0

Das Hotel ist ca 10 Gehminuten vom Strand entfernt. Der Weg führt entlang einer kleinen Straße und an schönen "Palmenwäldchen" vorbei. Der Strandabschnitt der eigentlich zum Hotel gehört und wo sich auch die Tapasbar befindet ist etwas steinig und weniger schön. Absolut empfehlenswert ist es Richtung Playa Esmeralda zu laufen, dort gibt es überragende Strände und auch einladende Strandbars (vorallem mit gutem Essen, was in der Tapasbar eine Katastrophe ist!!)


Zimmer

2.0

Die Bungalows sind geräumig und haben eine schöne, große Terrasse. allerdings sind sie dringend renovierungsbedürftig. Der Putz bröckelt von den Wänden, die Möbel sind alt und schmutzig und der gesamte Bungalow richt muffig und schimmlig. Daher fühlen sich auch Kakerlaken im Badezimmer sichtlich wohl. Auch eine Klimaanlge wäre angebracht, da man bei einer Erdgeschoßwohnung nur ungern und mit mulmigen Gefühl nachts das Fenster offen läßt.


Service

1.0

Das Personal an der Rezeption wirkt genervt und unfreundlich und man bekommt nicht gerade das Gefühl ein willkommener Gast zu sein. Das Personal im Speiserestaurant ist langsam und unaufmerksam. Die Putzfrauen halten den Putzlappen offensichtlich nur zur Deko in der Hand so dreckig wie die Zimmer auch nach der angeblichen Reinigung waren. Als nett und sympathisch viel uns lediglich der Barkeeper im Royal Suite auf.


Gastronomie

1.5

Die Auswahl an Getränken ist reichlich und durch die Selbstbedienung absolut unkompliziert. Verdursten muß man hier mit Sicherheit nicht. Das Essen dagegen ist eine absolute Katastrophe, fast schon eine Frechheit. Selbst bei einfachsten Dingen scheint der sogenannte Koch hoffnungslos überfordert zu sein. Nicht einmal Reis oder Nudeln sind genießbar. Es sei denn man hat keine Zähne mehr und freut sich dass alles so verkocht ist, dass man es lutschen kann. Weder das Hauptrestaurant, noch das span


Sport & Unterhaltung

3.5

Es waren immer mehr wie genug Liegen und Auflagen an allen Pools vorhanden. Das Animationsteam war sehr bemüht und kümmerte sich liebevoll um die kleinen Gäste.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Collin (36-40)

Mai 2007

Schönes Familienhotel

4.8/6

schön gestaltete , großzügige Anlage mit mehreren Poolbereichen. Für Familien mit Kindern sehr gut geeignet. Unterkunft im Bungalow bis auf viertes Bett (nur billiges Sofa) o. k.. Restaurant gut, spanisches Rest. prima!! All inkl. sehr gut und reichhaltig. Einziger Wermutstropfen: Ab 18: 00 Uhr Getränke nur an der Theaterbar. Je nach Lage des Zimmers ordentlich weiter Weg, wenn man wegen kl. Kinder nicht vom Bungalow weg kann. Strand etwas weit weg und im Vergleich zu anderen Stränden in der Umgebung auch nicht so toll, dafür Tapas-Bar am Strand! Freundliches , stets bemühtes Personal. Fazit: sehr gutes Preis-Leistungs Verhältnis! In der Hauptsaison kann es aber sicher zu einigen Wartezeiten kommen, da der Restaurant/Barbereich doch etwas unterdimensioniert erscheint. Gestört hat uns auch daß am Hauptpool viele Spielautomaten standen.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Eva (26-30)

Mai 2007

Keine 3 und erst recht keine 4 Sterne

2.7/6

Die Zimmer sind sehr alt und unseres war bei der Ankunft noch richtig dreckig. Der Boden war nicht richtig gewischt und im Bad hin noch die Zahnpasta der Vorgänger usw. Haben uns beschwert und es wurde dann auf eine recht unfreunliche Art geputz. Die Zimmer sind relativ alt und an vielen Stellen ist die Wandfarbe abgepröckelt, außerdem sind große Stockflecken an der Decke. Die Bettdecken waren total alt und irgentwie ziemlich eklig.


Umgebung

3.0

Naja, man läuft ca. 10 Minuten bis ans Meer, was ganz OK ist.


Zimmer

2.0

wie schon beschrieben, waren die Zimmer alt und nicht sehr nett.


Service

4.5

Wie schon erwähnt war nicht ordentlich geputzt, ansonsten waren eigentlich alle ganz nett.


Gastronomie

2.0

Das Essen war auf keinen Fall 4 Sterne wert. Es gab jeden Tag das selbe und im Hauptrestaurant war es immer sehr laut. Es gabzum Nachtisch immer nur Dosenobst oder mal ne ganze Banane oder einen Apfel-aber kein frisches zubereitetes Obst wie man es von 4 Sterne erwarten kann. Das Italinische Restaurant ist auch nicht wirklich zu empfehlen. Nur das spanische Restaurant war nett- dort geht es etwas ruhiger und gemütlicher zu aber leider gibt es hier auch immer das selbe.


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Aleksandra & Dennis (26-30)

Mai 2007

Günstiger und schöner Urlaub mit kleinen Abstrichen

5.0/6

Das Royal Suite und El Sol y la Paz bilden eine weitläufige Ferienanlage mit insgesamt zwei Pools. Der Hauptpool eignet sich für diejenigen, die etwas mehr Trubel mögen, der andere, etwas kleinere Poll dagegen gleicht eher einer Ruheoase. Oder aber man geht an den Strand. Zu dem Strandabschnitt am Fuerteventura Playa, läuft man etwa 10 Min. oder man nimmt einfach den Bus, der direkt vor dem Hotel hält. Allerdings kann man sich den Weg dorthin sparen, da der Strand sehr steinig ist und man dort nur begrenzt Platz hat, weil alles hoffnungslos mit Liegen und Schirmen zugebaut ist. Es lohnt sich vielmehr noch ein paar Schritte weiter, bis zum Hotel Crystal Beach zu laufen, da man dort einen wunderschönen langen Sandstrand vorfindet. Auf dem Weg dorthin findet man auch den einen oder anderen Supermarkt und kommt am African Market vorbei, der am Mittwoch und Sonntag stattfindet. Ansonsten hat Canada del Rio, nicht viel mehr zu bieten. Es ist ein Urlaubsort für Menschen die Ruhe suchen. Die Appartements im El Sol y la Paz sind sauber, geräumig mit einem kleinen Fernseher, Safe und einem Kühlschrank ausgestattet. Morgens, mittags und abends gibt es etwas zu futtern, nachmittags jedoch sucht man die versprochenen Speisen wie z. B. Eis und Kuchen vergeblich. Das Essen an sich war ok, ist halt Geschmacksache. Ein Mal in der Woche hat man die Möglichkeit, im italienischen Restaurant zu essen. Das ist ganz lecker. Es empfiehlt sich jedoch auf jeden Fall das spanische Restaurant aufzusuchen. Dort gibt es ganz schmackhafte Sachen und man muss sich nicht vorher anmelden. Das Personal im Hotel ist sehr freundlich und hilfsbereit. Wenn man Lust dazu hat, beschäftigen die Animateure einen den ganzen Tag und abends gibt es fast immer eine schöne Show. Was uns etwas gestört hat war folgendes: Der Kaffe morgens wir aus dem verchlorten Leitungswasser zubereitet und ist wirklich ungenießbar. Aus der einen oder anderen Leitung schmecken die Getränke schimmelig. Es wird an Personal gespart, so dass tagsüber an der Poolbar kein Personal vorzufinden ist und die alkoholischen Getränke für jeden frei zugänglich sind. Und ebenfalls aufgrund Personalmangels muss man abends an der Bar schon mal 10 Min. anstehen, weil nur eine Person bedient. Aber alles in allem war es ein wunderbarer Urlaub mit kleinen Schönheitsfehlern.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Simone (41-45)

Mai 2007

Badeurlaub All Inclusive, super Preis!

5.0/6

Wir sind schon sehr viel in der Welt rumgekommen, haben einige Rucksacktouren hinter uns, mit abenteuerlichen Begebenheiten, daher fanden wir die Zeit im El Sol la Paz, als All-Inclusiv-Paket für den Preis den wir als Familie bezahlt haben, echt ein Hit! Der Bungalow war riesig groß, soviel Platz und Schränke, Tische zum malen, spielen ect. Es ist ein Katzensprung mit dem Bus (Fahrkarten frei) zu ganz tollen Stränden zu kommen. Außerdem die 3 verschiedenen Restaurante die man nutzen konnte. Wo hat man das schon?? Optimal für einen tollen günstigen Familienurlaub. Man sollte nie vergessen, dass man kein 5 Sterne Hotel gebucht hat und sich den Preis vor Augen halten!!!!


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Björn (26-30)

April 2007

Haben uns mehr erhofft

4.0/6

Fangen wir mit der Reinigung der Zimmer an, die eher sporadisch war. In zwei Wochen wurde nicht einmal der Spiegel im Bad geputzt oder das Zustellbett bezogen. Die Auswahl am Buffet war groß, jedoch Tag für Tag das gleiche. Dann gab es noch viele freilaufenden Katzen in der Anlage (angeblich kastriert und ärztlich betreut), die sich in der Früh am Buffet bedienten, wie wir (leider erst) an unserem Abreisetag feststellen mussten, LECKER. Außerdem hatten wir in unserem Bungalow nette Mitbewohner (kakerlaken), was wir auch nicht so toll fanden. Die Gläser an den Poolbars machten uns auch nicht den Anschein, als wären sie richtig gespült worden. Sie stanken und sahen dreckig aus. Um mal etwas Positives zu erwähnen: Die Kinderbetreuung war super.


Umgebung

2.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Jutta (41-45)

März 2007

Einem erholsamen Urlaub stand nichts im Wege

5.1/6

Trotz später Anreise(20. 00 Uhr ) gab es 21. 15 Uhr extra für die Neulinge ein kaltes Buffet. Das fanden wir echt Klasse. Zuvor konnte man noch in Ruhe das Zimmer bzw. den Bungalow beziehen. Das Angebot der Speisen zu den Mahlzeiten war sehr gut. Es war für alle Geschmacksrichtungen etwas dabei. Es gab wirklich nichts zu meckern. Ok, der Weg zum Strand war nicht der Kürzeste, aber man hat doch Urlaub und kann ganz in Ruhe dorthin Spazieren. Die Animation war ein tolles Team und die Abendunterhaltung war sehr gut. Das Einzige was uns nicht ganz so gut gefallen hat, war die große Unruhe während der Mahlzeiten im Speisesaal. Denn es waren recht viele Familien mit kleinen Kindern im Hotel. Aber das war wirklich nur ein einziger Punkt, den wir zu bemängeln hatten. Für einen 3 Sterne Urlaub waren wir sehr zufrieden und würden jederzeit wieder das Hotel bzw. die Bungalowanlage buchen.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anna (19-25)

März 2007

Was will man mehr?

5.3/6

Bevor wir den Urlaub vor circa 3 Wochen gebucht hatten stöberten wir hier in diversen Meinungen und waren ein wenig verunsichert. Das Essen sei nicht vielfältig, Putz brökele ab ect. Wir sind aufgrund des super Last-Minute Angebotes trotzdem hingeflogen und ganz ehrlich, wo kann man da großartig mekkern? Wir hatten zu zweit einen großzügigen Bungalow der sogar mehr hatte als man brauchte bei einem all-inclusive Urlaub wie z. B eine kleine Küche und einen Kühlschrank der jedoch sehr angenehm war und wirklich viele Stauräume sowie eine Terasse. Das Essen war wirklich gut, es gab auch mal Krabben ,Muscheln ect. was eigentlich eine teure Angelegenheit ist. In meinen Augen müsste wirklich für jeden Geschmack etwas dabei gewesen sein. Von allem etwas eben. Und zur not wenn man eh nichts isst was grün ist gab es auch Fritten :-) Der Weg zum Strand hat bei all dem gemampfe sehr gut getan und der kleine Palmenwald ist den Weg wert. Von der Animation haben wir nicht viel mitbekommen aber da es zwei Pools gibt kann man sich entscheiden was man mag, Ruhe oder Aktion. Achso um auf den lauten Speisesaal zurückzukommen: Es war überhaupt kein Problem sich nach draußen zu setzen mit Blick auf den Pool und dort zu essen, es waren fast immer Tische frei! Die drei Schritte mehr zum Büffet lassen das Essen nicht kalt werden. Kurzum, das Wetter war spitze der Strand und das Wasser auch und wenn man Lust hat sich zu entspannen und nicht nach den Fehlern mit einer Lupe zu suchen genau das richtige!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Udo (36-40)

März 2007

Alles was man sich wünscht wurde erfüllt

5.2/6

Das Hotel ist eingebunden in einen Clubkomplex was aus den bisherigen bewertungen nicht hervor geht. es können von allen drei Hotels die Pools sowie die Sport angebote genutzt werden. Das Hotel verfügt somit über 3 Pools einer davon ist beheizt. Ein Iinternet zugang ist an der Rezeption gegen Gebühr vorhanden. Sowie eine Sauna und ein Fitnesraum. Täglich steht jedem Gast ein Fahrschein für den Öpnv kostenlos zur verfügung. Somit werden die 800 bis 1000 m zum strand auch für Kautsch potetos wie ich einer bin nicht zu anstrengend. Durch die 3 Anlagen gibt es für jeden etwas. Ob man Ruhe braucht oder Aktion braucht für jeden was dabei. Ich kann nicht verstehen wie sich jemand hier Über Kinder lärm beschweren kann Für Famielien sehr zu empfehlen!!!


Umgebung

5.0

Ein Minimarkt ist auf der Anlage vorhanden. Des weiteren ist in ungefähr 300 m ein Supermarkt. Park möglichkeiten für den Mietwagen sind am Hotel vorhanden. Unterhaltungsmöglichkeiten ehrlich gesagt braucht mann nicht aus der Anlage. Da die Animation Super Trauf ist und Täglich alles für die Gäste tut so das mann gar nicht auf die Idee kommt wo anders hinzu gehen gut wer länger als 2 Wochen Bleibt wird vieleicht das ein oder andere dann schon kennen. Transver zum Flugplatz ca 1. Stunde.


Zimmer

5.5

Für kleinkinder ist ein kinderbett und ein zustellbett kostenlos


Service

5.0

Arzt ist direkt neben der Anlage sogar Deutsche Ärzte. Kinder betreuung supi es ist schwer als Eltern die Kinder zu gemeinsamen Aktivitäten zu Überreden. Weil der Solino club den ganzen Tag ausfüllt von 10-12 Uhr und von !5-21 Uhr sind die Kinder hier Wirklich gut aufgehoben. Zb Club raley , Dinner for Kids , Kinder disco usw. Wie oben erwäht 1 mal Täglich kostenlos Öpnv jede Halbe Stunde Wäsche auch Gut .Das Hotel personal ist sehr freundlich ich habe in der Woche keinen Grund gefunden etwas an


Gastronomie

5.0

Verschiedene arten zu Essen Italienisch ,Spanisch und der große Speisesal sowie Der barbequ der Allerdings in der Vorsesong nur 1 mal Wöchentlich geöffnet hat Leider. Hygiene ist sehr gut nach jedem Durchgang wird alles geschruppt sowie wenn nur Kleine verschmutzungen auf der Tischdecke sind sovort gewechselt. Küchenstiel Landestypisch mann versucht aber auch die deutschen geschmecker zu befrigigen 1 woche reicht nicht aus alles zu Probieren. Getränke super durch 4 Bars gibt es Keien mangel auf


Sport & Unterhaltung

5.0

Fitnessraum ist sehrgut ausgestattet .Die pools sind sehr gut einer sogar beheitzt wichtg für Familien mit Kindern. Kinder betreueung Sehr gut


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Frank & Birgit (46-50)

Februar 2007

Das Essen war ein Flopp

2.0/6

Auf den ersten Blick eine schöne Anlage. Bei genaueren Hinsehen musste man allerdings feststellen das an vielen Stellen schon Farbe abgeblättert war. Ebenso in den Zimmern, die zum Teil über die Terassentür zu betreten waren. Man gelang sofort ins Schlafzimmer von wo aus man dann Bad und Wohnbereich erreichen konnte. Die Betten waren durchgelegen und knarrten laut. Am 2. Abend bekam ich die Tür nicht mehr geöffnet, weil das Schloss klemmte. Nach ca. 60 min. erst war das Problem gelöst. Den Mangel hätte das Reinigunspersonal schon längst merken und melden müssen.


Umgebung

3.0

Wir wussten beim buchen schon das der Strand mindestens 10 min vom Hotel weg war. Aber vom Hotel gab es Bustickets umsonst. Also ok. Wer abends gern Ausgeht zum Essen mal oder shoppen, wird nicht viel Auswahl in Costa Calma haben. Die wenigen Restaurants und Shoppingcenter sind gut verteilt.


Zimmer

1.0

siehe oben. Keine weiteren Kommentare.


Service

1.5

Nach dem einchecken wurde der Weg zum Zimmer mitten durch den Barbereich am Pool (der um 20. 00 Uhr natürlich gut besucht war) beschrieben. Die Wege zum Wohnbeich des Hotels waren um diese Uhrzeit nicht beleuchtet. Die Beleuchtung wurde erst zum Ende (ca. 22.30 Uhr) der Barzeit eingeschaltet.


Gastronomie

1.0

Von den 4 Sternen die wir buchten fehlten im Hauptrestaurant mindestens 2 .Aus langjähriger Urlaubserfahrung wissen wir, das es zum Frühstück mehr Auswahl an Auflage geben sollte. Z.B. mehr Käse und Wurstsorten. Die Eier sollten abgeschreckt sein und die Schale sollte dick genug sein und dem Härtegrad des Eies entsprechen. Das "a la Carte" Restaurant (Italiener) das man 1 mal pro Woche buchen durfte war der Hohn. Spaghetti Bolognese ohne Hackfleisch, Kalbsschnitzel mit Knochen (nicht richtig du


Sport & Unterhaltung

4.0

Ausser dem Unterhaltunsprogramm haben wir diesen Bereich nicht genutzt. Aber das war ganz ok.


Hotel

1.5

Bewertung lesen

Daniel (26-30)

Februar 2007

Familien- und Pärchenclub

5.4/6

Der 1-2-Fly Club ist zwecks guter Kinderbetreuung und der Sportanimateure sehr gut für junge Familien und Pärchen geeignet. Die Gäste waren zur hälfte junge Familien und junge Pärchen und zur hälfte Rentnerpaare. Für Gruppen Jugendlicher oder Singles ist dieser Club, zumindest im Winter, ungeeignet. Wer allerding mehr sehen möchte als den Club, muß sich schon ein Auto mieten. Der vom Hotel aus zu erreichende Strand steht in keinem Vergleich zu den nur wenige Kilomerer weiter südlich gelegenen Stränden. Diese sind allerdings auch gut mit dem Bus zu erreichen. Zum Hotel: Wer genau hinsieht, findet zwar die ein oder andere Ecke, die renovierungsbedürftig ist, aber insgesamt ist das Hotel in einem guten Zustand. Das Buffet ist ausgewogen. Die drei verschiedenen Restaurants auf der Anlage sorgen für ausreichend Abwechslung. Das Sportangebot ist gut und vielseitig. Das abendliche Animationsprogram (verschiedene Musicals) war sehr Ansprechend und besser als erwartet. Die Animateure sind sehr freundlich und geübt im Umgang mit den verschiedenen Altersklassen. Fazit: Leuten, die all inclusive Urlaube mögen kann man diesen Club empfehlen.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Rene (26-30)

Januar 2007

Kein Wohlfühlhotel

2.9/6

Das Hotel El Sol la Paz bildet einen Komplex mit dem Hotel Royal Suite. Eigentlich kann es nicht als eigenständiges Hotel bezeichnet werden, da außer einem Pool und einem spanischen Restaurant, sich alles im Hotel Royal Suite abspielt (Restaurant, Animation, Rezeption, Haupteingang etc.). Das El Sol la Paz befindet sich in einem renovierungsbedürftigen Zustand, da der Putz an den Wegen abbröckelt. Die Anlage wurde vornehmlich von jungen Familien und älteren (älter als 50) gebucht, wobei wir ausschließlich deutsches Publikum feststellten.


Umgebung

4.0

Der Strand lag ungefähr 10 Gehminuten (mit Abkürzung durch ein anderes 1-2-Fly-Hotel) entfernt. Allerdings benötigt man zum schöneren Strandabschnitt vom Hotel ungefähr 20 Minuten zu Fuß. Das war aber ok, weil wir gerne ein bisschen spazieren gehen. Für alle, die keine Lust haben, so weit zu laufen, bietet das Hotel einen Shuttlebus, den wir allerdings nicht genutzt haben. Leider gibt es kaum Ausflugsmöglichkeiten, so dass wir für einen Tag ein Auto gemietet haben. Das Hotel bietet einen Transfe


Zimmer

3.0

Die Bungalows waren schön, vor allem, dass jeder eine eigene Terrasse hatte, auf der man auch mal unter sich sein konnte. Allerdings waren auch dieser marode, z. B. tropfte der Heißwasserboiler, so dass sich bereits eine Pfütze gebildet hatte und der Putz abplatzte. Die Silikonfugen an der Dusche waren mit Schimmel besetzt.


Service

2.5

Die Zimmerreinigung war sehr schlecht. Bei der Ankunft waren noch Zahnpastareste und Scharmhaare der Vorgänger im Bad, der Boden klebte (während des gesamten Aufenthalts) und wir haben sehr bereut der Putzfrau bei der ersten "Reinigung" Trinkgeld gegeben zu haben. Entsprechend unwohl haben wir uns während des gesamten Urlaubs in unserem Bungalow gefühlt. Viele Angestellte des Hotels sprechen fließend deutsch und vor allem für Kinder wurde viel Animation angeboten.


Gastronomie

2.0

Es gab 3 Restaurants im Hotel, wobei man beim Italiener nur 1x pro Woche essen kann und der Spanier erst geöffnet wurde als wir abreisten. Das Essen im Restaurant des Royal Suite (Buffet) war ganz gut, allerdings war es teilweise sehr fettig und hat sich bei mir als Vegetarier auf diverse Beilagen, Antipasti und Salat beschränkt. Die Sauberkeit des Geschirrs und vor allem der Gläser (im Restaurant, an den Bars) ließ stark zu wünschen übrig. Teilweise waren die Gläser scheinbar gar nicht gereinig


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Kerstin. (36-40)

Januar 2007

Unzufriedenheit der Unterkunft

3.4/6

Wir kammen an und fanden gleich Kakalaken in unserem Zimmer. Es regnete leider 2 Tage lang häftig und es war sehr kalt. Wir mußten mit unserer Kleidung schlafen, da die Decken sehr dünn waren und wir nach mehrmahligen nach fragen erst nach 2 Tagen Ersatzdecken bekommen haben. Die vorhandenen Billiardtische waren leider auch nicht zu gebrauchen.... Alles in allem gibt es viel bessere Hotels in Costa Calma als dieses und ist nicht weiter zu empfehlen..!!


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Nele (31-35)

Januar 2007

Sehr zufrieden!

4.7/6

Wir waren im Januar 2007 im El-sol-la-Paz unbd waren sehr zufrieden. Das Wetter war 14 Tage schlecht bis sehr schlecht - es war eben Januar, da muß man damit rechnen !!! Das Sportangebot war gut. Die Strände traumhaft... Natürlich leihen wir uns immer ein Auto und verbringen nicht den ganzen Tag am Pool und im Hotel. Wer mehr erwartet, der sollte 4 oder 5 Sterne buchen!


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Jürgen (66-70)

Januar 2007

Im Allgemeinen gut

3.6/6

Anlage und Wege waren nicht besonders. Es gab viele Stolperfallen, weil die Kanaldeckel zu hoch waren. Das Essen war im allgemeinen gut. Es gab sehr viel Fisch. Beim Spanier allerdings gab es jeden Tag des gleiche Essen. Am kleinen Pool gab es zu wenig liegen und diese waren zum großen Teil angebrochen. In den 3 Wochen, in denen wir dort waren (Januar/Februar) wurde jedesmal das Barbeque wegen schlechten Wetters abgesagt, obwohl am Tage die Sonne schien. Am vorletzten Tag wurde dann auch noch bei uns im Bungalow eingebrochen. Merkwürdigerweise war am Vormittag unser Safe nicht in Ordnung. Es gab viel Abwechslung für Groß und Klein durch die netten Animateure.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Julia (19-25)

Dezember 2006

1-2-FLY Animation, top!

5.1/6

Wir waren vom 04. 12.-11. 12.2006 im El-Sol-La-Paz! Es war eine schöne und aktion-reiche woche für Uns! Die Animateure Tanja, Chriss,Susi und Francesco waren ein echt super Team und haben uns nicht merken lassen, das was fehlte! Denn aus technischen Gründen, wurde leider im Hotel Royal-Suite, wo wir die Anlage auch nutzen durften, das Wasser aus dem pool gelassen. Schwimmen konnten wir zwar trotzdem , auf unserer Anlage war auch ein pool. Aber es sah halt nicht so schön aus..Denn wir mussten dort ja immer lang laufen. Ich fand das sollten sie wissen. Aber man fliegt ja auch ans Meer und nicht an den Pool der Hotel-Anlage oder??Uns jedenfalls hat es Sehr gut gefallen. ob beim Bauch-Beine-Po Gymnastick, oder beim erkunden der insel mit Nordic-Walking, hatten wir immer jede menge spass. Die kids wurden Liebevoll von Der Susi betreut. Sie malten ,bastelten, verkleideten sich als Indianer und malten alle leute an, Die nix Süßes dabei hatten. Abends viel meine Tochter Antonia wie Tot ins Bettchen. Auch hatten wir viel spass mit den oben genannten Aktionen, welche Die Tanja mit uns verübte. Sie müssen allein schon wegen dem tollen AnimationsTeam in diese Familien-freundliche Anlage fliegen, und den tollen sachen,(musikals, comedy,quizabend alles für die Eltern)Welche Sie auf die Beine stellten!!!!Wir Danken Euch für eine Super-woche und hoffen, man sieht sich mal wieder... gaaaanz liebe grüße Antonia, Anja,Julia


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.2
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Bettina & Alex (36-40)

Dezember 2006

Superurlaub, toller Bungalow

5.2/6

Hallo, wir waren jetzt auch da. Unser Bungalow hat uns überrascht. Wo wir reinkamen, hatten wir erst ein riesiges Wohnzimmer..richtig süss. Ein Tipp von uns..bucht den Bungalow Nummer 8136, der ist sofort am Pool und man kann sich zum Frühstück KAFFE holen ,,ist nur um die Ecke. es war so ruhig wie in keinen anderen Urlaub und wir haben schon viel gereist. Das Animationsteam hat jeden Abend ne tolle Show hingelegt. Immer ab 21 Uhr 30, das ist praktisch, kann man in Ruhe essen ( bis 20 Uhr) und noch deutsches Fernsehen schauen, Zum Beispiel haben die den tanz der Vampire nachgemacht...sowas schönes hab ich noch nie gesehen. Proffisionell!!!! Tolle Sportmöglichleiten, mein Sohn war dauernd weg zum Tischtennis spielen, Tennis und Fussball tennis ect....also ein ganz super Urlaub!!!! Nur ein Tipp noch am Rande..ihr müsst unbedingt den Safe benutzen ist zwar teuer, 2 Euro 20 am tag, lohnt sich aber. Oder Bargeld immer am Bankautomaten abholen..so 20 Euro am Tag...besser als hunderte von Euros im Bungalow zu lassen. Leider wurde diesmal eingebrochen..ich wünsche allen, die uns noch kennen..viel Spaß und einen guten Rutsch ins Neue Jahr..Liebe Familie aus Detmold..schreibt uns doch mal..leider haben wir keine Zeit mehr gehabt, unsere Emails auszutauschen...bettinn66@yahoo. de Viele Grüße Bettina und Alexander,,Wir kommen wieder!!!!


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Thorsten (36-40)

November 2006

Mehr als 3 Sterne!

4.9/6

Das El Sol la Paz ist Teil des Hotels Royal Suite. Die Anlage befindet sich gemeinsam, mit zum Beispiel dem Drago Park, Sunriver und Althey, am entfernteren Teil des Ortes, zum Strand. Angesichts der Hotelbewertungen haben wir dieses Hotel nur mit Magenschmerzen und nur wegen des Preises gebucht. Wir sind 2x jährlich auf Fuerte, haben stets für die komplette Zeit einen Mietwagen und befinden uns weniger im Hotel, als an ,,unserem" einsamen Traumstrand, welcher nur mit dem Auto zu erreichen. Wegen des unschlagbaren Preises haben wir uns diesmal für das El Sol la PAz entschieden. Wir sind angenehm überrascht. Das Hotel wird den 3 Sternen mehr als gerecht. Die Zimmer sind groß´und sauber. Die Hotelanlage liegt in einem wunderschönen Garten. Die Vielfalt des Essens ist beschränkt. Die Qualität ist jedoch tadellos. (Das Royal Suite gehört auch zur Anlage und hat 4 Sterne, in diesem Fall wäre mir die Vielfalt der Speisen zu wenig) Die Annimateure sind absolut motiviert und spitze. Einen Urlaub nur am Pool haben auch einige Gäste gemacht. Der Weg zum Strand ist allerdings ausgesprochen weit und bergig. Es fährt allerdings ein Linienbus. Der Strand Costa Calma ist schön, aber mittlerweile übervoll. Noch ist es möglich zwischen Costa Calma und Jandia echte Traumstrände zu finden. Hier ist man noch ziemlich einsam. Fast alle sind Nacktbader. Hier ist noch Natur pur. Um diese Stellen zu erreichen, muß man allerdings gut zu Fuß sein, oder ein Auto haben. Das El Sol la Paz war eine angenehme Überraschung. Tierfreunde dürfen sich zusätzlich freuen. Hier haben eine Menge Katzen Asyl gefunden. Alle Samzpfoten sind kastriert. Und wir haben auch ganz fleißig gefütter. Aber nur mit Trockenfutter aus dem Supermarkt, damit keine Ungeziefer anglockt werden.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.2
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Diana & Michael (19-25)

November 2006

Super Urlaub!

5.2/6

Alle Nörgler sollen lieber zu Hause bleiben!! Das Hotel war für den Preis super! Das Essen war gut und der Service hervorragend. Das Hotel ist gerade für Familien mit Kindern total empfehlenswert. Selbst der Weg zum Strand war nicht im geringsten nervend! Und selbst dahin sind Urlauber mit Bussen gefahren, obwohl man sich wirklich bemüht hat die karge Landschaft durch Palmen zu einer Sehenswürdigkeit zu machen.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Andrea (26-30)

September 2006

Finger weg!

2.4/6

Als wir diese Reise gebucht haben, wußten wir, daß dies sicher kein Luxusurlaub wird, aber da das Restaurant und einige Freizeitaktivitäten im 4-Sterne-Schwesternhotel waren, haben wir gebucht. Das Beste an diesem Hotel waren dann aber die 3-Sterne-Zimmer. Gut Klimaanlage und Fön wären schön gewesen, aber es ging auch so. Der Zustand der Anlage ist allerdings, sagen wir mal, renovierungsbedürftig. Von fehlenden oder kaputten Fliesen auf den Wegen oder im Pool, bishin zu Stolperfallen in den Betonböden und nicht mehr vorhandenen Sand auf dem Beachvolleyballfeld oder Tennisplatz. Der Kinderclub und der dazugehörige Spielplatz schauen auch nicht gerade einladend aus und ist mit Zigarettenkippen überlaufen (auch hier wird anscheinend nicht jeden Tag sauber gemacht). Vom Essen sollte man am besten ganz die Finger lassen. Bzw. beim Frühstück den Bauch vollschlagen, denn bei den Pfannkuchen, Spiegeleiern, Fertig-Croissants und/ oder -teilchen kann selbst der schlechteste Koch wenig falsch machen. Kaffee bringt man sich am besten löslich von zu Hause mit, Nutella für die Kinder ebenfalls. Säfte sind aus Konzentrat, genau wie Cola und 7up. Wenn man Glück hat stimmt die Konzentration und es schmeckt einigermaßen. Ich behaupte, daß wir keine unmöglichen Ansprüche stellen, aber wir haben uns gewundert, daß es tatsächlich einige Leute gab, denen das Essen geschmeckt hat. Aus Erfahrung in der Großküche weiß ich, daß man mit kleinem Buget keinen Hummer und Kaviar auf den Tisch bringen kann, aber man kann das Essen schmackhaft zubereiten und vor allem mit den richtigen Temperaturen servieren. Aber selbst das ist dort nicht gewährleistet. Alle Speisen sind lauwarm, egal ob sie eigentlich warm oder kalt sein sollten. Lassen Sie auf jeden Fall die Finger vom Italienischen Restaurant, das ist sogar noch eine größere Zumutung als das Buffetrestaurant. Wußten Sie, das Piccata Milanese aus 2 kleinen Schweinefleischstücken besteht auf denen je 1 Scheibe Schnittkäse liegt und zu denen Spaghetti mit einer Art Carbonara-Sauce gereicht wird? Uns war das auch neu, aber wenn es zumindest noch geschmeckt hätte, wäre es ja egal, aber die Sauce hat außer nach Muskatnuß nach nichts geschmeckt. Sie sollten auf jeden Fall Ihr Kleingeld nicht vergessen, besonders nicht wenn Sie mit Kindern verreisen. Überall stehen Spiel- und Süßigkeitenautomaten. Badetücher sollten Sie auch von zu Hause mitbringen, denn diese sogenannten Badetücher, die man dort mieten kann sind lachhaft und jeder Wechsel kostet 1,20 € pro Handtuch. Der Mietsafe schlägt mit stattlichen 2,20 € pro Tag zu Buche. Auf Fernreisen sind solche Dinge inbegriffen. Nun ja, wenn Sie einen schönen Urlaub machen wollen, der nicht an Ferien auf dem Ballerman erinnert, sollten Sie Ihr Geld besser woanders anlegen.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

2.2
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Kathleen & Dirk (26-30)

September 2006

Wenig Ruhe und Erholung

3.1/6

Da unser Zimmer/Nr.8152 über keine Klimaanlage verfügte,war das über Nacht geöffnete Fenster die einzige Möglichkeit in den Schlaf bzw. zur Ruhe zu kommen. Die Ruhe wurde aber jeden Morgen um 5.10 Uhr jäh gestört. Die Müllabfuhr erledigte ihre Arbeit und ließ es mächtig krachen. Es half nun nur noch der Gang zum Fenster um dieses zu schliessen, was aber schnell zu einem Ansteigen der Raumtemperatur auf ein unerträgliches Maß führte. Schlafen war kaum mehr möglich. Die Auswahl am Frühstücksbuffet war mäßig, das Frühstück insgesamt stellte aber den Höhepunkt der täglichen Mahlzeiten dar. Nach dem Frühstück verließen wir immer sehr fluchtartig die Hotelanlage. Da nun die Familien mit ihren unzähligen Kindern das Zepter in die Hand nahmen, um mit geschrei, gequängel und rumgeheule die zu tyranisieren, die in Ruhe die Sonne am Pool geniessen wollten. Der Weg zum schönen Strand konnte entweder zu Fuß, innerhalb von 60 Minuten, oder mit dem Bus (nix für schwache Nerven) bewältigt werden, die Bustickets für die Hin- und Rückfahrt gab es an der Hotelrezeption. Am Abend war die größte Herausforderung einen der begehrten Plätze vor dem Eingang zum Theater und der Bar zu bekommen. Im Theater oder direkt an der Bar konnte man sich kaum aufhalten, da es im Saal unerträglich heiß und stickig war. Die Liegen vom Pool mussten oftmals als Sitzgelegenheit herhalten. Als Fazit kann man festhalten, dass alle die mit ihren Kindern Urlaub in diesem Hotel machen wahrscheinlich goldrichtig sind. Den ganzen Tag Kinderfasching und Ringelpietz mit Anfassen, die Animateure ersetzen die gute Frau aus der Kita und das Kindermädchen zu hause. Für alle Anderen, die es eher ein wenig ruhiger mögen ist das Hotel der worst case!


Umgebung

2.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Bilder

Hotel bei Nacht
Zimmer
2. Teil des Zimmers
Restaurant
Pool
die Anlage
Oliver
Lageplan der 1,2,Fly Anlagen
Aktivpool mit Animation der Royal Suite Anlage
1-2-Fly  Fun Club  El Sol La Paz
Volle aktion unsere Tochter immer dabei
Aktivpool
Ruhepool
Na toll
Spielplatz hinter dem Solino-Club
Die \
Die Wege sind totale Stolperfallen
3-Sterne-Unterkunft
Strand
unser Zimmer
Zimmer
Zimmer
Hoteleingang
poolbar
Solinoclubhäuschen
Blick über die El Sol-La Paz Anlage
Blick von Bungalow 8147
Bungalowanlage El Sol La Paz
Hauptpool des 1-2 Fly Clubs El Sol La Paz
Wundeschöner Blick auf das Meer
Sonnenuntergang im El Sol La Paz
Blick über die Anlage
Hotel El Sol-La Paz/Royal Suite
Hotel El Sol-La Paz/Royal Suite
Hotel El Sol-La Paz/Royal Suite
Hotel El Sol-La Paz/Royal Suite
Hotel El Sol-La Paz/Royal Suite Appartement