Oceano Jambuluwuk Resort

Oceano Jambuluwuk Resort

Ort: Gili Trawangan

100%
5.0 / 6
Hotel
5.0
Zimmer
6.0
Service
5.0
Umgebung
5.0
Gastronomie
4.0
Sport und Unterhaltung
5.0

Bewertungen

Andreas (56-60)

Januar 2020

sehr schöne Anlage

5.0/6

wir hatten einen Bungalow direkt vorne neben der Rezeption und dem Pool. Wir haben keine Lärmbelästigung wahrgenommen. Alle waren sehr freundlich.


Umgebung

5.0

Etwas weg vom Hafen, aber mit den kostenlosen Fahrrädern nur ein paar Minuten


Zimmer

6.0

sehr schöne Bungalows vor allem das Bad


Service

5.0

Gastronomie

4.0

Frühstück könnte etwas üppiger sein aber ok


Sport & Unterhaltung

5.0

jeden Abend war Nachtmarkt am Hafen


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anin (31-35)

Juni 2018

Schöne Anlage, schlechter Service

3.0/6

Schöne Anlage mit tollem Pool und tollen, renovierten Zimmern aber der Service ist leider sehr schlecht. Morgens um 7 wird die Musik lautstark angestellt am Pool am Eingang, obwohl niemand da ist... Frühstückraum Katastrophe! Klein und kaum Tische, heiss, sehr chaotisch durch die asiatischen Gäste, die ihre Kinder schreien lassen und alles auf den Boden Spucken, was nicht schmeckt und dann leider nicht wieder aufgesammelt wird durch das Personal.


Umgebung

4.0

Etwas abseits vom Trubel, tolle Sonnenuntergänge


Zimmer

5.0

Das schönste an der Anlage sind die renovierten, geräumigen Zimmer


Service

1.0

Sehr schlecht, sehr unmotiviert, sagen immer „ja“, um zu verstecken, dass sie nichts verstanden haben. Selbst Zucker zu bringen oder die Rechnung zu bestellen klappt meistens nicht 100%ig. Sehr schade


Gastronomie

3.0

Clubhouse ok Frühstück selbst ebenfalls ok, Frühstücksatmosphäre katastrophal


Sport & Unterhaltung

3.0

Man kann sich Räder leihen und um die Insel fahren, ca. 1 Std, ansonsten Schnorcheln und Tischtennis spielen. Ansonsten nicht viel. Wer Action sucht sollte lieber im Hauptort bleiben. Hier eher zum Relaxen geeignet.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Jill (26-30)

Mai 2017

Schnuckeliges Hotel mit traumhaftem Garten

6.0/6

Das Jambuluwuk Oceano in Gili Trawangan ist ein wirklich süßes Hotel im (noch) ruhigeren Teil der Insel. Ein kleiner, eher schmaler Strand befindet sich direkt vor dem Hotel, die Anlage selbst erstreckt sich über gut 2 ha. Die Zimmer selbst verteilen sich auf einzeln stehende oder auch aneinander gereihte Bungalows im balinesischen Stil. Es gibt einen Pool im vorderen Bereich der Anlage sowie einen 2., neu erbauten im hinteren Teil, mit Whirlpool und Wasserfall. Die Gartenanlage ist hübsch und sehr gut gepflegt, hin und wieder gibt es auch kleine, eher "schmuddelige" Ecken - dies hat mich aber nicht weiter gestört. Alles in allem hatte ich einen tollen Aufenthalt hier und würde das Hotel auch immer wieder buchen.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt auf der noch ruhigeren Seite der Insel, etwa 20 Minuten mit der Kutsche vom Hafen und dem "Zentrums" von Gili Trawangan entfernt. Da in etwa 5-10 Minuten Entfernung die sogenannte "Sunset Area" anschließt, kann man vom Hotel aus die traumhaften Sonnenuntergänge genießen. Der Strand ist nur durch den kleinen Trampelpfad, auf dem die Kutschen und Fahrräder (die einzigen Verkehrsmittel der Insel) verkehren, vom Hotel getrennt. Dieser ist eher grobkörnig und schmal, Badeschuhe sind a


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind geräumig und mit allem ausgestattet, was man für einen Urlaub auf Gili Trawangan benötigt. Sie verfügen über eine Terrasse mit bequemen Möbeln und einem Wäscheständer. Das Bad ist nicht klimatisiert und durch 2 kleine Fenster halb offen, daher kann es hier schon mal recht warm werden. Es gab einen Minikühlschrank (nicht befüllt!), täglich 2 Flaschen Wasser, einen Safe, Bademäntel, Schlappen sowie einen kleinen Schreibtisch und Schrank. Da manche der Zimmer (vor allem diese am hin


Service

6.0

Das Personal war stets nett und hilfsbereit, der Check-in ging schnell und unkompliziert. Beim Frühstück war es manchmal etwas chaotisch, da man immer einen "Frühstücks-Voucher" abgeben musste, statt seine Zimmernummer zu sagen. Jedoch waren auch hier alle immer freundlich und zuvorkommend.


Gastronomie

5.0

Das Frühstück war ok, nichts spektakuläres, für ein Hotel dieser Klasse aber völlig ausreichend. Es gab verschiedene Toast-Sorten, Obst, Wurst und Käsem etc. Auf Wunsch wurden auch frische Eierspeisen zubereitet. Es bestand sogar die Möglichkeit, am Strand zu essen. Das Frühstücksrestaurant ist recht klein und es könnte, vor allem bei hoher Auslastung des Hotels, etwas eng werden. Am Abend habe ich im "The Clubhouse" am Strand gegessen. Die Qualität der Gerichte war wirklich ausgezeichnet für de


Sport & Unterhaltung

6.0

Langeweile kommt im Jambuluwuk Oceano garantiert nicht auf :) Neben den beiden Pools gibt es auch einen Volleyball Platz, einen Kicker, einen Billardtisch in der Lobby sowie einen Fahrrad- und Schnorchelverleih. Zugegeben, die Fahrräder sind nicht die neusten und die etwa 1-stündige Fahrt um die Insel aufgrund der tw. sandigen Wege etwas erschwerlich, Spaß macht es aber allemal. Für Kinder gibt es einen kleinen Spielplatz und verschiedene, große Tierfiguren, die sich auf die Anlage verteilen. Es


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Franz (56-60)

August 2016

Sehr schon gelegen mit eigenem Strand

6.0/6

Wunderschön am Strand gelegen, Frühstück am Strand, Strand war nicht überlaufen. Angenehme Anlage it Swimmingpool.


Umgebung

5.0

Etwas abseits, 20 Minuten zu Fuß in das Dorf, schön gelegen.


Zimmer

6.0

Großes Zimmer mit Veranda.


Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Swimmingpool, und Strand.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Beate (61-65)

Februar 2016

Oceano Resort Jambuluwuk - passables Strandhotel

4.5/6

Das 3-4*-Hotel Oceano Resort Jambuluwuk liegt auf der Gili-Insel Trawangan mit direktem Strandzugang, und zwar der Hafen- und Hauptortsseite gegenüber, sozusagen im noch relativ ruhigen Teil. Die Einschränkung zeigt, dass sich innerhalb des letzten Jahres größere Veränderungen ergeben haben. Man findet nicht nur einige neue Bars, wo man dem Sonnenuntergangsschauspiel frönen kann, sondern diese versuchen mit lautstarker Musik das Chill-Völkchen herzulocken, das jedoch dabei eigentlich nicht relaxen kann. Auch das Hotel Oceano Resort scheint da etwas mitmischen zu wollen, indem bereits tagsüber die Lautsprecher aufgedreht werden, so dass Pool-, Strand- und vorderes Bungalowareal beschallt werden. Noch ist das Ganze einigermaßen dezent und noch herrscht ab 22/23 Uhr Ruhe. Aber das Hotel wurde extrem erweitert, so dass bald der neue Trakt komplett bezogen werden kann. Er verfügt ebenfalls über Einzel-, Doppel- und Reihenbungalows, hat einen weiteren großen Bahnen-Pool mit integriertem Whirlpool vorn und hinten mit einem Wasserfall an einer künstlichen Mauer heruntergeleitet in den Pool (der vordere Trakt hat selbstverständlich auch einen Pool mit einem nicht funktionierenden Whirlpool und einem großen flachen Becken, das Wasser ist sehr warm). Auf dem gesamten Grundstück sind lebensgroße Tierfiguren aufgestellt, sicherlich zur Freude der Kinder. Das Frühstücksrestaurant passt jedoch absolut nicht zur Größe des Hotels, denn es besteht aus einem kleinen klimatisierten Raum mit Musikbeschallung. Bei voller Belegung wird man Schlange stehen müssen um einen Platz zu ergattern und es gibt auch bisher keine sichtbare Erweiterungsmöglichkeit. Negativ ist auch, dass das Büffet nur früh am Morgen noch gut bestückt ist, also wenn man wegen der Fähre entsprechend rechtzeitig frühstücken muss, aber zur normalen Zeit zwischen 9 und 10 Uhr wird nur äußerst schleppend nachgereicht. Die Auswahl ist im Prinzip absolut ausreichend, Eierspeisen werden nach Wunsch zubereitet, frisch gepresste Säfte vermisst man dagegen. Die Mahlzeiten zwischendurch und das Abendessen können im Strandrestaurant eingenommen werden, manchmal wird dort ein Büffet angeboten, anschließend gibt es Karaoke. Die Speisen- und Getränke-Preise sind moderat. In der Nachbarschaft gibt es alternativ gute Restaurants, auch in der Regel mit Strandzugang. Fahrräder können im Hotel gemietet werden um weiter entfernte aufzusuchen, bzw. Ausflugsfahrten zu unternehmen (die Inselumrundung dauert knapp eine Stunde; von einem kleinen Berg aus hat man eine gute Aussicht), die Insel ist weiterhin auto- und motorradfrei, es verkehren nur Fahrräder, neuerdings E-Bikes und kleine Kutschen. Auch eine Schnorchelausrüstung kann im Hotel entliehen werden, denn die Korallenbänke liegen quasi vor der Haustür (Achtung: Wasserschuhe sind angebracht). Der Strand ist sehr schmal und leicht grobsandig, die Liegen. Schirme, Balés und Sitzkissen befinden sich etwas erhöht auf einer Art Podest mit Sanduntergrund. Zu den Zimmern (alle mit AC): diese und auch die Bäder (mit offenem Teil) sind im alten, als auch im neuen Trakt geräumig, insbesondere natürlich die Suiten (Bäder mit Dusche und Wanne). Alle haben kleine möblierte Terrassen, die Suiten verfügen auch über ein Bett draußen. Es gibt TVs mit Flachbildschirmen, einen Tresor, einen Kühlschrank, einen Wasserkocher mit Tee und Kaffee. Man sollte die Zimmer öfters einmal wegen der Mücken aussprühen lassen, auch sonst können die Plagegeister sogar tagsüber aggressiv sein, d.h. ein Mückenschutz ist empfehlenswert.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Beate (51-55)

Mai 2015

Für einen Kurztrip ist es ok

3.9/6

Wir waren für vier Nächte in diesem Hotel. Die Lage haben wir uns so ausgesucht, weil wir dachten, dass man dort gut schnorcheln kann. Das war aber leider nicht der Fall. Die Riffe sind fast alle tot und Fische daher nur mal einzeln zu sehen wenn man Glück hat. Ins Wasser kann man ohne Schuhe eigentlich gar nicht. Nachmittags wenn Ebbe herrscht, wird es ein langer Marsch, wenn man mal die Knie nass bekommen möchte. Chek in im Hotel war super. Wir hatten blöderweise unsere Pässe vergessen und bekamen trotzdem keine Probleme. Zimmer ausreichend groß. Alles da was man braucht. Allerdings haben wir noch nie so eine schlechte Zimmerreinigung erlebt. Der Staub lag so dick auf den Möbeln, dass man sich dort locker Notizen drauf machen konnte. Die Gartenanlage war eigentlich schön, wenn sie nur gepflegt werde würde. Alles sieht irgendwie verwahrlost aus. Und die hässlichen Planen, die die Bauarbeiten für neue Komplexe verstecken sollen, machen es nicht besser. Frühstück war soweit ok, aber nichts auf das man sich freuen müsste. Cocktails geschmacklos und völlig überteuert Die Angestellten waren teilweise ganz schön planlos. Fahrrad Verleih, aber keiner wusste wo sich eine Luftpumpe befindet. Für 10.000 Rupien, die wir zurück bekommen sollten, wurden drei!! Männer und viel Zeit in Anspruch genommen. Das Hotel kann man meiner Meinung nach buchen, wenn man keine hohen Ansprüche stellt


Umgebung

5.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Beate (61-65)

März 2015

Schönes ruhiges Strandhotel

5.1/6

Das Hotel liegt quasi direkt am Strand, der nur durch einen von kleinen Pferdefuhrwerken (autofreie Insel, deshalb einziges Transportmittel, auch als Taxiersatz) und Fahrrädern befahrenen Weg vom Hotelgarten getrennt ist. Allerdings ist der Strand schmal, besonders bei Flut. Es ist empfehlenswert Badeschuhe zu tragen, denn es werden immer reichlich Korallenreste angespült, die an den Füßen schmerzen können. Ansonsten kann man nach wenigen Metern gut schnorcheln, obwohl die interessanteren Korallenbänke etwas weiter entfernt liegen (Masken usw. verleiht das Hotel gegen ca. 2 Euro pro Tag). Am Strand befinden sich Liegen und Balés sowie ein kleinen hoteleigenes Restaurant. Im großen Hotelgarten, wo sich die einzelnen Bungalows gruppieren, lädt ein großer zweigeteilter Pool zum Schwimmen oder auch einfach nur zum darin Liegen ein. Allerdings ein erhebliches Manko: es gibt keinen Einstieg! Dieser kann nur über einen Hocker der Poolbar erfolgen. Das Frühstück wird entweder im Restaurant serviert, das sich an den Pool in Schiffform anschließt oder auch auf den schattigen Plätzen in der Nähe der Rezeption. Im Garten selber hat der Hotelier viele Tierfiguren aufstellen lassen, sicherlich zur Freude der Kinder, für die es auch einen Spielplatz gibt. Man kann ein Fahrrad (nach unseren Begriffen nicht verkehrstauglich, fährt aber dennoch) mieten und die kleine Insel damit bequem erkunden, z.B. zu kleinen einfachen Strandbars radeln, von denen aus das Sonnenuntergangsschauspiel angeschaut werden kann oder aber etwas weiter zum quirligen Hafengebiet mit den zahlreichen Bars, Restaurants und Geschäften. Das Hotel selber befindet sich auf der anderen ruhigen Seite der Insel. Die Bootstour von Bali aus mit dem Schnellboot dauert etwa 2 1/2 Stunden.


Umgebung

5.3

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Florian (26-30)

Oktober 2014

Bock auf Party? Dann buch was anderes

5.0/6

Die Anlage ist sehr schön und überwiegend Sauber angelegt. Sehr ruhig und kein hektisches Treiben. Das Hotel hat ungefähr 30 Zimmer die alle in in Bungalows untergebracht sind. Die offene Rezeption mit Blick auf dass Mehr lässt direkt bei der Ankunft darauf schließen, hier geht es entspannt zu. Das Frühstück was inklusive bei unserer Buchung war, wird auch bei der Rezeption serviert. Das Frühstück ist jetzt nicht wirklich ein Grund, sich den Wecker früher zu stellen. Sagen wir so; Es ist recht übersichtlich und geschmacklich keine Delikatesse. Besser als das Frühstück ist der WI-FI Empfang in der gesamten Anlage, Zimmer und sogar am Strand.


Umgebung

5.0

Die Lage ist wohl der größte Diskussionspunkt des Hotels. Wer auf Party und kurze Wege zum nächsten Bier aus ist, ist hier falsch. Wer eher ausspannen will und die Sonne an einem der schönsten Strandabschnitte der Insel genießen möchte, der ist hier richtig. Allerdings muss man da jetzt fairerweise sagen, Planschen im Meer ist hier nicht ohne schmerzen möglich. Die Korallen im Meer gehen direkt nach 2 Meter los. Auch mit Schwimmschuhen ist Planschen a` la Mallorca eher ein schwieriges Unterfa


Zimmer

5.0

Das Zimmer war groß und Sauber. Unsere Terasse war sogar riesig. Das Bett war recht bequem. Zimmersafe, Flachbildschirm TV, Wasserkocher, Klima funktionieren einwandfrei. Das Badezimmer war auch sehr groß und sauber. Ich muss allerdings darauf hinweisen dass wir regelmässig Gecko`s und richtige Ameisenstrassen in unserem Zimmer/ Badezimmer hatten. Aus meiner Sicht kann man dieses nicht umbedingt dem Hotel negativ anhaften, mit sowas muss man halt in diesen Regionen rechnen.


Service

6.0

Das Personal ist sehr freundlich. Die meisten Angestellten können mehr oder weniger gutes Englisch. An der täglichen Zimmerreinigung gibt es nicht auszusetzen.


Gastronomie

5.0

Das einzige Restaurant des Hotels ist gleichzeitig die Strandbar. Ein recht angenehmer Platz direkt am Strand mit freien Blick auf das Meer. Das Essen war sehr lecker. Der Preis ist allerdings sehr Hoch.


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool inklusive Poollandschaft ist recht schön, auf den ersten Blick. Mir ist die Wasserqualität negativ aufgefallen. Die lässt leider zu Wünschen übrig. Die auf den Bildern zusehende Poolbar mit Sitzplätzen im Pool wurde zu unserer Zeit leider nicht betrieben. Die Poolbar macht aber auch den Anschein alsob dieser Zustand schon länger so ist. Des weiteren kann man kostenlos Billiard und Tischtennis spielen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Angelina (26-30)

Oktober 2014

Abseits der Party

4.2/6

Ein sehr schönes Hotel abseits des Trubels. Dieses Hotel ist perfekt für diejenigen, die entspannen möchten. Die Anlage ist schön gestaltet. Die Zimmer sind sehr groß und sauber. Der Pool war leider nicht so schön. Eine Kernreinigung hätte diesem gut getan. Ich würde sofort wieder kommen. Kann dieses Hotel nur empfehlen.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen