Grande Mare Hotel & Wellness

Grande Mare Hotel & Wellness

Ort: Gastouri

0%
0.0 / 6

Bewertungen

Georgia (46-50)

August 2018

Hotel mit Top Aussicht

5.0/6

Das Hotel befindet sich in einer Top-Lage. Man hat direkten Ausblick zum Meer. Die Anlage ist in Ordnung. Der Strand wird durch eine befahrene Straße vom Hotel getrennt. Der Pool wurde jeden Tag gereinigt, war also sehr sauber. Es ist aber kein 5 Sterne Hotel, wie angegeben. Es sind gute 4 Sterne. Die Tourismusabgabe war aber 4 Euro pro Nacht, wie in einem 5 Sterne Hotel. Eine Unverschämtheit! Im Großen und Ganzen ist das Hotel besser als es von vielen Gästen beschrieben wird. Man kann hingehen, wenn der Preis stimmt.


Umgebung

Top Lage. Meerblick egal wo man war, ob im Zimmer, im Schwimmbad oder im Restaurant. Leider war der Strand sehr ungepflegt. Sehr wenige Liegen und viel Müll. Man konnte aber schwimmen und wieder zu den Liegen im Pool zurückgehen. Die Fahrt zum Hotel dauerte 20 Minuten. Direkt vor dem Hotel war eine Bushaltestelle, man konnte direkt nach Korfu-Stadt fahren. Das Achilleion war in ca. 40 Minuten zu Fuß gut erreichbar. Der Ort Benitses war in 10 Minuten erreichbar.


Zimmer

Wir hatten eine Junior Suite mit Meerblick. Sehr geräumig, viel Platz, zwei Zimmer mit großem Bad. Leider war der Vorhang im Bad kaputt. Im Fernseher liefen 2-3 Kanäle und der Empfang war schlecht. Schade um die zwei Flat-Fernseher. Obwohl es hieß, dass die Badetücher alle zwei Tage gewechselt werden, war dies nicht der Fall. Erst nach mehrmaligem Auffordern, wurden sie gewechselt. Das erste Mal nach sechs Tagen, das zweite Mal nach fünf Tagen und erst das dritte Mal nach zwei Tagen.


Service

Nicht bewertet

Sehr nettes und hilfsbereites Personal.


Gastronomie

Nicht bewertet

Die Atmosphäre im Restaurant war sehr gut. Leider waren die Öffnungszeiten etwas knapp. Das Essen hat gut geschmeckt.


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Manfred Alsen (61-65)

Oktober 2017

Grande Katastrophe

1.0/6

Wir hatten leider nur negative Highlights!!! Schimmlige Wände ( Fotos ) Ein sehr stinkendes Bad, was am 3. Tag behoben wurde Insekten waren jeden Tag im Zimmer ( Fotos ) Fernsehen - kein deutscher Sender, aber russische. Wir hatten All - In, konnten es leider nicht in Anspruch nehmen da es nur 4 Getränke angeblich gab. Das Frühstück ging. Kam man jedoch um 8,30 (ging bis 10,00 Uhr) war nicht mehr viel, Aussage - Finish. Abendessen 3 Tage hintereinander das gleiche, geschnittene Bratwurst in >Sosse, schmeckte furchtbar. Dann haben wir nicht mehr geschaut. Wir sind dann nur noch außerhalb essen gegangen und auch immer sehr spät ins Zimmer gegangen. Dafür haben wir 1.920,00 € bezahlt. Hätten wir mal besser 1 Woche Kreuzfahrt gemacht. Wir haben schon öfter bei Ihnen gebucht, aber das war eine schlimme Woche. Wir überlassen "Sonnenklar" was Sie daraus machen. Bitte schicken Sie dort niemanden mehr hin.!!!!!!!


Umgebung

2.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

1.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

1.7
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

rofi (61-65)

Mai 2017

Gut zum Seelenbaumelnlassen

5.0/6

Durch den Umbau des Wellnessbereichs müsste die Sterne auf 3 reduziert werden. Nicht für Familien mit Kindern geeignet. Nur Pool sonst keinerlei Animation oder Spielgeräte


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Zimmer werden gerade mit Flachbildschirmen ausgestattet


Service

Nicht bewertet

Freundlich und sehr hilfsbereit


Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Frühstück ein nicht besonders abwechslungsreich, Büfett top


Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Manuela Gapp (36-40)

September 2016

Kein 4Sterne Hotel

2.0/6

Also dieses Hotel ist als wäre man nicht Herzlich Willkommen, das Personal genervt und nicht gerade Freundlich . Trotz All Inc. musste oder sollte man manches wie Kaffee am Mittag bezahlen ????? Es gab in dieser Woche auch sehr viele Beschwerden an den Manager von diesem Hotel ... Der auch kam und versucht hat ein Machtwort zu reden mit den Mitarbeitern , aber danach war die Laune auch nicht besser . Das Essen war eine Katastrophe , jeden Tag das gleiche wer auf Griechische Küche hofft der muss sich wie wir etwas anderes auswärts suchen gehen , man wird da auch Freundlicher empfangen. Die Poolbar war trotz vollem Pool immer geschlossen , keine Music , keine Stimmung nix totale Langeweile . Viele Russische Landsleute .... Als Snack gab es Trockenen Kuchen und Wassermelone ..... Man durfte auch nicht in den essensraum der war dann Tabu. Also alles in allem nie wieder diese Hotel , lieber ein Studio mit selbstverpflegung damit ist man besser dran . Das einzige Positive war die Zimmerreinigung , da haben wir uns auch gerne erkenntlich gezeigt aber ansonsten .... Leute sucht euch ein anderes Hotel .


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Brigitte (61-65)

Juli 2016

Hotel und Lage sehr gut

3.8/6

Hotel und die Lage ist sehr gut. Das Essen hätte abwechslungsreicher sein können. Tischdecken sind sehr unsauber gewesen. Freizeitgestaltung läßt zu wünschen übrig.( Disco war nicht im Betrieb , und Kinderbetreuung hatte gefehlt. Deutsche Sprache konnte keiner vom Personal.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Tobi (31-35)

Juli 2016

Benitses Corfu

4.0/6

Das Hotel hat uns insgesamt gut gefallen. Der Strand ist sehr nah ( ca. 50m) und alle Zimmer haben Meerblick. Das Essen war okay, besonders viel Abwechslung wurde aber nicht geboten. Wir hatten all inklusive gebucht. Was ich hier als negativ bewerten möchte, ist die Getränkeauswahl. An der Poolbar waren beispielsweise keine Cocktails und Cappuccino, konnten aber für 3€ bzw 2€ gekauft werden. Fazit: Ich würde das Hotel weiterempfehlen, aber jedem mit auf dem Weg geben, keine Erwartung an deutsche 4 Sterne zu stellen.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

4.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Carsten (19-25)

September 2015

Gutes sauberes Hotel, aber eher 3 Sterne, zu empfehlen!

5.0/6

Hallo, mein Eindruck von diesem Hotel. Größe, Qualität und Sauberkeit der Zimmer im allgemeinem vollkommen in Ordnung. Etwas spartanisch eingerichtet aber in gutem Zustand. Badezimmer war riesig mit Dusche und BD. WLAN war im kompletten Hotel kostenlos verfügbar -> auch an dem Strand! Das Essen im allgemeinen war okay! Es wurde immer etwas anderes angeboten. Griechische Küche hat man hier allerdings etwas vermisst! LEIDER waren außer Wasser/Honigmelone keine frischen Obstsorten im Hotel (Äpfel, Birnen, Bananen etc.) die man hätte mitnehmen können. Man stand allerdings nie vor leeren Blechen, es wurde immer schnell nachgefüllt. Bei unserer abreise (6:40 Uhr abgeholt) gab es leider kein Frühstück "auf die Hand", das hat mir etwas gefehlt. Das Personal war im allgemeinen freundlich, aber nicht jeder Mitarbeiter hatte es so mit der Freundlichkeit... Im TV erfreuten wir uns über SUPER RTL andere Sender gab es leider nicht. -Angeblich war der TV kaputt, ein Techniker schaute sich das zwar an, kam aber nie wieder... (man war eh den ganzen Tag unterwegs, also halb so wild! Was überhaupt nicht ging: Es wurden Werbefotos des Hotels gemacht (Pool, Buffet, Strand, Häuser usw..... allerdings auch das Zimmer unserer Urlaubsbekanntschaften!!! Es wurde OHNE NACHFRAGE alle Persönlichen Gegenstände auf die Terrasse geräumt.... Wirklich ALLES ! Das Zimmer wurde dann schön hergerichtet (Flatscreen, Blumen etc.) Fände ich gar nicht toll wenn das auf der Terrasse meine "Schlüpper" gewesen wären.... Ansonsten war das Hotel echt gut aber keine 4 * !


Umgebung

6.0

Strand unmittelbar vor dem Hotel. Man musste zwar eine befahrene Straße überqueren, aber hatte einen kleinen "Privatstrand" an dem viele Einheimische schwimmen gehen. WLAN war auch hier! Strand dreckig? nicht wirklich! ein kaputter Autoreifen, sonst war alles Tip Top. Zum Flughafen fährt man ca 25 min, bis in die Korfu Stadt ca. 30 min. Zum Ort Benitses läuft man 5 min. und hat Restaurant, Geschäfte direkt erreichbar. Die Aussicht vom Hotel war ein Traum, direkt auf das Meer bis hin zum G


Zimmer

5.0

Unser Zimmer war groß, wie ein kleines Apartment. Dusche BD riesiges Bad. Genug Abstellflächen im Zimmer und direkten Meerblick vom Balkon. Kühlschrank in jedem Zimmer vorhanden, ebenso eine Klimaanlage und RöhrenTV. Sauberkeit gab es nicht viel zu bemängeln, halt typisch Griechisch... Für ein sehr Gut fehlte mir etwas die Programmauswahl.


Service

4.0

Freundlichkeit im allgemeinen in Ordnung, das ein oder andere schwarze Schaf gibt es immer... Ein Mitarbeiter der Rezeption konnte Deutsch ansonsten war man mit Englisch immer gut bedient.... Die Zimmerreinigung war ordentlich, Handtücher ausgetauscht, gewischt Betten immer neu Bezogen... nichts zu meckern... Um Beschwerden wird sich gekümmert, allerdings nur halb.... siehe oben, Thema TV.


Gastronomie

5.0

Restaurant war immer Sauber und aufgeräumt. Leere Teller wurden immer weggeräumt. Getränke zum selber Zapfen. Buffet war auf Touristen eingestellt, also eher weniger bis keine Griechische Küche. Frühstück: Wurst, Käse, Marmeladen, Schokolade, Müsli, Toast, Brot, Eier und frischer Salat waren immer da. Abwechslungsweise gab es immer noch Rührei, Speck, Bohnen, Croissants..usw .... Alles in Allem -> Gut Mittag: Immer was anderes, meistens mit Nudeln aber auch überbackenes. Ebenfalls --> Gut Ab


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gab einen Griechischen Abend... ganz ok. Ansonsten immer relax Musik am Pool. Einen SPA Bereich im Untergeschoss (NEU). Zustand der Aussenanlage war TOP, Strand war auch super. Animation fehlte allerdings...


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Heidi (61-65)

September 2015

Besser als der Ruf

3.9/6

Entgegen jeder schlechter Kritik ist es eine schöne, ruhige Anlage. Wir hatten etwas Bauchweh nachdem wir die Kritiken kurz vor unserem Abflug lasen.Aber es war sauber, ruhig, freundlich, das Personal sehr zuvorkommend,nicht gestresst. Das Essen für südländische Verhältnisse warm. Und abwechslungsreich.Man konnte es durchaus essen. Der Fluglärm war überhaupt nicht störend. Nicht anders als wenn in Deutschland ein Flugzeug am Himmel über einem fliegt. Wer dies als störend empfindet sollte besser zu Hause im schalldichten Keller Urlaub machen. Unsere einzigen 2 "kritisierende" Punkte sind das Fehlen einer Duschkopfstange in der relativ kleinen Dusche(was aber nach Aussage noch im Zuge der Umbauten geändert wird). Und der wirklich nur Kieselsteinstrand. Die Steine sind in allen Größen vorhanden so das man unbedingt Badeschuhe mitnehmen sollte.Vor allem für Kinder.Ansonsten ist das Meer glasklar und wunderschön. Allerdings wenn man Unterhaltung und Animation oder drgl. haben möchte ist man hier fehl am Platz. Es ist wirklich sehr ruhig und nur zum entspannen geeignet. Also wir waren zufrieden. Aber wer ein Haar in der Suppe finden will sucht eben so lange bis er es findet.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Matthias (46-50)

August 2015

Tolles Hotel, Grande Mare ist nicht Costa Blue

5.3/6

Zum Glück haben wir die vielen schlechten Bewertungen für das Hotel erst gelesen nachdem wir (kurzentschlossen) gebucht hatten. Denn alles in allem kann man das Hotel, insbesondere mit Blick auf den Preis, nur empfehlen. Vieles ist Geschmackssache (das Essen sowieso immer), aber manche Dinge, die in den Bewertungen der letzten Jahre stehen, stimmen ganz einfach nicht (mehr). Möglicherweise hat es damit zu tun, dass das Haus seit Frühjahr 2015 nicht mehr Costa Blue sondern Grande Mare Hotel & Wellness heißt und mit der Renovierung im Winter 14/15 und dem Namenswechsel verschiedene Verbesserungen einhergingen. Die Lage ist herrlich, alle Wohnungen und das Restaurant haben erstklassigen Meerblick, der Pool ist sauber, man kann mittlerweile angenehm im Schatten auf der langen Veranda des Restaurants Frühstücken, Mittagessen oder einfach nur sitzen etc. Dass es keine Animation gibt hat niemand von uns vermisst, auch und insbesondere unsere drei Kinder (8, 10, 12) nicht. Wer HalliGalli will soll sich ein HalliGalli-Hotel suchen. Essen ist immer ein heikles Thema, hier gibt es sicher Verbesserungspotential, aber im Grunde war es landestypisch in Ordnung. Das Restaurant-Personal war leider sehr gestresst, man hatte fast Mitleid mit den unermüdlich zwischen Küche und Restaurant eilenden Personen. Nicht immer wurde alles fix nachgeliefert wenn ein Essensangebot leer war. Was die Küche angeht muss man jedoch allgemein sagen, dass es zum Abendessen durchaus korfiotische Spezialitäten gab, die uns auch oft zugesagt haben. Allerdings waren es genau diese Speisen, die vom Rest der Gäste wenig angenommen wurden. Am Ende des Abendessens standen diese Sachen oft kaum berührt auf den Warmhalteblechen herum. Von daher kann man den Köchen des Hotels nicht vorwerfen, dass sie einfach zu wenig aus der heimischen Küche angeboten haben (wie es einige Gäste der letzten Jahre hier in ihren Bewertungen getan haben). Die Küche hat sich wohl lediglich an die Gästewünsche angepasst. Wir haben z.B. ein Paar aus Großbritannien erlebt, die sich gerne mit missionarischem Duktus darüber beschwerten, dass es zu wenig vegetarisches Essen gab. Nun, Vegetarier sind im Grande Mare sicher nicht am optimalen Ort, aber sie können auch hier gut überleben. Bei ca. 80% russischen Gästen sind solche Beschwerden aber auch einigermaßen exotisch. Die Russen haben fast nur Fleisch gegessen (das Gemüse war eher für uns Miesepeter-Germanen etc.) und ihnen hat es, was wir so beobachten konnten, exzellent geschmeckt. Man hatte das Gefühl, sie essen auf Vorrat; ist doch schön wenn es Leuten schmeckt. Von daher haben sich die Köche des Hotels gut auf ihr Publikum eingestellt. Wer dies nicht mag, ist hier fehl am Platz. Allerdings waren die angebotenen Salate auch meist hervorragend – weltbeste Tomaten inklusive (dass es an manchen Tagen Flops gab, ist auch klar). Dass das Essen nach einer halben Stunde oft lauwarm war, das stimmt jedoch leider weiterhin. Hier sollte man mal neuere Warmhaltemöglichkeiten ins Auge fassen. Unsere Wohnung (zwei Schlafzimmer, sehr geräumiges Wohnzimmer, zwei Badezimmer, breite Terrasse mit 180 Grad Meerblick – wo kriegt man so was heute noch zu einem solchen Preis?) war deutlich größer als teurere Hotels in denen wir in den vergangenen Jahren Urlaub gemacht haben. Der Fluglärm ist unserer Meinung nach kein Problem. Man sieht gelegentlich Urlaubsflieger über dem Meer im Landeanflug (eigentlich ein schöner Anblick), man hört sie aber kaum; jedes vorbeiknatternde Moped ist deutlich lauter. Der Zugang zum Meer ist in der Tat nicht optimal, dies ist aber kein Geheimnis, denn es steht in jeder Hotelbeschreibung deutlich drin, dass eine Straße überquert werden muss. Der Strand ist durch eine Straße vom Hotel getrennt und man erreicht über Treppen einen schmalen Kiesstrand. Die Überquerung der Straße zum Strand ist sicher das größte Manko, weil sie nach Norden hin schwer einsehbar ist (Kurve), was insbesondere mit Kindern gefährlich sein kann. Eine Brücke oder ein Tunnel (wie etwas weiter nördlich) wäre mittelfristig sicher eine Investition wert. Der Strand mag schmal sein, allerdings war er im Juli/August 2015 sehr sauber (also nicht so wie in älteren Bewertungen beschrieben und tlw. auf Fotos zu sehen). Zudem ist er selten voll, man ist oft sogar recht alleine, was einen großen und angenehmen Unterschied zu den hippen Stränden an der Westküste oder etwas südlich in Benitses-Stadt ausmacht, wo einen das gute alte Sardinenbüchsengefühl schnell wieder flüchten lässt. Sonnenliegen aus dem Hotel stehen kostenlos (! also auch anders als in älteren Bewertungen beschrieben) zur Verfügung. Ab ca. 17:00 Uhr (wenn sich langsam Schatten über den oberen Teil des Strandes ergießt) kommen viele Griechen mit ihren Kindern zum Baden hierhin – für uns eindeutig ein gutes Zeichen. Schnorcheln ist hier eine prima Beschäftigung, es gibt buntes Fischtreiben zu entdecken. Wasserqualität scheint also in Ordnung. Vieles im Hotel ist im Umbau begriffen. Das Wellnessangebot startet gerade erst langsam, Spiele- und Fitnessräume sind Baustellen, eine zweite Bar unten beim Strandzugang (prima Idee!) ist im Bau etc. Man muss also abwarten, wie sich das Haus entwickelt. Wir würden ihm eine zweite Chance geben. Man muss auch allgemein sehen, dass es trotz allem Sterneblabla kein Luxushotel ist (vier oder fünf Sterne sind natürlich nach deutschen Standards Quatsch) sondern ein vglw. preisgünstiges einfaches Haus. Vor diesem Hintergrund ist es unpassend hier an bestimmten Sachen rumzumeckern. Kurzum: Preis-/Leistungsverhältnis ist exzellent, Ausblick auch, Essen ist Geschmackssache, der Rest ist zumindest gut bis sehr gut!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hildegard (56-60)

Juni 2015

Schöne Lage aber höchstens 2 Sterne

4.3/6

Die Hotelanlage liegt wunderschön und ist terrassenförmig angelegt. Zur Zeit werden die Zimmer (sie wurden Suiten genannt) geteilt, so dass der Platz dann gerade noch ausreicht für 2 Personen. Ich habe mit einem Freund dort den Urlaub verbracht. Wir hatten beide 2 riesige Zimmer mit jeweils 2 Bädern. Es fehlt eine Beschattung, damit man draußen essen kann und den herrlichen Blikck auf das Meer und den Hafen von Benites genießen kann. Die Managerin kümmert sich gerade darum. Was aber gar nicht geht: Nur im Restaurant stehen für die Gäste (Selbstbedienung) Gläser während der Mahlzeiten zur Verfügung. Außerhalb des Restaurant gibt es nur eine Poolbar. Dort werden in der Zeit von 10 Uhr bis 22Uhr alle kalten Getränke in Kunststoff und der Kaffee in Pappbechern serviert. Es gibt keinerlei Animation. Der Wellnessbereich ist noch nicht in Betrieb. Das Essen wiederholt sich ost, es ist häufig für meinen Geschmasck versalzen und fast immer lauwarm. Das Personal ist durchweg freundlich, im Restaurant wirkt es getresst. Die Anlage ist gepflegt. Die Zimmer werden täglich ordendlich gereinigt. Im Bad fehlt das Handtuch für die Füße. Der Strand ist sehr schmal und nicht gerade einladend aufgrund der dicken Kieselsteine. Man muss eine stark befahrene Strasse überqueren und erreicht den Strand dann über Treppen. Eine gute Alternative bietet die Unterführung. Dazu geht man durch die Toreinfahrt den kleinen Berg hinunter in Richtung des Scootervermieters. Unter erwartet Sie ein gepflegter Strand und eine kleine Taverne die leckere und heiße Gerichte serviert. Liegen gibt es auch genügend. Man kommt hier auch sehr viel besser ins Wasser. Korfu ist eine wunderschöne Insel. Die Hauptstadt Kerkira ist nur 11km entfernt und immer wieder eine Reise wert. Mit etwas mehr Service und ein wenig Unterhaltung könnte man aus dieser Anlage ein kleines Paradies machen.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michael (51-55)

September 2013

Alles Top - aber das Essen ist Flop

3.4/6

Das Hotel bietet sich mit 5 Sternen an, ist aber eher ein gutes 3 Sterne Hotel! Die Zimmer sind toll, die Sauberkeit sehr gut und der Aussenbereich ( Pool, Liegen, Garten etc. ) in gepflegtem Zustand. Das einzige Problem ist das Essen! Morgens nur eine Sorte Brot, keine Butter, sondern nur billigste Margarine, Auswahl an Käse und Wurst entsprechen einem 2 Sterne Hotel. Genauso das Abendessen. Zum Teil nicht geniessbar, schmeckt nach nicht´s! Getränke kann man an manchen Tagen zum Essen nicht bekommen, weil keine Getränke im Hotel vorhanden sind!!! Wenn man sich für dieses Hotel entscheidet, dann max. mit Frühstück, denn Halbpension buchen / bezahlen und dann auswärts essen gehen muss nicht sein!


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Christine (46-50)

Juni 2013

Schöner Urlaub

5.5/6

Kurzfristig gebucht, sehr schönes Hotel, angenehme Atmosphäre! Waren ohne Kinder vor der Saison, zu empfehlen! Komme gerne wieder zurück


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andreas (51-55)

September 2012

Zu Gast bei freundlichen Menschen

5.2/6

Sehr freundliches, hilfsbereites und kompetentes Personal; gutes Frühstück, Abendessen ausreichend, aber mit wenig Abwechslung (preisbewusst); Pool und Poolbar sind gut; Hotelstrand ist ohne Service (ohne Liegen und Schirme), Nachbarstrand (New Faliraki) ist der beste Strand, den wir in Griechenland kennen gelernt haben (dazu sehr moderate Preise).


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Malgorzata (31-35)

August 2012

Das Essen kann man keinem anbieten!

3.5/6

Wir hatten eine suit mit zwei zimmer, zwei bäder und eine große terrase. De Frauen hatten jeden tag sauber gemacht, jeden tag frische handtücher. Leider so wie im jedem Hotel manche sachen waren übersehen worden.


Umgebung

5.0

Wer wirklich eine Ruhe braucht, soll anderes Hotel nehmen. Uns haben die Flüge nicht gestört - manchmal jede 5 min.Ans Meer war zu Fuß nicht ganze 5 min. Jedoch große strand war es nicht. Wasser - super!!!! wir hatten ca. 26°C, kann man nicht klagen. Vom Hotel bis zu Stadt haben wir mit dem Bus ca. 30 min.Stadt Korfu bietet gutes essen, schöne Läden und wie im jedem solchen stadt viele viele menschen. Als Ausflug haben wir Aqualand gemacht, es war gigantisch. Schöne rütschen, viel liegenfläche,


Zimmer

5.0

Keine Deutsche Programe, wir wussten über Deutschland sie ganze Woche nix. Sonst war super Apartment mit Meersblick. Zwei zimmer, zwei bäder, Kühlschrank und ein großes Balkon.


Service

4.0

Personal war sehr freundlich und immer hilfsbereit. Nachteil ist - die verstehen kein Deutsch. Im ganzen Hotel mur Englisch.


Gastronomie

1.0

NE, ne ne!!!!! Das essen war im Eimer!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Jeden tag zum Frühstück und Abend essen das gleiche. Wer gut grieschisch essen möchte am besten draußen und nicht in dem Hotel.


Sport & Unterhaltung

1.0

Es gabt es nix, kein Animation, keine Disco und kein SPort. Das wasser in dem Pool war einmal in der Woche gewechselt. Am Ende war schon grün.Ligestühlen und Schirme waren genug, mann musste sich keine Sorgen machen, dass es kein Platz ist. Die Sauberkeit beim Pool - na ja es geht.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Rudolf (56-60)

August 2012

Hotel für netten Strandurlaub geeignet,

3.5/6

Das Hotel mit Fühstück ist zu empfehlen, Halbpension nicht. Früstück war eintönig. Service im Restaurant : Bei Frühstück und Abendessen nur eine Bedienkraft für alle Gäste. die ersten 2 Nächte hatten wir trotz uirgenz keine Chance auf das gebuchte Zimmer. Der Austausch erfolgte nur widerwärtig. Ansonsten von der Lage und dem Strand (Privatstrand in der Nähe) waren wir begeistert.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andreas (51-55)

Juli 2012

Urlaub zum abnehmen

3.2/6

Essen Flop, keine Bar oder jegliches Freizeitangebot. Pool in Ordnung. Angebot des Hotels besteht aus schlafen und baden im Pool. Das war's. Geeignet für Diäturlaubsreisen. Kein deutsches TV und kein deutschkenntnisse beim personal, auch nicht an Rezeption. Gute Anbindung ans Straßennetz. Fluglärm auch nachts, da Landeanflug bei ca. 200m Entfernung. Kamera nicht vergessen.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Franz (61-65)

September 2011

Erholsame tage

4.2/6

wer ruhe in diesem hotel sucht ist hier richtig aufgehoben .der badestrand ist nicht zu empfehlen,das preis-leistungsangebot ist in ordnung,die zimmer sind optimal ausgestattet mit herrlichen meerblick


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Natalie (19-25)

September 2011

Nur das Zimmer war toll

3.9/6

Wir hatten eine Junior Suite (Wohnzimmer,Schlafzimmer,2 Badezimmer und eine Terrasse). Das war super.Man hat das Gefühl man ist alleine im Hotel. Das Essen war sehr schlecht.Es gab gar keine Auswahl (so etwas habe ich noch nie erlebt) und es hat auch gar nicht geschmeckt. Unterhaltung gab es keine. Das Hotel liegt in Benitses, ist ca.20 min Busfahrt von Korfu Stadt entfernt.Der letzte Bus fährt schon um ca.20.30Uhr, d.h. zurück aus der Stadt fährt der letzte auch so gegen 21.00Uhr.Taxi kostet ca.25€.Mit dem Auto hat man schlechte Parkmöglichkeiten in Korfu Stadt. Alles passiert in der Stadt,dort gibt es sehr viele Einkaufsmöglichkeiten,Restaurants,Bars,Clubs. In der Nähe vom Hotel am Hafen gibt es nur ein paar kleine Restaurants, zwar gemütlich aber ein Besuch reicht aus. Es gibt am Hotel nur ein Kiesstrand und der ist unter aller Sau (schmutzig,klein und riecht nicht schön). Wenn man ein paar Meter weiter läuft gibt es noch einen anderen Strand mit einer Strandbar.Dort ist es sehr schön.Man bekommt die Liegen schon für 2-3€.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

1.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Marga (56-60)

August 2011

Costa Blu Benitses

3.6/6

Die schöne Hotelanlage liegt an einer sehr stark befahrbaren Hauptstraße. Wenn man nur Ruhe sucht und der Pool für den Badeurlaub reicht, ist diese ideal. Die Ruhe wird nur von Auto- und Flugverkehr gestört. Das Essen war sehr bescheiden, Hotel vielleicht 10% ausgelastet. Für uns zu abgelegen. Der Strand ist steinig, und undsauber, die Abflussrohre befinden sich in unmittelbare nähe. M&M aus Celle


Umgebung

2.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

1.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Simone (41-45)

August 2011

Schönes, sauberes Hotel in ungünstiger Lage

4.2/6

Schöne, saubere, nicht zu große Anlage. Leider war es nur zu max. 20% ausgebucht und somit eher ruhig. Kinderpool führte kein Wasser! Unsere 3jährige Tochter konnte aber auch im großen Pool baden.


Umgebung

4.0

Das Hotel hat einen wunderschönen Meerblick von jedem Zimmer. Die Küstenstraße ist soweit entfernt, daß sie eigentlich nicht stört. Der Strand liegt direkt - wie im Katalog beschrieben- an jener Straße, ist sehr schmal und nicht sehr sauber. Wir haben ein Auto (in Benitses!) gemietet und haben damit die Sandstrände an der Westküste erkundet. Korfu-Stadt ist bequem per Auto und auch Bus in ca. 20 Min. erreichbar- unbedingt zu empfehlen!!


Zimmer

5.0

Wir hatten eine Juniorsuite gebucht. Somit waren 2 große Zimmer vorhanden und sogar 2 Bäder! 2 Fernseher waren ebenso vorhanden, was uns aber nicht so wichtig war. Klimaanlagen standen kostenlos zur Verfügung genauso wie ein Safe. Der Zustand der Zimmer war relativ neu und ebenfalls gepflegt und sauber. Der große Balkon lag zum Meer hin- sehr schön!


Service

5.0

Das Personal war freundlich - mit Englisch kam man auf alle Fälle weiter. Zimmerreinigung fand täglich statt.


Gastronomie

2.0

Es gab ein Buffettrestaurant, von dem man ebenfalls einen schönen Blick aufs Meer hatte- das war`s aber auch schon. Leider war das Abendessen weder abwechslungsreich noch ausgesprochen lecker. Während unseres Urlaubes gab es - wohl wg. der geringen Belegung?- keinen Koch. Das Essen kam von einem Cateringservice! Das Frühstück war wohl landestypisch. Die Qualität des Essen entspricht auf keinem Fall einem 4Sterne - Haus.


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gab keine Animation oder Sportmöglichkeiten- was uns allerdings nicht störte. Die Poolanlage war sehr gepflegt mit Liegen, Sonnenschirmen und Duschen. Auch hier gab es den schönen Meerblick! Nach dem strandbesuch war der Pool im ein schöner abschluß


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Klaus (46-50)

Juli 2011

Super Badeurlaub

4.2/6

Prima Badeurlaub in sauberem Hotel mit super Lage und sehr freundlichem Personal, Essen super, Strand eher klein und schmutzig, Wasser herrlich, sehr wenig Gäste deshalb sehr ruhig und erholsam.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Conny (31-35)

Juni 2010

Pure Entspannung!

5.6/6

Es war ein wunderschöner Urlaub! Das Hotel ist super. Das Personal ist durchweg freundlich, man kommt mit Englisch sehr gut zurecht, aber auch mit deutsch ging es gut. Die Anlage ist sehr gepflegt und die Zimmer sind typisch griechisch eingerichtet. Sehr sauber! Der Koch ist ein Künstler er hat uns jeden Abend mit etwas Neuem überrascht! Alles wirklich lecker! Die Nähe zum Flughafen ist keine Einschränkung. Der Ausblick aufs Meer und das griechische Festland, sowie Albanien ist traumhaft und lädt zum verweilen ein!


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Angelika (41-45)

Mai 2009

War sehr zufrieden

5.6/6

Würde immer wieder gern hinfahren. Alle Zimmer haben Meerblick und die Anlage hatte einen sehr guten Architekten. Die Anlage ist sehr weitläufig, grün und bewachsen mit Palmen und Blumen. Essen und Sauberkeit waren sehr gut. Der Sandtrand war sehr gepflegt und es war nur ein kurzes steiniges Stück zu überwinden.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sebastian (41-45)

Mai 2009

Wer verteilt eigentlich die Sterne für Hotels?

2.5/6

Wir müssen hier fairerweise 3 Sonnen vergeben, da die Anlage recht schön ist, unserer Zimmer entsprach den Erwartungen, ja hat diese sogar ein klein wenig übertroffen. Allgemein ist zum Hotel zu sagen: Am Ortseingang von Benitses, Kaskadenförmig an den Berg gebaut, in freundlichen Farben gestrichen, viel Grün und duftende Blumen - der erste Eindruck war fantastisch.


Umgebung

4.0

Den Kiesstrand erreicht man über einen separaten Weg, über die Küstenstrasse sehr schnell. In Benitses mit Shoppingmöglichkeiten und mehreren Tavernen ist man zu Fuss in 10 min. Unterhaltungsmöglichkeiten sind eher mangelhaft (war aber auch noch recht früh in der Saison), Busse halten fast genau vor dem Hotel und nach Korfu Stadt braucht es 20 min.


Zimmer

4.0

Wie oben schon erwähnt, waren die Zimmer der einzige Lichtblick. Wir hatten getrenntes Schlaf- und Aufenthaltszimmer, ein Bad und eine extra Toilette. Alles war angegraut aber in akzeptablen Zusstand. Leider gibt es nur griechisches Fernsehen und kein Radio. Die Geräuschbelastung durch die nahe Küstenstrasse und die landenden Flugzeuge ist gewöhnungsbedürftig, aber für uns als Berliner im grünen Bereich.


Service

1.0

Subzero - unterirdisch schlecht - wenn man 0 Sonnen vergeben könnte, wäre das hier angezeigt. Die Koffer musste wir selbst ins Zimmer schleppen, obwohl der Poolboy genüsslich rauchend 3 m entfernt rumstand. Deutsch spricht hier niemand und englisch nur leidlich. Wünsche und Beschwerden (es würde zu weit führen alle aufzuzählen) werden mit "dont worry" beantwortet - verändert wird allerdings nichts. Den Zimmermädchen (die übrigens die einzigen sind, die zumindestens die Grundsätze ihrer Arbeit ve


Gastronomie

1.0

1 Frühstücks- / Essenssaal der auf den ersten Blick noch ok war und eine kleine Poolbar. Es gab zum Frühstück kaltes Spiegelei, Böse-Augenwurst, schimmligen Käse (nicht Schimmelkäse), schimmliges Brot, Butter mit Verfallsdatum 05. 01.2009 (wir waren Ende Mai da), Dosenfrüchte (das Angebot bei den diversen Obsthändlern auf der Insel war vorhanden), etwas Joghurtähnliches und 2 Sorten Konfitüre. Nachdem wir die Gesundheitgefährdung der abgelaufenen Butter mouniert hatten gab es garkeine mehr. Zum


Sport & Unterhaltung

2.0

Sport und Unterhaltung gibt es nicht (war aber von uns als Ruhesuchende auch nicht gewünscht). Liegen und Sonnenschirme am Pool sind vorhanden und akzeptabel.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Dirk (36-40)

Juni 2007

Hotel mit leichten Schwächen in der Vorsaison

3.8/6

Das Costa Blue ist ein recht neues Mittelklassehotel in netter Hanglange. Die Anlage ist überschaubar, wir waren aber auch in der Vorsaison (Juni) dort, deshalb war es auch nur zu ca. 25 % ausgelastet. Die Anlage besteht zum grossen Teil aus terassenartig angelegten 2 stöckigen Gebäuden. Das Zimmer bestand aus einem Wohn/Schlafbereich mit angeschlossenem Badezimmer. Beides völlig ausreichend von der Größe und modern eingerichtet. Die Anlage sowie die Zimmer waren tadellos sauber, zu unserer Zeit waren wenige deutsche Touristen anwesend, eine finnische Familie haben wir gesichtet und ein paar Griechen sowie Italiener. Leider mußten wir Halbpension buchen, die ist in Griechenland eigentlich überflüssig aber das ist unsere Meinung. Wir waren recht häufig im Ort zum Abendessen, Tavernen gibt es dort sehr viele, alle bezahlbar und wesentlich besser als das gebotene Buffet.


Umgebung

4.0

Hotel mit Hanglage, wer einen Leihwagen hat, Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Zum Ort Benitses sind es ca. 10 - 15 Gehminuten, hat man die Strasse erstmal gequert ist der Weg ganz angenehm am Meer entlang längst der Strasse. Zum Flughafen braucht ein Taxi je nach Ampelschaltung vor dem Flughafen ca. 20 Minuten, Ausflüge kann man über die ausliegenden Flyer buchen oder sicher auch über die Reiseanbieter vor Ort. Im Örtchen Benitses selbst gibt es kleinere Geschäfte und Supermärkte. Diese ha


Zimmer

5.0

Die Zimmergröße ist absolut ausreichend, Kühlschrank vorhanden TV auch. Wers mag deutsches Fernsehen beschränkte sich auf ZDF aber dafür ist man ja auch nicht im Urlaub ;-)! Im Bad gab es eine Dusche und auf Wunsch jeden Tag frische Handtücher alles sauber und völlig ok. Die Klimaanlage war neu und funktionierte tadellos. Der Zugang zu unserem Zimmer erfolgte über die Terasse, die man sich mit dem Nachbarzimmer teilt, dieses hatte einen separaten Eingang. Uns hat es nicht gestört, wir hatten uns


Service

4.5

Der Service im Hotel war durchgehend ansprechend, mit Englisch oder Deutsch oder besser beidem hat man keine Verständigungsprobleme. Zimmerreinigung war jederzeit gut, Handtuchwechsel erfolgt bei Bedarf täglich. Da unser Abflug erst am Abend war konnten wir auf Anfrage an der Rezeption problemlos das Zimmer bis zum Nachmittag nutzen. Allerdings war das Hotel auch nicht ausgebucht, eventuell ist das nicht immer möglich! Kinderbetreuung oder Animation haben wir nicht gesehen, deshalb keine Bewertu


Gastronomie

2.5

Es gibt nur ein Restaurant und eine Poolbar. Das Restaurant wird für Frühstück und Abendessen benutzt, leider gibt es keine Terasse um draussen zu speisen. Bei den wärend unseres Aufenthaltes üblichen 40 Grad hat die Klimaanlage im Restaurant keine Chance mehr gehabt, gut das es nicht so voll war. Das Frühstück war ein typisch griechisches also keine Wunder erwarten, das Buffet am Abend war aber doch ehr enttäuschend. Aus unserer Sicht wenig typisch griechisches und wenn dann eben nur warmgehalt


Sport & Unterhaltung

3.0

Machen wir es hier mal kurz, der Fitnessraum ist nicht erwähnenswert weil besteht nur aus 3 Geräten! Der Pool ist rechteckig und ausreichend groß, das Meer ist grösser und schöner. Kinderbetreuung war, vielleicht saisonbedingt, nicht vorhanden. Alles andere gibt es nicht oder ist individuell im Ort buchbar.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Jens (26-30)

September 2006

Für Ruhesuchende, kein "Animationstempel"

4.2/6

Sehr saubere Anlage. Ist die 3. Saison in Betrieb. Schön in den Berg integriert. Man trifft alle Nationalitäten(Italiener, Briten, Österreicher, Deutsche...) an. Toller Pool mit hervorragender Lounge-Music im Hintergrung. Also nix für Partytiger. Dafür ist abends in der Main-Bar die Musik schonmal lauter und tanzbar. Kommt aber immer auf die Gäste an. Alles in allem eine schöne Anlage mit relativ wenig Zimmern (48).


Umgebung

4.0

Der nächste Ort (Benitses) ist ca. 1km entfernt. Dort findet man alles: Tavernen, Bars, Souvenir-Shops, Mietwagen, Supermarkt und weitere Hotels. Der Ort hat in der Vergangenheit unter seinem schlechten Image gelitten. Zu viele Gäste, meist junge Briten haben den Ort in Verruf gebracht. Dieser Eindruck stimmt nun nicht mehr. Man ist sehr bemüht "sanften" Tourismus anzubieten. Klar sieht man dem Ort hier und da seine Vergangenheit an, trotzdem kann man dort abends schön sizten und den ein oder an


Zimmer

5.0

Sehr schöne, neuwertige Zimmer. Alle mit Klimaanlage und SAT-TV. Leider gibts nur RTL in deutsch. Aber im Urlaub schaut man eh kein Fern. Und für Nachrichten reichts allemal. Jeden Tag neue Handtücher und Bettwäsche. Große Terasse oder Balkon. Die "normalen" Doppelzimmer teilen sich eine Terasse mit dem Nachbarzimmer. Wenns geht eine Suite buchen. Andere Gäste waren aber auch mir den normalen Zimmer sehr zufrieden.


Service

4.5

Am Service gibts nix zu meckern. Viele sprechen deutsch, alle English, an der Rezeption ist immer jemand. Die Zimmer waren immer in gutem Zustand. Alles i.O.


Gastronomie

3.5

Das Frühstück hätte meiner Meinung nach etwas umfangreicher sein können. Insbesondere für den allgemeinen Geschmack der meisten Europäer. Eine weitere Sorte Brot und mehr Variation beim Käse wäre schon schön. Ansonsten war alles genügend da. Abends gabs wechselde Gerichte am Buffet. Eigentlich immer lecker und gut. Zum Teil nicht ganz warm. Wobei die Griechen nie heiß essen. Für die Gäste wäre es sicherlich schöner alles sehr warm zu haben. Aber wirklich gestört hat es bei 36 Grad nicht.


Sport & Unterhaltung

3.5

Der Pool ist super und immer sind Liegen frei. Ein hoteleigener Strand ist ebenfalls mit Liegen versehen. Boutiquen oder so bigts nicht. Wassersport kann im Hotel bei den Ortsansässigen Anbietern gebucht werden. Wir haben nichts vermisst.


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Uwe (46-50)

September 2006

4-5 Sterne gewollt aber nicht gekonnt

3.9/6

positiv: wunderschöner Ausblick aufs Meer, saubere Zimmer/Bad ; Restaurant, Bar, Pool, etc. Reklamationen wurden prompt erledigt;Personal war um Freundlichkeit bemüht, auch wenn die Verständigung manchmal etwas schwierig war. negativ: Küstenstrasse war immer zu hören, besonders nachts etwas nervig. Doppelzimmer waren nur durch Terassentür direkt am Hauptgehweg zu erreichen, jeder andere Gast hatte somit offenen Einblick ins Zimmer.(bei Studios war dies besser gelöst). Strand mieserabel, Kies, nur 2-3 Meter breit direkt an der Durchgangsstrasse. Details im Bad verbesserungswürdig (Bodenabfluss lose, Verletzungsgefahr; erste Schimmelspuren an der Badewanne). Personal in Detailfragen überfordert (für die Rückflugbestätigung brauchten sie fast zwei Tage, mehrmals falsche Abflugzeiten mitgeteilt, Frühstück um 7.00 Uhr am Abflugtag versprochen,was jedoch ganz ausfiel). Athmosphäre war in der ganzen Anlage etwas kühl und distanziert. Essen war für eine Woche Aufenthalt o.k., bei 14 Tagen wäre es auf Dauer sicher etwas eintönig. Fazit: Wenn man von den 4-5 Sternen zwei weglässt, liegt man sicherlich richtig. Unbedingt ist das Buchen eines Studios zu empfehlen, da hier eher die nötige Privatsphäre gegeben ist.Die schöne Aussicht und die Sauberkeit entschädigt für einiges. Uns war es von der Athmosphäre eher etwas zu kühl und reserviert. Empfehlenswert ist das Leihen eines Autos für ein paar Tage, da die wirklich schönen Strände eher etwas weiter entfernt liegen und man so mehr von der Insel kennen lernt.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.2
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Silke & Rosa (26-30)

September 2006

Schöner Urlaub

3.9/6

Das Hotel an sich ist wirklich sehr schön gelegen. Die Zimmer an sich haben alle Blick zum Meer ! Wenn man allerdings nur ein "normalesZimmer" gebucht hat, hatte man den Nachteil, dass man sozusagen direkt auf dem Präsentierteller saß. D. h. unsere Terrasse lag quasi auf dem Weg zum Frühstücks/Abendessenraum (ca. 2 Meter Entfernung inkl. Rasen!). Was gerade für Leute, die es sich abends mal gerne auf der "Terrasse" gemütlich machen wollen eher unpassend ist. Besonders wenn man das Zimmer auf der Seite der Terasse hat, wo die KLimaanlage angebracht ist ,welche für 2 Zimmer zuständig ist. Dennoch sind die Zimmer sehr schön, das Bad und seine Dusche ist allerdings nicht 5 Sterne würdig (es sei denn man mag ein tägliches Unterwasser im Bad --> fehlende Brausetasse sowie jegliche Abstellmöglichkeiten von Duschutensilien)


Umgebung

5.0

Hotel an sich sehr schön gelegen. Hoteleigener Badestrand (welcher über die Schnellfahrtstrasse zu erreichen ist) eher nicht empfehlenswert. UNSERE ALTERNATIVE und somit auch Grund der allgemeinen Bewertung eines DOCH sehr schönen Urlaubs: VASSILIS STRANDBAR: zu erreichen über die "Anfahrstsstrasse" des Hotels direkt an der Küstenstrasse durch eine Unterführung (Ausgeschildert) Hier haben wir das bekommen, was wir uns im Vorfeld von Griechenland und besonders seiner Gasrfreundlichkeit verspa


Zimmer

4.5

Das Zimmer war eigentlich sehr schön. Leider war es immer sehr dunkel für uns, da wir täglich den Vorhang zuzihen mussten, wenn wir uns im Raum aufhielten, da wir ja direkt am Durchgangsweg zum Speiserestaurant lagen


Service

4.0

Zum Personal im Restaurant: Es hat funktioniert ! Mehr können wir dazu leider nicht sagen. Eine Kellnerin war ab und an ganz nett, aber generell müssen wir leider sagen, dass wir uns nicht wirklich wie Gäste im 5 Sterne Hotel gefühlt haben. Sie waren durchaus nett, aber dabei blieb es auch. Zum Personal am Empfang: Sehr nett und sehr bemüht!!! Hat das Personal vom Restaurant wieder ausgeglichen :-)


Gastronomie

4.0

Anfangs waren wir leicht irritiert, inzwischen wissen wir, dass die Griechen nur lauwarm serviern bzw. essen. Frühstück gab es nur aus der Theke, sprich keine Köche, die vor Ort diverse Speisen zubereitet haben. Die Auswahl war in Ordnung aber nicht der eines 5 Sterne Hotels würdig (1 Tag Spiegelei, den anderen Rührei- aber immer nur in der Warmvorhalterichtung und oft leicht trocken). Obst in Ordnung, Melone, Weintrauben und das wars auch schon :-) Sehr zu empfehlen: Schafskäse, Oliven (!!!)


Sport & Unterhaltung

2.0

Sport: wo soll das gewesen sein ? UNterhaltung: sie haben es versucht, kann aber auch daran gelegen haben, dass wir erst im September da waren Pool: sehr schön und relaxed


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Marcel (26-30)

August 2006

5 Sterne hatte nur der Preis vom Bier

2.7/6

Die Anlage ist ganz schick und auch freundlich und sauber angelegt. Es befinden sich ca. 60 Zimmer in kleinen 3 Etagigen Bungalowbauten auf diesem Gelände. Von aussen sieht alles relativ neu aus. Die Anlage ist sauber und gepflegt. Es gibt einen grossen Pool (und einen Kinderpool) und ausreichend Liegen und Schirme. Viele Griechen, Engländer und Italiener verbringen hier ihren Urlaub. Wenig Kinder.


Umgebung

3.5

Oberhalb des Meeres in einen Hang gebaut. Ca. 3 Minuten wenn man normal geht. Um in das kleine Dorf zu gelangen, läuft man ca 1 Kilometer. Kleine Geschäfte mit viel Kitsch und einige kleine Restaurants gibt es dort. Sehr unfreundliche Bedienungen findet man dort allerdings auch. Am Strand ist es sehr Steinig und absolut ungeeignet für Kinder. Sehr schmaler Strand. Ca. 3-4 Meter breit. Bis nach Korfu Stadt sind es mit dem Auto 10 Kilometer. Man kommt dort auch super mit dem Bus hin.


Zimmer

2.0

Sehr kleine Zimmer. Das Bad mit leichtem Schimmelbefall und unangenehmen Gerüchen durch die Lüftung. Auf der Terrasse, welche man sich mit seinem Nachbar teilt, stehen grosse Abluftventilatoren der Klimageräte. Sat.-TV hat nur RTL ohne Ton, oder RTL ohne Bild und mit Ton. Sonst nur Griechische Sender. Peinlich sind die Zimmer schon für ein 5 Sterne Haus.


Service

2.0

Die Reinigung der Zimmer war absolut unzureichend. Man findet in einem 3 Sterne Haus wahrscheinlich saubere Zimmer als hier. Die deutsche Sprache will man hier auch nicht unbedingt verstehen. Das Personal am Empfang ist sehr nett und auch der Baar Kellner Vasili ist ein sehr netter Kollege. Die Damen im Speisesaal sind sehr gestresst und selten nett.


Gastronomie

2.0

Kaum eine ordentliche Auswahl an Speisen. Jeden Abend fast das gleiche. Keine Landestypischen Gerichte, ausser Zaziki. Zum Frühstück muss man seinen Tisch selber decken. Vor halb neun findet man auch keine Eier oder andere Speisen. Die Preise sind aber typisch für ein 5 Sterne Haus. Leider der ganze Rest nicht!!!


Sport & Unterhaltung

2.5

Es gibt einen kleinen Sportraum in der Anlage. Auch einen Billiardtisch findet man hier. Massage wird gegen Gebühr auch angeboten.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Bilder

Außenansicht
Śniadanie
Wyjście na plażę
Plaża przed hotelem
Śniadanie
Wejście do hotelu
Teren hotelu
Ręcznik
Przewody
Wystrój
Wejście do pokoju
Toaleta
Obrus w restauracji
Lampy w toalecie
Sufit leża
Leżaki przy basenie
Leżaki
Posiłki z widokiem na morze
Wschód słońca
Hotel
Widok na pokój z tarasem
Hotel
Widok na morze
Plaża publiczna
Basen
Łazienka
Jeden z pokoi.
Jeden z pokoi.
Widok z okna.
Widok z tarasu na morze.
Basen i bar przy basenie.
Der Kiesstrand etwa 18 Uhr
Blick vom Apt-Balkon, griech. Festland im Hintergr
Blick über den Pool in Richtung Restaurant
Grosse Auswahl, oder?
Was soll man da bloss nehmen?
Super Auswahl!
Das gab´s zum Frühstück!
Das war das Dessert!
So sah´s aus, wenn vier Gäste vor einem da waren!
Einziger Tag mit Wellen
Blick über die Hotelanlage aufs Meer
Treppenaufgang in der Anlage
Sonnenaufgang vom Hotelzimmer
Das Bett auf Rädern
Wohnzimmer
Der Pool
Strandbar ein paar Meter vom Hotel entfernt
Dusche
Der verlassene Pool
Toller Ausblick
Die Anlage
Die Anlage
Blick aufs Meer
Das Bett auf Rädern
Bad
Terrasse
Terrasse vor der Junior Suite
Kühlschrank
Strand
Pool
Pool mit Blick auf Benitses