Woraburi Phuket Resort & Spa

Woraburi Phuket Resort & Spa

Ort: Karon Beach

100%
6.0 / 6
Hotel
6.0
Zimmer
6.0
Service
6.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
6.0
Sport und Unterhaltung
6.0

Bewertungen

Sabrina (41-45)

März 2019

Traumurlaub

6.0/6

Groß aber gemütlich, separater Bereich für Familien mit Kindern, zwei verschiedene Restaurants, drei verschiedene Bars, inklusive einer kleinen Poolbar ... geräumige Zimmer ...


Umgebung

6.0

Man geht circa 300 m, dann ist man auf der Hauptstraße. Dort kann man shoppen, essen, Kaffee oder Cocktails trinken, Wäsche zur Reinigung bringen .... verschiedene Touren in direkter Umgebung möglich.


Zimmer

6.0

Wir haben immer eine Suit mit Pool Access. Die Zimmer sind sehr geräumig, der Pool ist sauber und alles wird ab und an renoviert. Wir sind begeistert von diesen Zimmern.


Service

6.0

So einen freundlichen und zuvorkommenden Service haben wir noch nirgends auf der Welt erlebt. Die Hotelmanagerin „Kim“ hat uns alle Fragen beantwortet und jeden Wunsch erfüllt. Das komplette Personal ist extrem freundlich und darauf bedacht dass sich jeder Gast mit Urlaub beschäftigt. Von unserer Seite gab es keine Beschwerden.


Gastronomie

6.0

Wir sind keine all Inklusiv Gäste, wollen auch andere Restaurants kennen lernen ( und vor allem am Leben erhalten) und können daher nur was über das Frühstück sagen. Riesen Buffet mit warmen, kalten, süßen, deftigen Speisen..... wenn man Wünsche hat, werden diese umgesetzt. Einfach nur genial.


Sport & Unterhaltung

6.0

Thai Boxen, Fitness, kochen, Sprache lernen .....


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Eugen (26-30)

Oktober 2016

Nicht zu Empfhelen

1.0/6

In die Jahre gekommen und schlecht. Nur die Damen von der Reinigung waren freundlich und fleissig. Das Essen war schlecht


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Mary (19-25)

Mai 2016

Nicht zum empfehlen!

1.0/6

Das Hotel Woraburi hat mich sehr enttäuscht. Um es "kurz" zu fassen das Essen war überhaupt nicht gut sehr fettig zudem keine große Auswahl. Der Pool ist abzuraten !! Er wird überhaupt nicht gereinigt nur wenn man es anmerkt aber das Wasser wird nicht erneuert !! nur die Blumen die im Wasser gefallen sind oder vielleicht paar Getränke Dosen die neben der Liege liegen werden entfernt. Aufgefallen ist es uns richtig als unsere weißen Bikinis komplett Gelb bis Organe waren und man hatte einen kompletten Film auf den Körper. Das Wasser im Hotel wird generell nicht gereinigt bzw. gefilltert auf Dauer war unsere Haut sehr gereizt meine Haut nach 5 Tage ( da ich generell sehr empfindlich bin ) bei meiner Freundin fing es nach dem 8 Tag an. Was sehr schade ist die Angestellten Konzentrieren sich nur auf die Chinesen und nicht auf andre Gäste es wurde eine Feier Veranstaltet andre Gäste wurde ausgeschlossen man hat auch keine info bekommen das unten auf der Großen Terrasse gefeiert wird das war so laut das wir und andre Gäste sehr gestört waren. Bei Ankunft wird man direkt nach der KREDTKARTENNUMMER gefragt, obwohl man das Zimmer bereits bezahlt hat nach langer Diskussion konnten wir endlich ein Checken und das Willkommen Getränk haben wir auch nicht erhalten. Wir haben uns mit andren Gäste darüber unterhalten die (Russen/Deutsche/Amis) manche hat es teilweise schlechter getroffen als uns. Ich hab viele Fotos gemacht wie tatsächlich das Hotel Herunter gekommen ist ( wenn ich weiß wir man es hier Hochladen kann werde ich es tun) Zusätzliche Negative Punkte: Kakerlake im Zimmer ( Foto ist vorhanden ) ! Vom Pool die Fliesen sind nicht verfügt gewesen oder sind teilweise ab ( Foto ist vorhanden) Manche Liegen waren Kaputt im Hintere Bereich war ein Wasser Rohbruch die nicht abgesichert war das Wasser wurden in Eimer aufgefangen die überliefen. Die 4 Nacht hatten wir Stromausfall die Klimaanlage konnte die ganze Nacht nicht benutzt werden im Zimmer war es so heiß das man es nicht aushalten konnte Notstromaggreagt ging nach einer Stunde auch nicht mehr. Techniker kam erst Stunden später. Das "Spa" war durchgehend geschlossen. Deren Pflanzen wurden nicht gepflegt teilweise Krank. Page hat nur in die Gegen gestarrt und hat nicht geholfen. Dennoch was Positive aufgefallen ist, die Reinigungskraft waren sehr engagiert. Die Reinigungskräfte waren immer freundlich haben ihren Job immer zuverlässig und Zufriedenstellen erledigt. Haben auch als einziges Personal nachgefragt, ob alles Ordnung ist. In der Umgebung gibt es viele Restaurant zum essen was wir empfehlen würden ist das Butterfly oder das Mövenpick. Man kann gut einkaufen und Aktivitäten sind auch möglich. Wenn wir wieder nach Thailand fliegen, dann nur in ein andres Hotel.


Umgebung

5.0

Zimmer

2.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Berenbruch (31-35)

März 2016

"Eine perfekte Familienszene "

5.0/6

Die Lage auf dem relativ abgelegenen Karon Strand, nicht weit entfernt vom hektischen Patong und einem wunderschön gebaute Anlage macht dieses Resort mit dem begehrten ein. Nicht für diejenigen, die auf Tuchfühlung mit Touristen, aber für diejenigen, die Zeit mit der Familie / Freunden wollen. Nizza Frühstück mit Meerblick


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Norbert (46-50)

August 2015

In die Jahre gekommenens Hotel, viele Chinesen

3.8/6

Kommen gerade aus Phuket und haben die Woche in diesem Hotel verbracht. Leider sehr in die Jahre gekommen mit vielen Chinesen belegtes Hotel. Diese verbringen sehr laut die Nacht am Pool ohne auf andere Gäste zu achten die schlafen wollen. Auch die Zimmer direkt am Pool mit Zugang werden als Partyzone erklärt obwohl nicht die eigenen Zimmer. Das Bad weist Schimmelflecken auf und das Personal versuchte 3 mal diese zu beseitigen. Modergeruch im Zimmer und Gestank der Toiletten im öffentlichen Bereich. Die Tische beim Frühstüch werden nie mit Decken oder ähnlichem Gedeckt und den Stühlen fehlt mal ein neuer Anstrich und ein paar Schrauben. Schade um dieses von außen echt toll aussehendes Hotel. Aber beim nächsten mal wird dieses Haus nicht unsere erste Wahl.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Karl (61-65)

April 2011

Vorsicht Russenhochburg

3.2/6

In die Jahre gekommen. Pool Fliesen nicht ausgefugt, zum Teil schadhaft. Ständig Schmutz auf dem Wasser, Gästemix : ca.2% Deutsche,ca.5% Skandinavier, über 80% Russen !!!


Umgebung

4.0

Direkt am Strand nur durch Uferstrasse getrennt,Viele Restaurants und Shopping Möglichkeiten direkt nebenan


Zimmer

4.0

Hatten ein Pool Access room war gut , aber wie bereits geschrieben sehr in die Jahre gekommen, Türrahmen im Bad sachon mit ersten Zersetzungserscheinungen. Keine Steckdose im Bad. ( das war das erste Hotel in dem es keine Steckdose gab in den ganzen Jahren wo wir schon die Welt bereisen!!!)


Service

3.0

Freundlich aber total unmotivierties Personal, englisch eher schlecht. Zimmerreinigung OK. Beschwerden wurden eher schlecht erledigt, um TV Sat Receiver zu resetten hat es 24 Stunden gedauert und erst nach dem 2en.Reklamieren erledigt.


Gastronomie

3.0

Lanweiliges Frühstück , 16 Tage lan immer wieder das gleiche, keine Abwechslung..., Sauberkeit der Behälter war eher mangelhaft. Musik zum Frühstück immer wieder die gleiche CD mit undefinierbarem gejodel.


Sport & Unterhaltung

3.0

Pool war als Ruhepool gedacht, die Russen können aber kein Englisch .... Keine Sonnenschirme vorhanden, Strand lang ohne Schatten, Liegen alle verschmutzt aber teuer zu mieten für Thailändische Verhältnisse eigentlich noicht normal. 2 Liegen und ein vergamellter Schirm 200 TBT = ca.: 5€ Direkt vor dem Hotel fliesst ein Schmutztümpel ins Meer.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Günter (46-50)

Februar 2011

Nie wieder!

1.8/6

Das Hotel ist total abgewohnt, es müsste mal wieder Grund reingebracht werden. Alles sieht knüsselig und verbraucht aus. Man ekelt sich in jeglichem Bereich etwas anzufassen. Personal an der Rezeption kann kein Deutsch, aber leider auch kaum Englisch. Ich glaube sie spezialisieren sich auf Russisch, weil diese Art Menschen waren wie Ameisen in dem Hotel vertreten. Laut, ruppig, nervig, ohne Benimm - Bilder in dieser Rubrig spiegeln wirklich nicht das wahre Hotel wieder. Auf den Fotos sieht alles wirklich sehr schön aus. Aber nicht wenn man es vor Ort gesehen hat. Ich dachte heute schon wir waren in nem falschen Hotel.


Umgebung

6.0

Die Lage des Hotels ist OK. Mitten an Karon Beach. Man braucht nur einige Meter und über eine Straße zu gehen schon ist man am herrlichen Sandstrand von Karon. Zentral gelegen um auch andere Punkte schnell zu Fuß zu erreichen.


Zimmer

1.0

Zimmerreinigung: Dazu ist nicht viel zu sagen. Ich glaube die machen die Tür auf gehen in Richtung Balkon machen dort die Tür auf und hoffen das ein Windzug den Dreck rausbläst. Anders kann man die Unsauberkeit wohl nicht erklären. Zimmer sind total abgewohnt, Flecken, Dreck, Muff wohin auch das Auge reicht. Wie die Managerin schon sagte, Personal wird nur angelernt. Woher sollen diese wissen was sauber heisst???? Innerhalb der 3 Wochen vier mal das Zimmer gewechselt. Einfach nur dreckig, oder


Service

1.0

Freundlichkeit des Personals: Sehr nett und hilfsbereit. Englisch Kenntnisse sehr wenig, da nach Aussagen der Hotelmanagerin das Personal nicht geschult ist. Werden halt nur angelernt und dann auf die Menschheit losgelassen. Mit Händen und Füssen sprechen klappt aber dann doch. Zimmerreinigung: Dazu ist nicht viel zu sagen. Ich glaube die machen die Tür auf gehen in Richtung Balkon machen dort die Tür auf und hoffen das ein Windzug den Dreck rausbläst. Anders kann man die Unsauberkeit wohl nich


Gastronomie

1.0

Qualität des Essens: Reichlich Auswahl, wer morgens schon heisse Wurst mit Bratkartoffeln oder Nudeln in Soße mag. Obst war vorhanden - wenn die Russen es nicht direkt plünderten. Wurst, Käse, konnte man nicht verzehren - sahen nicht undbedingt genießbar aus. Der Eindruck des Buffets war eher ekelig. Im Salatbuffet tummelten sich Ameisen. Nachdem wir dem Restaurant-Chef bescheid gaben, nahm er nur unseren Teller, auf dem sich schon die Ameisen mit dem Salatblatt tummelten weg und ging in die Küc


Sport & Unterhaltung

1.0

Pool ist ganz ok. Auflagen auf den Liegen sind aufgeplatzt oder platt gelegen. Teils Holz, teils Plastikliegen die nicht zum verweilen einladen. Pool Bar war an dem einen Tag wo wir mal da waren besetzt. Bestellt hatten wir einen Long Island Ice Tea und einen Mai Thai. Was soll ich dazu sagen, Wenig Alk, viel Eiswürfel. Richtige Mischung gabs nicht. Beim Nachfragen ob das wirklich diese Getränke sind sagte man ja. Wir haben schon viele viele Cocktails getrunken, aber die schmeckten mehr nach W


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Steffi (26-30)

Juni 2010

Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis!

4.8/6

Das Woraburi liegt am schönen, weitläufigen Karon Beach. Das Hotel entspricht der gehobenen Mittelklasse. Wir waren zur Regenzeit auf Phuket, das heisst also in der absoluten Nebensaison. Das Hotel war überwiegend von Asiaten belegt. Die Sauberkeit in der Anlage war in bester Ordnung! Tolle Poollandschaft im Innenhof!


Umgebung

6.0

Durch eine Küstenstraße getrennt liegt das Woraburi Resort direkt am Karon Beach. Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten sind gut zu Fuß erreichbar. Einige Schritte entfernt, befindet sich ein "Markt" mit Kleidung, Sonnenbrillen, Tüchern,... Gut zu Fuß erreichbar sind auch einige Restaurants und Bars. Die Entfernung zum Flughafen beträgt ca. 3/4 Stunde, je nach Verkehr auch 1 Stunde.


Zimmer

5.0

Die Größe des Zimmers würde ich als gut, normal bezeichnen.


Service

6.0

Das Personal im Woraburi Resort ist ausgesprochen Freundlich! Herauszuheben ist das Personal an der Rezezption, die immer sehr bemüht waren und uns gute Tipps gaben! Mit Englisch kam man meist gut zurecht! Die Zimmerreinigung war sehr gut, wir hatten nichts auszusetzen!


Gastronomie

3.0

Wir hatten Übernachtung/Frühstück gebucht. Das Frühstück war gut und es war für jeden genügend Auswahl da. Da viele Gäste asiatisch waren, denke ich, gab es hier auch eine große Auswahl an Reisgerichten, Suppen usw. zum Frühstück. Da wir zum Frühstück eher die "Europäische Variante" bevorzugen, haben wir auf Wurst, Käse, Müsli, Saft, Toast, Omlett, Obst zurückgegriffen, das ebenfalls vorhanden war, jedoch nicht variierte und jeweils eine Sorte vorhanden war. Man muss hier auch klar das Preis-/L


Sport & Unterhaltung

4.0

Wir waren in der absoluten Nebensaison. Am Pool war nicht viel oder gar nichts los. Die Poolanlage ist aber topp! Im Inneren des Hotels in geschwungener Form! Beim Schwimmen sehr abwechslungsreich! Die Cocktails an der Poolbar sind super! Sonstige Freizeitangebote haben wir nicht genutzt.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jan (19-25)

Mai 2010

Schöner Urlaub.

4.9/6

Alles Top man sollte nur keine Kleidung in den Kleiderschrank hängen, da es dort anfängt zu schimmeln aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit. Der Schrank war im Badezimmer. Der Pool war leider wärmer als die Luft draussen. Sehr unangenehm. Im allgemeinen kann man für den Preis den man für dieses Hotel zahlt nicht meckern. Alles direkt erreichbar allerdings ist es nicht schlecht einen Roller zu leihen um alle Orte problemlos zu erreichen. Öffentliche Verkehrsmittel haben wir nicht genutzt, wenn es überhaupt welche gibt. Einen Roller zu leihen ist supergünstig und auch Sprit ist fast geschenkt, es lohnt sich also wirklich.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Shame (31-35)

Januar 2010

Finger weg - nicht zu dem Preis!

2.3/6

Die Kissen auf dem Bett stinken, im Bad lag eine WOche lang eine tote Kakerlake und andere Würmer lebten dort. Es war nicht möglich einen DeckChair zu organisieren, obwohl auf anderen Balkonen einer stand. Bedienung total desinterssiert - Kaffee mußte man sich morgens selber holen. Frühstücksbuffet lieblos und teilweise geschmacklos und oft leer und keine Nachfüllung. Stinkiger Abfall in einem Raum direkt neben dem Restaurant und keine Schirme auszuleihen wenn es regnet. Für 2 Personen, Ü/Frühstück für ca 900 Euro ein absolute Unverschämtheit. Der Beach ist wie Rimini, wer`s mag. Auf jeden Fall ist die Kritik im Lonely Planet was Hotel und Beach angeht mindestens 7 bis 8 Jahre alt und von jemanden geschrieben, der scheinbar noch nie in Thailand war. Übrrigens wie die Fotos des Hotels, die sehr vorteilhaft und aus fast unmöglichen Perspektiven aufgenommen sind. In Thailand gibt es viele schönere Orte und definitiv für den Preis viel viel bessere Hotels. Achja, und weniger Osteuropäer, die nachts besoffen im Pool Lärm machen und von der Hotelleitung nicht daran gehindert werden!!!!!!!!


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (26-30)

November 2009

Hotel ok, aber die Umgebung naja

4.5/6

Phuket ( Karon Beach ) ist nichts für ruhesuchende Reisende .... Das Hotel befindet sich hinter der Hauptstraße ( wie bei fast allen Hotels in Karon ), die Anlage selber hat nur wenig Grün.Die Poolzimmer sind sehr klein und ungemütlich, ich kann aber die Junior Suite mit Meerblick empfehlen. Wir hatten ein Zimmer mit direkten Poolzugang gebucht, aber das was viel zu klein für 3 Personen so dass wir ein Upgrade auf die Junior Suite in Kauf genommen haben. ( Zusahlung von 80 € für 5 Nächte ). Das war ein Quantensprung .... Der Strand ist teilweise dreckig und die Einheimischen Händler NERVEN ! Phuket und seine Strände sind das Gegenteil zu Khao Lak ( dort hat man Ruhe und einen sauberen Strand .....


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Sandy (19-25)

September 2009

Noch ein langer Weg bis zu 4 Sternen

3.0/6

Mit meiner Verlobten verbrachte ich Ende September 2009 elf Tage auf Phuket im Woraburi Resort und Spa Hotel. Auf den ersten Blick, machte das Hotel einen guten Eindruck und ludt zum Wühlfühlen ein: Wir wurden mit einem landestypischen Welcome Drink begrüsst und es wurden kühle Tücher für den Nacken gereicht. Das Hotel ist im asiatisch antiken Stil eingerichtet und verfügt über komfortable Standardzimmer, sowie einige großzügig geschnittene Suiten. Im Hotel befanden internationale Gäste.


Umgebung

6.0

Die Lage ist für alle Sonnenanbeter perfekt, zumal das Hotel nur 15 Meter vom Karon Beach entfernt liegt. In der Rückenseite erstrecken sich Felsen und Urwald. Alle kleinen Geschäfte, Restaurants und Kosmetiksalons sind bequem innerhalb von fünf Minuten zu Fuss zu erreichen. Nach Phuket Town sind es allerdings um die 26 km. Nach Patong um die 15 km. Man kann diese Orte mit dem Taxi oder Tuk Tuks erreichen, allerdings ist dies auf Phuket im Vergleich zu Bangkok sehr teuer. (Da die Taxen über kein


Zimmer

1.0

Die Standardzimmer verfügen über TV, Balkon, Klimaanlage und ein separates Bad mit Dusche,weiter sind Kaffeemaschine, Safe und Telefon vorhanden. Oberflächlich sind die Zimmer sauber und nett eingerichtet. Jedoch riechen einige Zimmer nach Nässe und Fäulnis. Dieser Geruch war in unserem Zimmer so dominant,dass wir das Zimmer einmal wechseln mussten.


Service

3.0

Im allgemeinen ist das Persoanl sehr freundlich und es ist kein Problem sich auf Englisch zu verständigen. Jedoch was konsequent guten Service anbelangt noch recht ungeübt. Die Zimmerreinigung war wohl launenabhängig, denn wir fanden unser Zimmer manchmal sauber aufgeräumt vor, manchmal jedoch waren nur die Betten gerichtet, und es fehlte an Toilettenpapier, frischen Handtüchern. Das Schild "do not disturb" wird nicht beachtet und das Personal platzt unerwartet in die Zimmer hinein. Beschwerden


Gastronomie

2.0

Das Hotel verfügt über ein eigenes Restaurant und eine Bar. Das Frühstücksbuffet ist jeden Tag gleich und variiert nicht: Es wird frisches Obst, landestypisches Essen, aber auch Cornflakes und Omlette geboten.Die Qualität des Essens lässt allerdings zu wünschen übrig. Was den Service anbelangt, waren die Kellner noch am ersten Tag sehr bemüht, die weiteren Tage zogen sie es vor, sich privat zu unterhalten, anstatt Kaffee nachzuschenken oder für neues Besteck zu sorgen. Die Tischdecken waren trot


Sport & Unterhaltung

3.0

Das Hotel verfügt über ein sehr kleines Fitnesstudio, das allerdings weder klimatisiert ist, noch beleuchtet ist. Ausserdem wird es nicht beaufsichtigt. Im Poolbereich sind Tischtennisplatten aufgestellt, man kann auch Billiard spielen.In einem separaten Raum, kann man gegen eine Pauschale das Internet nutzen. Die Poolanlage ist optisch schön in die Hotelarchitektur eingebettet, jedoch ist der Pool eher zum Planschen, als zum wirklichen Schwimmen gedacht. Im Pool selbst befindet sich noch eine


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Margit (36-40)

April 2009

Nettes Hotel am genialen Strand!

3.6/6

Es handelt sich um ein mittelgrosses Hotel mit 5 Stockwerken. Buchbar mit Frühstück oder Halbpension. Das Personal ist durchweg sehr freundlich, allerdings könnte man sich mehr um die Sauberkeit der Anlage kümmern. Fast sämtliche Sonnenschirme waren kaputt. Insgesamt wenig deutsche Gäste, viele Skandinavier.


Umgebung

5.5

Das Hotel ist nur durch eine (stark befahrene) Uferstrasse vom genialen Karon Beach entfernt. Es gibt unzählige Einkaufs-und Unterhaltungsmöglichkeiten in direkter Nähe. Shops, Restaurants, Bars, Banken, Wechselstuben, Touranbieter u. s.w. Die Transferzeit vom Flughafen beträgt etwa 1 Stunde. Es wird eine Vielzahl von Touren angeboten, die man bedenkenlos an den "Strassenständchen" buchen kann. Discount gibts überall. Mehr als die Hälfte günstiger als beim Reiseveranstalter. Tuk Tuk`s direkt


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind geräumig und verfügen alle über Balkon und Klimaanlage. Man hat die Möglichkeit seine Wertsachen im kostenlosen elektronischen Safe zu verstauen. Täglich gibt es kostenlos eine kleine Flasche Wasser pro Person. Ein grosser Wasserkocher ist auch vorhanden, Nescafe und Tee ist ebenfalls kostenlos. Föhn, Bademäntel und TV mit Deutscher Welle. Täglich frische Handtücher und Strandtücher bei Bedarf- auch mehrmals täglich. Im Zimmer gibts auch eine Minibar mit humanen Preisen. Die Bet


Service

3.5

Das Personal im Hotel ist durchweg sehr freundlich. Mit Englisch kann man sich gut verständigen. Das Zimmermädchen war nicht besonders gründlich, aber es war ok. Die Zimmer sind am Anreisetag erst ab 14 Uhr beziehbar. Blöd wenn man schon um 9 Uhr vor Ort ist.. Es gibt einen Shuttle-Bus nach Patong. Abfahrt täglich um 12. 30 und um 19 Uhr. Anmeldungen ca. 1 Stunde vor Abfahrt an der Rezeption. Einen Bus zurück gibt es allerdings nicht. Da muss man dann Tuk Tuk fahren oder Taxi.


Gastronomie

2.0

Das Frühstück war nicht besonders üppig und abwechslungsreich. Meistens gab es lediglich Toastbrot, selten dann noch Croissants und Muffins. 3 Sorten Marmelade, eine Sorte Wurst und eine Sorte Käse, die schon sehr unappetitlich in der Sonne geschmolzen waren, verschiedene Cerealien und 3-4 Sorten Obst, die aber meistens schon von vielen kleinen Fliegen und Ameisen in Beschlag genommen waren. Eine Ecke mit warmen Speisen gab es auch. Eier in versch. Variationen ( gekocht, gerührt, gespiegelt).


Sport & Unterhaltung

4.5

Das Hotel selbst bietet keinerlei Animation. Auch ist der Pool nicht besonders gross und es gibt sehr wenig Liegefläche / Liegestühle. Die Pool-Bar öffnete erst an unserem letzten Urlaubstag. Am Ende der Hauptsaison also- verstehe wer will?! Aber wozu braucht man einen Pool wenn der herrliche Strand nur wenige Schritte entfernt liegt? Der Strand und das Meer sind ein Traum! Kosten für 2 Liegestühle und 2 Schirme: 200 Baht/Tag


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Michael (26-30)

April 2009

Traumurlaub am Karon Beach und im Woraburi!

5.0/6

Das Hotel hat mich von Anfang an überzeugt, mit etwas über 200 Zimmern auf 5 Stockwerken verteilt, finde ich die Größe als gelungen. Das Hotel ist freundlich in gelb gestrichen, und auch der Zustand des Hotels ist gepflegt und lasst keinen Grund zur Beanstandung! Die Sauberkeit des Hotel ist vorbildlich, jeden Tag werden die Zimmer gereinigt, und auch sonst ist die Anlage Top gepflegt! Der Pool hat mir besonders gut gefallen, mit dem direkten Zugang von der Teerasse, das gibt es auch nicht überall und auch die Poolbar ist sehr zu empfehlen! Zur Gästestruktur, ich würde sagen gut gemischt, aber natürlich auch viele nette Einheimische aus meiner Heimat, mit denen wir eine schöne Zeit verbracht haben! Leistungen des Hotels, ja da gibt es viele, die Wichtigsten sind Frühstück, Klimaanlage in den Zimmern, zwei Flaschen Wasser am Tag, Busshattel nach Patong zwei mal am Tag, ja und den Rest solltet ihr selbst herausfinden! :o)


Umgebung

6.0

Die Lage, ist die größte Stärke des Hotels, direkt am Strand, nur eine Straße trennt das Hotel vom Sand, wirklich super! Und auch Einkaufsmöglichkeiten und sonstige Geschäfte sind direkt vor der Haustür! Nach Patong sind es mit dem Tuck Tuck etwa 15 Minuten und kostet etwa 6€, da muss man unbedingt hin, wenn man Abends etwas erleben möchte! Wer es etwas ruhiger möchte, der sollte zu Fuß (etwa 10 Minuten) nach Karon Abends gehen oder in die andere Richtung nach Kata, da sind zahlreiche Lokale, wo


Zimmer

5.0

Die Zimmer, schön große Zimmer, für zwei Personen völlig ausreichend, tolle Betten mit Moskitosnetz, darin kann man wirklich gut schlafen! Wir hatten einen Balkon mit Sicht zum Pool, was will man mehr! Einen Fernseher mit Satelitenfernseh, ein Kühlschrank im Zimmer mit Mini Bar und ein Bad mit Badewanne mit Dusche, völlig zweckmäßig eingerichtet, sogar ein Fön ist da! Man bekommt jeden Tag zwei frische Handtücher und zwei Badetücher! Die Stromversorgung, es passen die Deutschen Stecker rein, das


Service

6.0

Die Freundlichkeit der Thailänder und besonders von den Angestellten des Woraburi hat meinen Urlaub zu etwas ganz besonderes gemacht! Die Begrüßung am Morgen steckt einfach an, und man fühlt sich gleich wie im Urlaub! Und wenn es einmal ein Problem gibt, sind mir die Angestellten immer zur Hilfe gekommen und haben meine Wünsche erfüllt! Fremdsprachen, ja English ist ein muss, sonst wird es schwierig, aber zur Not geht wahrscheinlich auch Zeichensprache, aber alles kein Problem! Ich gebe 6 Sonnen


Gastronomie

4.0

Es gibt ein Restaurant im Hotel, in dem es das Frühstück und das Abendessen gibt, desweiteren gibt es in der Lobby eine Bar, wo man Abends gemütlich zusammensitzen kann! Ja und noch eine Poolbar, wenn man am Pool mal Durst bekommt! Ich hatte nur Frühstück, das sehr reichhaltig ist, es gibt viel Auswahlmöglichkeiten an Obst, Müsli und sonstigen Spezialitäten, ich glaub, da ist für jeden etwas dabei! :o)


Sport & Unterhaltung

4.0

Sportmöglichkeiten sind nicht allzuviel vorhanden, einzig der Fitnessraum ist dafür geeignet, aber der Pool ist im Urlaub sowieso vorzuziehen, der ist Top, gut geeignet zum Schwimmen und zum Plantschen! Die Liegen sind auch genug vorhanden und es macht Spaß auf ihnen am Pool zu liegen! Eine Showbühne ist vor dem Hotel aufgebaut, wo Abends oft Musiker auftreten, und beim Abendessen für Unterhaltung sorgen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Gabi (46-50)

März 2009

Gut, aber mit Einschränkungen

3.6/6

4-stöckiges Mittelklassehotel, nur durch eine (gut befahrene) Straße vom Strand getrennt ist. Große Zimmer, Bad mit Badewanne, Kleiderschrank im Bad, Balkon. Gäste überwiegend Skandinavier, alle Altersklassen.


Umgebung

5.0

Hotel liegt zentral in Karon, direkt neben einem Shopping-Basar. Der Strand ist nur durch die Uferstraße vom Hotel getrennt. Transferzeit zum Flughafen ca. 45 Minuten.


Zimmer

5.0

Unser Zimmer war o. k. Es war groß, sauber und zweckmäßig. Dass sich der Kleiderschrank im Bad befand, war nicht gerade vorteilhaft. Es hätten auch mehr Schrankfächer sein können. Es gab Bademäntel sowie einen Fön. Auch ein kostenloser Safe war vorhanden. Im Eingangsbereich hatte man einen Kühlschrank (mit Eisfach) sowie einen Wasserkocher (der das Wasser allerdings nicht wirklich zum Kochen brachte). Einen Fernseher gab es auch - Deutsche Welle fiel allerdings täglich aus. Die Sauberkeit in uns


Service

5.0

Personal an der Rezeption sehr freundlich. Zimmerreinigung war auch o. k. Nachdem wir täglich den Ausfall des Deutsche-Welle-Programms im TV moniert haben, reagierte man nach 10 Tagen einfach gar nicht mehr darauf.


Gastronomie

2.5

Das Frühstück ist nicht zu empfehlen. Die Speisen werden nicht ausreichend gekühlt und liegen bei ca. 30 Grad offen aus. Millionen von Fruchtfliegen tummeln sich auf Obst und Joghurt... Gibt es Croissants, so sind diese nach ca. 2 Minuten vergriffen und werden dann nur noch auf Anfrage zur Verfügung gestellt. Ameisenstraßen weisen den Weg zu den Cornflakes. Kaffee kocht man besser selbst, allerdings ist hierfür der auf dem Zimmer verfügbare Wasserkocher nicht geeignet, da er nicht heiß genug wir


Sport & Unterhaltung

1.0

Das Wasser im Pool glich eher einer Brühe. Auf Grund von Platzmangel gab es nur wenige Liegen.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Melanie (36-40)

März 2009

Niemals 4 Sterne!

3.3/6

Wir waren im Februar März in diesem Hotel. Das erste was wir dachten"Oh Gott" was ist das hier. Aber als wir es näher betrachteten fanden wir es erstmal nicht schlecht. Wir hatten wie in Thailand üblich ist Frühstück gebucht. Zu unserer Zeit waren überwiegend Skandinavier in diesem Hotel. Eine Gartenanlage sucht man in diesem Hotel vergeblich denn es gibt gar keine. Das Hotel hatte 3Stockwerke, es gibt Fahrstühle.


Umgebung

5.0

Das Hotel muss man sagen liegt echt super. Direkt am Strand, man muss nur die Straße überqueren. Zum Strabd sind es somit nur paar Meter. Wenn man aus dem Hotel rausgeht und dann rechts läuft, kommt gleich das Karon Shopping Plaza. Dort kann man gut bummeln und Shoppen was das Zeug hält. Kommt man aus dem Hotel und geht nach links, kommt nach ca. 100 Meter eine kleine Meile mit 2 Supermärkte und einigen Restaurants. Von Thai bis Köttbullar ist alles dabei. Direkt gegenüber dem Hotel an der Stra


Zimmer

3.0

Das Zimmer war ok, aber nicht berauschend, wir hatten schon viel schönere Zimmer. Die Terrasse hatte Plasikmöbel. Es gab 1 Bademantel für 2 Personen, 2 Paar Hausschuhe. Der Schrank befand sich im Bad, naja war schon etwas eng manchmal. Wir hatten keine Steckdose im Bad, so das sich mein Mann im Zimmer Rasieren musste vor dem Spiegel. Draussen an den Häuserwänden hängen Generatoren, Abends wenn alles Still war, kam es uns natürlich unheimlich laut vor, da muss man sich erstmal dran gewöhnen. Da w


Service

2.5

Ja der Service, hat mir persönlich nicht so gefallen in diesem Hotel. Schon beim einchecken hatten wir uns gewundert das man sich hier ein Begrüßungsgetränk selber holen. Wir haben aber auch gesehen das eine Gruppe Skandinavier ankamen die alle ihre Gläser serviert bekommen haben. Also für ein 4*Hotel kann man das auch erwarten finde ich. Ansonsten waren die Mitarbeiter alle sehr nett und zuvorkommend. Auch der Breakfast-Manager war sehr sehr nett, ABER...dazu mehr bei Gatronomie:-)) Es gibt ein


Gastronomie

3.0

Das war das schlechteste Frühstück was ich je in Thailand sah, kein Problem ich habe ja auch was gefunden, aber muss das alles so dreckig sein. Von dem Edelstahlbehältern angefangen bis zu dem Reistopf der völlig versifft war. Die Sitzkissen auf den Stühlen im Frühstücksbereich waren völlig zerrissen und dreckig. Der Toaster sah aus wie einmal rangekot....,ich versteh sowas nicht. Das Geschirr war teilweise dreckig. Die weissen Plastiktische beim Frühstück haben mindestens schon ein halbes Jahr


Sport & Unterhaltung

3.0

Das Fitnesstudio ist ein Witz, man kann zwar alle Muskelgruppen durchtrainieren, aber besonders ist es nicht. Fahrrad geht ja schon seid längerem nicht, wird auch bestimmt Pflaumpfingsten noch nicht repariert sein:-)) Internetzugang funktioniert so: an die Rezeption gehen, 100 Baht bezahlen, damit kann man 1 Std surfen. Nicht vergessen auszuloggen, somit reicht ja so ein Ticket fast den ganzen Urlaub. Die Geschwindigkeit war ok. Es gab auch eine Poolbar die die ganze Zeit nicht in Betrieb war, v


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Claudia (19-25)

Februar 2009

Gutes Hotel in guter Lage

4.4/6

Das Hotel liegt direkt am Karon Beach, ist sehr sauber, die Zimmer sehr geräumig und das Personal sehr freundlich. Das Frühstück ist naja - wenig Auswahl und auch nicht besonders lecker, aber es ist okay! In der Umgebung gibt es außerdem viele sehr leckere Lokale wo man zu super Preisen gut essen kann. Ich würde auf alle Fälle wieder ins Woraburi fahren, der Pool ist toll und das Gabana Zimmer mit direktem Zugang ist ein Hit! Gleich neben dem Hotel gibt es einen riesen Shopping Markt, sowie eine Menge Restaurants, Massageeinrichtungen und jede Menge Schneideren. Ich persönlich würde für Thailand keine Pauschalreise mehr buchen, da es wirklich nicht notwendig ist und es sehr viel zu sehen gibt. Ich glaube individuell ist man billiger dran und hat noch viel mehr von dem wunderschönen Land. Nicht nur in Patong sondern auch in Karon gibt es jede Menge Touristen, die ich bei meinem nächsten Urlaub nicht unbedingt brauche! War ein echt toller Urlaub in einem sehr netten Hotel!!!!!


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Mela (26-30)

November 2008

Super schönes Hotel

5.7/6

Sehr schönes Hotel in perfekter Lage. Traumhafter Strand und sehr nettes Personal. Wir waren im November da, tolle Reisezeit unteranderm auch wegen des Loy Kratong Festes. Sehr sehenswert, besonders in Karon. Empfelenswert ist auch das mieten eines Rollers ca 5 Euro pro Tag inkl. Versicherung und Helm. Verleih ca. 2 min vom Hotel weg (Richtung Hotel Old Phuket). Verpflegung im Hotel war sehr gut. Abwechslungsreich, frisch und sehr lecker. Es war ein pefekter Urlaub in einen wunderbaren Land. Schade das es so schnell vorbei war.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Julia (19-25)

September 2008

Schöner Urlaub mit wenig Touristen

4.9/6

Wir sind Ende September Anfang Oktober 2008 nach Thailand / Phuket geflogen. Ende der Regenzeit in Thailand ist eine super Gelegenheit billiger nach Thailand zu fliegen und einen Erholsamen Urlaub mit wenig Touristen zu verbringen. Wir hatten von den 2 Wochen Aufenthalt 1 Tag Regen, allerdings ist es immer ein kleines Risiko das jeder für sich eingehen muss. Wir waren am so genannten Karon Beach, dieser ist ca. 20 Min von Patong (Super zum Feiern, Shoppen und Essenzugehen geeignet) entfernt und 40 Min von Phuket City entfernt. Falls Sie billig auf einem Markt shoppen möchten, würde ich Ihnen den Markt vor der Hauptstadt Phuket City empfehlen (1 mal pro Woche), alle anderen Märkte sind überteuert und nicht so geeignet schöne Urlaubsgeschenke mitzubringen. Bei Fragen zu diesem Markt Fragen Sie einfach Ihren Reiseleiter im Hotel, da dieser Markt ein Geheimtipp der Einheimischen ist. Falls Sie mit Kinder nach Phuket fliegen möchten würde ich Ihnen das nur außerhalb von Patong und Phuket City empfehlen, aber auch nicht unbedingt. Im Ganzen war es ein SUPER Urlaub den ich jederzeit wiederholen würde.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Nata (26-30)

April 2008

Keine 4 Sterne aber nicht schlecht

3.7/6

Das Hotel liegt direkt am Strand und ist nur von der Straße getrennt. In Karon haben wir jedoch kein Hotel gesehen, dass direkt am Strand liegt. Die Baustelle die sich im hinteren Teil des Hotels befindet hat uns nie gestört – am Besten ein Zimmer in den Seitenflügeln. Hatten ein Zimmer im 3. und im 4. Stock (wir mussten leider auf Grund unseres randalierenden Nachbarn umziehen). Karon ist wirklich klasse – nicht so überlaufen wie Patong aber trotzdem noch was los. Das Hotel hat leider schon seine besten Zeiten hinter sich. Aber unserer Meinung nach nichts Gravierendes.


Umgebung

5.0

Die Lage ist super direkt am Strand. Nebenan ist ein Markt und auf der anderen Seite eine kleine Seitenstraße – Old Phuket. Hier gibt’s die beste Massage! Rechte Straßenseite gleich neben dem Sandwich Laden. Einfach spitze und zum Schluss bekommt man noch einen köstlichen Lemongrass Tee.


Zimmer

4.0

Zimmer sind groß und schön eingerichtet. Täglicher Handtuchwechsel und Reinigung des Zimmers. Es riecht ein bisschen muffig – dies kommt aber auf Grund der hohen Luftfeuchtigkeit in Thailand.


Service

3.5

Das Personal an der Rezeption ist freundlich und sehr hilfsbereit – bereits nach 10 Minuten hatten wir einen Schlüssel um unser Zimmer zu wechseln – nachdem wir nicht mehr neben unserem randalierenden Nachbar wohnen wollten. Naja vielleicht hätten hier eher andere Maßnahmen von Seiten der Hotelleitung erfolgen sollen. Das Zimmer wurde jeden Tag gereinigt und die Handtücher gewechselt.


Gastronomie

3.0

Bis auf das Frühstück das zu wünschen übrig läst haben wir im Hotel nicht gegessen. Hier gab es draußen viel bessere Möglichkeiten. Das Frühstück ist sehr eintönig und leider wurden weder die Butter noch Wurst und Käse gekühlt – am Besten das Personal abfangen wenn es aus der Küche kommt. Da das Frühstück im Freien ist gab es viele Ameisen die ebenfalls mitgefrühstückt haben.


Sport & Unterhaltung

3.0

Der Pool ist wirklich klasse leider jedoch nicht gefugt und fehlende Fliesen werden durch Plastikplanen ersetzt. Des weiteren verfügt das Hotel über ein kleines Fitnessstudio.


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Klaus & Angelika (51-55)

März 2008

Zum 13. Mal in Thailand

4.0/6

Sehr gute Lage zum Strand, Anlage der ZImmer zum Pool empfehlenswert, ander Zimmer nicht, da Baustelle im Moment vor dem Fenster. Das Alter des Hotels entspricht nicht dem Zustand des Hotels. Bauliche Mängel sind feststellbar. Wir würden aber jederzeit auf Grund der Lage wiederkommen. Frühstück wäre verbesserbar durch verschiedene Brotsorten und gekühlten Wurst und Käseplatten. Personalmotivation lässt im Service zu wünschen übrig.


Umgebung

5.5

Hotel direkt am Strand sowie kurze Wege zum ZImmer. 50 Minuten vom Flughafen. Tuktuk und Taxis direkt vor der Türe, nach Patong 300 Bath. Gute Einkaufsmöglichkeiten in Pantong Shopping Center. Minimarket und Massage direkt um die Ecke zu Karon City 5 Gehminuten.


Zimmer

5.0

Zimmer 215, Superior mit Poolblick, sehr schön. Im Bad fehlte aber die Steckdose für Föhn od. Rasierer. Extradusche war vorhanden, Schrank war um Bad integriet, egal es ist überall feucht in Thailand. Größe optimal, Zimmerreinigunsservice super, täglich Wäschewechsel und Handtücherwechsel, auch für Strandhandtücher. Hellhörigkeit war nicht feststellbar, obwohl unter uns vier Zimmer mit Russen belegt waren, war das Zimmer ruhig. Geruchsbelästigungen gibt es in Thailand auf Grund der Feuchtigkei


Service

3.5

Das Zimmer ist erst ab 14 Uhr beziehbar. Das Personal an der Rezeption ist kompetent und hat gute Englischkenntnisse. Das DW-TV musste oft bemängelt werden, wurde aber immer sofort positiv erledigt. Befewmswnr war für uns, daß trotz Buchung über Thomas Cook eine Kaution hinterlegt werden sollte, w. Minimar und sonstiges???


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

2.5

Die Anlage des Pools ist wunderschön. Der Zustand nur schlecht, Platten fehlten Quatratmetergroß, diese wurden mit Planen abgedeckt, diese waren mit Nägel am Boden befestigt, die sich lösten und im Wasser lagen. Manchmal schwamm man über die schwimmenden Planen. Das Wasser war dreckig, es schwamm ein Ölfilm von Sonnenmilch darin, die Eingangsstufen waren glitschig. Abends wurde diese Anlage schon viel zu früh verdunkelt, war schade, weil der Aufenthalt auf dem Balkon nur im dunkeln stattfand, we


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Rene (31-35)

März 2008

Schönes Hotel in guter Lage

4.8/6

Das Woraburi ist ein schönes Hotel lediglich durch die Uferstrasse vom weitläufigen und feinsandigen Karon Beach getrennt Sehr zu empfehlen sind die Pool Access Zimmer mit direktem Poolzugang In der Nähe findet man viele Shops und Möglichkeiten gut Essen zu gehen Das Ausflugsangebot auf Phuket ist sehr vielseitig besonders schön ist ein Schnorcheltripp zu den Similan Islands wo man sogar Meeresschildkröten sehen kann


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Jens & Sabine (26-30)

Februar 2008

Ein noch recht schönes Hotel

3.7/6

Das Hotel ist insgesamt recht schön, jedoch wie schon von anderen erwähnt leider bereits ziehmlich abgewohnt und teilweise nicht ganz sauber. An mehreren Stellen findet man Macken, z. T. auch Dreck und Schimmel. In dem an sich sehr schön angelegte Pool sind großflächig Kacheln aus dem Boden herausgebrochen. Diese kahlen Stellen wurden lediglich notdürftig mit Plastikplanen abgedeckt. Insgesamt ist jedoch das Preis-Leistungsverhältnis des Hotels durchaus angemessen bis gut.


Umgebung

4.5

Die Lage des Hotels ist gut, direkt am Strand und in unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich ein Markt, auf dem man bis in die Nacht Waren aller Art wie Schuhe, Shirts, Shorts etc. zu günstigen Preisen erwerben kann. Ebenfalls Restaurants befinden sich in unmittelbarer Nähe. Zum Strand muss man die recht viel befahrene Uferstraße überqueren. Negativ ist zu erwähnen, dass sich hinter der Straße auf Höhe des Hotels eine dreckige und übel riechende Lagunge befindet, welche über eine Brücke zu üb


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind recht schön und groß, ebenfalls die Badezimmer. Auch hier zeigt sich jedoch an vielen Stellen, dass das Hotel schon etwas in die Jahre gekommen ist, wobei die Zimmer noch am Gepflegtesten wirken.


Service

3.0

Das Personal im Woraburi ist größtenteils sehr freundlich und "stets bemüht". Leider scheint das Woraburi eine Oase in Thailand zu sein, in welcher nichtmal das Personal an der Rezeption notdürftig Englisch spricht. Auf Fragen wird meistens gelächelt, verstanden wird jedoch nichts. Das Personal beim Frühstück war freundlich. Die Zimmer wurden täglich gefegt und die Betten gemacht.


Gastronomie

3.5

Wir haben nur das Frühstück genutzt, dieses war in Ordnung. Jeden Tag konnte man sich Rührei und Spiegeleier zubereiten lassen, ansonsten gab es meisetens "fried rice" mit Hühnchen, frische Früchte und Müsli. Als Aufschnitt gab es lediglich gekochten Schinken.


Sport & Unterhaltung

3.5

Der Pool ist schön angelegt, das Wasser relativ sauber bis auf Pflanzenreste, die im Pool schwimmen, jedoch nicht stören. Dass der Pool gereinigt wurde, haben wir allerdings nicht bemerkt, was aber nichts heißen muss, da wir uns die meiste Zeit außerhalb des Hotels aufgehalten haben. Liegestühle sind in geringer Anzahl vorhanden, Internet konnte man gegen Gebühr nutzen.


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Julia. (19-25)

Februar 2008

Keine vier Sterne

1.9/6

sieht schön aus, ist es zum teil auch. doch: neben an kommt nochmal ein hotel hin und die baustelle hat flutlicht. schlafen ist somit nicht möglich...


Umgebung

2.5

gegenüber vom strand. der strand entspricht dem niveau von jesolo, nur sauberer. uns hat das nicht gefallen. viel zu voll, wie ganz phuket.


Zimmer

2.0

gross ja. sauber eher nein. sehr hellhörig, was die baustellennahe seite betrifft. baustelle geht von morgens bis 22h!


Service

1.0

lächeln ersetzt leider keine sprachprobleme. in einem vier sterne haus so ein geringes englischniveau anzutreffen ist frustrierend. unser ventilator im bad ging nicht, wurde auch nie repariert, denn das wort "fan" versteht keiner. bettwäsche wurde nie gewechselt sondern nur umgedreht. kein serviece beim frühstueck, mussten selbst aufdecken!


Gastronomie

1.0

nur gefrühstückt, aber wie gesagt kein serviece und für 4 sterne traurigs angebot.


Sport & Unterhaltung

2.0

sieht schoen aus, aber nicht für kinder zu empfehlen, da überall lose fliesen und ungesicherte abwasserlöcher.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Caudia (26-30)

Februar 2008

Keine 4 Sterne

3.8/6

Zimmereinrichtung sowie der gesamte Komplex macht beim ersten Eindruck einen Positiven Eindruck, jedoch ist das gesamte Hotel schimmlig. Dh. es stickt aus den Klimaanlagen nach Schimmel, die Moskitonetze sind seit dem Se aufgehangen wurden noch nie gewaschen wurden, zumindest riechen sie so. Das Wasser im Pool stinkt gammlig.


Umgebung

5.0

Super Lage um zu Shoppen. Direkt am Strand der aber nicht weiß ist und zudem aus dem Werk, also Kunststrand der beim laufen kwietscht, sind dann immer nach Kata zum Baden gefahren dieser ist auch nicht so überlaufen.


Zimmer

1.0

siehe oben.


Service

5.0

Service war gut.


Gastronomie

5.0

lecker Essen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Pool siehe obrige Beschreibung.


Hotel

2.5

Bewertung lesen

Christian (31-35)

Januar 2008

Sehr gutes Hotel in perfekter Lage!

4.9/6

Das Hotel ist sehr schön gebaut , die Poollandschaft traumhaft schön angelegt, und man bekam auch in der High Season noch liegen ! Die komplette Anlage ist sehr gepflegt und freundlich. Wir haben nur Übernachtung mit Früstück gebucht und ausserhalb der Hotelanlage Abendgegessen. Das Hotel ist nicht behindertengerecht . Die Gäste kamen zum gröstenteil aus Schweden, Dänemark, Finnland,England, Italien,Österreich und Deutschland.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt genau mittig zwischen Karon Centrum und Kata Centrum , beides geht man in ca. 10-15 Minuten . Neben dem Hotel liegt ein Markt. Nach Patong fährt man in 10 Minuten mit Tuk Tuk, kosten allerdings one way 250-300 Baht, wir haben uns sehr oft einen Roller ausgeliehen der kostet den ganzen Tag 200 Baht. Aber einmal Patong hat uns voll gereicht (aber geschmäcker sind unterschiedlich) Das Hotel liegt nur von einer Straße getrennt vom wunderschönen und bei weitem nicht überlaufenen S


Zimmer

5.0

Zimmer waren relativ groß, Badezimmer ausreichend. Leider nur Deutsche Welle als einziger Deutscher Sender erreichbar. Jeden Tag Handtuchwechsel, absolut sauber. Das Hotel ist auch in keinster weise hellhörig.


Service

5.5

Haben nachdem die Klimaanlage in unserem Zimmer nicht ging , sofort ein Pool Zimmer bekommen , ohne Aufpreis für den gesammten Aufenthalt. Sehr freundlich ,sehr gut Englischsprechend. Zimmerreinigung tadellos. Und immer genügend Platz beim Früstück Kinderbetreung ist mir allerdings nicht aufgefallen!!


Gastronomie

4.0

Die Sauberkeit in dem Hotel war ohne Tadel, immer stehts bemüht die kellner. Preise natürlich höher als ausserhalb ,aber immer noch ok( Coktails 200 Baht) Abend BBQ Büffet 499 Baht. Das einzige was mir nicht gefiel ,war das sehr einödige Früstück. Nur Toastbrot jeden Tag , das ist mir nach einiger Zeit schon gewaltig auf den Keks gegangen. Nebenbei gab es jeden Tag das gleiche Müsli, gleiche Obst, gleiche Würsten. Also fürs Frühstück gibts nur 2 Sonnen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Kein Annimationsprogramm, Wasser des Pooles war im hervorragendem Zustand ,genügend Liegen . Strand war einfach nur Traumhaft, Wasser hatte bestimmt 28 Grad, wie in der Badewanne und total sauber, auch dort gab es genügend Liegestühle.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sylvia & Herbert (26-30)

Januar 2008

Urlaub mit kleinen Anfangsschwierigkeiten

3.3/6

Das Hotel Woraburi sieht im 1. Moment optisch sehr gut und schön aus. Allerdings ist es schon sehr abgewohnt. Es besteht aus max. 4 Stockwerken.


Umgebung

5.0

Die Lage des Hotels ist sehr gut. Hotel, Straße, Strand. Man überquert die Straße und ist am Strand. Es gibt genügend Geschäfte bzw. Standln, Restaurants, Massagestudios und Taxis stehen ausreichend vor dem Hotel. Nach Patong sind es 13 km, Preis war mit Tuk Tuk 300 Paht pro Fahrt. Ausflugsmöglichkeiten wurden an jeder Ecke und auch im Hotel angeboten.


Zimmer

3.5

Begonnen hat es mit unserem Zimmer nicht gut. Wir haben ursprünglich ein Supirior Zimmer mit Balkon gebucht. Lt. Katalogbeschreibung sollte auch jedes Zimmer einen Safe haben. Bekommen haben wir im letzten Eck ein Zimmer ebenerdig. Es hatte keinen Safe, von der Terrasse aus sahen wir einen Maschendrahtzaun mit einer grünen Planen verhängt an, dahinter war ein Feld und daneben eine Baustelle. Im Zimmer roch es auch immer mufflig. Nachdem wir uns an der Rezeption beschwerten und ein anderes Zimme


Service

3.5

An der Rezeption konnte man sich in Englisch verständigen. Teilweise konnten die Damen aber sehr schlecht Englisch. Beim Check-In wurde uns das Willkommenskuvert von unserer Reiseleitung nicht übergeben, dieses bekamen wir erst, nachdem wir den Reiseleiter am nächsten Tag angerufen haben.


Gastronomie

2.5

Wir hatten nur Frühstück genutzt, dieses war ein Amerikanisches Frühstücksbuffet. Jedoch mußte man beim Frückstück Geduld haben, entweder war der Kaffee nicht da oder wenn es Kaffee gab, waren die Kaffeetassen nicht vorhanden. Man wartet bis es endlich einem auffällt und diese sich dann langsam bewegen. Spiegeleier waren bis auf einmal immer kalt.


Sport & Unterhaltung

2.5

Beim Pool gab es eine Bar und eine Poolbar, Poolbar war geschlossen. Wir sind beim Pool nur einmal nach unserem Ausflug gelegen, da es dort immer sehr schattig war. Ansonsten gab es noch einen Tischtennistisch, Fitnessraum und Internetzugang.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Frank (51-55)

Januar 2008

Empfehlenswert

5.2/6

Sehr schöne Hotelanlage, durch die Uferstraße vom Strand entfernt. Kaum verkehr auf dieser Straße. Sehr schöner, ruhiger Strand. Hotel liegt gut zum shoppen und mehrere Restaurant in der Nähe. Frühstücksbuffet war prima.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Oliver (26-30)

Dezember 2007

Gutes Hotel, bis auf das Frühstück

4.8/6

Das Woraburi ist ein recht ordentliches Hotel. Es sollten aber noch einige Dinge verbessert werden z. b. Freundlichkeit, Frühstück etc. Beim Frühstück sollte man nicht allzu viel erwarten. Es gibt jeden Morgen das gleiche. Ausserdem ist es etwas lieblos zubereitet. Das Personal beim Frühstück recht Maulfaul. Ausser es ist der Hotelmanager anwesend, dann überschlagen sich die Damen vor freundlichkeit :)) Ansonsten kann man mit diesem Hotel nicht viel falsch machen.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Tine (26-30)

November 2007

Keine 4 Sterne!

3.0/6

Die komplette Hotelanlage ist sehr klein und dafür das es ein relativ neues Hotel ist schon nicht mehr so schön und gepflegt.


Umgebung

4.0

Lage ist in Ordnung, man muß nur über die Straße und ist am Strand. Wer direkte Starndlage möchte muß schon etwas mehr ausgeben. Restaurants und Supermärkte in der Umgebung.


Zimmer

3.5

Zimmer Größe und Sauberkeit ist in Ordnung. Bettwäsche und Handtuchwechsel hat immer funktioniert. Balkon ist groß aber nicht so schön, da alles sehr eng gebaut ist und jeder jeden auf den Balkon sehen kann.


Service

3.0

Habe ich schon viel besser erlebt. Was wiklich in Ordnung war, war die Zimmerreinigung ( Putzfrau ) sie war wirklich sehr freundlich und gründlich. Das andere Personal naja, in Ordnung aber für Thailand eher unfreundlich.


Gastronomie

2.0

Service, Auswahl, Sauberkeit und Platz eher mit einem 1 bis 2 Sterne Hotel vergleichbar. 2 Sorten Brot, 2 Sorten Obst, manchmal Wurst bzw Käse. Das einzige was in Ordnung war, waren die Omletts aber 3 Wochen nur Eier!!


Sport & Unterhaltung

2.5

Pool ist sehr klein und es sind fast keine Liegen und Schirme vorhanden. Durch die Lage im Innenhof ab ca 16. 00 Uhr fast komplett im Schatten. Fitnessstudio besteht aus einem Fahrrad ( ließ sich nicht mehr verstellen ), einem Laufband und einen Kraftgerät. Alle Teile schon sehr in die Jahre gekommen und ließen sich teilweise nicht mehr bedienen.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Dirk (26-30)

Oktober 2007

Enttäuschend, haben nach einem Tag ausgecheckt

4.4/6

Diese Hotel war nur unsere vierte Wahl aufgrund von Bauarbeiten oder keine freie Zimmer in anderen Hotels. Wir waren enttäuscht. Die vier Sterne sind nicht angemessen. Unser Zimmer hat nach Altbaukeller gerochen, in der Dusche war Schimmel und die Toilettenbrille war so keimig, dass der Dreck schon nicht mehr abging. Wir haben ein ruhiges Hotel gesucht, wo wir uns entspannen können. Stattdessen haben Kinder direkt neben unsere Poolterasse bis spät in die Nacht Tischtennis gespielt und früh am morgen wieder angefangen. Wenn ich auf meiner Terasse mit direktem Poolzugang gesessen habe, sind Kinder über diese Terasse gerannt und haben von dieser Arschbomben gemacht. An Erholung war für uns nicht zu denken. Auch beim Frühstük habe ich mich wie in einer Universitätsmensa gefühlt. Der Krach wurde nicht ausschließlich von Gästen gemacht, sondern auch von dem nur mässig motiviert wirkendem Personal. Kurz um, die Sterne sind nicht verdient, wir sind nach einer Nacht wieder ausgecheckt und können daher das Hotel für Ruhesuchende nicht empfehlen!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Alice (19-25)

August 2007

Super Urlaub in Thailand, keine Langeweile

3.3/6

Das Hotel ist nicht zu groß, hat drei Etagen. Der Pool könnte größer sein, wir waren selten am Pool weil der schöne strrand vor der Tür ist. Ansonsten sind die Zimmer sehr geräumig und nett eingerichtet. die Klimaanlage war sehr leise und gut auf die gewünschte Temperatur einzustellen. Das zimmer war immer sehr sauber, es gab jeden tag frische Handtücher, sowohl auch für den Strand. Im zimmer gibt es einen Wasserkocher Kaffee und tee jeden tag. es gibt eine mimibar wo die Preise akzeptabel sind. Verständigung nur auf Englisch.


Umgebung

4.0

Wie schon angedeutet, das Hotel liegt am langen sandstrand welches durch eine Straße getrent ist. Wir waren die erste Woche vor unserer Tür am Strand, in der zweitenWoche waren wir am Kata beach der noch schönner ist und kleiner. Mit den Roller ca. 2 min. Die Liege kosten 200 baht das sind ca. 4 Euro.


Zimmer

3.5

Das Zimmer sehr sauber ,das bad war klein aber ausreichend und sauber. Ansonsten war alles vorhanden was im Katalog beschrieben wurde.


Service

2.0

Wir waren allgemein zu frieden vom unserem Hotel. Das einzigste ist das Frühstück dies ist ein Alptraum. Keine Abwechslung immer alles gleich, überhaupt kein Aufschnitt. Es gab vor allem Englische und Thailändische Küche zum Frühstück. Mit Kaffee und Tee muste man sich selber bedienen. Die Tische und Fenster auf der Terasse waren dreckig und klebten. Der Service dort war schlecht.


Gastronomie

3.5

Man konnte auch im Hotel zu Abend essen, dies haben wir nicht getan, wir haben auserhalb gegessen. Die Preise waren wie auserhalb akzeptabel. Es ist nicht so billig wie man es überall hört, wenn man im schönem Lokal sitzen möchte oder Seafood essen möchte .Welches sehr lecker ist. Muß man ca. 20 bis 25 Euro bezahlen. Man kann auch günstiger essen am strassenrand und im stehen, was aber auch uns sehr geschmeckt hat.


Sport & Unterhaltung

3.0

Der Strand ist Schön und sauber. Es werden verschiedene Sportmöglichkeiten angeboten. Am Pool wird garnichts an geboten. wie schon geschrieben, Kata Beach viel schöner. Die Thailander die dort die Liegen Vermieten ,sind super nett und zuvorkommend.


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Nico (26-30)

Juli 2007

Super Anlage, können wir nur weiterempfehlen

4.3/6

Sehr schöne 4 geschossige anlage. Sauberkeit und Zustand der Hotelanlage ist sehr gepflegt


Umgebung

4.0

Zum Strand sind es etwa 50 meter. In der nähe gibt es viele Essmöglichkeiten


Zimmer

4.5

Die Zimmer sind mit allem ausgestattet (TV, Minibar und Telefon)


Service

5.0

Freundliches Personal, man ist im Hotel sehr auf Ordnung bedacht


Gastronomie

4.0

Restaurant, Bar, Poolbar sind die Preise angemessen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Fitnessraum, Billard, Tischtennis, Internetzugang sind vorhanden


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Johanna (51-55)

Juni 2007

Woraburi, in der Nebensaison prima

3.6/6

Mittelgrosses U-förmiges Hotelgebäude. 4 Stockwerke, recht neue, gepflegte Anlage Eine architektonische Meisterleistung, auf diesem schmalen Grundstück ein ansprechendes Gebäude zu errichten. Trotz dichter Bebauung wirkt der ganze Trakt relativ locker, leicht und verspielt. Keine Betonburg ohne Ausstrahlung. Zu unserer Zeit sehr wenig Gäste, da low-season, somit auch keine Lärmbelästigung oder Platzmangel an Pool oder dergleichen, was in der Hochsaison sicher anders aussieht. Pooollandschaft für's Auge recht nett, allerdings gibt es in dem Sinne keine Gartenanlage, sondern große und kleine Pflanzkübel, die einen Garten ersetzen sollen.


Umgebung

4.0

Die Lage des Hotels hat uns sehr zugesagt. Straße überqueren - und schon ist der nette Karon-Beach erreicht. Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Umgebung, Restaurants und Kneipchen ebenfalls.


Zimmer

4.0

Zimmer groß, sauber, nett möbliert und immer ordentlich gereinigt. Balkon ebenfalls groß, überdacht und schön, um den Abend bei einem Drink ausklingen zu lassen Bad sehr ordentlich, allerdings Badewanne mit Duschvorhang, nicht so der Renner. Unser Bad stand immer unter Wasser, zumal das Gefälle am Badewannenrand in die falsche Richtung ging. Hat uns aber nicht weiter belastet. Vorraum mit "Teeküche" und auf der anderen Seite Schrank und Kofferablage. Bademantel und Pantöffelchen incl. Wasser


Service

3.0

Freundlichkeit und Sauberkeit waren echt ok, allerdings war das Frühstückspersonal wirklich verschlafen. Man war bemüht, nicht mehr und nicht weniger. Wir haben unseren Transfer nach Krabi im Hotel gebucht (handeln). Hat alles prima geklappt. Gutes Auto, sehr netter Fahrer, der uns als Reiseführer fungierte und keine haarsträubenden Fahraktionen. Ansonsten haben wir nichts besonderes in Anspruch genommen.


Gastronomie

3.0

Wir haben nur das Frühstück im Hotel eingenommen. Es war ok. Haben schon wesentlich besser gefrühstückt aber auch schon schlechter. Eigentlich konnte man immer etwas finden. Manchmal sind kleine Fliegen um und auf dem Salat rumgeschwirrt, hat mich ein wenig gestört. Säfte waren Konzentrate und Obst gab es 2-3 Sorten täglich. Eierspeisen wurden frisch zubereitet. Bei den Marmeladen handelte es sich durchwegs um zähen Gelee, nicht so unser Geschmack. Brot gab's nur Toastbrot, Wurst und Käse nich


Sport & Unterhaltung

3.5

Netter Pool, allerdings wie eine Lagune angelegt, was bedeutet: Immer im Kreis schwimmen. Wiederum im Sommer mit Sicherheit für die Größe des Hotels und die damit verbundene Anzahl der Gäste zu klein geraten. Zu unserer Zeit (Juni) nur vereinzelt Gäste und somit nette, ruhige Atmosphäre. Swim-up Bar mit happy hour. Wurde gerne genutzt. Liegen vorhanden, Strandtücher gab's täglich kostenlos. Anscheinend Fitnessraum vorhanden, wurde von uns nicht genutzt Strand sauber und nett. 2 Liegen und Sch


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Ruth (26-30)

Juni 2007

Traumurlaub

5.4/6

Es war unser erster gemeinsamer Urlaub und für beide das erste Mal in Asien. Ein Hotel trägt sehr viel zu der Atmosphäre und der Erholung eines Urlaubs bei. Bei Anreise im Woraburi hatten wir das Gefühl dass wir alleine im Hotel waren, beim Frühstück haben wir gesehen dass es nicht so ist. Durch die Nebensaison war wenig los und das war genau das was wir suchten. Das Hotel wird von sehr viel Personal betreut, für alles gibt es einen Angestellten überall wird einem geholfen auch wenn es nicht der richtige Ansprechpartner war. Der Pool wurde regelmäßig gereinigt und es wurde darauf geachtet dass keine Platten oder ähnliches kaputt waren. Wir bekamen jeden Tag saubere Handrücher für Pool oder den Strand, die Zimmer wurden täglich gereinigt, es gab extra Wasser in Flaschen zum Zähne putzen, einen Wasserkocher auf dem Zimmer, wir hatten ein Zimmer mit Blick auf den Pool bekommen obwohl dieses normalerweise teurer gewesen wäre. Das einzige zu bemängeln war das Frühstück, es gab jeden Tag dasselbe und die Auswahl war sehr wenig (zB. keinen Käse, 1 Sorte Wurst etc.) Aber damit konnten wir leben. Das Meer ist direkt über die Straße zu erreichen, durch die Regenzeit immer starke Wellen wer ruhig schwimmen wollte konnte dies im Pool tun, da war man auch fast alleine. Trotzdem war die Poolbar geöffnet, was in anderen Hotel in der Nebensaison nicht der Fall ist. Für uns gab es immer eine Möglichkeit etwas zu tun was wir gerate wollten. Wir haben 2 Ausflüge im Hotel gebucht und wurden auch dort direkt mit dem Bus abgeholt und wieder hin gebracht. Gegessen haben wir jeden Tag auswärts, für 10-12 € für ZWEI Personen kann man dort Cocktails trinken und bekommt ein richtiges Menüe gezaubert. Der Urlaub war absolut das was wir einen Traumurlaub nennen. Wir wollten garnicht nach Hause.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Agi (26-30)

April 2007

7 Tage ruhevollen Badeaufenthalt im Woraburi

5.5/6

Das nette Hotel liegt durch eine Uferstraße getrennt am ca 3 km langem sauberen Sandstrand. Mein Standardzimmer war für die alleinige Benutzung optimal, und sehr gemütlich. Den Pool habe ich nicht genutzt, da es Meer sehr angenehm und sauber war. Badetücher ksotenlos an der Rezeption, Liegen am Strand pro Tag und Person 100 Baht. Das Essen im Hotel ist gut und die Preise angemessen, allerdings ist das RED ONION und BY JOEYS sehr zu empfehlen. Direkt neben dem Hotel befindet sich ein Markt mit Plagiaten und Suveniers; die Händler lassen kaum mit sich Handeln und wirken genervt. Ich kann für junge Leute die kleine Botique WILD WAVE empfehlen. Habe einen Ausflug zu den Phi Phi Inseln gebucht. Der Reiseleiter erzählt was von kleinen Gruppen*lach*,d. h. 25-30 Leute an Board von nem Speedboot. Kurzer Stop auf Maya Bay (The Beach) naja...wers haben muss...2 mal Schnorchelstopp und Essen auf einer Insel (echt bescheiden). Hatte Sunny als Reiseleiter auf dem Boot, wenigstens war das Schnorcheln mit Haien interessant. Ich denke man kann die Tour über örtliche Reiseveranstalter günstiger haben... Patong Beach fand ich grausam, Ballermann ähnlich halt. Phuket Town kann man ohne weiteres mit dem Bus (25 Baht) anfahren, sich dort umschauen, im Festival shoppen (europäische Verhältnisse) und auch den Bus wieder zurück nehmen. Mopedfahrer bieten auch günstige Stadtrundfahrten an...


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Axel (31-35)

April 2007

Klasse Hotel, guter Service, schöner Urlaub

4.4/6

Das Hotel Liegt direkt an der Standpromenade, nur duch eine Strasse getrennt. Der Zustand des Gebäudes ist gut, die Zimmer gross und nett eingerichtet. Das Frühstück ist reichhaltig und gut. Die Gästestruktur ist gemischt (nationalitäten und Alter). Vor Songkran (14 April) war das Hotel 80% gefüllt ,danach ca 20% (Low Season Starts)


Umgebung

5.0

Das Hotel Liegt direkt an der Standpromenade, Nördlich liegt der "Karon Basar" mit guter Einkaufsmöglichkeit für z. B. Kleider,, Handeln ist angesagt ! (T-Shirt f. 130Bht). Eine Bushaltestelle (Nach Phuket Town... nicht Patong) liegt dem Hotel gegenüber. Taxis und Tuk-Tuks gibt es in genügender Anzahl (Wir haben und kleine Honda Dreams(Motobike) 110cc ausgeleihen...150Bht/Tag)


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind geräumig und gross. Die Klimanlage funktioniert, allerdings brummt sie zum Teil stark.


Service

5.0

Das Personal ist sehr freundlich, leider spechen die Mitarbeiter nur spärlich English... Der Hotelmanager hingegen perfect ! Jeden Tag gab es frische Bettwäsche.


Gastronomie

4.5

Wir hatten nur Ü/F gebucht, zumal es in der Umgebung sehr gute kleine Restaurants gibt. Das Frühstück war gut. Die Poolbar war nur vor Songkran in Betrieb, danach lohnte es sich nicht mehr (ca 20-30 Gäste im Hotel)


Sport & Unterhaltung

3.0

Has Hotel besitzt eine schöne, verwinkelte Poolanlage. Das ist zwar anspechend, aber unpraktisch..es gibt nur 20-30 Liegen. Zu wenige wenn das Hotel voll ist.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Doris (19-25)

März 2007

Schönes Hotel - aber schlechter Service

3.9/6

Das Hotell allgemein macht einen guten Eindruck. Es hat 4 Stockwerke und erstreckt sich rund um den Pool. Dieser sieht zwar optisch sehr ansprechend aus - allerdings ist er recht klein und es gibt dort zu wenig Liegestühle (allerdings braucht man den nicht wirklich wenn man das Meer vor der Haustür hat).


Umgebung

4.5

Um an den Karon Beach zu gelangen muss man lediglich über die Straße gehen - ist manchmal gar nicht so einfach da doch recht viele Busse, Taxen oder Tuk Tuks rumfahren. Ins Zentrum läuft man gut 5 Minuten - dort gibt es zahlreiche Restaurants, Bars und sonstige Geschäfte. Wer richtig viel Trubel mag (GoGo-Bars, Diskotheken usw.) der sollte mit dem Taxi oder Tuk Tuk nach Patong fahren (kostet circa 200 Baht die einfache Fahrt). Wer nicht unbedingt eine deutsche Reiseführung braucht - der kann seh


Zimmer

4.5

Die Zimmer sind sehr nett und freundlich eingerichtet. Sie verfügen über Mini-Bar, regulierbare Klimaanlage, Fernseher (Deutsche Welle), 2 große Betten usw. Das einzig gewöhnungsbedürftige war, dass der Kleiderschrank im Badezimmer untergebracht ist... Es wurden jeden Tag die Handtücher gewechselt - der Roomservice war soweit sehr gut.


Service

3.0

Der Service im Hotel war leider nicht so gut. Beim Frühstück stand jeweils nur 1 Kanne Kaffee und 1 Kanne Tee (für circa 80 Leute) bereit. Manchmal hat das Personal die Kannen geholt und einem eingeschenkt - oft musste man sich aber selbst darum kümmern. Die Englisch Kenntnisse des Personals waren sehr schlecht - selbst die einfachsten Wörter und Formulierungen haben Sie nicht verstanden. Nachdem es in unserem Zimmer sehr laut war - wollten wir das Zimmer wechseln...das hat dann zwar nach einige


Gastronomie

3.5

Das Frühstück war international. Es gab vor allem viele warme thailändische sowie englische Speisen. Desweiteren gab es Spiegeleier, diverse Müslisorten, Salat, Toastbrot, Wurst usw...nur Käse gab es leider keinen (nur auf Anfrage in der Küche - wobei jedoch dafür extra Geld verlangt wurde). Am Empfangsbereich gibt es noch eine Bar - dort haben wir mal einen Cocktail getrunken (für 100 Baht preislich in Ordnung) der war auch wirklich lecker.


Sport & Unterhaltung

Über die sportlichen Einrichtungen können wir nicht viel sagen...ich denke es gibt einen Fitnessraum (haben wir jedoch nicht genutzt). Ansonsten gab es aber kein Animations- oder Sportprogramm. Der Strand war sauber und die Leute verteilen sich am gut 4km langen Karon Beach auch sehr gut. Man zahlt für 2 Liegen inkl. Schirm 200 Baht am Tag.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Andrea (26-30)

März 2007

Hotel war okay, würde es aber nicht nochmal buchen

4.7/6

Im Allgemeinen war ich mit dem Hotel zufrieden. Insbesondere der asiatische Baustil und die alternative Poollandschaft haben mir gefallen. Das Frühstücksbuffet war sehr eintönig. Das "All ou can eat"-Angebot für 500 Baht jeden abend war hingegen sehr lecker und vielseitig, ist aber ausserhalb wahrscheinlich billiger zu bekommen. Teilweise hab ich auf der frischen Bettwäsche Flecken gefunden. Dies sollte vielleicht in einem 4 Sterne Hotel nicht vorkommen. Das Badezimmer war sah sehr verbraucht aus bzw. benutzt. Das Personal war eigentlich immer freundlich. Teilweise hätten die Englischkenntnisse besser sein können.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Heiko (31-35)

März 2007

Mittelklassehotel, gut gelegen, schöner Strand

3.8/6

Entspricht ca. 3, 5 Sternen. Keine Bungalows vorhanden. Frühstück sehr gut. Kaum deutsche Gäste. Alter im Durchschnitt ca. 30-40 Jahre. Behindertengerecht würde ich es nicht einschätzen. Für Familien ok.


Umgebung

3.5

Man ist zu Fuß in ca. 10 Minuten im "Zentrum" von Karon. Man kommt auf dem Weg an kleineren Bars und Restaurants vorbei. Direkt neben dem Hotel kann man shoppen (kleiner Markt zweckmäßig überdacht). Es gibt dort von Hosen bis Getränke oder Taschen alles. Die Preise sind natürlich höher als in Bangkok. Zum Strand ist eine Strasse zu überqueren.


Zimmer

4.0

Die Zimmer empfanden wir als gut. Hatten erst ein Zimmer zum Berg. Das Zimmer lag weit hinten im Hotel. Dafür ist es aber sehr ruhig. Die Zimmer zum Meer sind schnell zu erreichen, dafür ist die Strasse laut. (Uns hat die Strasse nicht gestört) Badezimmer sauber und nicht "verbraucht", außerdem schön eingerichtet. Leider nicht sehr viel Licht im Bad. Wasserkocher/Kühlschrank (Minibar) vorhanden.


Service

4.0

Es wird jeden Tag gereinigt und Handtücher getauscht. Liegen am Strand sind nicht vom Hotel vorhanden, man muss für Liege und Schirm zahlen. Ca. 200 Baht pro Tag für 2 Personen. Checkin reibungslos.


Gastronomie

4.0

Das Frühstück war sehr gut. Hatten schon weniger Auswahl in thailändischen Hotels. Vor dem Hotel konnte man Abends ein Buffet in Anspruch nehem (ca. 500 Baht / Person ohne Getränke).


Sport & Unterhaltung

3.5

Internet vorhanden, aber im Zentrum viel billiger.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Steffen (26-30)

März 2007

Hotel ok, aber nicht zum Relaxen

4.7/6

Hotel ist an sich nicht schlecht. Recht modern usw. Problem ganz einfach ist keine deutschen Fernsehprogramme der Pool ist zwar gut angelegt aber mit maximal 30 liegen unbrauchbar. Desweiteren schaut euch ein Bild vom Pool an da ist fast nie Sonne. Für Familien vielleicht brauchbar da es Zimmer gibt von die an den Pool angeschlossen sind.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Peter (36-40)

März 2007

Woraburi, das lohnt sich immer

5.7/6

Wir waren für 3 Wochen im Frühjahr 2007 im Woraburi und hatten ein Pool Access zimmer, was ich nur empfehlen kann. Der kleine Preisaufschlag lohnt in jedem Fall. Wir waren sehr zufrieden mit dem Hotel, alle waren freundlich und wenn wir etwas benötigten, wurde uns auch sehr schnell geholfen. Ein oder zweimal in der Woche sind Themenabende mit Buffet, preislich war das ganz in Ordnung, es gab so ziemlich alles, was das herz begehrt. Wenn ihr Pool Access buchen wollt, so nehmt ein Zimmer in der Mitte links (wenn man vor dem Hotel steht). Die rechten Zimmer haben kaum Sonne. Alles in allem ein sehr schöner Urlaub in einem tollen Hotel, wir würden immer wieder ins Woraburi gehen.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dunja (36-40)

Februar 2007

Schöne Hotel, nahe zum Strand

5.5/6

Das Hotel ist direkt, nur durch die Uferstraße, vom STrand getrennt, Liegen mit Schirm kosten pro Tag 200 Baht. Das Hotel hat alles was das Herz begehrt, unsere Reiseleitung war am 2. Tag da und wir haben über ihn auch 2 Ausflüge gebucht (deutschsprachige Reiseleitung). Nicht auf der Straße buchen. Mopeds kann man überall mieten. Im Restaurant -Schlusslicht- ißt man wirklich sehr gut, ansonsten kann man fast überall gut essen.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Angelika (46-50)

Februar 2007

Super Lage

5.3/6

Das Woraburi ist noch ein ziemlich neues Hotel, gemischt mit modernem und traditionellem Design. Die Lage ist fantastisch, einfach nur über die Straße und schon ist man am langen, feinsandigem Strand. Nur wenige Gehminuten entfernt findet man Restaurants, Shops, Bars etc. Wir hatten ein Zimmer (Cabana Pool Access) mit direktem Zugang zum Pool. Eingerichtet waren die Zimmer mit dunklen Möbeln und hellen Farben, immer sehr sauber. Vom Frühstück waren wir nicht so begeistert, man merkt halt doch, dass es noch neu ist und das Personal noch nicht so eingespielt und teilweise sehr unsicher ist. Am nettesten war der Barmann und super freundlich und hilfsbereit die Damen an der Rezeption, die uns bei der Weiterreise auf die Phi Phi Inseln sehr geholfen hatten als uns unsere Reiseleitung im Stich ließ ( und das nicht nur einmal) Mit der Transorient Reiseleitung vor Ort waren wir nicht zufrieden, dafür sind wir dann von der Freundlichkeit der Thais und dem leckeren Thai Essen entschädigt worden. War ein wunderschöner Urlaub.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Patrick (36-40)

Januar 2007

Super Hotel

5.0/6

Hotel ist in Ordnung ,das einzige was gestört hat war die doch manchmal übel stinkende Müllhalde hinter dem Hotel... Viele Schweden im Hotel was aber nicht weiter stört...


Umgebung

4.5

Lage des Hotels ist o. k ....man muss eien Strasse überqueren....ist man direkt am Strand .... Wassersportmöglichkeit vorhanden gegen doch recht teure Bezahlung..


Zimmer

6.0

Zimmer sehr sauber und geräumig.....liebevoll im Thai stil eingerichtet


Service

4.5

Im Hotel wird nur englich gesprochen...Beschwerden und Reparaturen wurde direkt nachgekommen


Gastronomie

5.0

Frühstück war manchmak etwas chaotisch....aber gute auswahl


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Annett (31-35)

Januar 2007

Sehr schöner Familienurlaub

5.5/6

Hotel in schönem Thai-Stil und Zimmer trotz Aufbettung recht geräumig. Müllhalde hinter dem Hotel nur störend, wenn man eines der wenigen Zimmer mit Blick darauf hat. Zimmer mit Poolblick buchen. Badehandtücher waren bei uns immer reichlich vorhanden. Die Preise im Hotel (Minibar, Bar, etc.) waren sehr human. Frühstück war reichlich, man sollte vielleicht nicht in der Hauptzeit ab 9: 15 Uhr gehen, da die Plätze in dieser Zeit etwas knapp bemessen sind. Der Pool ist etwas anders, aber sehr schön angelegt, jedoch sind die Liegen etwas kanpp bemessen, da es auch hier Urlauber gibt, die ihre Handtücher ab 6: 00 Uhr auf einer Liege "parken" müssen. Der Stand liegt direkt gegenüber des Hotels, nur durch eine Straße davon getrennt, und ist sehr schön und sauber. Eine Liege kostet pro Tag 100 Bath, also durchaus bezahlbar. Unbedingt hohen Lichtschutzfaktor auftragen. Einkaufmöglichkeiten und Restaurants in der Nähe sind ausreichend vorhanden. Wir waren auch meist bei Big Mama essen. Günstiges und sehr gutes Essen bei super netter Bedinung. Der einzige Mangel unserer Reise war der "Reiseleiter", von TRANSORIENT, welcher nur erreichbar war, wenn man einen Ausflug bei ihm buchen wollte. Alles in allem war es ein wunderschöner Urlaub für uns (Sohn, 3 Jahre, Oma, Opa, Papa und Mama). Vor allem die Herzlichkeit gegenüber unserem Sohn ist zu erwähnen. Also jederzeit wieder.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Willi (56-60)

Januar 2007

Keine 4 Sterne

3.9/6

Hotel grundsätzlich sehr schön, aber seitliche Zimmer blicken auf eine riesengrosse Müllhalde die am Nachbargrundstück ist. Hotel hatte einige Überbuchungen am gleichen Tag, daher Reibereien mit dem Manager (trotz Buchung über Reisebüro) Frückstückstische mussten grundsätzlich selbst eingedeckt werden, da trotz vielem Personal keiner zuständig war. Teller und Gläser die nach dem Essen im Zimmer von den Gästen auf den Flur gestellt wurden, sind erst nach einigen Tagen abgeräumt worden. Im grossen und ganzen ein schönes Haus, aber das Personal äußerst schwach


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

4.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.2
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Mirko (26-30)

Januar 2007

Gutes Hotel aber eher 3 Sterne

4.0/6

gutes hotel einkaufsmöglichkeiten direkt nebenan strand nur über strasse schöner strand aber recht viel los in hauptreisezeit


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.7

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Andrea (31-35)

Dezember 2006

Schöner Lastminute-Urlaub

5.6/6

Ein paar Tipps: Lieber mit dem Taxi als mit den lästigen TukTuk-Fahrer fahren und unbedingt den Preis vorher runter handeln. Unbedingt das ganze leckere Thai-Essen in den kleinen Restaurants ausprobieren, es ist einfach super lecker. Auch die Thai-Massage ausprobieren, ist einfach toll. In Phuket-City umeinander irren macht auch viel Spaß (am besten mit dem öffentlichen Bus hinfahren) und natürlich die Sonnencreme nicht vergessen, es ist wirklich sehr, sehr heiß!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.7
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Jürgen (31-35)

Dezember 2006

Schön gedacht, schlecht gemacht

3.8/6

Hotel im allgemein guten Zustand, Zimmer (Cabana - direkt am Pool) einladend groß und separat Flur, Bad und Wohnbereich) im schönen Thai Stil. Ausstattung im allgemeinen gut (Fön, Wasserkocher, Badutensilien). Sauber und gepflegt im allgemeinen. Es gab täglich für 2 Personen Kaffee und Tee zum selbermachen. Nun zum negativen: Trotz des jungen Alters hat man teilweise den Eindruck das Hotel ist älter. Im Bad kam das Wasser aus einen Nebenfabluss, dass auch nach Tagen nicht repariert wurde. Der Rezeptionsbereich, und die übrigen Hotelüblichen Angebote sind gut. Das Essen im Restaurant entspricht der landesüblichen Qualität zu guten Preisen. Im Cabana Zimmer hat man direkt Zugang zum Pool, leider nur eine kleine Fläche, die unschön mit 2 Plastikstühlen und einem kleinen Tisch ausgestattet sind (nicht zum liegen geeignet). Der Pool ist kein Pool, sondern um den Innenbereich geschlängelter eingebetteter Graben, der sich im Kreis zieht (keine quadratische Form im üblichen Sinn). Nach meiner Meinung nicht sehr vorteilhaft. Man hängt sehr dicht aneinander und man kann im nicht in seinem Bereich schwimmen, sonder man ist gezwungen im Kreis seine Bahnen zu ziehen. Die Poolbar ist vorhanden, aber schlecht ausgestattet und recht lieblos (wenn dann mal ein Angestellter da ist). Der Fitnessraum ist gut und groß, vom Prinzip mit dem wesentlichen ausgestattet. Die Gäste sind in der Mehrzahl Schweden mit Ihren Familien. Die Alterstruktur liegt zwischen 35-50, mit entsprechend alten Kindern. Für Paare also nicht geeignet. Im Innenpoolbereich ist eine entsprechende Famlienlärmfrequenz. Nun zum größten Ärgernis: Neben dem Hotel liegt eine mittelgroße Müllhalde! Diese bemerkt man erst gar nicht, da es vom Hotel aus verdeckt wird, bei entsprechenden Wind riecht man diese jedoch.


Umgebung

5.0

Die Lage ist gut. Direkt am Strand und in der Nähe alles was man in Thailand so kennt. Genügend Restaurants aller Arten, Einkaufsmöglichkeiten und Unterhaltung. Der Strand ist recht langweilig, kaum Angebote an Sport- oder anderen Freizeitmöglichkeiten. Der Sand ist schön, jedoch knirscht er unangenehm. Nach meiner Meinung ist hier auch eher alles familienfreundlich.


Zimmer

5.0

Zimmer und Ausstattung im schönen Thai Stil und ok. Am Waschbecken keinen Stecker, ansonsten im Zimmer genügend vorhanden. Der Reinigungsservice war ok und alles sauber und in Ordnung. Wäsche waschen am besten außerhalb, man bezahlt für 1 Kilo gerade mal 40 Baht!


Service

2.0

Leider war dies auch nicht so toll. Der Service ist vorhanden, jedoch merkt man kaum eine große Motivation. Es wird in Englisch gesprochen, wobei ich es so kenne, dass die üblichen Sprachfloskeln in Thai gesprochen werden. Eine Reparatur wurde im Zimmer bis zum Schluss nicht durchgeführt. Ich vergebe deshalb auch nur 2 Sonnen, da ich es von anderen Hotels wirklich anders kenne und ich oft in Thailand war. Das Restaurant ist von der Qualität her gut, der Service ok, vor allen Dingen keine teuren


Gastronomie

4.0

Habe ich jetzt schon einges zu gesagt, sorry. Restaurant und Qualität der Speisen und Getränke wirklich ok. Preis-Leistung wirklich in Ordnung. Zimmerservice auch angenehm ok. Die Atmosphäre leider nicht in der üblichen Thai Freundlichkeit, aber meist korrekt. Wir mussten zu Heiligabend und Silvester die recht teuren Gala-Dinners wahrnehmen. Hier insbesondere: Sehr schön gemacht, aber die Qualität der Speisen war für uns nicht ok. Das Fleisch war vielleicht mal gut, aber die Zubereitung war tats


Sport & Unterhaltung

3.0

Fitnessraum ist vorhanden und gut. Am Pool keine Möglichkeit für andere Aktivitäten, Poolbar aureichend, aber nicht wirklich gut. Zu wenige Liegestühle, das Verhältnis würde ich mal auf 1: 8 tippen. Wer am Pool liegen will, muss früh aufstehen können. Außerdem liegt der Pool komplett im engen Hotelbereich, deshalb muss man der Sonne hintergehen. Aus diesem Grund ist das Wasser unangenehm kühl. Internetzugang konnte man mit eigenen Notebook im Wireless Lan zu einem guten Preis bekommen, im Rezept


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Bilder

Gastro
Pool
Unterm Waschbecken
Kakerlake
Pool
Ausblick
Sonnenschirm
Pool
Zimmer
Look out from hotel lobby to Karon Beach
Pool
Ausblick
Pool
Strand
Zimmer
Außenansicht
Pool
Restaurant
Zimmer
Außenansicht
Sport & Freizeit
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Restaurant
Lobby
Lobby
Restaurant
Sport & Freizeit
Zimmer
Restaurant
Zimmer
Restaurant
Zimmer
Sport & Freizeit
Restaurant
Restaurant
Zimmer
Bett bei Ankunft
Sehr schöne Poolanlage
Außenansicht
Der Weg zum Strand am Abend
Hotel in der Abenddämmerung
Wunderschön hergerichtet
Toll
Einfach aber gut
Ausblick auf das Meer
Junior Suite
Junior Suite Bad
Ansicht vom Strand
Lobby
Superior Zimmer
Pool
Aussenansicht
Karonbeach
Aussicht beim Frühstück
Sonnenuntergang am Karonbeach
Pool
Außenansicht
Deluxe Zimmer
Minibar und Wasserkocher
Deluxe Zimmer
Schrankecke
Bad
Bad
Handtuchablage im Bad
Pool
Salatbar beim Frühstück
Wurst-Käse-Platte
Müsliecke
Suppentopf
Frühstück
Toaster
Gym
Gym
Pool
Zimmer
Pool
Pool
Pool
Strand
Strand
Restaurant
Cabana Pool Access Zimmer mit direktem Zugang zum Pool
Hotelansicht
Pool
Strand
Ausblick vom Hotel zum Strand
Ausblick vom Hotel zum Strand
Hotelanlage
Poolbar
Pool
Zimmer
Woraburi Phuket
Woraburi Phuket Zimmer
Badezimmer Woraburi Phuket
Standardzimmer Mounten oder Seaview
Blick vom Balkon