Hotel Aguamarina  (Vorgänger-Hotel – existiert nicht mehr)

Hotel Aguamarina (Vorgänger-Hotel – existiert nicht mehr)

Ort: Portals Nous

0%
0.0 / 6

Bewertungen

Martin (31-35)

September 2005

Essen mäßig, schöner Strand, Zimmer mit Balkon ganz nett

2.9/6

Das Hotel scheint vor einiger Zeit renoviert worden zu sein, Inneneinrichtung ganz nett, Betten teilweise schlecht (habe das Zimmer gewechselt, da ich zuerst in einem ganz oben direkt neben einem der Aufzüge untergebracht wurde - hatte das Gefühl, der Aufzug fährt durch mein Bett durch!!!). Habe beidemal als Einzelperson ein Zimmer ohne Balkon bekommen, was verständlich ist, aber nicht selbstverständlich. Beim zweiten Zimmer hatte ich einen wunderschönen Blick -- auf den Balkon des Nachbarzimmers! Die Vorhänge der einen Hälfte blieben also immer geschlossen. Die Betten waren zudem so bescheuert gestellt, daß man vom Kopfkissen bei offenen Vorhängen direkt dem Nachbarn auf dem Nachbarbalkon ins Gesicht schauen konnte. Mag sich jeder sein eigenes Urteil bilden..


Umgebung

3.5

Sehr gut. Die hoteleigene Cafeteria liegt direkt an der sehr schönen kleinen Strandbucht, die auch von Einheimischen frequentiert wird. Liegen mit Sonnenschirm gegen 5€ mietbar, fand ich allerdings ziemlich unbequem, besser auf der LuMa liegen, auch wenn man den Sand dann überall hat. Zum Hafen 5min zu Fuß über einen schönen kleinen Pfad an der Küste entlang. Bus nach Palma fährt tagsüber sehr oft, abends der letzte allerdings schon um 23 Uhr (1,25€). Taxi zurück, wenn´s etwas später wird für


Zimmer

2.0

Kleiner Kühlschrank vorhanden, in dem man seine Getränke deponieren kann. Rest siehe Hotel..


Service

3.5

Sehr nettes Personal. Vor allem im Restaurant, habe fast immer Trinkgeld gegeben. Fürs mäßige Essen können die ja nichts. Zimmerservice nicht sehr gründlich, trotz Trinkgeld gleich zu Beginn! Böden kaum gefegt, geschweige denn gewischt, was nach den Strandaufhalten zu Sandansammlungen am Fussboden führt.


Gastronomie

2.5

Naja. Frühstück passabel. Eier mit Speck vorhanden, Toast und Brötchen mit Marmeladen, Croissants konnte man sich an einer Maschine aufbacken. Kaffee war enttäuschend - die Maschine kann sicher mehr, ist aber schlecht eingestellt (Espresso drücken, dann 2x Milch, dann passts einigermaßen). Mittags kann ich nicht beurteilen, hatte nur Halbpension. Abendessen enttäuschend: magere Salattheke, habe selten einen so wenig schmackhaften Salat gegessen. Am Buffet 3 Hauptgerichte zur Auswahl, davon imm


Sport & Unterhaltung

3.5

In der Nebensaison kaum Animation, was mich nicht gestört hat. Zwei Pools, die ich nie genutzt habe, da der Strand sehr schön war. Einer davon muß allerdings ständig im Schatten gelegen haben, da an der Rückseite des Hotels. Strand siehe Lage..


Hotel

2.5

Bewertung lesen

Micha & Tanja (31-35)

September 2005

Gepflegtes Hotel mit nettem Personal aber nichts für Feinsch

4.4/6

Das Hotel ist 1998 vollständig renoviert worden hat geschmackvoll eingerichtete Zimmer. Wir hatten Glück und bekamen eines mit Balkon und Meerblick. Direkt am Hotel befindet sich eine hübsche kleine Badebucht. Palma erreichen Sie mit dem Bus in 20 Minuten. Hinsichtlich der weiteren Beschreibung des Hotels schließen wir uns unseren Vorbewertern an die das Hotel sehr exakt und detailliert beschrieben haben.


Umgebung

5.0

Die Bucht dierekt am Hotel ist sehr schön. Eingerahmt von Felsen hat Sie etwas romantisch, privates. Strandliegen und Schirme könne gemietet werden und kosten je 2.50 €. Über einen kleine Pfad kann man auch in die benachbarte Buch vor dem Hafen von Portals Nous gehen. (ca. 5 Minuten) Die Buch ist etwas größer leidet aber unter dem Einfluß des Hafens. Es gab dort einige wenige Quallen und das Wasser war durch Plastiktüten, Flaschen etc. verschmutzt. Wir haben daher immer die Bucht am Hotel bevorz


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren sehr schön. Wir haben festgestellt, dass die Fotos im Katalog oder internet sehr unvorteilhaft sind. Die Zimmer sind schöner als abgebildert auf das Bad ist klasse. Man kann sich an der Rezeption sogar einen Haarfön ausleihen. Die Zimmer sind alle mit Fernsehn ausgestattet. Wir konnten Das Erste, Sat 1, MTV, DSF, 3Sat und einige spanische Sender empfangen.


Service

6.0

Das Personal war ausnahmslos freundlich. Carlos der Portier spricht perfekt deutsch und ist sehr hilfsbereit. Leider war dies seine letzte Saison. Er geht in Rente. Paco ist der Barmann. Sehr nett und hat immer einen lustigen Spruch auf lager. Das restliche Personal sprich fast keine englisch und schon gar kein deutsch. Macht aber nichts, wir haben trotzdem alles bekommen was wir wollten. Mit einem lächeln auf beiden Seiten und unter zuhilfenahme der Gliedmaßen kein Problem. Ich würde mir wünsch


Gastronomie

3.0

Tja, jedes Hotel hat eine Achillesverse. Leider war es hier das Essen. Das Frühstück war immer gleich. Wir alle wissen, zu Hause ist man auch meist das selbe aber man ist im Urlaub und nicht zu Hause. Ei gab es nur in Form von Rührei und das meist kalt (Nein, wir sind nicht kurz vor Toreschluss essen gegangen!) Es gab eine Sorte Aufschnitt und zwei sorten Käse. Baguett und Brötchen. Marmelade schmeckte fad und wässrig. Aber halt immer alles gleich und wenig Auswahl. Abends sah das ähnilich aus.


Sport & Unterhaltung

3.0

Als wir ankamen reiste der Animateur ab. Animation hat daher nicht stattgefunden. Störte uns aber nicht. Der Pool in recht groß und sehr sauber. Ein kleines Kinderbecken ist integriert. Sonnenliegen gibt es am Pool und man kann sich an der Rezeption auf große Handtücher für 50 Cent pro Tag leihen. Eine Poolbar ist vorhanden aber war in unserer Reisezeit geschlossen. Ansonsten gibt es noch ein paar Spieleautomaten einen Internetanschluß (gegen Geb.) und eine Tischtennisplatte.


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Marcel (26-30)

September 2005

Gutes, ruhiges Hotel in Top-Lage!

4.0/6

Kurz und knapp: Für ein 3***-Hotel bietet die saubere Anlage dem Gast sämtliche Zutaten, die man für einen wunderschönen Urlaub auf Mallorca benötigt. Saubere, ordentliche, geräumige Zimmer / eine gepflegte Anlage mit schönem Pool / zum Glück kein Animationsprogramm / freundlichen Service / gutes, schmackhaftes Essen / Ruhe und Beschaulichkeit / Traumhaft schöne Umgebung / klasse Preis-/Leistungs-Verhältnis Über die Lage, Größe, Anzahl der Zimmer und Co. wurde in den anderen Bewertungen bereits ausgiebig berichtet. Daher möchte ich nachfolgend nur kurz einige Kommentare zu den qualitativen Aspekten aufführen.


Umgebung

5.0

Traumlage! Direkt an einem kleinen, sauberen Strand (Wasser sehr sauber) in einer sehr schönen Bucht. Der Ortskern von Portals Nous ist ca. 10Gehminuten vom Hotel entfernt. Dort gibt es alles, was man braucht: Supermarkt, Post, Banken, Souvenir-Shops und Internet-Café. Bus nach Palma (ca. 20min.), Andratx, Peguera, Magaluf. Hafen von Portals Nous ca. 15 Geh-Minuten entfernt (unbedingt den kleinen Weg der an der Bar des Hotels beginnt, die Bucht entlang nehmen!). Dort findet man eine Riesen-Arma


Zimmer

4.0

Groß, sauber, geräumig. Mit Balkon sehr schöner Blick auf´s Meer!!! (Bei Rezeption sollte man unbedingt versuchen Zimmer mit Balkon zu bekommen!!!)


Service

4.0

Insgesamt absolut o.k.!!! Wie in jedem Hotel gibt es auch hier mal freundliche, mal weniger freundliche Kellner/Innen (hat nicht jeder mal einen schlechten Tag?). Aber alles in allem war man zu uns im Restaurant und an der Rezeption (und auch die Putzfrauen) sehr freundlich und zuvorkommend und es wird einem auch sehr schnell geholfen. Fremdsprachenkenntnisse sind bei den Herren an der Rezeption recht gut, im Restaurant bei den Kellnerinnen etwas unterentwickelt. Mit ein bisschen Spanisch kom


Gastronomie

3.5

Für ein 3-Sterne-Haus absolut o.k!!! (Ich habe in 2 Wochen 5 Kilo zugenommen!!!) ;-) Das Restaurant war in der Nebensaison nie voll, es gab nie Wartezeiten, und man konnte sehr schön auf der Terasse sitzen. Es gibt mittags und abends immer genügend Auswahl am Buffet, um sich ein schmackhaftes Menü zusammenstellen zu können. Die Salatbar ist eher "englisch" angehaucht, mit viel eingelegtem Gemüse, aber auch anderen Salaten und - natürlich - Oliven! Nach zwei Wochen haben sich ein paar Gerichte


Sport & Unterhaltung

3.5

Zum Glück gab es kein Animationsprogramm am Strand oder Pool! Das "Programm", was täglich unten in der Bar angeboten wurde - z.B Bingo, Disco, Karaoke - fand mangels Beteiligung seitens der Gäste (Nebensaison!!!) nicht statt!


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Veronica (19-25)

September 2005

Nur weiterzuempfehlen, wenn man keine größeren Ansprüche hat

3.8/6

Wir waren 10 Tage in Portals Nous im Hotel Aguamarina, 3 Sterne. Die ersten zwei Tage hatten wir ein recht geräumiges Zimmer, aber direkt neben dem Aufzug, der sehr laut war! Nach zwei Tagen bekamen wir ein anderes Zimmer mit Mehrblick, das aber nur halb so groß (KLEIN!) war und voller Ameisen! das Zimmer war im elften Stock und wir vermuten das die Ameisen in jedem Stockwerk Nester haben, anders ist das nicht zu erklären. Im Bad waren die Ameisen noch akzeptabel, da es nur wenige waren, aber wenn man am Abend müde von einem Ausflug ins Bett fällt, und neben sich Ameisen karbbeln sieht, möchte man am liebsten in ein anderes Hotel! Der Hotelier kannte das Problem natürlich, und gab uns ein großes Ameisen Killer Spray mit aufs Zimmer. Nach zwei Tagen und unzähligen Sprüh-Nebel Attacken gegen die Biester waren sie endlich verschwunden. Das Essen war sehr Englisch gehalten, sprich schlecht! Sehr viel frittiertes und bacon. aber essbar. Wir haben uns die zehn Tage einen Mietwagen gebucht, und das ist nur zu empfehlen! Wir sind über 1700 km gefahren und haben sehr viel von Mallorca gesehen. Im September 2005 war das Wetter angenehm bei 25 grad, Wassertemperatur lag bei 24. Wer nicht in Arenal auf dem Ballermann versumpfen möchte, wählt mit Portals Nous eine schöne kleine "Stadt", in der Abends am Port d´ Portals Nous die Schickeria flaniert. Dieser Hafen ist der modernste ganz Mallorcas und man braucht nicht lange zu suchen, um eines der unzähligen großen Schiffe zu entdecken. Hier soll schon Ralf Schumacher angelegt haben, kein wunder, es ist wirklich sehr schön dort. Oberhalb vom Hafen in der langen Einkaufsstraße leben die "Normalos", also mit ganz normalen Preisen. Pflichtbesuch auf Mallorca: Im Norden Cap de Formentor. Im westen die langen, kurvigen Serpentinen Straßen bis nach Sòller. Im Osten das Cap de Blanc und den wunderschönen Strand Cala Pi. Süd Westlich: Cap de Fornells..... wir waren so oft und lange unterwegs, das uns das Hotel nicht weiter gestört hat, die Ameisenplage war nach drei Tagen vorbei. Nichts essbares liegenlassen und man kann es dort aushalten. Wir haben p.P. für zehn Tage Ende September 2005: 435 Euro bezahlt. Gebucht im Internet mit 5 vor Flug. Viel Spaß in Mallorca!


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.1
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jürgen (41-45)

August 2005

Urlaub ohne Zwänge im Aquamarina Portals Nous auf Mallorca

5.2/6

Das Hotel Aguamarina ist ein ca. 40 Jahre altes Hotel, welches 1998 komplett renoviert wurde. Das Hotel liegt westlich von Palma, ca. 20 Autominuten vom Flughafen entfernt in einer sehr hügeligen Gegend. Straßensteigungen von mehr als 30 Prozent lassen einen Spaziergang schnell zu einer Tortour werden. Die Anreise mit einem großen Bus bis an die Rezeption ist aufgrund der engen Straßenverhältnisse nicht möglich. Wir mußten durch die zum Hotel gehörende Bar / Restauration über den Fahrstuhl in die 5. Etage fahren um selbige zu erreichen. Das Hotel besteht aus 11 Etagen mit ca. 90 Zimmern. Ab der 4. Etage ist ein wunderschöner Blick auf das Meer möglich.Beim Checkin sollte man daher auf ein Zimmer mit mit Meerblick achten. Der Manager der Rezeption " Jose " hilft wo er kann. An der Stelle sei direkt erwähnt, dass das gesamte Personal in diesem Hotel sehr freundlich und entgegenkommend ist. Urlauber aus Spanien, Italien, Frankreich und England sind in der Mehrzahl anzutreffen. Das Hotel verfügt über einen angemessenen Speiseraum wo geschmackvoll zubereitete Speisen angeboten werden. Sicherlich ist hier nicht die Auswahl eines 5- Sterne Hotels zu erwarten, aber es schmeckte uns jeden Tag. Die Zimmer sind sehr sauber und mit Klimaanlage, Kühlschrank und TV ausgestattet. Ein Swimmingpool mit sauberem, kühlen Wasser lädt nach dem Meer zu einem Bad ein.


Umgebung

5.0

Direkt am Hotel ist eine kleine, sehr gepflegte Badebucht über die Treppe des Hauses zu erreichen, Quasi fällt man von der Bar direkt ins Meer. Über einen holprigen Weg rechts am Hotel( direkt am Meer vorbei ) kommt man in ca. 7 Minuten in die Badebucht von Portals Nous. Hier findet man Liegen und Schirme ( wie überall auf Mallorca ) gg. eine Gebühr. Der Hafen von Portals Nous ist ein Muss am Abend ! Hier findet man die schönsten Schiffe und Yachten der Insel. Ein Gang durch den Hafen ähnelt ein


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind sehr sauber und geräumig. TV, Kühlschrank und Klimaanlage funktionierten !!


Service

6.0

Hilfsbereites, sehr freundliches Personal. An der Bar findet man " Paco ", der durch seine Fremdsprachenkenntnisse ebenso positiv auffällt wie durch seine Freundlichkeit gegenüber allen Gästen. An diesem Mann können sich viele Kellner ein Beispiel nehmen.


Gastronomie

5.0

Ein Speisesaal mit Aussenterasse, wo bei früher Inanspruchnahme der Speisezeiten genügend Platz und Ruhe zu finden ist. Zum Abendessen gehört ein Liter Tischwein dazu. Wir haben keine Mängel in Bezug auf Sauberkeit / Hygiene feststellen müssen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Hotel selber bietet keine Aktivitäten an. Ein bemerkenswertes Animationsprogramm ist nicht festzustellen. Aber wie bereits erwähnt, hier kann man in Ruhe urlauben.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Dani (26-30)

Juli 2005

Das Gegenstück zum Ballermann

3.0/6

Das Hotel ist eigentlich sehr schön. Es hat 11. Stockwerke und wir waren im 10. Das Hotel ist renoviert worden und das merkt man auch. Mit dem Frühstück waren wir eigentlich immer zufrieden, es gibt warme Sachen wie Rührei, Speck und gebackene Tomaten oder auch Müsli oder Aufstrich. Abends war das Buffet manchmal Glücksache. Es gab meistens Fisch oder sonstiges Meeresgetier, worauf ich jetzt nicht so versessen bin, aber es gab auch oft Nudeln und Pommes gab es fast jeden Tag. Was wirklich blöd war, ist das wir abends dort erst ankamen und unten am Hotel rausgelassen wurden, und dann durch das Restaurant mußten wo alle Leute saßen um zum Aufzug zu gelangen und in den 5. Stock fahren, wo sich die Rezeption befindet. Der Altersdurchschnitt war sehr hoch. Es waren fast nur ältere Leute oder Familien mit Kindern dort. Viele Spanier. Wer erholsame Ferien möchte der ist hier genau richtig. Der Kellner in der Strandbar ist total nett und immer in Hektik. Man kann sich Liegen und Sonnenschirm für 7,50 Eur pro Tag mieten. Wasser und Strand sind einfach Klasse! Klein aber fein.


Umgebung

2.0

In Portal Nous ist nicht viel zu unternehmen. Wir waren in fast jeder Bar (so viele gibt es auch nicht), aber den Jachthafen kann man sich anschauen. Dort gibt es auch einige Restaurants. Man kann mit dem Bus nach Palma fahren, obwohl der Busplan nicht gerade schnell zu durchschauen ist. Bus ist nicht sehr teuer und klimatiesiert. Zu empfehlen ist die Discothek Titos in Palma, man fährt im gläsernen Aufzug hoch und hat dann von oben einen super Ausblick. Es ist aber ziemlich teuer. Eintritt 15 E


Zimmer

4.0

Siehe hierzu auch weiter oben..


Service

2.0

Personal war eigentlich alles in allem sehr nett. An der Rezeption war besonders Jose sehr nett und sprach am besten Deutsch. Manchmal fühlten wir uns aber auch ziemlich auf uns allein gestellt. Niemand kam einfach zu uns um uns was zu erklären oder einen tip zu geben, man muß immer alles selbst erfragen und wenn man was nicht mitkriegt hat man eben Pech gehabt und die meisten Servicekräfte sprachen auch nur spanisch.


Gastronomie

3.0

Leider hatten wir ein Zimmer erwischt ohne Balkon und mit Blick zum Pool. Das Zimmer war sehr schön und sauber. Das Bad hat eine Badewanne und war auch sehr sauber.


Sport & Unterhaltung

Es gab unten in der Hotelbar einen Internetanschluß und einen Fernseher. Sportlich gesehen, gab es quasi nichts außer die Tischtennisplatte.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Werner (41-45)

September 2004

Schön gelegen mit Servicemängeln

2.8/6

11 Etagen, in der 5. (von der Landseite her ist dies das Erdgeschoss) befindet sich die Rezeption, im Erdgeschoss (von der Bucht her gesehen) befindet sich die hübsch gelegene, aber teure Cafeteria des Hotels, in der man die üblichen Speisen und Getränke zu sich nehmen kann. Das Hotel ist mit HP oder VP buchbar. Die Gäste kommen überwiegend aus Deutschland, Frankreich und Italien; das Durchschnittsalter liegt wohl eher im Bereich zwischen 40 und 50. Für Behinderte ist das Hotel weniger geeignet (11 Etagen, kleine Aufzüge, die auch stark frequentiert sind), für Familien mit Kindern auch nicht, da Animation Fehlanzeige. Am idyllisch und ruhig gelegenen kleinen Pool hatte noch nicht einmal die Poolbar geöffnet.


Umgebung

3.5

Das Hotel liegt direkt am kleinen, sauberen und idyllischen Strand, der auch von Einheimischen und von Gästen umliegender Hotels benutzt wird, wodurch es dort eng werden kann. Der eher triste Ortskern Portals Nous mit einigen meist von englischen Gästen besuchten Restaurants ist zu Fuß in etwa 5 Minuten erreichbar. Dort befinden sich auch die Bushaltestellen nach Palma und Andratx.


Zimmer

3.5

Bei der Buchung war die Lage des Zimmers nicht wählbar. Zunächst hatten wir dann auch ein Zimmer ohne Balkon zur Landseite. Es ist davon auszugehen, dass dies grundsätzlich so gehandhabt wird, um die Gäste dazu zu bringen, ein Zimmer mit Balkon und Meerblick zum Preis von 6 Euro/Tag zu ordern. Wie dem auch sei, es lohnt sich, der Ausblick ist einfach toll. Die Zimmer an sich sind gut ausgestattet und sauber. Man merkt, dass das Hotel vor nicht allzu langer Zeit renoviert wurde.


Service

1.5

Das Personal an der Rezeption ist bedingt freundlich, die Fremdsprachenkenntnisse sind gut. Die Kellnerinnen im Restaurant sind - bis auf eine ältere hellblonde Kellnerin - unfreundlich. Insbesondere die ältere dunkelblonde Oberkellnerin vermittelt den Eindruck. als sei sie noch in der ehemaligen DDR bei der Volkspolizei ausgebildet worden. Die Kellner in der Cafeteria sind recht freundlich, aber ungeschickt. Die Zimmer wurden täglich ordentlich gereinigt. Bei unserer Anreise um 9 Uhr war d


Gastronomie

3.0

Frühstück und Abendessen als Büffet. Nicht sehr vielseitig, aber schmackhaft. Wein und Wasser beim Abendessen bei Buchung über Schauinsland wohl immer inclusive. Allerdings ist das Hotel wohl der Meinung, dass pro Zimmer und Abend damit wohl nur einmal 0,5 Liter Wein gemeint sind (in der Reisebestätigung steht das anders!). Nichtraucher-Restaurant, zu wenige Tische im Aussenbereich.


Sport & Unterhaltung

1.5

Sport: Eine Tischtennisplatte Unterhaltung: Etwa alle drei Tage zwie Stunden Tanz (Liveband) Pool: Klein, idyllisch und ruhig gelegen, keine Liegenprobleme, da kaum frequentiert.


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Carmen (26-30)

Juli 2004

Ideal für Familien, ruhigere Lage und sehr schöner Strand

3.8/6

Das Hotel hat 11 Etagen, wo man je nach Lage des Zimmers sehr auf den Lift angewiesen ist. Der Weg zur Rezeption ist bei Ankunft bzw. Abreise etwas beschwerlich, da sie sich im 5. Stock befindet und je nachdem wo der Transferbus einen rauslässt oder abholt nur durch nerviges treppensteigen zu erreichen ist. Ansonsten ist das Hotel ruhig und sehr familienfreundlich. Es gibt einen Mini-Club-Raum in der Nähe des Restaurants und des Pools, der ziemlich saubere (öffentliche) Strand ist direkt am Hotel wird jedoch auch von den Einheimischen und von Gästen umliegender Hotels benutzt,wobei es an manchen Tagen ziemlich eng werden kann. Wir haben Halbpension gebucht, es wird aber auch Vollpension angeboten.


Umgebung

4.0

Der Strand mit sehr klarem und seichtem Wasser (ideal für Kleinkinder) ist wie gesagt direkt am Hotel,Liegen (mit Sonnenschirm) kann man tageweise mieten, direkt am Strand ist auch ein Tante-Emma-Laden mit relativ "normalen" Preisen (jedoch gibt es dort keine Lebensmittel). Der nächste Supermarkt ist ca. 5 min vom Hotel entfernt, dort befinden sich auch viele Restaurants und Bars und 2 Bushaltestellen (eine Richtung Palma und die andere Richtung Andratx). Die Busverbindungen sind sehr gut, nur m


Zimmer

3.0

Wir hatten leider ein Zimmer ohne Balkon, obwohl mit gebucht wurde, aber es war nicht schlecht. Ein Doppelbett und für unseren Kleinen ein Babybettchen standen drin, Fernseher, Klimaanlage,Safe, gemütliches Bad mit Badewanne. Wer einen Fön braucht, sollte sich einen mitbringen. Die Wände sind leider hellhörig, man hört die leute im flur sprechen und neben unserem Zimmer war auch der liftschacht...aber es war auszuhalten. Der meiste Lärm kam von draußen, einige Teenes (aber keine Gäste vom Hotel)


Service

4.5

Das Personal war immer sehr freundlich. Die Rezeption kann deutsch, englisch, italienisch und französisch. Die Bedienungen in der Cafeteria waren nett und das Essen war ohne lange Warten auch sehr lecker. Leider auch sehr teuer, es lohnt sich etwa 100 m zu laufen um in einem kleinen restaurant in der nähe zu mittag zu essen. Das Zimmer wurde jeden Tag gereinigt, leider hatten wir auch Ameisen im Zimmer. Die Animation war etwas notdürftig...(eher für Kinder),aber vielleicht sieht es in der Hochsa


Gastronomie

3.5

Das Essen war als Büffet vielseitig, für jeden war immer was dabei. Aber meist mediterran mit Nudeln, Fleisch, Fisch und Gemüse.Natürlich gab es auch fast immer auch Pommes. Es gibt einige Tische im Außenbereich, jedoch sind die morgens und abends sehr begehrt. Es gab 2 Kinderhochstühle, was eigentlich wenig ist, bei so vielen Kleinkindern die in der Zeit da waren. In der Strandcafeteria wird vom Hamburger bis Paella auch fast alles angeboten, aber wie gesagt sehr sehr teuer !


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool (den wir nie genutzt haben) hat einen Kinderbereich, ausreichend Liegen und war eher von den älteren Gästen besucht. In der Hochsaison hat dort auch eine Poolbar geöffnet. Es gibt noch eine Tischtennisplatte. Das wars eigentlich auch schon an Sportangeboten. Wer in Discos gehen möchte, sollte am besten nach Palma fahren. In Puerto Portals gibts was fürs Auge, jedenfalls für die jenigen die etwas mehr in der Urlaubskasse übrig haben, da gibts die Restaurants und Bars (und die Yachten)der


Hotel

4.0

Bewertung lesen