COMO Castello del Nero

COMO Castello del Nero

Ort: Tavarnelle Val di Pesa

100%
6.0 / 6
Hotel
6.0
Zimmer
6.0
Service
6.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
6.0
Sport und Unterhaltung
5.5

Bewertungen

Marc (36-40)

August 2018

Uno splendore

6.0/6

Wir waren 3 Freunde im wunderschönen Castello del Nero anfangs August. Wir bekamen ein riesiges Deluxe Room (211) mit richtigem Zusatzbett und Walk-in Shower. Tolle und ruhige Atmosphäre. Das Personal ist extrem freundlich. Die enorme Anlage hat tolle Aussichten und ist extrem sauber, gut gehalten und gepflegt, besonders die Gärten. Gerne möchten wir den superfreundlichen Poolboy Giulio erwähnen.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sergio (36-40)

August 2018

Traumhaft schön!

6.0/6

Wunderschön auf einem Hügel gelegen, traumhafte Aussicht! Großer sauberer Pool, und sehr schöne Terrasse, mit atemberaubenden Sonnenuntergänge!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Evi (26-30)

November 2016

Wunderschönes Hotel

6.0/6

Ein wunderschönes Schloss in Tuscanen Grünen. Aussicht wie aus Bild! Gross Zimmer und tolle Frühstück. Mochte wieder zu kommen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Uwe (51-55)

Oktober 2015

Wunderschönes Hotel

6.0/6

Ein herzliches Willkommen - Zimmer entsprechend Anfrage schon 1 Stunde vor regulärem check in bezugsfertig. Upgrade und Willkommensgeschenk im Rahmen der Leaders Club Mitgliedschaft ohne Nachfrage gewährt. Zimmer mit wunderschöner Aussicht,sauber und schön eingerichtet. Matratze etwas durchgelegen. Essen im Gourmetrestaurant ein wirklicher Genuss. Aussenanlage sehr gepflegt. Super schöner Aufenthalt f.uns


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marco (31-35)

Juli 2012

Traumhaft

5.8/6

Das Castello del Nero befindet sich auf einem Hügel und bietet eine atemberaubende Weitsicht auf die toskanische Landschaft - das Frühstück auf der Terrasse ist darum jedes Mal eine Freude, auch kulinarisch. Wie in allen 5* Hotels, ist das Peronal sehr freundlich. Jedoch würde ich sagen, dass das Personal des Castello del Nero besonders freundlich und aufmerksam ist. Die Zimmer sind sehr geräumig, viel grösser als üblich. Die Betten sind bequem und verfügen über eine Cashmere-Decke. Das Bad hat sogar einen kleinen (Flach)Fernseher. Der grosse Pool und der Garten laden zum Entspannen ein. Wir waren bereits 2 Male dort und verreisen dieses Jahr erneut dorthin.


Umgebung

5.3

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Patrick (41-45)

Oktober 2011

Ein teurer Reinfall

2.8/6

Eingeladen zu einer Hochzeitsfeier, haben wir (4 Personen, Mutter, Sohn) dort übernachtet. Da unser Flug am Anreisetag ausfiel, konnten wir nur eine Übernachtung wahrnehmen, mussten aber 2 Nächte (vorab) voll bezahlen. Sogar das Aufbügeln des Kleides für die Hochzeit wurde mit € 14 extra bezahlt. Die Rechnung war so schwachsinnig und fehlerhaft, dass ich nicht glaube, von der Fluggesellschaft eine Teilerstattung des Schadens zu bekommen.


Umgebung

5.0

Toll gelegen, auf einem Berg mit tollem Blick


Zimmer

2.0

Es gelang leider nicht, die Heizung runterzustellen, so dass wir nicht schlafen konnten. Im Nachbarzimmer konnte man die Lichter nicht löschen ...ärgerlich.


Service

1.0

Beim Abendessen der Hochzeitsgesellschaft war alles bestens bis nach der Vorspeise, denn dann kam keiner mehr...und wir sassen etwas blöd da...in einem kaum besuchten Hotel eine Gruppe von 16 Leuten zu "vergesessen", ist schon ärgerlich.


Gastronomie

3.0

Tolles Frühstücksbuffet, wenn man bis 10:30 dort ist. Dann wird abgebaut, und wehe, man stört dabei.


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Anlage ist sehr weitläufig und daher ruhig. Wahrscheinlich war unser Besuch auch ausserhalb der Saison...toller Aussenpool mit super ambiente


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Andreas (26-30)

August 2007

Traumhaftes Hotel in schöner Lage

5.6/6

Das Hotel is in einem alten Schloss untergebracht und wurde erst in 2006 eroeffnet und vorher vollstaendig hergerichtet. Es gibt circa 50 Zimmer die auf da Hauptgebeaude und vereinzelte kleine Nebenfluegel aufgeteilt sind. Das Publikum im Hotel ist sowohl vom Alter als auch von den Nationalitaeten sehr gemischt.


Umgebung

5.5

Das Hotel ist inmitten der toskanischen Landschaft gelegen und hat einen traumhaften Blick ueber die Huegellandschaft. Dadurch das Tavernelle dierekt zwischen Florenz und Pisa liegt sind beide Orte in circa 30 Munten zu erreichen.


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind sehr gut ausgestattet und sehr geraeumig. Wir hatten einen wundervollen Blick ueber die Huegellandschaft der Toskana. Das Bad war sehr gross und die Badaccesoires waren sehr gut.


Service

5.0

Der Service des Hotels ist sehr gut, jedoch ist noch Verbesserungspotential vorhanden, da sich das Team noch einspielen muss. Der Service des Restaurants war sehr gut, jedoch muss das Poolpersonal aufmersamer werden. Die Rezeption war in allen Belangen sehr hilfreich und konnte uns viele Tips und Informationen geben.


Gastronomie

5.5

Das Fruehstueck war sehr ausgiebig und von sehr guter Qualitaet und reichhaltiger Auswahl. Man konnte das Buffet auch durch verschiedene Sachen von der Karte ergaenzen wie beispielsweise verschiedene Arten von Omelettes und Pancakes (im Preis inbegriffen). Das Hauptrestaurant hat eine wunderschoenen Terasse und die Kueche ist sehr abwechslungsreich und die Qualitaet des Essens ist hervorragend. Die Weinliste ist sehr gut. Leider sind die Preise ein wenig zu hoch fuer die Region und sind mit gute


Sport & Unterhaltung

5.5

Der Poolbereich, das Spa und die Fitness-Anlage sind sehr gut. Wie im Servicebereich bereits beschrieben ist der Service am Pool verbesserungswuerdig, jedoch sind die Anlagen von sehr guter Qualitaet. Das Spa bitet eine gute Auswahl an Behandlungen und die Signature-Massage (2. 5h) wurde von sehr gutem Personal durchgefuehrt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andrea (31-35)

Juni 2007

Traumhafte Zimmer, suboptimaler Service

4.8/6

Das Hotel Castello del Nero ist ein 2006 eröffnetes Leading Hotel of the World, die Architektur ist sehr ansprechend (es handelt sich um ein altes Schloss) und edel, Gäste gab es jedoch kaum. Die Gäste, die uns über den Weg gelaufen sind, waren Amerikaner.


Umgebung

5.0

Das Hotel befindet sich auf einem idyllischen Hügel in Tavarnelle Val di Pesa, zwischen Firenze und Siena. Von hier aus führt eine sehr romantische Strasse über Poggibonsi nach San Gimignano (ca. in 30 min. zu erreichen). Der Ausblick von der riesigen Terrasse (auf der man leider nicht frühstücken kann) ist schön, haben jedoch atemberaubendere erlebt.


Zimmer

5.5

Das Zimmer (700 Euro pro Nacht) war wunderschön und gross, mit schönstem Ausblick, toller Einrichtung, Balken an der Decke, warmen Erdtönen, Plasma-TV im Schlafbereich und im Badezimmer. Auch das Badezimmer war sehr entsprechend eingerichtet.


Service

4.0

Tja. Trotz des fast leeren Hotels dauerte es oft 30 Minuten, bis die Getränke zum Essen oder zum Pool kamen. Personal ist zwar immer visuell vorhanden, scheint jedoch die Bestellungen nur von einem zum anderen weiterzugeben, ohne dass jemand handelt (teilweise sehr ärgerlich und einfach unvorstellbar). Ähnlich überflüssig auch die Frage zum Abendessen, ob man reserviert habe, nachdem am Ende des Abends ca. 5 Tische auf der ca. 800 m grossen Terrasse besetzt waren.


Gastronomie

4.5

Das Frühstücksbuffet macht trotz der zusätzlichen a-la-carte-Möglichkeiten einen ärmlichen Eindruck, vorallem wenn man sich die Übernachtungspreise (ab 600 Euro pro Nacht) vor Augen führt. Das bestellte, gekochte Ei war fast roh aber so heiss, dass man es nicht pellen konnte, der bestellte Toast waren Zwieback-Stückchen, naja, usw. Das Barbecue am Abend war ansprechend. Salate und Desserts gab es in Buffetform, das Hauptgericht wurde serviert. Auf Getränke musste man ewig warten. Die Fischgeric


Sport & Unterhaltung

4.5

Es gibt einen Spa mit nach Geschlechtern getrennten Saunen, einem Ruheraum und einem Mini-Schwimmbad mit einer Menge Massagedüsen. Diesen Bereich “darf” man vor einer gebuchten Anwendung umsonst benutzen und ansonsten für 35 Euro pro Besuch. Angesichts der beschränkten Möglichkeiten und “Grösse” dieses Bereiches unseres Erachtens sehr übertrieben. Eine 60-minütige Massage kostet 130 Euro und hat aufgrund der ruckartigen, hektischen Bewegungen den gewünschten Relaxzustand nicht erfüllt. Draussen


Hotel

5.5

Bewertung lesen