Shinagawa Beach

Shinagawa Beach

Ort: Balapitiya

92%
5.4 / 6
Hotel
5.4
Zimmer
5.2
Service
5.8
Umgebung
5.0
Gastronomie
5.3
Sport und Unterhaltung
3.8

Bewertungen

Paul (56-60)

Februar 2020

Wunderbar ruhiges Hotel mit tollem Service .

6.0/6

Der Service vom Hotel ist fantastisch. Die Angestellten sind sehr freundlich und tun alles, um Sie glücklich zu machen. Das Hotel liegt schön direkt am ruhigen Strand. Moderne, comfort Zimmer mit fantastischem Meerblick. Sehr gute Küche.


Umgebung

5.0

Lage direkt am Strand is fantastisch. Hotel liegt in einem Vorort, da ist nicht zumachen. Toeristenort in die nahe is Hikkaduwa (pm 35-40 min mit taxi.) Galle ist sehr schon. ca 60 min.


Zimmer

6.0

Geräumiges modernes Zimmer mit schöner Aussicht. Gute grosse Betten und Zimer is sehr ruhig


Service

6.0

Der Service ist großartig. Das Personal ist sehr nett und tut alles für die Gäste. Die Zimmer werden manchmal mehrmals am Tag auf alles überprüft. Jeden Tag Kekse, kostenloses Wasser für Kaffee und Tee auf dem Zimmer. Der aufmerksame Barservice sorgt für exzellente Getränke und Speisen im Hotelgarten.


Gastronomie

6.0

Sehr zufrieden mit der Qualität des Essens. Hatte aber 2x Abendbuffet (fantastische Srilanka gerechte). Wir hatten öfter erwartet. An anderen Tagen 4-Gänge-Menü. Ist Nouvelle Cusine mit kleinen speisen. Ist aber gastronomisch hochwertig. In gesammt sehr gut. Die Bedienung is perfect.


Sport & Unterhaltung

6.0

Wir haben nu die schone poolanlage gebraucht.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jasmin (19-25)

Januar 2020

Schönes Hotel am Strand

5.0/6

Sehr schönes kleines Hotel direkt am Strand. Jedes Zimmer verfügt über Meerblick. Ein toller überdachter Pool mit Blick aufs Meer. Handtuchservice & genügend Verfügbare Liegen. Zimmer, Liegewiese und Strand sind sauber. Nettes Buffet , sowohl am Abend als auch beim Frühstück. Hotel ist etwas abgelegen. Zum nächsten Restaurant fährt man circa 10 Minuten. In den Orten rund um das Hotel sind tolle Ausflugsziele und wunderschöne Strände zu finden!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bella (31-35)

Dezember 2019

Schönes Hotel, schöner Strand gute Größe

4.0/6

♡ schöner erster Eindruck ♡ sehr aufmerksames Personal ♡ toller Strand ♡ schöner Pool ♡ gute Zimmer ♡ nach 2 mal Beschwerde ging man auf uns ein, das war schön ♡ nach den Osteranschlägen bleiben einige Gäste aus - leider! Die Menschen sind sehr aufgeschlossen und haben immer ein Lächeln auf den Lippen ♡ Tuk Tuk □ es war sehr laut, durch Reparaturarbeiten □ trotz Beschwerde wurde fleißig weiter Rasen gemäht, Poolboden gesäubert, Fenster geschliffen □ beachboys sind noch ok für uns gewesen, die Damen sind nerviger und vor allem, dass der Security für umsonst da ist. Er unternimmt nichts □ wenig Auswahl an Restaurants in der Umgebung □ Massagepreise auf deutschem Niveau


Umgebung

3.0

Zimmer

4.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Dennis (26-30)

Oktober 2019

Sehr schickes Hotel - mit Mega Ausblick vom Zimmer

6.0/6

Traumhafte Lage in einer Bucht. Dieses Hotel ist sehr freundlich gestaltet. Zudem sind die Zimmer und die Anlage sehr sauber! Der Service im kompletten Hotel, ist sehr sehr gut. Alle sind sehr gründlich und freundlich. Die Kellner sprechen sehr gutes Englisch. Die Getränkepreise im Hotel sind vollkommen in Ordnung (für ein Wasser 1 Liter oder eine Cola bezahlt man 1,30 Euro). Das Essen ist der Wahnsinn. Ein tolles 4 Gänge Menü, gibt es am Abend. Sehr lecker und exklusiv angerichtet. Die Massagen sind sehr gut, aber für Landesverhältnisse ehr Teuer. Nervig sind die Beachboys direkt am Strand. Man muss diese einfach ignorieren am Anfang oder klar sagen , man habe kein Interesse, dass ist alles in Ordnung.


Umgebung

6.0

Traumhafte Lage, in einer kleinen Bucht.


Zimmer

6.0

Sehr Sauber und großzügig. Mega Blick aufs Meer, von allen (!!!!!!) Zimmern!


Service

6.0

Sehr freundliches Personal, die alle sehr gut englisch sprechen!


Gastronomie

5.0

Sehr lecker und super angerichtet


Sport & Unterhaltung

3.0

Mehr zum entspannen ist dieses Hotel ;)


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Wolfgang (66-70)

Oktober 2019

Schönes kleines ruhiges Hotel, super Strand.

6.0/6

Das Hotel entsprach genau unseren Erwartungen. Schön klein und damit extrem kurze Wege in jeder Beziehung. Schön ruhig und rund um die Uhr betreut.


Umgebung

6.0

Leider war die Fahrt zum Hotel mit über 4 Stunden quer durch Colombo sehr anstrengend. Dafür ging es zum Flughafen mit unter 2 Stunden super schnell! Die Lage war für unsere Bedürfnisse ausgezeichnet. Zu den Nationalparks ist es für einen Tag sehr weit, aber das wußten wir ja schon vorher.


Zimmer

6.0

Das Zimmer war sehr gereumig. Die Aussicht perfekt. Das große Bett war toll und immer schick hergerichtet.


Service

6.0

Der Service war sehr gut. Das Personal bemühte sich alle Wünsche zu erfüllen.


Gastronomie

6.0

Die Vielfallt und Qualität des Essens waren super. Die Atmosphäre gemütlich und erholsam.


Sport & Unterhaltung

5.0

Poolanlage ist hervorragend gepflegt. Entertainment wurde nicht angeboten und von uns auch nicht vermisst.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Matthias (26-30)

September 2019

Für ruhigen entspannten Urlaub super

5.0/6

Das neuartige Hotel befindet sich an der Südwestküste Sri Lankas und zeichnet sich durch dessen ruhiger Lage direkt am Strand aus. Es ist ein eher kleines Boutiquehotel mit etwa 26 Zimmern und einem mittelgroßen Pool, sowie einer Liegewiese. Da wir ohnehin einen ruhigeren Urlaub verbringen wollten, war diese Hotelwahl optimal für uns.


Umgebung

5.0

Die traumhafte Lage direkt am Meer ist ausgezeichnet. Die Anfahrt vom Flughafen war mit 2:30 h noch im Rahmen. Allerdings gestaltete es sich relativ schwierig eigens geplante Ausflüge zu starten, da die sehenswerten Ausflugsziele sich eher im Landesinneren befinden und mit einer langen Anfahrtszeit verbunden war (4 Stunden Anfahrt nach Kandy mit Taxi)


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind großzügig eingerichtet, besitzen ein Bad und Balkon mit Meerblick. Die Betten waren angenehm, das Zimmer klimatisiert und der Fernseher leider ohne deutsche Sender (braucht man aber nicht). Ein Kühlschrank mit verhältnismäßig teuren Kaltgetränken, sowie Tresor und Kleiderschrank sind ebenfalls vorhanden. Von der Badewanne aus kann man durch das Schlafzimmer durch auf das Meer schauen. Leider zeigten sich schon ein paar Abnutzungserscheinungen, wie lose Handtuchhalter, defekter Li


Service

6.0

Der Service ist tadellos und zuvorkommend, man musste nicht ständig nachhaken. Das Personal war überwiegend jung und immer mit einem Lächeln auf den Lippen.


Gastronomie

6.0

Wir haben Halbpension gebucht, es gab ein Frühstücksbüffet und Abendessen als 4 Gänge Menü. Samstags gibt es ein großes Buffet mit Barbecue. Das Essen an sich und die Auswahl ließen nichts zu wünschen übrig; es war wirklich sehr lecker und man merkt, dass sie sich wirklich Mühe geben. Vor allem wird auch scharfes einheimisches Essen angeboten.


Sport & Unterhaltung

3.0

Die Freizeitgestaltung war eher mau, das fitnessstudio mit seinen 3 Geräten hat uns nicht so umgehauen. Ansonsten wird neben teuren Massageangeboten nichts weiter geboten. Der Pool an sich ist sehr sauber.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Alexander (31-35)

September 2019

Enttäuschender Aufenthalt in Sri Lanka

4.0/6

Kleines nettes Hotel - gelegen an einer schönen Bucht. Überlaufen von Beachboys und je nach Wellengang ist der Strand mit Plastikmüll voll. Das Traurige ist, dass das Hotel wenn überhaupt nur vor dem Hotelstrandbereich diesen aufräumt und generell die einheimische Bevölkerung dieses Thema nicht ernst nimmt. Die Nachbarn vom Hotel sind allesamt sogenannte ICH AG´s. Tuk Tuk Unternehmer (Paggio drei Rad). Ah von einem wurden wir sogar auf übelste beschimpft. Grund: Wir wollten den vereinbarten Preis bezahlen. Als der mehr wollte als ausgemacht stellten wir uns quer. Als Dank wehte uns der Mittelfinger sowie einige gebrochene Beschimpfungen auf Englisch. Generell sollte man sich auf heiße Verhandlungen einstellen, falls man den "local" Preise oder wie es die Tuk Tuk Fahrer sagen "Good Price" zahlen möchte. Grob kann man sagen 40 Rupien pro Kilometer. Wer mehr zahlt, zahlt zu viel. Falls man sich den Verhandlungsärger ersparen möchte dann zahlt man einfach den erst genannten Preis vom Tuk Tuk Fahrer. Wird aber auf Dauer schon kostenspielig.


Umgebung

2.0

Das Hotel liegt zwar abseits von den Straßen und direkt am Strand (Chillatmosphäre ist gegeben), aber die Umgebung ist fragwürdig. Die negative Bewertung kommt daher, da am Strand oder sogar im Liegebereich man von den Beachboys angesprochen wird. Diese sind "Nachbarn" vom Hotel und ich vermute da läuft ein Deal ab. Denn: Die "Aufpasser" tun nichts gegen die Plagegeister. Von Colombo bis zum Flughafen braucht man im Schnitt drei Stunden. Im Rushhour sind es eher fast fünf. In zehn Gehminuten s


Zimmer

2.0

Durchschnitt. Nichts besonderes. Aufgrund der Witterung hat das Gebäude zu kämpfen. In unserem ersten Zimmer war einiges an Schimmel. Wir haben es zum Glück getauscht bekommen. Den Mitarbeitern müssen die Zimmer wohl sehr gefallen. Kurz nach unserem Check Out haben wir zwei Mitarbeiter in unserem Zimmer in unserem Bett erwischt (mussten nochmals aufs Zimmer, weil wir etwas vergessen haben) :).


Service

4.0

Die Mitarbeiter sind sehr bemüht. Zimmer wurden ordentlich und in kurzen Abständen gereinigt. Beim Abendessen kann es schon etwas nervig werden mit den Fragen, ob das Essen einem schmeckt. Grund dafür ist die nicht abgestimmte Bediengung der Gäste. So kann es sein, dass man drei ganze Male die Frage gestellt bekommt, ob die Suppe einem mundet.


Gastronomie

4.0

Manche loben durchaus die Küche. Diese war für uns eher Durchschnitt als extravagant.


Sport & Unterhaltung

2.0

Der Fitnessraum ist ein Witz. Zwei Laufbänder und keine Kurzhanteln oder sonstige Sportgeräte. Das Zielpublikum ist wohl eher die Chill-Urlauber.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Katharina (26-30)

September 2019

Nettes Hotel, lästige Beachboys

4.0/6

Ruhiges, kleines Hotel direkt an einem wunderschönem und nicht überlaufenem Strandabschnitt. Ich würde dieses Hotel aufgrund der "Beachboys" nicht weiterempfehlen. Viele Hotels in Sri Lanka achten darauf, dass die Beachboys die Gäste in Ruhe lassen, hier jedoch, sind sie alle miteinander befreundet, bzw. verwandt. Die Security hängt mit den Beachboys ganzen Tag am Strand rum, man wird ständig angesprochen, ein einfaches "Nein" reicht oft nicht aus. Sie stehen wirklich von morgens bis abends vor dem Hotel und schauen sogar in die Zimmer rein. Beim Frühstück sitzt man diesen praktisch gegenüber und an der Strandliege wird man auch nicht in Ruhe gelassen. Man fühlt sich permanent unter Beobachtung. Absolutes K.O. Kriterium! Je nach Wellengang und Wind ist der Strand manchmal unglaublich verschmutzt - traurig. Zum Glück wird wenigstens der Hotelstrand vom Personal sauber gemacht.


Umgebung

4.0

Wer entspannen möchte - ist hier richtig, allerdings befinden sich die meisten Sehenswürdigkeiten/Nationalparks im Landesinneren, so dass lange Auto- bzw. Zugfahrten anfallen. Nächste Supermarkt ist ca. 15 Gehminuten, Geldwechselstelle ca. 10 Gehminuten. Zum nächsten größeren Bahnhof sind es ca. 15-20 Min. mit dem Tuk Tuk.


Zimmer

4.0

Große Zimmer, mit Balkon und einer wunderschöner Aussicht! Das Bett ist sehr bequem. Wir mussten 2 Mal das Zimmer wechseln: das erste war im Bad voll mit Schimmel und im zweiten war die Klimaanlage kaputt. Nach unserem Check-Out haben wir etwas im Zimmer vergessen, bei der Rückkehr ins Zimmer schlief das Personal in unserem Bett!


Service

4.0

Im Großen und Ganzen waren alle freundlich und bemüht. Die Zimmer wurden 2 mal am Tag gereinigt. Im Restaurant leider zu viel Personal, chaotisch, so dass man manchmal 3-4 mal gefragt wurde, wie es einem geht, ob man bestellt hat, was man trinken möchte und ob das Essen einem schmeckt - nervig. Paar mal hörten wir an der Rezeption den Satz: "das ist zwar nicht mein Job, aber ich sage es euch..." z.B. nach einer Frage nach der nächsten Einkaufsmöglichkeit. Wozu hat man sonst die Rezeption?!


Gastronomie

4.0

Frühstück gab es als Buffet, leider immer das gleiche. Abendessen gab es als 4-Gänge Menü, war in Ordnung, samstags Buffet mit Barbecue - super lecker! Die Getränke sind überteuert, zu jeder Rechnung kommen noch Steuern und Servicepauschalen dazu.


Sport & Unterhaltung

6.0

Fitnessstudio besteht aus 2 Laufbändern. Massagen im Spa-Bereich sind empfehlenswert und nicht überteuert. Die Bar hat leckere Cocktails. Sonst gab es nichts an Unterhaltung, aber das wollten wir so - deshalb mit 6 Sonnen bewertet.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Thomas B. (61-65)

September 2019

Urlaub am Indischem Ozean

6.0/6

Ruhiges Hotel mit freiem Zugang zum Meer. Wir empfehlen Sonderwünsche jederzeit anzumelden. Wir haben sogar ein Extrabett gestellt bekommen.


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Alles bestens


Service

Nicht bewertet

Immer erreichbar und Hilfsbereit


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Mehr als wir erwartet haben


Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Tolle Ambiente


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Tina (36-40)

August 2019

Schönes kleines Hotel, jedoch kein 5 Sterne Hotel.

4.0/6

Ein kleines schönes Hotel, weit ab vom Trubel. Jedoch ist Luft nach oben und manche Dinge sind verbesserungswürdig...


Umgebung

4.0

Das Hotel ist ruhig gelegen, weit weg vom Trubel. Jedoch war die Fahrt vom Flughafen länger als gedacht und angegeben, ca. 3,5 Stunden Fahrt (bei dem Verkehr eine Herausforderung). Sehenswürdigkeiten sind leider weit entfernt. The hotel is quiet, away from the hustle and bustle. However, the drive from the airport was longer than expected and stated, about 3.5 hours drive (a challenge in traffic). Sights are unfortunately far away


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind oberflächlich sauber. Es wird ein bis zweimal am Tag sauber gemacht. Die Klimaanlage ist leider schlecht positioniert, da sie genau aufs Bett bläst und eine Erkältung vorprogrammiert ist, aber ohne wird es sehr warm. Die Badezimmer Tür ist schrecklich, da sie automatisch zufällt und die schwere Tür in dem kleinen Bad immer stört. Die Aussicht vom Bett und Balkon auf das Meer ist traumhaft, jedoch ist man jeden Tag unter ständiger Beobachtung der Mitarbeiter des Hotels und der Bea


Service

6.0

Der Service ist toll, die Mitarbeiter sind ständig sehr freundlich und hilfsbereit. Jegliche Wünsche oder Anliegen werden zügig erfüllt. The service is great, the staff are always very friendly and helpful. Any wishes or requests will be fulfilled quickly


Gastronomie

2.0

Aufgrund der sehr guten Bewertungen bezüglich der Gastronomie habe ich mich für das Hotel entschieden. Jedoch wurde ich ein eines besseren belehrt. Alles in allem eine kleine Katastrophe. Zum Frühstück süßliches Rührei, Curry, salzige Waffeln, keine Brötchen, immer nur Toast. Keine Wurst, selten Käse, weiche kleine matschige Mini Brötchen. Angeblich einmal die Woche ein Barbecue Abend, jedoch in 10 Tagen nicht einmal gewesen. Das Dinner Abends meistens a la carte, leider geschmacklich meisten


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt sehr wenig im nahen Umfeld zu sehen. Balapitiya ist nicht so Sehenswürdig, die nächstgrößere Stadt Bentota ist schöner (ca. 20 min. Mit dem Tuk Tuk entfernt). Eine Bootsfahrt auf dem See in Balapitiya ist ganz nett. Ansonsten sind jegliche Touren (Elefanten, Safari, Dschungel, etc. Stunden entfernt) und bei dem Verkehr zieht es sich wie Kaugummi, wer einen empfindlichen Magen hat, sollte eine Reisetablette vorher einnehmen. Die Beachboys am Strand bieten einem sehr aufdringlich jeglic


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Sylke (46-50)

August 2019

Sehr gutes Hotel,freundliches Personal.

6.0/6

Hotel wurde vor 5Jahren eröffnet. Sehr ruhige Lage. Ideal zum entspannen. Direkter Zugang zum Strand. Im Hotel gibt es Spa Bereich. Wurde aber nicht genutzt von uns.


Umgebung

6.0

Anfahrt zum Hotel 2,5Std. vom.Flughafen. Beach Boys bieten Ausflüge an. Kann man machen. Hat bei uns gut geklappt. Nächster Bahnhof in ca.20min mit Tuc Tuc zu erreichen. Man braucht nur vor das Hotel gehen u.dort wird Tuc Tuc Service angeboten


Zimmer

5.0

War zweckmäßig u.geräumig eingerichtet. Große Glasfenster zum.Strand. Rollos zum Sichtschutz vorhanden. Bad hat eine Wanne mit integrierter Dusche


Service

6.0

Sehr gut. Personal super freundlich ohne Aufdringlich zu wirken.


Gastronomie

6.0

Einfach nur exquisit!!!!! Man kann drinnen oder draußen am Pool sitzen. Frühstück gabs immer in Buffetform. Am Wochenende gab's Buffet zum Dinner u.in der Woche 6Gänge Menü. Dabei kpnnte man aus mehreren Angeboten wählen.


Sport & Unterhaltung

2.0

Volleyball am Strand oder Fitnessraum,kann ich aber nicht einschätzen. Wurde nicht genutzt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Manuel (31-35)

April 2019

Klein aber fein!

6.0/6

Kleines schönes Hotel mit sehr gutem Standard und einsamen Strand. Ideal für Ruhe suchende. Das Essen ist hervorragend und der Service stets zuvor kommend.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

LizMuenchen (26-30)

April 2019

Klein, direkt am Strand

6.0/6

Sehr schönes kleines Hotel der gehobenen Klasse. Der Service ist hervorragend und das Essen ebenso. Perfekt zur Erholung. Aktivitäten gibt es hier allerdings eher weniger.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andrea (46-50)

März 2019

Super

6.0/6

Super modernes Hotel, geräumige Zimmer, großer Kasten, Minibar. Sehr freundliches und hilfsbereites Personal. Das Frühstücksbuffet war sehr abwechslungsreich und eine sehr große Auswahl. Das Essen im Restaurant top (Es wäre besser wenn in der Speisekarte die Endpreise stehen würden - es kommt noch 10 % Servicecharge und extra Steuer dazu). Zimmer waren sehr sauber. Hatte man ein Problem hat man es sofort behoben. Das Hotel ist eher abgelegen und man braucht ein Tuk tuk wenn man außerhalb Essen möchte. Super zum Entspannen und relaxen. Die Beachboys außerhalb des Hotels können lästig werden - aber bekommt schnell in Griff. Aber dafür kann das Hotel nichts. Kann das Hotel weiter empfehlen.


Umgebung

4.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sabine (46-50)

Februar 2019

Tolles kleines Hotel in hervorragender Strandlage

5.0/6

Wir waren im Februar 2019 für drei Nächte in diesem wunderschön gelegenen Hotel. Alles in allem war es ein fantastischer Aufenthalt mit hervorragendem Essen. Lediglich das Badezimmer könnte etwas größer sein.


Umgebung

5.0

Tolle Lage direkt am Strand mit beeindruckenden Sonnenuntergängen.


Zimmer

5.0

Das Badezimmer war etwas klein, Zimmergröße sehr geräumig. Die Klimaanlage bläst direkt aufs Bett, so dass es manchmal nachts unangenehm wird.


Service

6.0

Sehr freundliches Personal in allen Bereichen.


Gastronomie

6.0

Hervorragendes Essen mit sehr ruhiger Atmosphäre.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Rudolf (66-70)

Februar 2019

Kleines Boutiquehotel an traumhaftem Strand

6.0/6

Kleines, neues Boutiquehotel an einem wunderbaren, kilometerlangen und einsamen Strand, abseits des Massentourismus. Das Haus hat nur 3 Stockwerke und 27 Zimmer, alle mit fantastischem Meerblick. Ein relativ kleiner Pool (teilweise überdacht, aber das störte uns nicht) und ein kleiner Garten mit genügend Liegen (kein "Handtuchkrieg"), von dort 1 Minute ins glasklare Wasser, ohne Steine. Am Strand entlang so gut wie nichts. Ideal zum Entspannen nach einer Rundreise. Sehr freundlicher Empfang.


Umgebung

5.0

Wenn man die Einsamkeit sucht: Fantastisch. Wenn man etwas Action sucht: Nicht zu empfehlen, da das kleine Dorf in der Nähe unattraktiv ist und im Hotel (für uns Gottseidank) keinerlei Aktivitäten gesetzt werden, weder unter Tags noch am Abend.


Zimmer

6.0

Sehr schönes, geräumges Zimmer mit Balkon - traumhafter Blick auf die Bucht, sogar vom Bett aus. Das Bad ist etwas klein, aber durchaus okay. Minibar, täglich Wasser gratis. Die Ausstattung des Zimmers entspricht einer 4 - Sterne-Anlage. Sehr gute Schlafqualität (Matratzen).


Service

6.0

Ausgezeichnetes Service in allen Teilen des Hotels.


Gastronomie

5.0

Üppiges Frühstücksbuffet, 2x pro Woche abends Buffet, sonst set menu mit Auswahl der Haupt- und Nachspeisen; 1x pro Woche Barbecue.Das Essen kann entweder innen oder auf der Terrasse rund um den Pool eingenommen werde. Eine Beachbar ist auch vorhanden. Essen und Trinken den ganzen Tag im Restaurant.


Sport & Unterhaltung

5.0

Pool ist okay, angenehm, da etwas kühler als das Meer (im Februar). Nicht genutzt, bzw. nicht vorhanden. Aber gerade das macht dieses Hotel aus. Wer Aktivitäten rund um die Uhr sucht, ist hier fehl am Platz.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Lutz-Holger (56-60)

Januar 2019

traumhaftes Hotel in Sri Lanka

5.0/6

Das Hotel hat eine sehr schöne Lage - etwas abseits - an einer sehr schönen Bucht mit Sandstrand. Es bietet Ruhe und Erholung. Das Gebäude ist sehr gelungen und die Zimmer sind wunderschön mit bester Aussicht auf das Meer. Die Freianlagen sind landestypisch sehr gelungen.


Umgebung

6.0

Anfahrt vom FLughafen zwei Stunden. Ausflugsziele gibt es in der Nähe.


Zimmer

6.0

Top Zimmer - Sauber und geräumig. Betten Tip Top.


Service

6.0

Top service.


Gastronomie

5.0

GAstro immer gut - manchmasl mit ein paar Abstrichen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Manuel (41-45)

Januar 2019

Super Erholungsurlaub

6.0/6

Ein toll gestaltetes kleines Hotel an einem kilometerlangen einsamen Sandstrand. Das Hotelpersonal war stets sehr freundlich und hilfsbereit. Eine gute Adresse wenn man es etwas indivudueller mag und dem Massentourismus entfliehen möchte.


Umgebung

6.0

Super Lage an einem relativ einsamen Sandstrand. Zu Restaurants in der Umgebung braucht man ein Tuk Tuk, das aber meistens am Eingang bereits bereit steht.


Zimmer

6.0

Sauber und ausreichend groß.


Service

6.0

Stets sehr freundlich und hilsbereit.


Gastronomie

5.0

Das Essen im Hotel war sehr lecker. Die Preise sind aber auch entsprechend hoch und deutlich über den Preisen der Restaurants der Umgebung.


Sport & Unterhaltung

4.0

Wenig. Das Hotel ist eher zum Erholen geeignet. Je nach Wellengang und Strömung sollte man beim Baden im Meer aufpassen. Tauchmöglichkeiten sind ca. 45 Minuten mit dem Tuk Tuk entfernt. Ein Spa ist vorhanden. Die Massagen sind aber recht teuer.


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Elena (41-45)

Dezember 2018

Kleines Paradies

6.0/6

Kleine Anlage mit nur 23 Zimmern. Sehr schöne moderne Architektur. Ca 2,5 h Fahrzeit von Colombo Flughafen. Zimmer sehr sauber und übersichtlich eingerichtet. Der Blick vom Zimmer auf den Strand ist wunderschön. Besonders erwähnenswert ist der Service der Mitarbeiter sowie die Qualität und Vielfalt der Speisen. Wir haben selten in einem Hotel dieser Kategorie mit Halbpension auf so hohem Niveau gegessen. Auch die Getränkekarte lässt sich sehen. Auf Wunsch werden sogar Cocktails die sich nicht auf der Karte befinden gemischt. Alles in allem ist dieses Hotel ein echter Geheimtipp für alle die Ruhe, Erholung, einen wunderschönen Strand und sehr gutes essen suchen. SPA haben wir nicht genutzt. Der Fitnessraum ist sehr klein und ohne Aussicht. Die viel erwähnten Verkäufer am Strand haben uns in Ruhe gelassen, da wir sie am ersten Tag konsequent nicht beachtet haben. Wer also seine Ruhe vor denen will kann sie haben. Wer allerdings einmal eine Kokosnuss kauft, der wird jeden Tag gefragt ;)


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Volker (41-45)

November 2018

Boutiquehotel in ruhiger Lage an einem Traumstrand

6.0/6

Wunderschönes Boutiquehotel fernab der großen Hotels an einem der schönsten Strände Sri Lankas gelegen, bietet es dem ruhesuchenden Urlauber ein kulinarisches Verwöhnprogramm an. Wir waren mit der gebuchten Halbpension überaus zufrieden. Auch Wellnessbegeisterte kommen hier nicht zu kurz. Das Spa Menü bietet jedem das Passende.


Umgebung

6.0

Ruhig gelegenes Hotel fernab der großen Hotels. Das Hotel bietet den perfekten Einstieg nach der langen Anreise für einen Sti Lanka Urlaub.


Zimmer

6.0

Wunderschöne Superiorzimmer mit tollem Meerblick. Man meint , direkt vom Bett in den Ozean springen zu können.


Service

6.0

Sehr aufmerksam, dennoch asiatisch zurückhaltend


Gastronomie

6.0

Hochwertiges Angebot, immer überaus liebevoll angerichtet. Die Speise-, Getränke-, und Weinkarte erfüllt (fast)jeden Wunsch. Weinlliebhaber kommen hier definitiv nicht zu kurz


Sport & Unterhaltung

5.0

Toller Strand, in der näheren Umgebung sind Tauch- und Kiteschulen mit dem Auto oder Tuktuk gut erreichbar


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Matthias (31-35)

November 2018

perfecter Urlaub und super Erholung

5.0/6

Sehr guter Service , excellentes Essen sowie sehr guter Strand , perfekt fuer Paare und zum Erholen ! Sehr freundliches und hilfsbereites Personal !


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Gerd (61-65)

November 2018

Hotel in direkter Strandlage

5.0/6

Direkte traumhafte Strandlage und toller Ausblick vom Balkon. Ebenso von Bett und Bad Blick auf Palmen, Strand und Meer. In Hotelnähe nichts anderes zur Unterhaltung zu finden ... man bleibt im Hotel. es gibt Pool, Liegewiese, winziges Gym und SPA. Essen zum Frühstück und Dinner sehr gut und vielseitig, wahlweise In- oder Outdoor. Service nett und aufmerksam. Störungen im Zimmer wurden innerhalb weniger Minuten behoben!!! Als sehr störend wurden von allen Gästen die ständige Ansammlung von einheimischen Männern empfunden, welche den ganzen Tag lang vor dem Strandausgang des Hotels standen und ständig auf die Gäste-Liegewiese und die Balkone der Zimmer gafften. Etwas schade speziell für unseren Aufenthalt war, dass überall in den öffentlichen Räumlichkeiten renoviert und gestrichen wurde. Aber da es sich dabei um eine Momentaufnahme handelt und zur Instandhaltung des Hotels gehört, habe ich es nicht mit Abzügen als negativ bewertet.


Umgebung

5.0

Direkte traumhafte Strandlage und toller Ausblick vom Balkon. Ebenso von Bett und Bad Blick auf Palmen, Strand und Meer. In Hotelnähe nichts anderes zur Unterhaltung zu finden. Man bleibt im Hotel. Jedoch kann man leicht für ca. 1 Euro mit dem Tuktuk in die winzige City von Balapitpiya fahren.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind modern mit großen Fenstern eingerichtet und man kann von Bett und Bad Blick auf Palmen, Strand und Meer. Es fehlt etwas an Staumöglichkeiten im Kleiderschrank.


Service

6.0

Frühstück und Dinner kann man wahlweise In- oder Outdoor einnehmen. der Service nett und aufmerksam. Störungen im Zimmer wurden innerhalb weniger Minuten behoben.


Gastronomie

6.0

Das Essen zum Frühstück und Dinner ist landestypisch, vielseitig und gut.


Sport & Unterhaltung

2.0

es gibt einen Pool, Liegewiese sowie unmittelbare Nähe zum Strand. ein winziges Gym lädt nicht gerne nur Nutzung ein und im SPA haben wir nie jemand angetroffen, so dass ein Termin zur Massage nicht zustande gekommen ist.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sandra (46-50)

Oktober 2018

Top!

6.0/6

Wer an diesem Hotel etwas auszusetzen hat, wzird wohl niemals zufrieden sein. Super nettes und aufmerksames Personal, saubere Zimmer (2xtgl. Roomservice), tolle Zimmer, mega schöner Strand und viel Ruhe. Ja es wird hin und wieder mal gestrichen oder renoviert aber jeder von uns möchte in einem gepflegten Hotel Urlaub machen. Es stört, wenn überhaupt nur gering. Ja die Beachboys sind zum Teil etwas anstrengend aber nach anfänglicher Skepsis haben wir unseren sehr vertrauenswürdigen Guide Nuwan gefunden der für uns tolle Ausflüge organisiert hat. Es war einfach wunderschön. Danke an alle!!!!


Umgebung

6.0

Direkt am Strand


Zimmer

6.0

Saubere Zimmer und 2 x Roomserviceam Tag


Service

6.0

Immer aufmerksam und sehr freundlich, jeder Wunsch wurde erfüllt


Gastronomie

6.0

Tolles Essen. Die erste Woche gab es Menü bei dem aus 4 verschiedenen Hauptgerichten gewählt werden konnte, danach gab es Buffet, da eine große Reisegruppe angereist war. Aber auch das Buffet war traumhaft und sehr abwechslungsreich.


Sport & Unterhaltung

2.0

War uns nicht wichtig


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Slvia (46-50)

Juli 2018

Tolles Hotel, nettes Personal

6.0/6

Waren als Familie 2 Erwachsene, 2 Kinder im Juli für 2 Wochen im Hotel Shinagawa Beach Hotel, Das Hotel war ausgezeichnet, leere Strände, keine abendliche Animaton.


Umgebung

6.0

Vom Flughafen bis zum Hotel ca. 2 Std Busfahrt. Einsame Strände, da keine Hotels in unmittelbarer Nähe.


Zimmer

6.0

Sehr sauber, die Betten wirklich super


Service

6.0

Aufmerksames Personal, sehr höflich und zuvorkommend


Gastronomie

5.0

Das Essen tadellos, zwischen 4 Hauptgerichten kann man auswählen, 1x in der Woche abends Buffett. Getränke super teuer. Wenn wir mal Wein oder Bier trinken wollten, dann haben wir es oft im Wineshop eingekauft


Sport & Unterhaltung

6.0

Keine. Keine Animation, genau dass, was wir wollten


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Thomas (41-45)

Juni 2018

Tolles Zimmer und leckeres Essen

6.0/6

Schöne große Zimmer mit tollem Blick auf das Meer und die Palmen am Strand - Gastronomie ist wirklich gehoben. Service sehr aufmerksam und gut geschult


Umgebung

4.0

Strand und die kleine Lagune wunderschön - Aber rund um das Hotel gibt es wirklich überhaupt gar nichts. Einzige Alternative mit dem Tuk Tuk in den nächsten Ort.


Zimmer

6.0

absolut großzügige Zimmer mit großem Balkon und alle mit Meerblick.


Service

5.0

Gastronomie

6.0

A la Carte Preise wie in Europa aber sehr nett zubereitet. Der Küchenchef hat mehrere Jahre in namhaften Hotels in Dubai gearbeitet.


Sport & Unterhaltung

3.0

Der Pool ist nicht besonders groß, bietet aber einen tollen Blick auf Strand und Meer. Das Meer konnte als wir dort waren nicht zum schwimmen genutzt werden da es starke Strömungen unter Wasser gibt. (Gilt aber für fast die gesamte Westküste Sri Lankas)


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Maju (26-30)

Mai 2018

Rundum Sorglos

5.0/6

Der Empfang, nach unserem 10h Flug, um 6.30 Uhr war super freundlich. Wir durften direkt vor der offiziellen frühstückszeit im Restaurant frühstücken. Die darauf kommenden 10 Tage waren grandios. Ein zuvorkommender Service und super aufmerksames Hotelpersonal. Vom Essen ( sehr lecker und Geschmacksintensiv) im Restaurant bis hin zum Getränkeangebot und Zimmerservice war alles top. Der Hoteleigene Strand ist sauber und wunderschön. Die Aussicht, von den wahnsinnig geräumigen Zimmern, ist ein Traum. Jedoch eine Sache war etwas stöhrend. Die Beachboys am Strand. Einige sind total freundlich und wenn man ihnen vermittelt das man keine Tour möchte oder gern Ruhe haben möchte, dann akzeptieren sie das auch . Jedoch stehen sie immer am Strand und starren auf das Hotel und somit fühlt man sich auf dem Balkon (Glasfront) sehr beobachtet und ist in seiner Privatsphäre etwas eingeschränkt. Aber dafür kann das Hotel nichts und kann dagegen , denke ich , auch nicht viel unternehmen . Alles in allem war es ein erholsamer , traumhafter Aufenthalt im Shinagawa Beach Resort und kann es mit guten Gewissen wärmstens empfehlen.


Umgebung

5.0

Vom Flughafen in Colombo bis zum Hotel sind wir etwas über 2h mit dem Transferbus gefahren. Das Hotel an sich und der Strand sind super gepflegt und sauber. Außerhalb allerdings sieht man viel Müll und wohl das traditionelle einheimische Leben welches allerdings trotz allem inspirierend ist.


Zimmer

6.0

Jeden Tag wird es gesäubert. Durch die Glasfront zum Bad und den Blick auf das Meer macht es das Ambiente einzigartig.


Service

6.0

Wie bereits gesagt : Service ist spitze.


Gastronomie

5.0

Frühstück , Mittagessen und Abendessen ist wählbar aus einer Karte. Man kann wählen zwischen traditionellen einheimischen essen und internationaler Küche. Für jeden ist etwas dabei, alles wundervoll zubereitet und geschmacklich einfach lecker.


Sport & Unterhaltung

4.0

Direkt im Hotel gibt es wohl einen Fitness- und Wellnessbereich , den wir allerdings nicht besucht haben. Hotelanimation oder der gleichen gab es nicht ( wir sind in der Nebensaison gereist , ich weis nicht wie es in der Hauptsaison ist) . Die Poolanlage ist toll und immer sauber.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Josef (56-60)

März 2018

Es war wieder wunderschön!

6.0/6

Wir waren jetzt zum 1. mal im Shinagawa Beach und es war ein rundherum gelungener Relaxe-Urlaub. Es hat einfach alles gepasst und wir haben die Gastfreundschaft genossen! Das kleine Hotel liegt sehr schön und man hat einen tollen Ausblick auf das Meer und die Bucht. Man kann hier schöne Strandspaziergänge unternehmen. Transfer zum Hotel dauert ca 2 Stunden.Der Service ist absolut hervorzuheben. Von der Zimmerreinigung bis zum Guest-Manager und Poolboy Shammi. Alle sind immer gut gelaunt, zuvorkommend, freundlich und man fühlt sich willkommen.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Caroline (51-55)

März 2018

Super Hotel, sehr empfehlenswert

6.0/6

Super Hotel an wunderschöner Bucht, ideal zum baden und relaxen.Traumhafte Aussicht in allen Zimmern.Immer wieder.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Wir hatten die Suite gebucht, traumhafte Aussicht!!!


Service

6.0

Alle sehr nett und hilfsbereit vorallem Dilshan


Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Michael und Marina (31-35)

März 2018

Traum Hotel mit wunderschönem Strand

6.0/6

Super Hotel, schön klein und nur 24 Zimmer. Leckeres Essen und nettes Personal. Lediglich die Standliegen sind etwas lädiert bzw. es sind etwas weniger Liegen als Zimmer da was am Anfang schon etwas genervt hat. Man sagte uns aber, dass man das Thema bereits auf dem Schirm hat und bereits dran arbeitet. Hotel ist etwas abgelegen und es gibt keine wirkliche Stadt in der man mal bummeln kann. Aber dafür ist der Strand einsame Spitze und man hat ihn quasi für sich allein.


Umgebung

6.0

schöner Strand, tolle Aussicht


Zimmer

6.0

Nach Möglichkeit unbedingt eine der beiden Suiten buchen. Aber auch die anderen Zimmer sind wirklich gut.


Service

6.0

alles super, wobei die letzten beiden Tage Müll an den Strand gespült wurde und diesen leider niemand weg gemacht hat. Hierauf sollte man das Personal einfach hinweisen da die Leute ja wegen dem Strand kommen.


Gastronomie

6.0

sehr leckeres Essen


Sport & Unterhaltung

4.0

leider keine wirklichen Freizeitangebote. Ein paar Tretboote, Standup Padels oder kleine Segelboote fehlen leider.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Kathleen (36-40)

März 2018

Perfekter Badeurlaub

6.0/6

Ein kleineres und modernes Hotel an einem wunderschönen, ruhig gelegenen langen Strandabschnitt. Ideal für Badeurlaub und Pärchen, die sich z.B. nach einer Rundreise noch ein paar Tage erholen wollen.


Umgebung

6.0

Ruhige Lage, sehr schöner und langer Strand nach links und rechts, Wassertemperatur gefühlt wie Badewanne, wir haben sogar mehrfach kleine Schwarzspitzenriffhaie im flachen Wasser gesichtet.


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind schön gestaltet mit moderner Ausstattung und tollem Ausblick auf dem Strand.


Service

6.0

Stets freundlich und zuvorkommend.


Gastronomie

6.0

Sehr gute und schmackhafte Küche, qualitativ hochwertet, immer hübsch auf dem Teller angerichtet, uns haben vor allem die Fisch-/Meeresgerichte geschmeckt und der Barbecue-Abend war ein Highlight.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Irina (41-45)

Februar 2018

Hotel zum Verlieben!

6.0/6

Wir würden auf jeden Fall noch mal kommen . Tolle Lage, Super Strand, Top Service , leckere Essen , saubere Zimmer, freundliche Bedienung ...


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Hans-Peter (70 >)

Februar 2018

Tolles Hotel zum Baden und Entspannen

5.0/6

Ein ganz in Strandnähe an einem sehr schönen und sauberen Sandstrand liegendes kleines (26 Zi) modernes Hotel in ansprechender Architektur mit Zimmern, die alle Meerblick aufweisen. Zum Entspannen und "Abhängen" sehr gut geeignet. Eine Einschränkung, die schön mehrfach hier berichtet wurde: Zu wenge Liegen und Sonnenschirme gemessen an der Zimmerzahl. Wir haben morgens um 1/2 7 Liegen reserviert, etwas unwürdig, aber es hat uns zu Frühaufstehern gemacht, was bei dem Klima unbedingt zu empfehlen ist. Das Management sagte uns auf unsere Kritik hin, dass zusätzliche Liegen und Schirme bestellt, aber noch nicht geliefert seien. Liebe Nachfolger, bitte überprüfen!


Umgebung

5.0

Fahrt vom Flughafen Colombo gut 2 Stunden, je nach Tageszeit (wegen erforderlicher Durchfahrung Colombos). Das Hotel befindet sich in einiger Entfernung von Orten, in denen es zB Banken und Einkaufsmöglichkeiten gibt, dafür ist es ruhig gelegen ohne Halligalli in der Umgebung. Ausflugsziele: Stadt Galle und Lagunenfahrt (möglichst früh!) sehr zu empfehlen.


Zimmer

5.0

Vollausstattung wie bei dieser Kathegorie zu erwarten. Sehr gute Dusche (in einer Wanne, aber gut abgeschirmt). Zwischen Bad und Schlafraum eine "Schaufensterscheibe", wie man das häufig in Asien antrifft, für uns eher ungewohnt; man konnte aber ein Roleau runterlassen. Das Bett war oK, aber recht knarzig. Etwas nervig war, dass man die Badezimmertür wegen eines Türschließers nicht offen halten konnte.


Service

6.0

Prima Room- und Restaurantservice, immer freundlich und zuvorkommend. Auftretende Mängel wurden prompt beseitigt.


Gastronomie

5.0

Sehr gute und abwechslungsreiche Küche auf hohem Standard. Viel (frischer) Fisch und Meeresfrüchte, Essenpreise dem Hotelstandard noch angemessen. Auch wir fanden aber die Getränke zu teuer. Lokale Getränke (zB Soda), die preiswerter sind, stehen zT nicht auf der Karte, also nachfragen. Wein wird offen in nicht geeichten Gläsern ausgeschenkt, wer Rotwein bestellt bekommt mehr als der Weißweintrinker, also Flaschenweine bestellen. Vorsicht! Zu den Listenpreisen kommen ca. 30 % an serviceentgelt u


Sport & Unterhaltung

2.0

Volleiballnetz, Pool mit gigantischen Gummitieren, das war's. Aber mehr wollten wir auch nicht. Störend die nach einer Woche einsetzende Zwangsbeschallung am Pool und den dort befindlichen Restauranttischen., wurde auf freundliche Beanstandung etwas runtergeregelt.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ingrid (51-55)

Dezember 2017

Schönes Hotel, das zum Relaxen einlädt!

5.0/6

Das Shinagawa ist ein kleines, modernes, minimalistisches Hotel in Top Strandlage! Es hat einen schönen Pool, in dem man durchaus seine Bahnen ziehen kann. Es wird Frühstück, Halbpension, Vollpension und auch All In angeboten. Die Speisen sind super vielfältig und sehr gut. Nur die Getränkepreise sind eindeutig zu hoch. Woraufhin wir uns mit Hilfe unseres Guides Shamal (Tuctuc) mit Getränken aus dem Supermarkt und diversen Winestores versorgt haben.


Umgebung

4.0

Die Strandlage ist toll, durch die kleine vorgelagerte Bucht ist die Brandung meist nicht so stark und somit ist auch das Planschen im Meer möglich! Lange Strandspaziergänge sind möglich, man muss sich nur bewusst sein, das die Strände teilweise verschmutzt (naturbelassen) sein können. Was nicht so schön ist, das es außer dem Hotel und den einheimischen Shops in unmittelbarer Umgebung nichts gibt. Man will hier nicht spazieren oder abends bummeln gehen!! Die Anfahrt von Colombo beträgt ca. 2,5 S


Zimmer

5.0

Das Zimmer ist sehr großzügig, mit direktem Meerblick von allen Zimmern. Das Zimmer hat ein grosses Doppelbett, einen kleinen Flach-TV, Minibar (kostenpflichtig und echt teuer!), Fön, Mückenstecker. Duschgel und einige kleinere Kosmetika sind auch vorhanden. Es fehlen allerdings ein paar Möglichkeiten, um Kleidung zu lüften oder zu trocknen. Ein einfacher Herrendiener würde dem Abhilfe schaffen, der Platz ist ja da!!!


Service

4.0

Das Personal ist immer hilfsbereit und zuvorkommend, möchte hier besonders unseren lieben Poolboy SHAMMI u hervorheben. Sauberkeit ist hier wirklich oberstes Gebot, ständig wird geschrubbt, instandgehalten, gestrichen...! Abends kommt noch mal ein Putzteam, um die Betten aufzudecken und noch einmal eventuelle Reinigungsarbeiten durchzuführen. Das war unserer Meinung nach absolut unnötig und too much. Auch wurde jeden Abend noch ein Teller mit kleinen Leckereien gebracht. Ein Wemutstropfen bei d


Gastronomie

5.0

Viel Auswahl, Büffet oder 4-Gänge Menue. Viel Abwechselung und sehr ansprechend angerichtet!! Für jeden ist etwas dabei, ob europäische oder singhalesische Kost. Man kann im klimatisierten Restaurant "Salt" oder draußen essen.


Sport & Unterhaltung

3.0

Einmal in der Woche Barbecue (sehr gut) mit Live Music, die teilweise unterirdisch ist. Ansonsten keinerlei Entertainment, was für uns allerdings vollkommen okay ist. Wir legen Wert aufs relaxen und natürlich die tollen Tagesausflüge. Der Fitnessraum ist klein, aber durchaus mit dem Nötigsten ausgestattet. Das Wellness Angebot haben wir aufgrund der horrenden Preise nicht genutzt. Der Pool ist schön und lädt zum Schwimmen ein!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Heike (46-50)

November 2017

Super Hotel am Traumstrand

5.0/6

Sehr schönes modernes Boutique Hotel mit fantastischem Meerblick von allen Zimmern und fast menschenleerem Traumstrand. Mit ca. 25 Zimmern über 3 Etagen sehr gemütlich und überschaubar, mit Restaurant und Lounge-Bar.


Umgebung

5.0

Liegt etwas abgelegen und ruhig. Restaurants außerhalb sind fast ausschließlich nur mit Tuk Tuk zu erreichen, was aber kein großes Problem ist. Ausflug nach Galle, in den tiefen Süden, Udawalwe Nationalpark, oder Madu Ganga Flussfahrt sind an jeweils einem Tag was die Entfernung betrifft vom Hotel aus möglich. Ausflüge und Fahrtmöglichkeiten werden von den sogenannten „Beachboys“ die meist morgens und abends am Strand vorm Hotel verweilen, verhandlungsfähig angeboten.. Besonders zu empfehlen ist


Zimmer

5.0

Zimmer und Bad sehr modern ausgestattet, mit super Meerblick. Etwas wenig Stauraum im Kleiderschrank und zu wenig Steckdosen.


Service

5.0

Guter Service in allen Bereichen, jedoch ausbaufähig!


Gastronomie

6.0

Reichhaltiges Frühstückbüffett, für jeden Geschmack etwas dabei. Ausgezeichnetes Restaurant, Speisen schmecken nicht nur hervorragend, sie sind auch optisch fantastisch angerichtet.


Sport & Unterhaltung

3.0

Fitnessraum viel zu klein mit wenig Geräten.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Miriam (19-25)

Juli 2017

gelungener Pärchenurlaub

6.0/6

Sehr ruhig gelegenes Hotel mit tollem Gastronomie Angebot. Das Frühstücksbuffet ist sehr reichhaltig. Sowohl Western, als aus Singhalesisch geprägt. Nettes Personal und saubere Zimmer. Die Cocktails schmecken sehr gut


Umgebung


Zimmer

6.0

Saubere Zimmer. Gratis Pflegeprodukte, wie Conditioner, body Lotion etc. Fernseher im Zimmer vorhanden, zahlreiche Filme werden einem zur Verfügung gestellt. Balkon mit Meerblick. Regenwalddusche im Bad vorhanden


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Nicole (41-45)

April 2017

Gutes 5 Sterne Hotel mit leichten Abstrichen

5.0/6

Ein dezent gestaltetes Hotel mit unaufdringlichem Design, sehr schön fand ich die Einarbeitung lokaler Kultur (FischerBoote und Kanus) in die Inneneinrichtung. Der Pool ist sauber und gepflegt und reicht aus zum Bahnenschwimmen. Der Strand ist ebenfalls gepflegt und sauber, im Meer kann man gut schwimmen, sehr seichter Eingang. Verlässt man das Hotelareal am Strand, findet man leider hunderte von Plastikflaschen und anderen Unrat (was nicht zur Bewertung des Hotels gehört, nur nebenbei bemerkt). Die Zimmer sind angenehm groß, wobei ich persönlich gerne auf ein paar Quadratmeter zugunsten des Badezimmers verzichtet hätte, das leider ein wenig beengt ist. Die Einrichtung der Zimmer ist schön und schlicht, ein paar Steckdosen mehr hätten nicht geschadet. Alle Zimmer haben einen phantastischen Meerblick und einen großen Balkon. Alles in allem sehr zu unserer Zufriedenheit. Kleiner Abzug in der B-Note: die Jalousien zur Verdunkelung der Badezimmer leiden ( natürlich ) unter dem feuchtwarmen Klima. Hier haben sich recht unschöne Stockflecken gebildet. Allerdings wurde dies durch die enorme Sauberkeit der Zimmer ausgeglichen, auch fand sich keine Geruchsbelästigung hierdurch. Das Frühstück und Abendessen im Restaurant war durchgängig ausgezeichnet, sehr lecker und abwechslungsreich. Es gibt einen Appetizer, Suppe , Dessert und jeweils 4 Hauptgänge zur Wahl, eines davon vegetarisch. Einmal wöchentlich findet je ein Barbecue und ein Buffet mit Landestypischen Spezialitäten statt. Was an dieser Stelle wirklich mit Nachdruck betont werden muss, ist die unglaubliche Freundlichkeit des Service- und sonstigen Dienstpersonals. Das Lächeln wirkt nach einer 14 Stunden Schicht immer noch so echt wie am Morgen, und die Mitarbeiter sind stets unglaublich fleißig und bemüht, einem den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Hierfür wirklich ein großes, großes Lob ! Die Getränkepreise entsprechen deutschen Niveau, sicher nicht billig, aber auch nicht extrem überteuert. Alles in allem ein Hotel, das man mit gutem Gewissen empfehlen kann. 5 Sterne Sri Lanka sind selbstverständlich nicht 5 Sterne München, aber wenn man bereit ist, ein paar kleine Abstriche zu machen, wird man hier einen traumhaften Urlaub zu einem angemessenen Preis verbringen. Randnote zu den Beach Boys. In der Tat stehen 3 bis 4 "lokale Unternehmer" von morgens bis abends (mit Unterbrechungen) direkt außerhalb der Liegewiese und bieten Touren, Kokosnüsse und Tücher an. Ich gebe zu, dass mich das am Anfang doch etwas befremdet hat, aber über diese Tatsache muss man sich im Klaren sein, wenn man nach Sri Lanka fährt. Im benachbarten Rui Klotz (genannt auch Hotel) findet sich eine wesentlich unangenehmere Situation, die einer feindlichen Belagerung gleichkommt. Wir wurden zwei oder dreimal angesprochen , aber nachdem wir mit etwas Nachdruck klargemacht haben, dass wir nicht interessiert sind, ließ man uns weitgehend in Ruhe. Das Hotelmanagement scheint hier nach dem Motto: Leben und Leben lassen zu verfahren, was für uns in Ordnung war - jeder möchte sich schließlich seinen Unterhalt verdienen.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Frank und Judy (56-60)

April 2017

Toller Urlaub

6.0/6

Das Hotel liegt direkt am Strand und alle Zimmer haben einen super Meerblick. An der Shinagawa Beach gibt es nur 2 Hotels, an dem einen Ende das RIU und an dem anderen Ende das Shinagawa Beach. Das perfekte Hotel für ruhesuchende, den Strand hatten wir oft für uns allein.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt direkt am Strand und alle Zimmer haben einen super Meerblick. Die Fahrt vom Flughafen zum Hotel dauert ca. 2 Stunden. Ander Shinagawa Beach gibt es nur 2 Hotels, an dem einen Ender das RIU und am anderen Ende das Shinagawa Beach.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind komfortabel und recht groß. Vom Balkon kann man herrliche Sonnenuntergänge beobachte. Die Klimaanlage habe wir zum Schlafen oft ausgeschaltet, weil diese in Richtung Bett bläst.


Service

6.0

Der Service war hervorragend. Das komplette Personal war sehr aufmerksam und zuvorkommend. Besonderen Dank an der Front Officer Hashan, er hat sich bei einem Wunsch immer besonders engagiert.


Gastronomie

6.0

Wir hatten nur Frühstück gebucht, sind zum Essen aber meistens im Hotel geblieben. Das Essen war super, die Getränkepreise für Sri Lanka etwas zu teuer (0,65 l Lion Lager ca. 6€).


Sport & Unterhaltung

4.0

Nicht genutzt


Hotel

6.0

Bewertung lesen

FaKa (31-35)

April 2017

Schön zum entspannen...

5.0/6

Kleines angenehmes Hotel mit schönem Strand,aber leider den gaffenden Beachboys. Ansonsten saubere relativ große Zimmer mit super Ausblick


Umgebung

4.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Ich kann nur das Frühstück beurteilen.Hier war die Auswahl nicht sehr abwechslungsreich, aber Qualität gut


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Petra (61-65)

April 2017

etwas abgelegen,dafür aber schön ruhig

4.0/6

sehr nah am Strand,Strand rechts und links vom Hotel von der einheimischen Bevölkerung leider vermüllt. Kein richtiges Abfallentsorgungssystem im Land: Müllverbrennung auch neben dem Hotel ! 5 Sterne hat es nicht,aber trotzdem zufriedenstellend !Getränkepreise sind etwas hoch gegriffen !


Umgebung

4.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Gerry (26-30)

März 2017

Schönes Hotel am Strand mit Verbesserungspotenzial

4.0/6

Super Lage und toller Strand. Alle Zimmer haben einen tollen Ausblick. Preis/Leistung eher mittelmäßig, da Badezimmer nach dem duschen unter Wasser steht (Trennwand zu klein). Dadurch gab es bei uns auch etwas Schimmel im Bad. Beim Essen können wir die lokalen Speisen empfehlen (z.B. Sri Lankan Curry). Die internationalen Gerichte schmecken eher neutral. Mitarbeiter sind sehr freundlich und kümmern sich super um die Gäste.


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Service

Nicht bewertet


Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Stefan (46-50)

März 2017

Tolle Lage mit überzogenem Preisniveau

4.0/6

Tolle Strandlage,kein 5-Sterne Standard,überzogenes Preisniveau,lästige Beachboys,Strandliegenreservierung durch Gäste bereits ab 7.00 Uhr


Umgebung

6.0

Transfer ca. 2,5 Std Ausflugsziele auch in der Nähe Gastronomie ausserhalb auch sehr gut mit TukTuk erreichbar


Zimmer

3.0

kein 5-Sterne Niveau ; zu wenige Schränke, Klimanalage nicht korrekt einstellbar und blinkt die ganze Nacht, Schimmelfugen im Bad , überzogene Minibarpreise ! Schlecht da bildliche Darstellung nicht den Realzuständen entspricht da schon renovierungsbedürftig


Service

4.0

guter Service


Gastronomie

4.0

gut aber überzogenes Preisnivau im Vergleich zu ausserhalb liegenden Restaurants


Sport & Unterhaltung

3.0

Fitnessanlage eigentlich nicht erwähnenswert da mini (3 Geräte in kleinem Raum) Pool gekühlt (gut) schade , dass er nicht weiter in den Garten reicht Wellness auf Grund überzogener Preise nicht genutzt


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Frank (51-55)

März 2017

Gutes Hotel an einem Traumstrand

4.0/6

Das, was das Hotel ausmacht, ist die Lage an einer traumhaften Bucht, direkt an einem einsamen Strand. Im März hatten wir noch das Glück ein ruhiges Meer anzutreffen, so dass wir täglich mehrfach im Meer baden waren. Das (!) war für uns "luxury". Nicht das Hotel. Das Hotel hat zwar eine Auszeichnung als "Small luxury Hotel of the world", aber oft hatten wir den Eindruck, dass diese Auszeichnung zumindest den Hotelmanager über den Boden fliegen lässt. Ein wenig "down to earth" würde dieses Hotel so viel sympathischer machen. Essen : Grandios ! Hauptsächlich gab es zusammengestellte Menüs, wo man unter 2 oder 3 Hauptgerichte wählen konnte. Für ein paar Tage wirklich gut, aber wenn man 2 Wochen da ist, hätte mir das Buffet besser gefallen,- man kann sich selbst Salate nehmen und bekommt nicht vorgesetzt, was der Küchenchef gemacht hat. Nun, das ist Geschmacksache. Die Qualität der Speisen, die Darreichung und der Geschmack waren unübertroffen. Getränkepreise : Lächerlich hoch. Das kommentiere ich nicht mehr, denn einen Cappuccino für fast 5 Euro gibt es in Rom, Berlin und London.... und in Balapitiya. Selbst das Trinkwasser am abendlichen Tisch muss man kaufen. Feines Porzellan, grossartige Speisen, gepflegte Weine und eine billige Plastikflasche auf dem Tisch....Eine Karaffe Wasser würde dem Stil angemessen erscheinen. Garten : Klein und minimalistisch,- da könnte man mehr draus machen. Die Grünfläche ist nicht gepflegt, viele abgetretene Stellen, wo die Liegestühle hin und her gerutscht werden. Selbst bei anhaltender Trockenheit wurde nicht gewässert,- so sah der Rasen dann auch aus : Gelb und unansehnlich. Da der Garten sehr klein ist, liegt man fast immer in erster Reihe. Dort stehen dann auch die Strandverkäufer, die mit dem Rücken zum Wasser die Gäste anstarren, sich unterhalten, lachen. Das ist kein schönes Gefühl, wenn man sich wie ein Affe im Zoo vor kommt. Das gibt es in anderen Hotels auch, nur da ist die Fläche grösser und das Anstarren fällt weniger auf. Hier war es mir sehr unangenehm. Das Hotel macht nichts dagegen, kann es wahrscheinlich auch nicht. Sauberkeit : Perfekt in allen Bereichen. Freundlichkeit : Nettes Bodenpersonal. Die Chefetage schwebt ein wenig über dem Boden, aber freundlich sind sie alle. Geschichten : Am Anfang wirst du ermahnt, den Zimmerschlüssel nicht zu verlieren, da dies satte 1o US Dollar kostet. Es handelt sich um eine kleine Plastikkarte, die dann auch prompt am 2 Abend verschwand,- wie auch immer. Beim check-out erklärte man mir dann, dass ich die 10 Dollar natürlich zahlen müsse, weil diese Karten in China gekauft werden müssten und das wäre dann ein Selbstkostenpreis.... So einen Mist will ich dann doch nicht hören und gab die 10 Dollar gerne, - was auch immer damit gemacht wird. Zimmer : Sehr sauber, gross, wenig Ablageflächen, 2 Koffer für 2 Wochen unter zu bekommen ist schwierig. Es gibt nur einen Schrank. Das grösste Problem war die Klimaanlage, die seitlich über dem Bett angebracht ist. Ohne Klimaanlage geht es nicht, aber selbst auf niedrigster Stufe und mit dem Luftstrom auf horizontal gestellt, trifft dich der kalte Wind im Bett. Wir haben hier wirklich schlecht geschlafen und zwar nur aufgrund der Klimaanlage. Ansonsten ist das Zimmer gross, sehr sauber, alle Zimmer haben Meerblick. Der Balkon ist wunderbar ! Bad : Ausreichend gross mit einer Fensterscheibe zum Zimmer. Im Bad gibt es nur einen Abluftventilator, keine Klimaanlage. Entsprechend warm und feucht ist es dann nach einer Dusche. Der Duschkopf ist in der Mitte der Badewanne angebracht, - Überflutung beim Duschen gehört einfach dazu. Richtig geärgert habe ich mich über die dreckigen Liegestuhlauflagen, die der Poolboy durchaus hätte reinigen können. Passiert aber nicht. Auch der Manager geht an diesen Auflagen vorbei, interessiert ihn auch nicht. Letzte Tage wurde etwas hier gebaut und eine kleinere Menge Bauschutt ist angefallen. Dieser wurde dann an der Grenze zum Strand abgeschüttet zur Freude der Gäste, die es einfach nicht fassen konnten. Dieser Schutthaufen liegt jetzt noch da und kann bewundert werden, wenn der Blick auf das Meer eintönig werden sollte. Also : Wir haben uns sehr gut erholt, weil die Lage des Hotels einzigartig ist. Wir hatten viel Spass im Meer und genossen das ruhige Wasser. Wenn das Meer nicht ruhig ist ( Regenzeit ) wäre mir der Minipool viel zu klein für die ganzen Gäste. Der Pool liegt unter der Haus im Schatten , nur eine Hälfte hat die Tiefe von 1,38 cm. Bahnen schwimmen ist nicht wirklich möglich. Plantschen geht wohl, aber da sind wir vielleicht zu alt :-) Das hier ist ein wirklich gutes Hotel, mit sehr gutem Essen, aber dieses ganze Gerede von Luxus ging uns dann doch auf den Zünder. Wir glauben, dass dieses Hotel im oberen Bereich der Mittelklasse gut aufgehoben wäre.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Barbara (36-40)

März 2017

Super Urlaub in einem wunderbaren Land !!!

6.0/6

Traumhaft schön !!! Sehr empfehlenswert , Zimmer sehr groß, Anlage sehr sauber, Personal unglaublich bemüht und freundlich, Essen spitze.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Holger (46-50)

März 2017

Top geführtes Strandhotel an herrlichem Sandstrand

6.0/6

am Ende unserer Rundreise haben wir ein Strandhotel zum abspannen gesucht und wirklich gefunden. modernes recht neues Hotel mit europäischen Standarts . Abwechslungsreiches sehr gutes Essen, mit Grillabende usw.. kurzum wir haben viel mehr bekommen als erwartet. Strand super eher schöne angenehme Einsamkeit, zu unserem Glück ein Erwachsenen Hotel. Wer Entspannung und Ruhe sucht ist da bestens aufgehoben.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Kristin (31-35)

November 2016

Modernes Hotel an einer schönen Bucht

6.0/6

Es ist ein kleines,modern eingerichtetes Hotel.Die Zimmer sind groß und sauber,jedes Zimmer hat direkten Meerblick.Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit.Das Essen ist ausgezeichnet.Das Hotel liegt an einer schönen Bucht und ist etwas abgelegen,genau das Richtige zum Entspannen.Wir würden jederzeit wieder hingehen.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Daniel (36-40)

November 2016

Traumhaftes Fleckchen am Indischen Ozean

5.0/6

Schönes, kleines Hotel direkt an einer traumhaften Badebucht gelegen. Alle 26 Zimmer haben einen Balkon mit Blick aufs Meer. Die Hotelangestellten sind alle sehr freundlich und hilfsbereit, der Strand nicht überlaufen. An den ersten beiden Tagen findet man die "Beachboys" evtl. ein wenig nervig, aber spätestens nach drei Tagen lassen sie einen in Ruhe.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt etwa 120 km entfernt vom Flughafen bei Colombo. Die Fahrt mit einem PKW dauert etwa 2,5 Stunden. Wenn man keine Rundfahrt gebucht hat, und sich vom Hotel aus etwas anschauen will, hat man dafür genügend Möglichkeiten. In unmittelbarer Nähe kann man die Stadt Galle besichtigen, innerhalb von vier Stunden erreicht man Kandy. Wir haben uns einen Tag lang die nähere Umgebung von einem Tuc-Tuc-Fahrer zeigen lassen und ein paar landwirtschaftliche Betriebe besichtigen können. Aber Vor


Zimmer

4.0

Ausreichend. Der Balkon ist toll, das Bett ein Futonbett. Leider viel zu wenig Steckdosen (eine im Hauptraum, eine im Bad), unsere Handys haben wir aber über die USB-Ports am Fernseher geladen, damit wir eine Steckdose für den Mückenstecker frei hatten. (Steckmücken gibt es in allen Größen und Formen!) Der Strom im Badezimmer hat offenbar eine Zeitschaltung und kann mitten beim Duschen einfach mal ausfallen.


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

4.0

Morgens gab es ein ausgewogenes Frühstücksbuffet, für Gäste, die überwiegend aus Deutschland, Österreich, Großbritannien oder Rußland kommen. Brötchen, Käse, Wurst, Marmelade, Müsli, Kuchen, gebackene Bohnen, Eier, Speck, dazu einheimisches Obst und Beilagen wie z. B. gefüllte Kokosnußtaschen. Dazu auch immer ein Huhn- und ein Fischcurry. Abends gab es jeweils ein Vier-Gänge-Menü, Salat, danach eine Suppe, anschließend drei verschiedene Hauptgerichte und zwei Desserts zur Auswahl. Wir hatten Hal


Sport & Unterhaltung

5.0

Ausreichend Liegen, ein traumhafter Strand mit einem Beachvolleyballnetz und eine Cocktailbar. Dazu diverse Ausflugsmöglichkeiten, die man sich über die Rezeption vermitteln lassen kann.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Lars (26-30)

September 2016

Shinagawa Beach zum relaxen und wohfühlen

6.0/6

Ruhiges Hotel mit sehr geräumigen Zimmer. Klasse Service und sehr freundlichem Personal. Auf unsre Nachfragen wurde sofort reagiert und mit vollster Zufriedenheit erfüllt. Das Hotel war sehr sauber und gepflegt. Die direkte Strandlage war sehr angenehm, da dass nächste Hotel erst in 1500m zu erreichen war, war genug Platz für Privatspähre


Umgebung

6.0

DIe Fahrt zum Hotel von Colombo dauert ungefähr 2 Std, je nach Ankunftszeit und Verkehr auf den Straßen! Ausflugsziele sind gut zu erreichen, jedoch mit längerer Fahrtzeit verbunden! Zu empfehlen ist der Udawalawe National Park in 3-4 Std zu erreichen. Der Hikkaduwa Strand ist in 30Minuten zu erreichen, mit etwas Glück hat man die Chance eine über 200 Jahre alte freilebende Wasserschildkröte zu sehen!


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind mit allem ausgestattet was benötigt wurde. Badeutensilien wie z.B. Shampoo, Duschgel, Rasierer, Badehaube, etc. wurden bereitgestellt. Das Zimmer ist sehr geräumigt und verfügt über ein großes Bett, Schreibtisch, Flatscreen mit Filmangebot, Sessel und Tisch. Das Bad ist sehr geräumigt und ist mit einem großen Fenster zum Hauptraum verbunden. Auf dem Balkon befindet sich ein Tisch mit zwei Stühlen und einem perfekten Blick über den Strand und das Meer


Service

6.0

Das Personal war sehr nett und zuvorkommend, jeder Wunsch wurde sofort erfüllt.


Gastronomie

6.0

Das Frühstücksbuffet war sehr groß und für jeden Gast war etwas dabei. Sie rundeten das Frühstuck mit Livecoocking mit z.B. Omlett oder Pfannkuchen ab.


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gab einen kleinen Fitnissraum mit Laufband und Handelstange, jedoch sehr klein. Am Strand befand sich ein Beachvolleyballfeld und ein Liveguard der nach den Gästen im Wasser schaute. Der Pool war sehr sauber und mit angenehmer Temperatur versehen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Stefan (26-30)

September 2016

Großartiges Hotel in Sri Lanka

6.0/6

Großartiges, sehr gepflegtes Hotel mit Blick für Details. Die Anlage ist sehr klein und familiär. Insgesamt verfügt das Hotel über 26 Zimmer.


Umgebung

6.0

Langer Strand an dem man meist alleine ist


Zimmer

6.0

Alle Zimmer mit Meerblick


Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Norbert (56-60)

September 2016

Schönes Designerhotel am Strand mit bestem Service

6.0/6

Das bestens gepflegte Hotel mit 22 Deluxe-Zimmern und Suiten auf drei Stockwerken im Südwesten von Sri Lanka verfügt über eine sehr spezielle Architektur, angelehnt am Bauhausstil (hat aber auch was von Plattenbau), der nur bedingt in die Landschaft passt. Integriert sind Restaurant, Bar und große Lobby sowie ein offener Pool mit gepflegtem Liegebereich. Das *****-Haus wird als „Boutique-Hotel“ und im Zusammenschluss der „Small Luxury Hotels of the World“ geführt, was einerseits eine besondere Ausstattung und andererseits eine individuelle Gästeausrichtung verspricht.


Umgebung

6.0

Das Resort liegt am Rand des Ortes Balipaya an der schönen Shinagawa-Bucht. Die Transferzeit vom Colombo-Flughafen via mautpflichtiger Autobahn beträgt rund 2,5 Stunden je nach Verkehr (Maut kostet extra, ansosten ca. 4 Stunden Fahrtzeit). Von dort aus können andere touristische Ziele an der Küste individuell oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden, z.B. Galle. Die großen Nationalparks im Süden können in Tagestouren besucht werden.


Zimmer

5.0

Die Zimmer und Suiten sind recht groß und modern eingerichtet, allerdings etwas spärlich möbliert und dekoriert. Im großen Doppelbett mit fester Polsterung konnten wir sehr gut schlafen. In der Ausstattung gab es einige kleinere Mängel, die jedoch dem Urlaubsgenuss nur wenig abträglich waren.


Service

6.0

Das Haus wird mit großem Personalaufwand und gut geschulten, weitestgehend männlichen Bediensteten in allen Bereichen betrieben (u.a. werden die Zimmer täglich zweimal in Ordnung gebracht). Alle sind freundlich und zuvorkommend, vom Manager bis zum Servicemann, wie man es erwarten kann. Wer will, kann einen durchaus lockeren Umgang mit dem „Staff“ pflegen. Persönliche Wünsche werden erfüllt, soweit möglich.


Gastronomie

5.0

Der gute Eindruck gilt auch für Küche und Bar. Dass die Preise dafür „europäisch“ sind (wie übrigens auch in anderen anspruchsvolleren Restaurants, in denen wir waren), sollte nicht verwundern. Allerdings variiert die Speisekarte mit landestypischen und europäischen Gerichten nicht, nach etwas längerem Aufenthalt hat man dann schon Auswahlprobleme. Die warme Küche war gut, nicht überdurchschnittlich und die Portionen reichlich. Wir hatten uns richtig entschieden, nicht jeden Abend hier zu essen


Sport & Unterhaltung

4.0

Hauseigenes Spa mit gut ausgebildeten balinesischen Damen, kein Ayurveda. Schöne Badebucht, zur Monsunzeit mit nicht ungefährlichem Wellengang, dazu hauseigener Pool. Individuelle und organisierte Touren in die nähere und weitere Umgebung. Einige Ziele in der Nähe, übliches Touristenprogramm. Kein Fitness- oder Entertainmentprogramm im Resort, dafür Ruhe und Relaxing.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Gunnar (46-50)

Mai 2016

Kullinarische Highlights und Entspannung am Meer

6.0/6

Das Hotel hat die ideale Größe, um nicht im Massentourismus mit Kampf um Strandliegen und am Buffet zu enden. Die Küche ist ein Traum und verdient Bestnoten - die Speisen werden stets frisch zubereitet und optisch sehr ansprechend serviert. Leider entfällt dieser Service, wenn das Hotel >50% belegt ist und es wird ein Buffet angeboten, aber auch dann geht man gerne auf individuelle Wünsche der Gäste ein. Es wird ein sehr umfassendes Getränkesortiment angeboten, leider etwas zu hochpreisig, da den bereits europäischen Verhältnissen entsprechenden Preisen noch ca. 30% Steuern, Sevice etc. hinzugerechnet wird. Das Personal in allen Bereichen ist stets bemüht, die Gäste aufs Beste zufrieden zu stellen. Hier bleiben keine Wünsche offen und man fühlt sich stets als Gast sehr willkommen und angenehm behandelt. Die Zimmer sind (leider) mehr in Richtung Design als Funktionalität ausgerichtet. Das geräumige Gästezimmer bietet wenig Ablagemöglichkeiten und ist z.T. unpraktisch (Beleuchtung, Steuerung) ausgestattet; hier sollte man nachbessern. Alle Zimmer sind mit unverbauter Aussicht auf das Meer ausgerichtet und verfügen über einen geräumigen Balkon; dies wertet die Zimmer deutlich auf. Das Badezimmer der Std. Deluxe-Räume ist zu klein. Wir erhielten als Upgrade eine Suite zur Verfügung gestellt. Hier sind die Verhältnisse natürlich anders, als in den Deluxe-Räumen, aber die Bewertung bezieht sich auf die gebuchte Kategorie.


Umgebung

5.0

Beste Strandlage, Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants etc. begrenzt verfügbar, da das Hotel etwas abseits liegt.


Zimmer

4.0

Bewertung bezieht sich auf das Deluxe-Zimmer: Die Zimmer sind sehr schön eingerichtet, aber unpraktisch (wenig Ablagemöglichkeiten, Steckdosen, Möbel)


Service

6.0

Ausgezeichnet - hier gibt es volle Punktzahl. Das Personal ist ausnahmslos um den Gast bemüht. Sonderwünsche werden bereitwillig erfüllt und man merkt, das der Gast hier wirklich im Mittelpunkt steht. Auf Reklamationen reagiert man schnell, professionell und kulant.


Gastronomie

6.0

Ein Traum - die beste Hotelküche, die wir jemals genossen haben. Alle Speisen sind köstlich frisch zubereitet und optisch äußerst ansprechend und abwechslungsreich dekoriert. Hier noch einmal ein herzliches Dankeschön an das gesamte Restaurant- und Küchenteam!


Sport & Unterhaltung

4.0

Aufgrund der Hotelgröße kann hier nicht zu viel angeboten werden. I.w. beschränken sich die Freizeitaktivitäten auf den Strandbereich und pool; daneben gibt es noch einen kleinen Fitnessraum und ein Spa, welches wir nicht in Anspruch genommen haben. Man unterstützt gerne bei Ausflügen, Informationen zur Umgebung und weiterem Freizeitangebot.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bilder

Pool
Strand
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Ausblick
Strand
Außenansicht
Strand
Ausblick
Strand
Ausblick
Zimmer
Gastro
Ausblick
Ausblick
Pool
Strand
Gastro
Außenansicht
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Sonstiges
Gartenanlage
Gastro
Ausblick
Strand
Strand
Ausblick
Gastro
Gastro
Ausblick
Gastro
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Gastro
Strand
Gastro
Sport & Freizeit
Strand
Strand
Ausblick
Gastro
Strand
Strand
Ausblick
Lobby
Strand
Gartenanlage
Gastro
Strand
Strand
Strand
Ausblick
Pool
Strand
Sonstiges
Außenansicht
Strand
Zimmer
Gartenanlage
Pool
Sonstiges
Ausblick
Strand
Außenansicht
Gartenanlage
Gastro
Ausblick
Ausblick
Strand
Pool
Ausblick
Gartenanlage
Außenansicht
Strand
Strand
Pool
Pool
Strand
Gartenanlage
Strand
Zimmer
Ausblick
Ausblick
Strand
SHAMAL, our lovely Guide!
Ausblick
Außenansicht
Außenansicht
Strand
Außenansicht