Hotel Reflexions Volcano

Hotel Reflexions Volcano

Ort: Firostefani

50%
3.5 / 6
Hotel
3.5
Zimmer
4.0
Service
4.5
Umgebung
5.0
Gastronomie
4.0
Sport und Unterhaltung
5.0

Bewertungen

Alexander (46-50)

Oktober 2019

Traumhafte 9 Tage in Fira auf Santorini im Herbst

6.0/6

Kleines und sehr feines Hotel im Zentrum von Fira. Die Schönheit der Architektur der Kykladen ist nicht nur Fassade und setzt sich im Zimmerinneren fort. Der traumhafte Blick auf die Caldera und den täglichen Sunset ist im Preis inbegriffen. Alles was man braucht, ist zudem in unmittelbarer Nachbarschaft (natürlich fußläufig) zu erreichen.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sehr gutes Frühstück auf der Sonnenterrasse mit traumhaftem Ausblick


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Hotel ist direkt am Kraterrand gelegen und verfügt daher naturgemäß und glücklicher Weise weder über einen Tennisplatz, noch über sonstige, ähnlichen Zwecken dienende Einrichtungen. Da dies aber auch genau das ist, was ich auf Santorini am Kraterrand erwarte, erhält das Hotel von mir die volle Sonnenzahl. Ein schöner Innenpool ist vorhanden.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Karin (61-65)

September 2019

Nicht zu empfehlen. Da muss was passieren!

1.0/6

Alle im Katalog angegebenen Dinge sind quasi nicht vorhanden. Keine Lampen, keine Ablagen, keine Steckdosen. Außer der Aussicht und dass es sauber war. Vonwegen reichhaltiges Frühstücksbuffet!!! Bilder im Netz wohl total alt. Schlechtes Management


Umgebung

4.0

Zimmer

2.0

Außer Bett, 2 Stühlen, ein Gartentisch keine Möbel! Dunkel, nur Notlicht. TV viel zu klein und zu weit weg


Service

3.0

Manager lehnt alles ab, kein Interesse an Veränderung und Verbesserung.


Gastronomie

2.0

7 Tage lang der gleiche hauchdünn aufgerollter Aufschnitt und Käse.


Sport & Unterhaltung

4.0

Mit Mietwagen oder Local Bus alles recht schnell und preiswert zu erreichen


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Teodora (56-60)

August 2018

Traumhafter Blick

5.0/6

Das Hotel ist auf mehreren Terrassen mit traumhafter Blick auf der Vulkan Nea Kameni und die anderen Inseln eingerichtet.Wir hatten einen mitleren Balkon. das Frühstück ist sehr gut und entspricht der Preisklasse.Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend.Das Bett ist sehr gut.Im Bad gab es aber keine Ablage für die Zahnbürsten und anderen Kosmetikartikeln.Sonst war alles sauber gehalten.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Heike (56-60)

Mai 2018

Ein super Blick, wenn man keinen Luxus braucht.

4.0/6

Ein einfaches Hotel mit einem traumhaften Blick auf die Caldera. Das Zimmer hat ein landestypischen Charme und ist zweckmäßig eingerichtet. Das Bad ist sehr klein und spartanisch. Es wurde täglich gereinigt und es gab jeden Tag neue Handtücher und frische Bettwäsche. Das Frühstücksbüffet ist sehr überschaubar. Das Personal war immer freundlich und hilfsbereit. Wer keinen Wert auf Luxus legt ist hier an der richtigen Stelle. Wir haben uns sehr wohl gefühlt.


Umgebung

5.0

Sehr schöne Lage am Rande der Caldera. Im Zentrum von Fira und nur über viele Stufen erreichbar.


Zimmer

4.0

Einfach aber Zweckmäßig .


Service

5.0

Der Service war gut und man hatte immer ein offenes Ohr für uns.


Gastronomie

4.0

Wie haben nur mit Frühstück gebucht.


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt im Hotel einen kleinen Pool im Kellergewölbe. Wir konnten in noch nicht nutzen, da er gerade frisch gefüllt wurde. Man kann die ganze Insel gut mit dem Bus erkunden. Das,ist die Preiswerteste Möglichkeit.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Elisabeth (66-70)

September 2012

Tolle Lage, aber aufgepasst!

4.6/6

Tolle Lage! Tolle Aussicht! Jedoch: es gibt kein Frühstück vor 8.30 Uhr, nicht einmal einen Kaffee oder ein Brötchen von gestern, auch nicht wenn man zum Flughafen muss oder einen Ausflug in den noch kühleren Morgenstunden machen möchte. Das angekündigte Wasser im Zimmer erhielten wir nur am ersten Tag (als Willkomm). Die Informationen über die Insel beschränken sich auf das kommerzielle Angebot. Will man etwas individueller reisen oder wandern, so wird man gleich abgewimmelt. Von Mitternacht an bis 4 Uhr morgens lässt einen der Lärm der umliegenden Discos kein Auge schliessen! Auch stören manchmal die andern Gäste, wenn sie auf der Terrasse vor der eigenen Zimmertüre nachts schwatzen und rauchen. Preislich etwas zu hoch für die Leistung.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Petra (46-50)

Mai 2011

Traumhaftr Blick auf die Kaldera

4.9/6

Super Lage an der Kaldera mit Traumblick, allerdings nur zu Fuß oder mit dem Esel zu erreichen. Zentral und trotzdem etwas abseits vom Trubel. Nur einige Stufen erklimmen und man steht direkt vor der Kirche am Beginn der Fussgängerzone zur Altstadt. Allerdings nichts für Gehbehinderte. Die Strasse runter kommt man in wenigen Minuten zum zentralen Busbahnhof. Für kleines Geld (1,20 Euro) kann man mit dem Bus alle Orte der Insel erreichen. Aufgrund von Steigungen und Treppen sollte man gut zu Fuss sein. Das kleine Hotel ist ein renoviertes Gebäude in typischer Kykladenbauweise. Hohe Decken, damit es auch im Sommer im Zimmer kühl bleibt. Ich hatte ein großes Doppelzimmer mit Holzfussboden, Kühlschrank und Safe; ohne Balkon aber mit Meerblick. Es war über eine Treppe vom Frühstücksraum erreichbar. Das Zimmer war schön, aber überaus hellhörig. Wenn der Portier sich unterhielt (Arbeitszeit bis 24 Uhr), waren Ohrenstöpsel durchaus hilfreich. Mit dem modernen TV empfing man lediglich 1 deutschen Sender (ZDF), was für mich kein Problem darstellte. Die Frühstücksterrasse mit dem unglaublichen Blick auf die Kaldera ist toll. Man kann dort den ganzen Tag relaxen und den Panoramablick auf die Kaldera und Santorini genießen. Das Frühstück ist typisch griechisch - also eher spärlich. Mich hat es nicht gestört. Ein kleiner Innenpool ist vorhanden.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Olaf (36-40)

Juni 2009

Kleines Hotel mit Traumaussicht

3.2/6

Das Reflexions Volcano ist ein kleines Hotel mit 7 Doppelzimmern direkt am Kraterrand von Santorini. Ganz klar, das Hotel hat schon bessere Zeiten gesehen und gibt sich selbst 3 Sterne, die es aber auch in Ordnung gehen. Die Sauberkeit ist ok, aber nicht perfekt, so war z.B. am Boden immer eine Art Staubschicht, d.h. entweder Hausschuhe oder graue Fußsohlen. Die Betten, das kleine Badezimmer und die Möbel sind aber sauber und machen keinen neuen, jedoch einen gepflegten Eindruck. Vor allem das Bad könnte aber mal eine Renovierung gebrauchen.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt mitten in Thira, Bushaltestelle, Restaurants und Läden sind alle in wenigen Minuten zu erreichen. Zum Flughafen brauchten wir mit dem Transferbus von Kamari Tours (der örtlichen Vertretung des Veranstalters) ca. 20 Minuten, zum Hafen mit dem öffentlichen Bus ca. 30 Minuten. Insgesamt gibts auf Santorini einiges zu sehen. Z.B. den "romantischen" Sonnenuntergang in Oia (mit gefühlten 5000 anderen Touristen, also eher Finger weg, den Sonnenuntergang gibts vom Hotelbalkon aus, wirkli


Zimmer

4.0

Unser Zimmer war recht geräumig mit einem Schlafzimmer, einem kleinen Vorraum mit zwei Sofas auf dei wir die Koffer gelegt haben und einem Bad. Sowohl auf dem Balkon als auch im Zimmer gab es noch einen kleinen Tisch mit je zwei Stühlen, einen Fernseher und einen Safe, der allerdings noch mit Schlüssel verschlossen wurde, man muß also ständig den Schlüssel mit sich rumtragen.


Service

3.0

Eins vorweg: Der Service war nicht schlecht. Das Personal bestehend aus einer Reinigungskraft, einer Rezeptionistin bzw. Hotelmanagerin und einem Allrounder, der vom Koffer tragen bis zum Frühstücksgeschirr abräumen alles macht. Die machten alle einen sehr freundlichen, bemühten Eindruck. Die Zimmerreinigung war wie schon gesagt vorhanden, aber nicht toll. Das Personal sprach bis auf die Reinigungskraft recht gutes Englisch und hatte einiges an Tips und Empfehlungen für Restaurants und Ausflüg


Gastronomie

2.0

An gastronomischen Angeboten gab es nur Frühstück, das griechisch typisch sehr spartanisch ausgefallen ist. Ansonsten noch eine winzige Bar, die wir nie genutzt haben.


Sport & Unterhaltung

2.0

Ein Pool ist vorhanden, jedoch quasi im Keller, also ein Hallenbad. Es sah zwar ganz nett aus, aber wenn es draußen 30° hat will ich nicht ins Hallenbad.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Roland (41-45)

September 2008

Ein liebloses gefürtes Hotel mit Traumaussicht

4.1/6

Wir hatten sonst einen schönen Urlaud wenn nur nich das Hotel wäre. Das Personal ist unaufmerksam und chattet lieber im Internet als sich um die Gäste zu kümmerm. ein leiblos gefürtes Hotel.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen