Malahini Kuda Bandos Resort

Malahini Kuda Bandos Resort

Ort: Hulhumalé

85%
4.9 / 6
Hotel
4.9
Zimmer
5.1
Service
5.1
Umgebung
5.1
Gastronomie
5.3
Sport und Unterhaltung
4.6

Bewertungen

Marcus (36-40)

Februar 2020

Kleine Insel mit großen Schönheitsfehlern

3.0/6

Service leider lahm. Mitarbeiter extrem lustlos und schlecht gelaunt. Strand zum Sonnenbaden geeignet jedoch zum schwimmen eine Katastrophe wegen Korallen. Badeschuhe ein Muss.


Umgebung

3.0

Zimmer

4.0

Service

3.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Judith & Roger (46-50)

Januar 2020

Gutes Mittelklasse Hotel

5.0/6

Gutes Mittelklassehotel,Nettes Personal. Die Lage in Nähe des Flughafens,aber kaum Flugzeuglärm. Eine kleine Insel mit Abendunterhaltung


Umgebung

5.0

Nahe des Flughafens und in der Nähe von Male.circa 15 Minuten mit dem Speedboot. Zum Baden unbedingt Badeschuhe mitnehmen,da das Meer mit Steinen durchsetzt ist.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind eher klein,aber es ist alles da was es braucht. Wir hatten ein Deluxe Zimmer mit seitlichem Meerblick.


Service

6.0

Der Service war sehr gut.Die Bestellungen der Getränke funktionierte sehr gut.


Gastronomie

6.0

Das Essen war gut,sehr international. Speisen wurden zum Teil frisch zubereitet, sprich Showcooking.


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt einige Ausflüge die man machen kann. Sind aber relativ teuert.


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Kerstin (46-50)

Dezember 2019

Wir kommen wieder

6.0/6

Wir haben einen sehr erholsamen Urlaub hier verbracht. Jeder Zeit wieder gerne. Toll zum Schnorcheln und Relaxen. Zum Schwimmen ist diese Insel nicht so geeignet. Badeschuhe unbedingt mitnehmen - da fast überall steiniger Meeresgrund. Personal sehr freundlich und hilfsbereit. Zimmer sehr sauber, Essen abwechslungsreich und für jeden was Passendes dabei. All-inklusive kann ich nur empfehlen, da sonst sehr teuer. Tipp: Adapter (Strom) mitnehmen, da Leihadapter vom Hotel nicht optimal.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ilse (51-55)

Dezember 2019

Traumurlaub

6.0/6

Das Hotel ist so wie man es sich auf einer kleinen Insel sprich Barfuß-Insel vorstellt. Insel und Bebauung absolut im Gleichgewicht. Die Insel hat ihren Charakter behalten können. Der Speisesaal allerdings erinnert ein wenig an Ikea, aber die Freundlichkeit und Liebenswürdigkeit des gesamten Personals lassen das vergessen.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Wir hatten das Superior-Zimmer mit Meerblick. Sehr zu empfehlen! Moderne Ausstattung und die Lage war top. Blick aufs Meer war durch Palmen natürlich etwas eingeschränkt, aber gerade das fand ich besonders schön.


Service

Nicht bewertet

Wie oben schon erwähnt, ist das gesamte Personal - egal ob Rezeption,Restaurant, Bar, Zimmer, Gärtner etc - einfach nur sehr, sehr nett und mega freundlich. Sie haben sich eigentlich eine besondere Auszeichnung verdient.


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Die Verpflegung war stets ins Buffetform mit Live-Cooking-Stationen. Für jeden war etwas dabei. Sehr international! Das Gala-Dinner an Heiligabend war der Hammer!!!


Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Gibt es keinen, dafür hat man ja das Meer:-)


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Laura (26-30)

Dezember 2019

Hammer Urlaub

6.0/6

Ich hab mich rund um gut aufgehoben gefühlt. Ich habe mich am liebsten am Strand und vorallem im Meer aufgehalten und habe die Tiere beobachtet😍


Umgebung

6.0

Eine kleine süße Insel. Mit kurzen Anfahrtsweg ca.15 min


Zimmer

6.0

Sind immer ordentlich und werden einmal pro Tag sauber gemacht. Die Klimaanlage würde ich nachts ausstellen. Ich habe sehr gut geschlafen Ausstattung: Klimaanlage, fernseher, Bett Bad


Service

6.0

Das Personal ist super freundlich und sehr kompetent


Gastronomie

6.0

Das essen schmeckt super und ist vielseitig. Es wird alles frisch zubereitet und das Obst schmeckt so gut


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt viele Freizeitaktivitäten wie tauchen schnorcheln windsurfen... Man muss sich nur trauen es aus zu probieren und man wird belohnt


Hotel

6.0

Bewertung lesen

MrsKeller (31-35)

Oktober 2019

Wichtig! Bis zu Ende lesen!!!

3.0/6

Hallo liebe Leserin, lieber Leser! Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wo ich anfangen soll. Wir haben Anfang des Jahres unsere Pauschalreise über Neckermann Reisen in ein anderes Hotel gebucht, da Thomas-Cook und Co. pleite gegangen sind, konnten wir unsere geplante Reise im Oktober nicht antreten (über 8.000€ sind futsch). Wir beschlossen kurzfristig eine neue Pauschalreise zu buchen, dieses Mal über 5vorFlug, unser Budget war dieses Mal nicht so groß, aber Urlaub machen wollten wir trotzdem. Wir haben uns auf die Bewertungen verlassen und buchten „Malahini Kuda Bandos“. Wenn man noch nie auf den Malediven war, wird einem das Hotel bzw. die Insel sehr schön vorkommen. Da wir vor 5 Jahren in einem anderen 4* Hotel waren, ist Malahini Kuda Bandos NICHTS dagegen! Ich würde diesem Hotel maximal 3 Sterne geben. Lage: Die Insel ist vom Flughafen Malé mit einem Speedboat in 15 Minuten erreichbar. Hotel/Insel: Es wurde vor 3 Jahren eröffnet, sieht aber schon ziemlich abgenutzt aus. Zimmer: Erster Tag, Check-in = Zimmer (320) war eine Katastrophe!!! Es roch nach Schimmel. Bei der Reklamation sagte man uns dass das Hotel völlig ausgebucht sei und wir das Zimmer erst am nächsten Morgen wechseln konnten. Alles schön und gut (obwohl ich allergisch bin, naja weitergehts). Ich bin die letzte die etwas sagt, aber die ersten drei Tage Aufenthalt waren nicht schön. Am 1. Tag abends bekamen wir einen Brief, wo drin stand, dass wir am nächsten Morgen um 9:50 Uhr unsere Koffer nach draußen stellen sollen, die werden dann abgeholt und wir werden in unser neues Zimmer (243) begleitet. Wir haben bis 10:12 Uhr gewartet, was jetzt nicht die Welt ist, nachdem ich dann anrief und fragte wann wir das neue Zimmer bekommen, sagte man mir am Telefon, dass in 5 Minuten jemand kommen würde. Wir warteten weitere 15 Minuten. Das Wetter war traumhaft und wir konnten es kaum erwarten ins Wasser zu springen. Ich rief erneut die Rezeption an und fragte wie lange wir noch warten müssten. Dann kam endlich jemand. Am Strand angekommen, 15 Minuten im Wasser gewesen, fing es an zu regnen, so einen heftigen Regen habe ich bis jetzt nicht erlebt. In jedem Zimmer stehen 2 Regenschirme. Wir nahmen unsere Regenschirme und gingen zum Mittagessen. Nach dem Mittagessen wollten wir wieder auf unser Zimmer, da es ja immernoch wie aus dem Eimer geschüttet hat. Was stellen wir fest? Unsere Regenschirme haben Beine bekommen, die waren nämlich weg! Ich fragte einen Mitarbeiter vom Restaurant ob er uns helfen könnte einen Regenschirm zu besorgen. Als Antwort bekam ich „wenden Sie sich an die Rezeption“ ich fragte erneut, ob er dies bitte für uns tun könnte z.B. an der Rezeption anrufen oder irgendwas, als Antwort kam ein „Nein“. Okay, danke für nichts!!! Ich ging an die Rezeption. Weitere 7 Personen hatten ebenfalls das Problem, die steckten ohne Regenschirme im Restaurant fest. Ich bat an der Rezeption nach 6 Regenschirmen, die Dame an der Rezeption sagte mir „ich kann Ihnen nur 2 Regenschirme geben“ Ich sagte „wie kann es sein dass jeder mit einem Regenschirm dort hinkommt und beim Verlassen des Restaurants kein einziger Regenschirm mehr da ist“ Nach langem Warten und Diskussion bekamen alle einen Regenschirm „Halleluja“. Service im Restaurant: Man sucht sich einen Platz aus wo man sitzen möchte. Es fehlen die Servietten, man muss quasi jedes Mal beim Personal nach Servietten fragen. Wenn man dann welche bekommt, sind diese nass! Tee wird kalt serviert! Oft wurde man einfach ignoriert und so getan als ob man uns nicht sehen würde. Dann wundern die sich, warum die kein Trinkgeld bekommen. Bei so einem schlechten Service - KEIN WUNDER! Essen: Es ist für jeden etwas dabei, hier verhungert niemand. Bei den Süßigkeiten fand ich persönlich zu wenig Auswahl. Aber sehr lecker. Obst war ebenfalls sehr lecker. Ausflüge: Wenn man länger als 4 Nächte in diesem Hotel bleibt, bekommt man einen Ausflug geschenkt. Man hat die Wahl zwischen Schnorcheln oder Delfine vom Boot aus sehen. Wir haben uns für das Schnorcheln entschieden, es sollte an einem Sonntag um 9:00 Uhr morgens stattfinden. Wir haben den Abend davor nochmal auf die Tafel geschaut, es hatte sich nichts verändert. Am Tag des Ausflugs, gingen wir nach dem Frühstück an diese Tafel und sehen dort eine geänderte Uhrzeit, 14 Uhr statt wie vereinbart 9:00 Uhr. Wir fragte das Personal wieso die Uhrzeit geändert wurde? Die sagte dass würde seit gestern schon da stehen. Das war gelogen. Ich packte mein Handy aus mit dem Foto (9:00 Uhr) da hat der Mann direkt eine andere Gesichtsfarbe bekommen. Dann kam ein anderer Mitarbeiter dazu und sagte ganz frech „we have change“. Keine Begründung - nichts. Ich sagte okay, aber Sie könnten wenigsten anrufen und uns Bescheid sagen. Was sollen wir jetzt 5 Stunden lang machen, wir haben vielleicht um 14 Uhr schon was anderes geplant. Das ist ja schließlich nicht mein Problem. Dann sagt der Mitarbeiter mir ganz dreist „doch das ist dein Problem“ das war’s dann, mir ist der Kragen geplatzt. Wir sind an die Rezeption und haben eine Beschwerde mit allem was in den ersten 3 Tagen passiert war eingereicht. Plus wir hatten noch erwähnt dass seit 2 Tagen kein Toilettenpapier auf dem Zimmer sei. Nochmal zurück zu den Ausflügen, wir hatten ein paar Tage später erneut angefragt bzgl. Schnorchel-Tour. Auf einmal hieß es, diese Tour findet immer nur donnerstags statt. Da kommt man sich schon leicht veräppelt vor. Der Hotel Manager versprach etwas dagegen zu unternehmen. Wir fragten am nächsten Tag nochmal nach, was der Manager sich ausgedacht hat. Der Plan war, wir sollten das Zimmer schön dekoriert bekommen und eine Fruchtplatte sollte im Zimmer stehen. Dekoriert war es aber die Fruchtplatte kam bei uns nie an. Bar (Bluu): An einem Tag, gegen Mittag ist die Bierzapfanlage kaputt gegangen, da bat man uns an die andere Bar zu gehen. Bier schmeckt sehr gut, die Cocktails eher nicht so gut. Rezeption: Ein Mitarbeiter Namens „Shan“ gehört meiner Meinung nach einfach nicht an die Rezeption. Er war, solange wir dort waren, immer unfreundlich und total genervt. Wir haben ihn kein einziges Mal lächeln sehen, immer so ein Gesichtsausdruck als ob ihm sein Job überhaupt keinen Spaß machen würde. Merkt euch ein „Rezeption ist eure Visitenkarte“!!! Alle anderen Mitarbeiter an der Rezeption waren nett und freundlich. Ein großes Dankeschön an „Lana“, sie ist sehr kompetent und ein Engel für dieses Hotel. Jetzt kommt das positive: Die Insel ist sauber, Room-Boy sehr freundlich und macht seine Arbeit gut. Nach der Beschwerde ist das Essen besser geworden und der Service hat sich um einiges verbessert. So wie es eigentlich sein soll. Sogar der Tee war heiß und die Servietten trocken und warm. Was ich auch noch gut fand, dass der Manager (wo man die Ausflüge plant) sich persönlich bei uns gemeldet hat und entschuldigte sich für den Vorfall. Ausflug um 14 Uhr haben wir natürlich nicht wahrgenommen, da die Motivation und Laune im Eimer waren. Ich denke das reicht jetzt von mir. Ich wünsche dem ganzen Hotel-Team trotz allem alles alles Gute. Tut mir leid, aber ein zweites Mal werden wir das Hotel/die Insel nicht besuchen.


Umgebung

4.0

Die Fahrt per Speedboat dauert ca. 10-15 Minuten.


Zimmer

4.0

Dafür dass das Hotel 3 Jahre alt ist, ziemlich abgenutzte Zimmer. Renovierungsbedarf


Service

3.0

Erst nach einer Beschwerde wird das Personal aufmerksamer und motivierter.


Gastronomie

4.0

Für jeden Gast ist immer etwas dabei.


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Pierre (31-35)

Oktober 2019

Ein super Hotel für einen tollen Preis

6.0/6

Ein Paradies für ein fairen Preis. Super Personal, dass immer auf Zack ist und alles für einen tollen Urlaub geben. Die All Inkl. Karte an Getränken ist sehr gut und ausreichend.


Umgebung

6.0

Top... Man braucht kein Wasserflugzeug sondern einfach mit dem Speedboat im 15 min am Ziel


Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Das Essen ist einfach der Hammer, täglich abwechslungsreich und von allem was dabei. Super ist das Fischangebot


Sport & Unterhaltung

6.0

Nightfishing war super, der Fisch wurde am nächsten Tag serviert


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Mullemuh (41-45)

Oktober 2019

Nicht für Malediven Kenner- Für Neulinge passt es

4.0/6

- Die ist mein 3. Urlaub in einem Resort auf den Malediven und leider auch mein schlechtester. 4 Sterne hat das Resort nicht verdient! - Es gibt hier höchstens ein Vollpension+, welches als All-In verkauft wird (schlechte Getränkekarte mit Standarddrinks und 4 einfachen Cocktails, keine All-In Snacks ausserhalb der Essensszeiten) - Leider viel Plastikmüll --> Bezahl-Cocktails werden MIT Strohalm serviert und am Tresen stehen Schilder, dass auf Strohalm verzichtet wird. Alle Getränke kommen aus Plasikverpackungen. Warum werden Cola/Fanta/Sprite/Wasser nicht gezapft? - WiFi Hotspots sind nicht Mashed (also jedes Zimmer hat seinen eigenen!) und verlieren oft Internetzugriff. Netzzugriff steht jedoch (Tip für die Admins dort --> QoS&Prio!)


Umgebung

3.0

Zu dicht am Flughafen (8km/20Min Speedboat). Durch den Ausbau von Hululemale ist die Aussicht nicht mehr wirklich schön. Nichts auszusetzen am Strand, jedoch wurde von 2016-2019 zu viel an der Hauptinsel ausgebaut. Und Wolkenkratzer braucht man als Ausblick auf diesen Inseln nicht! Ausblick von der Insel: Hululemale, Flughafen und Male direkt aneinander nehmen etwa 1/4 der Sicht ein! Leider! Positiv: Es gibt keine Wellenbrecher. Somit hat man freien Blick und kann zur Riffkante frei schwimmen


Zimmer

2.0

Die Webseiten versprechen NUR die Beachvillas. VORSICHT: Bei Gardenvillas und Standard-Rooms ist man in doppelstöckigen Häusern ohne Gartenbad untergebracht , welche nicht am Strand liegen, sondern auf der Innenseite der Insel. - Mit Ameisen im Bad muss man wohl leben... ist aber nicht schlimm


Service

4.0

Nettes Personal, welches jedoch leider nicht immer das schnellste ist. Oft findet man ein Schild (be right back) an der Bar. Zu AI: gilt bei Anreise erst AB14:00 Uhr (also gibts kein Mittagessen!), am Abreisetag bis 12:00!


Gastronomie

4.0

Leckere Speisen, Indisch angehaucht. Nach einer Woche jedoch zu eintönig


Sport & Unterhaltung

5.0

Besser, als bei anderen Resorts, da Schnorchelset, Kaja, Standingpaddle, etc. 1Std/Tag kostenlos genutzt werden können. Eine Tour (Delfin oder Schnorcheln) ist incl.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Janina (26-30)

Oktober 2019

Super Einstieg für die Malediven

6.0/6

Das Hotel war für die erste Reise auf die Malediven sehr gut geeignet. Das Preis/Leistungsverhältnis war gut und auch die Lage war in Ordnung.


Umgebung

4.0

Der Transfer von Malé zur Insel beträgt ca. 5-10 Minuten. Einerseits ist dies nach der langen Fluganreise sehr angenehm, andererseits sieht man natürlich die Skyline von Malé. Des Weiteren sieht man einige Langstreckenflugzeuge (hört man eig. gar nicht) und etliche Wasserflugzeuge (hört man, hat uns aber nicht gestört). Auf Grund der Nähe zu Male gibt es häufig Tagesgäste (Kreuzfahrtgäste, Piloten&Stewardessen). Unter Umständen kann es also voll werden.


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Garden-Room-dieses Zimmer war super. Schlicht aber modern (hell) eingerichtet und stets sauber. Safe, Klimaanlage alles da.


Service

6.0

Das Personal ist super aufmerksam. Bereits am 2ten Tag wusste der Kellner im Restaurant , dass und wie wir Kaffee trinken. Es wird sich um alles sofort gekümmert. Besonders loben möchten wir den Barkeeper Kanna. Er war stets gut gelaunt, aufmerksam und zuvorkommend. Auch vor seiner Schicht tauschte er sich mit den Gästen aus. Mit uns ist er sogar Schnorcheln gegangen . Alle Mitarbeiter, egal ob an der Rezeption, die Roomboys, Kellner, Köche, Mitarbeiter der Tauchschule usw. waren top.


Gastronomie

6.0

Das Essen war hervorragend. Ich habe in keinem Hotel besser gegessen. Die Auswahl ist genau richtig und es gibt immer Live-Cooking Stationen. Zu Halloween wurden die Speisen entsprechend hergerichtet (z.B einen Käsekuchen in Form eines Kürbisses usw) Die Köche leisten hervorragende Arbeit. Das weitere Personal ist, wie bereits erwähnt, auch sehr gut.


Sport & Unterhaltung

5.0

Bei All Inclusive Iman man sich ein Kanu, Stand Up Board und Schnorchelausrüstung kostenfrei ausleihen. Des Weiteren ist ein Ausflug inklusive. Für regnerische Rage wäre es noch schön wenn zum Beispiel noch ein Billiardtisch, Darts, Tischtennis oder ähnliches angeboten würde. Dies ist aktuell nicht der Fall und wenn es regnet kann es etwas langweilig werden.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ines (46-50)

Juni 2019

Erholung pur

6.0/6

Es handelt sich um eine kleine schnuckelige Insel. Ich wurde am Flughafen in Male mit dem speedboat abgeholt. Die Fahrt dauerte 15 Minuten. Auf der Insel würde ich sehr freundlich empfangen. Während ich eingecheckt habe, wurde mein Gepäck in den Bungalow gebracht. Der war wirklich ein Traum. Direkt am Strand. Das Außenbad war das Highlight. Ich hatte Geckos und einen Flughund als Gäste. Das Essen war lecker. Auch die Unterhaltung hat mir gefallen. Vor allem der maledivische Abend. Das Personal war sehr freundlich und was für mich wichtig ist, auf keinen Fall aufdringlich. Ich hatte Glück, es waren wenig Gäste auf der Insel und ich hatte hervorragendes Wetter.


Umgebung

6.0

Klein, aber fein. In 15 Minuten umrundet 😄


Zimmer

6.0

Beachvilla ein Traum. Mit Aussenbad.


Service

6.0

Freundlich ich nd nicht aufdringlich.


Gastronomie

6.0

Abwechslungsreich und lecker. Unbedingt einheimische Gerichte probieren.


Sport & Unterhaltung

6.0

Alles dabei, aber etwas teuer. Ich habe einen Ausflug auf eine lokale Insel gemacht. War sehr interessant.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sabine (36-40)

Mai 2019

Für einen kurzen Aufenthalt vollkommen in Ordnung

4.0/6

Wunderschöne kleine Insel Nahe des Flughafens von Male. Kurze Transferzeit mit dem Speedboot. Zimmer sind sauber wenn auch eher einfach eingerichtet.


Umgebung

6.0

Ca. 10 - 15 minütige Fahrt mit dem Speedboot vom Flughafen von Male. Ideal für einen kurzen Aufenthalt auf den Malediven


Zimmer

4.0

Zimmer (waren in einem Delux Room untergebracht) sind sehr einfach ausgestattet. Kleines Badezimmer mit Duschvorhang. Nimmt einer eine Dusche steht das Badezimmer unter Wasser. Ansonsten sind alle notwendigen Dinge vorhanden.


Service

3.0

Leider sind wir nicht auf sehr freundliches Personal getroffen. Die Angestellten wirken eher unmotiviert und scheinen wenig Freude an ihrer Arbeit zu haben. Bitten werden nur selten und nur unter Protest ausgeführt. Es gibt einige Prinzipien von denen keinenfalls abgewichen wird. (Beispielsweise darf nur zu zweit an einem Tisch nahe des Meeres gesitzt werden!).


Gastronomie

4.0

Das Restaurant liegt direkt am Meer. Tolle Aussicht und eine sehr schöne Atmosphäre. Das Angebot an Speisen lässt jedoch zu wünschen übrig. Alles ok und essbar - mehr aber auch nicht. Zum Frühstück wird nur Toastbrot angeboten. "Kaffee" stellt sich als Nescafe Pulverkaffee raus.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Sabrina (19-25)

Mai 2019

Jederzeit wieder! Ein wahres Paradies auf Erden!!!

6.0/6

Es war unser 1. Malediven-Aufenthalt und wir waren sehr begeistert! Es ist echt ein wahres Paradies dort. Wir hatten einen Beach Bungalow der echt zu empfehlen ist. Direkt vor der Tür ist der Strand und es ist sehr ruhig! Auch das Essen auf der Insel ist top! Lohnt sich echt für ein nicht allzugroßes Budget diese Insel zu wählen! :)


Umgebung

6.0

10 Minuten mit dem Speedboot zur Insel


Zimmer

6.0

Wir hatten einen Beach Bungalow! Der war wirklich wunderschön!


Service

6.0

Gastronomie

6.0

Das Essen ist hervorragend!


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt einige Ausflüge, Wassersportangebote und ein Fitness-Studio. Genug zu tun falls es doch einmal langweilig werden sollte :)


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Stefan (31-35)

Mai 2019

Malahini Kuda Bandos *wow*

6.0/6

Unbeschreiblich schön! Beeindruckend! Top Zimmer, Strand und Essen! Tolle Angestellte sehr freundlich und höflich!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Julia (26-30)

Mai 2019

Immer wieder gerne

5.0/6

Sehr schöne kleine Insel. Gartenzimmer, Essen und Personal waren top. Insel kann man innerhalb von 10 Minuten umlaufen


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Marieke (31-35)

April 2019

Absolut empfehlenswert für die Reise zwischendurch

5.0/6

Zauberhafte Insel, schön angelegte Hotelanlage. Sehr freundliches Personal. Gut zum Schnorcheln geeignet. Fabelhaftes Essen.


Umgebung

5.0

Kurzer Transport, gute Nähe zu Male. Für unsere Zwecke hervorragend geeignet. Wer noch mehr Ruhe sucht, sollte etwas weiter weg. Gute Ausflugsmöglichkeiten, Schnorchel Trip z.B.


Zimmer

6.0

Wir hatten das Classic Room, einfach aber ausreichend! Sehr sauber.


Service

6.0

Gastronomie

6.0

Wir hatten All inclusive gebucht ( unbedingt nötig!). Abwechslungsreiches Essen, Show cooking.


Sport & Unterhaltung

5.0

Pool nicht vorhanden und nicht nötig. Unbedingt Schuhe für den Einstieg ins Meer verwenden, sehr korallenreich.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anita (26-30)

April 2019

Flitterwochen.

6.0/6

Wir waren zum ersten mal auf den Malediven und es war wirklich ein TRAUM!!! Das Preis -Leistungsverhältnis passt perfekt, der Strand und das Wasser wunderschön. Auch die Mitarbeiter waren immer bemüht unsere Wünsche zu erfüllen, vorallem unser roomboy „shuvo“. VIELEN DANK es waren fabelhafte Flitterwochen!!!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sandra (31-35)

April 2019

Kleine Insel, aber schönes Paradies

4.0/6

Es ist eine kleine Insel in der Nähe vom Flughafen, ca 15 Min mit dem Speedboat von Male. Wir waren nun das 3. Mal auf den Malediven, es war unsere zweite Insel die wir besucht haben. Mich hat halt die ''Skyline'' von Male etwas gestört, ist nicht ganz das selbe Robinson Crusoe Feeling wie auf der vorherigen Insel.


Umgebung

4.0

Wie gesagt, ist die Insel nahe an Male, somit kurzer Transfer. Die Insel ist nicht sehr gross, ca 15 Min für eine Umrundung zu Fuss. Dennoch hat man alles was man braucht. Das Riff war zum schnorcheln nicht mehr gut in Takt, trotzdem sehr viel Fischleben, wir haben Muränen, Schildkröten, Adlerrochen, Haie und viele Fische gesehen beim schnorchlen. Es wäre noch schön, wenn man den Gästen besser klar macht, das man nicht auf den Korallen rumtrampeln soll, das hat man echt viel gesehen. In den Sand


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Gartenzimmer und es war sehr schön eingerichtet, mit noch einem Sofa zum sitzen. Es war auch genügend gross. Einzig der Schrank, wäre toll gewesen mit etwas mehr Staufächern, ich hatte ein kleines Kleidergewül im Schrank :-). Aber es war immer sauber, er kam 2x täglich um zu reinigen und frische Handücher und Badetücher gab es auch täglich.


Service

4.0

Der Service war gut, es hat zwei Bars auf der Insel, eine vorne neben der Rezeption und eine hinten am grossen Strand. Den Mojito in der Bar 57 können wir sehr empfehlen, und die Atmosphere dort zum schlürfen auf den Schaukeln einfach traumhaft. Es ging einfach meistens etwas länger, bis er bereit war. Wir hatten Halbpension, deswegen haben wir uns am NAchmittag meistens in der Blue Bar einen Snack genehmigt. Alles immer schön auf Schiefernplatten angerichtet.


Gastronomie

5.0

Wir hatten Frühstück und Abendbuffet. Beim Frühstück war alles dabei, von gesunden Säften, über Omlettestand zum frisch geschnittenen Früchtestand, zu Pancakes und Waffeln, und warmen Mahlzeiten war alles dabei. Mir hat das Brot etwas gefehlt, es gab einfach dunklen und hellen Toast. Das Abendessen war immer hervorragend, Pasta Stand mit frischen Zutaten, dan konnte man sich immer Naam Brot frisch zubeireiten lassen, auch wieder frische Früchte gab es und vieles einheimisches Essen. Da fand jede


Sport & Unterhaltung

5.0

Wir sind wegen dem Tauchen auf die Malediven gekommen. Das Hausriff war auch in tieferen Lagen nicht mehr so ganz in Takt, trotzdem haben wir viel Fisch und Meeresbewohner gesehen (siehe oben). 2x täglich konnte man Bootstauchgänge machen, wo wir einmal am Stingray Point waren, was sehr zu empfehlen ist. Die Tauchschule wirkte manchmal etwas unorganisiert, es wäre schön gewesen, wen es verschieden Divesite Maps gegeben hätte, andere Taucher hatten etwas Probleme mit den vorgegebenen Zeiten die


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Maria (31-35)

April 2019

Sein Geld nicht wert

3.0/6

Sehr kleine Anlage Viel Verkehr durch Boote und Flieger Keine Unterhaltung Personal an der Rezeption war nicht freundlich


Umgebung

1.0

Zu nah an Malé Dauert am Strand fuhren Boote und die kleinen Wasserflugzeuge War echt störend


Zimmer

3.0

Zimmer ganz nett eingerichtet


Service

1.0

Wir kamen um 9 Uhr morgens an wurden begrüße und man teilte und mit das es Ihnen leid tut da die gebuchte zimmer (Classic room) belegt sind und wir nich warten müssten Dies dauerte bis 15 Uhr Wir dürfen sich nicht trinken oder zum Mittagessen da all in erst ab 14 Uhr startet Aber die Urlauber die nur uns zur gleichen Zeit ankamen bekamen direkt ihre Zimmer und durfen zum Essen.


Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Doris (51-55)

April 2019

Strandvillen sind ein Traum

4.0/6

Sehr schöne Strandvillen mit offenen Bad, die Insel will hochpreisige Villen mit Standardzimmer mischen soweit sogut aber der Kampf um Liegen bei den Villen geht um 6 Uhr früh los. Bei anderen Insel sind die Liegen mit Nummern versehen. Wäre zu überdenken. Denn wenn ich schon soviel bezahle ( Villa) möchte ich nicht einer Liegen nachlaufen. Da sich die Leute von den Standardzimmern auf unseren Plätzen liegen. Die sollten auf ihrer Seite bleiben bzw Liegen bleiben, und nicht zusätzlich die schönen kleinen Lagunen bevölkern Absolutes NoGo


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Michelle (26-30)

April 2019

Traumurlaub

6.0/6

Wir waren Anfang April auf der wunderbaren Insel. Ich weis ehrlich geagt nicht warum viele meckern. Waren schon Mexiko und Mauritius und auf Kuda Bandos war es 1000mal schöner. Personal war immer freundlich. Hatten eine Beach Villa mit direktem Blick aufs Meer. Das Wasser war sehr klar und man konnte beim Schnorcheln viele Fische, Haie, Muränen und Seesterne sehen. Eine Delphintour war geschenkt und es war wunderschön mit dem Dhoni hinauszufahren und im Sonnenuntergang den Delfinen zuzusehen. Das Essen war richtig gut. Es gab jeden Tag neue Gerichte und alle waren mega lecker. Ab und zu gab es Abends Unterhaltung/Show oder einen Tanzabend. Alles in allem war es ein Traumurlaub. Hatten noch nie ein so schönes Meer vor Augen. Die Nähe zu Male störte nicht. Auf der Seite der Beachvillen sah man nur das weite Meer und die Nachbarinsel. Würden nochmal kommen :)


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Daniel K (31-35)

April 2019

Super Urlaub! Klare Weiterempfehlung!

5.0/6

Wir waren für 2 Wochen auf Kuda Bandos. Reisezeitraum anfang April 2019. Die Anreise verlief problemlos. Am Ausgang des Flughafens wurden wir von einem Mitarbeiter des Hotels in Empfang genommen und mit einem Schnellboot in ca. 10 Minuten zur Insel gefahren. Dort angekommen erwartete uns eine Kulisse wie im Paradies. Beim einchecken gab es ein Willkommensgetränk und ein kühles Tuch. Die Koffer wurden auf unser Zimmer gebracht. Gebucht hatten wir das Classic Zimmer. Blick zum Meer gibt es dort leider nicht. Stattdessen schaut man gegen eine Mauer. Da wir aber lediglich zum schlafen und duschen auf unserem Zimmer waren, hat uns dieses nicht weiter gestört. Wir hätten ja auch eine höherwertige Zimmerkategorie buchen können. Das Zimmer an sich hatte alles was wir benötigt haben. Obwohl das Hotel noch sehr jung ist, hat man leider an einigen Stellen bereits Abnutzungserscheinungen. Die Wasserarmatur am Waschbecken war komplett lose und die Silikonfuge könnte auch mal erneuert werden. Das Zimmer war total ruhig gelegen. Man hat sich durch keinerlei Geräusche gestört gefühlt. Was leider absolut mangelhaft war, ist das Reinigungspersonal der Zimmer. Sowohl bei uns, als auch bei Freunden von uns wurden keinerlei Anstalten gemacht das Zimmer halbwegs sauber zu halten. Mal das Waschbecken reinigen oder einfach mal den Boden feucht wischen gab es nicht. Auch mit unseren Trinkgeldern in den ersten Tagen konnten wir das Personal anscheinend nicht motivieren. Schade, dass geht gar nicht! Das Restaurant Maaga wo es sämtliche Speisen gibt ist wunderschön direkt am Wasser gebaut. Wenn man einen Platz am Rand bekommt hat man eine super Aussicht während des Essens. Das Essen an sich ist super. Wir haben immer etwas gefunden. Die Speisen sind größtenteils frisch und selbst zubereitet. Die Kellner sind manchmal etwas überfordert. Es fehlt an Organisation. Mann muss einfach etwas Gedult mitbringen! Getränke gibt es an zwei verschiedenen Bars. Die Bar 75 neben der Rezeption hat bis 18 Uhr geöffnet. Dort ist nicht so viel los wie an der anderen Bar. Man kann in Ruhe auf einer Schaukel platz nehmen und sein Getränk genießen. Der Barmann ist total freundlich. Die Hauptbar The Bluu am Strand hat bis 1 Uhr geöffnet. Wobei es für All Inclusive Gäste nur bis 24 Uhr Getränke gibt. Und das wird einem auch prombt gesagt wenn man um 23:45 Uhr noch eine Bestellung auf gibt. Bei manchen Kellnern hat man das Gefühl zu stören. Besonders der Chef an dieser Bar geht nicht mit guten Beispiel voran. Ab und zu wurde es uns verwährt 4 Getränke auf einmal zu bestellen. Es sind angeblich nur 2 Getränke pro Bestellung erlaubt. In der Hotelbeschreibung steht allerdings man kann soviel trinken wie man möchte.... Auch hier an der Bar sind die Kellner größtenteils total überfordert. Bei jeder Bestellung, auch bei All Inclusive Gästen, wird die Bestellung im Computer erfasst und ein Kassenzettel muss unterschrieben werden. Dieser Vorgang hält wahnsinnig auf. Die Bar an sich ist schön gemacht und lädt zum verweilen ein. Der Strand ist auf der gesamten Insel sehr schön. Er wird von den Mitarbeitern immer sauber gehalten. Leider gibt es ja genug Menschen die Ihren Unrat einfach in die Umwelt schmeißen. Man kann die Insel in 15 Minuten umrunden. Wir haben es sogar geschafft die Insel zu umschnorcheln. Ist anstrengender als man denkt. Auf die Strömungen achten! Der Einstieg ins Wasser ist nicht überalll ohne Probleme möglich. Viele Steine und scharfe Korallen. Unbedingt feste Badeschuhe anziehen. Wenn man erstmal im Wasser ist wird man von vielen bunten Fischen überrascht. Bis zur Riffkante wo es dann in die Tiefe geht sind es vom Strand höchstens 50 Meter. Wir haben übrigens auch Schwarzspitzenriffhaie (1,50-2,00 Meter), eine echte Karettschildkröte, Stachelrochen und einen Kugelfisch gesehen. Etwas in acht nehmen sollte man sich vor den Drückerfischen. Es sind teilweise riesige Exemplare. Wenn man Ihren Nestern zu nahe kommt, kann es gefährlich werden. Ein Hotelgast wurde während unseres Aufenthaltes attakiert. Wenn man an der Unterwasserwelt Interesse hat, ist eine Aktioncam für die Schnorchelausflüge sehr zu empfehlen. Übrigens, wenn man mindestens 4 Tage gebucht hat, bekommt man entweder einen Schnorchelausflug oder eine Bootstour zum Delphine gucken gratis. Ansonsten kann man zahlreiche Ausflüge buchen die sich mit dem Meer befassen. Allerdings ist alles sehr stark überteuert. Außerdem ist bei All Inclusive die Nutzung von Schnorchelausrüstung gratis. Ein Kanu oder ein Tretboot kann man sich ebenfalls kostenlos ausleihen. Bezahlen kann man übrigens überall bequem mit US Dollar oder auch mit Euro. US Dollar sind aber aufgrund des Kurses empfehlenswert. Die üblichen Kreditkarten werden akzeptiert. Die Preise sind generell sehr hoch. 1 Dose Cola aus der Minibar über 5 Dollar. Getränkepreise in den Bar´s sind ähnlich. Auf jedenfall All Inclusive buchen. Sonst gibt es bei der Abreise eine böse Überraschung. Noch ein Tip für Raucher: Nehmt euch genug Zigaretten mit. Die Preise auf der Insel sind mehr als doppelt so hoch wie in Deutschland. Auf der Insel ist ein kleiner Shop vorhanden. Wobei es dort nicht wirklich viel zu kaufen gibt. Ein paar kleine völlig überteuerte Souviniers und einfache Sachen für den täglichen Gebrauch. 1 Dose Sonnenspray kostet 40 Dollar. Also Zuhause genug einpacken! Je nachdem wie ausgelastet das Hotel ist, wird es nach dem Frühstück schwierig eine Liege bzw. Sonnenschirm zu ergattern. Sonnenschirme sind allerdings nicht unbedingt notwendig, da es genug Palmen und Büsche gibt die wunderbar Schatten spenden. Die Sonne ist auf den Malediven sehr gefährlich, da die Inseln direkt am Äquator liegen. Unser Tip: Immer ordentlich mit 50er Sonnencreme schützen. Mittagssonne meiden. Am Strand gibt es übrigens eine tolle Süßwasserdusche. Perfekt um sich nach dem Baden im Meer das Salz abzuwaschen. Insgesamt war es ein wunderschöner Urlaub. Wir würden dieses Hotel auf jedenfall weiter empfehlen. Preis- Leistung ist in Ordnung.


Umgebung

6.0

Transfer Flughafen zur Insel per Speedboot 10 Minuten.


Zimmer

5.0

Wasserhahn lose. Schimmel in der Fuge. Ansonsten in Ordnung!


Service

4.0

Reinigungspersonal ist eine Katastrophe. Keller im Restaurant und an den Bars sehr langsam und überfordert.


Gastronomie

5.0

Wir sind immer satt geworden. Leckere und frische Speisen.


Sport & Unterhaltung

3.0

Einige Angebote vorhanden. Preise sind unterirdisch hoch!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Torsten (46-50)

April 2019

Erholung pur

6.0/6

Das Hotel liegt auf einer kleinen Insel in der Nähe des Flughafens Male. Wir waren Ende April 2019 für 10 Tage in einer Beachvilla AI dort und waren mit allem sehr zufrieden. Die vielen negativen Bewertungen können wir nicht nachvollziehen. Die Anlage ist sehr sauber, alle Gebäude in gutem Zustand. Auf der Insel gibt es auch viele Tiere: 2 Pfauenpaare, 2 Graureiher, Papageien, jede Menge Eidechsen und Geckos, Krabben, Einsiedlerkrebse, Flughunde, die zur Dämmerung aktiv werden. Leider auch Ameisen, allerdings keine einzige im Zimmer. Auch sonst gab es mit Insekten kaum Probleme, es sollte aber trotzdem Insektenschutz verwendet werden. Ein lästiges All Inclusive Band gibt es nicht.


Umgebung

5.0

Die Nähe zum Flughafen empfanden wir nicht störend, die Flugzeuge waren fast nicht zu hören. Der entsprechend kurze Transfer mit dem Speedboat (ca 15 min) ging reibungslos und sehr gut. Das Riff ist herrlich zum Schnorcheln, auch wenn es leider dort fast keine Korallen mehr gibt. Schuld daran ist aber nicht das Hotel, sondern El Nino. Fische, Haie, Schildkröten, alles konnten wir bestaunen. Das Wasser war kristallklar und warm.


Zimmer

6.0

Unsere Beachvilla war sehr gut eingerichtet: ein großes, gemütliches Bett, das weder quietschte noch wackelte, einen Fernseher (wer´s braucht), eigener W-Lan Router in jeder Villa, genug Steckdosen vorhanden, um alle Geräte zu laden (Adapter nicht vergessen!!), ausreichend Platz im Schrank, eigene Liegen mit Polster auf der Terasse. Diese waren zwar festbetoniert, aber das macht durchaus Sinn. Zusätzlich waren Plastikliegen vorhanden, die man je nach Belieben hinstellen kann. Und natürlich das


Service

6.0

Das Personal war durchweg freundlich. Der Check-in/Check-out verlief reibungslos. Das Zimmer wurde täglich sehr gut gereinigt, der Strand vor dem Zimmer wurde jeden gerecht und gesäubert. Hier noch mal ein dickes Dankeschön an unseren Roomboy Yeasin! Strand- und Handtücher gab es jeden Tag neu, jeden 2. Tag wurde die Bettwäsche gewechselt. Auch die Fenster wurden regelmäßig geputzt. Die Bedienungen im Restaurant waren auch sehr freundlich, man musste nicht lange auf sein Getränk warten. An den B


Gastronomie

5.0

Das Buffet-Angebot war vielseitig, ausreichend und abwechslungsreich; für jeden Geschmack war etwas dabei. Teilweise sehr gut gewürzt. Suppe, Salatbar, verschiedenste Fisch-, Geflügel-, Fleisch- und Vegetarische Gerichte, Desserts, Obst, alles konnte man auswählen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt einen modernen Fitnessraum. Ausflüge wurden angeboten, allerdings waren diese nicht billig. Kein störendes Animationsprogramm, nur abends wurde in der Main-bar etwas Unterhaltung geboten. Ein Kicker und ein Billiardtisch (bemerkenswerter Kugellauf ;) ) waren vorhanden. Ebenso gab es einen Spa-Bereich, den wir aber nicht genutzt haben. Es gibt keinen Pool auf der Insel, aber wer braucht den schon, bei dem herrlichen Meer und Strand vor der Zimmertür.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Anna (31-35)

April 2019

Ein sehr schöner Aufenthalt

6.0/6

Wir hatten einen tollen Aufenthalt im Malahini Kuda Bandos Hotel. Zum empfehlen ist ein Beach Bungalow, dann hat man einen kleinen eigenen Strandabachnitt. Der Hausriff ist wirklich toll, man sieht viele bunte Fische, Haie, Rochen und Schildkröten. Tauchen ist nach dem Schnorcheln am Riff eher enttäuschend, wir haben kaum was gesehen und dafür ist es einfach zu teuer.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt eine kurze Speedbootfahrt von der Hauptinsel Male entfernt. Die Insel kann man in 10 Minuten umrunden. Tolles Hausriff, auch wenn die Koralle leider tot sind, sieht man sehr viele Fische dort. Der Strand ist sehr schön. Vielleicht könnte man die Plastikliegen gegen hochwertigere austauschen.


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Beachbungalow, es war einfach toll. Das Zimmer ist groß, das Badezimmer draussen der Hammer.


Service

6.0

Personal ist super hilfsbereit und immer freundlich gewesen. Im Restaurant oder an der Bar musste man nie lange auf die Getränke warten.


Gastronomie

6.0

Buffet war sehr abwechslungsreich und asiatisch angehaut. Es gab da nichts zu meckern, es war sehr lecker. Man sollte all inclusive nehmen, da die Preise auf der Insel doch recht hoch sind.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Lisa (26-30)

März 2019

Traumurlaub im Paradies

6.0/6

Traumhaft schön. Personal unglaublich gut. Es fehlt einen an nichts dort. Tolle Sonnenuntergänge. Viel zu entdecken. Das Personal tut alles das man sich wohl fühlt. Man kann Delphin touren machen schnorcheln oder jetski fahren


Umgebung

6.0

Sehr nahe gelegen ungefähre 15minuten Transfer


Zimmer

6.0

Beach villa und strand bungalow beide wunderbar


Service

6.0

Besser geht es nicht jeder wunsch wird den lippen abgelesen


Gastronomie

6.0

Leckeres essen viel auswahl


Sport & Unterhaltung

6.0

Schnorcheln, Delphin tripp, sandbank Safari


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jeannette (41-45)

März 2019

Schönes Hotel

5.0/6

Schönes Hotel, guter Service, schöne Zimmer, kurzer Anfahrtweg, nettes Personal, Ruhe und Entspannung, Unterhaltung war dezent aber gut, war rundum zufrieden


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Daniela (31-35)

Januar 2019

War ein schöner Urlaub

5.0/6

Es ist ein schönes und modernes Hotel auf einer kleinen Insel in der Nähe von Male. Die Mitarbeiter sind freundlich und hilfsbereit. Besonders viel Mühe hat sich Fharud gegeben. Er war für unser Zimmer zuständig. Es war immer sehr sauber und zu meinem Geburtstag hat er sich sehr verkünstelt :) Das war eine sehr liebe Aufmerksamkeit. Auch das Livecooking im Restaurant möchte ich besonders hervorheben. Das frisch gemachte Naanbrot von Anbasaran war sensationell. Was durchaus verbesserungswürdig wäre, wenn es hochwertigere Liegen am Strand gäbe oder wenigstens Auflagematten. Das war schon eine sehr ungemütliche Angelegenheit.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Unser Zimmer war etwas sehr klein. Hat aber dennoch vollkommen gereicht, da man den ganzen Tag eigentlich am Strand oder anderweitig beschäftigt ist.


Service

4.0

Die Kellner im Restaurant waren etwas langsam, wenn es um die Getränke ging.


Gastronomie

5.0

Das Restaurant an sich war sehr gut und abwechlungsreich. Internationale Küche. Besonders das Livecooking war gut.


Sport & Unterhaltung

5.0

Eine Delphinetour oder Schnorcheltour war bei uns Inklusive. Tretboot, Schnorchelausrüstung, Surfbretter, Sup waren ebenfalls kostenfrei auszuleihen. Die angebotenen Ausflüge sind schon recht kostspielig gewesen.


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dirk (36-40)

Dezember 2018

Malahini Kuda Bandos: eine kleine Insel zu relaxen

6.0/6

Das Hotel ist klein und sehr familiär. Das Essen ist sensationell gut. Die Zimmer sind in einem sehr guten Zustand, wie die ganze Anlage auch.


Umgebung

6.0

Die fahrt dauert vom Flughafen nur 10min mit dem Schnellboot.


Zimmer

6.0

Komfortable Betten. WLAN im Zimmer. Ausstattung modern und neu.


Service

6.0

Das Personal ist sehr zuvorkommend und nett, da gibt es nichts zu meckern.


Gastronomie

6.0

Auch hier blieben keine Wünsche offen. Frühstück, Mittag und Abendessen waren sehr, sehr gut! Große Auswahl und Aktionstheken, wo live hergestellt wird.


Sport & Unterhaltung

6.0

Einen Pool gibt es nicht, aber wer braucht das schon, wenn man ein Aquarium zum Tauchen vor der Nase hat? Es gibt einen topmodernen Fitnessraum mit Meerblick. Man kann Kanu fahren, auch Tretboot, oder Jetski. Fahrten zum Schnorcheln, tauchen und Delphinbeobachten werden auch angeboten.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Helge (46-50)

Dezember 2018

Malahini Kuda Bandos Resort. Dem Paradies ganz nah

6.0/6

Wir haben unseren Winterurlaub im Dezember 2018 auf den Malediven gebucht. Wir haben eine 10-tägige Reise „ALL-In“ auf der Insel Malahini Kuda Bandos gebucht. Vorab gesagt, wir haben uns sehr heimisch und sicher gefühlt. Alles Weitere haben wir in den nachfolgenden Punkten beschrieben. Den Gesamteindruck können wir so beschreiben: Unser Urlaub auf der Insel Malahini Kuda Bandos war sehr gut. Unsere Erwartungen wurden vollumfassend erfüllt. Es hat Spaß gemacht auch mal das eine oder andere Wort mit dem Personal zu wechseln. Man kann generell sagen, dass das Personal sehr bemüht sich um alle Belange der Gäste zu kümmern. Teilweise sind einige Deutschkenntnisse überraschenderweise vorhanden. Für ein „Guten Morgen“, „Wie geht es Ihnen?“, „Radler?“ und weiteren Redensarten ist immer die Zeit gegeben. Sonst ist die Kommunikation mit normalen Schulenglisch ohne Probleme möglich. Schön ist, dass im Urlaub auch mit dem Personal viel gelacht werden kann. Das wirkt sehr herzlich, ehrlich, persönlich und nicht künstlich oder gezwungen. Das hebt die persönliche Laune im Urlaub natürlich deutlich an. Die Mahlzeiten (Frühstück und Abendessen) waren zu unserer vollen Zufriedenheit. Und wer gern ein wenig mehr essen möchte, dass ist auch kein Problem. Wir müssen dazu sagen, dass wir mittags nicht zu Tisch gegangen sind. Das Personal ist absolut zuvorkommend und hilfsbereit. Die Zimmer werden jeden Tag super vom Housekeeping gereinigt. Zu erwähnen sind hier: Yeasin und Arezul als Roomboy. Gegen Mittag wurden die Villen gereinigt. Dadurch hat der Gast die Möglichkeit in Ruhe zu Frühstücken und in den Tag zu starten. Am Abend wurde noch einmal durch das Housekeeping gefragt, ob alles in Ordnung sein. Hier wird auf Perfektion geachtet. Ein gut gemeinter Tipp: Bei der Ankunft am Flughafen ist es ein wenig Tricky den richtigen Schalter für den Transfer zu finden. Einfach geradeaus und auf der rechten Seite schauen. Die Unterlagen für das Visum wir bereits beim Anflug (mit Etihad) zur Verfügung gestellt. Wir sprechen für die Insel Malahini Kuda eine absolute Empfehlung aus und werden auf jeden Fall noch einen Urlaub in der Anlage buchen.


Umgebung

6.0

Die Insel Malahini Kuda Bandos liegt etwa 20 Minuten mit dem Speedboat entfernt von der Hauptinsel Male. Das ist aber absolut kein Problem. Es fährt in regelmäßigen Abständen ein Speedboat zur Hauptinsel, um den Transfer der Gäste, des Personals und benötigter Dinge zu erledigen.


Zimmer

6.0

Die Strand-Villen sind sehr geräumig, bieten sehr viel Platz und haben zusätzlich eine Terrasse in Richtung Strand. Der Strand ist maximal 20 Schritte entfernt. Wir hatten eine Strand-Villa in Richtung Norden. Die Zimmer sind sehr modern und gepflegt, nach europäischem Stil eingerichtet. Im Outdoor Bad konnten u.a. Armaturen damenhafter deutscher Hersteller finden. Etwas ungewohnt ist es unter offenen Himmel zur Toilette zu gehen. Aber das hatte sich bereits am zweiten Tag erledigt. Spätestens w


Service

6.0

Die Insel Malahini Kuda macht einen sehr guten Eindruck. Die Anfahrt per Speedboat macht bereits Lust auf mehr. Vom Anlegesteg angekommen wird man sehr herzlich begrüßt und zur Lobby geleitet. Ein sehr netter Page nimmt bereits zu diesem Zeitpunkt die Koffer in Empfang. Im Anschluss werden in aller Ruhe alle nötigen Einzelheiten für den Urlaub besprochen. Eventuelle Aktivitäten und Rabatte auf sportliche Tätigkeiten, Anwendungen im Spa-Bereich und einige weitere Dinge. Die Koffer laufen ab d


Gastronomie

6.0

Die Küche können wir nur loben. Die Köche, egal in welcher Position, sind absolut bemüht den Gästen jeglichen Wunsch zu erfüllen. Es wurden uns an den Thementagen immer Menüvorschläge zur Auswahl vorgestellt. Natürlich war das Mischen aller verfügbaren Speisen möglich. Sehr gut gefallen hat uns, dass jedes Essen – für jeden Gast – frisch zubereitet wird. Die Wartezeit, die sehr kurz war, konnte man gut mit einem freundlichen Gespräch mit den Köchen (u.a. Akhils und Sagar) überbrücken. Die Kell


Sport & Unterhaltung

6.0

Der Strand, sowie der Sand zwischen den Strand-Villen und dem Strand wurde jeden Morgen absolut akribisch durch das Personal gereinigt, gehackt und den ganzen Tag lang sauber gehalten. Die Reinigung war sehr gut und kaum zu bemerken. Für die sportliche Aktivität steht ein kleiner Fußballplatz zur Verfügung. Auch kann man nach Herzenslust natürlich das Gym auf Nachfrage genutzt werden. Des Weiteren kann man an der Tauchstation diverse Aktivitäten angefangen vom klassischen Schnorcheln, über das T


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Martina (56-60)

Dezember 2018

Paradies mit herzlicher Betreuung

5.0/6

So haben wir uns die Malediven vorgestellt!!!! Unterbringung war sehr sauber und praktisch durchdacht. Schöne Anlage!


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Besonderen Dank an Shuvo, er hat all`unsere Wünsche erraten, war immer zur Stelle und hat uns mit Honeymoon-Bett überrascht.


Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Manuel (31-35)

November 2018

Gut aber keine 4 Sterne mit Plastik Liegen

4.0/6

Zum Einsteigen auf die Malediven okay aber es gibt definitiv bessere Hotels. Die Lage ist super, in 10 Minuten hat man das kleine Atoll umrundet. Zimmer sind so lala. Wir sind schon öfters auf den Malediven gewesen aber dieses Hotel ist definitiv keine 4 Sterne wert, nur 3, da bei 4 Sternen man nicht auf Platikliegen liegen möchte. Trotzdem ein gutes Hotel.


Umgebung

6.0

Fahrt vom Airport zum Hotel via Boot nur 10 Minuten, was hervorragend ist


Zimmer

3.0

Wir hatten die Superior Zimmer mit direkten Meerblick auf der Strandseite. Ablage Flächen wir die Kleidung fast nicht vorhanden. Nur ein einziges Fach was für 2 Personen für 14 Tage sehr schlecht ist und man eigentlich nicht will, dass man aus dem Koffer lebt. Kleine Kaffeebar, Minibar, TV, WLAN, Bad mit Dusche, Klimaanlage. Leider nur pro Person 1 Dusch Handtuch. Keine weiteren Handtücher zum Hände abtrocknen etc. Die Zimmer wurden täglich gereinigt aber man sah nix. Es wurde nur ha


Service

3.0

Service eher schlecht. Freundlich sind alle Mitarbeiter aber das sind sie ja immer. Wünsche wurden nicht erfüllt. Unser Rückflug war gegen 20 Uhr abends und wir mussten um 12 Uhr auschecken. Auf Nachfrage ob wir das Zimmer noch behalten können, hieß es sofort Nein, da dass Hotel ausgebucht ist. Was dem so NICHT war, denn wir haben gesehen, dass bei uns ne Menge Zimmer frei waren und auch unser Zimmer erst gegen späten Nachmittag endgereinigt wurde.


Gastronomie

5.0

Wir hatten all inclusive gebucht was echt super ist auf der Insel. Essen war Buffet und es war eine sehr große Auswahl vorhanden.


Sport & Unterhaltung

5.0

Viele Angebote vorhanden wer es braucht aber auf den Malediven will man eigentlich ja nur seine Ruhe haben ;-)


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Petra (51-55)

November 2018

Gutes Hotel für 1Woche Service hervorragend

4.0/6

Gartenzimmer sind nicht so besonders, es fehlt auch ein Pool auf der Insel, da man im Meer nur mit Schuhen baden gehen kann. Was hervorragend ist, war das Essen. Es war super 😋 lecker, für jeden etwas dabei. Was uns noch gestört hat waren die anderen russischen Gäste die sich nicht so gut benommen haben. Wir hatten AI, dle Kellner immer bemüht uns jeden Wunsch zu erfüllen.


Umgebung

4.0

Gut


Zimmer

4.0

Sehr dunkel und klein Gartenzimmer


Service

6.0

War top


Gastronomie

6.0

Exquisit


Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Marion Dagmar (51-55)

November 2018

Nette Insel für Entspannungsurlaub.

5.0/6

Nettes Hotel mit mehreren Wohnkomplexen. Zimmer mit Meerblick im ersten Stock top. Zum relaxen super. Leider ist es nur mit Badeschuhen möglich ins Meer zu gelangen. Korallen überall. Es wäre schön wenn man sich mehr um die Sonnenliegen kümmert. Waren öfter von Tieren verschmutzt.


Umgebung

5.0

Schneller Transfer mit Schnellboot. Male in Sichtweite. Daher viel Verkehr auf dem Wasser und in der Luft zu den anderen Inseln.


Zimmer

5.0

Service

6.0

Superfreundliches Personal. Beschwerden wurden erledigt.


Gastronomie

6.0

Essen hervorragend. Es blieben keine Wünsche offen.


Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sascha (46-50)

November 2018

Wäre schön, aber...

3.0/6

Die Insel wäre an sich ganz gut zu empfehlen, wenn da nich 90 % der Gäste aus Russland wären ... ausserdem werden auch Zimmer angeboten. Dies führt zu „engen“ Verhältnisspam Beach.


Umgebung

3.0

Zimmer

4.0

Service

5.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Diana (41-45)

November 2018

Entspannter Strandurlaub

5.0/6

Leicht zu erreichen von der Hauptstadt Male per Speedboat. Schöne, kleine Insel. Internationales Publikum. Ungezwungene Atmosphäre


Umgebung


Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Nicole (46-50)

Oktober 2018

Schöne Ferien

4.0/6

Schöne gepflegte Insel. Strandbungalow gross gepflegt. Gardenroom der Kinder war feucht und stinkte! Wir mussten zu Hause sämtlichen Inhalt der Koffer waschen weil alles stinkt.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alex (41-45)

Oktober 2018

einsam gelegene wunderschöne Insel

5.0/6

Sehr schöne Insel, nicht weit weg vom Flughafen. Trotzdem ruhig. Außer Entspannen, Essen und Trinken kann man allerdings nicht so viel machen da die Insel sehr klein ist.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Judith (19-25)

Oktober 2018

Reise wert, wenn man seine Ruhe haben will.

6.0/6

Einladender Empfangsbereich/Rezeption. Sauberer Strand und angenehmer Aufenthalt. Außenanlagen waren gepflegt und schön angelegt. Personal sehr hilfsbereit.


Umgebung

5.0

Nah an Male/Flughafen, ca. 10-15 Minuten mit dem Boot bis zur Insel. Man sah auch umliegende Inseln von Malahini Kuda Bandos aus.


Zimmer

6.0

Ich hatte das Deluxe-zimmer gebucht. Dort war sehr viel Platz: Eine Couch, ein großes, bequemes Doppelbett, ein Schrank mit Kleiderbügeln, Regenschirm und Taschenlampe sowie einem Tresor. Außerdem gab es einen Tisch und Stuhl, Minibar (gegen Gebühr), sowie Kühlschrank, Wasserkocher mit Tee (kostenlos) und jeden Tag 2 Wasserflaschen (kostenlos). Das Bad war mit Föhn, Seife und Shampoo ausgestattet und jeden Tag gab es frische Handtücher. Leider war der Duschvorhang etwas zu kurz und das halbe Bad


Service

5.0

Der Koffer wurde nach der Anreise und Check in im Hotel auf mein Zimmer gebracht. Da ich meinen Adapter für die Steckdose vergessen hatte (keine Europäischen Steckdosen!!) wurde dieser mir nach Anfrage aufs Zimmer gebracht. Leider wurden wir nicht informiert was bei All-Inklusive an anderen Leistungen inklusive ist.


Gastronomie

5.0

Es gab ein Restaurant wo es Frühstück, Mittagessen und Abendessen gab, Es war eine Art Buffett, bei dem man sich nehmen konnte, was man wollte. Die warmen Speißen waren in Behältern zum Aufklappen. Manchmal waren diese Speißen leider kalt (vermutlich das Essen das oben lag und schon abgekühlt war). Tipp: Von unten nehmen, das ist noch warm. Es wurde zu jedem Essen (Morgens, mittags, abends) etwas Live zubereitet, sei es Omlett, Nudeln und Soße, Salate oder auch Fleisch, Sandwiches und Obst. Es


Sport & Unterhaltung

4.0

Es wurde meines Wissens u.a. Standup-paddeling, Jetski, Tretboot und eine Art Katermaran angeboten. Ob und wie viel Gebühr dafür verlangt wird, weiß ich nicht. Außerdem konnte man in der Bar "The Bluu" Billiard spielen und die ein oder anderen Tischspiele. An manchen Abenden wurden verschiedene Aktivitäten dort angeboten, wie z.B. Spieleabend, Maledivische-Nacht, DJ,... Es gab auch ein Fitnesstudio, welches von jedem kostenlos genutzt werden konnte. Dort gab es verschiedene Fitnessgeräte, leide


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ludwig (51-55)

Oktober 2018

Betrug auf den Malediven, kein Support von agoda

1.0/6

Meine all-inklusiv Buchung über agoda für fünf Gäste (3 Erwachsene und 2 Kinder) wurde vom Hotel-Manager nicht akzeptiert und kurzerhand in eine Buchung für sechs Personen zu einem deutlich höheren Betrag verrechnet. Nie wieder agoda. Nie wieder Malahini Kuda Bandos Resort. Nie wieder Malediven.


Umgebung

5.0

Zimmer

3.0

Service

2.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Andreas (31-35)

Oktober 2018

Gut bis ausreichend

4.0/6

Die Insel ist sauber und gepflegt...für Maledivenanfänger ausreichend. Das Freizeitangebot ist gut für Kurzweil...


Umgebung

5.0

Top ist die kurze Transferzeit vom Flughafen zur Insel mit dem Boot, nur hat man auch häufig den anderen Inseltransfer vor der Nase vorbeiziehen oder über den Kopf hinwegfliegend, wenn man am Strand liegt. Manchmal sorgt das für, zwar nur für Sekunden, unangenehmen Dieselgeruch. Ansonsten hat die Insel eine tolle Vegetation und Tierwelt (Hühner, Flughunde, Eidechsen ...)


Zimmer

3.0

Nun ja, Ansichten sind Geschmacksache und über Geschmack lässt sich streiten. Ablagemöglichkeit für Kleidung deutlich zu wenig (2 Personen) Das große Bad überrascht, nur die Duschvorhangkonstruktion erfüllt nicht ihren Zweck das Spritzwasser aus dem Raum zu halten Auch sind die Bilder zur Deko recht einfallslos.


Service

3.0

Leider etwas enttäuschend in manchen Punkten für ein 4 Sterne Hotel. Die Strandbar ist super, auch der Service im Restaurant, obwohl die Mitarbeiter manchmal überfordert wirken wenn der Andrang zu groß wird. Sie sind jedoch bemüht Lösungen zu finden. Das Zimmer wurde minimal ordentlich gehalten, eine gründlichere Badreinigung wäre wünschenswert gewesen. Auch zimmerfremdes Geschirr kann abgeräumt werden und muss nicht tagelang stehen bleiben oder ganz und gar vom Gast weggeräumt werden (eine deu


Gastronomie

5.0

Das Essen war meist abwechslungsreich und eigentlich findet jeder etwas um seinen Hunger zu stillen. Einen Stern ziehe ich ab da das Obstangebot mir persönlich deutlich zu niedrig ist, Äpfel, Bananen und Melone ist mir auf Dauer zu langweilig. Auch deshalb weil an manchen Speisen das Gewürz oder der Zusatz, wie angepriesen, nicht enthalten war oder scheinbar bei der Zubereitung nur neben dem Topf stand. Schön fand ich die Erlebnissgastronomie bei den Mahlzeiten da die Mitarbeiter auf individuell


Sport & Unterhaltung

6.0

Völlig ausreichend für eine Insel dieser Größe, und was ich wirklich bemerkenswert fand war der Umstand dass wenn man über 4 Nächte gebucht hat eine Schnorchel-/ oder Delphinetour inklusive hat.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Kerstin (41-45)

September 2018

kleine beschauliche Malediven-Insel , gerne wieder

5.0/6

sehr schöne gepflegte kleine Insel mit tollem, abwechslungsreichem Essen (Büffet-Form und frisch zubereitetes) und freundlichem Service Deluxe-Zimmer geräumig mit Meerblick einziges Manko für mich die etwas ungemütlichen Strandliegen und fehlende Duschen in den sanitären Anlagen an der Beachbar, um sich nach dem Schwimmen/Schnorcheln von Salzwasser und Sand zu "befreien"; dazu musste man dann in sein Zimmer Strand sauber leider schenken sie zu viele Getränke, die sowieso schon in Plastiflaschen sind, nochmal in Plastikbecher


Umgebung

6.0

nur 10 Bootsminuten vom Flughafen entfernt


Zimmer

5.0

einziges Manko: der Roomboy wechselte in 11 Nächten nicht einmal das Bettlaken; bei Verschmutzung wurde es einfach gedreht dann darf er sich gerne die aufwendige Blumen-und Blätterdeko sparen und nicht auf eine gute Bewertung bei Facebook drängen


Service

6.0

im Speisesaal sehr aufmerksames Personal


Gastronomie

5.0

morgens fehlten leider Brötchen, aber ansonsten alles ausreichend frisch vorhanden


Sport & Unterhaltung

4.0

bei All-inclusive-Buchung täglich eine Stunde Standup-Paddling, Kanu usw kostenlos Taucherflossen bei All-incl. kostenlos zu leihen (für den ganzen Tag)


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Andreas (19-25)

Juli 2018

Urlaub im Paradies

6.0/6

Das Resort ist sehr offen und dadurch sehr freundlich gehalten. Die Rezeption war zu jeder Zeit mit sehr hilfsbereiten und freundlichem Personal besetzt. Es ist überall sehr sauber und ansprechend.


Umgebung

6.0

Als wir ankamen wurden wir direkt mit einem Schnellboot in ca. 15 Minuten zum Hotel gebracht. Als wir buchten, hatten wir zuerst Angst, dass die Nähe zum Flughafen und zur Hauptinsel Malé stören würde. Dies ist aber nicht so, ganz im Gegenteil. Flugzeuglärm ist absolut nicht vorhanden und durch die Nähe zu Malé arbeiten auf der Insel viele Einheimische, die viel Interessantes erzählten und all unsere Fragen beantworteten. Einzig die vielen chinesischen und japanischen Gäste haben durch ihren f


Zimmer

6.0

Wir wurden schon direkt am Anfang überrascht, da wir anstatt des gebuchten Doppelzimmers ein besseres Zimmer, ein Garden Room, bekamen. Das Zimmer sah wirklich jeden morgen wieder so aus wie auf den Fotos des Resorts im Internet. Das Bett war sehr bequem und auch die Klimaanlage war leicht und sehr gut zu regulieren. Der room service ist phänomenal!


Service

6.0

Wir haben noch nie so einen zuvorkommenden und perfekten Service erhalten. Egal welches noch so kleines Problem zu welcher Uhrzeit auch auftrat, es wurde direkt mit einem hilfsbereiten Lächeln behoben. Besonders zu nennen sind hier die Kellner im Restaurant, die einen immer sofort bedienen und sich über ein nettes Gespräch freuen, sowie die Rezeption, die jederzeit besetzt und unglaublich freundlich war. Das Highlight war jedoch unser room service, der uns direkt zwei nal überraschte und glückli


Gastronomie

5.0

Zu Beginn waren wir nicht direkt 100% Prozent vom Essen überzeugt, wobei es jeden Tag besser und abwechslungsreicher wurde. Zu jedem Essen gibt es einzelne Live Cooking Stationen, die einem das Essen vor den Augen und den Wünschen angepasst vorbereiten. Mittags und abends gab es eine reichliche Auswahl an Gemüse und Beilagen sowie an Fleisch und Fisch. Der einheimische Thunfisch ist sehr zu empfehlen, aber auch das zubereitete Lamm und das Roast beef waren sehr lecker. Besonders zu empfehlen ist


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Sportangebot und dabei die Hilfe war wirklich toll. Durch unser all inklusive konnten wir kostenlos an einer anderen Insel geführt schnorcheln gehen oder an einer Delphin tour teilnehmen. Wir haben uns für das schnorcheln entschieden und haben eine Schildkröte, viele große und bunte Fische und auch einen hai gesehen. An der Insel selber ist das Riff durch die Korallenbleiche fast tot, wobei trotzdem viele wunderschöne Fische vorhanden sind, mit denen man mitschwimmen kann. Wir hatten zusätzl


Hotel

6.0

Bewertung lesen

David (26-30)

Juli 2018

Top Hotel für den Malediven Einstieg!

5.0/6

Das Malahini ist eine tolle Adresse für den „Malediven-Einsteiger“. Ein solides Hotel ohne viel Schnickschnack, nahe am Flughafen.


Umgebung

5.0

Mit dem Speedboot ca. 15-20 Minuten vom Flughafen entfernt. Wer einen empfindlichen Magen hat sollte für die Fahrt vorsorgen.


Zimmer

4.0

Unser Zimmer war normal möbliert: Couch, Schreibtisch, Schrank, Doppelbett, Bad mit Dusche. Größe war vollkommen ausreichend, Design eher klassisch. Bett sehr bequem. Zimmer wurden jeden Tag ordentlich gereinigt & Handtücher auf Wunsch gewechselt.


Service

4.0

Service war immer zuvorkommend & freundlich. Wie überall hilft auch hier ein kleines Trinkgeld, um den ein oder anderen Sonderwunsch erfüllt zu bekommen :)


Gastronomie

4.0

Sehr leckere regionale Küche, aber auch eine ausreichende Auswahl an Western Food. Sehr hübsch am Buffet angerichtet. Highlight im Haupt-Restaurant ist der Ausblick beim Essen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Ein ordentliches Angebot. Sehr positiv zu erwähnen ist der Fitness Raum, der mit neuen Geräten ausgestattet wurde. Da können sich viele Hotels eine Scheibe von abschneiden. Für AI Gäste ist auch u.a. Standup paddelling 1x täglich im Angebot. Darüber hinaus weitere Wassersport Aktivitäten gegen Gebühr & diverse Ausflüge Buchbar. KEIN Pool auf der Insel.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anne (26-30)

Juli 2018

Traumhafte Malediven zum tollen P-L-Verhältnis

5.0/6

Das Malahini ist ein sehr schönes Hotel mit super Preis-Leistungs-Verhältnis für den Malediven Urlaub mit einem etwas „kleineren“ Geldbeutel.


Umgebung

5.0

Ca. 15 Minuten mit dem Speedboot vom Flughafen entfernt und doch weit genug weg, um in Ruhe zu entspannen und die Schönheit der Malediven zu genießen.


Zimmer

4.0

Wir hatten ein Zimmer in einem kleinen Komplex mit 7 weiteren Zimmern. Diese waren direkt zum Meer ausgerichtet. Vollkommen ausreichend in Größe & Ausstattung, allerdings ohne Aussendusche oder sonstigen Extras. Tägliche Reinigung, Ordnung und Sauberkeit waren demnach tip top.


Service

6.0

Überall sehr freundlich und zuvorkommend. Gerne ein wenig Trinkgeld mit einplanen. Das Personal hat es verdient!


Gastronomie

4.0

Eine tolle Auswahl an regionalen Speisen, zudem auch das gängige western food in ansprechender Qualität. Nett angerichtet. Hiermwirdnjeder fündig.


Sport & Unterhaltung

4.0

Das Hotel verfügt über einen modernen Fitness Raum. Wer All inclusive bucht, bekommt zudem eine Tour (Auswahl vor Ort), sowie täglich einmal standup padelling, sowie die Ausrüstung zum Schnorcheln gratis. Darüber hinaus gibt es diverse kostenpflichtige Angebote.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

NiciPeter (31-35)

Mai 2018

Einfach zum wohlfühlen!

6.0/6

Das Personal ist super!!!!!! Das Resort ist auch sehr schön/gemütlich, perfekter Platz zu entspannen. Das Essen ist auch seeehhrr gut die Köche/Kellner sind super.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Iraklis (46-50)

Mai 2018

Nicht etwas spezial.

3.0/6

FEin typisches Hotel in Maldiven: ein kleines Insel mit Gebaeude, Retaurant, Bar und Fitnessstudio. Ausserdem nichts etwas spezial. Aber das Meer war wunderbar!


Umgebung

4.0

Eine Kleine Insel (in fast 15 Min koennen Sie die ganze Insel durchqueren) mit tuerkfarbenes Wasser. Es liegt circa 20 Min vom Flughaffen entfernt, aber das kostet 84 US$!). Wenn das Wetter gut ist, kann man gut schwimmen, aber wenn das Wetter sich verschlechert es wird langweilig.


Zimmer

3.0

Die Zimmern sind klein. Aber sehr klein! Fast minimalistisch. Der Fernseher ist nicht so neu, und es gibt nicht so viele Sendungen in fremdsprachen. Jedes Zimmer hat ein Balkon, und jeden Tag Sie bieten zwei Flaschen Wasser an. Sie sind sauber, aber nicht etwas interessantes.


Service

5.0

Sie sind sehr freundlich und hilfsbereit. Sie sprechen gut Englisch.


Gastronomie

5.0

Das Buffet war genial! Es gab viel zu viele Gerichte zur Auswahl: europaeische, indische, asiatische, amerikanische usw. Aber wenn Sie sich nicht fuer das Allesinklusiv entscheiden, dann Seien Sie bereit 55 $ fuer das Abendessen zu zahlen (viel zu teuer). Die Strandbar bietet leichtes Mittagessen und Snacks.


Sport & Unterhaltung

2.0

Es gibt ein Fitnessstudio mit schoener Aussicht auf das Meer, aber es ist klein. Ausserdem kann man nichts tun (es war auch ein Tennisplatz). Es gibt haeufig elektrische Abschuesse (vorsicht mit der Ladegeraeten).


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Tom (31-35)

Mai 2018

Jung-Haie begrüßen einen direkt am Steg

3.0/6

Ist mehr ein Familienhotel, nichts für Paare ohne Kinder. Sehr schöne Insel, am Steg wird man von jungen Haien begrüßt die dort immer ihre runde drehen. Transfer erfolgt direkt vom Flughafen mit dem Speedboot.


Umgebung

5.0

Sehr nah zum Flughafen


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Villa. Besser geht es nicht, direkt am Strand.


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

1.0

Frühstücksbuffet war nicht überzeugend. Mehr Fließband als individuelle Bedienung.


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Reinhard (26-30)

April 2018

Tolles ruhiges Hotel mit freundlichem Personal

5.0/6

Ausgesprochen freundliches Personal, tolle Atmosphäre, Insel nicht überlaufen, Essen sehr gut. Zimmer recht neu, tägliche Reinigung.


Umgebung

4.0

Die Insel ist sehr klein, was aber eine tolle Atmosphäre schafft. Ausflüge sind möglich, jedoch sehr sehr teuer... Inselhopping total überteuert...


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind in recht modernem Stil gestaltet und neu. Was ein recht unangenehmes Problem sind, sind sehr viele winzig kleine Ameisen ÜBERALL im Zimmer. Aber auch über diesen Problemchen ist hinweg zu sehen, wenn man an so einem tollen Ort ist.


Service

6.0

Zimmerreinigung täglich, immer frische Handtücher. Sehr freundlich.


Gastronomie

6.0

Tolles Buffet mit reichlicher Auswahl an verschiedenen Speisen. Abwechslungsreiche Gerichte. Nachspeisen sind für unseren Geschmack viiieeel zu süß. Dafür gab es immer frisches Obst.


Sport & Unterhaltung

3.0

Fitnessraum war vorhanden, wurde von uns aber nicht genutzt.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Timo (51-55)

April 2018

Postkartenidylle mit kulinarischen Abstrichen

5.0/6

Schönes gepflegtes Ressort auf zauberhafter kleiner Insel. Ideal für Schnorcheln, auch wenn die Korallen zu 90% tot sind, aber großer Fischreichtum. Personal überwiegend sehr freundlich, besonders aufmerksam wenn Trinkgeld. Ausflüge teuer, Sportangebot (SUP, Kanu, etc.) ok.


Umgebung

6.0

Nur 10 Minuten mit dem Speedboot von Male Airport entfernt. Kleine Insel mit Charme und tollen Sonnenuntergängen an der Strandbar. Feiner weißer Sand. Nachbarinseln nur via teurer Ausflüge erreichbar.


Zimmer

6.0

Beach Villa: tolle Lage mit Poster-Ausblick. Cooles Outdoor Bad. Saubere Zimmer mit Airconditioning und top Reinigungspersonal.


Service

5.0

Personal überwiegend sehr freundlich, besonders aufmerksam wenn Trinkgeld.


Gastronomie

4.0

Große Auswahl, aber mittelmäßige Qualität: Thunfisch und Huhn in x Varianten.


Sport & Unterhaltung

4.0

Ausflüge teuer, Sportangebot (SUP, Kanu, etc.) ok.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Peter (66-70)

April 2018

Sehr persönlich zugewandt

6.0/6

alle sehr persönlichich frdl. zugewandt. Zimmerservice meist eher spät. Geburtstagsfeier mit viel Aufwand und Ideen


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Clara (19-25)

April 2018

Nette kleine Insel mit teuren Wassersportangeboten

5.0/6

Sehr schöne kleine Insel, die zu keinem Zeitpunkt überfüllt wirkte, auch wenn das Hotel komplett ausgebucht war. Wir hatten individuell gebucht, so dass auch noch Transferkosten anfielen. Halbpension war für uns ausreichend. Mittags sind wir in die Strandbar gegangen, wo uns das Essen sowieso besser schmeckte als am Buffet. Insgesamt sind die Nebenkosten auf der Insel unverschämt hoch. Besonders die Preise der PADI-Tauchschule und des angeschlossenen Wassersportzentrum sind für eine vierköpfige Familie fast unbezahlbar. Eine Stunde Rochenschnorcheln kostet für 4 Personen 288USD, der Tauchgang pro Person auch über 100USD. Nach einer doch recht anstrengenden Rundreise durch das Hochland Sri Lankas war das Resort dennoch perfekt zum Entspannen und Tauchen.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bilder

Lobby
Gastro
Strand
Strand
Gartenanlage
Strand
Gartenanlage
Gartenanlage
Gastro
Strand
Zimmer
Gartenanlage
Gartenanlage
Zimmer
Gastro
Gartenanlage
Zimmer
Strand
Zimmer
Strand
Gastro
Außenansicht
Strand
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Gastro
Sport & Freizeit
Außenansicht
Strand
Strand
Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht
Strand
Außenansicht
Außenansicht
Strand
Strand
Gastro
Ausblick
Zimmer
Strand
Strand
Strand
Strand
Lobby
Strand
Sonstiges
Sonstiges
Strand
Zimmer
Strand
Gastro
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Strand
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Strand
Sport & Freizeit
Sonstiges
Sport & Freizeit
Strand
Sport & Freizeit
Lobby
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Sonstiges
Strand
Sonstiges
Strand
Lobby
Zimmer
Gastro
Gastro
Zimmer
Außenansicht
Außenansicht
Gastro
Ausblick
Strand
Sport & Freizeit
Strand
Ausblick
Gastro
Gastro
Gastro
Zimmer
Strand
Ausblick
Gastro
Zimmer