Hotel Riad La Maison Nomade

Hotel Riad La Maison Nomade

Ort: Marrakesch

94%
5.2 / 6
Hotel
5.3
Zimmer
5.0
Service
5.4
Umgebung
5.1
Gastronomie
5.0
Sport und Unterhaltung
5.2

Bewertungen

Klaus (46-50)

Februar 2020

außergewöhnliches Riad in quirrliger Stadt!

6.0/6

Wir haben noch nie eine Bewertung im Internet abgegeben, aber bei diesem Riad musste das einfach sein: Wir waren zum ersten Mal in Marrakesch und in Marokko und waren entsprechend gespannt und auch etwas nervös, als wir unsere Reise antraten. Kaum in der Altstadt mit dem Transfer angekommen, wurden wir persönlich von Kenzo empfangen, der seit Februar die Leitung des Riads von seinem Vater übernommen hat. Da wir kein Französisch und nur Schulenglisch sprechen, war es für uns eine Erleichterung, dass uns die engen Gassen der Altstadt vom Geschäftsführer Abdel ausführlich erklärt wurden, und so konnten wir schon am ersten Abend auf eigene Faust den berühmten Gauklerplatz erkunden. Besonders empfehlenswert war auch die deutsche Führung am nächsten Tag durch die Souks, für uns das Highlight der Reise! Ein besonderer Dank und Gruß auch an die beiden Köchinnen. Wir haben jeden Abend im Riad die typische marrokkanische Hausmannskost gegessen. Lecker! Ein insgesamt spannender und besonderer Aufenthalt. Wir empfehlen das Riad auf jeden Fall weiter!


Umgebung

5.0

Das Riad liegt versteckt im Gassengewirr der nördlichen Altstadt und ist auf den letzten Metern nur zu Fuß zu erreichen. Die gute Erklärung der Hotelinhaber macht es aber einfach, sich zurecht zu finden.


Zimmer

5.0

Zugegeben, das mehrere hundert Jahre alte Riad mit seinen besonderen Holztüren ist hellhörig. Aber das weiß man, und es gehört zu der Atmosphäre dazu! Wir hatten ein wunderschönes, individuelles Zimmer mit Balkon zum Innenhof, in dem sich morgens und abends alle Gäste getroffen haben, um sich über Sehenswürdigkeiten und andere Tips auszutauschen.


Service

5.0

Kenzo, Abdel und Herbert waren bei Fragen immer für uns da.


Gastronomie

5.0

Prima marrokkanisches Abendessen!


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Eileen (41-45)

Dezember 2019

Jederzeit wieder, wie in einer anderen Welt.

6.0/6

Mein Mann und ich waren vier Tage in dem wunderschönen Riad und haben die Zeit sehr genossen. Wir konnten schon lange nicht mehr so komplett abschalten und waren fasziniert von den orientalischen Erlebnissen. Das von Herbert empfohlene Hammam ist wirklich sehr zu empfehlen und auch sehr günstig. Das war unser erstes Hammam und ganz sicher nicht das letzte @Herbert: Herzlichen Dank für die schöne Zeit, die netten Gespräche und das angenehme drum herum. Lieben Gruß Eileen und Heiko


Umgebung

6.0

Top Lage, mittendrin in der Medina und eine ruhige Wohlfühloase im Riad, Abholservice vom Flughafen hat perfekt geklappt, Fahrt 20 Minuten


Zimmer

6.0

jedes Zimmer hat seinen eigenen Charme


Service

6.0

Herbert und Abdel sind sehr gute Gastgeber


Gastronomie

6.0

sehr gutes Frühstück, Abendessen haben wir nicht getestet


Sport & Unterhaltung

6.0

Herbert und Abdel können alles organisieren


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Franzl (70 >)

Dezember 2019

Ein Geheimtip für Marrakech.

4.0/6

Das Riad liegt zentral in der Medina von Marrakech. Alle 7 Zimmer sind individuell im marokkanischen Stil eingerichtet. Das Frühstück is sehr gut. Die Belegschaft ist äusserst freundlich und hilfsbereit, ebenso der Besitzer.


Umgebung

4.0

Fahrt v. Airport zum Riad: ca. 40 Minuten Alle Sehenswürdigkeiten der Medina sind zu Fuss erreivhbar.


Zimmer

4.0

Die Zimmer haben eine solide Basisausstattung. Wivhtig ist das alles funktioniert: WC, Dusche, warmes Wasser, Strom etc,


Service

4.0

Freundlich und kenntnisreich.


Gastronomie

5.0

Frühstück war sehr gut.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Torsten (41-45)

Dezember 2019

Weihnachten in Marrakesch

6.0/6

Sauber und authentisch. Super Personal. Man wird in allen Fragen kompetent unterstützt. Es gibt immer die richtigen Tipps und Empfehlungen.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Steffi (41-45)

Dezember 2019

authentisch, herzlich, individuell

6.0/6

Das Riad ist super zentral in der Medina gelegen. Wir haben uns sofort total wohlgefühlt, wurden bestens individuell betreut und wie Freunde empfangen 😊!


Umgebung

6.0

Perfekte Lage in der Medina, nachts dennoch sehr ruhig ! Alles bestens!


Zimmer

5.0

Wir hatten ein schönes Doppelzimmer oben. Es gab alles was man brauchte.


Service

6.0

Wir haben uns von der allerersten Minute an bestens beraten und super wohlgefühlt. Herbert und Abdel sind tolle Gastgeber und machen so ziemlich alles möglich, was man sich so wünschen kann😃!


Gastronomie

6.0

Abends Superköstliche authentische und sehr gut verträgliche marokkanische Küche! Das Frühstück war okay.


Sport & Unterhaltung

3.0

Die Atmosphäre ist super, sehr individuell. Es gibt eine sehr schöne Dachterrasse zum Chillen und den wunderschönen Innenhof des Riad.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jutta (51-55)

November 2019

Sehr schönes deutsch geführtes Riad

6.0/6

Sehr schönes deutsch geführtes Riad, wir haben uns sehr wohl gefühlt. Die schöne Dachterrasse vor dem Frühstück und Abends haben wir sehr genossen. Besonders ist der große Frühstückstisch an dem sich alle Gäste treffen und über das erlebte und die Ausflüge plaudern, so erfährt man viel. Auch der Gastgeber war zum Frühstück anwesend und wir haben viel erfahren über Land und Leute. Gerne wieder.


Umgebung

5.0

Durch die gute Erklärung und den kleinen handgefertigten Stadtplan den wir bekommen haben, war es überhaupt kein Problem wieder ins Riad zurück zu finden. Wir hätten auch jederzeit anrufen können wenn wir Probleme gehabt hätten.


Zimmer

6.0

Wir hatten das Kara Benemsi Zimmer gebucht, ganz oben was sehr groß ist. Jeder hatte seine eigene Decke und wir haben sehr gut geschlafen. Das Badezimmer ist sehr groß und die Dusche separat.


Service

6.0

Sehr freundliches und Hilfsbereites Personal


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Gaby (56-60)

November 2019

Ein Traum von 1001Nacht, wir kommen wieder

6.0/6

Herzlicher Empfang von Herbert und Abdel,Gebäck und Tee zur Begrüßung und eine sehr gute Skizze mit Orientierungspunkten. Innenhof, Zimmer und Dachterassen gemütlich und liebevoll eingerichtet. Beim gemeinsamen Frühstück kommt man schnell in Kontakt mit den anderen Gästen. Wir haben uns sehr schnell heimisch gefühlt und unseren Aufenthalt genossen.


Umgebung

6.0

Wir sind mit dem Bus am Busbahnhof in Marrakesch angekommen und mit Taxi zum Parkplatz gefahren. Von dort aus ca.5 Minuten Fußweg. Beim erstenmal haben wir gedacht das wir den Weg nie wieder finden und umherirren werden,Aber dank Abdel`s Skizze und orientierungspunkte war es kein Problem alleine loszuziehen. Und wenn man wirklich mal nicht weiter weiß, einfach an einem Kiosk, Obststand o.ä. nach dem Weg fragen. Es wird freundlich geholfen. Der Souk,La Place, Bahia Palast, Museen, Jardin Majorell


Zimmer

6.0

Wir hatten das Zimmer Esperanza gebucht und fanden es sehr schön. Ein großes Doppelbett, Sofa und Bad mit Dusche,WC, Föhn. Schöner Betthimmel! Wenn das Dach im Innenhof auf ist hört man morgens den Muezzin zum Gebet rufen, mich persönlich stört es nicht, im Gegenteil, ich finde es gehört dazu.


Service

6.0

Das gesamte Personal war überaus freundlich und hilfsbereit. Abdel kümmert sich um alles, ob es nun Touren,Taxi,Wein oder Restaurantreservierungen sind. Er ist auch immer telefonisch oder über Whatts App erreichbar.


Gastronomie

6.0

Das gemeinsame Frühstück war immer sehr nett. Es wurde von den Ausflügen und Erlebnissen erzählt. Es gab Kaffee oder Tee,Baguette, Fladenbrot, Butter,verschiedene Marmelade, Käse, Wurst, Obst, auf Wunsch Spiegelei, Tomaten, völlig ausreichend. Wir haben auch zweimal zu Abend im Riad gegessen, sehr lecker. Es herrschte eine familiäre und ungezwungene Atmosphäre.


Sport & Unterhaltung

6.0

Wir haben eine Stadtführung mit Jamal gemacht. Aus den geplanten drei Stunden sind schnell sechs geworden. Er hat uns auf viele Kleinigkeiten aufmerksam gemacht,informativ erzählt und uns nichts aufgedrängt. Wir würden ihn jederzeit weiterempfehlen. Am zweiten Tag waren wir allein unterwegs zum Jardin Majorelle und Gauklerplatz. Man sollte sich nicht zu viel für einen Tag vornehmen, damit man die Eindrücke auch verarbeiten kann.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Martin (61-65)

Oktober 2019

Gewöhnungsbedürftig

3.0/6

Das Riad liegt in der nördl. Medina. Wenn man den Weg dorthin erstmal kennt, ist es kein Problem sich zurecht zu finden. Um den schönen Innenhof herum befinden sich einige Zimmer. Weitere Zimmer befinden sich erreichbar über eine Treppe im oberen Stockwerk. Das Haus ist ca. 300 Jahre alt und immer wieder renoviert worden. Menschen mit einer Gehbehinderung könnten Schwierigkeiten beim Teppen steigen haben. Die Stufenhöhe ist manchmal unterschiedlich und entspr. gewöhnungsbedürftig. Der große Tisch im Innenhof ist Frühstücksplatz für alle Gäste. Hier tauscht man seine Erlebnisse aus.


Umgebung

4.0

Ein Taxifahrer steht am Flughafen mit einem Schild in der Hand. Die Fahrt dauert ca. 30min. Das Riad kann nicht direkt angefahren werden. Die Medina ist für PKW nicht zugängig. Die Koffer werden auf einen Karren verladen und von einem ortskundigen jungen Mann zum Riad gebracht. Taxi kostet zwischen 100 und 150 Dirham. Auf dem Rückweg zum Flughafen kam der Taxifahrer leider ohne Karren, so dass wir die Koffer selbst schleppen mussten


Zimmer

3.0

Unser Zimmer, Medina Whispers, war o.k. Allerdings machten die Sessel einen ziemlich abgewohnten Eindruck. Das Bad ist klein aber ausreichend. Es fehlten Wandhalterungen und gutes Licht. Aus der Dusche kommt das Wasser eher spärlich und oft plötzlich zu heiß oder zu kalt. Es braucht Geduld, um die richtige Temperatur einzustellen. Ich denke, dass ist aber in der Medina normal. Wer duschen möchte wie zu Hause, kommt hier nicht auf seine Kosten. Im "Esperanza" war Modergeruch wahrnehmbar. Die Ma


Service

4.0

Wertsachen kann man an der Rezeption bei Abdel hinterlegen. Am 1. Abend bekamen wir eine ausfühliche Wegbeschreibung, um zum Djema el Fna zu gelangen. Alle Mitarbeiter sind sehr freundlich und hilfsbereit.


Gastronomie

3.0

Das Abendessen haben wir nur am 1. Abend gebucht. Es gab Auberginendip und eine Hähnchenkeule mit Brot für 15 €. In der Stadt kann man für weniger Geld besser essen. Frühstück ist eher dürftig. Es gab Marmelade, marokkanischen Nussdip, Weißbrot und Obst. Zweimal in 5 Tagen gab es etwas Käse dazu. Eier gab auf Wunsch, wenn denn in der Küche welche vorrätig waren. Vielleicht sollte man der netten Köchin sagen, dass man die Omelettes nicht mit den Fingern auf den Teller des Gastes legt.


Sport & Unterhaltung

4.0

Stadtführungen und Ausflüge ins Umland kann man im Riad buchen.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Christian (51-55)

Oktober 2019

Sehr schöne authentische Unterkunft. Sofort wieder

6.0/6

Das Riad La Maison Nomade können wir nur allerwärmstens allen Interessierten Besuchern von Marrakesch empfehlen. Es ist ein authentisches Riad inmitten der Medina, mit sehr freundlichem Personal. Es passt dort einfach alles zusammen und man fühlt sich sofort heimisch. Die Gäste finden sich am Morgen im Innenhof am großen Frühstückstisch zusammen und man kann über erlebte Dinge berichten und bekommt im Gespräch nützliches Tipps für eigene Erkundungen. Der Transport vom Flughafen bis zum Riad ist organisiert und klappt reibungslos. Der Hotelmanager Abdel ist die gute Seele vom Hotel und ist jederzeit ansprechbar. Er ist wirklich klasse.


Umgebung

6.0

Inmitten der Medina von Marrakesch gelegen. Bis zum Djemaa el Fna sind es ca. 20 min zu laufen. Ein vom Hotel gestellter Lageplan hilft, sich zurecht zu finden.


Zimmer

5.0

Alle Zimmer sind im typisch marokkanischen Stil eingerichtet und man fühlt sich wie im Märchen von Tausend und einer Nacht. Das Haus hat keine Außenfenster, so dass die Zimmer Fenster zum offenen Innenhof haben. Die Zimmer waren sehr sauber.


Service

5.0

Der Hotelmanager Abdel kümmert sich liebevoll um die Gäste und erfüllt alle Wünsche. Auch alle weiteren Angestellten des Riads sind äußerst nett und zuvorkommend. Französische Sprachkenntnisse sind vorteilhaft.


Gastronomie

5.0

Wir hatten am Ankunftstag ein traditionelles mar. Essen bestellt. Es war sehr lecker und schmeckte einfach in dem Ambiente sofort doppelt lecker. Morgens zum Frühstück wird ein reichhaltiges Frühstück serviert. Die Mahlzeiten werden im stilvoll eingerichteten Innenhof des Riads eingenommen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Rolf (61-65)

Oktober 2019

1001 Nacht in Nordafrika.

6.0/6

Der Riad liegt gut angebunden fußläufig zum Zentrum. Die Unterkunft ist ruhig, angenehm, landestypisch und sehr sauber.


Umgebung

5.0

Der Transfer zum Flughafen dauert ca 15 Minuten. Durch die zentrale Lage ist alles guzt erreichbar.


Zimmer

6.0

Die Ausstattung der Zimmer ist umfassend. Ein großes Bad und ein Balkon zum Innenhof ist sehr angenehm.


Service

6.0

Der Service in dem Haus ist vorbildllich. Umfangreiche Beratung über Ziele, Hilfestellung bei Restaurantbuchungen, etc.


Gastronomie

6.0

Das gute Essen findet landestypisch im Innenhof des Riad statt. Das Frühstück ist umfangreich europäisch - marrokanisch.


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Sonnenuntergänge auch dem Dach sind traumhaft. Im Riad vielfältige deutsche Reiseliteratur.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sven (46-50)

Oktober 2019

Fragliches Preis-Leistungsverhältnis

3.0/6

der Weg zum Riad war schon sehr spannend. Enge Gassen, viele Einheimische, immer sehr freundlich. Haben uns sehr sicher gefühlt. Unser Zimmer im Riad war leider durch eine sehr enge Trope schwer erreichbar, Zimmer selbst eng, alt, abgewöhnt, schmutzig. Der Teppich im Zimmer wurde die letzten Jahre bestimmt nicht mehr gesäubert. Preis-, Leistungsverhältnis nicht akzeptabel! Das Frühstück war absolut inakzeptabel. Vom Eigentümer wird immer wieder hingewiesen, dass man keinen europäischen Standard erwarten kann. Bei den Preisen ( Essen, Getränke etc.) berechnet er dann aber europäische Preise. Rechnet auch mit Wechselkurs 1:1 ab. In den Gassen bekommt man für einen Bruchteil des Geldes alles was man benötigt und unterstützt gleichzeitig die Einheimischen, die sich sehr dankbar zeigen. Abdel ist die gute Seele des Hauses, hat immer ein offenes Ohr, sehr freundlich, hilfsbereit. Stets erreichbar per WhatsApp. Auch er wird sicherlich nicht nach europäischem Standard bezahlt, was er aber auf jeden Fall verdienst hatte. Danke Abdel! Schön ist der große Tisch, an dem man isst, sich unterhalten kann, mit anderen Gästen ins Gespräch kommt.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gabriela (51-55)

August 2019

Etwas vernachlässigt

3.0/6

Das Riad ist an such schön und auch dass gute Touren angeboten werden ist gut. Ebenfalls dass dort deutsch gesprochen wird ist gut. Ansonsten fand ich den Service was zimmerservice, Frühstück und Anwesenheit des Personals betrifft sehr dürftig im Vergleich zu anderen Riad und uUterkünften, die wir in Marokko hatten. Ich hoffe dass hier Verbesserungen stattfinden.


Umgebung

5.0

Zimmer

3.0

Service

3.0

Dort wird deutsch gesprochen und gute Touren werden organisiert. Jedoch der Service in den Zimmern und im Riad lässt zu wünschen übrig. In den Zimmern fehlte ständig etwas und das Personal ist oft abwesend.


Gastronomie

1.0

Leider ist das Frühstück sehr spatanisch und auch nach Rückmeldung wurde es nicht besser.


Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Andrea (46-50)

August 2019

Ausbaufähiges Riad

4.0/6

Das Hotel ist zentral in der Altstadt gelegen und hübsch im Marokkanischen Stil eingerichtet. Abdel, der deutschsprachige Angestellte ist sehr zuvorkommend und hat uns eine erlebnisreiche Tour durch das Atlasgebirge und in die Wüste organisiert. Enttäuscht waren wir vom sehr spärlichen Frühstück. Auch nachdem wir das Frühstück kritisiert haben gab es quasi keine Veränderung. Wir waren 3 Nächte im Hotel und haben neben Brot nur Marmelade, 2x Honig, täglich je ein Glas Orangensaft auf der Packung und 1x einen Joghurt und Trauben bekommen. Tee hat komplett gefehlt. Die Dachterrasse ist nett und wir konnten dort Wein trinken. Die Zimmer sind sauber und hübsch eingerichtet, allerdings gibt es keine Saves und eines der Zimmer war nicht mal abschließbar. Der Fernseher war nicht nutzbar, da das Antennenkabel fehlte. Auch funktionieren nur die Hälfte der Lichtschalter im Zimmer. Angenehm ist, dass man sich mit den anderen Reisenden im Riad auf Deutsch über die Erlebnisse austauschen kann. Nachts gibt es nur einen Nachtwächter der für 2 Riads zuständig ist und den wir nie gesehen haben. Ab 20 Uhr ist man quasi ohne Angestellte im Riad. Unser Fazit: Wir haben viel bessere Riads in Marrakesch erlebt als das Riad Nomade, aber der Austausch auf Deutsch ist angenehm und Abdel ist ein Schatz.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Andrea (26-30)

Juni 2019

Familiäres Riad in schöner Lage

6.0/6

Tolles Riad in einer schönen Ecke von Marrakesch. Meine Freundin und ich sind zusammen nach Marrakesch geflogen. Der erste Eindruck der Gassen war erstmal etwas gruselig. Da wir beide weiblich sind und man manchmal einige Gruselgeschichten über Marokko hört waren wir am Anfang eher skeptisch. Das Riad war aber wunder wunder schön und auch die Gegend rund um das Riad war sehr sicher. Ich habe mich nie unwohl gefühlt in der Ecke der Stadt. Tipp: Bucht den Transfer zum Riad direkt beim Riad. Wir wurden am Flughafen direkt übers Ohr gehauen und sollten 40€ zahlen. Haben zwar gut handeln können aber der Transfer der Unterkunft wäre dennoch günstiger gewesen.


Umgebung

6.0

Tolle Zentrale Lage man erreicht alles zu Fuß und die Gegend ist sehr sicher. Auch als Frau alleine hatte ich keine Bedenken.


Zimmer

6.0

Schöne kleine Zimmer. Bitte beachtet das die Zimmer nicht alle einzeln abgeschlossen werden können. Ich glaube das wird bald geändert aber bei uns ging das nicht. Das war aber nicht schlimm den die Rezeption direkt vor dem Zimmer war immer besetzt und ausser den Hausbewohnern kam niemand ins Riad.


Service

6.0

Tolle Gastfreundlichkeit.


Gastronomie

6.0

Das Frühstück in Gesellschaft war toll. Man sitzt zusammen an einem Tisch und kann sich über den Tag austauschen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Die Angebotenen Touren waren gut. Sehr Hilfreich um sich am ersten Tag zurecht zufinden.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marie (36-40)

Juni 2019

bestens

5.0/6

Es ist schön wenn man einen Ansprechpartner im Hotel hat der auch gutes deutsch spricht, dies war hier der Fall. Alles okay!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Dorothee (51-55)

Mai 2019

Erwartungen mehr als erfüllt!!

6.0/6

Gute Lage. Schönes Zimmer. Sehr gutes Essen. Hervorragende Tipps für Unternehmungen und Unterstützung bei Organisation Sympathische Gastgeber


Umgebung

6.0

Ca 20 Minuten mit dem Taxi und anschließender Fußweg. Abholung war organisiert. Souks, Marktplatz , Museen und Restaurants waren fussläufig erreichbar.


Zimmer

5.0

Schöne landestypische Zimmer Handtücher. Fön und Fernseher waren vorhanden.


Service

6.0

Immer sehr freundlich und zuvorkommend. Wünsche blieben keine offen.


Gastronomie

6.0

Frühstück mit kleiner Besonderheit jeden Tag und Abendessen landestypische Küche, sehr gut. Bei Gesprächen am gemeinsamen Tisch konnte man sich hervorragend austauschen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Sehr gute auf die individuellen Bedürfnisse der Gäste eingehende Angebote für Ausflüge, Restaurants etc.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

IngridundDieter (66-70)

Mai 2019

Danke für diesen wundervollen Aufenthalt.

6.0/6

Hervorragender Service und liebevolle Gästebetreuung. Ein wunderschönes und stimmungsvolles Riad in dem wir uns sehr, sehr wohl gefühlt haben. Uns bleibt nur ein ganz großes Danke und Werbung für Euer Haus und Euer Engagement.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Gerlinde (56-60)

Mai 2019

Sehr gute Betreuung in schöner alter Villa.

5.0/6

Der Riad La Maison Nomade liegt mitten in der Medina von Marrakesch. Durch die deutsche Leitung des Hauses ist sowohl die Kommunikation im Vorfeld als auch während des Aufenthalts sehr gut. Die Betreuung ist individuell und man bekommt Führer oder Fahrer vermittelt. Neben dem Frühstück kann man nach Voranmeldung im Riad auch Abendessen. Das Essen ist ganz vorzüglich und sehr zu empfehlen. Die Zimmer sind individuell eingerichtet, behaglich und komfortabel. Von der Dachterrasse hat man einen schönen Blick auf die Medina und den hohen Atlas.


Umgebung

5.0

Vom Flughaben 15 Minuten, ca 5 Minuten zu Fuß durch die Altstadt


Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

ChristineMichiundUrs (61-65)

Mai 2019

Unser erster Besuch in Marrakesch.

5.0/6

Liebevolle Gästebetreuung durch Ursi. Ein schönes und stimmungsvolles Riad in dem wir uns sehr wohl gefühlt haben. Uns bleibt nur ein ganz großes Danke und Werbung für Euer Haus und Euer Engagement. Sei es das Essen oder der Verkehr, die Leute eine "Explosion". Leider haben meine beiden Frauen am letzten Tag eine "externe" Magen- Darmverstimmung eingefangen.


Umgebung

5.0

10'000 - 17'000 Schritte pro Tag - Wahnsinn für meine Füsse


Zimmer

5.0

Gemütlich und schön - alles was man braucht - unser nächster Besuch im 2. Stock.


Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

laufen - laufen - laufen - und dann todmüde ins Bett


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Kurt (66-70)

April 2019

Ideales Riad für aufgeschlossene Menschen

5.0/6

Kontaktscheue Leute sollten nicht hierher kommen, uns hat die lockere Atmosphäre sofort gefallen. Alle Gäste waren sehr nett und aufgeschlossen, man hatte sofort das Gefühl, unter Freunden zu sein. Am großen Tisch wurden lebhaft Tipps und Erfahrungen ausgetauscht. Und Herbert, der Besitzer, war mit seiner offenen Art immer ansprechbar und stand mit Rat und Tat zur Verfügung.


Umgebung

5.0

Zum Riad kann man nicht mit einem Auto fahren, die letzten Meter muss man zu Fuß durch enge Gassen gehen. (ca, 5-8 Minuten)


Zimmer

5.0

Service

6.0

Der Service durch Abdehl, Kaltoum und ihre Tochter war einfach super.


Gastronomie

6.0

Kaltoum, die Köchin, bringt exzellentes marokkanisches Essen auf den Tisch.


Sport & Unterhaltung

5.0

Stadtführung, Ausflugtips, Auto (mit Fahrer!) für € 60.-/Tag


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bandolera (66-70)

März 2019

Gute Wahl für Marrakesch

5.0/6

Wir haben dieses Riad gewählt, da hier deutsch gesprochen wird. Wir kamen um Mitternacht an und wurden per Taxi abgeholt. Als wir mitten in der Nacht die letzten Meter zu dem Riad gingen, dachten wir: Hier finden wir niemals wieder zurück. Aber mit der Skizze von Abdel war es easy. Abdel war in allem so hilfsbereit und liebenswürdig, sowie das gesamte Personal. Wir hatten das Zimmer „ Medina Whispers und waren vollkommen zufrieden. Den ausgezeichneten Rose haben wir auch sehr genossen. Zu m Frühstück ,,,versammeln sich alle Gäste am großen Tisch und erzählen sich ihre Erlebnisse. ( Übrigens der Rose ist zu empfehlen)..,,, Nicht glücklich waren wir mit der Stadtführung, die sich zu einem fast zweistündigen Verhandlungsmarathon im Souk Auswuchs. Aber das lag an zwei Damen, die unbedingt anstatt Stadtführung Lederjacken etc. kaufen wollten. Wäre besser gewesen, wir hätten die Stadt allein erkundet.


Umgebung

4.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Hubert (66-70)

März 2019

In einer anderen Welt - auch die Gastfreundschaft

5.0/6

Hallo lieber Herbert, gestern sind wir mit vielen schönen Eindrücken wieder im (zu) kalten Stuttgart gelandet. Auf diesem Wege wollen wir uns für die sehr angenehmen Gastfreundschaft deinerseits während unserer Tage im LA MAISON NOMADE herzlich bedanken. Es ist u.a. eine sehr gute Gepflogenheit, dass wir bei dir mit allen Gästen „an einem Tisch“ gemeinsam frühstücken oder am Abend essen. Auch unsere Unterkunft im ASSALAM war, nach meinen anfänglichen Bedenken, eine außergewöhnlich schöne Zeit. In den letzten Tagen wohnten wir einem Hotel in Marrakesch genau so wie man weltweit in solchen Hotels eben wohnt. Genau das positive Gegenteil haben wir bei dir erlebt. Sei versichert, dass wir wenn es passt Werbung für deinen Riad machen werden. Liebe Grüße Hubert und Uta


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ursula (61-65)

Februar 2019

Authentisch, empfehlenswert und unvergesslich !

6.0/6

Das kleine und für die Medina von Marrakech sehr typische Riad unter deutscher Leitung hat mich sehr positiv angesprochen. Sobald man in dieser Ruhe-Oase ankommt, fühlt man sich zu Hause und umfassend umsorgt. Als Willkomm wird frischer marokkanischer Minzetee mit selbstgemachtem Gebäck serviert. Das Personal ist sehr nett, der Besitzer kümmert sich persönlich um jeden einzelnen seiner Gäste, die Zimmer entsprechen den Erwartungen und sind liebevoll, geschmackvoll und landestypisch eingerichtet, und das Essen ist vorzüglich. Die zum Verweilen animierende, schön eingerichtete Dachterrasse mit Blick über Marrakech rundet den Eindruck vollauf positiv ab.


Umgebung

6.0

Die Fahrt vom Flughafen zum Hotel dauert rund eine Viertelstunde, die Gäste werden am Parking abgeholt, und die letzten 5-7 Minuten Fussweg durch die engen und schmucken Altstadt-Gässchen vermitteln bereits den ersten Eindruck der pulsierenden "roten Stadt Marrakech". In kleinsten Shops auf dem Weg zum Riad können alltägliche Kleinigkeiten, von Brot über Getränke bis zum Shampoo, der zu Hause vergessenen Zahnbürste oder Foulards / Souvenirs für die daheim gebliebenen Liebsten erworben werden.


Zimmer

6.0

Jedes der 9 Zimmer ist geschmackvoll, mit Liebe zum Detail und landestypisch eingerichtet. Ich habe auf einer wunderbaren Matratze im Himmelbett, umgeben von durch den Naturbaustoff "Tadelakt" versehenen Mauern, die Ruhe, Behaglichkeit und Entspannung versprechen, sehr gut geschlafen. Schon jetzt freue ich mich darauf, nächstes Mal wieder in einem anderen Zimmer zu sein.... denn es animieren mich wirklich alle zu einem erneuten Besuch im Riad La Maison Nomade.


Service

6.0

Der Riad-Besitzer hat offenbar langjähriges Personal: Die stets zum Lachen aufgelegte wundervolle Köchin ist die Mutter des fröhlichen Zimmermädchens, das seine Arbeit sehr gut macht und nie zu irgendwelchen Beanstandungen Anlass gegeben hat. Die Köchin ist zudem auch die Schwester des Nachtwächters, der das Riad des Nachts betreut und die Gäste in Ruhe und Sicherheit schlafen lässt. Der Réceptionist ist stets für die Gäste und ihre Wünsche da.


Gastronomie

6.0

Der Frühstückstisch lässt keine Wünsche offen, inkl. wunderbaren Früchten, die alle aus Marokko stammen und wirklich noch "nach frischen Früchten schmecken". Die auf den Tisch gezauberten Abendessen sind unglaublich gut und landestypisch gekocht, die Tagines sind ein "Gedicht" - und ich (die sonst weltweit immer nachwürzen muss) war begeistert von den toll gewürzten Menus. [Die Gewürze lassen sich übrigens auf dem Gewürzmarkt kaufen, so dass man auch zu Hause entsprechend kochen und die Familie


Sport & Unterhaltung

6.0

Abdel von der Réception und/oder der Riad-Besitzer ist jederzeit gerne behilflich für die Organisation jeglicher Ausflüge in der Umgebung der Stadt, für Tages- oder Mehrtages-Touren mit Chauffeur, für Ausflüge in die Berge, in die Wüste oder an die wunderbare marokkanische Küste oder für eine Automiete zum Selberfahren. Stets hat man wertvolle Tipps für den Besuch von Museen, versteckten Gärten oder Einkaufsmöglichkeiten - auch in der Nähe des Riads. Mir haben Yves Saint Laurent's "Jardin Majore


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Daniel (36-40)

Februar 2019

DAS (!) Riad für das erste Mal Marrakesh

6.0/6

Wundervolles Riad in ruhiger Lage - Das Zentrum und die Märkte (souks) sind jedoch ohne Weiteres fußläufig erreichbar. Eine sehr schöne Oase der Ruhe und Herzlichkeit. Man ist dort sehr gut aufgehoben und wunderbar umsorgt.


Umgebung

6.0

Taxifahrt vom Flughafen etwa 15 Minuten. Die restlichen Meter fußläufig und in Begleitung. Die klassischen Ziele ( = Souks und der Hauptplatz "Djemaa el Fna") in der Medina sind alle leicht fußläufig erreichbar. Man wird mit einem sehr guten Plan und entsprechenden Wegerklärungen vom Riad ausgestattet.


Zimmer

6.0

Sehr gepflegt und liebevoll eingerichtete Zimmer. Tolle familiäre Atmosphäre im gesamten Riad. Herrlicher Innenhof in dem gemeinsam gegessen werden kann. Sehr schöne Dachterrasse mit diversen Sitz- und Liegemöglichkeiten


Service

6.0

Man ist sehr gut umsorgt.


Gastronomie

6.0

Sofern man am Abendessen teilnimmt, wird man landstypisch und jeden Tag mit frischen Zutaten bekocht


Sport & Unterhaltung

6.0

Neben der Erkundung der Innenstadt können auch Ausflüge im Umland unternommen werden. Sofern man möchte bekommt man für alle Fälle von Ausflügen (Innenstadt und Umland) umfassende Unterstützung vom Riad bei der Organisation. Sowohl Organisation von Guides als auch Tipps zum passenden Verhalten (bspw. wie läuft das Handeln auf den Märkten von Marrakesh).


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Manfred (66-70)

Februar 2019

Eine andere Welt !

6.0/6

Marrakesch ist eine Stadt aus 1001 Nacht. Vorweg, wer Hotelfeeling möchte dem empfehle ich ein Hotel zu buchen, wer Marrakesch-Feeling will ist hier richtig. Der Riad La Maison Nomade liegt inmitten der lebhaften Altstadt, ist eine Oase und Ruhe und ideal für deutschsprachige Gäste. Man spricht deutsch !!! Aber nicht nur deswegen empfehle ich das Riad. Ich reise sehr viel und bin mehrmals im Jahr in Marrakesch bzw. im Riad La Maison Nomade. Die guten Bewertungen im Internet kann ich daher zu 100 % bestätigen. Klare Empfehlung !!!!


Umgebung

6.0

Der Taxitransfer vom Flughafen dauert etwa 20 Minuten, wird organisiert und kostet nicht viel. Das Taxi fährt allerdings nicht bis zur Unterkunft, der letzte Teil der Strecke führt durch enge Gassen, ca. 8 Minuten Fußweg. Das ist aber kein Nachteil. Man erlebt die authentische Altstadt und fühlt sich gleich dazugehörend.


Zimmer

6.0

Schöne, neugestaltete, landestypische Zimmer (teils mit Balkon), schöner Innenhof, große Dachterrasse, ideal für Relax nach einem Altstadtbummel.


Service

6.0

Hier wird man sehr herzlich aufgenommen. Die Betreuung durch das Personal lässt keine Wünsche offen.


Gastronomie

6.0

Reichliches Frühstück am großen Tisch zusammen mit den anderen Gästen, wir haben uns immer darauf gefreut. Wer das nicht will, es gibt auch separate Tische. Das landestypische Abendessen auch ein Highlight.


Sport & Unterhaltung

6.0

Alle Sehenswürdigkeiten der Stadt sind fußläufig zu erreichen. Jede Art von Ausflügen wird auf Wunsch organisiert.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Gabriele (66-70)

Januar 2019

Lieblos geführt, schlecht instandgehalten

3.0/6

Wenn man auf halsbrecherische Treppen steht und darauf, dass immer etwas nicht funktioniert (Heizung, Dusche, Fernseher, Wasserhahn), dann ist man hier richtig. Ebenso ist man hier richtig, wenn man sich einen Hausherr wünscht, der seine Gäste nicht einmal begrüßt, sie stattdessen so gegenüber seinem "Geschäftsführer" beschimpft, dass die Gäste es auch ja hören. Schade, denn die übrigen Mitarbeiter geben sich alle Mühe.


Umgebung

3.0

Zum Teil führt der gewundene, zehnminütige Fußweg zum Riad durch recht dunkle Gassenabschnitte


Zimmer

3.0

Es gibt zweifelsohne schöne Zimmer. Leider hatten wir eines, das eher einer Campingunterkunft glich.


Service

3.0

Auf Nachfrage bekam man Toilettenpapier


Gastronomie

3.0

Französisches Frühstück


Sport & Unterhaltung

6.0

Die ganze Stadt Marrakesch ist das Freizeitangebot; Wellness habe ich nicht erwartet, auch keine Poolanlage oder Entertainment


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Klaus und Renate (70 >)

November 2018

Ein Traum aus "1001 Nacht"!

6.0/6

Wir waren für 1 Woche in diesem sehr schönen Riad. Von Herbert wurden wir sehr herzlich aufgenommen und er hat uns nützliche Tipps gegeben. Abdel war der gute Geist des Hauses, mit allen Fragen und Wünschen konnte man zu ihm kommen. Die Köchin Kaltoum hat uns immer ein leckeres Frühstück und Abendessen zubereitet. Unser Zimmer wurde immer sehr sauber gemacht und liebevoll dekoriert. Mit den Gästen hatten wir viel Spaß. Danke an alle, es war eine schöne Woche.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Georg (46-50)

November 2018

Oase in einer faszinierenden Stadt

6.0/6

Der Riad La Maison Nomade ist für mich eine Oase inmitten der faszinierenden, lebhaften Medina von Marrakesch. Hier wird man herzlich aufgenommen! Jedes der schön eingerichteten Zimmer hat seinen ganz eigenen Stil - und ist mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Die Liegen auf der Dachterrasse laden zum Sonnenbaden ein - man kann sich aber auch in einer der überdachten Sitzecken zurückziehen, seinen Blick über die Dächer der roten Stadt schweifen lassen und von den Ausflügen in und um Marrakesch wunderbar ausruhen. Was den Riad aber am meisten auszeichnet - und mich als Gast regelmäßig wiederkommen lässt - ist die herzliche Art, mit der sich der deutsche Inhaber Herbert und sein Hotelmanager Abdel (der perfekt deutsch und noch vier weitere Sprachen spricht) um alle Belange der Gäste kümmern. Sie geben Insidertipps, damit man sich in der lebhaften Altstadt Marrakeschs mit den unzähligen Händlern schnell gut orientieren kann, organisieren bei Bedarf Ausflüge und vieles mehr - und schaffen es so, für eine heimelige Atmosphäre zu sorgen. Dazu gehört auch, dass man am großen „Magic Table“ unter den Orangenbäumen im Innenhof schnell Kontakt mit anderen Reisenden knüpft, beim Frühstück oder Abendessen seine Erlebnisse austauscht - oder gleich gemeinsame Ausflüge mit den neuen Bekannten plant. 
Apropos Abendessen: Die sehr gute Küche im Riad, sollte man unbedingt ausprobieren. Zu meinen Highlights gehören die Lammtajine mit Pfeigen und Pflaumen, die Gemüsetajine oder Harira, eine ausgesprochen leckere marrokanische Vorspeise-Suppe mit Tomaten. Sehr günstig ist auch die Lage: Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, etwa die Koranschule, das Fotografie-Museum und der legendäre Djemaa el Fna sind vom Riad aus zu schnell zu Fuß erreichen. Wer eine märchenhafte Zeit in einer faszinierenden Stadt verbringen will, nette neue Leute kennenlernen will, ist im La Maison Nomade richtig. Es wird definitiv nicht mein letzter Besuch dort gewesen sein!


Umgebung

6.0

Die Zimmer sind liebevoll im marokkanischen Stil eingerichtet, dabei ist kein Zimmer wie das andere, jedes ist einzigartig, mal mit Tadelaktwänden, mal mit Fliesen, mit schönen marokkanischen Lampen und Leuchtern, Bildern und vielen Details eingerichtet. Auch die schönen Bäder haben alle ihren eigenen Stil.


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind liebevoll im marokkanischen Stil eingerichtet, dabei ist kein Zimmer wie das andere, jedes ist einzigartig, mal mit Tadelaktwänden, mal mit Fliesen, mit schönen marokkanischen Lampen und Leuchtern, Bildern und vielen Details eingerichtet. Auch die schönen Bäder haben alle ihren eigenen Stil.


Service

6.0

Der deutsche Inhaber und sein Hotelmanager (der perfekt deutsch und noch vier weitere Sprachen spricht) kümmern sich um alle Anliegen der Gäste. Sie geben auch Insidertipps, damit man sich in der lebhaften Altstadt mit den unzähligen Händlern schnell gut orientieren kann und organisieren wenn gewünscht Ausflüge und vieles mehr.


Gastronomie

6.0

Das Essen im Riad ist sehr zu empfehlen. Es gibt marokkanische Spezialitäten wie z.B. Lammtajine, Zitronenhühnchen, Gemüsetajine, Tajine mit Hackfleisch und Ei, Harira


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Eberhardt (66-70)

Oktober 2018

Das Angebot an Riads ist groß

5.0/6

Man muss sich an die Gegebenheiten und Umgebung gewöhnen. An die Muezzin muss man sich gewöhnen, auch wenn sie eine gute Stimme haben. Kinder haben Narrenfreiheit und lärmen mächtig. Bedingt durch die engen Gassen wird der Lärm verstärkt. Ausschlaggebend für die Auswahl war: es wird deutsch gesprochen.


Umgebung

3.0

Das Riad liegt versteckt in einer Gasse in der Medina. Die Lage macht sich bei der Ankunft bemerkbar. Man braucht ca. 5-8 Minuten von der "Transferhaltestelle" durch enge Gassen hin bis zum Riad. Teilweise ist es bedingt durch rücksichtslose Motorradfahrer gefährlich. Für gehbehinderte Menschen ist es problematisch. Mit dem Shuttle oder Taxi ist man in ca. 20 Minuten vom Flughafen an der "Haltestelle". Mit dem TuckTuck kommt man etwas näher ans Riad. Vom Riad geht man ca. 20 Minuten bis zum E


Zimmer

3.0

Wir hatten (wie es sich vor Ort herausstellte) das kleinste Zimmer. Der Einstieg in des Bett war nur von vorne Möglich. Bedingt durch die baulichen Gegebenheiten ist bei extremen Temperaturen ein Aufenthalt bzw. Schlaf im Zimmer nur mit Klimaanlage möglich. Es ist eine Dusche vorhanden ohne Verstellmöglichkeit des Duschkopfes (keine Handdusche). Ablagemöglichkeiten sowie Haken an den Türen sind gegeben.


Service

4.0

Das Servicepersonal und der Manager sind sehr bemüht. Abdelh ist die Seele des Hauses und er versucht es allen recht zu machen. Bei ihm laufen alle Fäden zusammen, sei es Planung von Unternehmungen oder Sonderwünsche. Er organisiert Ausflüge etc und berät über die Stadt. Probleme versucht er in Verbindung mit dem Hausmeister oder den beiden "dienstbaren Geistern" zu meistern.


Gastronomie

4.0

ES gibt kein Frühstücksbufett und das Frühstück ist teilweise recht dürftig. Die Auswahl an Käse, Wurst, Brot und Marmelade ist eingeschränkt. Ein Frühstück sieht wie folgt aus: 4 kl. Scheiben Käse, 4 kl. Scheiben Wurst (in 7 Tagen einmal gewechselt) dazu 2 verschiedene Marmeladen, Stangenbrot oder Croissant. Auf Nachfrage: Joghurt, Ei oder Spiegelei. Der Kaffee ist gut. Zusätzlich gibt es O-Saft. Gegen einen Kostenbeitrag von 13 € kann man für den Abend ein sogenanntes Menü bestellen. Das


Sport & Unterhaltung

3.0

Das Haus ist lediglich eine Übernachtungsstätte mit Liegemöglichkeiten auf der Dachterrasse.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Emmerich (56-60)

Oktober 2018

Optimale Betreuung im Riad Maison Nomade

5.0/6

Das Riad ist sehr stimmig und traditionell eingerichtet, Sauberkeit und Hygiene ist in Ordnung. Die großen Pluspunkte sind: der Geschäftsführer vor Ort (Abdel) ist einer der umsichtigsten und nettesten Betreuer, die wir bisher erlebt haben, die Küche ist super - ein großes Lob an die Köchin!


Umgebung

4.0

Zimmer

4.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sabine (46-50)

September 2018

Liebevolle,familiäre Atmosphäre

5.0/6

1 Woche durften wir die familiäre, liebevolle, deutschsprachige Betreuung genießen. Das Essen (marrokanische Köchin) war lecker und die Zimmer jederzeit sauber.Der deutsche Besitzer und sein ebenfalls deutsch sprechender Hotelmanager hatten jederzeit ein offenes Ohr und gute Tipps. Der große Tisch im Innenhof ermöglichte jeden Morgen beim gemeinsamen Frühstück einen regen Austausch unter den Gästen. Am Abend (oder auch tagsüber) konnten wir auf der Dachterrasse die Seele baumeln und den Tag Revue passieren lassen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (46-50)

September 2018

Sehr liebenswürdiges Riad im Herzen von Marrakesh

6.0/6

Ca. 10 bis 15 Gehminuten vom Gauklerplatz entfernt liegt dieses Riad. Durch die typische Bauweise ist die Unterkunft trotz der lauten und trubeligen Stadt rühig und erholsam. Ein Abend auf dem Dach ist sehr empfehlenswert. Die sehr freundliche und deutschsprachige Betreuung hat uns bei der Orgamisation der weiteren Reise perfekt geholfen. Die Zimmer sind ein Traum aus 1001 Nacht. Vielen herzlichen Dank für den Einstieg in den Urlaub. Annette, Alex, Magnus und Thomas p.s. Die Führung durch Marrakesh sollte man unbedingt vor Reiseantritt buchen, da man dann den besten Führer bekommt. Der ist kurzfristig nicht buchbar nur langfristig.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

MAX (26-30)

Juli 2018

Sehr zu empfehlen

5.0/6

Schöne Zimmer. Sehr gute Betreuung, sehr hilfsbereit. Gute Empfehlungen für Essen und Sehenswürdigkeit. Man fühlt sich gut aufgehobenen.


Umgebung

4.0

Nicht direkt im Trubel der Stadt und doch sehr Zentrale gelegen


Zimmer

5.0

saubere und originelle Zimmer


Service

6.0

Sehr gute Betreuung und Hilfsbereitschaft in allen Fragen


Gastronomie

3.0

einfaches Frühstück


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Manuela (36-40)

Juni 2018

Ich kann dieses tolle Riad nur weiterempfehlen.

6.0/6

Das Hotel liegt in der Altstadt man kann alles sehr gut zu Fuß erreichen. In den Riad arbeiten sehr Viele liebe nette Menschen angefangen vom Abduhl der sich um alles kümmert wenn man Wünsche hat wie Ausflüge inviduell geplante die sehr zu empfehlen sind dann der Nachtwächter und sowohl Tochter und die Mutter die für die Küche zuständig sind und sich um unseres leibliches Wohl gekümmert haben was sehr zu empfehlen ist. Ein ganz besonderes Lob erhält die Uschi die die Vertretung vom Herbert in der Zeit wo ich dort war im Juni sie hat für alle Gäste ein offenes Ohr und kümmert sich um alle Wünsche und gibt viele tolle Tipps für Marrakesch.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Pia & Charlie (61-65)

Mai 2018

Tolle Woche im Maison Nomade. Wir kommen wieder.

6.0/6

Der Riad ist wirklich wunderschön, wir haben uns sehr wohl gefühlt. Die Lage im etwas ruhigeren Teil der umtriebigen Medina ist zum Erkunden der Umgebung optimal.... und trotzdem ist das Hotel ein Ruhepol. Der sehr schön gestaltete Innenhof ist Esszimmer und Treffpunkt zugleich. Es ist wirklich toll, mit den anderen Gästen an dem riesigen Tisch zu frühstücken oder auch abends zu essen. Wir haben an diesem Tisch viele nette und interessante Menschen kennengelernt. Dort findet auch ein reger Austausch über bereits Erlebtes und auch Geplantes aus. Auf die 2 schönen ruhigen Dachterrassen kann man sich zurückziehen, die Sonne genießen oder den Abend ausklingen lassen.


Umgebung

6.0

Für uns war die Lage optimal, da man ja mittendrin in der Medina war, zu Fuß nicht weit in die Souks und zu weiteren Sehenswürdigkeiten hatte. Das Tolle war jedoch, sobald man im Riad die Tür geschlossen hatte, war man in einer anderen Welt. Das Gewusel und der Lärm in den Gassen blieben draußen.


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind sehr liebevoll im marrokanischen Stil eingerichtet. Auch die Bäder sind farblich wunderschön gestaltet. Wir hatten in unserem breiten Bett eine gute Matratze und haben wunderbar geschlafen.


Service

6.0

Es geht alles sehr familiär zu. Herbert trinkt jeden Morgen noch einen Kaffee mit seinen Gästen, dabei hat er immer ein offenes Ohr für alle Fragen und Wünsche. Auch Hotelmanager Abdelrajid steht jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Die Köchinnen Kaltoum und ihre Tochter Koutal, die auch den Service gemacht hat, waren sehr nett und aufmerksam. (Koutal hat mir sogar einen Pulli gewaschen, auf dem ich einen Safranfleck hatte!!! Das ist ja keine Selbstverständlichkeit!)


Gastronomie

6.0

Das typisch marokkanische Essen wird jeden Tag auf Vorbestellung frisch zubereitet und schmeckt ausgesprochen lecker. Tajine mit Huhn und Zitrone, Couscous mit Lamm, süßes Tomatengemüse usw..... Das Frühstück ist reichhaltig und abwechslungsreich mit frischem Obst, Joghurt, Omelett.... Kurzum, es fehlt an nichts.


Sport & Unterhaltung

6.0

Herbert macht mit seinen Gästen eine Führung durch das Labyrinth der Souks, geht auch mit in die Shops und steht einem beim Handeln zur Seite. Auf Wunsch werden ganz individuell Ausflüge in die Umgebung, mehrtägige Reisen durch das Land oder auch ein Besuch in einem Hammam organisiert.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sabine und Christoph (51-55)

Mai 2018

Wie in Tausend-und-eine-Nacht

6.0/6

Wir haben uns unglaublich wohl in diesem Riad gefühlt. Die Zimmer sind liebevoll gestaltet das gesamte Team ist um das Wohlergehen des Gastes besorgt. Probleme?-Fragen? sind da um gelöst und beantwortet zu werden. Eine wunderbare kleine Speisekarte und gute Weine versüßen den Aufenthalt in diesem Riad. Dazu der Blick durch die Palmen in den Sternenhimmel...einfach traumhaft.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Arno (56-60)

April 2018

Kleines und günstiges Riad. Mitten in der Altstadt

4.0/6

Sehr nettes, kleines Riad. Allerdings sehr schwer zu finden. Das erste mal wird man am Treffpunkt abgeholt, aber dann muss man sich ja alleine zurecht finden. Die engen Gassen sind verwirrend und man verirrt sich garantiert - trotz Plan, den man im Hotel bekommt. Schöner Innenhof, Frühstück ok.


Umgebung

3.0

Verwirrendes Gassengewirr... Umgebung nicht sauber, das Riad aber schon.


Zimmer

3.0

klein


Service

6.0

sehr nett.


Gastronomie

3.0

kleines Frühstück


Sport & Unterhaltung

5.0

Marrakesch ist sehenswert Ausflüge sind ebenfalls möglich, dann sollte man aber 4-5 Tage Zeit haben.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Robin (19-25)

März 2018

Der perfekte Städtetrip

6.0/6

Super Atmosphäre. Orientalische Zimmer. Sehr freundliches Personal, das an jeder Stelle hilfsbereit ist. Top Lage. Perfekte Dachterrasse zum Entspannen mit einer atemberaubenden Panoramaaussicht. Rundum ein wunderbares Riad im Herzen der Medina von Marrakesch.


Umgebung

6.0

Die Fahrt vom Flughafen dauert maximal 15 Minuten. Der große Marktplatz (Djemaa el Fna) ist fußläufig in 20 Minuten erreichbar.


Zimmer

6.0

Orientalisch und traditionell eingerichtet. Wunderschönes Badezimmer.


Service

6.0

24h Service. Sehr nettes Personal. Besonderer Dank gilt Herbert und Abdul, die alles daran setzen, den Gästen ein unvergessliches Erlebnis zu bieten.


Gastronomie

6.0

Frisch und lecker.


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Petra (51-55)

März 2018

Immer wieder gerne

6.0/6

sehr schönes Riad, ca 10.min vom Place Jamaa El Fna entfernt ,toller Innenhof, sehr schöne Dachterrasse, toller Ausblick über Marrakesch


Umgebung

6.0

alles gut Fußläufig zu erreichen, ruhige Lage


Zimmer

6.0

Zimmer waren sauber, ordentlich, Bad wie in 1001 Nacht


Service

6.0

Toller Service, sehr sehr nettes Personal, sehr zuvorkommend


Gastronomie

6.0

Frühstück gab es zusammen mit den anderen Gästen im Innenhof, sehr schön. Abendessen nach Absprache, tolle Köchin


Sport & Unterhaltung

6.0

Personal gab sich große Mühe bei den Freizeitangeboten, waren hilfreich bei Internetbuchungen z.B. Shuttleservice zu dem Amina Garten


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jürgen (61-65)

Februar 2018

Schönes Riad mit sehr gutem Preis-Leistungsverh.

5.0/6

Ein schönes, gemütliches Riad, mehr am Rande der Medina, mit einem Klasse Restaurant Dar Zellij in der Nähe. Gebäude 350 Jahre alt, aber renoviert mit Klimaanlage, Fernsehen, schönes Bad.


Umgebung

4.0

Lage eher am Rand, weiter weg vom großen Platz der Medina Jemaa el-Fna, dafür ruhig. Ansonsten besser ein Riad näher am Platz suchen, allerdings wohl teurer. Wichtig ist, dass man dem Riad Bescheid gibt, dass sie ein Taxi zum Abholen schicken, Fahrkosten ca. 10 € . Die Medina ist sehr groß, sodass man sich kümmern muss, damit man sich nicht verläuft. Tipp: Sich Tipps im Riad holen, sich Kartenangaben gut merken, z. B. Nähe Riad Laarousse, sich gegen Geld Weg zeigen lassen, etc. Ganz wichtig: G


Zimmer

5.0

Unsers war sehr schön.


Service

5.0

Bei Direktbuchungen auf der Website des Riad erhält man eine Stadtbesichtigung inklusiv. Ganz wichtig: Inhaber und Mitarbeiter sprechen deutsch. Wünsche werden prompt erfüllt.


Gastronomie

5.0

Frühstück für das Geld voll ok. Man kann im Riad sich auch für ein Abendessen anmelden.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Tim (14-18)

Februar 2018

Individualtourismus stattMassentourismus

6.0/6

Es ist ein sehr authentisches, familiär geführtes Haus mitten in der Medina. Durch die urtypischen Gassen gelangt man als erstes zu einer unscheinbaren blauen Tür. Man kann kaum erahnen, was für ein tolles Ambiente sich hinter den schützenden Mauer verbirgt.


Umgebung

6.0

Vom Flughafen haben wir ca 15 min mit dem Auto und dann nochmal 5 min zu Fuß gebraucht. Dann hat man sich inmitten der Medina wiedergefunden. Zur Orientierungshilfe wurde mit uns eine Stadtführung gemacht und wir erhielten einen überaus hilfreichen, per Hand gezeichneten Stadtplan. In kurzer Zeit konnten wir fußläufig alle unsere geplanten Ziele erreichen. Zwar war es das eine oder andere Mal schwer den Weg durch die engen Gassen zu finden, doch nichts, was nicht zu meistern wäre.


Zimmer

6.0

Wir haben im Zimmer Soleil geschlafen. Vor allem die großen "Eingangsportale" in jedes Zimmer haben es mir angetan. Zwar gab es keine Schlösser (hat seine berechtigten Gründe), doch das war aufgrund der familiären Atmosphäre innerhalb des Hauses kein Problem.


Service

6.0

Egal was für ein Anliegen oder Wunsch man hatte: frag Abdu. Auf jeden Gast wurde individuell eingegangen.


Gastronomie

6.0

Frühstück war immer reihhaltig und lecker. Der Tee war das beste an der ganzen Sache. P.S. man sollte mal das einheimische Eingießen probieren. Zum Mittag findet an überall in der Stadt was zu Essen. Abendbrot gab es dann, wenn es fertig ist. Man saß dann zusammen im Innenhof und hat die einheimischen Speisen genießen dürfen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Die undurchschaubaren Souks sind ein muss! Einfach mal ohne Plan durch die Gassen irren, um dann festzustellen: Ahh, hier bin ich also rausgekommen. Das soll heißen, verirren so gut wie unmöglich und wenn man dann doch mal ein bestimmtes Ziel gibt, helfen einem Einheimische (jedoch wird dafür eine kleine Gegensumme erwartet) . Natürlich sollte man auch all die Sehenswürdigkeiten besuchen... Auch ein Besuch im Hamam sollte keinesfalls fehlen (macht sich besonders gut, wenn es dann doch mal unerwa


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Katja (19-25)

Februar 2018

Wunderbarer Kurzurlaub mit Wohlfühlfaktor

6.0/6

Dieses Riad ist ein wunderbarer Ort! Es herrscht ein familiäres Klima und man fühlt sich herzlich willkommen und bestens umsorgt. Die Beschreibungen werden unseren Erlebnissen wahrscheinlich gar nicht gerecht..aber wir haben uns so wohl gefühlt! Wir hatten das große Glück, das Riad mit tollen Menschen zu teilen, mit denen wir gerne zusammen gesessen haben. Meine Sorge, ob eine solche Art von Urlaub, in welchem man nicht bloß ein anonymer Hotelgast ist, etwas für mich ist, ist schon mit der Ankunft verflogen. Ich kann es jedem nur ans Herz legen, in dem Riad zu verweilen, der nicht auf der Suche nach einem klassischen Hotelurlaub ist, sondern als offener Mensch eine tolle Zeit in gemeinschaftlicher Atmosphäre erleben möchte. Danke an dich, Herbert! Wir sind immer noch total begeistert und ich mache schon fleißig Werbung bei jeder Gelegenheit.


Umgebung

6.0

Das Riad liegt in der nördlichen Medina. Es ist ein Weg von geschätzten 700 Metern zurückzulegen, bis man an den belebten kleinen Gassen angelangt. Ich könnte nicht sagen, dass ich lieber an einer anderen Stelle in der Medina gewohnt hätte! Wir haben einen gezeichneten Plan erhalten und am ersten Tag eine Stadtführung mitgemacht, sodass der Weg vom und zum Riad kein Problem mehr war.


Zimmer

6.0

Wir hatten das Zimmer Esperanza, welches direkt im Erdgeschoss zum Innenhof gelegen ist. Es war sehr schön eingerichtet und es gab genug Platz für unser Hab und Gut. Es gab eine Klimaanlage, mit der man das Zimmer auch schnell aufgewärmt hatte, sofern es draußen mal kälter war. Das Bett war riesig und sehr bequem und auch das Bad war schön und liebevoll gestaltet.


Service

6.0

Der Service war klasse! Wir wurden in jeder Situation unterstützt und unsere Fragen wurden schnell beantwortet.


Gastronomie

6.0

Es gab ein schönes Frühstück mit allem, um gut und glücklich in den Tag zu starten. Zwei mal haben wir auch abends im Riad gegessen und haben die beste Gemüsesuppe überhaupt serviert bekommen. Beim Essen wurden auch Wünsche beachtet, wie zB vegetarische Ernährung. Das war sehr nett! Wir haben natürlich auch einige Minztees bestellt und dazu leckere hausgemachte Kekse bekommen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Wir haben an der Stadtführung teilgenommen, die der Orientierung in den Souks dient. Das war sehr hilfreich! Vom Riad werden auch unzählige Ausflüge angeboten, welche wir aber bei der kurzen Zeit nicht wahrgenommen haben.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Freddy (56-60)

Januar 2018

Ein sehr ansprechendes Haus.

6.0/6

Übernachten in einem Riad? Eine ganz neue Erfahrung ! Ich hatte keine Vorstellung was mich erwartet, war nur positiv überrascht. Ein Erlebnis der besonderen Art, in jeder Hinsicht von Anfang an. Ich hatte immer das Gefühl an einem Ort zu sein wo alle Bedürfnisse und Wünsche erfüllt werden. Danke an alle die sich um das Wohl jedes einzelnen gekümmert haben und einen herzlichen Dank an Herbert. Ich komme wieder.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sonja (41-45)

Januar 2018

Man sollte es sich gut überlegen...

4.0/6

Meine Empfehlung ist sehr eingeschränkt, aber rundherum schlechtreden kann ich die Unterkunft auch nicht. Man muss sich halt fragen, ob man mit den Gegenbenheiten glücklich werden kann. Zunächst ist da die Lage: einerseitz zentral, urig und authentisch. Allerdings kann man selbst wenn man mit dem Taxi kommt nicht direkt vorfahren, sondern muss noch ein Stück laufen. Die Strecke ist verwinkelt und man kann leicht falsch abbiegen und für den Fremden sehen alle Gassen sehr ähnlich aus. Meistens findet sich jedoch ein Einheimischer, der einen gegen Entgeld auf den rechten Weg zurückbringt. Das "Authentische" kann auch als schäbig betrachtet werden und nicht jeder mag frohen Mutes im Dunkeln dort herlaufen. Das Haus selbst ist schon recht alt, so dass man einige Abstriche machen muss. Mein Zimmer lag direkt im Erdgeschoss im Innenhof, in der auch der Frühstückstisch ist. Das hat zwar einen gewissen Charme, aber auch viele Nachteile. Die Tür (oder in Anbetracht der Größe: Tor) des Zimmers hat viele große Spalten, so dass wenn sich jemand im Innenhof unterhält (Gast oder Personal) es so laut ist als wenn man direkt daneben stünde, was vor allem abends lästig ist. Auch Zigarettenrauch zieht fast ungehindert hinein. Weiterer Nachteil: Nachts ist es im Januar sehr kalt gewesen. Die Lage im Erdgeschoss war für die Temperatur besonders nachteilig, denn andere Gäste meinten, dass es bei ihnen weiter oben wärmer wäre. Die zur Heizung umfunktionierte Klimaanlage war überfordert (vom Mitarbeiter schon auf maximale Leistung eingestellt). Ich habe drei Nächte erbärmlich gefroren und zum Schlafen T-Shirt, Pulli und Daunenjacke angezogen, um überhaupt schlafen zu können. Außerdem steht die Tür tagsüber offen, damit Luft hineinkomt. Allerdings gibt es keinen Safe. Das heißt, dass alle Wertsachen mehr oder weniger offen liegen. Es ist nichts weggekommen (wahrscheinlich noch nie), aber so ganz angenehm fand ich es nicht (vor allem, wenn man sieht, wie einfach es ist über die Dächer in das Riad zu kommen). Außer Flüssigseife am Waschbecken gibt es im Badezimmer nichts - Duschgel und Shampoo muss man sich selbst mitbringen. Das Frühstück ist sehr einfach und monoton: Baguette plus irgendein einheimisches Omelett oder Fladen, eine Sorte Wurst & Käse, Marmelade, Gurke oder Tomate (nicht beides), ein Obstkorb, Tee, Kaffee, Saft. Einmal gab es einen Joghurt. Ein Mitgast wollte ein Ei, das es aber auf Nachfrage an dem Tag nicht gab kund auch sonst habe ich keine Eier gesehen. Einziger positiver Lichtblick: die Mitarbeiter, die wirklich ausgesprochen freundlich und hilfsbereit sind. Zusammenfassend: Ich habe nach der ersten Nacht überlegt, ob ich nicht ein anderes Hotel suchen sollte, mich dann aber dagegen entschieden, weil ich es unhöflich gegenüber den Mitarbeitern gefunden hätte. Allerdings fällt dieser Aufenthalt in die Kategorie "denkwürdig", wenn auch nicht unbedingt aus erfreulichen Gründen.


Umgebung

4.0

Zimmer

3.0

Service

6.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Larissa (46-50)

Januar 2018

Marrakesch - eintauchen und erleben !

5.0/6

Wer Marrakesch erleben, in der Medina (Altstadt) eintauschen möchte und mal für ein paar Tage bereit ist auf Kompfort und Luxus zu verzichten, der ist im Riad La Maison Nomade genau richtig. In der nördlichen Altstadt, in einem Wirrwarr von tausend kleinen Gassen gelegen, wird man hier eingeladen eine andere Welt zu betreten. Das traditionelle, alte marrokanische Stadthaus verfügt über ca. 8-10 ganz unterschiedlich und individuell eingerichtete Zimmer. Wir haben im Zimmer "Medina Whispers" gewohnt, welches im 1. Stock liegt und geschmackvoll, marrokanisch eingerichtet ist. Zum Innenhof hin verfügt es über einen kleinen Balkon mit Mossaiktisch und zwei Stühlen und das große, komfortable Doppelbett hatte ausgesprochen gute und bequeme Matratzen, die uns einen erholsamen Schlaf geschenkt haben. Nachts war es erstaunlich ruhig in unserem Viertel, was in einer so großen Stadt ein echter Pluspunkt war und uns immer gut schlafen ließ. Das Badezimmer ist mit einer gemauerten und Mossaikbesetzten Dusch-Badewanne ausgestattet. Sieht hübsch aus, ist allerdings nicht wirklich nutztbar. Erstens gab es keinen Badewannenstöpsel, wir konnten das Abflußloch also nur mit einem selbstgebauten Plastiktütenverschluß so abdichten, dass wir es an einem Abend mal mit einem heißen Wannenbad ausprobiert haben. Das war bis etwa Bauchnabelhöhe ganz lustig und wir hatten wirklich Hoffnung unsere durchgefrorenen Körper wieder auf Betriebstemperatur zu kriegen, aber dann war das heiße Wasser alle und der Badespaß abrupt zuende. Der Schlafraum hat aber Gott sei Dank eine Klimanalage, die der Gast auch als Heizung nutzen kann. Fenster zu, Balkonläden zu, Stoffvorhang vor die Tür gezogen, dicke Wollsocken an die Füße und das Gerät auf 25°C gestellt..... Es kann im Januar in Marrakesch echt verdammt kalt werden! Aber okay, wir haben uns damit arrangiert. Genauso wie mit den kalt-heißen Wechselduschen am Morgen. Eine gleichmäßige Temperatureinstellung des Duschwassers haben wir die ganzen 7 Tage nicht hingekriegt. Also Achtung vorm Verbrühen schon bevor es zum Frühstück geht :-) Dieses wird an einem großen Tisch im Herzen des Riad im Innenhof serviert. Hier fängt der Tag an, hier trifft man alle anderen Gäste und und hier kann man auch tagsüber mal ein wenig verweilen. Entweder um in den für alle zugänglichen Reisebüchern und Stadtführern zu stöbern, Tipps und Erfahrungen mit anderen Reisenden auszutauschen oder halt auch einfach nur so. Aber das ware Herz des Hauses, das was seine Seele ausmacht, das ist unbestritten das La Maison Nomade Team. Herbert Kerz und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter heißen ihre Gäste wirklich willkommen und dieses freundliche, private Atmosphäre wiegt das ein oder andere "ACH" völlig auf. Wir sagen an dieser Stelle nochmal vielen herzlichen Dank für eure Gastfreundschaft und wir werden bestimmt mal wieder bei Euch vorbeischauen.


Umgebung

5.0

Lage in der nördlichen Altstadt. Ruhig und trotzdem mittendrin. Das Medina Entdeckungsabenteuer beginnt gleich vor der blauen Holztür des Riad.


Zimmer

4.0

Zimmer "Medina Whisper" ist hübsch marrokanisch-zweckmäßig eingerichtet und hat ein tolles großes Doppelbett mit super bequemen Matratzen. Badezimmer verfügt über eine große Dusch-Badewanne, allerdings mit beschränkter Nutzungsmöglichkeit.


Service

6.0

Sehr herzliche und private Atmosphäre. Wir haben uns willkommen und wohl gefühlt.


Gastronomie

4.0

Frühstück : täglich frisches Baguette, Marmeladen, Butter, Käse-Wurst-Teller, große Obstschale, Orangensaft, Kaffee, marrokanischer Minztee. Abwechselnd gab es Zoghurt, selbstgebackenes aus der Küche und auch mal ein Ei.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Wolfgang (56-60)

Dezember 2017

Danke für die Zeit, ich komme auch bestimmt wieder

6.0/6

Weihnachten 2017 hab ich in diesem Riad verbracht und meine Erwartungen wurden vielfach übertroffen. Die Woche war wundervoll. Danke für die großartige Gastfreundschaft und eure Hilfe den Urlaub zu gestalten. Es war außergewöhnlich schön. Und am liebsten würde ich gleich wiederkommen.


Umgebung

6.0

Perfekt, mitten in der Medina und trotzdem ein ruhiger gelassener Platz.


Zimmer

6.0

Sehr stilvoll und mit viel Liebe fürs Detail eingerichtet. Sauber, fein, einfach zum Wohlfühlen. Der Innenhof wie die Zimmer bezaubernd. Und dann gibts auch noch eine wundervolle Dachterasse.


Service

6.0

Das besondere ist die unvoreingenommene gastfreundliche Atmosphäre in der ich mich als Alleinreisender gleich wohl und nie alleingelassen gefühlt habe und ebenso aber auch ausreichend auf die Privatsphäre geachtet wurde.


Gastronomie

6.0

Es wird im Innenhof an einem großen Tisch gefrühstückt, in wundervoller Atmosphäre, Frühstück ist immer vielfältig und fein gewesen. Gäste, die schon länger da sind tauschen sich mit den Neuankömmlingen aus. Wir hatten dabei gute ernsthafte Gespräche wie auch Spaß und so auch viel gelacht.


Sport & Unterhaltung

6.0

Der Besitzer des Riads Herbert spricht deutsch, kennt sich total gut aus, war jeden Vormittag da und für Fragen zur Gestaltung des Tagesprogramms immer bereitwilligst unterstützend.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Cécile und Walter (70 >)

November 2017

Beste Erholung in einer lebhaften Stadt.

5.0/6

Kleines echtes Riad, in der nördlichen Medina. Kein Luxus, aber liebevoll geführt. Es hält, was es verspricht. Sehr familiäre Atmosphäre. Man frühstückt gemeinsam am gleichen Tisch. Das fördert die Kontaktnahme unter den Gästen. Man erwacht halt vom Ruf des Muezins und dem Ruf eines Hahns, und selig schläft man in absoluter Ruhe wieder ein bis fröhlich lachende Angestellte das Morgenessen zubereiten. Was will man mehr? Die Leitung ist sehr hilfsbereit. So hat man uns einen Chauffeur vermittelt, der uns durch halb Marokko fuhr, und das zu unserer grössten Zufriedenheit.


Umgebung

5.0

Wir wurden am Flughafen abgeholt. Ca. 15-20Minuten Fahrt.


Zimmer

5.0

Einfache, aber zweckmässige Ausstattung mit einem gewissen Charme.


Service

6.0

Sehr aufmerksames Personal.


Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

dieter (66-70)

November 2017

Sehr persönliche Betreuung durch den Inhaber

6.0/6

Herbert hat uns - weil sein eigenes Riad bereits belegt war an ein Nachbar RIAD unter französischer Leitung vermittelt. Es hat uns dort sehr gut gefallen- Im Riad Nomad konnten wir einige male das Abendessen geniessen in angenehmer Runde mit anderen Gästen und weile nützlich Informationen austauschen. Obwohl wir nicht im Nomad gewohnt habe hat es sich Herbert nicht nehmen lassen uns in die Geheimnisse der Suks persönlich einzuführen und uns viele Tips für sinnvolle und preiswerte Einkäufe in dem sonst undurchsichtigen Gewirr der Gassen zu geben. Daher können wir auch als nur verlinkte Gäste das schöne Riad nur empfehlen..


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dominique (26-30)

November 2017

Sehr zu empfehlen.

6.0/6

Mal etwas anderes...Urlaub der besonderen Art. Sehr nettes Hotel, liebevoll eingerichtet und sehr netter Gastgeber. Nicht zu vergleichen mit herkömmlichen Hotels. Ein Besuch in Marrakesch ist ebenfalls definitiv lohnenswert. Sehr zu empfehlen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Stephan (61-65)

Oktober 2017

Sehr empfehlenswert, eigentlich ein Geheimtipp

6.0/6

Familiär, einfach, sauber und gemütlich. Betreiber geht auf den Besucher ein. Am ersten Tag nimmt er sich die Zeit und kommt mit auf den Souk/Markt. Er kennt sich nicht nur sehr gut aus vor Ort, er weiss auch noch wo sich gute Qualität kaufen lässt.


Umgebung

6.0

beim ersten mal beim Weg dahin denkt Mann/Frau: wo bin ich und wo komme ich da hin? Ist man dann im Riad vergisst Mann/Frau den äusseren Zustand und fühlt sich sofort wohl. Zudem wird das mit der Zeit immer wie sympathischer.


Zimmer

6.0

Die Geschmäcker sind verschieden, so sind auch die Zimmer, jedes ist anders ;-), auf jeden Fall klimatisiert was es je nach Jahreszeit auch braucht.


Service

6.0

Das Personal ist sehr zuvorkommend und freundlich, Concierge spricht gutes deutsch für das, dass er Marokkaner ist ;-), Bravo.


Gastronomie

6.0

Die Küche ist TipTop, das Morgenessen ist sehr vielfältig und gut. Es wird sogar ein Kochkurs angeboten welchen wir empfehlen können -> Einblick auf marokkanische Küche inkl. Gewürzen sowie Einkauf auf Frischmarkt, Genial ;-)


Sport & Unterhaltung

6.0

Was das Herz begehrt, geht nicht gibt es nicht.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bilder

Gastro
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Außenansicht
Zimmer
Sonstiges
Sonstiges
Sonstiges
Sonstiges
Ausblick
Ausblick
Ausblick
Ausblick
Zimmer
Zimmer
Ausblick
Zimmer
Gastro
Zimmer
Außenansicht
Zimmer
Zimmer
Restaurant
Sonstiges
Zimmer
Sonstiges
Zimmer
Restaurant
Sonstiges
Zimmer
Sonstiges
Sonstiges
Zimmer
Sonstiges
Zimmer
Sonstiges
Sonstiges
Restaurant
Ausblick
Gartenanlage
Zimmer
Zimmer
Restaurant
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Dachterrasse
Innenhof des Riads
Zimmer
Innenhof
Sonstiges
Zimmer
Sonstiges
Außenansicht
Ausblick
Innenhof - Oase der Ruhe!
Magic Table - Frühstück & Abendessen
Zelt zum träumen
Dach-Terrasse - perfekter Tag
Dach-Terrasse - Sonne oder Schatten ?
Dach-Terrasse - toller Liegeplatz
Dach-Terrasse mit vielen Blumen ;-)
Dach-Terrasse - schöner Brunnen
FORTUNE - hier wohnt das Glück ;-))
Magic-Table - besondere Momente genießen
Dach-Terrasse - die Sonne küsst Dich wach ;-))
Sonstiges
Zimmer
Restaurant
Zimmer
Außenansicht
Zimmer
Restaurant
Zimmer
Sonstiges
Ausblick
Zimmer
Restaurant
Restaurant
Zimmer
Zimmer
Sonstiges
Zimmer
Ausblick
Hotel Riad La Maison Nomade
Stadtführung durch den Hotelbesitzer Herbert Kerz
Traumhafter Blick von der Dachterrasse
Traumhafter Blick von der Dachterrasse
Super leckeres Essen im Riad von Kaltum
Medina Whispers
Frühstück im Innenpatio
Terrasse
Terrasse